Winfried

  • Rang 853
  • 580 Stimmen
  • 0 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 14 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • althochdeutsch
Winfried ist althochdeutsch u. setzt sich aus "wini" =Freund u. "fried"=Friede zusammen, als Friedensfreund
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
8 Zeichen | 1 Silbe Winfried -fried (5) -ried (4) -ied (3) -ed (2) -d (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Deirfniw 36372 W516 WNFRT
Morsecode Schreibschrift
·-- ·· -· ··-· ·-· ·· · -·· Winfried
Winfried buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Wilhelm | Ida | Nordpol | Friedrich | Richard | Ida | Emil | Dora
Winfried in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Winfried in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Keine Angabe
  • Friedl und
  • Winni
  • 5. Juni
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Winfried
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Winfried Frey (bayerischer Schauspieler)
  • Winfried Georg Sebald (Schriftsteller)
  • Winfried Glatzeder (Deutscher Schauspieler)
  • Winfried Maaß (Journalist)
  • Winfried Schäfer (Ehemaliger Fußballer, jetzt Fußballtrainer)
Varianten des Namens
Variante hinzufügen
Ähnliche Vornamen
  • Keine Angabe
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Winfried
Rang 279 im Oktober 2013
Rang 251 im November 2013
Rang 224 im Dezember 2013
Rang 276 im Januar 2014
Rang 245 im Februar 2014
Rang 256 im März 2014
Rang 265 im April 2014
Rang 246 im Mai 2014
Rang 230 im Juni 2014
Rang 0 im Juli 2014
Rang 190 im August 2014
Rang 190 im September 2014
Rang 214 im Oktober 2014
Rang 195 im November 2014
Rang 185 im Dezember 2014
Rang 192 im Januar 2015
Rang 166 im Februar 2015
Rang 182 im März 2015
Rang 0 im April 2015
Rang 0 im Mai 2015
Rang 0 im Juni 2015
Rang 0 im Juli 2015
Rang 0 im August 2015
Rang 0 im September 2015
Rang 162 im Oktober 2015
Rang 175 im November 2015
Rang 152 im Dezember 2015
Rang 190 im Januar 2016
Rang 0 im Februar 2016
Rang 166 im März 2016
Rang 162 im April 2016
Rang 166 im Mai 2016
Rang 0 im Juni 2016
Rang 152 im Juli 2016
Rang 141 im August 2016
Rang 154 im September 2016
Rang 0 im Oktober 2016
Rang 167 im November 2016
Rang 148 im Dezember 2016
Rang 0 im Januar 2017
Rang 162 im Februar 2017
Rang 169 im März 2017
Rang 146 im April 2017
Rang 0 im Mai 2017
Rang 148 im Juni 2017
Rang 0 im Juli 2017
Rang 0 im August 2017
Rang 157 im September 2017
Okt Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2013 2014 2015 2016 2017
  • Bester Rang: 141
  • Schlechtester Rang: 346
  • Durchschnitt: 222.44

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Winfried stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Verbreitung des Jungennamen Winfried in der Schweiz
Schweiz Rang Namensträger Quelle Stand
971 244 Bundesamt für Statistik 2015

Erläuterung: Der Name Winfried belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in der Schweiz lebenden Bürger den 971. Rang. Insgesamt 244 Personen tragen dort diesen Vornamen.

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 15.4 % 15.4 % Baden-Württemberg
  • 10.3 % 10.3 % Bayern
  • 2.6 % 2.6 % Berlin
  • 2.6 % 2.6 % Brandenburg
  • 12.8 % 12.8 % Hessen
  • 5.1 % 5.1 % Niedersachsen
  • 23.1 % 23.1 % Nordrhein-Westfalen
  • 2.6 % 2.6 % Rheinland-Pfalz
  • 5.1 % 5.1 % Saarland
  • 5.1 % 5.1 % Sachsen
  • 7.7 % 7.7 % Sachsen-Anhalt
  • 7.7 % 7.7 % Thüringen
  • 33.3 % 33.3 % Kärnten
  • 33.3 % 33.3 % Niederösterreich
  • 33.3 % 33.3 % Steiermark
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Winfried? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Winfried
Statistik der Geburtsjahre des Namens Winfried

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Winfried?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 1.7 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Winfried zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (82.6 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (43.5 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (41.3 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (39.1 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (34.8 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (32.6 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (95.7 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (28.3 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (26.1 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (23.9 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (21.7 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (19.6 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (17.4 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (15.2 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (4.3 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Winfried ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Winfried in Verbindung bringen.

bekannt (82.2 %) modern (76.3 %) wohlklingend (77.1 %) männlich (80.5 %) attraktiv (83.1 %) sportlich (78.0 %) intelligent (83.1 %) erfolgreich (83.1 %) sympathisch (81.4 %) lustig (78.8 %) gesellig (83.1 %) selbstbewusst (81.4 %) romantisch (82.2 %)
von Beruf
  • Galvanotechniker (1)
  • Wissenschaftler (1)
  • Architekt (1)
  • Jurist (1)
  • Organist (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Winfried und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Winfried

Winfried
Gast

Ich habe meinen Namen schon immer gemocht, umso mehr, sobald ich seine Bedeutung kannte. Ich war stolz, den Namen des Apostels der Deutschen (Bonifatius = Der, der Gutes schafft) tragen zu dürfen. Gerufen wurde ich sowohl von meinen Geschwistern als auch heute von meinen Schülern und Kollegen (in unserer Schule duzen sich alle) immer Winni, was sehr vertraut und nahe klingt.

