Philemon

  • Rang 1313
  • 122 Stimmen
  • 0 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 21 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • altgriechisch
  • biblisch
  • deutsch
"Liebender"
der Freundliche
der Geliebte
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
8 Zeichen | 2 Silben Phile-mon -lemon (5) -emon (4) -mon (3) -on (2) -n (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Nomelihp 1566 P455 FLMN
Morsecode Schreibschrift
·--· ···· ·· ·-·· · -- --- -· Philemon
Philemon buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Paula | Heinrich | Ida | Ludwig | Emil | Martha | Otto | Nordpol
Philemon in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Philemon in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Keine Angabe
  • Phil,
  • Phile,
  • Philimo und
  • Philli
  • 22. November
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Philemon
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Philemon (Christ, an den Paulus einen Brief schreibt)
Beliebteste Doppelnamen mit Philemon
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Philemon
Rang 165 im Juli 2015
Rang 0 im August 2015
Rang 162 im September 2015
Rang 0 im Oktober 2015
Rang 174 im November 2015
Rang 0 im Dezember 2015
Rang 191 im Januar 2016
Rang 0 im Februar 2016
Rang 173 im März 2016
Rang 0 im April 2016
Rang 0 im Mai 2016
Rang 0 im Juni 2016
Rang 152 im Juli 2016
Rang 0 im August 2016
Rang 147 im September 2016
Rang 158 im Oktober 2016
Rang 0 im November 2016
Rang 0 im Dezember 2016
Rang 0 im Januar 2017
Rang 160 im Februar 2017
Rang 172 im März 2017
Rang 0 im April 2017
Rang 159 im Mai 2017
Rang 0 im Juni 2017
Rang 160 im Juli 2017
Rang 0 im August 2017
Rang 0 im September 2017
Rang 154 im Oktober 2017
Rang 0 im November 2017
Rang 148 im Dezember 2017
Rang 181 im Januar 2018
Rang 0 im Februar 2018
Rang 173 im März 2018
Rang 0 im April 2018
Rang 157 im Mai 2018
Rang 156 im Juni 2018
Rang 0 im Juli 2018
Rang 0 im August 2018
Rang 0 im September 2018
Rang 172 im Oktober 2018
Rang 161 im November 2018
Rang 150 im Dezember 2018
Rang 0 im Januar 2019
Rang 0 im Februar 2019
Rang 156 im März 2019
Rang 142 im April 2019
Rang 0 im Mai 2019
Rang 0 im Juni 2019
Jul Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2015 2016 2017 2018 2019
  • Bester Rang: 142
  • Schlechtester Rang: 337
  • Durchschnitt: 207.29

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Philemon stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Philemon seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
1400 23 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Philemon belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 1400. Rang. Insgesamt 23 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Platzierungen von Philemon in den Vornamencharts von England und Wales
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 2859 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 2870 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 4432 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 4527 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
1996 1999 2000 2009 2010 2015
  • Bester Rang: 2859
  • Schlechtester Rang: 4527
  • Durchschnitt: 3672.00

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Philemon in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von England und Wales, die jedes Jahr vom Office for National Statistics veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von England und Wales findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in England".

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 42.9 % 42.9 % Baden-Württemberg
  • 14.3 % 14.3 % Bayern
  • 28.6 % 28.6 % Berlin
  • 14.3 % 14.3 % Brandenburg
  • 100.0 % 100.0 % Oberösterreich
  • 33.3 % 33.3 % Aargau
  • 66.7 % 66.7 % Zürich

Dein Vorname ist Philemon? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Philemon
Statistik der Geburtsjahre des Namens Philemon

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Philemon?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 2.2 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Philemon zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (58.8 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (70.6 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (70.6 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (88.2 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (70.6 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (52.9 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (52.9 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (35.3 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (58.8 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (11.8 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (5.9 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (76.5 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (47.1 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (47.1 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (29.4 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Philemon ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Philemon in Verbindung bringen.

bekannt (35.7 %) modern (55.7 %) wohlklingend (75.7 %) männlich (67.1 %) attraktiv (58.6 %) sportlich (58.6 %) intelligent (81.4 %) erfolgreich (72.9 %) sympathisch (74.3 %) lustig (62.9 %) gesellig (67.1 %) selbstbewusst (62.9 %) romantisch (71.4 %)
von Beruf
  • Physiker (2)
  • Ingenieur (2)
  • Lehrer (2)
  • Krankenpfleger (1)
  • Künstler (1)
  • Gärtner (1)
  • Modedesigner (1)
  • Schreiner (1)
  • Kaufmann (1)
  • Angestellter (1)
  • Archäologe (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Philemon und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Philemon

Hanna
Gast

Als Theologe mal meine Anmerkung zur Aussprache. Altgriechisch korrekt heißt es "fi-LÄ-mohn".
Im Deuschen sagt man meistens "FIE-lemonn" (das E stimmlos wie bei Malte), selten wird auch "Fi-LE-monn" gesagt.

Mama
Gast

Unser Ältester Sohn heisst Philemon und wir nennen ihn auch Phil. Der Name gefällt ihm sehr, da sein Name sehr selten ist. In seiner Klasse sind 3x Noah und 4x Hanna.... Die zwei andern Kinder bei uns heissen Simea Rebecca & Jonathan

philemon
Gast

Hallo ! ich mag meinen namen , aber pokemon oder selamon hab ich in der schule sehr oft gehört! trotzdem würd ihn nicht eintauschen wollen!

Panzaeron
Gast

An Issy, Pia, Haha und alle anderen Dödel: ist euch schon mal aufgefallen, dass kein Name eines Pokemon auf 'mon' endet?
Und seid ihr - ganz platt - kognitiv in der Lage den Unterschied z.B. zwischen Haus und Maus zu erfassen?

Lydia B.
Gast

Danke, Anni! Dann erkläre ich halt, wenn Leute verdutzt gucken, dass wir die griechische Aussprache übernommen haben. Ich hab's auf *** auch mit Betonung auf dem E gefunden... dann klingt es auch schon viel weniger nach pokemon! Auf Englisch herrscht auch Verwirrung über die Aussprache. (Wir wohnen zur Zeit in den USA.) Wir bleiben bei der Betonung auf dem E in beiden Sprachen, da wir damit aufgewachsen sind und das die traditionelle Aussprache zu sein scheint... es gibt nur leider inzwischen wenige, die den Namen noch so kennen.
***

Anni
Gast

Wir sprechen den Namen unseres Sohnes ebenfalls griechisch aus (Betonung auf dem E). Allerdings ist es im Deutschen tatsächlich "offiziell" üblich, dass er "Fielemon" oder "Fillemon" gesprochen wird. Die Originalversion ist aber die "E"-Betonung. Den griechischen Arzt im Krankenhaus, der unseren Philemon mal behandelt und den Namen sofort "richtig" ausgesprochen hat hätte ich deshalb vor Freude am liebsten umarmt ;)).

Issy
Gast

klinkt wie pokemon

...
Gast

wir haben in der Schule ueber Philemon und Baukis gelesen. Da hiess es eindeutig FIE-le-monn.

Lydia B.
Gast

Wir haben unseren Sohn gerade Philemon genannt. Wir haben uns den Namen immer als "Fie-LEH-monn" vorgestellt, und haben ihn auch so in einem griechisch Lexikon gefunden, nun sagen andere, es hieße eingedeutscht "FIE-le-monn". Wie sagt denn ihr es, die ihr diesen Namen in der Familie habt?

pia
Gast

Pikatchu ist K.O.
Philemon wird eingesetzt
LOOOS Philemon du schaffst dass

so ähnlich oda xD

@ Mensch der an Regina geschrieben hat
Gast

Philemon ist ein eigenes biblisches Buch...also wirklich schon sehr biblisch. Die Christen waren auch in Griecheland...siehe Kolosser etc.

...
2. Timotheus
Titus
Philemon
Hebräer
Jakobus
...


So, kleiner Geschichtsausflug vorbei.

Haha
Gast

Hört sich an wie´n Pokemon^^

Er ist beides
Gast

Sowohl biblisch als auch altgriechisch. Schließlich ist das NT im original auch hellenistisches Griechisch und in eben solcher kultureller Umgebung entstanden.
Ich finde den Namen auch sehr schön!

schöner biblischer name :-)
Gast

Wunderschöner name ja! wieso soll der name nicht biblisch sein? immerhin ist es ein ganzes buch im neuen testament, der brief von paulus an philemon.

Lydia
Gast

Mein Bruder heißt auch Philemon aber wir nennen ihn nur Phili ist wirklich ein sehr seltener Name

Katharina
Gast

Unser Sohn ist 2005 geboren und heißt Philemon Aeneas. Wir rufen ihn Philemon. Der Name ist sehr schön und wirklich sehr selten.

@Regina
Gast

Der Name ist altgriechischen ursprungs und hat nichts, aber auch gar nichts von einem biblischen Ursprung!

Zu Betonen ist er übrigens auf dem e, das ein langes ä ist, und wird am Ende mit langem o gesprochen.

Tascha
Gast

Ich finde Philemon gut.
Kann man doch auch Phil abkürzen wenn ihm der Name später zu "uncool" ist.

Benni
Gast

Unser Sohn heißt Noah Philemon! Ein wunderschöner und seltener Name! Wobei Noah inzwischen ja relativ häufig ist, aber Philemon habe ich noch bei keinem anderen gehört!

@Regina
Gast

Da stimme ich dir zu !!!!!!
Mag auch Philomena sehr gerne

Regina
Gast

Na nu, es gibt noch keinen Kommentar zu Philemon??? Dabei ist das doch so ein schöner Name! Biblische Namen gefallen mir sowieso sehr gut! Und dieser hat auch noch eine richtig tolle Bedeutung!

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Karia

Kommentar von Aggi

Soweit ich weiß ist es ein weiblicher Vorname. Karia stammt von Kara (bask. Form zu Santakara) ab. Bedeutun...

Jungenname Janne

Kommentar von Peggy

Wäre unsere Jüngste ein Junge geworden, würde er Janne heißen. Ich finde diesen Namen klasse.

Mädchenname Elvira

Kommentar von Elvira

Mir gefällt mein Name überhaupt nicht, schon wegen der Bedeutung die Erhabene. Damit kann ich mich überhaup...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Annegret, Elias, Margareta, Margarete, Margaretha, Margit und Volkmar ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren