Wieland

  • Rang 856
  • 562 Stimmen
  • 0 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 73 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • althochdeutsch
  • englisch
  • nordisch
ahd. wela "(Kampf-) Gewoge" + ahd. nand "kühn, wagemutig", also: "kühn im Kampf"
bekannt durch die alte Sage von Wieland dem Schmied aus dem Nibelungenlied
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
7 Zeichen | 2 Silben Wie-land -eland (5) -land (4) -and (3) -nd (2) -d (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Dnaleiw 3562 W453 WLNT
Morsecode Schreibschrift
·-- ·· · ·-·· ·- -· -·· Wieland
Wieland buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Wilhelm | Ida | Emil | Ludwig | Anton | Nordpol | Dora
Wieland in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Wieland in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Keine Angabe
  • Willi
  • Keine Angabe
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Wieland
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Wieland Backes (Fernsehjournalist und Moderator (Nachtcafé -SWR))
  • Wieland Schmidt (DDR Handball-Torhüter und Olympiasieger 1980)
  • Wieland Wagner (*1917 +1966 - Regisseur, Enkel von Richard Wagner)
Beliebteste Doppelnamen mit Wieland
Varianten des Namens
Variante hinzufügen
Ähnliche Vornamen
  • Keine Angabe
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Wieland
Rang 0 im September 2013
Rang 0 im Oktober 2013
Rang 246 im November 2013
Rang 230 im Dezember 2013
Rang 288 im Januar 2014
Rang 246 im Februar 2014
Rang 0 im März 2014
Rang 0 im April 2014
Rang 247 im Mai 2014
Rang 0 im Juni 2014
Rang 227 im Juli 2014
Rang 198 im August 2014
Rang 192 im September 2014
Rang 0 im Oktober 2014
Rang 0 im November 2014
Rang 185 im Dezember 2014
Rang 0 im Januar 2015
Rang 0 im Februar 2015
Rang 187 im März 2015
Rang 0 im April 2015
Rang 0 im Mai 2015
Rang 0 im Juni 2015
Rang 0 im Juli 2015
Rang 0 im August 2015
Rang 163 im September 2015
Rang 0 im Oktober 2015
Rang 0 im November 2015
Rang 0 im Dezember 2015
Rang 0 im Januar 2016
Rang 0 im Februar 2016
Rang 0 im März 2016
Rang 0 im April 2016
Rang 167 im Mai 2016
Rang 0 im Juni 2016
Rang 148 im Juli 2016
Rang 0 im August 2016
Rang 0 im September 2016
Rang 156 im Oktober 2016
Rang 0 im November 2016
Rang 0 im Dezember 2016
Rang 183 im Januar 2017
Rang 163 im Februar 2017
Rang 0 im März 2017
Rang 0 im April 2017
Rang 159 im Mai 2017
Rang 0 im Juni 2017
Rang 0 im Juli 2017
Rang 154 im August 2017
Sep Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2013 2014 2015 2016 2017
  • Bester Rang: 148
  • Schlechtester Rang: 353
  • Durchschnitt: 244.41

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Wieland stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Verbreitung des Jungennamen Wieland in der Schweiz
Schweiz Rang Namensträger Quelle Stand
1172 42 Bundesamt für Statistik 2015

Erläuterung: Der Name Wieland belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in der Schweiz lebenden Bürger den 1172. Rang. Insgesamt 42 Personen tragen dort diesen Vornamen.

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 21.4 % 21.4 % Bayern
  • 14.3 % 14.3 % Berlin
  • 7.1 % 7.1 % Brandenburg
  • 14.3 % 14.3 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 14.3 % 14.3 % Nordrhein-Westfalen
  • 14.3 % 14.3 % Sachsen
  • 7.1 % 7.1 % Sachsen-Anhalt
  • 7.1 % 7.1 % Schleswig-Holstein
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Wieland? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Wieland
Statistik der Geburtsjahre des Namens Wieland

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Wieland?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 1.3 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Wieland zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (100.0 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (100.0 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (20.0 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (0.0 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (20.0 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (80.0 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (40.0 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (10.0 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (0.0 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (70.0 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (60.0 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Wieland ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Wieland in Verbindung bringen.

bekannt (77.8 %) modern (52.8 %) wohlklingend (69.4 %) männlich (55.6 %) attraktiv (69.4 %) sportlich (66.7 %) intelligent (66.7 %) erfolgreich (61.1 %) sympathisch (75.0 %) lustig (69.4 %) gesellig (55.6 %) selbstbewusst (55.6 %) romantisch (63.9 %)
von Beruf
  • Künstler (1)
  • Bankkaufmann (1)
  • Schmied (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Wieland und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Wieland

Wieland kraft
Gast

Deutscher geht's nicht.

Volker
Gast

Mein Bruder heißt so er ist aber bei weitem kein Kunstschmied. Der Name wurde eher auf mich zutreffen

1986
Gast

Der Kumpel von meinem Sohn (10) heißt Wieland aber mit NACHNAMEN und ich kenne diesen Namen auch nur als Familiennamen.

Liw
Gast

So heißt der Mann meiner Freundin. Vorher kannte ich niemanden mit diesem Namen. Gefällt mir gut, klassisch und doch nicht altbacken.

Wieland
Gast

Dem Kommentar vom 02.04.2014 kann ich mich nur anschließen. Als Kind fand ich diesen Namen nicht so toll, heute ja. Ich habe auch wenige mit diesem Vornamen getroffen. Ich bin ausserdem auch noch an einem 29.02. geboren, diese Konstellation grenzt den Kreis sicher nochmals drastisch ein.

Wieland
Gast

Justin, Maximilian, Patrick, William usw. kann jeder heißen.
Ich finde meinen Namen toll - den hat nicht jeder. Habe bisher nur ganz wenige "Wielands" getroffen :-))

Johanna
Gast

Mein Sohn heißt W I E L A N D, und er ist ein ganz besonderer Junge!!!!Er ist nun 11 Jahre und mich Freud es jeden Tag, das ich mich für diesen Namen entschieden habe!!!!

@ Friederike
Gast

Im Prinzip hast du ja Recht, aber es gibt halt tatsächlich viele deutsche Namen, die heute nicht mehr gehen, wenn ich an Namen wie Ehrentraud, Notburga, Friedegunde usw. denke. Wieland allerdings ist für mich auch ein sehr charakter- und stilvoller Name und durchaus auch heute noch vergebbar.

Friederike
Gast

Also der Name Wieland klingt einfach mal voll gut!!!
Man stellt sich da so jemand richtig nettes vor, stark und stolz. Es ist schade, das die deutschen Namen immer so als altbacken abgestempelt werden, ich hoffe, kommt die Zeit, wo die schöne Bedeutung und der Klang dieser Namen geschätzt wird!

Sabine
Gast

Ich denke an den Schriftsteller Wieland Herzfelde und finde den Namen schön. Meinem Mann gefällt er aber nicht so gut (wie Land), er mag auch Dean nicht, weil man den Namen Din ausspricht. So wird unser dritter Sohn wohl Junes heißen.

@Khali vom 2. April 2008
Gast

Du hast recht. Mit deinen Vermutungen liegst du daneben, denn Justin ist ein ebenso traditioneller, solider Vorname wie Wieland.
Der Unterschied liegt darin, dass Wieland etwas altmodischer wirkt und Justin zeitlos ist (sofern er nicht modern-englisch gesprochen wird).

Renate
Gast

Mein Sohn hat heute Geburtstag und er heisst W I E L A N D !

Wieland
Gast

Ich bin stolz auf meinen Namen.
Hier im
norden ist er aber eher unbekannt.

julia11
Gast

Ich finde den namen wieland auch sehr schön (so heisst meine große LIEBE)!!!!!
aber der name strahlt auch irgend wie eine ruhe aus.
findet ihr nicht?

AAALLLWWWW
Gast

Also ich fnde den Namen gar nicht so schlecht aber was ich lustig finde meine Nachbsrn heißen auch Wieland bekloppt oder??? Also ich werde meinen Sohn auf jeden Fall wieland nennen.

lennard
Gast

Wieland ist der schönste deutsche Name.

Andreas
Gast

Ich halte Wieland für einen schönen Namen. Denke bei dem Namen gleich an den Schmied in der germanischen Mythologie. Wer hier etwas kundig ist wird den Namen zuallererst damit assozieren und nicht allzu ungewöhnlich finden.
Mir gefällt besonders die Variante Velent, welche zwar nicht gleich auf 'Wieland den Schmied' schließen lässt, jedoch auch für keine Vor- und Nachnamenmissverständnisse sorgt. Fürchte, dass Velent für eine Abkürzung für Valentin gehalten wird.

@ Inga
Gast

Den Namen gibt es überall in Deutschland auch als Nachnamen, das ist nicht nur bei euch so. Aber mir gefällt er trotzdem, sehr stilvoll.

wieland
Gast

klasse vorname, bekomm auch immer super resonanz :)

inga
Gast

Mein Papa heißt Wieland, ich finde den Namen gut.
Einziges Problem: In Süddeutschland und Österreich halten das alle für den Nachnamen....

Elsie
Gast

Ich finde den Namen auch als Erstnamen schön. Mindestens so schön wie Roland. Eigentlich aber noch viel schöner (für mich).

@ F
Gast

warum traurig? Es ist ein guter deutscher Name auf den ein Mann stolz sein kann.

F.
Gast

Traurig.

@ Atalante
Gast

Wow so ein wunderschöner Name! Gefällt mir besser als Vincent. Wie heisst euer Kleiner denn mit EN?

Atalante
Gast

Mein Mann hat Wieland für unseren Sohn als Zweitnamen gewählt, wegen der mythologischen Bedeutung (er ist Hobbyschmied - also mein Mann). Er durfte diesmal aussuchen, weil ich beim ersten Kind die Wahl hatte. ;) Als Erstnamen wäre er nicht wirklich in Frage gekommen, aber als Zweitnamen finde ich ihn auch wirklich schön und außergewöhnlich. Die Alternative war Vincent, und da finde ich, hat Wieland schon wesentlich mehr Format, auch wenn Vincent natürlich in unserem Freundeskreis die Stimmenmehrheit bekommen hat (so acht zu eins oder so... ;) ).

Claudia
Gast

Hi,

unser Wieland ist vor knapp fünf Jahren auf die Welt gekommen und ich finde es den absolut richtigen Namen für unseren Sohn! Anfangs haben zwar manche komisch reagiert... aber mittlerweile gefällt er vielen... der Name ;-)

LG; Claudia

Doréen
Gast

Wieland ist am 21.12. geboren und unser ganzer Stolz :-)

Wieland
Gast

Also ich find es is nen schicker name

Doréen
Gast

Danke!
noch 5 Wochen :-)

...
Gast

Gute Wahl!

Doréen
Gast

Also unser Sohn soll Weihnachten zur Welt kommen. Wir haben uns für den Vornamen Wieland entschieden. Uns war wichtig, dass der Name deutsch, selten und schwer zu "verunglimpfen" ist.

...
Gast

Der Name Wieland ist toll! Da er in der Nibelungensage vorkommt, ist es ähnlich, als würde man sein Kind Aragorn nennen.
Zu dem Kommentar, dass es ein Nachname sei: Das widerspricht keinesfalls der Tatsache, dass es ein Vorname ist, so wie z.B. Walter und Heinz auch. Das liegt einfach daran, dass viele Nachnamen aus männlichen Vornamen entstanden sind.

Manu
Gast

Naja, früher sind jene vereinzelt vokommende Individualisten belächelt worden, die mit Namen wie Jeremy, Jamie ...etc angekommen sind und heute sind es die Eltern von Willhelm, Manfred und co, die aus der Masse hervorstechen. Hat ja auch wieder sein Gutes.

In ein paar Jahren schwappt der Trend möglicherweise wieder um und deutsche "Urnamen" sind wieder in, da ja ohnehin schon jeder namensbedingt als Exot durchgeht.

Khali
Gast

Ist irgendwie auch etwas Wahres dran...

Wenn ich so darüber nachdenke, warum die neue Elterngeneration (vielleicht auch nur ein Klischee, das ich da unterstütze) so auf Trendnamen bzw. fremdländische Namen beharrt, liegt meine einzige Antwort darin, dass wir vielleicht doch in einer etwas amerikanisierten Welt leben... -so in der Art, alles Fortschrittliche kommt vom Westen.

Ich kenne die Beweggründe vieler deutscher Eltern nicht (ich selbst habe noch keine Kinder), aber vielleicht schwimmen viele Menschen mit dieser Namens-Trendwelle mit, um "in" zu sein bzw. zu bleiben. Wenn man ehrlich ist, es erfordert Mut, einem heutigen Kind einen traditionellen, soliden Namen wie zB eben Wieland zu geben (der in seiner Klasse dann zwischen all den Jason´s und Justin´s selbstbewusst vor die Reihe treten muss).

Aber vielleicht liege ich mit meiner Vermutung auch völlig daneben...

Andrea
Gast

Ich weiß selbst, daß viele Namen international bekannt sind und dann nur anders ausgesprochen werden (siehe Kommentare vom 28.03.)Allerdings werden sie in anderen Ländern entsprechend ausgesprochen. Aber bei uns kommt es vor, daß halt ein Paul dann Pol gerufen werden muß oder ein David als Däivid. Also die englische Aussprache. Ruft etwa ein Engländer seinen "Pol" neuerdings Paul?
Wenn in Amerika Deutsche Namen populär werden, wie sprechen die das dann aus? Deutsch? Andrea gibts in Amerika auch, aber sie sprechen es Ändria, oder etwa nicht. Ich lasse mich gerne eines besseren belehren wenn es so ist.
Und wegen der "ach so französischen" Namen: Ich frag mich halt nur, ob die ihre richtig "typischen" französichen Namen auch alle altmodisch finden! So wie bei uns viele die deutschen Namen(dazu Kommentar von Gini am 28.03.) Das ist einfach das, was ich nicht verstehe, sorry!
Ich selber lebe auch in einer "gemischten" Ehe. Und wir mussten uns auch einigen. Deshalb hat mein Sohn auch einen internationalen Namen bekommen. Aber ich kenne viele "Gemischtehen" bei denen selberverständlich ein Name aus dem Land des Partners gewählt wurde. Weil dem ausländischen Partner das wichtig war!! Und dem deutschen war das egal , weil deutsche Namen eh langweilig sind!! Sehr traurig!
Es kann ja jeder machen wir er mag, aber wenn einer sein Kind Wieland nennt ist er deshalb sicher nicht altbackener, wie jemand dessen Sohn William heißt! (Obwohl mir selber, wie schon gesagt, Wieland auch nicht gerade gefällt.) Es ist nicht altmodisch, bloß weil es deutsch ist, das meine ich einfach.

Yup
Gast

Heisst nicht ein Mister Schweiz so?

Jolie
Gast

Die Idee mit Wieland (also Wiiländ) gefällt mir irgendwie. Klingt sehr nach Fantasy...

Khali
Gast

Ich finde diese Diskussion durchaus interessant... und ich muss sagen - ich persönlich mag es, wie sich unsere Sprachen auch in Bezug auf Vornamen und Namen allgeimein mischen. Es hat auch etwas Gutes, nicht alles in ein bestimmtes Land zu kategorisieren, sondern eine Art von "Anarchie" (bitte positiv ankommen lassen) entwickeln....

Der Name Wieland mag für jene Menschen, die ihn zum ersten Mal hören, ungewöhnlich und fremd klingen (so auch für mich). Je öfter ich ihn allerdings höre oder selbst ausspreche, desto mehr gewöhne ich mich daran (was ja auch dafür spricht, das Namen in unserer Gesellschaft bloß Gewohnheit brauchen um Anerkennung zu finden)....

Dirk
Gast

*lach*
ach, man kann mit Sprache und mit Dialekten doch einfach schön spielen... ;-) und mit dem Hang zum Englischen so viel Durcheinander verursachen. Kürzlich habe ich vom Social-Entrepreneur-Preis gehört. Zu köstlich. Weils eben englisch sein muss, nur leider ist das englische Wort hier ein französisches, und schon haben wir eine Kreation, bei deren Aussprache man sehr konzentriert sein muss...

Aber das ist jetzt so weit weg vom Namen Wieland, dass ich bestimmt einigen auf die Nerven gehe... ;-)

*duck und wech*

@ Dirk
Gast

Hahaha das gefällt mir!

Wenigstens kann man ja beim Sprechen nicht sehen wie sich das Wort schreibt, und wenn man es hört weiss man genau was es ist, es ist so passend.

Die Engländer sind langweilig dagegen, sie nennen es einfach nur 'mobile'

Dirk
Gast

Ist es auch! es ist nur falsch geschrieben. Eigentlich müsste man es Händi schreiben. Oder Henndie. Nach der Entscheidung für den Namen Handy stand in einer Zeitung in Baden-Württemberg, das Wort Handy sei durch ein Missverständnis entstanden. Die Schwaben hätten beim Besichtigen des Mobiltelefons gefragt: "Henn die koi Schnur?" ;-)

@ Dirk
Gast

Da kannst du recht haben ... obwohl ich muss sagen dass ich das Wort 'Handy' super finde!

Dirk
Gast

Stimmt. das ist ja so nett wie william. obwohl - in unsere Handy- und Beamer-Gesellschaft würde sich Weeland doch noch ein bisschen besser einfügen...

@Dirk
Gast

Auf englisch gibt es Wayland ...

Dirk
Gast

Vielleicht wirkt Wieland (übrigens wirklich ein schöner, starker Name) auch nur deshalb auf viel "verstaubt", weil man ihn schlecht englisch aussprechen kann. ;-) Es tendiert ja schon dazu, dass häufiger Namen englisch ausgesprochen werden, zu denen es eine deutsche Aussprache gibt, oder alte Namen reimportiert werden in ggf. neuer Form. Ich sage nur Justin (Justin Heinrich Knecht ist schon ein paar Jährchen tot und hat sich bestimmt nicht Tschaßtin ausgesprochen), Jason, Nathan, Jeremy statt Jeremias, Läwin statt Lewin, Marvin statt Marwin, William (englische Abwandlung von Wilhelm) und viele andere mehr. Deutsch ist ja leider so "uncool"... Man kann doch berechtigt fragen, woran das liegt.

Vielleicht käme Weeland (sprich Uiiilääänd) besser an...

Gini
Gast

Kein schöner Name. Sehr altmodisch und verstaubt, wie viele alten deutsche Namen.

Sienna
Gast

Alles sehr interessante Gegenargumente. Bestimmt gibt es auch genügend Menschen, die mit der "Trendwelle" mitschwimmen wollen und ihre Kinder hier in Deutschland beabsichtigt einen Trendnamen geben, um "in" zu sein und als kreativ zu gelten.

Allerdings gehören nicht alle Menschen grundsätzlich dazu, die ihren Kindern einen außergewöhnlichen Vornamen geben möchten.

Jamie
Gast

Hoppla... bin ich hier in eine sozialkritische Diskussion geraten, oder geht es um den Namen Wieland?

Wenn doch, möchte ich gerne mein Kommentar dazu abgeben. Mein Großvater hieß Wieland und ich finde den Namen stark, weil es mein Opa war. Für ein Kind der heutigen Generation passt es allerdings nicht mehr...

Marim
Gast

Da mag was dran sein... allerdings scheint die Gesellschaft wohl noch nicht so weit! Time to change...

@Selim
Gast

Stimmt auch wieder... wenn man bedenkt, viele tragen einen deutschen Namen und heiraten dann vielleicht einen ausländischen Partner (was ja auch eine Cheyenne Müller mit sich bringen kann - um das Beispiel mit Müller und Mayer wieder hervor zu kramen)...

Vielleicht sollten wir alle nur etwas offener gegenüber jetzt noch Ungewöhnlichem sein. Alles, was heute Gewohnheit ist, war früher in seiner Entstehungsphase fremd. Ich denke in ein paar Jahren wird es hoffentlich zur Normalität gehören, "Mixnamen" zu tragen...

Selim
Gast

Ich verbringe mehrere Wochen im Jahr in der USA und kann nur sagen: Deutsche Namen werden dort zunehmend populärer. Im Gegensatz zu hier, sieht darin niemand ein Problem, sondern fragt interessiert nach, was es mit dem Namen auf sich hat und woher er stammt...

Natürlich mag es befremdlich klingen, einen englischen Vornamen und einen deutschen Nachnamen zu tragen, jedoch verstehe ich nicht, warum automatisch immer Müller und Mayer als Beispiel genommen werden. Zahlreiche Nachnamen in Deutschland bestehen selbst schon aus ausländischen Namen....

@Andrea
Gast

Die ach so französischen aktuellen Vornamen sind z.Z. Emma, Marie, Laura, Lucas, Paul. Das bestätigt Oma Ilses These: die meisten beliebten Vornamen sind international oder zumindest in Europa ähnlich.

Oma Ilse
Gast

Wieland ist zwar nicht grade ein tolles Beispiel für deutsche Namen, aber ich denke auch, dass es wenig selbstbewusst ist nur in andere Sprachen zu schauen. Allerdings sind viele der beliebten Vornamen international, sie werden nur anders ausgesprochen.

Andrea
Gast

Hm das hieß natürlich "kann" Dirk nur zustimmen

Andrea
Gast

Kein Dirk nur zustimmen. Mehr gibts dazu eigentlich nicht zu sagen.
Ich finds schon irgendwie peinlich, wenn eine Schulklasse unterwegs ist mit Justin Müller, Jason Huber, Cheyenne Klein, William Krause usw. Mir fällt das Beispiel deshalb ein, weil mein sohn vor kurzem ein Treffen mit der Partnerklasse aus Frankreich hatte. Komischerweise hatten diese Kinder alle französische Namen!

Dirk
Gast

Schlecht ausgedrückt - ich meinte natürlich : ... dass die Namen überall her sein dürfen nur nicht aus dem eigenen Land/ aus der eigenen Sprache...
:-)

Dirk
Gast

Na, mit "internationaler Denken" hat das m.E. wenig zu tun. Ich glaube, außer den Deutschen macht das kein Land in so großem Stil wie Deutschland, dass die Namen überall her sein müssen, nur deutsch dürfen sie nicht sein. William ist ja sooo toll, aber Wilhelm kann man doch ein Kind nicht nennen.. etc. M.E. ist das eher der typische deutsche Komplex. Zum internationalen Denken gehört auch, dass jeder sich einbringt. Was in Deutschland passiert, ist das Gegenteil: alles andere kopieren, und das eigene so weit wie möglich aufgeben. Vielleicht dürfen wir ja dann mit dem großen USA-Kind mitspielen oder die Türkei hat uns ein bisschen lieb... Vielleicht werden wir dann ja doch noch ein Staat der USA und bei der Amtssprache wird endlich das peinliche Deutsch abgeschafft. Wir bemühen uns doch schon sooo brav, alles englisch klingen zu lassen. Und machen und damit im englischsprachigen Ausland lächerlich. Ich sage nur Handy, Beamer und Co.

Nora
Gast

Ich glaube, viele Menschen denken immer "internationaler", deshalb auch der Trend nach Namen aus aller Welt. Von einer anderen Perspektive gesehen, hat dies auch sein Gutes.

Und Traditionen können nicht ewig weiter geführt werden, sie sind auch dazu da, um gebrochen zu werden bzw. etwas Neuem eine Chance zu geben.
Mein absoluter Favorit unter den Vornamen ist ebenso kein Deutscher - jedoch stehe ich dazu. Nur um andere Menschen glücklich zu machen, gebe ich diesen Namen nicht auf! Die Gesellschaft mag denken was sie möchte...

Andrea
Gast

@sienna: ich habe bei einem anderen Namen schon einmal meine Meinung dazu folgendermaßen geäußert: Schau z. B. mal nach Italien oder in die Türkei. Die Menschen dort geben ihren Kindern selbstverständlich italienische oder türkische Namen. Und warum? Die allermeisten kämen wohl gar nicht auf die Idee ihrem Kind einen englischen, französischen oder sonst einen für sie auslänischen Namen zu geben, weil sie doch selber eigene, schöne Namen haben, und weil sie noch etwas tratitioneller sind als wir hier in Deutschland. und das finde ich sehr traurig. Natürlich gibt es auch viele Namen die es in vielen verschiedenen Ländern gibt, schon klar. Deshalb käme für mich (um dein Beispiel zu nennen) sicher nur ein Joahnn und kein John in frage.
Natürlich sind auch deutsche Namen geschmackssache, Wieland gefällt mir persönlich auch nicht gerade gut.

Sienna
Gast

Warum dieses Beharren auf einen deutschen Namen in einer interkulturellen Welt? Wo liegt der Unterschied zwischen einem John und einem Johann? Wichtig ist der Mensch, der diesen Namen trägt und das der Name gefällt...

Nicole
Gast

Hallo so heist ein freund von mir aber zum nachnamen und dem rufen alle nur wiele.... finde den namen ned toll als voll name... aus nachname ist er schon ned der hit...

olli
Gast

@markus
na endlich mal wieder ein papa mit einem schönen vornamen für seinen sohn, es wäre schön, wenn es mehr von deiner sorte gäbe.

markus
Gast

In Zeiten in denen viele Menschen Ihren Kindern fremdländische Namen geben, ist es wohltuend einen schönen alten deutschen Namen zu hören.

Wieland
Gast

Ich bin auch Stolz auf meinen Namen, denn er ist selten und auf jedenfall Deutsch... auch kann man in schlecht zu einem doofen Spitznamen verwandeln!!!

Leigh
Gast

Klar wer sein kind qüalen will..oder ihm psychische probleme bereiten will, kann es gern wieland nennen...

Anja
Gast

Und wer nämlich mit H schreibt ist dämlich... ;)

Aber mir gefällt der Name auch nicht sonderlich...

Katja
Gast

Ich finde Wieland total bescheuert.
So heißt nähmlich eine Firma.

steffi
Gast

Wieland ist bei uns in der gegend ein nachname!

Jennifer
Gast

Immerhin selten,...

sahar
Gast

Puuh also was der name mit afghanistan gemeinsam haben soll ist mir doch ein wahrliches rätsel O_o

sylvia
Gast

Ich finde den namen wieland sehr schön.
Er klingt nach landschaft, maler, künstler...vor allem, es heißt nicht jeder wieland!

Carolina
Gast

Der Name ist schrecklich...

Wieland
Gast

Ich bin stolz auf meinen namen, da er selten, einprägsam und deutsch ist.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Patricia

Kommentar von Patrycja

Ich komme aus Polen, und schreibe auch meine name Patrycja, ich finde das Cool! tolle name, und ich bin su...

Mädchenname Marion

Kommentar von Sabina

Hallo! Danke für deine Vorschläge, Miranda! Elin gefällt meinem Mann und mir davon besonders gut, Malin kom...

Mädchenname Lena

Kommentar von lena

Schrecklicher Name. Mag ihn garnicht ich heiße so und kene eine lena rosskopf (das ist der nachname rosskop...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Debora, Gerulf, Iphigenia, Jonas, Matthäus und Maura ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren