Sydney

  • Rang 1306
  • 136 Stimmen
  • 0 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 1 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 57 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • englisch
Eine Stadt in Australien, die nach Lord Sydney benannt ist.
engl. Familienname, der von dem franz. Ort Saint-Denis abgeleitet ist.
vom heiligen Denis (Dionysos), auch Dennis oder weiblich Denise
Bedeutung: "dem Dionysios geweiht". Ein Gott der Freude, des Weines und der Ekstase.
Der Name hat sich in Europa nicht durch den griechischen Gott, sondern durch den heiligen Denis verbreitet.

Unisex-Name
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
6 Zeichen | 2 Silben Syd-ney -ydney (5) -dney (4) -ney (3) -ey (2) -y (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Yendys 826 S350 STN
Morsecode Schreibschrift
··· -·-- -·· -· · -·-- Sydney
Sydney buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Siegfried | Ypsilon | Dora | Nordpol | Emil | Ypsilon
Sydney in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Sydney in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Sydney
  • Syd,
  • Syddy und
  • Sydy
  • Keine Angabe
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Sydney
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Sidney Patrick Crosby (Kanadischer Eishockeyspieler)
  • Sydney Carton (Romanfigur aus Charles Dickens "A Tale of Two Cities")
  • Sydney Earle Chaplin (US-Amerikanischer Schauspieler)
  • Sydney Pollack (Regisseur)
  • Sydney Youngblood (Sänger)
Varianten des Namens
Variante hinzufügen
Ähnliche Vornamen
  • Keine Angabe
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Sydney
Rang 161 im September 2015
Rang 161 im Oktober 2015
Rang 174 im November 2015
Rang 149 im Dezember 2015
Rang 189 im Januar 2016
Rang 176 im Februar 2016
Rang 173 im März 2016
Rang 158 im April 2016
Rang 160 im Mai 2016
Rang 159 im Juni 2016
Rang 0 im Juli 2016
Rang 140 im August 2016
Rang 151 im September 2016
Rang 153 im Oktober 2016
Rang 163 im November 2016
Rang 147 im Dezember 2016
Rang 180 im Januar 2017
Rang 0 im Februar 2017
Rang 170 im März 2017
Rang 141 im April 2017
Rang 161 im Mai 2017
Rang 0 im Juni 2017
Rang 157 im Juli 2017
Rang 156 im August 2017
Rang 157 im September 2017
Rang 152 im Oktober 2017
Rang 158 im November 2017
Rang 152 im Dezember 2017
Rang 186 im Januar 2018
Rang 0 im Februar 2018
Rang 173 im März 2018
Rang 150 im April 2018
Rang 161 im Mai 2018
Rang 0 im Juni 2018
Rang 161 im Juli 2018
Rang 170 im August 2018
Rang 169 im September 2018
Rang 171 im Oktober 2018
Rang 162 im November 2018
Rang 0 im Dezember 2018
Rang 182 im Januar 2019
Rang 0 im Februar 2019
Rang 0 im März 2019
Rang 140 im April 2019
Rang 155 im Mai 2019
Rang 0 im Juni 2019
Rang 138 im Juli 2019
Rang 125 im August 2019
Sep Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2015 2016 2017 2018 2019
  • Bester Rang: 125
  • Schlechtester Rang: 313
  • Durchschnitt: 196.26

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Sydney stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Sydney seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
2327 10 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Sydney belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 2327. Rang. Insgesamt 10 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Platzierungen von Sydney in den Vornamencharts von England und Wales
Platz 1040 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 964 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 1110 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 809 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 918 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 947 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 805 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 945 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 1110 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 1095 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 939 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 883 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 1085 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 748 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 1055 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 1087 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 1119 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 882 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 854 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 903 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
1996 1999 2000 2009 2010 2015
  • Bester Rang: 748
  • Schlechtester Rang: 1119
  • Durchschnitt: 964.90

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Sydney in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von England und Wales, die jedes Jahr vom Office for National Statistics veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von England und Wales findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in England".

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 33.3 % 33.3 % Hessen
  • 33.3 % 33.3 % Nordrhein-Westfalen
  • 16.7 % 16.7 % Rheinland-Pfalz
  • 16.7 % 16.7 % Schleswig-Holstein
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
  • 50.0 % 50.0 % Freiburg
  • 50.0 % 50.0 % Zürich

Dein Vorname ist Sydney? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Sydney
Statistik der Geburtsjahre des Namens Sydney

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Sydney?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 2.1 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Sydney zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (40.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (20.0 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (80.0 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (73.3 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (26.7 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (13.3 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (40.0 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (86.7 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (46.7 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (80.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (60.0 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Sydney ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Sydney in Verbindung bringen.

bekannt (58.7 %) modern (78.3 %) wohlklingend (65.2 %) männlich (60.9 %) attraktiv (69.6 %) sportlich (69.6 %) intelligent (73.9 %) erfolgreich (56.5 %) sympathisch (71.7 %) lustig (65.2 %) gesellig (63.0 %) selbstbewusst (65.2 %) romantisch (63.0 %)
von Beruf
  • Müllmann (2)
  • Akademiker (2)
  • Medizinischer Fachangestellter (1)
  • Entwickler (1)
  • Manager (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Sydney und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Sydney

David
Gast

Unser Sohn Sydney ist sehr oft aus seinen schönen Namen angesprochen worden. In Kombination mit seinem englischen Familienname passt dieser auch sehr gut. Sydney haben wir schon immer als Jungen Name zugeordnet und selbst kennen wir einige männliche Sydney‘s.

Mitglied Marleneee ist offline - zuletzt online am 25.10.17 um 21:16 Uhr
Marleneee

Schlimmer Name. Klingt einfach prollig, ähnelt Jerome-Pascal oder Kevin. Besonders schlimm mit einem deutschen Nachnamen.

Ute
Gast

Ja, ich finde es auch total bescheuert wenn sie Deutschen ihren Kindern amerikanische oder englische Vornamen gibt!

Anja
Gast

Sydney ist ein schöner Name. Total cool.

nee
Gast

Bloß nicht.

David
Gast

Wir haben unseren Sohn auf den Namen Sydney getauft, in Kombination mit seinem englischen Familienname sehr klangvoll und cool. Er wird oft auf seinen schönen Namen angesprochen, es sollten mehr Eltern ihre Söhne Sydney nennen.

Sydney
Gast

Ich finde den namen schön und finde das ich froh bin so zu heißen!!!!

LG sydney ;)

David
Gast

Meinen Sohn haben wir Sydney getauft und es gab nie irgendwelche Einwände oder Diskussionen seitens Behörden, seinem Umfeld ob mit "i" oder "y" geschrieben ob Sydney ein Jungen Namen oder Mädchen Namen ist. Fakt is, es ist ein cooler Name und passt ideal zu seinem englischen Nachnamen.

Jessy
Gast

Meine Tochter wird Sydney Joline heissen. Sie soll im November auf die welt kommen.

@ Alex
Gast

Ich möchte mich aber nicht erst an einen Namen gewöhnen müssen, um ihn nicht komisch zu finden.

Alex
Gast

Also ich finde den Namen Sydney oder Sidney als Jungennamen schön. Und ich kannte den Namen auch eher als Jugennamen. Und wenn man sich an einen Namen gewöhnt hat, findet man ihn gar nicht mehr komisch.

Christoph
Gast

Sydney/ Sidney - Jungen oder Mädchen Name oder Hauptstadt (was nicht stimmt)? Es leben das gefährliche Halbwissen! Die Thesen hier sind der Hammer. Und @Tanja absolut richtig,zum Glück, wenn's nicht zusammen passt kann das Kind ja wenigstens nochmal heiraten und so seiner Horror-Namens-Kombination entfliehen!

Sarah
Gast

Also ich kenne ein Mädchen das Sydney und einen Jungen der Sidney heißt...ich finde beides völlig in Ordnung und schon! Das eine ist ein Deutscher und das anderer ein englischer Nachname. Und es passt beides sehr gut!

Lothera
Gast

Mein kleinster heiß Sydney und ich finde diesen Namen einfach wunderbar.

...
Gast

Ich will nicht abstreiten dass es vlt Frauen gibt die so heissen, aber in meinem Bekanntenkreis gibt es nur einen Mann der so heisst.

.
Gast

URST GEILER NAME !!!
ICH WURDE SAGEN es ist ein Jungenname

freche_goere
Gast

Sydney is eindeutig ein mädchenname und kein jungenname!!!
ich habe zwar noch kein kind aber mein schatz und ich haben schon unsere namen festgelegt und unsere kleene wird kira-sydney heißen und wir finden den namen sehr schön weil er sehr schön zusammen klingt und weiler sehr selten ist!

Der Namenslose.
Gast

Da muss ich Franky zustimmen.
Ich persönlich kenne den Namen als Jungen Namen...
natürlich gibt es auch Mädchen die so heißen.

....Allgemien würd ich sagen das SYdney ein Männer & Frauen Name is :D

bryan
Gast

@sytney: oh man guck im namensbuch schlaumeier

bryan
Gast

sydney/sidney ist jungs wie auch mädchenname nur das mehrere jungs mit "i" als mit "y" geschrieben werden.


@Selina: omg ja sydney gibts auch als jungenname

ist genauso wie manche
ihre tochter den namen
toni geben...

Franky
Gast

SIDNEY IST GANZ KLAR EIN JUNGEN NAMEN UND DAS STEHT AUCH IM NAMENS REGISTER. Natürlich gibt es viele mädchen die auch so heissen aber eigendlich ist es ein JUNGEN name.
Und wenn man in jedem Namen Buch schaut und ein Name mit Sidney findet dann seht ihr das er auf der Jungen seite steht. Und übrigens die meisten promis die so heissen sind auch Jungs/Männer. Also SIDNEY=JUNGE/MANN ;)

Shira
Gast

@ kim
ja...Canberra ist die Huptstadt von Australien , aber bevor Canberra in den 20ern Hauptstadt wurde, was es Melbourne, nicht Sydney! Melbourne ist übrigens auch älter und war zu dieser Zeit auch größer als Sydney!

@Kim
Gast

Sorry ich heißt nicht kim,meinte @Kim

kim
Gast

meinst du die hauptstadt von Australien?
Die heißt jetzt Canberra!

kim
Gast

sitney war früer die hauptstadt von australien jetzt nicht mer ich weis aber nicht wie sie jetzt heist

Selina
Gast

Sydney als Jungenname?
Da hats sich jemand ein Scherz erlaubt!
Ich schaue mal ob es hier vielleicht Lisa als Jungennamen gibt,LACH!
LoL

sytney
Gast

SYTNEY ist gans kla ein mädchen name
alle eltern die ihre söhne so nennen müssen total bescheuert sein

@Shelly
Gast

Nadine hat wazzas Kommentar von August 07 zitiert (deshalb steht er auch un Anführungszeichen!), und nicht selbst gesagt, dass Sydney die Hauptstadt von Australien ist!

Wie wäre es denn, wenn DU mal lesen lernst, bevor du andere blöd anmachst??

Shelly
Gast

NADINE!!
Sydney ist NICHT die Hauptstadt von Australien!!
Das ist Canberra!
Aber dann sagen "mann seid ihr blöd!"

!!!!!!!
Gast

Sydney kommt von der australischen Stadt und ist ein beidgeschlechtlicher Name!

Nadine
Gast

"Sydney, "Die Hauptstadt von Australien...."
...man, seit ihr blöd!
Ganz viel Kopfschüttel über solch beballte Inkompetenz!
Ist ausserdem eher ein Mädchenname...."

Tipp: Bilde Dich selbst weiter. "seit" mit "t"???

laura
Gast

Ich iebe diesen namen!

Sydney
Gast

Ich bin eine Sydney (also ein Mädel). Jetzt kenne ich den Namen auch als Jungennamen.

Lila @Henry
Gast

Ist auch ein Mädchenname

Henry
Gast

Sydney ist für mich ein Mädchennamen,
weil ich eine kenne

Spammer!
Gast

Der selbe depp wie beim mädchennamen sydney!
zu doof nur einen post abzugeben

G.
Gast

Hier ist wohl tatsächlich Schubladendenken angesagt. Vorrangig ist doch wohl der Klang des Namens. Lässt er sich flüssig und harmonisch aussprechen, dann sind exotische und ur-deutsche Namen zusammen völlig okay und Ausdruck einer weltoffenen Einstellung.

sydney eliza
Gast

Also...ich heiße auch sydney...habe aber einen hübschen englischen familiennamen, weil ich tatsächlich aus sydney komme.....naja...ich finde sydney geht mit nem deutschen familiennamen, wenn der zweitname dazu passt....den braucht man ja normalerweise in deutschland sowieso....u d wenn deer zum nachnamen passt...keine problem....no worries^^

:)
Gast

Da bin ich doch schon ;) ausserdem beherrsche ich es, Kommentare nicht 3000x abzuschicken -----it´s magic :)

Schorschi
Gast

... und bis auf Chefetagen kann Lächerlich und Co. auch nicht vordringen

ja
Gast

Ist es ja auch, ******

Ich
Gast

Dachte immer, Sydney sei ein weiblicher Vorname...

;)
Gast

Siehs einfach ein! ******

Schorschi
Gast

Also ich stelle mir unter Bauerntrampel und Co. etwas anderes vor. Schau mal bei ******* nach, da gehts wesentlich besser ab.

Schorschi
Gast

Pardon, ...trampel
Dann können wir auch mal lachen

Schorschi
Gast

Wie heißt eigentlich du ******?

Schorschi
Gast

Alles Quatsch: Meine Tochter heißt tatsächlich Sydney **** (kein Scherz), weil sie eben dort entstanden ist. Jeder ist begeistert, weil sie so aufregend ist wie die Metropole in Australien. Ein Name wirkt immer so, wie der Mensch, der ihn trägt. Dennoch finde ich Sydney eher als feminin, für Jungen ist Sidney besser.

sydney eliza
Gast

Sydney ist der einzige unisex name den ich für mädels und jungs gleich schön finde!!!!!!!!!!!!

sydney alyce
Gast

Also ich heiße sydney und ich finde der name ist eindeutig weiblich.....finde ihn für ein mädel aber voll schön^^
und sydney is nicht die haupstadt von australien.....komme zufällig aus canberra...soviel dazu

laura
Gast

Ich find den namen auch in ordnung würde aber eher meine tochter so nenen und dann würde ich es auch sidney schreiben will meine tochter vllt so nennen wa haltet ihr von sidney buck???

Ike
Gast

@Mike
Mag sein, dass der Name Sydney älter ist, als die Hauptstadt Australiens. Aber was hat der Name Sydney mit Canberra zu tun?

wazza
Gast

Sydney, "Die Hauptstadt von Australien...."
...man, seit ihr blöd!
Ganz viel Kopfschüttel über solch beballte Inkompetenz!
Ist ausserdem eher ein Mädchenname....

Kristin
Gast

Ich kenne ein schweizerisches Maedchen, was Sydney heisst. Die Eltern leben aber im englischsprachigen Ausland und da finde ich das echt ok.

Reni
Gast

Das ist kein Schubladendenken. Ausländische Namen hören sich zu typisch deutschen Nachnamen nun mal bescheuert an und das ist Tatsache.

Mike
Gast

Weiß nicht was an Sydney Müller so schlecht sein soll. Das kommt doch nur vom deutschen Schubladendenken. Der Namen ist übrigens älter wie die Hauptstadt von Australien, denn die wurde bereits nach jemanden benannt. (Brit. Innenminister)

Marion
Gast

Das ist genau das was ich meine. Wenn einem so ausgefallene Namen auch noch so gut gefallen, wenn man Maier, Müller oder Schmitt oder ähnliche alte deutsche Nachnamen trägt, dann kann man sie eben nicht vergeben.
Man tut den Kindern keinen Gefallen denn es hört sich bescheuert an.

Tanja
Gast

Wenn jemand diesen Namen für seinen Sohn wählt, dann hoffentlich nur mit dem passenden Nachnamen. Kenne nämlich einen Sydney Müller- klingt das bescheuert?! Wahnsinn! Verstehe einer die Eltern.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Jungenname Liam

Kommentar von Antje

Unser Sohn ist 6 Jahre alt, und heißt ebenfalls Liam (Liäm). Wir haben den Namen damals gewählt, weil er ei...

Mädchenname Daniela

Kommentar von Daniela@carlos34

.....na klar drück ich dir die daumen.....alles was es sonst noch zu drückengibt;))) wenns dann nix wird......

Mädchenname Cansu

Kommentar von cansu

Hallo-wie gehts euch meine lieben cansus ich bin 6j. alt und liebe meinen namen und bin stolz ihn zu haben ...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Andre, Cornelius, Cyprian, Edith, Euphemia, Femke, Femke, Julia, Kornelius und Ludmilla ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren