Fürchtegott

  • Rang 663
  • 1161 Stimmen
  • 0 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 4 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 73 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • hochdeutsch
  • mittelhochdeutsch
"fürchte Gott" (Befehlsform [imperativ])
"Habe Respekt" (Befehlsform)

Wenn ein Fürchtegott einen Bruder bzw. mehrere Brüder hat, heißt dieser bzw. einer von denen meistens Traugott.
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
11 Zeichen | 2 Silben Fürchtegot-t_ -egott (5) -gott (4) -ott (3) -tt (2) -t (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Ttogethcrüf 374242 F623 FRXTKT
Morsecode Schreibschrift
··-· ·-· -·-· ···· - · --· --- - - Fürchtegott
Fürchtegott buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Friedrich | | Richard | Cäsar | Heinrich | Theodor | Emil | Gustav | Otto | Theodor | Theodor
Fürchtegott in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Fürchtegott in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Keine Angabe
  • Fagott,
  • Fügo,
  • Gott und
  • Gottie
  • Keine Angabe
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Fürchtegott
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • August Fürchtegott Winkler ((*1770) Deutscher Metallurge)
  • Christian Fürchtegott Gellert (Schriftsteller 1715 - 1769)
  • Ferdinand Fürchtegott Huber ((*1791) Schweizerischer Komponist)
  • Fürchtegott von Nordenflycht ((*1752)Deutscher Bergbau-Ingenieur)
  • Fürchtegott Wilhelm Otto (Jurist, Gerichtsdirektor und Senator)
  • Jakob Fürchtegott Dielmann ((*1809) Deutscher Landschaftsmaler)
  • Philipp Fürchtegott Reemtsma ((*1893) Deutscher Zigarettenfabrikant)
Weitere 2 bekannte Persönlichkeiten ein-/ausblenden
Varianten des Namens
Variante hinzufügen
Ähnliche Vornamen
  • Keine Angabe
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Fürchtegott
Rang 165 im Oktober 2015
Rang 0 im November 2015
Rang 0 im Dezember 2015
Rang 0 im Januar 2016
Rang 0 im Februar 2016
Rang 0 im März 2016
Rang 163 im April 2016
Rang 0 im Mai 2016
Rang 160 im Juni 2016
Rang 152 im Juli 2016
Rang 0 im August 2016
Rang 0 im September 2016
Rang 0 im Oktober 2016
Rang 0 im November 2016
Rang 152 im Dezember 2016
Rang 0 im Januar 2017
Rang 0 im Februar 2017
Rang 0 im März 2017
Rang 149 im April 2017
Rang 161 im Mai 2017
Rang 0 im Juni 2017
Rang 0 im Juli 2017
Rang 0 im August 2017
Rang 155 im September 2017
Rang 0 im Oktober 2017
Rang 157 im November 2017
Rang 0 im Dezember 2017
Rang 188 im Januar 2018
Rang 162 im Februar 2018
Rang 0 im März 2018
Rang 0 im April 2018
Rang 159 im Mai 2018
Rang 156 im Juni 2018
Rang 162 im Juli 2018
Rang 0 im August 2018
Rang 0 im September 2018
Rang 0 im Oktober 2018
Rang 162 im November 2018
Rang 150 im Dezember 2018
Rang 0 im Januar 2019
Rang 154 im Februar 2019
Rang 0 im März 2019
Rang 0 im April 2019
Rang 0 im Mai 2019
Rang 0 im Juni 2019
Rang 0 im Juli 2019
Rang 0 im August 2019
Rang 0 im September 2019
Okt Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2015 2016 2017 2018 2019
  • Bester Rang: 149
  • Schlechtester Rang: 347
  • Durchschnitt: 218.11

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Fürchtegott stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 25.0 % 25.0 % Baden-Württemberg
  • 25.0 % 25.0 % Bayern
  • 50.0 % 50.0 % Berlin
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Fürchtegott? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Fürchtegott
Statistik der Geburtsjahre des Namens Fürchtegott

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Fürchtegott?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 3.4 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Fürchtegott zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (89.3 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (49.3 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (46.7 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (41.3 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (40.0 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (42.7 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (76.0 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (36.0 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (34.7 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (32.0 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (30.7 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (29.3 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (28.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (9.3 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Fürchtegott ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Fürchtegott in Verbindung bringen.

bekannt (53.1 %) modern (49.2 %) wohlklingend (58.8 %) männlich (72.3 %) attraktiv (56.5 %) sportlich (57.3 %) intelligent (70.0 %) erfolgreich (68.8 %) sympathisch (59.6 %) lustig (51.9 %) gesellig (55.8 %) selbstbewusst (67.7 %) romantisch (60.8 %)
von Beruf
  • Pfarrer (9)
  • Theologe (4)
  • Priester (3)
  • Handwerker (3)
  • Anwalt (2)
  • Musiker (2)
  • Forscher (2)
  • Steward (1)
  • Arzt (1)
  • Dichter (1)
  • Pastor (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Fürchtegott und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Fürchtegott

Satan
Gast

Der geeignete Doppelname wäre hierfür wohl Luzifer-Fürchtegott .... Das Kind wird doch als Fürchtegott später nur gemobbt. 🤣

@Herbert
Gast

Überleg dir das besser nochmal. Man muss ja keinen Modenamen wählen, aber mit dem Namen ist Mobbing ja schon vorprogrammiert. Sorry, dass ich das so schreibe. Ich möchte nicht beleidigend sein, aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass man seinem Kind damit einen Gefallen tut

Herbert
Gast

Mein Sohn kommt im Dezember zur Welt und wird Karl Fürchtegott heißen! :-) Ich finde den Namen genial - und gibt ein wohltuender Kontrast zu diesen dümmlichen modernen Möchtegern-Vornamen...

Kevin
Gast

Ich werde mit meinem Namen immer zu Boden gedrückt. Kevinismus?!!! Was soll der Blödsinn? Der hier gezeigte Name ist zum kotzen da, genau wie Traugott und Kreuzwendedich.

Anja
Gast

Also,ich bitte euch. Das ist doch nicht euer Ernst.

u.a. Fuerchtegott
Gast

Den Namen gibt es in unserer Familie seit dem 16.Jh.- Verulkungen jeglicher Art sind legitim aber auch kindisch.

Jim Panse
Gast

Christ, I'm asking you for just one thing
I'm asking you for just one thing
Eradicate, this disease.

zzzz
Gast

Heißt ein Bruder von Fürchtegott fast immer Traugott?

Na denn
Gast

Ich weiß ja nicht was bei manchen schief läuft aber sein kind ernsthaft so zu nennen? Naja ist schon grausam...ich glaube das der name villeicht selten ist aber ich mags mir nicht vorstellen wenn irgendwann mal aufm schulhof oder sonstwo daher kommt und Fürchtegott komm her schreit. Da heißt man ja lieber diese 0815 namen wie Justin, Ben, Lukas und so.

Sven
Gast

Nennen zwei Atheisten ihr Kind Tim...

Chrissy
Gast

Ein Christoph Wilhelm Fürchtegott ist jetzt im Juli 2014 im Alter von 23 Jahren in Niederbayern verstorben. Den Vornamen Fürchtegott kannte ich auch nicht. Wusste gar nicht, dass man diesen Vornamen noch verwendet. Christoph wurde vor 23 Jahren mit diesem Vornamen getauft. Was dachten sich "damals" die Eltern? Es hätte doch Christoph Wilhelm auch gereicht oder?

Eva
Gast

Nur für streng Gläubige

ANJA
Gast

Was geht denn hier ab? den namen kenne ich nicht,tut mir leid.

Gulo
Gast

Ich bin nicht der Meinung, dass dieser Name noch vergebbar ist, bei aller Ehrfurcht vor Geschichte und Tradition.

Timotheus
Gast

Ich nutze gerne die deutsche Version meines Namens als Nickname in Spielen.
Die meiste Kritik an Fürchtegott hier, die zeugt trauriger Weise wirklich nur von unzureichender Bildung und allem Anschein nach, vor allem Bildungseignung.
Sehr schade.
Ein Volk der Dichter und Denker wird man nur, wenn dem ein Nachschlagen und auch verstehen des nachgeschlagenen, vorhergehen.
Sag ich mal so, frei heraus, als Putzenkind.

Zynami
Gast

Coolster Name ever! :D Vor allem so als Komposit, so wie Justin-Fürchtegott. -

Tobias
Gast

Alleine schon an der Ausdrucksweise derer die diesen Namen schlecht finden, zeigt sich wie wenig einen das stören sollte.

Katinka
Gast

Jedem seine Meinung. Und "Fürchti" ist wirklich ein total cooler Kosename, da gibt's nichts!

???
Gast

Leopold Fürchtegott oder....

Ist das ein Name oder eine Warnung.
Für einen Mönch passend aber doch nicht für ein klein Kind

fürchte gott
Gast

Hey leute was hab ihr eig. Ich finde den namen super und danke meinen eltern dafür

ich finde
Gast

Den namen wirklich sch***e die armen leute

dekay
Gast

Der Name ist echt große .... Wer sein Kind schon vor der Geburt ... und will, dass es in der Schule ... wird oder psychische Störungen bekommen soll, der nenne es Fürchtegott. (Es sei denn das Kind lebt in Bayern, da gibts ja genug ... die so einen Namen abfeiern würden)

o.o
Gast

Der Name ist aber wirklich große dampfende Kacke. Das kann man nicht schönreden.

Fauch@Blanca
Gast

Um es ebenfalls "nett" zu formulieren:
Dein Kommentar auch!
Der Name muss dir ja nicht gefallen, und das darfst du durchaus auch ganz normal sagen, aber nicht so!

Blanca
Gast

Der Name ist zum kotzeeeeeeen (Um es nett zu formulieren)

@Schuh
Gast

Na, die Betonung des Kommentars vor Dir lag auch auf PIETISTISCH! Ich hoffe, das sagt Dir etwas, wenn man geschichtlich historisch ein bisschen Ahnung hat. In der Zeit war der Name - sowie auch Gofflob, Gotthelf, Gottlieb etc. - wirklich normal.

Zeiten ändern sich natürlich, die Namen bleiben aber. Allein schon deshalb, weil uns heute noch Promis dieser Zeit bekannt sind, die so hießen, s. Christian Fürchtegott Gellert.

Was meinst Du, wie schrecklich wohl andere Menschen unsere heutigen schöne Namen in 200 oder 300 Jahren finden werden?

Schuh
Gast

Mhm.... "Fürchte-Gott" ist ja unglaublich normal v.a. mit dem Zweitnamen "Sonst-Schmorst-Du-In-Der-Hölle" ...Die Botschaft dieses "Namens" ist mehr als eindeutig und ebenso mehr als widerlich.

unter mir
Gast

Du bist ja putzig.

Fürchtegott ist ein ganz normaler, pietistischer Name, Herzchen.

Anti-Christ
Gast

Ein perfekter Name für alle durchgeknallten Anhänger/innen der größten Sekte weltweit - Dem Christentum!

Gert
Gast

Also unser kleiner wird Leopold fürchtegott heißen. Hier in neuffen heißt mit Sicherheit. Keiner so. Was will man denn mit den hartz4-namen Kevin,levin,chantal usw.?

Andrea
Gast

HAHAHAHAHAHAHAHA Dassn Scherz, wa?

emokeks
Gast

So hat jemand seinen kuschel hund genannt^^

Zhara
Gast

Finde ich sehr cool

hetzergreg
Gast

Endlich weiss ich, wie ich meinen Erstgeborenen nennen werde.
FÜRCHTET GOTT, Ihr ungläubigen Heiden!

lui
Gast

Find ich eigentlich schön

Wieland
Gast

Mit dem Fürchten im heutigen Sinne hat der Name allerdings nicht direkt zu tun. Früher verband man mit dem Wort eher etwas, das man heute Respekt nennen würde.

....
Gast

Echt nur peinlich .. wieso ist dieser Name auf der top 30 der hochdeutschen Namen...keiner scheint den wirklich zu mögen

stimmt
Gast

ich finds aber blöd, wenn man als Nicknamen eine reale Person nimmt.

tom hanks
Gast

Zur Zeit des 17. Jahrhunderts völlig normal, Pietismus eben. Ähnlich wie Gottlieb/Gottfried/Gotthold...

Laura der Lolipop
Gast

AAlso den Namen gibt es und der opa meiner Freundin der heiß´t so
Meine Freundin ärgert ihn immer damit
Und in dieser zeit ist der name nicht grade empfeelenswert
wegen dem Mobbing und so

Andrea @Anna
Gast

Ich glaube nicht, dass in den letzten fünfzig Jahren ein Menschlein Fürchtegott genannt wurde von daher glaube ich brauch man sich da nicht so drüber aufzuregen. Mir selbst gefällt der Name auch überhaupt nicht, andererseits überlege dir einmal was heute teilweise für seltsame Namen vergeben werden nur weil die Eltern was besonderes wollen! Vor hundert Jahren war an Fürchtegott wohl aber auch nichts außergewöhnlich.

Anna
Gast

Die armen Kinder.... Echt zum schlimm mit was für Namen einige Leute rumlaufen müssen nur weil die Eltern was ausgefallenes haben wollen oder einfach nur einen extrem schlechten Geschmack haben!!!

Antje
Gast

Oh mein gott, gibt man wirklich noch solche namen????

Also echt...
Gast

Der kleine Fürchtegott sucht seine Mami Gottlobe!Bitte Fürchtegott aus dem Spielparadies abholen!
Ich weiß nicht,ob man das Kind dem Gelächter aussetzen muss. Und da lachen mit Sicherheit nicht nur Teenies,da werden sich einige das Lachen verkneifen müssen

Paul Fürchtegott
Gast

Der Name Fürchtegott als Zweitname ist bei uns schon Jahrzehntelange Tradition. Als Erstname kann man nehmen was man will... Bei den Mädchen ist es Rosalie. Da ich meinen 2.-Namen eigentlich nie nenne, muss ich mich auch nicht unnötig blamieren. Er ist nämlich schrecklich!!!

nochmal Erika von soeben
Gast

...entschuldigung, ich habe mich verschrieben. ich meinte "Ragnar"

Erika von vorhin
Gast

Doch, ich kenne einen Christian der Buddhist ist. Und lies mal unter "Ragnsar" nach, dort findest Du einen Christian, der "Heide" ist

@Erika
Gast

Naja es wäre schon einbisschen Komisch einen Christian zu finden der ein Moslem,Jude,Buddhist.. wäre.Früher waren die Menschen viel Religiöser als jetzt,einen Namen wie Fürchtegott wäre für viele früher ein was besonderes.

Erika
Gast

"Fürchtegott" ist jetzt zwar auch nicht mein Geschmack aber ich finde, der Name hat seine Berechtigung und sollte nicht verboten werden.
"Veral57" weiter unten hat ganz recht. Viele Namen - wenn man sie übersetzt - haben eine ähnliche Bedeutung. Es ist immerhin ein Name mit Inhalt.
Und wenn das Kind seinen Glauben verliert, dann verliert es ihn halt. Ein Christian muss ja auch nicht unbedingt Christ sein, oder? Es wird sich allerdings mit seinem Namen - und mit Gott - auseinandersetzen müssen, unabhängig zu welchem Schluss es bezüglich des Gottes dann kommt. Denn ob man will oder nicht, man "arbeitet" mit seinem Vornamen irgendwie.

Zu "Fürchti" weiter unten: Dein Humor ist wirklich göttlich, gratuliere. Aber den brauchst Du auf dieser Seite auch.

abc
Gast

Yannik-Fürchtegott?? ich gar nicht weiss was *** ist fürchtegott oder yannik??

?
Gast

Und was passiert, wenn das Kind seinen Glauben verliert? Dann wirkt Fürchtegott ein wenig lächerlich...

jemand
Gast

Das ist wohl Scherz!

Mortisha
Gast

Sagen sie nichts gegen diese Namen(Traugott bzw- Fürchtegott)
Ich habe drei Söhne und eine Tochter.
Mein ältester Sohn heißt Louis-Traugott und mein zweitältester Yannik-Fürchtegott.
Mein jüngster Jannis-Theobald
und meine kleine Tochter
Asmírálda-Violett....
Und genau deswegen sind Traugott ujd Fürchtegott eine meiner Lieblingsnamen! Und das seit fast 15 Jahren---

jawoll
Gast

...eindeutig gotteslästerung!
jawoll

Janina
Gast

Das ist mal ein ausgefallener Name, mir gefällt er gut. Außerdem hat der Name Inhalt und bedeutet etwas. Ich schwanke noch zwischen Traugott und Fürchtegott. Irgendwas mit Gott will ich auf jeden Fall , aber Gottlieb ist mir zu alltäglich.

veral57
Gast

Also "erzkatholische Pietisten" ist ja schon mal völliger Schwachsinn. Die Pietisten (ca. ab der 2. Hälfte des 17. Jh.) waren Reformierte und sind ein wenig vergleichbar mit den englischen Puritanern. Mit den von ihnen neugebildeten Vornamen hat es aber seine Richtigkeit, und neben Fürchtegott kenne ich auch noch Gotthilf, Leberecht, Tugendreich, Gotthold, Gottlieb, Gottlob (auch weiblich als Gottlobe!)Traugott und andere. Das klingt heute schon etwas komisch, aber wenn man fremdländische supertolle Vornamen ins Deutsche übersetzt, kann man ja manchmal auch sein blaues Wunder erleben! Alle Formen von Johannes, wie z. B. John, Jean, Giovanni, Yannis, Ivan, Jan, und viele andere mehr bedeuten auch nur "Gott ist gnädig" (aus dem Hebräischen) oder die heute (wieder) modernen Vornamen Elias - "mein Gott ist Jahwe" und Simon - "Gott hat erhört". Viel neues ist da nicht hinzugekommen und wird ja durch die gesetzlichen Regelungen zumindest in Deutschland auch verhindert.

was
Gast

EHRLICH???

Caprice
Gast

Ihr solltet mal bei ran vorbeischauen...da ist was komisches...klingt wie meine großtante irmtraud...

Caprice
Gast

Bin aber keine französin und caprice ist auch in italien beliebt.Heißt so viel wie laune oder einfall.Mein Urgroßvater war italiener.

@caprice
Gast

Aha - dabei hast du einen frz. Namen. Ich liebe französische Namen!!

Caprice
Gast

Si si si...genau wie ich

@caprice
Gast

Lol....wohl ein Italo-Fan

Caprice@@Caprice
Gast

Er hat gesagt, er findet es cool, würde aber lieber
luca-luigi heißen...naja...

Fürchtegott-ödin
Gast

Also ich liebe meinen namen.mein kosename ist fürchti und alle fürchten mich.Die sagen dann der fürchti kommt.

Caprice@@Caprice
Gast

Danke,ich werde es ihm sagen.

@caprice
Gast

Naja, alle wohl nicht. Das ist so ein typischer Pietisten-Name, der im 17 Jh von erzkatholischen Pietisten neu kreiert wurde, um neue Namen mit "Gottes-Bezug" zu erhalten. Weitere Namen sind z.B Helfgott oder Gottgetreu.

Caprice
Gast

Im mittelalter hießen alle so.

Lila@Caprice
Gast

Ach so!
Aber trotzdem ist er Name nicht mein Fall.

Viel Spaß mit deinem Wellensittich

wünscht dir

LILA

Caprice
Gast

Klar,mein wellensittisch heißt so!

caprice@kevin
Gast

He,du hast sowas von einen guten geschmack.Ich liebe diesen namen!

Carsten
Gast

Wenn es überhaupt Namen gibt, die man als "nicht mehr zeitgemäß" bezeichnen kann, dann vielleicht solche pietistischen (damaligen) Neubildungen, wie Fürchtegott, Gottgetreu oder Helfgott. Solche Namen sind tatsächlich unter normalen Gesichstpunkten nicht mehr vergebbar.

Karin
Gast

Naja wird wohl in einer Zeit entstanden sein, wo die Leute ihren Glauben an Gott verloren hatten und man wollte dem eben so entgegenwirken. aber ich finde den Namen auch schrecklich.

Frank
Gast

Als Vorname wirklich furchtbar.

Diesen Name könnte bedenkenlos aus dem Vornamenregister gestrichen werden. Niemand würde ihn vermissen.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Jungenname Tuomas

Kommentar von Lily

Gleicher Meinung der Klang ist wirklich schöner, nicht eintönig wie Thomas, auch wenn ich Thomas schön find...

Mädchenname Jelly-Baby

Kommentar von so du kleines inkognito

Ich hatte sehr wohl deutschunterricht-so nebenbei auch noch latein, russisch und altgriechisch, aber laber ...

Jungenname Benjamin

Kommentar von Edeltraud

Finde auch, dass der Name für ein Kleinkind echt niedlich ist, aber bei einem Erwachsenen lächerlich klingt...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Johannes, Ludwig, Roman und Severin ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren