Vornamen mit versteckter Bedeutung

Augen auf bei der Namenswahl

Bei der Namenssuche verlassen sich Eltern allzu oft auf aktuelle Trends oder den Klang eines Namens. Wer sich im Vorfeld nicht mit der Namensbedeutung auseinandersetzt, kann später eine böse Überraschung erleben. Hier sind 30 Vornamen, hinter denen sich eine unschöne Bedeutung verbirgt.

Dunkelhaariger Baby-Junge in weißem Body guckt angeekelt zur Seite

Gerade ausländische Namen haben es den werdenden Eltern von heute angetan - oftmals nach der Devise je ausgefallener desto besser, manchmal aber auch eher klassisch. Doch auch letztere können es in sich haben, und zwar in Form einer Bedeutung, die die vermeintliche Schönheit deutlich mindert. In anderen Ländern etwa könnten beispielsweise diejenigen, die Mark oder Candida heißen, ein wenig seltsam angesehen werden.

Eine Verbindung zu solch unschönen Bedeutungen - in den besagten Fällen wären es "Wurm" sowie ein Hefepilz - dürfte wohl die Ausnahme bleiben. Dennoch kann es nicht schaden, sich ein wenig abzusichern, bevor man sich endgültig entscheidet. Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über Vornamen für Mädchen und Jungen, die eine versteckte Bedeutung mit sich bringen.

NameBemerkung
AmelieMedizinischer Begriff für das angeborene Fehlen von Gliedmaßen
BentIm Englischen umgangssprachlich für "homosexuell"
Bill"Po, Gesäß" auf Niederländisch
Byron"Kuhstall" auf Englisch
Caleb"Hund" auf Hebräisch
CalvinVom lateinischen calvus = "kahl, glatzköpfig"
Cameron"Schiefe Nase" auf Gälisch
Campbell"Schiefer Mund" auf Gälisch
CandidaHefepilzgattung; Candida albicans ist der Erreger diverser Geschlechtskrankheiten
CeciliaVom lateinischen caecus = "blind"
FannyIm Englischen vulgär für "Vagina", in den USA für den "Po, Hintern"
GiselleVom althochdeutschen gisal = "die Geisel"
Joke"Witz" auf Englisch
Kaleb"Hund" auf Hebräisch
Kennedy"Unförmiger, missgestalteter Kopf" auf Gälisch
Khara"Scheiße" auf Arabisch
Kiki"Vagina" auf Philippinisch, "Krise" auf Japanisch
LisaÄhnlicher Wortlaut wie das griechische Wort für "Krätze"
MalloryVom altfranzösischen Namen Maloret = "die Unglückliche"
Mark"Wurm" auf Norwegisch
Mona"Die Äffin" auf Spanisch
NickÄhnlicher Wortlaut wie das französische Wort "niquer", umgangssprachlich für "Sex haben"
PeteIm Argentinischen umgangssprachlich für "Fellatio"
PeterIm Französischen umgangssprachlich für "pupsen"
Pippa"Masturbation" oder "Handjob" auf Italienisch, "Sex" auf Schwedisch, außerdem ähnlicher Wortlaut wie ein griechisches Wort für "Blow Job"
PortiaVom lateinischen porcus = "Schwein"
Randy"Scharf, geil, lüstern" auf Englisch
SidaSteht in Frankreich und Spanien für "AIDS"
SiriIm Georgischen umgangssprachlich für "Penis", ähnlicher Wortlaut wie ein japanisches Wort für "Po, Hintern"
TjorvenSpitzname in Schweden für "dickes Würstchen"

Bildnachweise

  • Cute baby boy looking up upset. Baby looking disgusted. © luanateutzi - www.fotolia.de

Autor:

Baby-Vornamen-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Auch interessant