Pelle

  • Rang 46
  • 9765 Stimmen
  • 0 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 105 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • dänisch
  • kanadisch
  • mazedonisch
  • schwedisch
  • skandinavisch
schwedische Variante von Peter
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
5 Zeichen | 2 Silben Pel-le -elle (4) -lle (3) -le (2) -e (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Ellep 15 P400 PL
Morsecode Schreibschrift
·--· · ·-·· ·-·· · Pelle
Pelle buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Paula | Emil | Ludwig | Ludwig | Emil
Pelle in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Pelle in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Keine Angabe
  • Pellchen,
  • Pelli,
  • Pellito und
  • Pellkartoffel
  • Keine Angabe
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Pelle
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Pelle Almqvist (Sänger von The Hives)
  • Pelle Edberg (PGA Professional)
  • Pelle Petterson (Schwedischer Segelsportler)
Beliebteste Doppelnamen mit Pelle
Varianten des Namens
Variante hinzufügen
Ähnliche Vornamen
  • Keine Angabe
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Pelle
Rang 157 im Oktober 2015
Rang 176 im November 2015
Rang 154 im Dezember 2015
Rang 185 im Januar 2016
Rang 179 im Februar 2016
Rang 174 im März 2016
Rang 162 im April 2016
Rang 165 im Mai 2016
Rang 155 im Juni 2016
Rang 0 im Juli 2016
Rang 0 im August 2016
Rang 149 im September 2016
Rang 0 im Oktober 2016
Rang 164 im November 2016
Rang 152 im Dezember 2016
Rang 169 im Januar 2017
Rang 0 im Februar 2017
Rang 163 im März 2017
Rang 0 im April 2017
Rang 159 im Mai 2017
Rang 150 im Juni 2017
Rang 153 im Juli 2017
Rang 156 im August 2017
Rang 0 im September 2017
Rang 152 im Oktober 2017
Rang 154 im November 2017
Rang 146 im Dezember 2017
Rang 181 im Januar 2018
Rang 157 im Februar 2018
Rang 175 im März 2018
Rang 0 im April 2018
Rang 157 im Mai 2018
Rang 150 im Juni 2018
Rang 164 im Juli 2018
Rang 172 im August 2018
Rang 168 im September 2018
Rang 171 im Oktober 2018
Rang 161 im November 2018
Rang 148 im Dezember 2018
Rang 182 im Januar 2019
Rang 155 im Februar 2019
Rang 156 im März 2019
Rang 142 im April 2019
Rang 159 im Mai 2019
Rang 136 im Juni 2019
Rang 0 im Juli 2019
Rang 121 im August 2019
Rang 118 im September 2019
Okt Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2015 2016 2017 2018 2019
  • Bester Rang: 118
  • Schlechtester Rang: 338
  • Durchschnitt: 198.23

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Pelle stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Verbreitung des Jungennamen Pelle in der Schweiz
Schweiz Rang Namensträger Quelle Stand
1203 11 Bundesamt für Statistik 2015

Erläuterung: Der Name Pelle belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in der Schweiz lebenden Bürger den 1203. Rang. Insgesamt 11 Personen tragen dort diesen Vornamen.

Platzierungen von Pelle in den Vornamencharts von England und Wales
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 2901 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
1996 1999 2000 2009 2010 2015
  • Bester Rang: 2901
  • Schlechtester Rang: 2901
  • Durchschnitt: 2901.00

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Pelle in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von England und Wales, die jedes Jahr vom Office for National Statistics veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von England und Wales findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in England".

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 11.1 % 11.1 % Bayern
  • 22.2 % 22.2 % Berlin
  • 11.1 % 11.1 % Bremen
  • 11.1 % 11.1 % Hamburg
  • 11.1 % 11.1 % Hessen
  • 11.1 % 11.1 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 11.1 % 11.1 % Niedersachsen
  • 11.1 % 11.1 % Nordrhein-Westfalen
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Pelle? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Pelle
Statistik der Geburtsjahre des Namens Pelle

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Pelle?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 2.0 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Pelle zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (96.9 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (46.5 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (45.0 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (43.4 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (42.6 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (41.1 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (98.4 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (36.4 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (34.9 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (31.8 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (30.2 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (29.5 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (27.1 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (5.4 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Pelle ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Pelle in Verbindung bringen.

bekannt (80.6 %) modern (83.7 %) wohlklingend (84.3 %) männlich (83.1 %) attraktiv (83.1 %) sportlich (84.6 %) intelligent (84.6 %) erfolgreich (83.4 %) sympathisch (84.6 %) lustig (84.3 %) gesellig (84.3 %) selbstbewusst (84.3 %) romantisch (82.6 %)
von Beruf
  • Sportler (4)
  • Tischler (2)
  • Regisseur (2)
  • Architekt (1)
  • Einzelhandelskaufmann (1)
  • Wurstfachverkäufer (1)
  • Pferdefotograf (1)
  • Arzt (1)
  • Lehrer (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Pelle und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Pelle

Saitling
Gast

Hey Pelle, alte Wursthaut, wie geht's Dir?

frau awa
Gast

Mein Sohn heißt seit 16 Jahren auch Pelle, weil mir nordische Namen gut gefallen und weil dieser Name hier in Rheinhessen völlig unbekannt und damit einzigartig ist.

Und über die "Wurstpelle" kommen die Hänseler irgendwann weg ...

Laura
Gast

Ich liebe Skandinavien sehr, aber manche der Namen klingen in diesem Land einfach etwas ungünstig. Pelle gehört dazu. Ok, ich habe einen Hamster, der so heißt. Dazu kam es so: er wurde von uns aus sehr schlimmen Verhältnissen befreit, war schwer krank und meine Freundin meinte, ach, Du arme Wursthaut.. Daraufhin haben wir ihn dann Pelle genannt. Obwohl es nur ein kleines Tier ist, wurde das von manchen Bekannten, die den Namen nicht kannten, als zu merkwürdig und negativ empfunden.

auch eine Pelle- Mama
Gast

Pelle ist ein ebenso liebenswürdiger Name wie jeder andere. Mein Sohn, der mittlerweile 17 ist hat nie Probleme damit gehabt. Seinen zweiten Vornamen Morten mag er übrigens gar nicht. Ich glaube, Namen werden oftmals negativ empfunden, weil sie fremdartig klingen oder an etwas erinnern. Sein Ursprung hat der Name in Skandinavien und da wir im Norden wohnen passt es regional ebenso gut wie Finn oder Hinnerk... Abgesehen davon verwendete eine der berühmtesten Kinderbuchautorin gerne diesen Namen. Pelle zog aus oder als Hauptfigur in Ferien auf Saltkrokan... Pelle der Eroberer ist ein weltbekanntes Buch und wurde sogar verfilmt. Wie auch immer man über seltene Namen denkt. Ich persönlich halte Modenamen für viel " schlimmer "....Vielleicht , weil ich mit einem gesegnet bin. Rufst du eine melden sich 1000..... Lieben Gruß übrigens an die andere Pelle Mama.... Schön zu lesen, dass es doch immer wieder Eltern gibt, die sich bewusst für diesen schönen nordischen Namen entscheiden. Meine Wahl habe ich nie in Zweifel gezogen oder bereut. Mit einem starken Selbstbewusstsein lebt man als Pelle nicht anders als ein Leon , Daniel oder Phillip...

naja
Gast

Pelle hat im Deutschen nun mal was mit Wurst, Milch oder so zu tun. Prickelnd finde ich das auch nicht.

Pelles Mama
Gast

Mein Sohn heißt Pelle und ich ärgere mich schon über einige Kommentare auf dieser Seite.Ich hoffe, dass diese Leute ihre Meinung nicht an ihre Kinder weitergeben, sondern diese ihre Meinung selber bilden dürfen.

soso
Gast

Wenn man nicht gerade skandinavische wurzeln hat, sollte man diesen namen keinem kind antun!
als wir mal im winter meine nichte aus dem kindergarten abholten, sagte meine schwester mal beim anziehen zu mir: "gott, bin ich froh, wenn frühling wird, ständig dieses an- und ausgepelle".
gemeinerweise hieß der junge, der sich neben uns umzog, pelle!

Zvonka
Gast

Pelle ist ein schrecklicher Name.

Ich liebe meinen kroatischen Namen

Waaas?
Gast

Pelle ist NIEMALS ein mazedonischer Name! NIEMALS! Vlt. Aleksander oder Filip oder Dragan (so Namen die es in Serbien usw. auch gibt) aber Pelle auf keinen Fall! Und mit Doppel "ll" erst recht nicht, weil es in Mazedonien keine Doppelkonsonanten gibt...

herh
Gast

Alda mein bruder heißt pelle und dadrüber gibt es nix zu lachen

natürlich
Gast

Ist das bertrieben, aber es ist wohl klar, was man damit sagen will!

na ja
Gast

Das ist natürlich total übertrieben, aber passend finde ich den Namen auch nicht.

@ tita
Gast

Es hat nichts mit Verbohrtheit zu tun, wenn man einen Namen nicht mag.

@ unter mir
Gast

Sicher gibt es auch andere Gründe als einen Namen zum Lästern, aber man muss ja nicht noch einen mit Hänselpotenzial drauf setzen.

Schwuppti
Gast

Meine Güte, wieso haben alle Angst vor Hänselei? Ist es nicht der Name, findet sich halt irgendwas anderes. Auch an einem Julian oder einer Charlotte findet sich bestimmt was hänselns-wertes. Dem lässt sich eh nur durch die Vermittlung eines gesunden Selbstwertgefühls verhindern. Ich finde den Namen toll! :-)

Kerttu
Gast

Mein Freund heißt Pelle. Ich komme aus Estland und er ist halb Schwede. Ich liebe seinen Namen einfach!

@ Tita
Gast

Geschmack hat nichts mit Verbohrtheit zu tun.

tita
Gast

Meine güte, seid ihr alle verbohrt, sorry, aber bei so wenig offenheit ... jeder kann sein kind doch nennen wie er möchte. und nicht jeder will einen (hundertfünfundzwanzigsten!) luca, emil oder alexander haben. und wenn hier jeder zweite wurstpelle schreibt, ist es doch klar, dass man sofort an wurstpelle denkt. zu meckern gibts ja immer was, das lieben die leute. mein sohn ist 8 jahre alt und heißt pelle - kein problem. der sohn einer bekannten ist 14 jahre alt und heißt pelle - kein problem. und vor jahren lernte ich einen sehr netten mann kennen: pelle. und der war toll und ausschlaggebend für die namensgebung meines sohnes. gottseidank kenne ich nicht solche leute, die sich über jedes ungewohnte oder neue so aufregen wie viele von euch hier. pelle ist ein toller name und passt super zu meinem kind. und wenn ein kind ein gesundes selbstvertrauen hat und gut mit anderen klarkommt, dann ist das "wurstpelle" allerhöchstens liebevoll oder als neckerei gemeint. gehänselt wird man NICHT wegen seines namens.

genau
Gast

Wurstpelle, Pelle auf der Milch, in Deutschland finde ich den nicht so prickelnd.

Arisa
Gast

Pelle assoziieren wohl die meisten mit Wurtpelle. Schlimmer ist, wenn das kind dann auch noch dicklich ist. DANN sind hänseleien aussichtslos.

Anni
Gast

Mein zwerghamster heißt so. ich mag den namen sehr passt prima zu ihm!

ach nee
Gast

Den mag ich nicht, nicht nur wegen der Wurstpelle, auch vom Klang her.

Pelles Papi
Gast

Wir haben unseren Sohn Pelle genannt. Er ist inzwischen fast 5 und Hänseleien in KiGa sind kein Thema ( Pelle der schnelle hört man ab und an mal ). Allerdings muss man im Alltäglichen schon auf den Satzbau achten. "Noch eine Kartoffel - Pelle?" sollte man anders formulieren ;) - solche Formulierungen findet Pelle eher lustig als nervig.
Den Name finden wir einfach nur schön. Kurz und ohne Kanten, kommt selten vor, Anlehnung an das Skandinavische ( wir leben kurz vor Dänemark ). Ausserdem passt er perfekt zum Namen seiner Schwester Ella. Wenn man beide ruft kann man ein 'Pella' draus machen ;)

@@ Hanne
Gast

Meine Erfahrungen bestätigen die Unvoreingenommenheit kleiner Kinder. Ich weiß nicht, worauf du deine Meinung stützt, dass das nicht so wäre. Aber unabhängig davon, bei dem Namen Pelle geht es ja nicht um irgendein Schubladendenken sondern um die klangliche Gleichheit mit jener Wurstpelle. Und diese gedankliche Assoziation kann man weder jemandem verbieten noch sie ihm übel nehmen. Daran sollte man denken, wenn man hier auf solche Namen zurückgreift.

Camille
Gast

Unser Kater heißt so :-)
Einem Mensch würde ich den Namen nicht geben.

@Hanne - Korrektur
Gast

Die sind nicht mehr völlig *UN*voreingenommen
--- sollte es heißen.
B.

@Hanne
Gast

Hej!
Die sind nicht mehr völlig voreingenommen - und das ist auch OK! Kategorisieren, Pauschalisieren usw. sind wichtige kognitive Mechanismen. Der nächste Schritt wäre, einem Menschen zuzugestehen, NICHT dem (Vor-)Urteil zu entsprechen. Manchmal ist das richtig schwierig: "Ich will mein´ Sohn anmelden. Kevin. Ham se auch - wie heißt das? - Sozialstaffel?"
Umpf.
Vielleicht wird Pelle mit 10 kindlichen Hänseleien begegnen. Kevin hingegen wird sich Jahr10te mit erwachsener Voreingenommenheit auseinandersetzen müssen. Übrigens: 19 Mittelschichtskids U6 reagieren nicht auf den Namen "Kevin", aber erschreckend ausgrenzend auf minimal abweichendes Sozialverhalten. Da sind dann die Päds gefragt - und erleben im Elterngespräch ein ums andere Mal die Bestätigung gängiger Vorurteile.
"Pelle" und "Kevin" sind doch vom Klang her schöne Namen. Beide. Und trotzdem ...
*Wahrscheinlich* wird es Pelle mit 10 besser gehen als Kevin. Das ist ein viel größeres Problem als *mögliche* Hänseleien. Die ja einigen Pelles in diesem Thread auch gar nicht begegnet sind.
lg
Beate

Tjorven
Gast

Den Namen gibt es gsnz selten.

Hanne
Gast

Das glaube ich dir, im Kitaalter sind Kinder völlig unvoreingenommen. Aber lass sie mal älter werden, so ab 10 Jahre ändert sich das leider. Wir dachten, wir hätten unsere Kinder vernünftig erzogen. Und als der Große etwa 10 Jahre alt war, habe ich durch Zufall mitbekommen, wie er in der Gruppe bei Hänseleien mitgemacht hat. Ich dachte, ich hör nicht richtig. Natürlich haben wir ihn uns vorgenommen und mit ihm geredet. Er war dann selbst richtig erschrocken über sich und ich weiß, das sowas nie wieder vorgefallen ist.
Ich will damit nur sagen, die Menschen sind nicht so edel, wie wir es gern hätten, wir wollen es nur nicht wahrhaben. Ich liebe skandinavische Namen, aber nicht alle sind hier geeignet. Und für mich gehört Pelle definitiv dazu.

KIGA
Gast

Wir haben seit 2 Jahren einen Pelle im Kindergarten. Noch nie - NIE!- wurde seitens der Kids auf Wurstpelle angespielt. Als langsamer Esser bekommt er eher mal zu hören "Pelle - mach schnelle!" und auch das nur, wenn die anderen schon ihre Zahnbürsten ansteuern.
Es gibt auch "Lasse - hoch die Tasse!" Was ja ebenfalls kein Einwand gegen den Namen ist, oder?
lg
Beate-Tomate

hm
Gast

In Schweden nicht vielleicht sondern absolut okay, in Deutschland Hände weg von diesem Namen, absolutes Hänselpotential.

Letizia
Gast

Noch son Bsp. wie Pepe...:-////

Pelle...also echt, in Schweden vielleicht ok, aber hier????

Apfelhaut, Wurstpelle?????

Ohne Worte

???
Gast

Wieso ist der Vergleich mit Wurstpelle geschmacklos? Dass das nicht wirklich was miteinander zu tun hat, weiß ich auch. Trotzdem ist auf Grund des Klanges die Assoziation da

DOROTHEA C.
Gast

Unser Kater heißt Pelle!
Ein total cooler Name, finde ich. Und ich finde solche Sachen wie "Wurstpelle" oder "Rück mir nicht auf die Pelle" einfach geschmacklos! Der Name klingt doch süß. : )

Daniela
Gast

Wer sich ein wenig in der schwedischen Gegebenheit auskennt weiß, dass Pelle der Kosename von Per ist.

mööp
Gast

Ich kenne einen Mann Namens Pelle. Er müsste nun ca Ende 40 sein. Ein wirklich gut aussehender und sehr sehr netter Mann der gut bei den Frauen ankommt.... Also nix mit Wurstpelle....ich komme aber auch ausm Norden. Hier scheint man etwas toleranter zu sein was Namen angeht. Pelle wurde jedenfalls soweit ich weiß nie wegen des Namens gehänselt.

Anni
Gast

Als wir klein waren hatten wir zwei Kaninchen. Pelle & Putzi. :D

Mama Von Pelle
Gast

Unser Sohn heißt Pelle. Er ist im Kindergarten noch nie auf seinem Namen blöd angesprochen worden. Wer sagt schon noch Wurstpelle zu der HAUT, die die Wurst umgibt. Problem sind hier nicht die Kinder, sondern deren Eltern, die sie überhaupt auf die Idee bringen und sich nicht damit anfreunden können.
Und wenn es kein richtiger Name wäre hätten wir ihn wohl auch micht so nennen dürfen.

Per
Gast

Pelle ist in Schweden wo er herkommt kein Name sondern lediglich ein Kosename von Per oder Peter. Also wird in Schweden niemanden Pelle getauft sondern immer Per oder Peter und dann mit Spitzname Pelle genannt. Das wäre so als würde man jemanden hier Didi, Sigi, oder Ralle taufen anstatt Dieter, Sigfried oder Ralf. Also wer sein Kind Pelle nennen möchte sollte ihn Per oder Peter taufen und dann den Spitznamen Pelle geben

Julia
Gast

Also ich finde PELLE klasse und werde unseren Sohn in ein paar Wochen auch so nennen! Klar ist mir auch die Assoziation mit der Wurstpelle, etc. klar, aber lieber Pelle heißen als Justin, Kevin, Marvin usw.. Denn DANN bist du wirklich abgestempelt!!
Oder der 100ste PAUL im Kindergarten zu sein, ist bestimmt auch nicht so der Bringer! Und ich weiß wovon ich rede...habe nämlich auch einen Modenamen...

Bente
Gast

Ich finde den Namen Pelle total lustig und toll. ich kenn einen Pelle und der wurde nie auf seinen Namen angesprochen. Ich leider schon...

Finne
Gast

ACHTUNG! Im Finnischen bedeutet der Name: CLOWN!!

....
Gast

rück mir nicht so nah auf die Pelle, Pelle! Neee das geht in Deutschland gar nicht!

...
Gast

In den skandinavischen Ländern ist der mit Sicherheit okay, aber im Deutschen funktioniert das nicht. Es gibt doch so viele schöne nordische Namen, wenn man darauf steht, muss es doch nicht ausgerechnet dieser sein.

Celina
Gast

Gegen den Namen 'Pelle' habe ich generell nichts. Aber meinen Sohn würde ich nicht so nennen, da es klar auf der Hand liegt, dass er besonders in der Schule aufgrund seines Namens gehänselt werden würde. In anderen Ländern kann es ein sehr schöner Name sein... Aber in Deutschland... nicht.

Mellze
Gast

Also ich werde meinen Sohn Pelle nennen - wer heißt schon so ... ICh find den Namen super, er ist halt nicht alltäglich!!!

...
Gast

Unverantwortlich vielleicht nicht aber unüberlegt. Das könnte wirklich Hänseleien geben.

Jasmin
Gast

Ich sag euch was und dafür lege ich meine Hand ins Feuer: Ein Pelle wird in den Kindergarten kommen und die Kids werden rufen "Da kommt die Wurstpelle!!!" Sorry Leute, Kinder sind gemein und ich finde es unverantwortlich sein Kind nach einer Wurst-, Kartoffel- oder sonst einer Pelle zu benennen!

Nee
Gast

Also der ist wirklich nicht mein Ding.

RIta
Gast

Meine Freundin hat auch einen kleinen Pelle bekommen. Anfangs klingt jeder nicht so "Urdeutsche" Name ungewohnt, aber das ist reine Gewöhnung bei denen, die von Anfang an meckern und jedem kann man es eh nicht recht machen. also nicht unterkriegen lassen. Rita und Paul Joan (über Joan gab es auch mecker am Anfang)

und
Gast

Die Aussprache im Deutschen auch...

Aber
Gast

Das Schriftbild steht für Wurst, sorry.

Yasmina
Gast

Soooo, ich habe Kontakt zu einem Holländer und er heißt auch PELLE ... am Anfang hat mich dieser Name nicht an die besagte Wurstpelle sondern die Kartoffelpelle erinnert :D allerdings wird das ganze Pälluuu ausgesprochen... von dem her ein eigentlich schöner Name :P

Lore
Gast

Richtig, hier hat man einfach die Assoziation mit dieser Wurstpelle, und da sollte man wirklich Abstand nehmen.

Nee
Gast

Pelle würde ich meinen Sohn nicht nennen.

Pelle
Gast

Ich finde das Pelle ein sehr schöner Vorname ist, wir heißen Pelle mit Familienname, aber viele denken halt es währe ein Vorname da beides nicht so oft bei uns vorkommt!!!!!!!!!!!!!

Das ist
Gast

ja so pauschal auch wieder Unsinn. In Skandinavien ist er völlig in Ordnung, weil da Pelle nicht die Bedeutung hat wie im Deutschen.

Eine Frau
Gast

Ich habe diesen Namen letztens zum ersten Mal gehört und habe sofort an einen Dackel oder an die Wurstpelle gedacht. Also mir ist der Name dann doch ein bisschen zu außergewöhnlich....
Kurz: Ich finde ihn furchtbar für einen Menschen!!!

unter mir
Gast

Ja, das ist ein in Skandinavien sehr bekannter Name als andere Form von Peter. Allerdings im Moment nicht modern. Dort besteht aber auch nicht die Buchstabengleichheit mit unserer Wurstpelle. Und das finde ich auch bedenklich.

sophie
Gast

hääää? :D

mein hund heißt pelle!
aber ein mensch der pellle heißt??
:D

Sari
Gast

Lol.

Du
Gast

bist die Mama eines Katers ? Das tut mir aber leid für dich.

Pelles Mama
Gast

Mein KATER heisst Pelle und ich finde den Namen total süß ! An die olle Wurschtpelle denke ich überhaupt gar nicht !

@ Pelles Mama
Gast

Es ist einfach so, dass Pelle in Deutschland nunmal diese Bedeutung hat. Ich finde es albern, da jemandem Schuld zuzuweisen. Natürlich würde ich meine Kinder zurechtweisen, wenn mir zu Ohren käme, dass sie einen Jungen mit diesem Namen hänseln. Aber man kann nun wirklich niemandem übel nehmen, wenn er an die besagte Wurstpelle denkt. Das muß man bei der Namenswahl einfach bedenken.

Pelle
Gast

Erinnert mich an Astrid Lindgren und ist einer der wenigen nordischen Namen die ich wirklich gut finde;) Niedlich und später auch vorstellbar bei einem Mann.

Ani
Gast

Ich habe diesen Namen bisher noch nie gehört. Und ich muss zugeben, dass ich auch gleich an die bereits erwähnte Wurst denken musste. Sorry...
Liegt aber wohl vorallem daran, dass dieser Name für meine bayerischen Ohren sehr fremd klingt. Im Norden Deutschland kann ich mir diesen Namen allerdings sehr gut vorstellen. Die Namen Fiete, Janne und Co. gehen ja auch alle in diese Richtung.
Der Name ist auf jeden Fall vergebbar.
LG an alle Pelles

Pelles Mama
Gast

Tolle Kommentare! Genau solche Menschen sind schuld daran, dass es überhaupt zu Hänselein kommt. Unser Sohn ist zwei Jahre alt. Für meinen Mann stand der Name sofort fest und er passt super zu unserem Sohn. Auch wenn er älter wird finde ich den Namen passend.

Ich
Gast

Liebe nordische Namen, aber dieser geht gar nicht. Ob man will oder nicht denkt man doch an die Wurstpelle.

elke
Gast

Nun habe ich nochmals nachgeschaut und festgestellt, dass Per (Peer) die schwedische Form von Peter ist. Ich möchte nicht ohne die 3 Peters sein: Peter, Pedro, Pelle

elke
Gast

Unser kleiner zweifarbiger Hund heißt Pelle, weil mein Mann gerne ein "P" zu Anfang haben wollte und ich gleich an Astrid Lindgren dachte, kleiner Lausbub. Nun lese ich, dass Pelle eine Form von Peter ist, ich wußte bisher nur Per. Lustig: mein Mann heißt Peter, der andere Hund Pedro und nun Pelle, jetzt habe ich 3 Peters.

Klar
Gast

Hat Pelle nichts mit der Wurst zu tun. Aber aus phonetischer Sich unterscheidet er sich kaum mit der salzigen Haut oder? Mal ehrlich... Pelle in Schweden: kein Problem ist ja bekannt... und die Wurstpelle wird auf schwedisch sicher anders benannt. Aber hierzulande.... also ich denke nicht dass man dem kleinen Pelle damit was Gutes tut. Wenn er Glueck hat heisst er mit Nachnamen noch Wurst....

@ Pelle vom 28. Januar
Gast

Deine gereizte Reaktion zeigt , dass du sehr wohl schon dumme Bemerkungen geerntet hast.
Die Assoziation zur Wurstpelle liegt nahe, dass das nicht wirklich was miteinander zu tun hat, ist wohl jedem klar. Das ist hier ein öffentliches Forum, in dem jeder seine Ansicht äußern kann, und wenn jemand einem Namen nichts abgewinnen kann, hat das noch lange nichts mit fehlendem Niveau zu tun. Im Gegenzug hätte ich von einem 42jährigen mehr Souveränität im Umgang mit anderen Ansichten erwartet. Stattdessen reagierst du wie ein angeschossenes Reh.

Ulli
Gast

Dem schliesse ich mich an. Pelle klingt schon ein wengerl unsolide...

Bei vielen Namen
Gast

finde ich auch, dass man Kinder zu sehr einpempert.

In
Gast

meinen Ohren kein guter Name. Doppelkonsunant und dann noch so kurz. Nicht mein Geschmack, sorry.

Magda
Gast

Bei Pelle ist es die Wurst,bei Lana das Rückwärtslesen, bei Kevin der Unterschichtname,Maria ist die Jungfrau,Udo trinkt Ouzo,am Besten wir erfinden komplett neue Namen. Dann sind wir wieder pseudo-kreativ. Am besten lassen wir die Kinder das alleine entscheiden wie sie heissen wollen? Oder sollen wir vielleicht deren Mitschüler fragen,zu welchem Namen ihnen nix zum Hänseln einfällt?

Pelle
Gast

Herzliches Beileid hier an alle, die den Namen Pelle mit der Haut einer Wurst assoziieren. Läßt tief blicken in ein Niveau was vermutlich nicht vorhanden ist. Viel Spass an all diese, die vermutlich mit den lanweiligsten allerweltsnamen herumlaufen müssen. Aber dann werden sie wenigstens nicht gehänselt, denn das würde ja nur das nicht vorhandene Selbstbewußtsein zerstören. Gruß Pelle, 42 J, noch nie gehänselt worden wegen meines Namens :-)

Gudrun
Gast

Mir gefallen nordische Namen wirklich sehr und wir haben unseren Kindern auch solche Namen gegeben, aber bei Pelle wäre ich vorsichtig. Das könnte wegen der Wurstpelle zu Spötteleien führen. Es gibt soviel andere schöne nordische Namen, da wird sich doch ein anderer finden.

anonym
Gast

Ich finde, dass man bei der Namensgebung auch den Nachnamen bzw. den Klang von Vor- und Nachnamen, berücksichtigen sollte.

Janine
Gast

Omg so heißt der kater einer guten freundin kein schöner name finde ich

Wurst
Gast

Der Pelle geht mir auf die Pelle.... Nö, kein guter Name!

bee
Gast

Also, ich kannte Pelle als schwedischen "Kose"namen von Per Olof. Dann hörten wir zum ersten Mal "Pelle zieht aus" von Astrid Lindgren. Da wir Nord-Fans sind, war klar, dass wir irgendwann in den Norden ziehen - und da passt der Name... auch wenn bei uns "nur" unser Hund so heißt. Unser Traumname!!! (und alle anderen dürfen gerne auf Marzel, Schackeline oder ähnliche Verunstaltungen hören ;-) )

Petra
Gast

Schön zu lesen, dass es doch noch andere Pelle`s in Deutschland gibt. Ebenso finde ich es wunderbar, dass du stolz auf deinen Namen bist... Ich denke mein Sohn ist es auch und das trotz seiner jungen Jahre. Wer weiß, vielleicht gibt es ja in 10 oder 20 Jahren ein Pelle Treffen irgendwo auf der Welt.. Ich denke ihr zwei werdet nicht alleine sein.. lg.

pelle94
Gast

Also ich hab auch den namen pelle un nicht wirklich viel probleme damit. Viele fragen zwar ob es mein richtiger name sei oder nur eine abkürzung ist. Und selbst wenn es manche mit pille-palle oder wurstpelle versuchen wird dieser witz nach einer zeit so langweilig das sich der gegenüber schon doof vorkommt. Ich liebe meinen namen und bin stolz darauf. =)

Petra
Gast

Also, unser Sohn ( 11 Jahre ) heißt Pelle Morten, wobei das Morten mag er überhaupt nicht. Und er wird weder gehänselt noch wie befürchtet mit Wurstpelle oder pille-palle verspottet. Es ist ein Name wie jeder andere und ebenso gut wie Pit, Jannis oder andere. Übrigens heißt sein älterer Bruder Niklas und hat damit auch keine Probleme. Warum haben wir ihn so genannt ? Weil wir ihn schön finden, weil ich schon als Kind ( 1970 ) Ferien auf Saltkrokan von Astrid Lindgren als meine Lieblingssendung erkoren hatte und weil nicht ein Name dazu führt , dass man deren Träger veräppelt sondern die Intolerenz derjenigen, die diesen oder andere seltene Namen hören. Pelle ist für uns ein wundervoller skandinavischer Jugenname.... Wir fanden es gab genug Dennise, Lukase, Leons usw auf der Welt. Ein bisschen Namensvielfalt darf gerne auch in unserem Sprachgebrauch sein.

Matin
Gast

Wieso Pelle nicht geht?!?

Das Pelle im deutschen umgangssprachlich für Haut steht ist doch allen klar. Ich würde den Begriff wahrscheinlich sogar als abwertend bezeichnnen. Zumindest ist mir die Ästhetik der Worte Wurst-Pelle und Hühner-Pelle bisher nicht bewußt.

spacken
Gast

Wieso geht sowas nicht? also sch**ß komentare hier

Sandra
Gast

Ganz toller Name, genau wie Bosse;-) ganz heißte Favoriten!

total banane
Gast

Man konnten wir gerade mal richtig gut gut lachen, dass es solche Namen gibt. Hab immer noch Tränen vom Lachen in den Augen.
Was haltet ihr denn von Pille-Palle? Voll Panne oder?*****

Melissa
Gast

Wurschtpelle :-D Schad drum, aber geht gaar nicht :-/

Lijar
Gast

Finde den Namen süß für einen kleinen Kerl mit dickem Fell. Für einen Erwachsenen find ich ihn seltsam, immer mit einem Schmunzeln verbunden.

Katja
Gast

Also unser Sohn heißt Linus Pelle. Er ist noch nie gehänselt worden und wir haben ihm die Bedeutung seines Namen erklärt. Für mich gibt es kaum einen schöneren Namen!

pelle
Gast

Ich heiße pelle und bin ein scottisch terrier diese Name gefällt mir sehr, mein herche heißt roel und kommt aus nl also auch kein gewöhnliche nahme

NEEEEE!
Gast

Geht in deutschland nicht, kind wird doch immer veräppelt. gibt bessere nordische namen...

Nad
Gast

Meine dicke Pelzkugel heißt Pelle! Das ist ein Norwegischer-Waldkater-Mix und er ist sooooooooooooooo süß!!!

Stella
Gast

Pelle, Lasse, Ole einfach süß.

Paulina
Gast

Hört sich wie die Pelle von der kartoffel odda so an.

Xenia
Gast

Denke da automatisch an Astrid Lindgren
Da gibt es ja auch Bosse, Lasse usw

Carina
Gast

Außerhalb Skandinaviens und Friesland ist das Hänseln vorprogrammiert.

Ina
Gast

Also mein Bruder heißt Pelle und ist mitlerweile 12 Jahre alt. Er wird nie gehänselt, jedenfalls nicht mehr als ein christian, andreas...
Ich denke es kommt auf die persönlichkeit eines Menschen an ob er sich angreifen bzw hänseln lässt und nicht auf den namen

Anja
Gast

Der Sohn eines befreundeten Paares heißt Pelle, ich wüsste für den absolut entzückendsten kleinen Jungen, den ich kenne keinen schöneren Namen.
Er wird später sicher allen Idioten, die ihn später Wurstpelle nennen ordentlich Paroli bieten´.

Pelle
Gast

Also ich heiße Pelle, ich finde diesen namen schön =)

paul
Gast

Palle?!?!?!?
was ist das denn???
Das ist ja noch schlimmer als Pelle!

Annica
Gast

Der Hund einer Freundin heisst Pelle und ich denke da auch immer an Wurstpelle oder Pellkartoffel und dann kommt mir der Gedanke wie man ein Hund oder Sohn Pelle nennen kann.
Der Bruder einer anderen Freundin heisst Palle, das ist genauso schrecklich.

paul
Gast

Mich erinnert pelle immer an pellkartoffeln!!!!

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Jungenname Lion

Kommentar von Christin

Hammer - Name^^ so werd ich meinen sohn auch mal nennen! und den anderen Marlon^^

Mädchenname Zoey

Kommentar von an Liza

Hallo, ich finde den Namen auch nicht besonders schön, aber man kann doch nicht sagen ein Name wäre doof. D...

Mädchenname Marisa

Kommentar von edita

Der name ist ok larisa gefällt mir besser my hommie heißt so!!!

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Frieda, Jean, Jean, Laura und Paul ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren