Edelsteinnamen

Gast

Hi,
ich heiße Larissa und sammle "Edelsteinnamen" wie Saphira, Rubina etc.
Die finde ich allerdings etwas einfallslos, vorallem, wenn man siezusammen vergibt, deswegen wollte ich fragen, ob ihr nicht ein paar solcher Namen kennt, die nicht sofort nach gewollter Verbindung zu Edelsteinen klingen.
Danke!

Antworten

Gast

Meine Söhne heissen diamantis und zaphiris♥_♥

Gast

Wow cool, die inspirationen von euch hab ich gebraucht ;)

spontan fällt mir RUBY ein. Als Doppelname finde ich RUBY SCARLETT schön

Gast

Ich habe weitere Edelsteinnamen gefunden! Diesmal geht es um das Wort himmlisch, die Farbe himmelblau, um den Himmel am Tage, den Abendhimmel mit Sternen – und die dazu gehörenden Vornamen.

Celestit – der Himmlische oder der Himmelblaue – hat seinen Namen wegen seiner zartblauen Farbe vom lateinischen Wort coelestis (= himmlisch), da seine Farbe dem Tageshimmel gleicht. Von diesem Wort abgeleitete und international bekannte Vornamen sind vor allem Celeste, Celestina, Celestine, Celina für Mädchen und Célestin, Celestino und Celino für Jungen, allerdings muss man mit der Aussprache vorsichtig sein, je nach Sprache variiert sie sehr stark. Mir bekannte Aussprachen für Celeste, Celestino, Celino:
Englisch: Seläst
Französisch: Selest (das t klingt nach) und Selestö für Célestin
Italienisch: Dscheleste, Dschelestino, Dschelino
Spanisch: Seleste, Selestino, Selino
Portugiesisch: Seleschdschi, Seleschdschjerno, Selinu
Rumänisch: Dscheleste
Die deutschen Formen dazu sind Zölestina, Zölestine für Mädchen und Zölestin für Jungen. Lateinische Schreibweisen: Coelestina, Coelestine und Coelestin, vielfach wird aber einfach Cölestina, Cölestine und Cölestin geschrieben.

Lapislazuli – das Wort ist eine Zusammensetzung aus lateinisch Lapis (= Stein) und Lazulum (= blau). Ausgangspunkt ist ein persisches Wort für himmelblau, welches über die arabische Sprache in die europäischen Sprachen kam: lazward. Lapislazuli ist also der himmelblaue Stein, aber sein Blau ist durchsetzt mit kleinen goldenen Pünktchen und Flecken aus Pyrit. Deshalb wurde sein Himmelblau nicht mit dem Tageshimmel verglichen sondern mit einem morgendlichen oder abendlichen Himmel, der übersät ist mit goldenen Sternen. Aus dem arabischen Wort entwickelte sich in den europäischen Sprachen eine Farbbezeichnung, die auch die deutsche Sprache kennt: azur. Und erst aus diesem neuen Wort entstanden die Vornamen, die mir bekannt sind und die einen Bezug zum Lapislazuli haben:
Azul (asul gesprochen) bei den Portugiesen, Spaniern, Arabern
Azzurra, Azzurrina für Mädchen und Azzurro, Azzurrino für Jungen bei den Italienern
Azura, Azure, Azuree im englischen Sprachraum
Alle Namen sind zurzeit sehr selten. P.S.: Früher wurde kein Unterschied zwischen Lapislazuli und Saphir gemacht.

Bernstein (3) - Eine Unterart des Bernsteins wurde um 1870 in Charleston, South Carolina, USA entdeckt und eigens benannt. Man nahm dazu das englische Wort für Bernstein (= Amber) und ein englisches Wort für Harz (= rosin) und schuf daraus das Wort Ambrosine, welches zufällig ganz gleich ist wie der schon damals bekannte Mädchenname, der aber 1. griechischer Herkunft ist und 2. natürlich etwas anderes bedeutet. Aber seit 1870 kann eine Ambrosine ihren Namen auf eine Schmucksteinvariante beziehen oder ganz traditionell auf das griechische Wort ambrotos, mit der Bedeutung: unsterblich.
(Für Interessierte: Ambrosia (von ambrotos abgeleitet) ist die Nahrung der griechischen Götter, die ihnen die Unsterblichkeit verlieh. Vornamen für Jungen: Ambrosios, Ambrosius, Ambrosio, Ambros, englisch Ambrose, französisch Ambroise, italienisch Ambrogio (und Ambrogiotto, davon die Koseform Giotto) sowie die Koseform Bosone, walisisch Emrys, russisch Amvrossij, slawische Koseform Mros. Für Mädchen: Ambrosia, Ambrosina, Ambroisine, Ambrogina … aber nur Ambrosine ist auch ein Schmucksteinname.) LG

PS: Weiter unten habe ich bei Beryll einen Fehler gemacht. Der Vorname, der in den USA so beliebt war wird natürlich mit y, also Beryl geschrieben. Beril – mit i – ist eine türkische Schreibweise.

Gast

Noch ein paar Edelsteinnamen, die mit Vornamen verknüpft sind:

Honigsteine – Melilith und Mellit haben ihren Namen von ihrer Honigfarbe. Die Schmucksteine, die daraus gemacht werden sind eher selten, werden aber doch von Sammlern sehr geschätzt. Verknüpfungspunkt zu den Vornamen ist meli, das griechische Wort für Honig. Von meli abgeleitet ist das griechische Wort für die Biene, nämlich Melissa. In Attika, das ist Athen und seine Umgebung, wurde ein Dialekt gesprochen, dort sagte man statt Melissa Melitta. Von Melitta abgeleitet sind: Melitine, Melitina, Melina. Formen von Melissa: Melis, Melisia. Jungennamen: Melisseus, Melisso, Melisio, Melito, Melitino, Melitone (= italienisch: der große Melito), Meliton. Melissa und Melitta findet man auch als Melisa und Melita. Aber: In manchen Ländern könnten Melita und Melito auch als Ableitung von Namen gesehen werden, die auf –melita und –melito enden, wie zum Beispiel Carmelita, Carmelito.

Schwarzer Granat - Melanit. Den Namen hat er vom griechischen Wort melanos und das bedeutet dunkelfarbig, schwarz. Auch Vornamen sind von melanos abgeleitet. Für die Mädchen kennt man Melaina, Melania, Melanie, Mellony (englisch), Mélaine (französisch)und für Jungen Melanios, Melanio, Mello, Mellonin und ebenfalls Mélaine (französisch).

Bernstein (2) – Wir haben schon Amber gefunden und Elektron mit den daraus abgeleiteten Vornamen. Aber es gibt noch ein drittes Wort, welches sich vermutlich auf die Farbe des Bernsteins bezieht und in einigen slawischen Sprachen gebraucht wird: Jantar. Dieses Wort könnte vom altrussischen Wort für gelb stammen und den Bernstein als gelben Stein bezeichnen. Oder aber Jantar kam vor sehr langer Zeit aus dem baltischen Sprachraum in die slawischen Sprachen. Jedenfalls heißt das litauische Wort für Bernstein Gintaras und das ist dort ein beliebter männlicher Vorname mit der Bedeutung: Bernstein (und auch gelber Stein). Die Kurzform dazu ist Gintas und der Mädchenname wäre Gintarė. Die Namen werden so ausgesprochen wie sie geschrieben sind. In Lettland ist es ähnlich. Da heißt die Farbe Gelb Dzintaras, der Bernstein Dzintars, die Jungennamen mit der Bedeutung Bernstein sind Dzintars und Dzintar, der Mädchenname ist Dzintra. LG

Gast

Der Einfachheit halber schreibe ich zuerst den Namen des Schmucksteines hin und dann die entsprechenden Vornamen.

Bergkristall – dachten sich die Griechen als versteinertes Eis. Ihr Wort dafür war krýstallos welches über das lateinische crystallum als cristalla zu uns kam. Die dazugehörigen Vornamen sind Crystal (englisch), Cristalla, Cristallina, Kristalina.

Bernstein – Amber ist das englische Wort dafür und auch ein Vorname (schon genannt) der griechische Begriff dafür ist "elektron", die dazugehörigen Vornamen sind Elektra, Elettra (italienisch) und Electre (französisch).

Beryll – Beril war in der ersten Hälfte des vorigen Jahrhunderts einer der beliebtesten Frauennamen in den USA. Der Edelsteinname ist vermutlich vom Namen einer südindischen Stadt abgeleitet und kam über das lateinische Wort beryllum zu uns. Vom Edelstein Beryll leitet sich unser Wort für Augengläser ab: Brille. Weitere Vornamen: Berilo, Berilla.

Granat – englisch garnet. Die Vornamen dazu: Garnet, Garnett und Garnette.

Heliodor – oder Goldberyll ist eine Unterart des Beryll mit einer intensiv gelben Farbe. Der Name bedeutet "Geschenk des Helios" aber da Helios der griechische Sonnengott war, ist die richtige Deutung wohl "Geschenk der Sonne". Die dazugehörigen wunderschönen Vornamen, die früher weit verbreitet waren, sind: Heliodoros (griechisch), Heliodorus (lateinisch), Heliodoro, Eleodoro, Eliodoro, Eleodor und Eliodor. Dazu gehören natürlich die entsprechenden Mädchennamen wie: Heliodora, Eleodora, Eliodora.

Jade – italienisch Giada (wird Dschada gesprochen)

Karneol – Cornelian ist das englische Wort dafür und auch ein Vorname. Bevor die deutsche Sprache das Wort Karneol entwickelte, wurde der Stein bei uns Cornelius genannt. Vermutlich wegen seiner rötlichen Farbe könnte er mit den Früchten des Kornelkirschbaumes verglichen worden sein, der in deutscher Sprache auch Hornstrauch genannt wird. Vom lateinischen Wort cornu (= Horn) wären somit sowohl der Name des Edelsteines als auch unsere Vornamen Cornelius/Cornelia abgeleitet. Tatsächlich war ein corniculum eine kleine hornförmige Auszeichnung, also ein Orden, den die römischen Soldaten an ihrem Helm befestigt trugen.

Weiters wären da noch
Korallen – mit Coral, Coralie, Coraline, Corallina
Perlen – mit Perla, Perlita und Margarethe (aus einem alten Wort für Perle)
Jaspis – englisch Jasper
Jet - mit englisch Jett und Jette
Smaragd – mit Emerald und
Juwelen allgemein mit Namen wie Solitaire und Jewel. LG

PS: Ich glaube aber, dass das noch ganz lange nicht alle Namen sind…

Gast

Deine Idee find ich SUPER!!!
Ich heiße selber Saphire :D

Gast

@Catrina
Ein ungewöhnliches Hobby, na und? Nur weil Larissa kreativ ist, hast du keinen Grund auf ihr rumzuhaken.

Gast

Ich finde das ehrlich gesagt total albern was du da machst ich meine wie alt bist du wenn du so einen Quatsch machst, drei? Das ist doch dähmlich!

Gast

Amber
Opale
Robin
Rubyn
Perle
Aventaly
Xyna
Karnelle

Gast

Mir fällt im Moment nur noch Esmeralda ein.

Gast

Vielen Dank. Habt ihr noch mehr?

Gast

Smaragda
Achatia
Aquamarina
Jade
Jaspis
Opalia
Malachitia
Topasia
Tansanita
Sodalitha
Spinella

Gast

Smaragda
Achatia
Aquamarina
Jade
Jaspis
Opalia
Malachitia
Topasia
Tansanita
Sodalitha
Spinella

Gast

...Rubinia

Gast

Saphira
Rubina
Diamanta
Diamantina
Saphire
Rubine

Antwort schreiben

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Übersicht der erstellten Plauderecken im Dezember 2008

Zeige alle 641 Plauderecken des Monats

Andere Plauderecken im Archiv

Brauchen Hilfe!!!

Wir bekommen 2009 Zwilinge. Es werden 2 Mädchen wir wissen aber überhaupt nicht wie wir sie nennen sollen. ...

altmodische namen

Meine nachbarn haben vor 3 wochen zwillinge bekommen. sie heissen robert und klothilde. ihre älteren kids h...

indianische Namen

Hallo zusammen. Ich bin Katharina und 26 Jahre alt. Ich habe vor 5 Jahren einen Indianer geheiratet. Von ih...

JEAN?

Wir (alice und sam) würden uns über einige meinungen zum mädchennamen JEAN freuen! überlegen, unsere 2. toc...

Kommentare zu Vornamen

Mädchenname Thabea

Kommentar von THara

Ich hab ne freundin die heißt thabea ich will nicht sagen das es am namen liegt aber sie is voll DURCHGEKNA...

Mädchenname Norina

Kommentar von Lea Norina

Hey.. es gibt ja toootal viele Norinas! Ich heiße Lea Norina, aber Norina find ich schöner! Wusstet ihr, da...

Mädchenname Ruzica

Kommentar von jacqueline

Ružica ist meiner meinung nach ein wundervoller name nur leider können ihn die wenigsten deutschen auf anhi...