Winfried
Gast

Nach nunmehr 40 Jahren habe ich mich daran gewöhnt. Aus Winni wird nun mit dem Alter öfter Winfried, weil es eben für Seriösität, Reife, Solidität, Vertrauen steht
(der Mercedes unter den Vornamen).
Als einst Kind war hieß keiner so. Später stellte ich fest, dass es viel, viel mehr mit dem Namen gibt als ich mir je hätte vorstellen können -
überwiegend gebildete, ausnahmslos anständige Menschen. Und da finde ich, passe ich mit Stolz jeden Tag ein wenig besser rein. Und wer weiß, vieleicht kommt er ja irgendwann wieder in Mode...

Winfried
Gast

Ich bin Jahrgang 1963 und habe den Namen des Lieblingsbruders meines Vater bekommen, der auch mein Patenonkel ist. Für mich war dieser Name in jungen Jahren sehr unangenehm, da er ein wenig nach "Himbeertoni" klingt und nicht nach einem harten Kerl, der ich damals sein wollte. Später habe ich ihn dann immer mehr schätzen gelernt. Ich habe einfach die Erfahrung gemacht, dass der Name Winni auf viele Menschen irgendwie positiv wirkt. Er klingt wohl weicher als ich aussehe ;-)

Winfried
Gast

Ich bin Jahrgang '66 und fand meinen Namen als Kind zu altmodisch, nicht cool genug, wie Kinder halt so denken. Mein Patenonkel hieß auch Winfried. Ich wurde schon als Kind immer Winni gerufen, was mir gefiel. Als ich dann mit Anfang 20 die Bedeutung meines Namen erfuhr ("Freund des Friedens" oder auch "der friedfertige Gewinner") konnte ich mich mit meinem Namen identifizieren.
Wenn ich reise stelle ich mich aber immer noch mit Winni vor und sage dann auch ...wie Winni Pooh, was bei den meisten Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Jasmin
Gast

So heißt von meiner Freundin der Onkel. Leider kann er nicht reden, das heißt er ist behindert =(
Trotzdem ist er cool und ich mag ihn =)

Chris
Gast

Mein Vater heißt auch Winfried und wird schon immer und von allen Wini genannt. Er ist mit seinem Namen sehr zufrieden, vor allem mit Blick auf die Namen die sonst so in den 40er Jahren in Niederbayern vergeben wurden ;-)

Ricarda
Gast

Mein spitzname ist ricce"
doch mein vater heißt auch winfried und wird auch wini gerufen als spitzname! :)

Rike
Gast

Mein Vater heißt auch so, das lustige daran sein zweiter Name ist auch noch Bonifatius, also heißt er genau wie der angelsächsische Missionar ( der getötet wurde ) :D , meine Oma sagt aber, es war nicht mit absicht

Dietmar ben Winfried
Gast

Mein Vater heißt Winfried. Ist ein richtig guter deutscher Name, finde ich. Taugt mir. Auch die Bedeutung gefällt mir. Falls ich mal männlichen Nachwuchs hab, werde ich Winfried vielleicht als Zweitnamen vergeben. Winnie der Puh-Bär!!

Viviane
Gast

Ich finde den Namen schön, weil die Aussprache klingt sehr fantastisch. Man hört es schon, wenn man den Namen ausspricht.

Me
Gast

Mein Freund heißt Winfried - am Anfang wars gewöhnungsbedürftig, ihn mit seinem Namen anzusprechen. Da kam mir Winni wesentlich leichter über die Lippen. :-)

Dan
Gast

Einer der schönsten deutschen Namen - in meinen Ohren.

Jeannette
Gast

Das ist der Name meines Bruders, wenn schon ein deutscher Name, dann "Winfried".

LOL
Gast

Das ist der Name meines Mathelehrers!!!LOL!

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Kommentare zu anderen Vornamen

Jungenname Luca

Kommentar von Tanja

@Daniela Würd ich auch nicht, aber ob du es glaubst oder nicht, ich habe mich nicht selber so genannt. Und ...

Jungenname Vito

Kommentar von keja

ist vito nicht ein auto modell? transporter von mercedes?? als name nie und nimmer!!!!!!!

Mädchenname Elenya

Kommentar von Wiebke

Den Namen Elenya habe ich aus dem Film Das Mädchen Elenya aus dem Jahr 1992. Es ist ein walisischer /keltis...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Celina, Clementine, Klara und Ursula ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren