Fee

  • Rang 521
  • 1718 Stimmen
  • 1 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 1 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 544 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • brasilianisch
  • deutsch
  • hebräisch
  • irisch
  • lateinisch
  • norddeutsch
  • schwedisch
  • schweizerisch
  • skandinavisch
  • spanisch
Fee bedeutet Glück
von lat. felix,icis glücklich
In Deutschland ist eine Fee eine mystische, weibliche Figur mit Zauberkräften
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
3 Zeichen | 1 Silbe Fee -ee (2) -e (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Eef 3 F000 F
Morsecode Schreibschrift
··-· · · Fee
Fee buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Friedrich | Emil | Emil
Fee in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Fee in Fingersprache für Gehörlose
Männliche Form
Männliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Keine Angabe
  • Feechen,
  • Feee,
  • Feelein,
  • Feeline,
  • Feely,
  • Fefe,
  • Fey,
  • Fifi,
  • Glücksfee und
  • Lillifee
  • Keine Angabe
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Fee
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Fee Luck (Schauspielerin (Schloss Einstein) und Zwillingsschwester von Zoe Luck)
  • Joana Fee Würz (Musicaldarstellerin)
  • LaFee ((Christina Klein) Deutsche Pop-Rock-Sängerin)
Varianten des Namens
Variante hinzufügen
Ähnliche Vornamen
  • Keine Angabe
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Fee
Rang 213 im März 2013
Rang 222 im April 2013
Rang 222 im Mai 2013
Rang 190 im Juni 2013
Rang 204 im Juli 2013
Rang 222 im August 2013
Rang 212 im September 2013
Rang 205 im Oktober 2013
Rang 189 im November 2013
Rang 178 im Dezember 2013
Rang 185 im Januar 2014
Rang 185 im Februar 2014
Rang 167 im März 2014
Rang 191 im April 2014
Rang 148 im Mai 2014
Rang 183 im Juni 2014
Rang 176 im Juli 2014
Rang 158 im August 2014
Rang 157 im September 2014
Rang 178 im Oktober 2014
Rang 150 im November 2014
Rang 139 im Dezember 2014
Rang 174 im Januar 2015
Rang 142 im Februar 2015
Rang 143 im März 2015
Rang 127 im April 2015
Rang 142 im Mai 2015
Rang 115 im Juni 2015
Rang 144 im Juli 2015
Rang 140 im August 2015
Rang 143 im September 2015
Rang 144 im Oktober 2015
Rang 160 im November 2015
Rang 142 im Dezember 2015
Rang 157 im Januar 2016
Rang 163 im Februar 2016
Rang 152 im März 2016
Rang 150 im April 2016
Rang 148 im Mai 2016
Rang 135 im Juni 2016
Rang 132 im Juli 2016
Rang 120 im August 2016
Rang 136 im September 2016
Rang 147 im Oktober 2016
Rang 140 im November 2016
Rang 135 im Dezember 2016
Rang 152 im Januar 2017
Rang 146 im Februar 2017
Mär Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez
2013 2014 2015 2016
  • Bester Rang: 115
  • Schlechtester Rang: 242
  • Durchschnitt: 169.48
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 14.6 % 14.6 % Baden-Württemberg
  • 2.4 % 2.4 % Bayern
  • 2.4 % 2.4 % Berlin
  • 4.9 % 4.9 % Hamburg
  • 4.9 % 4.9 % Hessen
  • 4.9 % 4.9 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 4.9 % 4.9 % Niedersachsen
  • 43.9 % 43.9 % Nordrhein-Westfalen
  • 2.4 % 2.4 % Rheinland-Pfalz
  • 2.4 % 2.4 % Sachsen
  • 2.4 % 2.4 % Sachsen-Anhalt
  • 4.9 % 4.9 % Schleswig-Holstein
  • 4.9 % 4.9 % Thüringen

Dein Vorname ist Fee? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Fee
Statistik der Geburtsjahre des Namens Fee
Fee im Babyalbum
  • Babyalbum-Foto von Fee Luisa Scherer

    Fee Luisa Scherer

    Für einen Wimpernschlag
    hält die Welt den Atem an.
    Ein neuer Stern ist erwacht,
    mit ...

  • Babyalbum-Foto von Fee Maria

    Fee Maria

    Wir sind glücklich, unsere Tochter endlich aus dem Krankenhaus heimgeholt zu haben. Wir freuen uns auf ei...

  • Babyalbum-Foto von Fee Schwing

    Fee Schwing

    Unsere Fee ist da!

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Fee?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 2.1 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Fee zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (70.6 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (52.9 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (29.4 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (41.2 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (52.9 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (35.3 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (58.8 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (47.1 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (35.3 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (29.4 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (41.2 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (17.6 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (41.2 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (41.2 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (11.8 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Fee ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Fee in Verbindung bringen.

bekannt (40.2 %) modern (68.3 %) wohlklingend (85.4 %) weiblich (82.9 %) attraktiv (75.6 %) sportlich (64.6 %) intelligent (69.5 %) erfolgreich (70.7 %) sympathisch (78.0 %) lustig (73.2 %) gesellig (75.6 %) selbstbewusst (62.2 %) romantisch (75.6 %)
von Beruf
  • Schauspielerin (3)
  • Verkäuferin (2)
  • Lehrerin (2)
  • Model (1)
  • Managerin (1)
  • Hebamme (1)
  • Katzenzüchterin (1)
  • Tänzerin (1)
  • Künstlerin (1)
  • Redakteurin (1)
  • Ärztin (1)
  • Erzieherin (1)
  • Botanikerin (1)
  • Modedesignerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Fee und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger weiblich sehr weiblich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Fee

Seb
Gast

Der name Fee ist echt schön, eine Freundin heißt so und ich muss sagen schon allein das macht sie besonders und hebt sie positiv von allen anderen ab. PS. - Der name 'Elfe' existiert auch, nicht nur als spitzname, zuerst gelesen in einem Buch, dann auch einen menschen getroffen der das Wort Elfe als name trägt , und der ist halt direktes gegenstück von Fee : )

Gast
Gast

@unter mir:
Tut mir leid sowas zu hören :( Heute muss eben alles ganz individuell und besonders sein. Deine Eltern scheinen auch ein Faible dafür zu haben - sieh es mal so, du bist eben einzigartig für sie. Wahrscheinlich tröstet dich das trotzdem nicht über die ganzen Erfahrungen mit dem Namen hinweg. Du hast ja noch einen zweiten Namen. Benutz diesen doch einfach oder bist du mit ihm auch so unglücklich?

Fee
Gast

Also ich kann nur sagen, dass ich wegen meinem Namen extrem gemobbt wurde und das ich sehr darunter gelitten habe, bis ins Erwachsenenalter hinein. Das mit den doofen Sprüchen hat erst aufgehört, nachdem alle meine Bekannten und Mitschüler mit der Pubertät durch waren. Von Erwachsenen höre ich einfach nur "Ach das ist a ein schöner Name" und wenn mich jemand fragt sage ich einfach ich bin nach dem Hund einer Bekannten oder nach dem Waschmittel benannt 😂 Ich nehme es meinen Eltern aber heute noch übel, das sie mir Fee als Erst- und nicht als Zweitnamen gegeben haben (Fee Marysa heiße ich komplett) Und der Name muss auch wirklich zur Person passen. Und ich sage Mal so, als Spitzname Fi zu heißen (gesprochen wie das Vieh auf der Weide), ständig dieselben Reime zu hören(Fee-Tee-Reh....) oder die Sache mit den Wünschen(Drei Wünsche/zauberst du mir jetzt was.....)sind wenig schmeichelhaft.....Kinder sind halt grausam wenn sie einmal entschieden haben, dich nicht zu mögen. Ich bitte also alle Eltern, sich gut zu überlegen was sie ihrem Kind mit einem besonderen/außergewöhnlichem Namen im Schlimmstfall alles antun...Oder sie sollten sich zumindest nicht wundern, wenn das Kind nicht mehr in die Schule will / lieber alleine spielt.

Fee (Peace Bruh)
Gast

Hö... Also ich hatte Langeweile und bin nur durch Zufall hier gelandet, aber ich hätte nie gedacht, dass so viele Leute den Namen ,,Fee'' so schrecklich/albern finden :o
(Das überhaupt so viele dazu etwas geschrieben haben xDD)

Also ich heiße selber Fee und wurde nie deswegen gehänselt..(Man bedenke: Mein zweiter Name ist Lilly. Also heiße ich Fee Lilly. Und trotzdem wurde ich nie gemobbt. xD) Ich erwarte immer irgendwelche Kommentare oder ähnliches wenn Menschen zum ersten Mal meinen Namen hören, aber das passiert eigentlich nie. Und wenn schon, dann ist es so was wie:,,Hm. Fee? Das ist ein schöner Name." Oder schlimmsten Falls:,,Fee? Das hab' ich ja noch nie gehört."

Vielleicht liegt es auch an meiner positiven Einstellung gegenüber meinem Namen. Oder vielleicht ist es auch einfach meine Ausstrahlung???
Who knows?

Ach ja und zu dem Englischen:
Dann sagt man halt einfach man heißt ,,Fey" oder "Fee. Like the payment." Das ist jetzt echt nicht der Weltuntergang.

P.S. : (Wenn Sie in einer Gegend leben, in der Mobbing sehr häufig vorkommt, dann würde ich es mir doch lieber zweimal überlegen xDD)
(Ich weiß. Voll der Widerspruch zu dem, was ich vorher gesagt habe.)

Also dann....
¡Adiós!

~Fee

(An alle meine Namensvetter: Nicer Name ;D)

gast24
Gast

Die freundin meines sohnes wird fee (felicia) genannt, als spitz.- u. zn wirklich süß!
wenn ich mir allerdings einen moppeligen, nicht so hübschen teenager mit diesem namen vorstelle, dann weiß ich, dass dieser name als en nicht vergebbar ist!

Eine Silbe ?!
Gast

Nee, also ich weiß nicht. Wie kann man seinem Kind eine Silbe als Vornamen geben.

Der Name verführt nur durch seine Bedeutung zur Namensvergabe.

Wenn man diese weglässt oder mit diesem Namen in anderen Ländern lebt wird aus dem Namen nur noch eine langweilige Silbe, mehr nicht. Allenfalls sogar noch dazu mit einer komplett anderen Bedeutung.

Tabea
Gast

Wow! Ich muss sagen, ich war erstmal total verwundert, dass Fee tatsächlich ein Name ist. Ich hab das bis heute noch nie gehört (bin bei der Suche nach meinem Namen auf den Doppelnamen Tabea Fee gestoßen). Im ersten Moment hab ich das nicht geglaubt, aber je länger ich in diesem Artikel rumlese, umso schöner finde ich den Namen. :)

Lolo
Gast

Ich liebe Fee aber auch Lula und Lily. i love it

Martin
Gast

Meine Freundin (seit 5 Jahren sind wir zusammen, beide 32 Jahre alt), heißt Fee. Als wir uns kennenlernten hab ich mir erst mal Ihren Ausweis zeigen lassen;)
Ich finde den Namen super schön! Meine Fee selbst auch....
Ihr Hippie Eltern wollte Sie nach Ihrer Oma (Felictas) nennen, was den Eltern aber zu altbacken war. Ich bin total froh eine Freundin mit außergewöhnlichen Namen zu haben;) Und nicht so ne 0815 Sandra, Tina oder Daniela-Sabrina irgendwas....
Und ja, meine Fee ist heiß ;-)

Nein!
Gast

Der Name geht gar nicht, höchstens als Spitzname. Er wirkt einfach zu albern. Denkt doch auch mal daran, daß eure Kinder die meiste Zeit im Leben erwachsen sind!!!

Mama Fee
Gast

Meine Tochter heißt nicht nur Fee,
sondern ist auch eine. Klein , zierlich und mit Art verzaubert Sie jeden. Einen anderen Namen würde nicht zu Ihr passen

Fee
Gast

Fee - der schönste Mädchenname :-) I love it!!!

Soey Fee
Gast

Ich werde nie verstehen, warum es so viele Menschen gibt, die sich extra die Namen aufrufen, die sie nicht leiden können, nur, um ihren Senf dazu abzugeben!
Es gibt viele Namen, die ich nicht leiden mag. Meistens alte deutsche Namen. Aber deshalb komm ich doch nicht auf die Idee mir diese Namen aufzurufen und mich darüber lustig oder gar schlecht zu machen.
Es gibt halt unterschiedliche Geschmäcker. Und das ist auch gut so!

Bücherwurm046
Gast

Fee ^^

Ich liebe den Namen Fee einfach :)
Ich weiß auch nicht warum.

Der Hauptcharakter meines Buches heißt so

Lucy
Gast

Bei uns gibt es eine 10jährige Fee, sehr pummelig. Meine Oma vergisst ständig ihren Namen. Wenn es um sie geht sagt Oma nur "Hexe Lilli" und jeder weiß, wer gemeint ist.

Meine Güte
Gast

Ihr versteht beide nicht, dass das eine ironische Antwort auf die Bemerkung war, man würde immer Müller als Beispiel nehmen.

Da
Gast

Hat @@Tyranha aber recht. Wer so en Nachnamen hat, Pech gehabt :-) Witzig für alle, die es besser getroffen hat.

nee
Gast

Das ist überhaupt nicht lachhaft. Allzu exotische Vornamen wirken in Zusammenhang mit manchen Namen einfach nur lächerlich. Etienne Schmidt z.B. ist doch wohl ein Witz.

@@Tyranha
Gast

Ihr und eure Probleme mit den Nachnamen sind so lachhaft. Pech gehabt, wenn man so einen Nachnamen hat, wie die von dir genannten!

@ Tyranha
Gast

Stimmt, nicht jeder heißt in Deutschland Müller, manche heißen auch Hünemörder, Sengespeck oder Schniggenfittig.

Tyranha
Gast

Ich hoffe nur, dass das ein Scherz war, als jemand hier im Forum sein Kind Lilly-Fee nennen wollte 😅
Aber zu dieser Person die überall hinschreibt "... Müller toller Name" nicht jeder hat so einen dämlichen Nachnamen wie du ihn vielleicht hast.

Da denken...
Gast

...die Eltern wohl wieder mal ganz besonders kreativ gewesen zu sein. Letzten Endes ist es einfach nur eine Silbe, irgendwie nichts Halbes und nichts Ganzes !

...
Gast

Und Fee Müller bewarb sich bei Bauer sucht Frau, heiratete den liebevollen Kuhbauer Kurt und brachte die süßen Wunschkinder Heinz-Kobold, Magdalena-Elfe und Elsbeth-Einhorn zur Welt! Zwischen Schweinen, Hühnern und Hasen lebten sie in ihrem idyllischen Bauernhäuschen glücklich bis an ihr Lebensende.
Chor ab.

Die guten Feen;
Gast

Fee Ler, Fee Latio, Fee Marn, Fee Gefeuer, Fee L. Leistung und nicht zu vergessen die gute Fee Kalie. Man ist das ein "toller" Name und so vielseitig einsetzbar.

Rita
Gast

Ich finde diesen Namen total schön. Einem Kind würde ich ihn zwar nicht geben - höchstens als Spitzname für Felicitas etc. -, aber als Figur in einem Roman oder Film passt er doch perfekt! Was meint ihr?

Und im übrigen habe ich noch nie etwas von der Pummelfee gehört, was zur Hölle soll das sein?! Wenn ihr schon über Namen herziehen musst, macht das bei welchen, wo es passt. Xanthippe, Featherway (ist das echt ein Name?) oder Rudolfine, was weiß ich, aber Fee ist doch wirklich okay!

Fee
Gast

Ich heiße Fee, lebe damit seit 46 Jahren und bin
Happy und stolz drauf!!! So!!!
Und als Witzfigzr hat mich auch noch niemand
bezeichnet, ganz im Gegenteil!!!
Also echt!

Fee
Gast

Ich würde jetzt nicht meinen Namen ändern gehen oder so...nur weil ich so heiße. Klar wird manchmal öfters Nachgefragt ob das mein Spitzname ist aber das ist ok. :)

Rosa Zuckerweltq
Gast

Wer sein Kind freiwillig Fee nennt, ist eigenartig.
Der Name ist für kleine Barbies toll, für Menschen eher eine Bestrafung...

omg
Gast

Wie sagte Kurt Krömer so schön; Pummelfee!!!!! Hehehe da müssen die Leute dann bestimmt immer dran denken. Besonders, wenn die ein oder andere "Fee" etwas grobschlächtig wirkt :'D

Feechen
Gast

Ich bin 16 nicht 14 und ich mag meinen Namen ☺️ Nein ich liebe ihn ❤️

Erdbeere
Gast

Du bist sicherlich auch gerade mal 14 oder so und nicht 30 oder 35, denn da würde es echt lächerlich wirken. Verniedlichungen haben doch immer etwas von Babysprache und die sollte doch bitte wenn dann auch im Baby- oder Kleinkindalter bleiben. ;-)

Feechen
Gast

Ich heiße Fee und bin über meinen Namen total Glücklich. Ich liebe meinen Namen -und besonders meinen Spitznamen "Feechen"- und bin froh nicht einen normalen Namen zu haben so wie jeder andere.

Grauselig
Gast

Ganz grauselig. Kann mich dem nur anschließen, das ist echt kein Name, das ist eine Zumutung!

kleine Korrektur
Gast

[.., nicht wahr ?] sollte es heißen. Ist eben schon etwas spät :)



unter mir:
Gast

Das bezieht sich vielleicht nicht auf ihre Tochter, aber dennoch können es Erfahrungen sein, die andere Familien sehr wohl bestätigen können. Viele stellen dann eben auch die Beweggründe dieser Namensvergabe in Frage, da er nun mal im ersten Moment lächerlich wirkt.

Das der Name nicht erfunden ist und in etwaigen Namensbüchern enthalten ist, bezweifelt hier sicherlich auch keiner. Mittlerweile bekommt man auch Namen wie Sidney, Brittany, Sky oder Chantal durch.

Was hier so munter diskutiert wird, ist eben die Assoziation zu diesem Namen. Und die verheißt eben nichts Gutes, wenn da mal eine aus dem Raster fällt. Es sind eben die Eltern, die sich schon irgendwas dabei gedacht haben. Nur wird es leider eher um der Individualität Willen gegangen sein, als um das spätere Auftreten des erwachsenen Menschen, wenn der dann nun nicht diesem Bild entsprechen sollte, da Neugeborene ja ohne hin knuffelig sind.

Und warum sollte man sich vorher schon Gedanken über die spätere, ohnehin viel längere, Phase des Erwachsensein, des jetzt noch kleinen Babys machen, nicht war ?

Bosonensucher
Gast

Unsere Tochter ist mittlerweile 12 Jahre alt und heißt Fee. Sie mag ihren Namen. Alle, die sich über diesen Namen lustig machen kann ich nicht verstehen. Erstes sind Geschmäcker wirklich verschieden und zweitens gibt es echt blödere Namen (wobei blöd ja immer Ansichtssache ist...). Auf jeden Fall existiert dieser Name offiziell in jedem Namensbuch - es ist kein erfundener - und wir sind noch nirgends mit diesem Namen angeeckt und gehänselt ist unsere Tochter in der Schule auch noch nie mit ihrem Namen ... also ich weiss nicht was die Leute alles in diesen Namen hinein interpretieren... (Spitznamen-mäßig) - das haben wir noch nicht erlebt ...

Täub'chen nochmal
Gast

...und diese Meinung werden viel mehr Leute haben, die normaldenkend sind, als die die gern auf pinken-plüsch-Wölkchen durch die Gegend schweben. - Sollte es heißen.

Täub'chen
Gast

Also, ich find den Namen langweilig und nichtssagend. Der klingt einfach immer wie gewollt und nicht gekonnt. Egal wie der Nachname auch ist, es wird immer bekloppt klingen. Und diese Meinung werden mehr Leute haben, als die die gern auf pinken-plüsch-Wölkchen durch die Gegend schweben.

Felicitas
Gast

Ich werde Fee genannt, das mag ich gerne. Doch mir persönlich würde Fee als offizieller Name nicht so gefallen, für mich ist es eben ein typischer Spitz-/Kosename. Trotzdem liebe Grüße an jede Fee, die diese Seite besucht...

simon
Gast

Sryy aber ich bin mir echt nicht sicher ob ein kind gerne fee heißen will.für ist das eher eine bezeichung für ein nicht lebndes wesen naja bei haustieren geht es noch

Aber...
Gast

Gibt es nicht viele Namen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht (mehr) zu einem Menschen passen. Was, wenn die Melanie strohblond wird oder Bianca oder der Finn bekommt schwarze Haare? Passt das dann noch? Was, wenn die Klaudia keinen Hüftschaden hat oder der Calvin volles Haar? Was passiert, wenn der Felix mal traurig ist oder der Linus vollkommen glücklich? Kommt dann einer und sagt: Dein Name passt überhaupt nicht zu Dir!
Und wenn die Fee nur 1,54 m wird und dabei 90 kg wiegt, isse halt ´ne Pummelfee. So what? Ich finde, es gibt wirklich schlimmere Namen als Fee.

Liebe Grüsse an alle, die Fee heissen! :)

icke
Gast

Besser als Pünktchen kann man es nicht sagen. Ob man als erwachsene Frau auch noch so märchenhaft durchs Leben gehen möchte, bezweifle ich stark.

Pünktchen
Gast

Ich geh mal stark davon aus, dass JEDES Baby auf irgendeine Art & Weise Magie verbreitet & verzaubert. Da Babys generell entzückend sind. Das muss man nicht unbedingt auf diesen Namen beziehen! Es ist doch schön, wenn er Ihnen gefällt und Sie jetzt stolz darauf sind keinen 0815-Namen vergeben zu haben. Dennoch gibt es einfach auch Menschen denen er nicht gefällt und wohl auch nie jemals gefallen wird, weil er einfach nicht seriös wirkt. Und das sind dennoch nicht unbedingt Menschen, die im Alltag magische Momente nicht wahrnehmen können. Im Gegenteil, diese Menschen belassen Magie dort wo sie hingehört, in die versteckte Welt in welche man entfliehen kann, gedanklich, träumerisch. Und diese Menschen zerlutschen Worte und Bedeutungen aus dieser Welt auch nicht, in dem sie sie als Namen benutzen und dann umso mehr an Bedeutung verloren geht, weils vermenschlicht wird.

Anna
Gast

Wie ich am 29.Oktober bereits erwähnt habe, finde iiich den Namen entzückend!
Bin kein 0815-Fan & dass der Name märchenhaft anmutet ist umso schöner. Wir alle bräuchten etwas mehr Märchenfeeling im Alltag.
Na & unsere am 12.02. geborene Tochter haben wir von daher natürlich auch so benannt. Seither verbreitet sie Magie & verzaubert jeden, der sie sieht!!! :-)
Feenstarke Grüße, MamAnna

Sonya
Gast

Der Name ist zu märchenlastig. Klingt eher nach einer "Witzfigur".

Es kann eben auch nicht jedes Mädel wie eine "Fee" aussehen (statt klein eher groß, statt zart eher dicklich) und definitiv auch nicht so vom Wesen her sein (statt sanft eher rau und poltrig, statt freundlich eher zickig)

Das sollte man auch beachten, dass man dem Kind damit ein Image verpasst, dem es eventuell nicht gerecht werden kann, weil es einfach überhaupt nicht so vom Charakter her ist. Und wie ein süßes Baby mal später sein wird, als erwachsener Mensch, das kann man noch nicht wissen.

Elisa
Gast

Der Name an sich ist nicht schlimm. Dieses Kind wird aber in der Schule nicht verschont sein, glaubt mir.

Entsetzt
Gast

Aber z.B. Fee Lüdenscheidt

@ Entsetzt
Gast

Du meinst so etwas wie Fee Mueller-Luedenscheidt? Hm weiss nicht ob das so das Wahre ist.

Entsetzt
Gast

Ich bin überrascht, dass der Name so negativ ankommt. Finde ihn sehr schön, gerade zu einem langen deutschen Nachnamen.
Vielleicht macht man die Kritiker mit der englischen Variante Fae glücklicher...

Amaya
Gast

Ich selbst habe eine Freundin, die mit zweitem Namen Fee heißt. Und ich finde den Namen wunderschön.

a.
Gast

Höchstens als Spitzname,Kosename für Felicitas,niemals als Vorname

Blahblupp
Gast

Der Name soll doch sicher ein Witz sein hier, oder ?! Nein echt mal, gibt es wirklich Leute, die diesen Namen einfach nur so, mit seinen drei Buchtstaben, die einen einsilbigen Laut ergeben, tatsächlich als Rufname vergeben ??? And die eigenen Kinder ???? *kopfschüttel*

So so
Gast

Ich höre schon die späteren Mitschüler rufen: "Aaaaah, da ist sie ja die PUMMELFEE!" Nein echt, das sollte man wirklich bleiben lassen. Was sich manche dabei nur denken ?!

Anna
Gast

Das sehe ich auch so. Ernst nehmen kann man die Person, die so heißt, ja fast gar nicht. Der Grund warum den einige vergeben, ist doch eigentlich nur die Bedeutung, weil die ja ach sooo toll ist. Wenn Fee nicht Fee heißen würde, sondern Hampeldideldum oder Pummeluff, dann ojeh ojeh, würden wohl auch einige Eltern diesen Namen nehmen.

Die Märchenfee
Gast

Als Kosename finde ich Fee ganz hübsch, als vollständigen Namen kann ich ihn aber nicht so ernst nehmen.

Also bitte Leute
Gast

Das is doch kein Name, also wirklich. Was soll das denn werden später ?!

Einfach nur:
Gast

..albern, nicht mehr und nicht weniger !!

So!
Gast

Der ist mir zu märchenhaft.

Juliefeeja
Gast

Ich finde den Namen Fee sehr schön. Ich kenne eine Feelina, die Fee genannt wird. Ich finde der Name Fee hat so etwas magisches an sich. Ich würde gerne Juliefeeja heißen, auch wenn ich nicht weiß ob der Name überhaupt existiert. Fee ist ein sehr toller Name und ich finde alle die Fee heißen können sehr glücklich über ihren Namen sein.

oder
Gast

Hanne-Lore
Liese-Lotte
Chris-Tina etc.
Manche Kombinationen sind die reinsten Albernheiten.
Vor allem, was soll "Licia" denn für ein Name sein? Marke Eigenbau :D

nee, besser
Gast

Barbie- Barbara- Barbarine ;)

0815 Mama
Gast

Es grüßt dich die Mutter eines armen Kindes mit einem 0815 - Namen.

Aber dein Kind kann sich ja glücklich schätzen, gleich 3 Namen auf einmal.
Fee > Licia > Feelicia

Die Schwester kannst du ja dann
Dani > Ela > Daniela
nennen


@ Mama
Gast

Und andere Namen als 0815 Namen zu bezeichnen, ist sachlich?

Mama von Fee Licia
Gast

Die Leute, die hier so negative und unsachliche Kommentare hinterlassen, sollten sich mal fragen ob das was sie schreiben besonders intelligent ist?!
Es gibt so viele Namen und nicht jeder findet jeden Namen schön...
Meine Tochter heißt Fee Licia, zurzeit ist der Rufname Fee. Wenn sie eines Tages lieber FEELICIA (so gesprochen) genannt werden möchte, kann sie das für sich entscheiden!
Für uns der tollste Name!
Bitte die Eltern, mit euren 0815-Namen und auch noch ohne Bedeutung, haltet euch ein wenig zurück!

Fee
Gast

Ich heiße selber Fee und ich mag meinen Namen.
Es gibt inzwischen immer mehr die so heißen.
Aber die Leute die hier sich ums Verrecken lustig machen, weil sie den Namen nicht mögen, dass finde ich einfach unnötig. Jeder hat seinen eigenen Geschmack und ist deswegen nicht gleich unverantwortlich! Ich meine der Name KEVIN ist schon eine Krankheit ! Also da würd ich mir ehrlich Gedanken machen. Auf jedenfall muss jeder wissen wie er sein Kind nennt. Und Lillifee ist eben auch nur ausgedacht ;)

Anna Fee
Gast

Ich persönlich finde meinen Namen schön. Vor allem dass er sich von dem Namen Felicitas ableitet, dann habe ich nämlich so etwas wie einen zweiten Halbnamen.
Fee ist doch eigentlich ein schöner Name! Abwechslungsreich und aufregend, und einzigartig. Nicht jeder heißt Fee. Das ist schon irgendwie...etwas besonderes. Mir gefällt es.
Aber gibt es noch jemanden der so heißt?

@ Mila
Gast

Treffender kann man es nicht sagen.

Mila
Gast

Whua. Der bisher schlimmste weibliche Name, den och je gehört habe. Wurde ja auch mit Doppelnamen aufgeführt in der Liste, "Fee-Mette", "Fee-Luise" ... Bitte sehr, schlimmer geht's ja wohl nicht. Ich muss da gleich an ein Mädchen mit fliegenden, blonden Löckchen im rosa Tutu mit Zauberstab denken, das hier mal schön in die Klasse getänzelt oder gar gesprungen kommt.

@ Stephanie
Gast

Ja ja, immer diese NUR positiven Reaktionen. Wer den Namen nicht schön findet, wird es euch auch nicht ins Gesicht sagen.
Und der Name ist NICHT altdeutsch, sondern eine deutsche Abwandlung des LATEINISCHEN Namens Felicitas. Deine Bemerkung, dass man den Namen in bestimmten Gegenden nicht vergeben kann, hätte ich gern mal näher erläutert. Ich hoffe nicht, du meinst damit, dass man in ländlichen oder kleinstädtischen Regionen zu blöd oder zu primitiv ist.
Dass ich Fee für nicht vergebbar halte, muss ich nun wohl nicht mehr betonen.

:(
Gast

Neeee, aber nicht als Rufname.

Stephanie
Gast

Unsere Tochter heisst ebenfalls Fee (8). Und so aussergwöhnlich ist der Name gar nicht, er ist ein altdeutscher Name. Und er leitet sich aus dem lateinischem von "Felicitas" ab, der Name "Dirk" z. B. leitet sich auch von "Diederich" ab, "Mia" von "Maria"..., wie es auch viele andere Namen tun. Und die ewigen Diskussionen und Nachfragen (bezüglich des Namen) wie man sie hier lesen kann, kommen auch nur von ganz bestimmten Leuten, die dann ihre Kinder auch ... nennen. Ich denke mal, es kommt auch immer auf das Umfeld an, wo man wohnt. In bestimmten Stadtteilen Deutschlands dürfte man sein Kind wahrscheinlich niemals "Fee" nennen, da man es dort eh nicht versteht und nur hänseln würde. Wir haben bisher nur positive Reaktionen bekommen und unsere Tochter hält sich auch nicht für eine Fee, sie heisst halt nur so.

Stephanie
Gast

Unsere Tochter heisst ebenfalls Fee (8). Und so aussergwöhnlich ist der Name gar nicht, er ist ein altdeutscher Name. Und er leitet sich aus dem lateinischem von "Felicitas" ab, der Name "Dirk" z. B. leitet sich auch von "Diederich" ab, "Mia" von "Maria"..., wie es auch viele andere Namen tun. Und die ewigen Diskussionen und Nachfragen (bezüglich des Namen) wie man sie hier lesen kann, kommen auch nur von ganz bestimmten Leuten, die dann ihre Kinder auch ... nennen. Ich denke mal, es kommt auch immer auf das Umfeld an, wo man wohnt. In bestimmten Stadtteilen Deutschlands dürfte man sein Kind wahrscheinlich niemals "Fee" nennen, da man es dort eh nicht versteht und nur hänseln würde. Wir haben bisher nur positive Reaktionen bekommen und unsere Tochter hält sich auch nicht für eine Fee, sie heisst halt nur so.

Stephanie
Gast

Unsere Tochter heisst ebenfalls Fee (8). Und so aussergwöhnlich ist der Name gar nicht, er ist ein altdeutscher Name. Und er leitet sich aus dem lateinischem von "Felicitas" ab, der Name "Dirk" z. B. leitet sich auch von "Diederich" ab, "Mia" von "Maria"..., wie es auch viele andere Namen tun. Und die ewigen Diskussionen und Nachfragen (bezüglich des Namen) wie man sie hier lesen kann, kommen auch nur von ganz bestimmten Leuten, die dann ihre Kinder auch ... nennen. Ich denke mal, es kommt auch immer auf das Umfeld an, wo man wohnt. In bestimmten Stadtteilen Deutschlands dürfte man sein Kind wahrscheinlich niemals "Fee" nennen, da man es dort eh nicht versteht und nur hänseln würde. Wir haben bisher nur positive Reaktionen bekommen und unsere Tochter hält sich auch nicht für eine Fee, sie heisst halt nur so.

Smiley
Gast

Ich finde den Namen genial, aber Lilly-Fee finde ich schrecklich!!!
Aber Fee-Celin gefällt mir.

aber
Gast

Bestimmt nicht für ein Kind.

Königin Elisabeth
Gast

Fee ist ein wunderschöner Name!

Fee
Gast

Ich heiße auch Fee. Ich persönlich finde den Namen schön.

Das einzige Problem ist, dass viele mir nicht glauben, dass ich so heiße.

Als wir zum Beispiel umgezogen sind und ich neu in die Schule kam wurde ich gefragt: "Wie heißt du?" Ich meinte dann: "Fee." *Lacht* "Und jetzt mal ehrlich?"

Ich finde das inzwischen ganz witzig!

Meine Meinung
Gast

Das solltest du dir sehr gut und gründlich noch mal überlegen.

Lilli
Gast

Meine Tochter wird auch Fee heissen!! :) ich finde es ist der wunderschönste Name der Welt!!

@Märri
Gast

Kann mich dir nur anschließen. So schön die Bedeutung auch sein mag, dieser Name kann seinem Träger auch unangenehme Momente mit ironisierendem Sarkasmus und Hohn verschaffen.

GIHL
Gast

Ich sehe das auch so, Faye allerdings gefällt mir genauso wenig.

Märri
Gast

Ich kenne eine Fee, und sie schämt sich immer sehr, ihren Namen zu nennen.
Für mich ist Fee kein Name, dann könnte man sein Kind ja auch Troll oder Kobold nennen.
Als Zweitname ok, als Rufname eine Zumutung meiner Meinung nach!
Faye ist da schon besser, einfach weil es nicht so nach der "mystischen" Fee aussieht!

nee
Gast

Den Namen sollte man seinem Kind wirklich nicht antun.

Ja aber...
Gast

...nur als Doppelnamen ^^ "Fee-Ling" ( Feeling). Der wäre doch was, oder ?! =P

Mephista
Gast

Anna Du hast völlig recht und ich finde den Namen Fee wunderschön Also Alles Gute

Birthe
Gast

Meine Freundin hatte eine Katze und die hieß Fay, fand ich auch entzückend. Ich wünsche Dir, liebe Anna alles Gute und eine gesunde Fee.

Anna
Gast

Hmmm, schon seltsam wie viele niveaufreie & einfältige Kommentare frau hier zu diesem entzückenden Namen lesen muss.
Wir werden unsere Tochter Anfang nächsten Jahres bekommen & freuen und schon sehr, sie "Fee" zu benennen! :-)
Dieser Name versprüht etwas Zauberhaftes, Glückliches & zum Teil Mystisches. Genau das, wovon unsere manchmal zu triste Gesellschaft viel mehr bräuchte.
Na & für den Fall, dass irgendwer unsere Fee mißbilligend beleidigen sollte, wird er Fees Zauberkräfte schon zu spüren bekommen... :-P
In diesem Sinne: Zauberhafte Gedanken & bezaubernde Grüße!

ANJA
Gast

Fee? nein,also wirklich nicht.bitte keine märchenfigur. die gute fee die böse fee. die frau kann märchenschreiberin werden. das gibt doch nur gelächter

Fee
Gast

Ich heiße auch Fee. Ich habe aber mal ne Frage an alle die arch so heißen. Was sind eure Spitznamen?
Meine sind
Feechen, Lüü, Feli, Feelein, FineFee & Feelia
LG Fee :)

@Fee
Gast

Wärest Du unbeliebt mit einem anderen Namen ? Wirkt sich ein Name auf die Beliebtheit aus ?

Fee
Gast

Der Name ist außergewöhnlich! Meine Eltern haben mir diesen Name gegeben. Es sind schon 25 Jahre vergangen und ich wurde kein einziges Mal gehänselt. Niemand lacht über mein Name aus. Mit diesem Name aufzuwachsen ist weder schlimm noch grausam. Ich hatte eine sehr wunderschöne Kindheit! Neben mir heißt mein Bruder Raoul. Viele beneiden unsere schönen Namen und wir sind beliebt in unserer Gegend. Also es ist nicht verkehrt, dem Kind diesen Name zu geben.

janina
Gast

Meine Eltern waren drauf und dran mich so zunenen aber fanden den Namen janina(würd so ausgesprpchen wie man es liest nicht tschanina oder so) ja dan doch soooooo bezaubernd. Der Name hätte eh nicht zu mir gepasst. Ich bin der schrecken der Lehrer und sonst allen die meinten sie haben mir was Zusagen

....
Gast

So zu heißen ist sicherlich nicht leicht, da einige Menschen diesen Namen dann als Visitenkarte des Charakters sehen, den einige Damen mit diesem Namen und trotz des Namens mit bestimmter Sicherheit nicht besitzen. Was das Ganze dann nur noch lächerlicher macht. Wenn eine "Fee" dann mal doch schlechte Laune hat, werden Belustigungen bestimmt nicht lange auf sich warten lassen. Ungefähr so wie: "Ach was hat denn die Fee heute, sind wir heute etwa eine böse Fee ? Oh nicht das wir heute noch jemanden in einen Frosch verwandeln !" Oder so ähnlich. Ich würde diesen Namen NICHT als HN vergeben.

Fee
Gast

Meine Eltern haben es getan; vor nunmehr 32 Jahren. Ich heiße wirklich Fee. Mit diesem Namen erwachsen werden ist wirklich nicht leicht. Zum hänseln gab es nie anlass, da ich auch äußerlich der inneren Einstellung zum Namen entsprach. Es wurde aber imer nachgefragt, wie denn mein richtiger Name sei, wie man es schreibt oder ob ich nicht noch einen richtigen Vornamen hätte. Ich kann allen davon nur abraten. Als Baby sicher süß, wenn man sich aber mal beim Chef behaupten will kritisch, wenn das Du in der Firma Usus ist. Der Name ist zudem - ein hohes deutsches Gut - nicht bodenständig und klingt mit den meisten Nachnamen einfach ungewollt komisch. Der Bedeutung wegen als Zweit- oder Drittnamen dennoch machbar.
Kennt einer die Pummelfee von Kurt Krömer? Diese grüßt hiermit in der dritten Schwangerschaft auf der Suche nach einem nicht zu individuellen Namen.

Amelie
Gast

Als Zweitname okay .Kenne ein Kind heißt Kendra Fee klingt doch ganz nett. Als Einzelname na ja

oh je
Gast

Luna ist ja schon grenzwertig, aber Luna- Fee hört sich echt lächerlich an.

lou
Gast

Ich hatte ein Mädchen im Kindergarten, die hieß Luna-Fee. Mondfee. Wäre gleich schlimm gewesen.

Marike
Gast

Meine Tochter heißt Leonie Fee(ohne Bindestrich).
Das war für mich die perfekte Lösung, weil mein Mann den Namen so toll fand, ich ihn aber keinesfalls als Rufnamen haben wollte. Inzwischen finde ich ihn auch ganz toll und wenn unsere Tochter ihn nicht mag ist das auch ok, sie ist ja nicht gezwungen ihren zweiten Vornamen überall zu erzählen...

Laura
Gast

Ich hatte nicht erwartet, dass es doch so viele negative Meinungen zu diesem Namen gibt. Muss denen aber voll zustimmen - Fee ist allenfalls als Spitzname erträglich. Solche Verballhornungen wie Toffi-Fee und Lilly-Fee sollten angehende Eltern warnen. Ich finde, ein Minimum an Bodenständigkeit darf ein Name schon haben.

ja
Gast

Außergewöhnlich ist diese Kombi auf alle Fälle, aber schön bestimmt nicht.

Kathleen
Gast

Meine Tochter heißt Zoe-Fee und ich liebe den Namen,weil er außergewöhnlich ist und nicht alltäglich.

hm
Gast

Das vielleicht nicht, aber Pumuckl, der ist als Name zugelassen.

?
Gast

Das ist doch kein Name ? Fee Meyer, Fee Krüger, Fee Mustermann ??? Das ist doch ein Witz. Erstaunlich das man den beim Standesamt durch bekommt, so geprägt wie der ist. Gibt es auch Eltern die ihre Kinder dann Troll oder Hexe taufen ? *schmunzel*

Anonym
Gast

Ich liebe diesen Namen!!!!!!!!!!!
Hoffe das mein Kind mal so heißt!

unter mir
Gast

Genauso

Holla die Waldfee
Gast

Das Kind wird es definitiv nicht einfach haben. Von doofen Sprüchen ausgeliefert sein bis hin zu Problemen sich selbst mit dem Namen identifizieren zu können wird alles dabei sein. Das Kind mit dem Namen kann einem jetzt schon Leid tun.

Also
Gast

Als Spitzname ja aber als richtiger Name nein auf keinen Fall. Das wirkt albern.

unter mir
Gast

Ich denke, die hieß Felicitas, und Fee ist der Kosename.

Stella
Gast

IN "Auf und davon"gabs einmal eine 80 Jährige Frau namens Fee,die lebt jetzt in Thailand!

Nina
Gast

Wer einem Kind diesen Namen gibt, ist unverantwortlich. Das ist kein Name, sondern ein Märchenwesen. Genau Wie der Name Rapunzel. schrecklich.

Betty
Gast

Bei happy Family von David safier heisst die Tochter von Emma wünschmann Fee. Aber die heißt glaube ich richtig felicitas, also nur als Spitzname Fee. Ich kenne auch eine Fee. Aber wenn ich mein Kind Fee nennen würde, dann nur als einzelname. Denn z.B. Fee-Luise klingt wie als würde die Fee Luise heißen, wie z.B. Krankenschwester Ulla, oder so. Zoe-Fee, oder gar Lilly-Fee z.B., klingt dann für mich wiederum wie Gartenfee, oder Lichterfee, oder Tierfee, oder so. Also liebe Eltern: passt auf, wie ihr den Namen kombinieren wollt!

cool
Gast

Zwillinge Toffi- Fee und Lilly- Fee. Das wär's doch.

Jaaaaa
Gast

Liebe möchten - gern - individuell - sein - Eltern, nehmt dann doch gleich einen Doppelnamen: Toffi-Fee. Der ist so hohl, der wird ganz bestimmt selten und einzigartig bleiben.

@ Fee Licia
Gast

Höchst interessant das deine gesamte Interpunktion in deinem Kommentar ausschließlich aus energischen Ausrufezeichen besteht. Du musst ja sehr aufgebracht sein ;). Das ändert leider nichts daran, daß der Name absolut klanglos und lächerlich ist.

?
Gast

Aha, es liegt am fehlenden Einfühlungsvermögen, wenn man diesen Namen albern findet. Na, wenn du meinst ;)

Fee Licia
Gast

Absoluter Quatsch der hier steht!
Nennt mal alle eure Mädchen Sofia, Sofie, Spophie usw
Nein, noch besser Paula, Pualina usw usw
Nur weil manche von euch so gar kein Einfühlungsvermögen haben, ziehen sie über den Namen Fee her!!!!
Ist ein wunderschöner Name!!!

Óo
Gast

Ich kenne eine Fee!

oh je
Gast

Die hätte sich lieber eine Puppe statt ein Kind anschaffen sollen. Unverantwortlich.

Naja
Gast

Ich kenne eine, die hat ihr Kind Lilly-Fee gennant...

Huch?
Gast

Fae? Das ist ja noch gruseliger als der Name an sich schon.

Me
Gast

Die Schreibweise "FAE" find ich tausendmal besser!

Me
Gast

Ein schöner Name! Blöd nur, wenn das Kind dann ganz und gar nicht wie eine Fee aussieht :)

so isses
Gast

Nicht nur wegen der Reaktion der Leute. Auch für mich selbst als Mutter wäre es undenkbar, meinem Kind so einen albernen Namen zu geben.

Matilda
Gast

Jetzt mal ganz ehrlich: Das ist doch kein Name?! Ich bitte euch. Denkt doch mal an eure Kinder. In unserer Gesellschaft wird man wegen jeder Kleinigkeit ausgelacht bzw. "verspottet". Und wenn dann ein Kind Fee heißt, ist das schon vorprogrammiert. Das ist eine Zumutung für jedes Kind. Wer würde schon gerne im Geschäftsleben später mal sagen: " Hallo Ich bin Fee Müller ". Beim besten Willen... Ich wüsste nicht was ich da sagen soll. Klar, sagt ein Name nicht, wie der Charakter einer Person ist, aber ich finde einfach das man solche Namen aus der Liste Streichen sollte, genau wie Rapunzel!

unter mir
Gast

Genau deshalb passt er doch. Unter Fee stell ich mir eine zickige, eingebildete Tusse vor.

*****^^^^
Gast

Schöner Name... ich kenn eine die so heist die ist richtig hübsch nur leider zickig): desshalb passt der Name nicht sooo gut zu ihr...

Bommel
Gast

Der Name wird ihr vielleicht nicht schaden, aber die hämischen Bemerken über ihren Namen von Mitmenschen, die könnten ihr dann mal schaden und ordentlich am Selbstwertgefühl kratzen. Ich würde den Namen nicht vergeben. Es gibt wirklich noch viele andere Namen die wesentlich mehr Stil haben.

Jennifer
Gast

Sehr schöner Name, kenne eine kleine Fee und wenn man sich daran gewöhnt hat, ist der Name einfach nur süß. Auch wenn sie späte erwachsen ist, wird ihr der Name sicher nicht schaden :)

Ungeeignet
Gast

Also ich finde den Namen eher ungeeignet, besonders in der heutigen Gesellschaft.

fee!?
Gast

Also ich weiß ja nicht... ist fee nicht eher ein spitzname?? ich meine ich würde ja auch kein kind Elfe nennen oda so.... sry aber echt jetzt?

Mary-Fee
Gast

Ich liebe meinen Namen...alle sagen immer Fee zu mir weil sie den Namen viel schöner finden. Bei meinen Bewerbungsgesprächen hat mich mal einer gefragt wie ich denn genannt werden möchte und ich sagte einfach nur "Fee". Viele sind erstaunt aber sagen dann passt zu dir :)

Ulrike
Gast

Taschentuch? Märchenbuch? Nein, damit kann ich leider nichts anfangen. Sorry!

@ Königin Dummerjahn
Gast

Hat dir schon mal einer gesagt, dass du eine Vollmeise hast?

Königin Elisabeth
Gast

Unsere 1.Tochter heißt Febeth. Sie ist wunderschön, klug, liebevoll und sehr süß:))
Den Namen habe ich selbst erfunden, also nicht nachahmen! Er ist einzigartig schön und sie ist es auch. Wir tragen sie auf Händen, denn sie ist unserer würdig!

@Anna
Gast

Klingt genauso lächerlich wie Prof. Dr. med Mia Müller. ;)

Anna
Gast

Ich finde den Namen an sich schon schlimm genug, aber an einer erwachsenen Person könnte ich ihn mir noch viel weniger vorstellen.

Man stelle sich nur mal vor, eine sehr hohe Persönlichkeit würde diesen Namen tragen.
"Frau Prof. Dr. med Fee Müller" - Wie lächerlich klingt das denn?

yepp
Gast

Genau so sehe ich das auch

Pablo
Gast

Der Name hat überhaupt keinen Klang. Er besteht lediglich aus einer Silbe und wenn man das Kind dann mal ruft reicht es gerade mal so für ein Feeeeee oder Feeheee. Noch dazu assoziiert man eher eine Märchenfigur damit. Auch wenn es, solange die Kleinen noch süß sind passt, umso alberner wird es dann später im erwachsenenalter. Leute, denen wichtig ist, dass man mit dem Vornamen nicht sofort die Herkunft erkennen kann, würden diesen und generell solch' merkwürdige Namensgebilde nie vergeben.

Tian
Gast

Damit kann ich nun überhaupt nichts anfangen.

Ups
Gast

Hört sich an wie ein Tussiname. Da fehlt dann noch ein prolliger Zweitname wie Fee Sharon oder ein Doppelname Fee-Chantal. Klingt einfach wie gewollt und nicht gekonnt, sorry.

oh nein
Gast

Gar nicht mein Fall.

Fee
Gast

Ich heiße nun schon 32 Jahre FEE und ich habe nur positive Erfahrungen mit meinem Namen gemacht.Stimmt, er hat eine irre Bedeutung aber für mich ist er so normal wie "Anna" oder "Peter". Am End ezählt doch immer der Mensch hinter dem Namen!

OMG
Gast

Darüber solltet ihr aber noch mal nachdenken :(

jay
Gast

Meine 7 jährige tochter darf den namen von unseren ungeboren mädchen aussuchen...& sie kam auf die tolle idee "stella-fee"

ich finde den namen toll... ;)

Nuri
Gast

So sorry, aber nach meinem Geschmack geht der gar nicht.

T-Man
Gast

Fé also? Na das erinnert mich eher an die Stadt Santa Fé!

?
Gast

Ein geschrägtes Appo was? Das heißt Accent, sollte man wissen, wenn man seinem Kind so einen Namen gibt. Ich hoffe, ihr habt wenigstens den richtigen genommen. Und, ein APOSTROPH ist was ganz anderes (ein Auslassungszeichen) und hat auch eine andere Bedeutung.

Ana Lucia
Gast

Meine Tochter heißt so, aber nicht ,,Fee'' geschrieben, sondern ,,Fe'', unzwar mit einem geschrägtem appostrov! :)

frederike fee
Gast

Also ich heiße frederike fee ..mein erst namen find ich voll altmodisch und lw aber fee heißt keiner denn ich kenne und alle staunene immer .zuerst sollte ich nur fee heißen aber Mama hat gedacht ich werde dann gemobt ...gut nen bisschen geärgert werd ich wohl von wegen na fee schon peter pan getroffen? :D

Die, die eine Fee kennt
Gast

Ich kenne eine Fee und erst fragen natürlich all "Fee? Wie die Fee?" Aber dann sagt sienur ja und manchmal sagt sie auch wenn jemand fragt wie sie heißt "Fee, wie die Märchenfee" und eigentlich msg sie den Namen.
Ich würde nur von den Doppelnamen Lilly-Fee und Fee-Lah abraten ;)))

Lisa-Fee
Gast

Ich hätte mir diesen Namen auch nicht selbst ausgesucht aber 99% der Menschen reagieren sehr positiv auf Fee bzw. Lisa-Fee, wie in meinemFall.
Ich wurde NIE gemobbt oder geärgert. Es hiess eher "ah da ist ja mein Feechen" oder ich wurde mit "Hallo Fee" begrüsst weil sie das "Fee" besonders toll finden. Ich bin nun 20 Jahre alt und kann wirklich nichts negatives berichten. Ich kenne zusätzlich noch eine die nur Fee heisstbund auch sie wurde nie gehänselt. Wenn man nicht unbedingt Bundeskanzlerin werden will, wo der Name durchaus unpassend wäre, ist daran nichts schlimm. Da finde ich "Pumuckl" etc. wirklich schlimmer.

GL
Gast

Stimmt.

Nico H.
Gast

Geht ni.

Marco B.
Gast

Ich finde diesen Namen Wundervoll! :)

Hanne
Gast

Soweit richtig. Und eben das sollten die Eltern beachten, tun sie aber oft nicht, wie man sieht.
Fakt ist aber, dass der Name eine Visitenkarte des Menschen ist und demzufolge finde ich es wiederum auch oberflächlich, dem Betrachter, wie im Beitrag unter mir steht, den schwarzen Peter zuzuschieben. Was man beim Hören eines Namens empfindet, ist nicht zu beeinflussen. Wie ich dann handele, natürlich was anderes. Und das Kinder bei der Äußerung ihrer Empfindungen nicht abwägen, ob das nun höflich ist oder nicht, sollte man auch nicht außer Acht lassen.
Ich finde den Namen auch lächerlich, aber natürlich würde ich das die Person nicht spüren lassen. Da aber so nicht alle handeln, sollte man als Eltern tatsächlich gut überlegen, was man tut.

Frigga
Gast

Kenne eine Fee, die ist voll o.k. ;-) Ob man einen Menschen aufgrund seines NAMENS ernst nimmt oder KINDISCH findet, sagt mehr was über diesen Betrachter als über den Namensträger aus. Für Namen haften ELTERN!

nee
Gast

Wohl kaum. Auch in 50 Jahren bedeutet dieser Name nichts anderes als jetzt. Das heißt, er passt auch in 50 Jahren nicht zu Frauen, die nicht feengleich aussehen. Und auch in 50 Jahren bleibt eine Fee eine Märchenfigur. Und da sollte sie auch bleiben. Es heißt ja auch kein Kind Rapunzel.

Paula
Gast

Ich finde es gibt schlimmeres,und ich denke höchstens in 50 Jahren wird es ein gewöhnlicher Name sein, hier!

tja
Gast

Da stellt sich mit die Frage, was in den Köpfen der Eltern vor sich geht, die ihren Kindern solche Namen verpassen.

!
Gast

Oh Gott, den gibt es echt? D:

Ö.Ö
Gast

Mein Beileid an alle die diese 3 fiesen Buchstaben mit sich rumschleppen müssen.

Asina
Gast

Sorry,aber Fee geht für mich gar nicht.

Sophie
Gast

Fee, der Name ist doch eine Zumutung !
Das arme Kind wird mit diesem Namen doch ausgelacht & erwachsene Frauen kann man mit dem Namen doch nicht ernst nehmen.

Ein Name ??
Gast

Nee, das ist eine Zumutung -.-

Oh Gott
Gast

Fee allein ist ja schon ... aber dann noch in Kombi

..
Gast

Heiße Finja Fee und finde den namen sehr sehr schön. Kein bisschen kindisch.

..
Gast

Heiße Finja Fee und finde den namen sehr sehr schön. Kein bisschen kindisch.

ALIZA
Gast

SCHRECKLICH!!!!!Also ich will nicht so einen kindischen Namen haben!!!!

Ja genau...
Gast

...und die Geschwister heißen dann; Troll, Kobold und Elfe xD...geht absolut gar nicht der Name, das arme Kind, und später dann die arme Frau, wird nie ernst genommen.

nee
Gast

Als erwachsener Mensch ist es albern, so zu heißen. Man ist doch keine Märchenfigur.

Yolanda
Gast

Ich liebe den Namen Fee

Eva
Gast

Als Mädchen Fee zu heißen ist bestimmt etwas ganz tolles - aber man sollte bei der Namenswahl immer daran denken, dass die Kinder auch mal erwachsen werden....

Und mal ehrlich - würde man im Geschäftsleben gerne sagen "Mein Name ist Fee Müller/Meier/Schmitz?"

keinesfalls
Gast

Nicht mal als ZN

Loredana
Gast

Fee ist cool! Würde den Namen aber nur als ZN vergeben :D

Ja
Gast

Solange er auch NORMAL ausgesprochen wird.

@LilaLaune vom 5. Dezember 2011
Gast

Was hast du gegen Justin?
Das ist ein ganz normaler Name.

Franziska
Gast

Wir ueberlegen grade unsere Tochter "Fae" zu nenen (ausgesprochen Fäi). Wir leben in Amerika, aber ich bin Deutsche, und bin am gruebeln wie dieser Namen in Deutschland ankommen wuerde bzw. ausgesprochen wuerde. Wuerden die meisten ihn eher wie Fee aussprechen, oder womoeglich einfach nur Fä sagen, oder wortwoertlich Fae.

Ich glaube, hier in den USA wuerde der Name ganz gut ankommen. Die Amis sind untypische Namen gewohnt. Aber wie das jetzt so im Deutschen ankommt...da bin ich mir jetzt echt nicht sicher.

...
Gast

Musste etwas schmunzeln, als ich gelesen habe, dass die "Feen" oder deren Eltern den Namen so toll finden, weil er "arg selten" ist und kein "O815" Name...
Also bei uns ist er das keinesfalls...hier sind nun wieder eher Namen wie "Anna, Lisa, Katharina" etc. selten, weil die meisten Leute für ihr Kind "ja unbedingt einen besonderen Namen" aussuchen müssen :-DDDD
Mittlerweile sind Namen wie Fee zum absoluten Modenamen mutiert und kommen hier quasi als "Standard" vor @Marie-Fee. Wenn du auf dem Spielplatz "Fee" rufst, drehen sich mittlerweile 2-3 Kinder um.
Deswegen musste ich auch so lachen, denn diese "Seltenheitskiste" kann so schnell in die andere Richtung gehen.
Deswegen würde ich mich bloss niemals davon leiten lassen, einen Namen nach Häufigkeit/Seltenheit auszuwählen, nur, damit bloss kein zweites Kind so heißt.
Ich persönlich finde den Namen Fee nun nebenbei auch nicht sonderlich prickelnd. Er ist mir 1. zu kurz, 2. ein Name für Kinder bis maximal 2. Grundschulklasse 3. echt unangenehm, wenn man nicht dem Bild einer typischen "Fee" entspricht.

Jana
Gast

Als ZN oder Spitznamen finde ich Fee wirklich sehr schön. Dann kann sich das Kind ( muss aber nicht) "Fee" rufen lassen.
Als einzigen Vornamen würd ich ihn nicht vergeben. Er ist eben einfach sehr sehr süß und ruft eben auch gewisse Assoziationen hervor. Ich denke, gerade in der Pubertät kann das zu großen Schwierigkeiten kommen. Da ist man ( frau) sowieso meist ein bisschen unzufrieden mit sich selbst und wenn man dann nun nicht aussieht wie eine typische "Fee" oder vielleicht einen anderen Charakter entwickelt ( wild etc.)...dann KANN der Name schon einengen. Und das würde ich für mein Kind nicht wollen.

Willi
Gast

Oder Felicitas

Lina
Gast

Nee also bitte nicht als vollständiger name!!!
als spitzname total süß, ich kenne eine Sofia, die wir FIA oder FEE genannt ;-)
zuckerlich

Willi
Gast

Zu süß, geht gar nicht.

Jana
Gast

Totaal süüß der Name :D

ah ja
Gast

1990 geboren,jetzt 20 Jahre alt...

Mani
Gast

Eine meiner Töchter heißt Fee. Als wir den Namen damals (1990) wählten, waren wir ziemlich unsicher, ob der Standesbeamte diesen Namen wohl akzeptieren würde. Ich war dann auch garnicht erstaunt als ich im Krankenhaus einen Anruf vom Standesbeamten bekam. Er sagte wir müßten dem Kind noch einen zweiten geschlechtsspezifischen Namen geben, "Fee" sei neutral. Konnte mich nur drüber wundern, wer nennt schon seinen Sohn "Fee"? Egal, dann bekam sie noch einen zweiten Namen.

Ansonsten - meine Tochter ist jetzt 20 - der Name passt gut zu ihr - sie wurde wegen des Namens niemals gehänselt oder verspottet - eher für ihren Namen bewundert.

Tja...
Gast

...das man in dieser grauen Welt gerne mal das Bedürfnis nach einer rosaroten kleinen Wolke hat, auf der man sich verstecken kann, mag ja noch verständlich sein,...allerdings nicht wenn man diese rosarote feenwolke an seinem eigenen Kind auslässt. Leute bitte denkt nach. Nomen est Omen...das ist einfach so. Und jeder mensch wird sich ne zarte, liebliche Frau vosrtelenn, ein fabelwesen das nach rosen duftet und immer gut gelaunt ist, fällt dieser mensch der den namen trägt dennoch aus dem rahmen wird er zur Witzfigur! Und wer will sein Kind schon zur Witzfigur küren ??? Also den kleinen Denkkasten im Oberstübchen bitte rechtzeitig einschalten um schlimmeres zu verhindern.

unter mir
Gast

Da hat das Schicksal es richtig gemacht :) Die Katze kann gern Fee heißen, ein Kind auf keinen Fall.

Ce
Gast

Fee ist super! Leider habe ich keine Tochter, die ich so hätte nennen können, aber dafür eine Katze, die Fee heißt!

Ich
Gast

Möchte mir aber keinen Namen schönreden müssen oder mir denken, naja, wie eine Fee sieht sie nicht gerade aus, aber sie hat innerere Werte.

Fee Sophie
Gast

Ach Leute, der Mensch macht doch den Namen schön und nicht der Name den Menschen. Darum gehts doch.
Ich liebe meinen Namen und bekomme auch nur komplimente dafür.
Was spricht denn gegen einen zweitnamen? Sollte mir Fee nicht mehr gefallen kann ich micht ja auch noch anders rufen lassen.

hm
Gast

Bei dem Namen ist aber wirklich viel Toleranz vonnöten. Da hat doch jeder ein Bild vor seinem geistigen Auge. Und wer entspricht dem schon ?

@Mama von Fee
Gast

..das mag ja alles richtig sein, und ja Geschmäcker sind verscheiden, was nichts schlechtes ist, dennoch muss man einfach bei manchen Namen beachten welche Resonanz man damit erziehlt und vor allem welcher Resonanz damit das Kind und spätere Frau ausgesetzt wird. Und bei dem namen "Fee" wird das ganz sicher ne buntgemischte Resonanz sein, denn nicht alle Menschen auf dieser Welt sind so tolerant und einfühlsam un d beachten deine Beweggründe der Namensgebung. Leider. Und genau das sollte eben auch beachten werden, zum Wohle dieses kleinen Menschen, den man damit losschickt ind die Welt, und ihm damit eine Prägung gibt. Liebe Grüße

ja eben
Gast

Genau das merkt man bei solchen Namen. Nämlich, dass nicht nachgedacht wird. Geht gar nicht.Ich kann mir auch gut vorstellen, dass es da Hänseleien gibt.

Mama von Fee
Gast

Immer diese Nörgler und Meckerer!! Bei der Namenswahl seines Kindes überlegt man ja nicht, hmm ... wie könnte unsere Tochter später aussehen oder welchen Beruf wird sie wohl später ausüben?? Wird sie groß oder klein oder dick oder hässlich sein??? Nein, man sucht sich Namen aus die einem Gefallen, die eine Bedeutung haben oder Namen mit denen man etwas verbindet. So haben wir uns auch für den Namen Fee entschieden. Gut das Geschmäcker ja so verschieden sind.

ich
Gast

Kenne eine junge Frau, die Felicitas heißt und von einigen Fee genannt wird. Das finde ich okay. Aber als alleinigen richtigen Namen würde ich den niemals vergeben und auch nicht selbst tragen wollen. Man stelle sich mal vor, so eine Fee wird eine übergewichtige Dame. Dann kommt das doch eher wie eine Karrikatur rüber.

Fee
Gast

Der schönste Name auf der Welt, denn meine Oma hat ihn vor 27 Jahren für mich ausgesucht und er passt perfekt!!

Me
Gast

Ich finde den Namen schön, aber ich würde ihn wenn, nur als ZN verwenden

Lena
Gast

So würde ich nicht gerne heißen!

*Grübel*
Gast

Ja der Name ist süß, ABER...man überlege sich bitte auch das ein Kind für die kürzeste Zeit in seinem leben ein Kind ist, denn wie schnell werden Kinder groß und sind dann erwachsen und möchten auch ernst genommen werden. Ich denke das wird mit diesem Namen schwer werden. Und genug Stoff zum hänseln bittet dieser Name leider. Stelle man sich nur mal vor das man eine fast 1.90m große Fee als Tochter hat, oder ne Fee mit Gewichtsproblemen. Klar ist es jedem seins welchen Namen man vergibt, aber ich finde Fee leider echt zu überladen, dann lieber Namen aus der Mythologie geben die mit Feen zu tun haben, das hat größeren Stil. Grüße

MEiN-STOLZ_FEE
Gast

Meine Prinzessin heißt Fee,Fabienne.

& ich bin sehr stolz darauf, das sie diesen Namen trägt (;

Liebe Grüße an alle Fee'n da draußen (:

Fee
Gast

Ich heiße bereits seit 46 Jahren Fee und habe nie das Gefühl gehabt, daß dieser name nicht nur für "kleine Mädchen" geeignet ist. Im Gegenteil, er ist auch in gehobenerem Alter sehr schön. Allen Eltern, die ihrem Kind jedoch den Namen Fee (als Rufname) geben, sollten sich bewußt sein, daß es schon ein gewisses Maß an Selbstbewußtsein erfordert so zu heißen. Zudem ist es auf die Dauer wirklich anstrengend, sich jedes Mal, wenn man seinen Namen nennt, erklären zu müssen. Den meisten Mitmenschen muß man ihn mehrfach buchstabieren, weil es unfaßbar schwierig zu sein scheint ein F und 2 E's zu schreiben. Zudem habe ich bei meiner Hochzeit meinen "Allerweltsnachnamen" Krüger gegen des recht "maskulin " wirkenden Namen Michael eingetauscht. Seither bin ich in 95 % aller Fälle zu Herrn Michael Fee mutiert, obwohl nich nachweislich Frau Fee Michael bin. Und genau aus diesem Grund habe ich mir manchmal von Herzen gewünscht zu heißen wie jeder andere auch. So schön der Name also auch ist, so ist er auch eine kleine Belastung. Das sollte allen Eltern klar sein, wenn sie sich für diesen wunderschönen aber auch außergewöhnlichen Namen entscheiden. Wirklich schlechte Erfahrungen habe ich allerdings nie gemacht. Heute ist der Name Fee aber auch schon deutlich geläufiger als noch zu meiner Kindheit. Da war ich wirklich ein exhter Exot. :-)

Benni
Gast

Ich mag diesen namen
besonders den namen fee-marie

Luise
Gast

Ich finde den Namen als Zweitnamen schöner.

Fee K.
Gast

Ich heiße auch Fee und mir gefällt das. auch die bedeutung.klar,es ist ein ungewöhnlicher name und nur weil der name seltener als viele andere ist, heißt das nicht,dass ich andere namen nicht mag. Ich werde oft gefragt,ob das wirklich mein richtiger name ist,viele halten ihn für einen spitznamen und glauben mir dann nicht sofort.manche sagen auch offen,dass sie den namen nicht so gut finden,aber anderen gefällt er umso mehr. und für die leute,die mich kennen,ist das so normal wie jeder andere name.
die englische Bedeutung ist eine der wenigen sachen,die auch ich an meinem namen nicht mag,da ich auch ab und zu nach England fahre.Da habe ich jetzt allerdings angefangen, mich einfach 'Faye' nennen zu lassen,das ist also auch kein sonderlich großes problem.

Jedenfalls halte ich es auch für wirklich unnötig,wie sich hier manche aufregen:D. das ist durch nur ein name und wer ihn nicht mag,mag ihn halt nicht:D. ich bin stolz drauf ;) es ist doch auch lustiger,irgendwo 'Fee' gerufen zu werden, als andere Namen, die es ganz oft gibt.

LilaLaune
Gast

Lieber Fee als Justin,Chantal,Kevin,Jaqueline,Talischa,Jason/Jadon und wie se alle heissen!

Fee
Gast

Ich kann mich nur beömmeln wie viele hier meinen ihren Senf dazu geben zu müssen, dass der Name "Fee" ja ganz schrecklich ist. Who cares?! Ist mir doch sowas von schnuppe ob der Name der Kleingeist-Nörgelfraktion gefällt. Einfach nur köstlich :D

Geschmacksache
Gast

Der Name ist wie jeder andere auch reine Geschmacksache.
Dumme Kommentare abzugeben ist albern, frag mich wie alt manche sind...
Meine Tochter heißt Maya Fee und ich rufe sie meist Fee.
Sie war meine Bauchfee und nun ist sie meine richtige Fee---> mein Glück

so isses
Gast

Wer weiß schon, wie ein Kind als Erwachsener mal aussehen wird. Und selbst wenn es in jungen Jahren noch passen sollte, irgendwann passt es nicht mehr.

Imke
Gast

Also ich finde Fee eigentlich sehr schön, klingt weiblich und ist schnörkellos. Allerdings wird so ein Kind ja auch mal erwachsen, daran sollte man auch immer denken. Ob eine Frau in Führungsposition mit dem Namen nicht etwas an Autorität verliert? Es sei denn, es ist die böse Fee ;) Und eine "Fee" sollte vielleicht nicht übergewichtig sein... Das ergibt sonst wirklich Hänseleien

Nein!
Gast

Der Name ist alles andere als ein Geschenk,aber alleine finde ich ihn um vieles besser als Chantal-Fee,Jamie-Fee,Paula-Fee.... irgendwann wirds sicher eine Ümügülsüm-Fee geben!

...
Gast

Auch nicht als ZN schön.

Krissy
Gast

Also meine Tochter (6 Monate) heißt Alisa-Fee. Ich finde den Namen toll und habe bisher auch nur positives Feedback bekommen. Allerdings wollte ich Fee auch nicht unbedingt als Einzelnamen. Deshalb ist er bei uns an 2. Stelle gelandet :)

@ Fee
Gast

So ein Schmarrn, immer Leuten Neid zu unterstellen, wenn sie einen Namen nicht mögen. Und, schau dir mal an, was du geschrieben hast, da gruselt es einen ja.

Lona
Gast

@Fee
Wenn man seltene Namen sucht gibts noch weitere hunderte schöne Namen zur Auswahl,ich nenne meine Kinder lieber Anna,Viktoria,Estelle...als Fee!Der Name hat weder Klang noch ist er einfallsreich,Fee ist nur bis 19 Jahren schön!

Fee
Gast

Ich finde es auch Blöd Ganz im ernst wenn man dann gemobbt wird oda so Dan sind die Leute einfach Eifersüchtig... weil, wir was ganz besonderes sind alle anderen namen den gibt sehr oft jedes 2 kind oda so heißt so

unter mir
Gast

ich mag den Namen auch nicht, aber wenn ich deinen Kommentar so sehe, finde ich es schon in Ordnung, dass du einen Namen hast, der leicht zu schreiben ist :(

Fee
Gast

Ihr seid alle scheiße die denn Namen nicht schön finden! Es ist ein Namen und der ändert nichts an einer Person! Es ist egal wie man heißt! Solange dir selbst der Namen gefällt passt es doch! Wenn man gehänselt wird hat es bestimmt auch einenanderen Grund! Wenn ihr meine Meinung hören wollt: Fee ist ein Wunderschöner Name! Eure fee PS: es zählt nicht wie Mann aussieht oder heißt, sonder es zählen die inneren Werte. Und wer das nicht so sieht ist ein Ego!!!!!!!!!!!

Liliana Katalina
Gast

Fee geht garnicht. Der Name sieht 1. nicht schön aus und 2. heißt er "Gebühr" in English.
zudem heißen tausende von Kindergartenkindern so.

Fairy
Gast

Als Zweitnamen find ich es schön, aber nicht als Rufnamen.

@Saphira
Gast

Im Babyalbum gibts doch schon 3 kleine Opfer mit dem namen,wenn du weiter unter liest sind da auch schon welche Fee´s dabei!Bin mir aber sicher Fee ist einer der Namen mit den man später kostenlos es ändern kann!

Saphira
Gast

Mit dem Namne wird man gehänselt.....Ganz bestimmt! Aber wahrscheinlich sowie so nicht erlaubt...

Ja klar
Gast

Du bist auf dem Gymnasium, alles klar:)

Fee ist die GlitterFee
Gast

heii ich bin auf den gymnasium in berlin :
landrat-Gymnasium
und ich heise FEE ich liebe meine namen und in meienr klasse din begeister

Marie-Fee
Gast

Ah, ok.

oh
Gast

lass es, es wird immer schlimmer. Du redest dich um Kopf und Kragen.

Marie-Fee
Gast

Ich maße mir garnichts an. Ich finde es einfach schade, dass sich viele Eltern (scheinbar) keine oder nur wenige Gedanken um den Namen ihrer Kindes/ihrer Kinder machen.

das
Gast

ist eben die Frage. Wie weit kann Kreativität gehen, ohne dass es skurril wird. Da gehen die Geschmäcker eben auseinander.
Und die anderen Namen als spießig und langweilig zu bezeichnen, halte ich für sehr gewagt. Und was ist gutheißen, das hört sich ja an, als wenn du solche Namen erstmal absegnen musst. Bißchen anmaßend oder?

Marie-Fee
Gast

Standard-Namen sind langweilig und spießig. Ganze Generationen haben gleiche/gleichlautende Namen. Sowas kann man doch nicht gutheißen?
Ich hatte allein während meiner Schulzeit 3 Freundinnen mit Namen "Caroline" und 3 mit Namen "Carina" ... das war oft umständlich und nervig, weil sich immer alle angesprochen gefühlt haben. Man muss den Kindern nicht gleich irgendwelche total abgefahrenen und total peinlichen Namen geben....aber ein wenig Kreativität und Individualität ist doch schön.

hm
Gast

das sieht natürlich jeder aus seinem ganz persönlichen Blickwinkel. Und es ist ja auch schön, wenn dir dein Name gefällt. Aber dann, ehrlich gesagt, doch lieber einer der Standardnamen...

Marie-Fee
Gast

Also ich heiße Marie-Fee und ich finde meinen Namen toll. Ich bekomme ständig Komplimente dafür!
Außerdem ist der Name hundertmal besser als Standard-Namen wie Lisa, Carina, Caroline ... uswusf.

Marie-Fee
Gast

Also ich heiße Marie-Fee und ich finde meinen Namen toll. Ich bekomme ständig Komplimente dafür!
Außerdem ist der Name hundertmal besser als Standard-Namen wie Lisa, Carina, Caroline ... uswusf.

nee nee nee
Gast

ein alberner Name. Der gehört ins Märchen und nirgendwo anders hin.

Fee
Gast

Meine 3 Jährige Tochter hat den wunderbaren Name Fee! Sie sollte eigentlich Fee-Zoe heißen das heißt "Glücklich Leben".Aber wo meine Fee auf die Welt kam, leider viel zu Früh brauchte sie Glück. Und deshalb haben wir uns nur für Fee entschieden! Und wir hatten Glück und das soll sie Ihr ganzes Leben haben! Egal wie man heißt! Egal was andere sagen hauptsache man ist glücklich!

p.s. Wenn es ein Junge gewesen wäre, hätte er Cliff oder Clan gehießen.

Coco
Gast

Fee soll ein Name sein? Ist Fee als Name überhaupt erlaubt? außer in America. Also vom Klang her... naja also ich glaube schon das,das Kind dann gehänselt wird wenn es Fee heißt. Ich würde den Namen jedenfalls nicht empfehlen also nur als Kosename wie unter mir schon gesagt wurde. Aber ich glaube dem Kind würde es auch nicht gefallen wenn es so hieße. Weil Fee...ist doch Märchenhaft!

genau
Gast

als Kosename sicher ganz nett, aber eben auch nur als solcher.

Tamira
Gast

Fee würde ich auch nur als Spitznamen nehmen.
Meine Tochter (*2.3.) heißt Felice Lucia und wird von vielen schon Fee genannt. Sie ist ja auch noch so klein und zerbrechlich :)

Tamira und Jasper mit Frederik Julian und Felice Lucia (beide * 2.3.)

ach herrjeh
Gast

Schön, wenn dir dein Name gefällt, aber diese alberne Kiste mit dem Neid ist wirklich lächerlich. Und ich finde es auch nicht schön, dass du zur Verteidigung deines Namens andere als langweilig bezeichnest und streng genommen alle Eltern, die einen anderen Geschmack als deine haben, beleidigst. Und ob die Blicke immer als Neid zu werten sind oder eher Unverständnis ausdrücken, sei auch mal dahingestellt.

Fee
Gast

Hier spricht eine Fee. Meiner Meinung nach sind alle nur neidisch, die einen langweiligen Namen wie z.B Sarah haben, denn mir kann keiner weis machen, dass Fee kein schöner Name ist. Die meisten veralterten und viel zu konservativen Eltern nennen ihr Kind nur nicht so, weil sie Angst vor der Meinung anderer haben. Ich bin stolz auf meinen Namen, denn er macht mich zu etwas besonderem ( natürlich zählt auch der Charakter, aber eine "Anna" oder "sarah" ist nichts besonderes in meinen Augen) und komischerweise habe ich nur positive Erfahrungen damit gemacht neidische Blicke und co. Ok eine Sache muss ich zugeben und zwar dass man dafür echt sehr hübsch und dünn sein muss sonst siehts sicherlich nicht gut aus
Ps: Fee ist ein geiler name !!

eben
Gast

Nur als Spitzname, aber auf keinen Fall als vollwertigen.

Marie R
Gast

Ein wircklich wunderschöner Name...
Aber ich würde ihn nur als Spitznamen von Felicity, Felicia, Felice oder Felicitas vergeben.

Katja
Gast

Finde ich ganz bezaubernd. Aber auch diesen Namen würde ich hierzulande nur als Zweitnamen vergeben. Im Englischen "Fee = die Gebühr" - blöd irgendwie. Aber davon abgesehen, ganz wundervoll!

Ira
Gast

NBa ja, Lena ist auch nicht mein Ding. Ich würde Felicitas nehmen, den finde ich sehr schön. Und wenn man will, kann man ja dann Fee sagen. Würde ich aber nur in der Familie machen, nicht in der Öffentlichkeit und auch nur mit Zustimmung der entsprechenden Person. Sonst kann es wirklich ganz schnell lächerlich wirken.

...
Gast

tut mir leid aber eine erwachsene Fee könnte ich einfach nicht ernst nehmen, es mag für n kleines Kind süß sein, aber dann wirds echt lächerlich!

Lisa
Gast

Ein unglaublich süßer name ... sollte ich noch mal ein mädchen bekommen soll sie Fee heissen !

unter mir
Gast

Und wovon träumst du nachts?

Fee sofie
Gast

Ich liebe mein Namen und viele sind auf mein Name. Sogar neidisch. Also ich bin KEIN Pummelchen und hab auch NIE fettige Haare und bin die Größte aber auch nicht die älteste aus meiner Klasse. Die fee heißen sollten stolz auf ihren Namen sein und nicht traurig sein wenn jemand deinen namen doof finden die sind einfach nur neidisch das sie mit ihren Namen immer unter gehen. Viele grüße an allen.

wohl wahr
Gast

Das ist eine Märchenfigur und kein Name.

....
Gast

@Feechen: Es ist gut das du dich von den anderen nicht unterkriegen laesst.
Aber ich finde das,das kein Name ist.

Feechen
Gast

Hallo wir haben unsere Tochter heute 7 Monate auch Fee genannt, nur FEE eben. Die Reaktion der Mitmenschen war schon sehr komisch, man wollte es uns nicht abnehmen und dachte an einen Scherz. Noch nach Wochen wurden wir gefragt wie unsere Tochter denn nun wirklich heisst, einige fanden den Namen auch toll weil er so positiv und ausergewöhnlich klingt. Mir ist es aber ehrlichgesagt völlig egal ob andere diesen Namen schön finden oder nicht, uns muss er gefallen und natürlich der kleinen Maus und sonst niemandem. Is doch schrecklich wenn jedes 4. Kind in einer Schulklasse gleich heisst.

...
Gast

Nee nich? Das ist zuviel des Guten. Auf mich wirkt das iwie albern.

Zeige Kommentare 1-250 von 544

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Qendresa

Kommentar von Qëndresa

Mensch Leute es kommt nicht auf den Namen an sondern auf die Person die den trägt !! Immerhin kann keiner w...

Mädchenname Camilla

Kommentar von stella*

Camilla-malena camilla-amelia ich würde einen nehmen, der auch mit a endet

Mädchenname Lorelai

Kommentar von Sascha

Auf jedenfall einen Ausdruck dieser oder einer ähnlichen Seite mit zum Standesamt nehmen. Komme gerade von ...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Berthold, Edda, Helmut und Ludolf ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren