Afghanische Vornamen

Hier findest du typisch afghanische Vornamen für Jungen und Mädchen. Afghanisch klingende Namen und solche, die in Afghanistan weit verbreitet sind.

Afghanische Vornamen

Die Entwicklung der afghanischen Sprache und Kultur

Afghanistan ist ein südasiatischer Staat, in dem zahlreiche Ethnien miteinander zu leben versuchen. Die Region war bereits in der Vorgeschichte und Antike ein Treffpunkt verschiedener Kulturen. Von Norden kamen immer wieder Reiternomaden ins Land, von Süden her machte sich der indische Kultureinfluss bemerkbar und von Westen kamen immer wieder Perser und Griechen, um die Region zu beanspruchen. Das gebirgige und zerklüftete Gebiet konnte sich wegen der Vielzahl an Volksstämmen und der unterschiedlichen Herrscher nur sehr schlecht einigen. Mitte des ersten Jahrtausends vor unserer Zeit fiel es unter den Einfluss verschiedener persischer und griechischer Herrscher.

Die Perser integrierten diese Region zuerst, später fiel es unter Alexander dem Großen an die Hellenen, zerfiel dann in kleine Teilkönigreiche und wurde schließlich abwechselnd von Indo-Skythen und Indo-Griechen regiert. In dieser Zeit bildeten die Täler Afghanistan Zentren des Buddhismus, wie die Statuen von Bamiyan bezeugen konnten. In Afghanistan trafen Ost und West, Nord und Süd aufeinander. Chinesische und persische Händler kamen hier zusammen, zoroastrische Priester, griechische Philosophen und buddhistische Mönche aus dem Norden Indiens trafen hier auf Brahmanen des alten Indiens. Später kamen auch europäische Missionare, Händler und Abenteurer hinzu. Afghanistan war stets ein Land, in dem viele Kulturen aufeinandertrafen.

Mit der Ausbreitung des Islam von Arabien aus, entstanden Kalifate. Der Buddhismus und Hinduismus verlor seit dem 11. Jahrhundert massiv an Bedeutung. Afghanistan entwickelte sich in dieser Zeit zu einem der östlichen Zentren der arabischen Kultur. Das Land gründete anfangs selbst Kalifate, fiel aber dann unter die Herrschaft der arabischen Dynastien. Die Mongolen verwüsteten das Land Ende des 13. Jahrhunderts und gliederten es in die Goldene Horde ein. Erst danach siegte der Islam vollständig.

Dies hatte auch mit dem Aufstieg der Paschtunen zu tun. Dieser Volksstamm bildete den Kern des modernen afghanischen Staates. Die Paschtunen lehnten sich gegen die damals persische Herrschaft auf und konnten anfangs das Gebiet unabhängig erklären. Persien konnte es jedoch mehrmals erobern. Erst 1747 gelang es den Paschtunen, ein eigenständiges Königreich zu errichten. Nachdem in den benachbarten Regionen andere Königreiche an Macht verloren hatten, konnten die Paschtunen ihre Macht weiter ausbauen und die gesamte Region unter ihre Kontrolle bringen. Dies ist die Keimzelle des modernen Staates Afghanistan. In der frühen Neuzeit gelang die Region im Zeitalter des Kolonialismus unter verschiedene Einflussbereiche. Sowohl die Russen als auch die Briten kontrollierten das Gebiet. 1933 wurde Afghanistan unabhängig.

Anfangs noch eine Monarchie, gab der neue König nach 1933 dem Land eine demokratische Verfassung. Die sehr konservativ eingestellte Bevölkerung weigerte sich jedoch oft. Radikale Strömungen erstarkten, gipfelten dann in den Taliban, einer radikal-islamischen Gruppe, die 1992 den Islamischen Staat Afghanistan durchsetzen konnten. Nach 2001 standen die Taliban politisch, aber auch militärisch unter Druck. Die USA besetzten das Land, um gegen die Taliban einerseits, aber auch die dort operierende Al Qaida andererseits vorzugehen. 2021 kam es zum Abzug der Amerikaner. Das Land ist tief gespalten, nicht nur ethnisch, sondern auch religiös und stark traumatisiert.

Namensgebung der Afghanen

Wie auch die wechselvolle Geschichte, sind die Sprachen des Landes vielfältig. Mehr als drei Dutzend Sprachen werden gesprochen, mit zahlreichen Dialekten, darunter Paschto, die Sprache der Paschtunen. Afghanische Vornamen sind deswegen sehr vielschichtig.

Dari, eine persische Sprache, hat die Namen stark beeinflusst, aber auch Arabisch und mit dem Islam verbundene Vornamen sind zahlreich vertreten. Westliche, europäisch geprägte Vornamen spielen keine Rolle.

Afghanische Vornamen in Deutschland

Top-10-Liste mit den beliebtesten afghanischen Vornamen in Deutschland. Diese afghanischen Namen wurden im Jahr 2021 am häufigsten als Babynamen vergeben.

Ähnliche Sprachen und Regionen:

Afghanische Vornamen von A bis Z

Alle afghanischen Vornamen in einer alphabetischen Liste von A wie Aamun bis Z wie Zunaira. Mit Informationen zur Bedeutung, Herkunft, Sprache und Beliebtheit.

Name Bedeutung / Sprache Beliebtheit
Aamun Eine alternative Schreibform von Amun mit der Bedeutung "der Erhabene" oder "der Verborgene".
  • Afghanisch
  • Afrikanisch
  • Altägyptisch
  • Gälisch
  • Iranisch
  • Persisch
238 Stimmen
9 Kommentare
Aarian Ein Vorname mit unterschiedlichen Bedeutungen, dazu zählen zum Beispiel "der aus Adria Stammende" und "das goldene Leben".
  • Afghanisch
  • Albanisch
  • Georgisch
  • Griechisch
  • Iranisch
  • Lateinisch
  • Persisch
318 Stimmen
10 Kommentare
Aaris Bräutigam auf arabisch Braut auf afghanisch
  • Afghanisch
  • Arabisch
54 Stimmen
5 Kommentare
Aasmaa Himmel
  • Afghanisch
  • Arabisch
  • Türkisch
54 Stimmen
5 Kommentare
Aayla Aayla kommt aus dem Türkischen sowie Hebräischen und heißt "beleuchtet vom Mondschein" oder "die Eiche".
  • Afghanisch
  • Althebräisch
  • Alttürkisch
  • Hebräisch
  • Sanskritisch
  • Türkisch
112 Stimmen
7 Kommentare
Aayusha Geliebte
  • Afghanisch
  • Albanisch
  • Georgisch
  • Indisch
  • Russisch
81 Stimmen
7 Kommentare
Abdulghafur Diener des Vergebenden. (Aplah swt)
  • Afghanisch
16 Stimmen
1 Kommentar
Adayjah gottes juwel
  • Afghanisch
27 Stimmen
1 Kommentar
Adib Der Literat
  • Afghanisch
  • Ägyptisch
  • Arabisch
  • Iranisch
  • Kurdisch
  • Persisch
  • Türkisch
64 Stimmen
2 Kommentare
Aejaz Der Name kommt aus dem Arabischen und bedeutet soviel wie "jemand, der Wunder vollbringt".
  • Afghanisch
  • Arabisch
  • Muslimisch
37 Stimmen
2 Kommentare
Afridi Eine Name, der von einem paschtunischen Stamm abstammt und soviel wie "der, aus dem Clan der Afridi" bedeutet.
  • Afghanisch
  • Pakistanisch
  • Paschtunisch
  • Türkisch
31 Stimmen
2 Kommentare
Afsaneh Märchen rose der liebe afghanische Variante Afsana : Märchen, Geschichte, Fabel und Gleichnis
  • Afghanisch
  • Iranisch
76 Stimmen
12 Kommentare
Afshan Afshan bedeutet Glitzer
  • Afghanisch
33 Stimmen
6 Kommentare
Aftab Sonne
  • Altpersisch
  • Arabisch
  • Dari
  • Persisch
72 Stimmen
1 Kommentar
Ahdia Einzigartig
  • Afghanisch
43 Stimmen
5 Kommentare
Ahmadzia Es ist ein doppelname Ahmad ist der muslimsche Teil Zia kommt aus dem arab. und bedeutet Licht
  • Afghanisch
  • Arabisch
38 Stimmen
3 Kommentare
Ajmal mächtig
  • Afghanisch
  • Arabisch
67 Stimmen
1 Kommentar
Alanya Name einer Stadt in der Türkei, auch ein schöner Vorname
  • Afghanisch
  • Türkisch
59 Stimmen
36 Kommentare
Alixzandrea
Noch keine Infos hinzufügen
  • Afghanisch
9 Stimmen
4 Kommentare
Amir Aus dem Arabischen für "der Befehlshaber" oder "der Prinz", aber auch hebräisch für "der Baumwipfel".
  • Afghanisch
  • Althebräisch
  • Arabisch
  • Hebräisch
  • Indonesisch
  • Israelisch
  • Malaiisch
  • Muslimisch
  • Persisch
  • Urdu
1833 Stimmen
122 Kommentare
Amira Weibliche Form von Amir mit der Bedeutung "die Befehlshaberin" oder "die Prinzessin".
  • Afghanisch
  • Arabisch
  • Muslimisch
  • Persisch
1047 Stimmen
206 Kommentare
Amrullah Befehl Gottes
  • Afghanisch
14 Stimmen
0 Kommentare
Anare Anar (Nord. M.), der zweite von den drei Gatten der Riesentochter Not (Nacht), welchem sie die Göttin Jörd (Erde) gebar. Das Wort bedeutet Arbeit, Bearbeitung, worunter vielleicht eine dunkle Idee von...
  • Afghanisch
  • Arabisch
42 Stimmen
1 Kommentar
Anschana
Noch keine Infos hinzufügen
  • Afghanisch
31 Stimmen
6 Kommentare
Arasch auch ARASH = Ein sehr beliebter persischer Vorname. Arash ist ein mythischer Held der iranischen Volkssage.
  • Afghanisch
  • Altpersisch
  • Iranisch
  • Persisch
111 Stimmen
20 Kommentare
Aren Albanisch = Aren-avut (Arnavut) Ursprung des Wortes. Muslimisches Volk in Balkan (Pomaken) Persisch = Der gläzendste/strahlendeste Sandkorn in der Wüste Altiranisch = Avesta; adliger Herkunft Hethiter...
  • Afghanisch
  • Arabisch
  • Aramäisch
  • Dänisch
  • Hebräisch
  • Nigerianisch
  • Orientalisch
  • Türkisch
613 Stimmen
13 Kommentare
Ariya Ariya bedeutet im thailaendischen höflich; hilfsbereit Ariya kommt aus dem thailändischen Wort Atshariat (Das Genie) und bedeutet die Weise
  • Afghanisch
  • Kurdisch
  • Thailändisch
162 Stimmen
19 Kommentare
Arjanita Ein ehemaliges albanisches Volk,welches heute verstreut in Griechenland lebt.
  • Afghanisch
  • Albanisch
  • Arabisch
  • Indisch
  • Orientalisch
34 Stimmen
5 Kommentare
Arleta Goldleicht
  • Afghanisch
  • Albanisch
62 Stimmen
4 Kommentare
Arman Türkischer/Mongolischer männlicher Vorname: aufrichtig, ehrlich, stolz. Abgeleitet von dem türkischen Wort: Ar=Scham und stolz, Man/Men= Selbst persisch: Wunsch, Hoffnung; das Ziel auch ein armenisch...
  • Afghanisch
  • Armenisch
  • Kasachisch
  • Persisch
903 Stimmen
48 Kommentare
Asadeh Der Name kommt aus dem persischen Sprachraum und bedeutet sinngemäß "die Freiheit".
  • Afghanisch
  • Altpersisch
  • Persisch
44 Stimmen
2 Kommentare
Asal Der Vorname kommt aus dem Persischen und bedeutet "die Honigsüße".
  • Afghanisch
  • Altpersisch
  • Iranisch
  • Persisch
  • Türkisch
83 Stimmen
10 Kommentare
Ashkan Fall der Träne, Name der 3. Dynastie der persischen Könige
  • Afghanisch
  • Altpersisch
151 Stimmen
5 Kommentare
Askar Ein männlicher name aus zentralasien, beliebt in kasachstan oder kirgisien.
  • Afghanisch
36 Stimmen
5 Kommentare
Assad Löwe
  • Afghanisch
  • Arabisch
57 Stimmen
3 Kommentare
Assem
Noch keine Infos hinzufügen
  • Afghanisch
17 Stimmen
1 Kommentar
Atal Held
  • Afghanisch
5 Stimmen
0 Kommentare
Ateeq Der Name bedeutet "der Befreite" oder "das alte Haus" und stammt ab von dem Arabischen.
  • Afghanisch
  • Arabisch
105 Stimmen
0 Kommentare
Ayla Ein Vorname mit verschiedenen Wurzeln. Wahrscheinlich kommt er aus dem Türkischen und Hebräischen. Seine Bedeutung ist "der Lichtkranz" oder "die Eiche".
  • Afghanisch
  • Althebräisch
  • Alttürkisch
  • Arabisch
  • Erfunden
  • Hebräisch
  • Sanskritisch
  • Türkisch
659 Stimmen
156 Kommentare
Azal Ein persischer Vorname, der soviel wie "die Ewigkeit" oder "seit Anbeginn der Zeit" heißt.
  • Afghanisch
  • Arabisch
  • Persisch
10 Stimmen
1 Kommentar
Azlan Der Löwe ; im türkischen wird es Aslan geschrieben
  • Afghanisch
  • Persisch
  • Türkisch
28 Stimmen
4 Kommentare
Baboso
Noch keine Infos hinzufügen
  • Afghanisch
  • Afrikanisch
  • Ägyptisch
39 Stimmen
2 Kommentare
Babrak Ein paschtunischer Name, der soviel wie "die kleine Basilikumblüte" heißt.
  • Afghanisch
  • Muslimisch
  • Paschtunisch
21 Stimmen
0 Kommentare
Bahana Hindi: Ausrede
  • Afghanisch
11 Stimmen
2 Kommentare
Baharak Frühlingsduft Afghanisch Persisch Dari = kleiner Frühling = Baharak Wie Frühling
  • Afghanisch
  • Persisch
30 Stimmen
2 Kommentare
Bahare Die, die den Frühling bringt,Es ist Frühling
  • Afghanisch
  • Iranisch
  • Persisch
46 Stimmen
9 Kommentare
Baitullah aramäisch, Haus Gottes
  • Afghanisch
18 Stimmen
2 Kommentare
Banu die Angesehene die erhabene Dame oder auch die Prinzessin (pers.) die Königin (pers.), Braut oder Gemahlin (pers.) Banus waren im alten Persien adelige junge Frauen, die sehr hübsch waren und sich ih...
  • Afghanisch
  • Arabisch
  • Persisch
  • Türkisch
209 Stimmen
31 Kommentare
Baran Baran ist Kurdisch, Persisch (Farsi) und Afghanisch (Dari oder Pashtoo) hat jedoch mit der Türkischen Sprache nichts zu tun! Baran bedeutet Regen, sogar in verschiedenen Dialekten, z.B. Sorani oder Za...
  • Afghanisch
  • Arabisch
  • Dari
  • Iranisch
  • Kurdisch
  • Paschtunisch
  • Persisch
  • Syrisch
  • Türkisch
573 Stimmen
84 Kommentare
Bari Bari ist ein afghanischer Name und bedeutet: Einer der Namen des Gottes.
  • Afghanisch
  • Arabisch
  • Paschtunisch
30 Stimmen
0 Kommentare

Afghanische Vornamen - 1-50 von 477

Afghanische Jungennamen

Wenn du deinem Sohn einen typischen afghanischen Jungennamen geben möchtest, findest du hier eine tolle Auswahl schöner und beliebter männlicher Vornamen.

Afghanische Jungennamen von A bis Z

Durchstöbere afghanische Jungennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte afghanische Jungennamen

Rangliste der beliebtesten afghanischen Jungennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
afghanisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 406 Amir
1833 Stimmen
122 Kommentare
2 605 Arman
903 Stimmen
48 Kommentare
3 675 Milad
696 Stimmen
85 Kommentare
4 696 Diar
663 Stimmen
17 Kommentare
5 734 Aren
613 Stimmen
13 Kommentare
6 756 Baran
573 Stimmen
84 Kommentare
7 943 Haschem
321 Stimmen
72 Kommentare
8 946 Aarian
318 Stimmen
10 Kommentare
9 1013 Uhland
251 Stimmen
2 Kommentare
10 1026 Aamun
238 Stimmen
9 Kommentare
11 1034 Xatar
230 Stimmen
15 Kommentare
12 1079 Nadim
185 Stimmen
15 Kommentare
13 1091 Emran
173 Stimmen
7 Kommentare
14 1108 Soheil
156 Stimmen
13 Kommentare
15 1113 Ashkan
151 Stimmen
5 Kommentare
16 1114 Zimraan
150 Stimmen
1 Kommentar
17 1116 Fill
148 Stimmen
1 Kommentar
18 1127 Rafi
137 Stimmen
10 Kommentare
19 1137 Qais
127 Stimmen
13 Kommentare
20 1138 Dev
126 Stimmen
2 Kommentare
21 1141 Siar
123 Stimmen
1 Kommentar
22 1142 Bejan
122 Stimmen
4 Kommentare
23 1143 Javid
121 Stimmen
12 Kommentare
24 1149 Jonis
115 Stimmen
6 Kommentare
25 1153 Arasch
111 Stimmen
20 Kommentare
26 1159 Ateeq
105 Stimmen
0 Kommentare
27 1162 Suayip
102 Stimmen
3 Kommentare
27 1162 Thole
102 Stimmen
3 Kommentare
28 1163 Dvonta
101 Stimmen
2 Kommentare
29 1167 Isamael
97 Stimmen
2 Kommentare
30 1177 Lemar
87 Stimmen
5 Kommentare
31 1180 Emal
84 Stimmen
4 Kommentare
32 1182 Sabah
82 Stimmen
9 Kommentare
32 1182 Yorin
82 Stimmen
2 Kommentare
32 1182 Yadin
82 Stimmen
2 Kommentare
33 1183 Lianh
81 Stimmen
2 Kommentare
33 1183 Edris
81 Stimmen
3 Kommentare
34 1189 Saahel
75 Stimmen
1 Kommentar
35 1192 Aftab
72 Stimmen
1 Kommentar
35 1192 Nahil
72 Stimmen
1 Kommentar
36 1196 Milazim
68 Stimmen
4 Kommentare
36 1196 Mortaza
68 Stimmen
3 Kommentare
37 1197 Ajmal
67 Stimmen
1 Kommentar
38 1200 Hojjatollah
64 Stimmen
2 Kommentare
38 1200 Adib
64 Stimmen
2 Kommentare
38 1200 Omran
64 Stimmen
3 Kommentare
38 1200 Yama
64 Stimmen
4 Kommentare
39 1201 Kayan
63 Stimmen
4 Kommentare
40 1202 Jawad
62 Stimmen
5 Kommentare
41 1206 Jam
58 Stimmen
3 Kommentare

Afghanische Mädchennamen

Unsere Auswahl schöner und beliebter weiblicher Vornamen hilft dir hoffentlich dabei, einen typischen afghanischen Mädchennamen für deine Tochter zu finden.

Afghanische Mädchennamen von A bis Z

Durchstöbere afghanische Mädchennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte afghanische Mädchennamen

Rangliste der beliebtesten afghanischen Mädchennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
afghanisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 202 Dilara
3383 Stimmen
647 Kommentare
2 376 Ellaha
2184 Stimmen
186 Kommentare
3 400 Tamina
2047 Stimmen
217 Kommentare
4 612 Sahar
1054 Stimmen
26 Kommentare
5 616 Amira
1047 Stimmen
206 Kommentare
6 754 Minah
710 Stimmen
2 Kommentare
7 779 Ayla
659 Stimmen
156 Kommentare
8 804 Liah
616 Stimmen
71 Kommentare
9 831 Baran
573 Stimmen
84 Kommentare
10 1125 Banu
209 Stimmen
31 Kommentare
11 1126 Fei
208 Stimmen
13 Kommentare
12 1172 Ariya
162 Stimmen
19 Kommentare
13 1184 Zimraan
150 Stimmen
1 Kommentar
14 1193 Dilem
141 Stimmen
14 Kommentare
15 1198 Eywa
136 Stimmen
15 Kommentare
16 1199 Bibo
135 Stimmen
9 Kommentare
17 1213 Soraja
121 Stimmen
10 Kommentare
18 1217 Sayra
117 Stimmen
19 Kommentare
19 1222 Aayla
112 Stimmen
7 Kommentare
20 1223 Hila
111 Stimmen
19 Kommentare
21 1226 Shalima
108 Stimmen
15 Kommentare
22 1232 Soha
102 Stimmen
10 Kommentare
23 1235 Wafa
99 Stimmen
10 Kommentare
24 1237 Suhejla
97 Stimmen
11 Kommentare
25 1244 Elaha
90 Stimmen
11 Kommentare
26 1247 Morsal
87 Stimmen
24 Kommentare
27 1250 Dilane
84 Stimmen
4 Kommentare
28 1251 Asal
83 Stimmen
10 Kommentare
28 1251 Camen
83 Stimmen
7 Kommentare
29 1252 Donja
82 Stimmen
0 Kommentare
29 1252 Rayana
82 Stimmen
12 Kommentare
29 1252 Victora
82 Stimmen
3 Kommentare
29 1252 Sabah
82 Stimmen
9 Kommentare
30 1253 Aayusha
81 Stimmen
7 Kommentare
30 1253 Orchidee
81 Stimmen
17 Kommentare
31 1255 Marwa
79 Stimmen
3 Kommentare
32 1256 Laili
78 Stimmen
20 Kommentare
32 1256 Hadia
78 Stimmen
14 Kommentare
33 1258 Afsaneh
76 Stimmen
12 Kommentare
34 1259 Dari
75 Stimmen
3 Kommentare
34 1259 Süheda
75 Stimmen
6 Kommentare
34 1259 Soheila
75 Stimmen
4 Kommentare
35 1260 Enida
74 Stimmen
1 Kommentar
36 1263 Homa
71 Stimmen
4 Kommentare
36 1263 Hosna
71 Stimmen
6 Kommentare
37 1264 Laily
70 Stimmen
4 Kommentare
38 1265 Füsun
69 Stimmen
6 Kommentare
39 1266 Rehana
68 Stimmen
7 Kommentare
39 1266 Tahmina
68 Stimmen
2 Kommentare
40 1269 Samila
65 Stimmen
11 Kommentare