Rune

  • Rang 1520
  • 56 Stimmen
  • 0 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 15 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • altnordisch
  • rumänisch
Kurzform von Namen mit "run" (z.B. Gudrun; Bedeutung: Geheimnis). Rune ist auch ein Jungenname.

"Das Ich" im japanischem
Oder als Mädchenname von Renée abgeleitet.
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
4 Zeichen | 2 Silben Ru-ne -une (3) -ne (2) -e (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Enur 76 R500 RN
Morsecode Schreibschrift
·-· ··- -· · Rune
Rune buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Richard | Ulrich | Nordpol | Emil
Rune in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Rune in Fingersprache für Gehörlose
Männliche Form
Männliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Keine Angabe
  • Run
  • Keine Angabe
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Rune
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Rune Mields (Malerin)
Varianten des Namens
Variante hinzufügen
Ähnliche Vornamen
  • Keine Angabe
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Rune
Rang 169 im Dezember 2014
Rang 173 im Januar 2015
Rang 156 im Februar 2015
Rang 178 im März 2015
Rang 157 im April 2015
Rang 167 im Mai 2015
Rang 148 im Juni 2015
Rang 159 im Juli 2015
Rang 151 im August 2015
Rang 153 im September 2015
Rang 154 im Oktober 2015
Rang 171 im November 2015
Rang 158 im Dezember 2015
Rang 172 im Januar 2016
Rang 157 im Februar 2016
Rang 155 im März 2016
Rang 159 im April 2016
Rang 160 im Mai 2016
Rang 147 im Juni 2016
Rang 146 im Juli 2016
Rang 134 im August 2016
Rang 141 im September 2016
Rang 149 im Oktober 2016
Rang 149 im November 2016
Rang 140 im Dezember 2016
Rang 171 im Januar 2017
Rang 152 im Februar 2017
Rang 168 im März 2017
Rang 135 im April 2017
Rang 142 im Mai 2017
Rang 132 im Juni 2017
Rang 152 im Juli 2017
Rang 145 im August 2017
Rang 138 im September 2017
Rang 149 im Oktober 2017
Rang 146 im November 2017
Rang 137 im Dezember 2017
Rang 172 im Januar 2018
Rang 150 im Februar 2018
Rang 142 im März 2018
Rang 147 im April 2018
Rang 155 im Mai 2018
Rang 148 im Juni 2018
Rang 160 im Juli 2018
Rang 158 im August 2018
Rang 156 im September 2018
Rang 145 im Oktober 2018
Rang 151 im November 2018
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Nov
2015 2016 2017 2018
  • Bester Rang: 132
  • Schlechtester Rang: 313
  • Durchschnitt: 190.34

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Rune stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 25.0 % 25.0 % Bremen
  • 25.0 % 25.0 % Niedersachsen
  • 25.0 % 25.0 % Nordrhein-Westfalen
  • 25.0 % 25.0 % Schleswig-Holstein
  • 50.0 % 50.0 % Burgenland
  • 50.0 % 50.0 % Steiermark
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Rune? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Rune
Statistik der Geburtsjahre des Namens Rune

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Rune?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 2.5 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Rune zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (66.7 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (53.3 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (73.3 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (86.7 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (40.0 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (40.0 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (6.7 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (53.3 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Rune ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Rune in Verbindung bringen.

bekannt (43.8 %) modern (45.8 %) wohlklingend (60.4 %) weiblich (47.9 %) attraktiv (58.3 %) sportlich (60.4 %) intelligent (50.0 %) erfolgreich (62.5 %) sympathisch (70.8 %) lustig (47.9 %) gesellig (52.1 %) selbstbewusst (60.4 %) romantisch (56.2 %)
von Beruf
  • Beamtin (1)
  • Sportlerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Rune und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger weiblich sehr weiblich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Rune

@Rune
Gast

Schön dass der Name in Norwegen männlich ist das ändert aber nichts daran dass es auch ein JAPANISCHER Mädchenname ist. Und da wir hier in Deutschland sind ist der Name wohl eher unisex.

Rin
Gast

Rune ist ein seltener japanischer Mädchenname.
Zum Namen ich finde ihn sehr schön, für ein Mädchen gefällt er mir besser, als für einen Jungen.

Rune
Gast

Rune ist ein männlicher Vorname. Meine Eltern haben sich dies damals extra vom Norwegischen Konsulat bestätigen lassen. Deswegen habe ich auch keinen 2. Vornamen. Die weibliche Form lautet "Runa". Der Name ist also falsch sortiert.

abc
Gast

Es gibt auch namen für jungen UND mädchen, wenn es welche gibt die den namen männlich kennen und welche die den namen weiblich kennen gibt, ist rune wahrscheinlich so ein BEIDGESCHLECHTLICHER name...
sehr schöner name

Rune
Gast

Mika, dein Name klingt richtig dumm, du hast keine Ahnung!

Rune ist eh der coolste Name für ein Mädchen! :D

Mika
Gast

Der Name ist falsch sortiert, ist eindeutig MÄNNLICH! Bitte korrigieren. Die Mädchenversion ist RUNA.

Natalie
Gast

Ich hab den Namen auf einer Japanischen Seite das erste Mal gesehen, wo ein kleines "Mädchen" diesen Namen trug. Ich persönlich finde Rune für Mädchen schöner als für Jungs, für mich passt er nicht zu Jungs. Und wenn ich mich nicht irre gibt es ein Buch wo ein Charakter ebenfalls Rune heißt und das ist auch ein Mädchen.

Rune
Gast

Rune ist auf jeden Fall weiblich! Bin selber bin eine Frau und ich finde dieser Name hört sich einfach weiblich an!

Mona
Gast

Rune ist ein männlicher Vorname.

lux
Gast

Einer der schönsten Namen, für Mädchen oder Jungen!!!
Steht für mich in der "sehr" engen Auswahl, liebe diesen Name!

lux
Gast

Einer der schönsten Namen, für Mädchen oder Jungen!!!
Steht für mich in der "sehr" engen Auswahl, liebe diesen Name!

ingrid
Gast

Ohhhh...
jetzt bin ich auch etwas überrascht. Ich bin Dänin und kenne den Namen auch nur als rein männlichen.
Aber man lernt nie aus!

Rune *****
Gast

Lieber Rune *****,

Ich denke Sie haben keine Ahnung! Ich bin weiblich und trage seit meiner Geburt diesen Namen. Zudem bin ich nicht die einzige Frau der es so geht. Nur da es mehr Männer mit diesem Namen gibt heißt das nicht das der Name nur für Männer ist.
Ich bin sehr glücklich mit diesem Namen. Er bedeutet übrigens "die Geheimnisvolle".

Mutter eines Rune
Gast

Nach längerem Schwedenaufenthalt dachte auch ich, es sei ein rein männlicher Name, doch das Standesamt in Berlin belehrte mich eines besseren. Nach dem deutschen Vornamenlexikon ist es ein sowohl männlicher als auch weiblicher Vorname, so daß ein zweiter Vorname zur Bestimmung des Geschlechts erforderlich ist.

Rune Becker
Gast

Sorry, aber "Rune" ist kein weiblicher Vorname, sondern männlich. Das können Zeigenossen aus Schweden und Norwegen bestätigen. "Runa" ist das weibliche Pendant.
Bitte ändert diesen Eintrag! Danke!

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Gilda

Kommentar von Gilda.S

Ich heisse seit 19 jahren Gilda und mir gefällt mein Name sehr, ich kenn auch niemanden der so heisst und b...

Mädchenname Samara

Kommentar von Mileya

Samara heißt meine kleine nerven Schwester ( 8j.) Aber Samara ausgesprochen,nicht englisch.Englisch finde i...

Jungenname Esra

Kommentar von Esra

Ist doch schon alles gesagt, oder? Esra ist ein hebräischer Männer- und türkischer Frauenname. Übrigens: in...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Johannes, Jolanda, Lazarus, Olympia, Sturmius, Vivian, Vivian, Viviana, Vivianna, Vivien und Vivien ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren