Brigitta

  • Rang 1473
  • 104 Stimmen
  • 0 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 38 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • keltisch
  • schwedisch
  • ungarisch
Der Name Brigitta hat seinen Ursprung bei der keltischen Sonnengöttin Brigid (hell, scheinend), er ist einer der ältesten keltischen Vornamen die es gibt. Laut Überlieferung war Brigitta eine keltische Sonnengöttin und hatte noch zwei weitere Schwestern mit demselben namen. Alle drei schwestern waren Beschützerinnen der Frauen, des Getreides und der Tiere. Brigitta wurde als Sonnengöttin noch sehr lange und intensiv von den menschen verehrt, das noch heute gefeierte Maria Lichtfest geht auf die keltische Verehrung der Sonnengöttin Brigitta zurück.
sowie die hl. brigitta von schweden, welche sich als 13 jährige ihrem vater der zwangsheirat widersetzte und ins kloster ging.
Brigitta (oder auch Birgitta)von Schweden wird zudem im katholischen und evangelischen Glauben verehrt: Nach einer Pilgerfahrt nach Santiago de Compostella und dem Tod ihres Mannes im Jahr 1344 hatte Brigitta eine Offenbarung. Durch ihre Visionen zur "Braut Christi" berufen, gründete sie 1349 den Erlöserorden.
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
8 Zeichen | 4 Silben B-ri-git-ta -gitta (5) -itta (4) -tta (3) -ta (2) -a (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Attigirb 1742 B623 BRJT
Morsecode Schreibschrift
-··· ·-· ·· --· ·· - - ·- Brigitta
Brigitta buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Berta | Richard | Ida | Gustav | Ida | Theodor | Theodor | Anton
Brigitta in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Brigitta in Fingersprache für Gehörlose
Männliche Form
Männliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Keine Angabe
  • Bigi,
  • Bri,
  • Gigi,
  • Gitta,
  • Gitte und
  • Gitti
  • 1. Februar,
  • 23. Juli und
  • 8. Oktober
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Brigitta
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Brigitta von Kildare (Äbtissin, Patronin des Viehs)
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Brigitta
Rang 0 im Juni 2015
Rang 0 im Juli 2015
Rang 164 im August 2015
Rang 0 im September 2015
Rang 165 im Oktober 2015
Rang 176 im November 2015
Rang 159 im Dezember 2015
Rang 185 im Januar 2016
Rang 0 im Februar 2016
Rang 0 im März 2016
Rang 160 im April 2016
Rang 0 im Mai 2016
Rang 0 im Juni 2016
Rang 152 im Juli 2016
Rang 0 im August 2016
Rang 154 im September 2016
Rang 0 im Oktober 2016
Rang 0 im November 2016
Rang 0 im Dezember 2016
Rang 0 im Januar 2017
Rang 0 im Februar 2017
Rang 173 im März 2017
Rang 0 im April 2017
Rang 0 im Mai 2017
Rang 0 im Juni 2017
Rang 0 im Juli 2017
Rang 0 im August 2017
Rang 154 im September 2017
Rang 147 im Oktober 2017
Rang 158 im November 2017
Rang 152 im Dezember 2017
Rang 0 im Januar 2018
Rang 0 im Februar 2018
Rang 0 im März 2018
Rang 0 im April 2018
Rang 0 im Mai 2018
Rang 0 im Juni 2018
Rang 0 im Juli 2018
Rang 172 im August 2018
Rang 170 im September 2018
Rang 0 im Oktober 2018
Rang 0 im November 2018
Rang 149 im Dezember 2018
Rang 182 im Januar 2019
Rang 154 im Februar 2019
Rang 0 im März 2019
Rang 141 im April 2019
Rang 0 im Mai 2019
Jun Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2015 2016 2017 2018 2019
  • Bester Rang: 141
  • Schlechtester Rang: 346
  • Durchschnitt: 223.51

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Brigitta stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Brigitta seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
904 67 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Brigitta belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 904. Rang. Insgesamt 67 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 15.4 % 15.4 % Baden-Württemberg
  • 5.1 % 5.1 % Bayern
  • 2.6 % 2.6 % Berlin
  • 7.7 % 7.7 % Brandenburg
  • 10.3 % 10.3 % Hamburg
  • 5.1 % 5.1 % Hessen
  • 5.1 % 5.1 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 2.6 % 2.6 % Niedersachsen
  • 35.9 % 35.9 % Nordrhein-Westfalen
  • 7.7 % 7.7 % Sachsen
  • 2.6 % 2.6 % Sachsen-Anhalt
  • 12.5 % 12.5 % Oberösterreich
  • 12.5 % 12.5 % Steiermark
  • 75.0 % 75.0 % Wien
  • 20.0 % 20.0 % Aargau
  • 10.0 % 10.0 % Bern
  • 10.0 % 10.0 % Solothurn
  • 20.0 % 20.0 % St. Gallen
  • 10.0 % 10.0 % Zug
  • 30.0 % 30.0 % Zürich

Dein Vorname ist Brigitta? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Brigitta
Statistik der Geburtsjahre des Namens Brigitta
Brigitta als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Brigitta wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 1 Hochdruckgebiet und 0 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Brigitta (1x)

    Hochdruckgebiet Brigitta
  • Tiefdruckgebiet Brigitta (0x)

    Tiefdruckgebiet Brigitta
    • 14.01.2017

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Brigitta?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 1.9 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Brigitta zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (76.5 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (70.6 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (58.8 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (52.9 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (35.3 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (88.2 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (88.2 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (29.4 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (47.1 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (58.8 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (47.1 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (17.6 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (64.7 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (47.1 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (58.8 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Brigitta ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Brigitta in Verbindung bringen.

bekannt (51.2 %) modern (53.5 %) wohlklingend (69.8 %) weiblich (74.4 %) attraktiv (70.9 %) sportlich (66.3 %) intelligent (80.2 %) erfolgreich (73.3 %) sympathisch (76.7 %) lustig (62.8 %) gesellig (62.8 %) selbstbewusst (81.4 %) romantisch (77.9 %)
von Beruf
  • Bürokauffrau (3)
  • Ernährungswissenschaftlerin (2)
  • Lehrerin (2)
  • Ärztin (2)
  • Keramikerin (2)
  • Psychologin (2)
  • Ernährungsberaterin (1)
  • Kundenberaterin (1)
  • Kauffrau (1)
  • Telefonistin (1)
  • Servicefachfrau (1)
  • Physiotherapeutin (1)
  • Selbstständige (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Brigitta und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger weiblich sehr weiblich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Brigitta

Daniela
Gast

Hallo, meine Freundin heisst auch Brigita allerdings mit einem T.
Ihr Spitzname ist Brigi...Biggi...Gitti

LG

Brigitta Wetzel
Gast

Ich liebe meinen Namen, Brigitta - ja, auf alle Fälle mit A. Freunde nennen mich Gitta, was ich sehr in Ordnung finde. Noch älter ist mein zweiter Name Erdmute.

Brigitta
Gast

Hallo Mädels.
Auch ich bin eine Brigitta. Und bin mega stolz auf meinen Namen. Hab ihn vom meinem Papa bekommen.

Brigitta
Gast

Bei meiner Namenswahl gab es den 1. Streit zwischen meinen Eltern. Mein Vater wollte, dass ich eine Brigitte werde, weil seine 1. Verlobte so hieß (Frechheit *grummel*). Meine Mutter hatte viele Namenswünsche. Da sie sich nicht entscheiden konnten holte mein Vater einen Topf her und warf einen! Zettel mit Brigitte ein. Meine Mutter legte ca. 20 Zettel dazu. Dann wurde gemischt und meine Mutter durfte einen Zettel ziehen - und sie zog Brigitte. Darauf meinte sie, dass es dann aber eine BrigittA werden sollte. Ich bin mit dem Namen sehr zufrieden. Als ich 6J. alt war, nannte mich mal jemand Gitta - das fande ich fürchterlich! Ich erwiederte darauf, wenn man schon meinen Namen abkürzen muß, dann bin ich 100% eine Bri - und so ist es heute noch :) ... Ich bin auf einem Sonntag geboren, und sehe mich seit jeher als Sonnenkind (Lichkind). Hier habe ich jetzt gelesen, dass der Name von der keltischen Sonnengöttin her kommt. An keltischer Geschichte und Allem drumrum bin ich seit ewig faziniert. Vielleicht sollte ich mal eine Rückführung machen, und es kommt raus, dass ich Diese mal war ;)

Elke Brigitta
Gast

Ich mag meine Namen und das war immer so.
In meiner Familie war ich das erste Kind. Mein Geschwister bekamen ihren 2. Vornamen, nach ihren Paten. Meine Patin hieß Marlies und weil dies kein katholischer Name war, bekam ich die Brigitta.
Leider hat meine Mutter mir nie erklärt, wie ich zu meinen Namen kam.
Aber so viele Elke's und Brigitta's gibt es wohl nicht.
Und ich mag so nordische und keltische Vornamen.
Mein Sohn heißt Patrick und mein Seelenhund Freya. ☺

Brigitta
Gast

Ich wurde nach meiner Oma benannt sie hieß Brigitta Theresia deswegen habe ich den Namen immer mit Stolz getragen, obwohl ich sie leider nie Kennenlernen durfte.. Auch ich bestehe auf mein "A" immer wird Brigitte verstanden, könnte mich jedes mal aufregen, wenn ich mal Kinder habe will ich, dass diese Brigitta als ihre Zweitnamen haben.

Biggi
Gast

Der Name ist mir inzwischen ans Herz gewachsen :) Als Jugendliche war ich nicht sonderlich glücklich damit, weil er in meinen Ohren so altbacken klang, und niemand zu verstehen schien, dass ein A am Ende steht. Wenn man sich jedoch darüber hinwegsetzt, stellt man fest, dass er im Kern stark und erhaben ist. Er war auch oft ein schöner Eisbrecher bei Vorstellungsgesprächen, und man wirkt damit seriös, verlässlich und kompetent. Viel Erfolg, ihr zukünftigen Brigitta-s! :D

brigitta-anna
Gast

Ich fand den namen früher mal total peinlich.
doch heute bin ich stolz auf ihn.
übersetzt bedeudet er ... die erhabene. (hab ich mal gelesen)
da gibts die heilige brigitta 13/14 jahrhundert (hat sich um die armen gekümmert zb.)
der name ist keltich dort war Sie eine Heilige eine sonnengöttin usw. Sie wird heute noch verehrt.
ich würd nicht gern wie hundert andere heißen ein name ist was einzigartiges.

Brigi
Gast

Ich heisse auch BrigittA also mit A, bin aus Ungarn und dort gibt es nur mit A. Hier in Deutschland hat alle schwierigkeit die auszusprechen, weil die deutschen drücken die G an und nicht die T
Und so hört sich anders aus. Briggita und nicht Brigitta..

Magdalena
Gast

Meine Freundin heißt Brigitta und wird eigentlich von allen Gitti genannt. Ich finde den Namen schön, aber sehr lang. (Ich weiß, dass mein Name auch sehr lang ist.)

Brigitta
Gast

Mein Name lautet so. Ich mag ihn nicht so sehr, weil viele den sehr hart aussprechen, von der Person her bin ich aber ein sehr sensibler Mensch. Die meisten nennen mich daher Britta.
Die Bedeutung lautet eigentlich "die Erhabene". Muss zweifeln daran, ob ich so erhaben bin. Hier findet wohl eher der Name nicht den wirklichen Besitzer.Ich habe meine Eltern gefragt, was sie sich wohl bei diesen Namen gedacht haben. Antwort: gar nichts! super... und so fühlte ich das dann auch in meiner gesamten Kinderheit. Ich, "die Bedeutungslose". Weiss jemand was das für ein Name ist?

Brigitta
Gast

Immer wieder erstaunlich - ich bin nicht die einzige brigitta :-) früher habe ich den namen GEHASST, keiner vesteht ihn von anfang an, man wird imma als birgit, brigitte (ich bestehe ebenfalls auf mein A!!!) bezeichnet.
Naja auf jeden fall, mittlerweile bin ich eigentlich total zufrieden mit dem namen, ist halt nicht so ein stinknormaler wie ihn eh jeder hat..
Lg

Brigitta
Gast

Ich heiß auch so.
manchmal hätt ich einfach gern so nen einfachen namen wie zb lea oder lisa .. aber mein gott, meine mom is ganz glücklich damit.. von wegen mich gibts nur einmal und so.. (stimmt ja eh nicht wie man hier sieht ;) )
kann man sowieso nix dran ändern, ich finde häufig hängst auch davon ab ob einem ein name gefällt oder nicht, ob man die person mag oder nicht.. mir gehts zumindest bei anderen so ;-)
im großen und ganzen bin ich ganz zufrieden.. hätt schlimmer kommen können :D
außerdem gefällt mir das "a" am ende von Brigitta... da bestehe ich drauf =)

Sabine
Gast

Meine Mutter hieß Brigitte und ist leider viel zu früh gegangen. In einem alten Familienbuch habe ich eine Liste mit Vornamen gefunden. Für mich steht fest, dass bei weiblichen Nachwuchs "Brigitta" der Name sein wird. Er passt einfach...

marie
Gast

Ich finde den namen gut

Alessandra
Gast

Meine ABF auf Erden heißt Brigitta!
Gitta schatzzzyyy illlyy
nwlyy!;)^^
LooooL

Brigitta
Gast

Ich heisse seit Urzeiten so und habe keinen zweiten Namen. Brigitta finde ich zeitlos, stark und schön. Meine Freunde lieben meinen Namen. Ich habe immer nur positive Reaktionen erlebt und ich freue mich sehr, zu lesen, dass im Februar eine kleine Brigitta zur Welt gekommen ist. Herzliche Glückwünsche und starke Wünsche an die kleine Frau.

Annica
Gast

Wie gut das ich Brigitta nur mit 2. Namen heisse,denhabeich von meine Patentante geerbt.

Maya
Gast

Hallo Brigitta!
Meine schwiegermutter und Schwagerin auch heißen Brigitta. :-)

Wolfgang
Gast

Hallo! Unsere Jüngste ist da! Sie wurde heute um 14:31 Uhr geboren, ist 46cm groß, wiegt 2750 g und heißt Brigitta! Mit kompletten Namen Brigitta Helene Svenja!
VG Wolfgang (der glückliche Vater)

Wolfgang
Gast

Ah so ist das! Na dann drück ich Dir die Daumen, dass alles ohne Komplikationen abgeht!
Und...Ja, es sieht nun nach den 3 Namen aus, die ich genannt habe...dann bin ich zufrieden und meine Frau auch (*grins*)
Mit Svenja verbindet meine Frau die Tochter ihrer Freundin, von der sie sehr angetan ist...ich selber kenne diese Svenja nur flüchtig.
Zu Eurer Namenswahl: Emma ist ein wunderbar klassischer Name Ist allerdings momentan mE. schwer in Mode, daher....na ja, ich würde am ehesten zu Vera tendieren.
Leona ist eine interessante Variante, allerdings besteht hier die Möglichkeit, dass das Kind mal "Leo" genannt wird.
Lana und Tara würde ich nicht so unbedingt favorisieren, da diese Namen mehr in die Richtung der Vereinfachungen gehen (Lisa, Lena, Lina, Nele, Tina, Ina, Ida usw.) Die Namen an sich sind alle in Ordnung, allerdings - wie schon gesagt - ich würde sie nicht wählen. (Aber nicht zu sehr ernst nehmen - ist nur meine ganz pers. Meinung).
Patricia....ist ein schöner klangvoller Name Mir gefällt er auch. Ich würde dabei allerdings vielleicht bedenken, dass er relativ häufig ist. (In der Klasse meines jüngeren Sohnes sind 3 Patricia's). Sollte das für Euch aber kein Argument sein, ist dieser Name auch absolut in Ordnung.
Meine pers Rangliste wäre: Vera - Patricia - Leona - Emma.
Ich hoffe das hilft ein bißchen
Viele Grüße, Wolfgang

Ellen
Gast

Kein Thema, ich hoffe ich konnte wenigstens ein bisschen helfen. 3 Namen finde ich eine gute Lösung. Ihr tendiert jetzt doch eher zu Brigitta :D?? oder verbindet deine frau mit dem namen Svenja irgendetwas ( vll die Großmutter)

Vll entscheidet ihr euch ja auch noch bei der Geburt spontan um, zu manchen Kindern passen bestimmte Namen einfach nicht ;)

oh meine kinder ^^ ich bin gerade zuhause im Mutterschutz und schiebe noch eine riesen Kugel vor mir her. langsam wird es echt zeit, ich befürchte bald nicht mehr durch die Tür zu kommen. Es wird unser erstes Kind sein und daher kann ich deine Namenssuche mehr als verstehen!!!!

mir gefallen: Emma, Leona und Lana
meinem Mann: Tara, Patricia und Vera
im moment laufen da noch gute diskussionen ;)

Wolfgang
Gast

Ellen, nochmal vielen Dank für die netten Info's!
Ist echt interessant, auch wenn ich einige natürlich auch kenne.
Es wird wohl jetzt darauf hinauslaufen, dass wir doch alle 3 Namen nehmen, also: "Brigitta Helene Svenja".
Mit dem dritten Namen ist das ja auch nicht tragisch, denn wann schreibt man schon alle Namen aus?
Viele Grüße, Wolfgang!
P.S. wie heißen denn Deine Kinder? (weil Du die Namenssuche angesprochen hast)?

Ellen
Gast

Ok ok ;) ich wollte die namensfindung nicht wieder aufrollen, weiß selbst genau wie schlimm das ist.
meine kleine cousine heißt Hubertine ( nach dem Patenonkel) und ist sehr unglücklich damit. ist aber auch wirklich ein schlimmer Name.
Kompliment, Deine Kinder haben wunderschöne Namen. Dazu würde meiner Meinung wirklich besser eine kleine Brigitta passen.

Hier steht leider nichts zu der bedeutung dazu. wird wohl so ähnlich wie brigitte sein.

zu svenja habe ich dies hier gefunden:
junge Kriegerin" (schwed.)

auch "die ewig junge Frau"

oder auch: "denken", "zehntausend", "elegant" (chines.)

Achtung!! russische Übersetzung von Schwein heißt Swinja.

Vll noch eine Option, ihr habt euch ja schon auf helene geeinigt. warum nehmt ihr diesen Namen nicht als erstnamen und gebt ihr dann doch 3 namen. ist zwar etwas kompliziert bei dokumenten, aber so wären alle glücklich.

Wolfgang
Gast

Uuuuff, Ellen, ich dachte, wir sind aus der Findungsphase raus(hihi)...
also ehrlich haben wir an keinen weiteren Namen mehr gedacht.
Meiner Meinung nach denke ich nicht, dass ein etwas älterer, klassischer Name, der kein Modename ist, irgendwie Probleme geben wird.
Unsere weiteren Kinder heißen übrigens Arthur, Leonard und Susanna...alles "alte" Namen, und nie hat's bis jetzt irgendwelche Probleme gegeben, im Gegenteil: Viele haben uns schon Komplimente gemacht.
Nun, ich denke, ich muss noch etwas Überzeugungsarbeit bei meiner Frau leisten.
Vielleicht nehmen wir ja auch alle drei Namen.

Ellen
Gast

Wirklich schwierig und ich verstehe auch was Du meinst, finde dies aber gar nicht schlimm.
ich könnte mir vorstellen, dass den Namen Svenja noch mehrere Kinder in ihrem Alter bekommen.
Bei Brigitta hingegen, könnte die kleine unglücklich werden, weil es so ein "alter" name ist. wie mans dreht und wendet beide haben vorteile und nachteile
Habt ihr noch einen anderen Namen in der Auswahl??

Wolfgang
Gast

Das einzige was mir auffällt: "Svenja Wenzel" (so würde sie dann ja vornehmlich gerufen) hört sich ein wenig gleichartig an, wie ich persönlich finde. (zwei "en" in der Mitte).
Meint Ihr, das merkt man?

Ellen
Gast

Brigitta Helene Wenzel
Svenja Helene Wenzel

puh schwierig, ich finde beides schön. Dass wird Dir jetzt viel helfen ^^
Hm Svenja klingt meiner Meinung nach fließender. Aber Brigitta finde ich einen richtig süßen Namen.

Wolfgang
Gast

Hallo Ellen , danke für Deine Antwort.
Ja, ich habe in etwa den gleichen Eindruck, der Name Svenja klingt recht kurz, Brigitta ist nach meinem Empfinden klangvoller. Und passt er nicht besser zu Helene (und zu unserm Nachnamen "Wenzel"?)

Ellen
Gast

Hallo Wolfgang auch von mir nur das Beste.
Ich hingegen tendiere eher zu Brigitta, es mag zwar ein "altmodischer" Name sein, aber gerade das finde ich schön. svenja kommt mir sehr hart vor und ich finde persönlich den Namen nicht sonderlich schön. so sind die Geschmäcker verschieden.
Bei Brigitta könnte man auch die Abkürungen Biggi, Gitti, Gitta machen aus Svenja fällt mir gerade nichts ein.
lg Ellen

andrea
Gast

Ja svenja klingt viiiel schöner!
brigitta ist auch sehr schön, aber nicht ganz so modern!aber es ist eure entscheidung;)

Wolfgang
Gast

Danke Andrea.
Svenja ist der Favorit meiner Frau, ich bin für Brigitta. Vielleich kannst Du sagen, was genau Du besser findest? Meinst Du er klingt schöner?

ANDREA
Gast

@Wolfgang
erst mal herzlichen glückwunsch!
Meine meinung?
SVENJA!!!

Wolfgang
Gast

Hallo!
Meine Frau erwartet im Februar ihr Kind. Es wird ein Mädchen, und wir sind immer noch nicht einig darüber, ob wir es nun Brigitta oder Svenja nennen wollen.
Nur den Zweitnamen haben wir schon: Helene.
Könnte uns jemand seine Meinung dazu sagen?
VG Wolfgang

Brigitta
Gast

Heisse mit 2.Namen leider so -
wie meine Patentante

Isa
Gast

Ich hasse den Namen voll. Meine Lehrerin heisst auch so ^^ bääääääääh

Kroatin
Gast

"Brigitta" ist ein schwedischer Name! Der Name kommt von der Heiligen Brigitta, die Schwedin war! (Die deutsche Form ist "Brigitte".)

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Chayenne

Kommentar von Natalie

Egal ob Chayenne oder Cheyenne die gefallen mir grundsätzlich ich kann sie echt nicht ab! Aber wie wird eig...

Mädchenname Helena

Kommentar von Helena

Ich heisse Helena und hatte sehr viele Jahre Mühe mit meinem Namen. Und zwar weil mich alle Helen nannten. ...

Mädchenname Amra

Kommentar von amra

Der name amra ist der schönste und ich habe in einem buch gelesen das der namenstag von amra am 19.1 ist....

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Christoph, Dorothea, Eleonora, Eleonore, Prosper und Tina ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren