Elinor

  • Rang 1243
  • 324 Stimmen
  • 3 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 32 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • altenglisch
  • englisch
  • hebräisch
  • israelisch
Gott ist mein Licht auf Hebräisch: El ist Gott, Eli mein Gott, Nur ist das Licht (Nur ist auch auf Arabisch das Licht).

In europäischen Sprachen ist daraus Eleonore, Eleanor u.ä. geworden. Besonders bekannt durch die mittelalterliche englische Köngin Eleanor von Aquitanien - deren ursprünglicher Name allerdings vermutlich Alienor, die Fremde, war.
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
6 Zeichen | 3 Silben E-li-nor -linor (5) -inor (4) -nor (3) -or (2) -r (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Ronile 0567 E456 ELNR
Morsecode Schreibschrift
· ·-·· ·· -· --- ·-· Elinor
Elinor buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Emil | Ludwig | Ida | Nordpol | Otto | Richard
Elinor in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Elinor in Fingersprache für Gehörlose
Männliche Form
Männliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Keine Angabe
  • Eli,
  • Ella,
  • Lynn,
  • Nora und
  • Norle
  • Keine Angabe
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Elinor
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Elinor (Figur aus Jane Austens Roman Verstand und Gefühl)
  • Elinor Glyn (Britische Schriftstellerin, Journalistin und Drehbuchautorin. *1864 †1943)
  • Elinor Hubert (Deutsche Politikerin der SPD)
  • Elinor Loredan (Romanfigur aus "Tintenherz")
  • Elinor Ostrom (Amerikanische Professorin für Politikwissenschaft [ Im Jahr 2009 wurde ihr als erster Frau der Wirtschaftsnobelpreis zuerkannt ])
Beliebteste Doppelnamen mit Elinor
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Elinor
Rang 210 im Juli 2014
Rang 189 im August 2014
Rang 178 im September 2014
Rang 200 im Oktober 2014
Rang 188 im November 2014
Rang 166 im Dezember 2014
Rang 190 im Januar 2015
Rang 166 im Februar 2015
Rang 173 im März 2015
Rang 151 im April 2015
Rang 158 im Mai 2015
Rang 139 im Juni 2015
Rang 164 im Juli 2015
Rang 160 im August 2015
Rang 155 im September 2015
Rang 157 im Oktober 2015
Rang 171 im November 2015
Rang 155 im Dezember 2015
Rang 183 im Januar 2016
Rang 171 im Februar 2016
Rang 169 im März 2016
Rang 152 im April 2016
Rang 163 im Mai 2016
Rang 145 im Juni 2016
Rang 147 im Juli 2016
Rang 136 im August 2016
Rang 150 im September 2016
Rang 152 im Oktober 2016
Rang 163 im November 2016
Rang 147 im Dezember 2016
Rang 177 im Januar 2017
Rang 162 im Februar 2017
Rang 168 im März 2017
Rang 143 im April 2017
Rang 151 im Mai 2017
Rang 146 im Juni 2017
Rang 156 im Juli 2017
Rang 150 im August 2017
Rang 149 im September 2017
Rang 147 im Oktober 2017
Rang 0 im November 2017
Rang 152 im Dezember 2017
Rang 176 im Januar 2018
Rang 153 im Februar 2018
Rang 173 im März 2018
Rang 150 im April 2018
Rang 156 im Mai 2018
Rang 152 im Juni 2018
Jul Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2014 2015 2016 2017 2018
  • Bester Rang: 136
  • Schlechtester Rang: 313
  • Durchschnitt: 196.92

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Elinor stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Elinor seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
1456 30 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Elinor belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 1456. Rang. Insgesamt 30 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Platzierungen von Elinor in den Vornamencharts von England und Wales
Platz 273 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 288 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 290 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 370 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 369 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 425 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 450 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 381 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 533 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 545 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 704 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 987 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 618 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 1105 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 965 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 973 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 955 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 1098 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 1155 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 965 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
1996 1999 2000 2009 2010 2015
  • Bester Rang: 273
  • Schlechtester Rang: 1155
  • Durchschnitt: 672.45

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Elinor in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von England und Wales, die jedes Jahr vom Office for National Statistics veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von England und Wales findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in England".

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 6.2 % 6.2 % Baden-Württemberg
  • 25.0 % 25.0 % Bayern
  • 12.5 % 12.5 % Berlin
  • 12.5 % 12.5 % Hamburg
  • 6.2 % 6.2 % Niedersachsen
  • 12.5 % 12.5 % Nordrhein-Westfalen
  • 6.2 % 6.2 % Rheinland-Pfalz
  • 6.2 % 6.2 % Sachsen
  • 6.2 % 6.2 % Schleswig-Holstein
  • 6.2 % 6.2 % Thüringen
  • 50.0 % 50.0 % Oberösterreich
  • 50.0 % 50.0 % Wien
  • 50.0 % 50.0 % Aargau
  • 25.0 % 25.0 % Solothurn
  • 25.0 % 25.0 % Zürich

Dein Vorname ist Elinor? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Elinor
Statistik der Geburtsjahre des Namens Elinor

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Elinor?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 1.4 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Elinor zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (78.9 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (63.2 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (89.5 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (73.7 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (47.4 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (63.2 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (52.6 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (52.6 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (15.8 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (57.9 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (36.8 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (52.6 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (31.6 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (57.9 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (42.1 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Elinor ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Elinor in Verbindung bringen.

bekannt (44.4 %) modern (60.5 %) wohlklingend (85.5 %) weiblich (75.0 %) attraktiv (78.2 %) sportlich (62.9 %) intelligent (82.3 %) erfolgreich (84.7 %) sympathisch (85.5 %) lustig (66.1 %) gesellig (68.5 %) selbstbewusst (71.0 %) romantisch (75.8 %)
von Beruf
  • Ärztin (5)
  • Juristin (2)
  • Holzbildhauerin (2)
  • Hebamme (2)
  • Rechtsanwältin (1)
  • Lehrerin (1)
  • Autorin (1)
  • Notarin (1)
  • Informatikerin (1)
  • Milchbäuerin (1)
  • Model (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Elinor und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger weiblich sehr weiblich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Elinor

----
Gast

I love this name

Tochter+Mutter von Elinor
Gast

Ich habe meine Tochter nach meiner Mutter benannt und sie ist auch als Erwachsene hochzufrieden mit dem schönen, eleganten, seltenen Namen, wie es meine Mutter auch war.

Sico
Gast

Wir haben unser Mädchen Elinor genannt, weil wir ihr einen ebenso klangvollen wie markanten Namen geben wollten, den sie auch als gestandene Frau tragen kann. Ich finde der Name Elinor hat viele Facetten: hell und dunkel, zart und herb, offen und verschlossen, da steckt so viel Menschliches drin.
Die Reaktionen auf ihren Namen waren bisher gemischt. Viele finden den Namen grandios und bewundern unsere Wahl, andere stolpern etwas, weil er so selten/ schlicht unbekannt ist, wenigen gefällt er nicht.
Ich bin mir sicher, dass unser Mädchen den Namen mit Leben und Charakter füllen wird, denn sie hat mit ihren 2 Monaten schon gehörig Witz in den Augen.

Gast
Gast

Ich wusste schon vor über 15 Jahren durch die Buch-und Hörspielreihe "Reiterhof Dreililien" (die Protagonistin heißt so,wird aber überwiegend "Nell" gerufen), dass ich irgendwann eine Tochter mit diesem Namen haben werde (natürlich solang der Partner zustimmt). Am 24.5.diesen Jahres war es dann soweit. Ich liebe diesen Namen und meine Tochter, die ihn tragen darf, umso mehr!

Elinor
Gast

Ich trage meinen Namen seit 1963. auch ich liebe ihn und finde ihn schön. Er ist selten und damit nicht "abgenutzt". Auch mag ich die Reaktionen, wenn ich meinen Vornamen nenne. Die Bedeutung gefällt mir. Meine Eltern wurden durch eine Oper von Beethoven - fidelio zu dem Vornamen inspiriert.

Laura
Gast

Ich weiß es ist immer ein bisschen befremdlich, wenn Leute schon vor einer Schwangerschaft nach Namen für zukünftige Kinder suchen ... trotzdem ... sollte unter meinen Kindern mal eine Tochter dabei sein möchte ich sie

Elinór Eden

nennen. Viele meinen jetzt bestimmt ich sei asozial oder hinter Modenamen her ... aber ich finde so etwas kann man Pauschal nie sagen. Meine Familie kommt zum Beispiel aus Schottland und dazu bin ich noch sehr gläubig. Für mich haben diese Namen also eine tiefere Bedeutung. Außerdem ist Elinor ein sehr alter Name und ist mit den Namen "Elisabeth" oder "Imogen" im Englischen zu vergleichen. Ich bin schon ganz gespannt ob ich in ein paar Jahren hier schreiben kann ...

Ja wir haben eine kleine Elinór Eden bekommen :)

Julia
Gast

Der Name erinnert mich an Tintenherz ♥ Ein wundervolles Buch und der Name ist auch toll. Ich könnte mir vorstellen meine Tochter (wenn ich eine bekomme) auch Elinor zu nennen.

lg Julia

N.
Gast

Unser kleiner Engel heißt auch Elinor und ihr Name gefällt uns allen sehr! Sie ist ein unendlich fröhliches und zickersüßes Baby.

Annika
Gast

Ich finde den Namen schön auch wenn er selber halt etwas altmodisch ist

Marty
Gast

Meine Tochter heißt Elinor Arwen!

bebo
Gast

Benutzen diese Name auch Moslems? Nor ist ja arabisch

Elinor
Gast

Ich finde den Namen aus den oben bereits genannten Gründen super, einzigartig und freue mich sehr, dass meine Eltern damals soviel Geschmack bewiesen haben. Ich frage mich, warum es nicht viel mehr Elinors gibt.... aber ich bin da auch kein objektiver Einschätzer ;)

Eva-Marie
Gast

Elinor ist einer meiner Lieblingnamen! Ich hatte als Kind ein Buch, in dem eine Elinor hieß und ich fand den Namen total toll. Jetzt immer noch, er hat so was spezielles, schönes, auch geheimnisvolles, aber auch i.wie nettes und ist ein richtiger Geheimtipp und man kann ihn eig. auf allen Sprachen gut aussprechen. Jetzt hab ich hier gelesen, dass der Name israelisch und englisch ist (vor kurzem stand noch englisch, oder wars altenglisch? da, warum wurde das gelöscht?) und Israel und England sind meine Lieblingsländer. :D Und besonders israelische Namen liebe ich.

Marina
Gast

Unsere Tochter hat diesen wunderschönen Namen bekommen. Das einzige, was mich ärgert ist, dass viele Leute nicht sofort verstehen, wie der Name ausgesprochen wird. Da kommt oft.."Elena? Elina? Alina? Häää?" Man kann die Kleine entweder Eli oder Nora nennen, beides wunderschön:-)

Elinor
Gast

Als Kind habe ich den Namen gehaßt. Ich fühlte mich dadurch als Aussenseiter. Dann war ich jahrelang nur Eli- bei meinen Freunen heute noch. Aber jetzt finde ich den Namen schön und bin stolz darauf.

Alena
Gast

Gefällt mir der Name...wobei manche Leute es sicher nicht schnallen wie man ihn spricht. EEEElinooor oder Älinorrrrrrr...ebenso beim Schreiben, da wird sicher oft Ellinoa oder Elenore oder sowas draus

Klarissa
Gast

so wird unsere Püppi heißen.:0)

Ria
Gast

Wie man ihn schreibt^^
Betonung auf dem E.

Janine
Gast

Wie spricht man den Namen aus?

Maria
Gast

Der Name klingt toll - er ist ein Klassiker, hat eine sehr schöne Bedeutung und passt super zu unserem Nachnamen. Und er lässt sich eindeutig schreiben und sprechen und ist nicht sehr häufig. Steht auf unserer Liste mit ganz vorn.

.Marie
Gast

Der Name hat was. Gefällt mir!

Rika
Gast

In meiner Familie gab es schon immer Eleonora's und Eleonore's. Mir klang der Name zu streng und jetzt haben wir eine Ellinor. Der Name klingt toll und bei uns in Österreich ist er sehr sehr selten.

Gast

Toller Name.

Anne:
Gast

Ich finde Elinor ist ein bezaubernder Name!
Meine Nr. 3 der Mädchennamen.
LG

Cécile
Gast

Ich möchte meine Tochter "Aliénor" nennen, weil es für mich als Französin so wunderbar klingt!!! Ich überlege aber immer noch.
In Frankreich ist der Name schon selten, aber in Deutschland noch seltener... Ich hoffe, dass es für deutsche Ohren auch gut klingt...

Elinor
Gast

Seit 57 Jahren ( seit 1951) trage ich diesen Namen un d habe ihn immer geliebt...und liebe ihn noch...:-)

Ella
Gast

Ich liebe den Namen mittlerweile ;)
in meiner Familie hat keiner ne ahnung, wie ich geschrieben werde... was ja auch irgendwie lustig ist. ich schreibe mich jedenfalls elinor xD
meine oma sagt aber es heißt "ellinor", was ich auch nicht so schön finde.
ich hab mich früher immer geärgert und hab niemandem erzählt, das ich so heiße, deshalb nennen mich alle Ella oder Ellie :) aber mittlerweile hab ich mich dran gewöhnt und finde den namen gar nicht so übel. der hat ja ganz schön geschichte.

A.H.
Gast

Ich finde den Namen auch wunderschön. Bei unserer Jüngsten hat es aber nur zum Zweitnamen gereicht, da ich ihn als Rufnamen nicht sooooo geeignet finde.

Er ist auf jeden Fall stilvoll, elegant und recht selten. Inspiriert wurde ich von einem Roman Janes Austens :)

elea
Gast

Der Name ist schön, aber wie bei Ellinor finde ich, dass die Schreibweise irgendwie ein bisschen komisch aussieht. Eleanor finde ich eindeutig besser.

eine Fritzi
Gast

Ich finde den Namen sehr schön, ich würde das "nor" betonen, das hat irgendwie so eine Tiefe, etwas Geheimnisvolles, und das "Eli" strahlt! Elinor.

Anouschka
Gast

Ha!Trotzkopf hab ich auch gelesen...bestimmt 3 Mal;)Mochte Nellie auch am liebsten;)hihi

Elinors Mutter
Gast

Ich habe meine jüngere Tochter Elinor genannt, weil ich die Königin Eleanor von Aquitanien toll finde - weil mir die beste Freundin vom Trotzkopf, Miss Ellinor Grey (auch Nellie genannt) so gut gefiel - und weil Emma Thompson als Elinor Dashwood einfach wunderbar ist.

Der Name ist weich, weiblich, königlich und elegant. Er paßt in alle Altersstufen. Ich hab es keinen Moment bedauert, sie so getauft zu haben.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Arbnora

Kommentar von arbnora

Darleen? also arbnora ist keines wegs ein zungenbrecher. die bedeutung ist toll,da stimme ich mit dir übere...

Jungenname Kim

Kommentar von Gritt

Ich habe meine tochter kim leonie genannt weil es/ der wunderschon klingt und es denn namen nicht so oft gi...

Mädchenname Yvonne

Kommentar von Katherine@Yvonne

Du hast vollkommen recht!Das ist so nervig, dieser typ der sich die finger wund drückt bei yvonne und übrig...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Arbogast, Daniel, Daniela, Danilo, Julia, Laurentius, Olga, Stella und Stilla ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren