Friedrich

  • Rang 423
  • 1783 Stimmen
  • 2 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 6 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 134 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • altdeutsch
"der Friedensreiche"
Friedensfürst
Friede + Macht
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
9 Zeichen | 2 Silben Fried-rich -drich (5) -rich (4) -ich (3) -ch (2) -h (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Hcirdeirf 37274 F636 FRTRX
Morsecode Schreibschrift
··-· ·-· ·· · -·· ·-· ·· -·-· ···· Friedrich
Friedrich buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Friedrich | Richard | Ida | Emil | Dora | Richard | Ida | Cäsar | Heinrich
Friedrich in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Friedrich in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Frieda
  • Derick,
  • Fiete,
  • Fred,
  • Freddi,
  • Frettchen,
  • Frieder,
  • Friedi,
  • Friedl,
  • Friedo und
  • Fritz
  • 3. März,
  • 8. Mai,
  • 18. Juli,
  • 7. August und
  • 29. November
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Friedrich
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Friedrich (Wilhelm) Nietzsche (Philosoph, Dichter und Philologe)
  • Friedrich der Große (König)
  • Friedrich Ebert (Reichskanzler)
  • Friedrich Engels (Deutscher Politiker und Philosoph. Hat mit Karl Marx zusammen den Marxismus begründet und das "Kommunistische Manifest" verfasst.)
  • Friedrich I. (Kaiser des Heiligen Römischen Reiches)
  • Friedrich II. (Römisch-deutscher Kaiser)
  • Friedrich Justin Bertuch (Deutscher Verleger 1747-1822)
  • Friedrich Kautz (Deutscher Rapper, bekannt als Prinz Pi)
  • Friedrich Ostermann (emeritierter katholischer Weihbischof im Bistum Münster)
  • Friedrich Schiller (Dichter)
  • Friedrich Schütter ((1921 - 1995) Deutscher Schauspieler und Synchronsprecher)
  • Friedrich von Hardenberg (Schriftsteller der Romantik, auch bekannt als Novalis)
  • Kardinal Friedrich Wetter (emeritierter Erzbischof von München und Freising)
Weitere 8 bekannte Persönlichkeiten ein-/ausblenden
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Friedrich
Rang 164 im September 2013
Rang 203 im Oktober 2013
Rang 167 im November 2013
Rang 156 im Dezember 2013
Rang 191 im Januar 2014
Rang 175 im Februar 2014
Rang 195 im März 2014
Rang 187 im April 2014
Rang 185 im Mai 2014
Rang 175 im Juni 2014
Rang 154 im Juli 2014
Rang 133 im August 2014
Rang 149 im September 2014
Rang 166 im Oktober 2014
Rang 142 im November 2014
Rang 130 im Dezember 2014
Rang 133 im Januar 2015
Rang 133 im Februar 2015
Rang 120 im März 2015
Rang 119 im April 2015
Rang 128 im Mai 2015
Rang 103 im Juni 2015
Rang 115 im Juli 2015
Rang 107 im August 2015
Rang 120 im September 2015
Rang 122 im Oktober 2015
Rang 120 im November 2015
Rang 116 im Dezember 2015
Rang 138 im Januar 2016
Rang 126 im Februar 2016
Rang 126 im März 2016
Rang 127 im April 2016
Rang 100 im Mai 2016
Rang 114 im Juni 2016
Rang 107 im Juli 2016
Rang 108 im August 2016
Rang 112 im September 2016
Rang 109 im Oktober 2016
Rang 131 im November 2016
Rang 103 im Dezember 2016
Rang 131 im Januar 2017
Rang 107 im Februar 2017
Rang 113 im März 2017
Rang 101 im April 2017
Rang 124 im Mai 2017
Rang 118 im Juni 2017
Rang 110 im Juli 2017
Rang 109 im August 2017
Sep Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2013 2014 2015 2016 2017
  • Bester Rang: 100
  • Schlechtester Rang: 249
  • Durchschnitt: 150.58

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Friedrich stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Verbreitung des Jungennamen Friedrich in der Schweiz
Schweiz Rang Namensträger Quelle Stand
186 4286 Bundesamt für Statistik 2015

Erläuterung: Der Name Friedrich belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in der Schweiz lebenden Bürger den 186. Rang. Insgesamt 4286 Personen tragen dort diesen Vornamen.

Platzierungen von Friedrich in den Vornamencharts der Schweiz
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 951 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
1998 2000 2009 2010 2016
  • Bester Rang: 951
  • Schlechtester Rang: 951
  • Durchschnitt: 951.00

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Friedrich in den offiziellen Vornamen-Hitlisten der Schweiz, die jedes Jahr vom Bundesamt für Statistik veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts der Schweiz findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen der Schweiz".

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 14.9 % 14.9 % Baden-Württemberg
  • 11.9 % 11.9 % Bayern
  • 3.0 % 3.0 % Berlin
  • 7.5 % 7.5 % Brandenburg
  • 1.5 % 1.5 % Bremen
  • 1.5 % 1.5 % Hamburg
  • 6.0 % 6.0 % Hessen
  • 4.5 % 4.5 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 16.4 % 16.4 % Niedersachsen
  • 6.0 % 6.0 % Nordrhein-Westfalen
  • 9.0 % 9.0 % Rheinland-Pfalz
  • 7.5 % 7.5 % Sachsen
  • 4.5 % 4.5 % Sachsen-Anhalt
  • 6.0 % 6.0 % Schleswig-Holstein
  • 9.1 % 9.1 % Burgenland
  • 9.1 % 9.1 % Niederösterreich
  • 27.3 % 27.3 % Oberösterreich
  • 18.2 % 18.2 % Salzburg
  • 18.2 % 18.2 % Steiermark
  • 18.2 % 18.2 % Wien
  • 50.0 % 50.0 % Genf
  • 50.0 % 50.0 % Zürich

Dein Vorname ist Friedrich? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Friedrich
Statistik der Geburtsjahre des Namens Friedrich

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Friedrich?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 1.9 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Friedrich zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (93.8 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (68.8 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (65.6 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (53.1 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (18.8 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (62.5 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (65.6 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (15.6 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (46.9 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (40.6 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (3.1 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (15.6 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (31.2 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (31.2 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Friedrich ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Friedrich in Verbindung bringen.

bekannt (85.9 %) modern (43.7 %) wohlklingend (85.2 %) männlich (83.1 %) attraktiv (78.9 %) sportlich (66.9 %) intelligent (84.5 %) erfolgreich (83.8 %) sympathisch (77.5 %) lustig (52.8 %) gesellig (64.1 %) selbstbewusst (79.6 %) romantisch (57.0 %)
von Beruf
  • Arzt (4)
  • Anwalt (3)
  • Lehrer (3)
  • Schriftsteller (2)
  • Jurist (2)
  • Beamter (1)
  • Schmied (1)
  • Chef (1)
  • Landwirt (1)
  • Mechaniker (1)
  • Historiker (1)
  • Manager (1)
  • Chemiker (1)
  • Politiker (1)
  • Musiker (1)
  • Philosoph (1)
  • Akademiker (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Friedrich und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Friedrich

Anja
Gast

Friedrich finde ich sehr interessant und stark.Ich liebe diesen Vornamen.Der Vorname ist zum dahin schmelzen.Beide Daumen hoch.

Mitglied Ex-Malte ist offline - zuletzt online am 13.02.17 um 11:53 Uhr
Ex-Malte

So hieß mein Uropa, Jahrgang 1896, mit zweitem Vornamen. Seit Ende des Kaiserreichs aus gutem Grund aus der Mode gekommen, denn die preußischen Könige, die alle entweder Friedrich oder Wilhelm hießen, haben sich nach dem von ihnen angezettelten und verlorenen Kriegen unrühmlich aus dem Staub gemacht und das Volk in der Tinte sitzen lassen. Wird eher von solchen vergeben, die dieser Zeit immer noch hinterhertrauern, ist nämlich der Name eines von Frank Rennickes Söhnen.
Würde ich jetzt lieber nicht vergeben.

Hans im Glück
Gast

Ich denke, dass der Name Friedrich wieder kommen wird. Vor 15 Jahren war "Emma" auch noch eine Rarität und nun ist es ein absoluter Modename .... Friedrich ist ein schöner Name - so denke ich darüber.

Piet
Gast

Der Name Friedrich ist zu altgebacken, heißt Friedlicher Herrscher wir klingt das, in welcher Zeit leben wir. Find ich sltmodisch

Ruth
Gast

Ich finde Friedrich nicht mehr zeitgemäß. Bin selbst auch mit einem Namen aufgewachsen dessen "Hit" Zeiten lange vor meiner Geburt abgebbt sind. Ich fand, und finde es bis heute schlimm. Dann lieber einen Namen der jeder 2. Hat. Deshalb kommt Friedrich für mein Kind nicht in Frage. Bin eben einfach vorgeschädigt. ;)

Freya
Gast

Friedrich - ein toller, klassischer Name mit einer wunderschönen Bedeutung!

Friedrich
Gast

Ich heisse Friedrich und bin inzwischen sehr zufrieden mit meinem Namen - er klingt erwachsen und reif! Als Kind fand ich ihn ab und zu altmodisch. Einige Freunde nennen mich auch Freddy, gefällt mir auch! Fritz finde ich doof :-)

Maya
Gast

Mein heimlicher Schwarm heißt Friedrich. Wird aber eigentlich von allen immer Fritz genannt. Manche Leute meinen der Name würde nicht zu ihm passen, weil er Punk ist. Find ich nicht, ich mein wie sollten Punks denn heißen? Und friedlich ist er definitiv.

Mutti
Gast

Unser Friedrich wird seit seiner Geburt von allen nur Fritz genannt. Der Name passt aber auch zu ihm. Frech und charmant.

Friedrich
Gast

Ich bin jetzt 21 Jahre und sehr stolz auf meinen Namen
Vor einigen Jahren war ich noch genervt von meinen Namen aber seit ich meine große liebe gefunden habe wurde mir klar wie sehr sie meinen älteren und seltenen Namen schätzt
Und übrigens besser als Karl und Herbert und so weiter

Kerstin
Gast

Ich finde Friedrich etwas zu altmodisch, wir hatten auch einen in der Klasse und der wurde bloß gehänselt

Friedrich :D
Gast

Ich heiße Friedrich bin 15 jahre alt und suche auch ein Spitznamen "Rick" oder "Ricky" das gefällt mir sehr :)

ruthmiriam
Gast

Immer noch sehr kaiserlich. der verstorbene vater meines freundes hiess so.

Preuße fremder Heimat
Gast

Unter den Persönlichkeiten fehlt der erste Vizepräsident der Berliner S-Bahn. Der hieß nämlich Friedrich Kittlaus.Nach diesem Mann würde ich auch meinen Sohn benennen.

Franka
Gast

@Rud
Ich weiß ja nicht was du als stumm bezeichnest ...
Wir sprechen ihn mit Friedrich an.

Allgemein wird in Deutschland bei der Namensgebung jedoch kein Unterschied zwischen dem 1., 3. oder auch 5. Namen gemacht...sie werden alle gleichwertig behandelt und jeder entscheidet für sich selbst, mit welchem Namen er angesprochen wird. Da gibt es also kein "hoffen" auf stumm oder nicht und diese Frage stellt sich dadurch auch nicht!

grins
Gast

Als Pippa hat sie genau den Quatsch mit Augi auch schon geschrieben.

@Greta
Gast

DAS ist ein Scherz,oder?

Greta
Gast

Ein toller Name .Ich liebe alte Namen .Unsere Söhne heißen Friedrich,August und Karl und dessen Schwestern Rosa und Martha.Friedrich nennen aber alle nur Fiete und August wird auch nur Augi genannt.

Rud @ Franka
Gast

Ich hoffe, dass der 2. Name stumm ist.

Franka
Gast

Wir haben unseren Sohn Friedrich Ramses genannt ...da von Anfang an feststand das er als 2.Namen einen altägyptischen bekommt, durfte der 1.nicht zu ausgefallen sein.

Ein Bekannter von mir (28 Jahre alt) heißt auch Friedrich und ist ein netter und intelligenter junger Mann. Der Lieblings Musiker (34) von meinem Mann heißt auch so und dann hat sich nach der Geburt unseres Kleinen heraus gestellt, dass mein Uropa auch hieß Friedrich.

Für uns ist es der schönste Vorname, den wir uns für unseren Sohn vorstellen können und er harmoniert vom Klang schön mit seinem 2.Namen.

Bis jetzt gab es auch durchweg nur positive Reaktionen auf seinen Namen.

Duck
Gast

Friedrich war der Vorname von General Paulus, den Befehlshaber der 6. Armee in der Schlacht von Stalingrad. Er war mit 300000 Soldaten im Kessel eingeschlossen und kam nach der Kapitulation, am 2. Februar 1943, in Gefangenschaft ;(

Ich
Gast

Friedrich ist ein Name der durchaus auch heute noch vergeben werden kann, allerdings muss er natürlich in die Familie passen.

herzensbrecher (hass)
Gast

Geht eigentlich ist gar nicht dof eigentlich auch ein okay /gutrer name

lars
Gast

Ein freund von mir (25) heisst Friedrich, ich finde den Namen auch sehr schön, er würde für mich im falle des Falles auch zur Auswahl kommen. Kenne ausser ihm keinen, der so heisst, Lars z.b. hingegen habe ich schon 5 andere getroffen, wobei ich den auch schön finde. Auf den Friedrich kann man sich verlassen!

lisa
Gast

Sehr schöner name. einer der wenigen original deutschen, die nicht total veraltet sind. außerdem klingt der name schön und angenehmen, aber trotzdem männlich. die bedeutung finde ich auch gut, weil man mit ihr seinem kind keine konkreten charaktereigenschaften zuweist. und natürlich hießen viele große männer friedrich. lässt sich außerdem super mit einem zweiten, kurzen namen kombinieren.

Luise Ariane
Gast

Mein Zwillings-Bruder heißt Friedrich Alexander. Ich finde den Namen sehr schön. Meine 9 jährige Schwester heißt Emma Matilda und mein kleiner Bruder Richard Constantin. Bald werde ich noch einen Bruder bekommen. Er soll Theo Fridolin heißen.

Marcel
Gast

Ich heiße mit ZN Friedrich, was außerhalb meiner Familie und Freunde auch keiner weiß. Ich bin nach meinem Opa benannt und daher auch sehr stolz auf den Namen. Als EN würde ich ihn heut zu Tage aber nich mehr vergeben

xD
Gast

LACHFLASH!!!!!!:::
"Eltern eines Friedrichs
Unser sohn heißt Friedrich-August Horst..(er wird nur Friedrich-AUgust genannt) ..er ist inzwischen schon 13 Jahre alt und hat eigentlich keinerlei Probleme mit seinem Namen..es kommt schon mal vor dass er einen blöden Kommentar zu seinem Namen bekommt. Aber er ist stolz auf seinen NAmen und ist froh, dass er nicht solch einen allerwelts Namen trägt. Wir kennen keinen anderen Friedrich-August und sind daher auch sehr froh diesen Namen gewählt zu haben..Wir haben uns schon oft vorgestellt wie es wäre, wenn er einen anderen Namen hätte, der an viele Jungs vergeben ist wie z.B. Lukas, Paul usw. dann würden sich doch 5 weiter Jungs umdrehen, wenn man "seinen" Lukas oder Paul rufen würde..daher sind wir sehr stolz auf den Namen. Wir haben auch noch eine Tochter sie trägt den Namen Renate-Ingeborg Roswitha..sie wird auch nur bei ihrem Doppelnamen genannt Renate-Ingeborg.. sie ist 11 Jahre alt und hat auch keinerlei Probleme.

Lg Gottfried und Rosalinde"

Marie Platen
Gast

Ein wirklich wunderschöner Name, zeitlos, klassisch...

Maja
Gast

Emilismus hin oder her- Friedrich ist mir dann doch eine Spur "too much". Muss nicht sein.

FRIEDRICH
Gast

ICH FINDE MEINEN NAME NICHT GUT,ICH WÜRDE MICH GERNE MEINEN NAME ÄNDERN.

Friedrich
Gast

Der Namensschatz der Deutschen Wenn wir in den Urkunden der alten Archive und in den mancherorts noch vorhandenen alten Totenbüchern aus dem 12., 1...

Vom Moderator abgetrennt, die Diskussion geht hier weiter.

cat
Gast

Freue mich sehr auf unseren Friedrich - wird ein Juli-Kind ;-)

Scipio
Gast

Schöner Name, klingt irgedwie stolz, nicht so bürgerlich wie luca oder elia. Oder Kevin.

Friedrich
Gast

Als ich noch jung war, habe ich den Namen nicht ausstehen können. Als ich dann älter wurde und mich ein wenig mit Onomastik beschäftigte, habe ich dann herausgefunden, was der Name bedeutet und habe mich mit ihm angefreundet. Ich meine, er passt perfekt zu mir, auch oder gerade in der heutigen Zeit.

BWOG
Gast

Mein Vater heisst Friedrich, und ich fand den Namen bie schön. Habe mich immer gewundert, wenn jemand seinen Sohn Friedrich nannte. Also die Kommentare hier geben mir zu überlegen, dass Friedrich kein zweiter oder fünfter heisst. Und meinen Vater passt der Name ganz gut.

smile
Gast

Friedrich ist zeitlos und schön und garantiert eine Überlegung wert wenn ich mal einen Sohn bekomme.

Miriam
Gast

Einer meiner kleinen Brüder heißt Friedrich... ich find den namen für erwachsene ok..aber für kinder irgendwie unpassend.. also ich nenn ihn seit seinem ersten tag Friedi... und so wird er überall genannt...gut er ist auch erst 6...mit 13 will er bestimmt nich mehr Friedi genannt werden :D

@ unter mir
Gast

oh, entschuldige bitte.
Aber von Alexander zu Alexandra ist es ja nicht so weit ;-)
Ich halte Friedrich immer noch für einen klassisch-zeitlosen Namen, der immer geht.
LG Vivi

@ Vivi
Gast

Nicht direkt, kommt nämlich von alexandra.
^^

L.
Gast

Friedrich?
also bitte! überhaupt nicht schön!
Friedrich, Fritz, Horst, Heinz, Hans....heutzutage...Daumen nach unten!

Anja
Gast

Friedrich und auch Friedolin finde ich sehr schön.
Nur MUt zu diesen Namen die sind zeitlos und traditionell.Ich persönlich find alte Namen super schön.Warum nicht was nehmen was sich Jahre bewährt hat.Übrigens Matilde oder Matilda und Friedrich
oder Friedolin einfach super für Geschwister

Eltern eines Friedrichs
Gast

Unser sohn heißt Friedrich-August Horst..(er wird nur Friedrich-AUgust genannt) ..er ist inzwischen schon 13 Jahre alt und hat eigentlich keinerlei Probleme mit seinem Namen..es kommt schon mal vor dass er einen blöden Kommentar zu seinem Namen bekommt. Aber er ist stolz auf seinen NAmen und ist froh, dass er nicht solch einen allerwelts Namen trägt. Wir kennen keinen anderen Friedrich-August und sind daher auch sehr froh diesen Namen gewählt zu haben..Wir haben uns schon oft vorgestellt wie es wäre, wenn er einen anderen Namen hätte, der an viele Jungs vergeben ist wie z.B. Lukas, Paul usw. dann würden sich doch 5 weiter Jungs umdrehen, wenn man "seinen" Lukas oder Paul rufen würde..daher sind wir sehr stolz auf den Namen. Wir haben auch noch eine Tochter sie trägt den Namen Renate-Ingeborg Roswitha..sie wird auch nur bei ihrem Doppelnamen genannt Renate-Ingeborg.. sie ist 11 Jahre alt und hat auch keinerlei Probleme.

Lg Gottfried und Rosalinde

fritzi
Gast

Ich überlege auch, wie ich meinen Sohn nennen soll, wenn ich wieder schwanger bin (grad am üben) und Friedrich ist der Favorit. Befürchte nur, dass er evtl. etwas zu demonstrativ bildungsbürgerlich klingt. Aber an sich sehr, sehr schön! Mit der Abkürzung Fritz.

Vivi
Gast

Warum ist Friedrich denn bitte geschmacklos?
Ich finde ihn total klasse und er steht zeimlich weit oben auf der Liste, wenn ich Ende des Jahres wieder einen Sohn bekommen sollte.

@Alex
Aber Alex(ander) ist ein brandneuer Name, oder was?

lilly
Gast

mein kater heißt friedrich

@hanna
Gast

ich finde die namen deiner kinder wunderschön! und die leute wo da lachen haben keine ahnug ! besser wie diese ganzen modenamen!

mein kleiner heißt julius ben,und seine schwester mathilda theresa, wir bekommen sehr oft positives feedback aber auch nagatives. im august kommt mein 3.tes kind und wir dachten an emma louana.denkst du das passt?

lg maren mit julius und mathilda

Hanna
Gast

@Janine,
Danke,schön zu hören:-)
Hast du selbst Kinder?

Janine
Gast

@Hanna
So reagieren meine Freunde auch, wenn ich ihnen erzähle was für Namen mir gefallen. Obwohl ich dazu sagen muss, dass ich einige "Modenamen" auch schön finde, aber ich würde sie ehr nicht vergeben, denn die meisten sind viel zu kindlich finde ich.
Naja aufjedenfall hast du tolle Namen für beide Kinder. Matilde und Friedrich sind einfach nur WOW.

Hanna
Gast

@Janine,
Danke das auch mal jemand auf meiner Seite steht!
Als ich meiner Freundin erzählte,dass unser kleiner Friedrich heißen wird,hat sie sich wirklich vor meinen Augen über den Namen lustig gemacht!
Sie hat mir Finn,Luca,Joel,Noel... vorgeschlagen,aber auf solche "Modenamen" stehen wir eben nicht!!
Ich mag eher ältere eun traditioneller Namen!
Grüße Hanna mit Matilde(5) und Friedrich(3)

Janine
Gast

Ja und? Namen kommen und gehen und wieso sollte manseinen Kindern irgendwelche Neumodischen Namen geben? Und außderdem sind viele Namen schon sehr sehr alt, nur man merkt es nicht, weil sie heute noch vergeben werden und alsnormal gelten. Also ich finde Friedrich schön. ewcht mal was anderes zwischen all den Lucas, Leons, Justins.

Alex
Gast

nein das geht gar nicht. Vor 100 Jahren hätte ich mir Friedrich vielleicht noch vorstellen können für ein Kind, aber heute...Mir tun die Kinder leid die so heissen. das ist doch ein Opaname.

Hanna
Gast

Hmm...
Mein kleiner heißt Friedrich und ist 3 Jahre alt.
Meistens bekomme ich begeisterte Feedbacks zu den Namen!
Manchmal gucken mich die Leute und an und lachen vor unseren Augen über den Namen!
Aber wir finden den Namen wunderschön!

Karl
Gast

Klingt ganz schön männlich.Aber jetzt kenne ich einen kleinen süßen Friedrich und finde ihn nun schön.
So ändern sich die Zeiten.

Lilian
Gast

Toller Name,gefällt mir!

Janine
Gast

Also mir gefällt der Name. Ich würde auch mein Kind so nennen.

Molly
Gast

Ich mag den namen, mein zwillingsbruder heißt so.
er wird aber ziemlich oft deswegen gemobbt, dass ist schon ein problem.
trotzdem ein sehr schöner name

Katharin
Gast

Finde den Namen super! Klingt sowohl für einen kleinen Jungen (evtl. auch als Abkürzung) als auch für einen gestandenen Mann angemessen. Der Name ist zwar 'im Kommen', aber immer noch selten.

Gast

Klingt ganz nett, aber irgendwie finde ich passt er in die heutige Zeit nicht so. Vielleicht wird er ja mal wieder modern.

Ulli
Gast

Mein Sohn heisst auch Friedrich, wie sein Papa. Er ist der 5. in der Generationenfolge und wir alle sind sehr stolz auf ihn. Geboren ist er übrigens im Juli 2006. Sein Papa wurde "Friedrich Anton" getauft, unser Kleiner ist ein richtiger "Friedrich Michael" Anfangs war es für mich komisch, aber mittlerweile kennt jeder unseren Fritz und er wird in der Schulklasse mal wissen, wenn er gemeint ist. Ich würde es nicht wollen, wenn der Lehrer zB sagt "Dominik" und es stehen 4 Buben auf oder so. So ist er ein kleiner Idividualist, er ist einzigartig - nicht nur wegen seines Namens!

J
Gast

Ich bin ein großer Fan von Friedrich II., aber da ich den Namen nicht so schön finde, habe ich mir überlegt, dass ich einfach eine Abwandlung des lateinischen (Fridericus) nehmen könnte: Friderico.

Gisi
Gast

Ich gebe zu, dass ich mein kind auch nicht gerade friedrich, konrad, emma oder so nennen würde. Trotzdem ziehe ich diese namen den justins und cheyennes eindeutig vor.
Und deine art der meinungsäußerung, liebe erte-ell, finde ich ziemlich daneben.

Erte-ell
Gast

Wieder so eine komische Modewelle : die Promis geben ihrer Brut nur noch "alte, deutsche Namen". Also springen wieder alle auf diesen Zug auf. Die Auswahl des Names für das eigene Kind grenzt immer mehr an "Product-Placement"! Soll ja auch in Chefetage passen! In 10 Jahren können die verdutzten Eltern dann im Netz nachlesen, wie Asi sie eigentlich sind. Dann sind warscheinlich gerade Name aus "Galapagos" in.

ixxi
Gast

So hieß man ja wohl nur im anfang 19. Jahrhundert...
altbacken ohne ende

Friedrichliebhaberin
Gast

Friedrich ist ein süßer Name für einen Jungen. Kenne mittlerweile auch wieder ein paar mehr Kinder mit diesem Namen - ausdrucksstark und nicht so ein Modename wie Justin, Leon und co. die kann man in ein paar jahren sicherlich nicht mehr hören :-) Würde meinen sohn auf jeden fall so nennen

Viktoria
Gast

Mein Sohn, geb im Nov 2008 heißt Friedrich. Ein Opaname ist das keineswegs. Meine Meinung. Er ist sehr schön....der Name und mein Baby :-)

Toothrot
Gast

Ein wunderschöner deutscher Name! Wird Zeit, dass er wieder in Mode kommt.

Friedrich
Gast

Ich wurde vor 53 Jahren auf den Namen Friedrich getauft und bin sehr stolz darauf! Lange Zeit war ich der einzige weit und breit aber inzwischen kommt der Name häufiger vor.
Ich kann mich voll und ganz mit dem Namen identifizieren und negativen Erlebnisse in Verbindung mit meinem Vornamen hatte ich keine. Allerdings mochte ich nie, wenn man mich Fritz nannte. Mich nennt jeder Friedrich, bis auf eine Tante, sie sagt Frieder. Meine Verwandschaft in England nennt mich Frederick und in Lateinamerika Federico.
Über Kommentare wie Opa-Name usw. kann ich nur müde lächeln... ;-)

Friedrich
Gast

Ich heisse auch Friedrich (17) und bin stolz darauf, so von meinen Eltern getauft zu worden sein. Schon allein deswegen, als einziger in der Umgebung so zu heissen. Ausserdem denke ich nicht, dass Friedrich unbedingt ein Opa-name ist.
Ich habe zumindestens noch keinen Opa getroffen, der so heisst, es sei denn zum Nachnamen. Schlimm sind manchmal die Spitznamen wie Freddy, die irgendwie "niedlich" klingen. Wegen meines Namens wurde ich übrigens noch nie wirklich gehänselt. Wenigstens verbirgt sich eine tiefere Bedeutung hinter diesem Namen, wenn man mal so andere Namen heutzutage sieht oder hört.

luzie
Gast

Leider sehe ich immer öfter so prolige Autos mit diesen alten Namen drauf...viele einfachen Leute wollen sich somit "aufwerten"....

warum nicht?
Gast

Mein Sohn wird wahrscheinlich so heißen- aber nur als Zweitname- der Name Friedrich ist schon in dritter oder vierter Generation bei uns üblich (also der Vater meines Kinders als Zweitname , desen Vater als Erstname und desen Vater genauso..). Ich fidne den Namen vollkommen ok- nur an einen Fritz(le) könnte ich mich echt nicht gewöhnen

vera
Gast

stimmt. einige modernen namen finde auch ich echt schrecklich. aber die "alten" "traditionellen" "altmodischen" namen gefallen mir erst recht nicht. so dazwischen... =) die gefallen mir sehr gut. UND jeder hat einen anderen geschmack!

Konrad
Gast

apropos "heutzutage": wenn ich mir so anschaue, was mittlerweile zum Teil für Namen gegeben werden, da sind mir solche wohlbekannten Traditionsnamen entschieden lieber! Es gibt eben Namen die nie aussterben.

vera
Gast

so würde ich mein kind heutzutage niiie nennen. früher schon...das gleiche gilt für adelheit, edeltraud und all die anderen altmodischen namen. klingen in meinen ohren halt einfach nicht passend in dieses jahrhundert.

h.
Gast

Mein opa hieß friedrich,war ein ganz lieber opa,werde ihn niemals vergessen !

Friedrich
Gast

Ich bin 23 und sehr stolz auf meinen Namen, zum einen, weil meine Familie sich eine gewisse Tradition aufrecht erhalten hat diesen Namen weiter zu geben, zum anderen, weil man niemals in Verwechslungen geraten ist, wie z.B. die Kais oder Annikas. Des weiteren sind Namen, welche eine Bedeutung haben sehr schön. Man sollte auch nicht vergessen, dass Kinder nicht geärgert werden, weil andere Kinder um das alter des Namens wissen, sondern auf Grund der Eltern, die diesen Kindern zu verstehen geben, welch doofer alter Name "Friedrich" doch sei. Aus eigener Erfahrung und der von Schulfreunden mit den Namen, Gerold, Heinrich und Georg. Ja, auch solche Namen gibt es noch.

Gerrit
Gast

Sehr schön, Gratulation allen Eltern, die deutschen Kindern auch deutsche Namen geben. Finde ich gut.

für
Gast

Mich zwar ein eher altmodischer Name, aber wenn man sieht, was heutzutage an "Namen" rumschwirrt...
Der Name hat was von Bodenständigkeit.

@Rene
Gast

Schöne Wahl. Mir gefallen auch alte, traditionelle Namen. Ist zwar schade, wenn ein Name dann zur "Mode" wird, andererseits wars ja früher nicht anders, da hießen auch viele gleich. Und schließlich ist ja jedes Kind einzigartig.

Rene
Gast

Ich hoffe nicht das der schöne Name zu einem
Modenamen wird.Mein Sohn wird auf jeden Fall
Freidrich heißen,da sind wir beide uns einig.

Friedrich
Gast

Ich finde es amüsant, die Kommentare zu lesen, wenn man selbst so heisst.
Ich bin froh, so zu heissen-
nicht nur, weil sich im Supermarkt jeder zweite umdreht, wenn einer "Michael" ruft, bei "Friedrich"
nur ich-meistens.

..aber als Kind war das natürlich teilweise dramatisch, da anderen Kindern der Name "zu lang" erscheint...so kam es zu den unterschiedlichsten Spitznamen..

Fritte, Friedel, Friedl, Fredie, Freddy, Freaky, Friedi,
Fedja(gruß an meine russischen Freunde;), Frederick, und am allermeisten wird der Fehler gemacht, "Friderich" oder "Friederich" zu sagen/schreiben.

Ich habe in mehr als dreissig Jahren nur einen weiteren "Friedrich" getroffen, der in meinem Alter war- was ich gut finde.

5ermami
Gast

Unser jüngster Sohn (4 Wochen alt) heißt auch Friedrich und obwohl es zweifelsohne ein wunderschöner Name ist, muß man sich erst daran gewöhnen, ein Baby so zu nennen, aber ist es nicht bei Namen allgemein so, daß man erst einmal den kleinen Menschen dazu kennen lernen muß (und lieben) und dann der Name schließlich auch paßt?! Und , wenn alles gut geht, dann ist doch der Mencsh sehr viel längere Zeit seines Lebens ein Erwachsener und verdient auch einen Namen für einen Erwachsenen.

Friedrich :-)
Gast

Auch der Sohn von Judith Holofernes (Wir sind Helden) heißt Friedrich!!

Anja
Gast

Alle Frauen sind schlagfertig, nicht nur Hausfrauen. Nur manchmal lohnt es sich einfach nicht seinem männlichen einfallslosem Gegenüber zu kontern.....

Wolfgang
Gast

Friedrich und Wilhelm waren um das Jahr 1900 die Modenamen schlechthin.

christiane
Gast

An "?": es ist psychologisch sehr aufschlussreich, dass ihr name ein fragezeichen ist. sie haben ihn wohl altersbedingt vergessen...

Magdalena
Gast

Also ich kann mich da nur der Meinung von Andrea-Anni anschließen. Ich finde Friedrich jetzt nicht ganz so toll, aber zwischen den Namen, die derzeit an so kleine Jungs vergeben werden ist Friedrich eine wahre Wohltat.

?
Gast

Wo? Im Altenheim?

christiane
Gast

Friedrich ist ein richtiger trend-name!!

Andrea-Anni
Gast

Schön, daß Kinder noch so genannt werden. Was man auf diesen Seiten alles für Namen lesen kann, da kann ich teilweise nur noch den Kopf schütteln, ehrlich - und nur weil jeder meint für sein Kind etwas ganz außergewöhnliches und besonderes aussuchen zu müssen. Na also, Friedrich ist auch besonders und außergewöhnlich, weil heutzutage nicht viele so heißen :-) Und zudem ist es ein Name den ein Mann auch tragen kann, denn die süßen kleinen werden auch ganz schnell groß.

konrad
Gast

Mein sohn heisst friedrich - sollen doch die anderen frankophile , indianische , orts- *****namen verwenden

ja
Gast

Das ist ja okay.stehe ich selber auch nicht drauf.
aber für ein kleines würmchen find ich das furchtbar.es gibt doch auch zeitlose schöne namen

@ bitte?
Gast

Nein, aber wir leiden wahrscheinlich am "Nur-keine-Modenamen (respektive Prekariatsnamen)"-Syndrom.

Mama von Friedrich
Gast

Wir haben unseren Sohn (geb. 2007) bewusst Friedrich genannt. Es ist ein wunderschöner, deutscher Name, der vielleicht gewöhnungsbedürftig für ein Baby aber umso honoriger für einen erwachsenen Menschen ist. Der Spitzname ist hier wahlweise Fiete, Friederich ;-) Erstaunlichweise gibt es in unserem Umfeld haufenweise Wilhelms, Ludwigs, Karls, Richards etc. – unser Sohn ist also in bester Gesellschaft.

Fritz nochmal
Gast

Oh da war ich zu langsam....
also mich hat man in der Schule immer Fritzi oder Friddi/Freddi genannt...sonst gabs keine Hänseleien. Später sagte mal einer du bist ja der alte Fritz! Danach hab ich meine Mutter gefragt, was das heißen soll, und da hat sie mir vom "alten Fritz" (Friedrich der Große, nach dem ich (neben meinem Ur-Großvater) auch benannt bin) erzählt. Und am nächsten Tag hab ich dem selben Kerl gesagt: Schaff du erstmal as der "alte Fritz" geschafft hat. Einem ganzen Land zu Macht und Ansehen zu verhelfen.
So, nunja, das ist so der Hintergrund. War intressant, die Unterhaltung.
Alles Gute und Gruß, Fritz

Fritz (wieder)
Gast

Ich wollte schreiben: wenn man dich Anni nennt....
Und falls du wissen willst, warum das ganze mit Filina: sie war ein Mischlingskind, weil ihre Mutter (glaub ich) aus Griechenland kam. Daran lag diese totale Ablehnung, die ich nie verstanden habe.

Ann-Kathrin
Gast

Sooo^^ mir gefiel nur die Art und Weise mit der du mich angesprochen hast nicht ... deshalb etwas ausführlicher :)
Das konnte ich natürlich nicht ahnen und es leuchtet mir vollkommen ein, dass man unter solchen Umständen eine Abneigung gegen den Namen entwickelt.
Furchtbar wenn sowas passiert, ich habe selber Erfahrungen mit extremen Hänseleien gemacht in verscheidenen Formen.
Jedenfalls fühlte ich mich etwas angegriffenvon dir, denn Fiete ist tatsächlich eine geläufige Abkürzung für Friedrich hier...
Wenn man mich Antje nennen würde hätte ich damit auch definitiv ein Problem, da bist du sicher nicht der Einzige ;)
Auch andere Abkürzungen als Anni hab ich schnell unterbunden ^^
aber Friedrich finde ich nach wie vor sehr schön, auch wenn selbst Jungen vermutlich damit rechnen müssen wegen des Namens heutzutage gehänselt zu werden :(
Das stärkt einen aber im Endeffekt in den meisten Formen nur und ich kenne einen 16-Jährigen, der jetzt nach überstandenen Hänseleien (ich glaube anfang der Grundschulzeit und dann nochmal nach dem Wechsel zum Gymnasium war es am schlimmsten, wenn ich auch sehr viel schlimmeres kenne) besonders die Einzigartigkeit schätzt :D Es heißt halt wirklich nicht jeder so in dem Alter und mitlerweile ist er stolz auf den Namen (wird auch Fiete abgekürzt ^^)
so das wars ^^ MfG Ann-Kathrin

Fritz
Gast

Sooo ausführlich brauchte ich's gar nicht......aber vielen Dank für die Mühe.
Falls ich da Unverständnis geweckt habe, habe ich hier (falls dich intressiert) die Erklärung dazu:
In unsere Schulklasse ging ein Mädchen namens Filina, und die wurde, solange ich mich erinnern kann, als "dumme Fiete" gepiesackt. Ich habe Filina damals sehr gemocht und mich über die Hänselei sehr geärgert. Und Filina selber hat unter den dauernden Attacken so gelitten, dass sie sogar versucht hat, sich umzubringen! (vor einen LKW gelaufen). Seitdem ist sie (soweit ich noch weiß) irgendwie gebrochen und nie mehr richtig gesund geworden. Und seit der Zeit habe ich auf diesen Namen Fiete eine gewisse Abneigung. Das es ihn als Namen gibt, hab ich auh erst viel später erfahren.
Dass man die Anni nennt ist Okay, aber enn man mich z.B. Antje nennen würde, täte ich was dagegen....Gruß Fritz

Ann-Kathrin
Gast

Hör selber mal zu werter Herr!
Fiete ist die norddeutsche Form von Friedrich!
hier in Hamburg und Umgebung, besonders an den Küsten und in Friesland recht verbreitet (im Übrigen gibt es auch einen Unterschied zwischen Ostfriesland und Friesland nur mal so am Rande). Ich kenne mehrere Friedrichs (älteren Semesters als du es bist) die schon immer und von allen nur Fiete genannt wurden und werden.
Mein Opa, auch ein Friedrich, wurde dagegen immer Fritz genannt. Mir persönlich gefällt Fiete besser, aber mein Opa war Fritz für mich und nichts anderes passt zu ihm.
Und dass du seit 31 Jahren so heißt ändert im übrigen nichts an der Tatsache.
Ich heiße auch Zeit meines Leben Ann-Kathrin mit der Abkürzung Anni und dulde trotzdem andere Formen *augenroll*
Friedrich ist ein schöner Name da stimme ich dir zu, aber Fiete klingt ganz und gar nicht seltsam (komisch auch nicht "haha") in meinen Ohren. Ich weiß ja nicht woher du stammst, aber in meinem Umfeld ist das eine völlig normale Abkürzung, die mir sehr gefällt.
auch MfG Ann-Kathrin

@ann-kathrin
Gast

Hör mal zu wertes Fräulein! Die Abkürzung von dem schönen Namen Friedrich lautet Fritz und nichts anderes! Schließlich heiße ich seit 31 Jahren so. Fiete ist ein komischklingender ostfriesischer Name, der mit Friedrich nichts am Hut hat. MfG Fritz

Ann-Kathrin
Gast

Ich mag den Namen total gerne :)
und mir ist die Abkürzung Fiete geläufig, die ich auch sehr mag :) (hamburger deern halt ;) )

Nicole
Gast

Mein Mann trägt auch den Namen Fiedrich. Ich persönlich finde diesen Namen nicht so schön , deswegen hat er von mir auch einen eigenen Namen bekommen.( Wird hier aber nicht verraten :-) )

@Selina
Gast

Bei deinem Namen ist es halt umgekehrt. Für ein kleines Mädchen ganz nett, bei einer erwachsenen Frau wohl eher lächerlich.

Selina
Gast

Ich finde den Namen furchtbar! Da muss ich sofort an einen alten Mann denken. Naja, ab 60 J. passt es dann wieder!!

monja
Gast

Von meinem freund heißst ein kumpel von ihn friedrich (fiddy spitzname) !!!
ich finde den namen echt schön !!

Michaela
Gast

Kenn einen süßen dreijährigen Friedrich.
Das Kind ist bildhübsch.
Der Name passt zu ihm.Da gibt es schlimmere Namen.

Anne-Cathrin Evelyn
Gast

Deiner aber auch, Romeo.
Ich finde, Friedi ist ein sehr guter Spitzname für Friedrich. Viel besser als Fritz, mein Radiosender :) Und Friedrich ist überhaupt kein Opa-Name, genauso wenig wie Maria ein Oma-Name ist.

Nanette
Gast

Ich stell mir das ziemlich witzig vor, in 70 Jahrenauf einer Geburtstagskarte:
"Lieber Friedrich-Josef wir wünschen dir alles Gute zum 10. Geburtstag, deine Oma Cheyenne-Jacqueline und Opa Jason!"
Lol, kann doch sein.....

romeo
Gast

Es gibt so viele schöne namen, friedrich zählt auf jeden fall dazu.

s.
Gast

Also unser sohn heißt friedrich karl und ich finde den namen super. wenn wir in ansprechen sagen wir friedrich, wenn wir von ihm erzählen sagen wir frizt und die großeltern sagen fiete und friedrich. also ein super schöner name.
von mir aus sollen ihn die anderen doof finden, dann hat gott sei dank nicht jeder so einen tollen namen.

Kucksi
Gast

Friedrich ist ein super schöner Name. Ich kenne einen kleinen süßen Jungen. Der Name passt perfekt zu ihm.

Marion
Gast

Volker, ich glaubs dir ja. Aber die Fred und Freddys die ich kenne heissen Alfred oder Manfred. Und mein Onkel Fritz heisst Friedrich. Mir gefällt der Name gut, ich würde ihn aussprechen.

Volker
Gast

Marion, glaub mir, ich kenne mehrere Friedrichs, und die werden in Kurzform Fred, oder Freddy gerufen. Natürlich ist Fritz die vielleicht bekannteste Form, aber andere mögliche Abkürzungen sind ja denkbar. Ein Friedrich hat da die Qual der Wahl.

Marion
Gast

Also Fred oder Freddy sind doch eher der Spitzname für Alfred, der mir bekannte von Friedrich ist Fritz.

Volker
Gast

- Fred
- Freddy

Genau wie bei Frederik eben. Bloß ist Frederik die dänische Form des Namens.

Theoretisch könnte man sogar 'Richie', 'Rick' oder 'Ricky' nehmen, wenn man den zweiten Teil des Namens auseinander nimmt.

Etwas merkwürdig zurückzuführen, aber auch eine Koseform.

Erika
Gast

Was kennt ihr denn für spitznamen für friedrich?

Jolanda
Gast

Stimmt, jan!

jan
Gast

Larry-friedrich???? omg da passt ja nix zusammen!!!

Friedrich
Gast

Mein Sohn trägt den Doppelnamen Larry-Friedrich, er bevorzugt es nur Larry genannt zu werden.
Verdammter Narr..

*a.*
Gast

Richtig! Man sollte bei der Namensvergabe daran denken, ob der Name nach eigenem Befinden zu einem erwachsenen Menschen paßt. Denn erwachsen ist man in der Regel die längste Zeit!
Friedrich finde ich deshalb empfehlenswert!

Reni
Gast

Genau das meine ich.

Daniel
Gast

Aber auch Opas waren mal Babys...und Friedrich ist immer noch zeitloser als Jan-Niklas oder Fynn-Luca.
Stell dir mal vor, ein Kind rennt zu seinem Onkel/Opa und ruft: Onkel/Opa Jan-Niklas!
Irgendwie amüsant, oder...? Aber im Ernst: Hier machen sich viele Eltern nur Gedanken darüber, ob der Name zu einem Baby/Kind passt. Daran das dieses Kind die meiste Zeit seines Lebens erwachsen ist, denken anscheinend die wenigsten - und ich denke nicht, dass Erwachsene mit wunderbar 'niedlichen' oder 'süßen' Namen angesprochen werden möchten...

Reni
Gast

Friedrich ist ein Opa-Name und Maria ein Oma-Name. Aber auch Opas und Omas kamen als Babys auf die Welt.

Maria
Gast

Wer stimmt denn diese Namen? Ein Baby namens Friedrich ... das passt doch nicht!!! Das ist ein Opa-Name!!

Marion
Gast

Also Frido finde ich persönlich jetzt nicht so schön, da gefällt mir Friedrich schon besser :o)
Aber nennen würde ich meinen Sohn so eher nicht, da gibt es Namen, die mir wesentlich besser gefallen :o)

Regina
Gast

Ich denke, ich würde mein Kind statt Friedrich lieber Frido nennen. Frido klingt richtig gut finde ich, und nicht so sehr nach "Opa-Name".

michi
Gast

In der heutigen zeit kann man das doch keinem kind antun es friedrich zu nennen. also ich würde es nicht tun.

Monika
Gast

Ich finde Friedrich jetzt auch nicht so schlecht, ob ich aber meinen Sohn so nennen würde, das weis ich nicht.

@...
Gast

Der Name Friedrich klingt sehr männlich. Kosename: Fritz

icce
Gast

DER Name ist unter den Top 25??? nich wirklich oder?? Wie alt ist die Liste denn? 50 oder 70 Jahre??

...aber vermutlich haben das andere auch gedacht, als "Paul" & Co. wieder neu entdeckt wurden....

Nun ja, wems gefällt...mir gefällts nich!

David-Marcel
Gast

Nun, ich würde meinen Sohn garantiert nicht Friedrich nennen, und ich hoffe, dass meine Freundin das auch nicht zulassen oder darauf bestehen würde!

melly
Gast

Mein Vater heist Friedrich, er wurde zwar nicht in der Schule deswegen gekränkt oder sonst noch wo. Aber ich als seine Tochter finde den Namen komisch.

mama
Gast

Ich liebe diesen Namen. Spitzenmäßig. Sollte ich einen 3.ten Sohn bekommen, heißt er auf jeden Fall Friedrich.

pepan
Gast

Ich Persönlich finde den Namen MEGACOOL und würde ihn auch gerne nehmen , aber die Bösen Schwiegereltern sagen man solle auch daran denken wenn das Kind in die Schule kommt???!!!!

Verschobene Kommentare

Verschobene Kommentare: Private Unterhaltungen, die nichts mehr mit dem Vornamen dieser Seite zu tun haben, können vom Moderator in eine eigene Plauderecke verlegt werden. Diese verlegten Kommentare sind speziell gekennzeichnet.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Leora

Kommentar von Kathrin

Ich bin von diesem Namen fasziniert und habe meine Tochter Leora genannt. Auch die Bedeutung des Namen hat ...

Mädchenname Sophia

Kommentar von Diana

Ich finde den Namen voll schön. Er hört sich zwar so brav an aber auf eine andre Weise auch cool!!! Es gibt...

Jungenname Tobias

Kommentar von Minna

Ja wo wir schon dabei sind, Susi, Lisa, Fynn, Jennifer, Lana, Georg, Corinna und Melanie gefallen mir nicht...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Candida, Eustachius, Eustachius, Henri, Hertha, Marc, Susanne und Traugott ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren