Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Liam Name mit Bedeutung, Herkunft und mehr

Liam ist ein Vorname für Jungen. Alle Infos zum Namen findest du hier.

5321 Stimmen (Rang 137)
39 x auf Lieblingslisten
26 x auf No-Go-Listen
137

Rang 137
Mit 5321 erhaltenen Stimmen belegt Liam den 137. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Liam ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Liam
Michael Calinski
Verfasst von Michael Calinski

Was bedeutet der Name Liam?

Der männliche Vorname Liam bedeutet soviel wie "der entschlossene Krieger", "der entschlossene Beschützer" oder aber auch anders interpretiert "der Willensstarke" sowie "der Standhafte". Liam ist die irische Kurzform des englischen Namens Uilliam bzw. William, dessen Abstammung auf den althochdeutschen Vornamen Wilhelm zurückzuführen ist. Herleiten lässt sich der Jungenname somit von den althochdeutschen Worten willio was in etwa "Wille, Entschlossenheit" heißt und helm was mit "Helm, Schutz, Bedeckung" übersetzt werden kann.

Der Name Uilliam bildete sich etwa zu der Zeit als die Normannen Irland eroberten. Später entstand die Kurzform Liam, die einerseits als englische aber insbesondere auch als irische Namensvariante gebraucht wurde. Mitte des 19. Jahrhunderts mussten etwa zwei Millionen Iren auf Grund einer großen Hungersnot ihr Land verlassen.

Diese wanderten in die USA nach Kanada, Australien oder aber nach England aus. Durch diese massive Auswanderung wurden demzufolge auch bisher eher in den irischen Grenzen bekannte Vornamen in der Welt verbreitet. In England wurde der Name Liam erstmals im Jahr 1932 als ein eigenständiger Vorname anerkannt.

In einigen lokalen romanischsprachigen Alpenregionen bedeutet Liam "der Krawattenträger".

Woher kommt der Name Liam?

Wortherkunft

Der Jungenname Liam hat seine Wurzeln im Althochdeutschen. Der Name ist im Englischen und Irischen die Kurzform von William beziehungsweise Uilliam und lässt sich demzufolge von dem altdeutschen Vornamen Wilhelm ableiten. Dieser setzt sich als zweigliedriger Vorname zusammen aus den Namensbestandteilen "willio" = "Wille, Entschlossenheit" und "helm" = "Helm, Schutz".

Wortzusammensetzung

willio = Wille, Entschlossenheit (Althochdeutsch) und
helm = Helm, Schutz, Bedeckung (Althochdeutsch)

Wann hat Liam Namenstag?

Die Namenstage für Liam werden am 1. Januar, 10. Januar, 10. Februar, 28. März, 20. April, 28. Mai, 4. Juli und am 13. November gefeiert.

Wie spricht man Liam aus?

Aussprache von Liam: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Liam auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Liam?

Liam ist in Deutschland einer der beliebtesten Vornamen. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 8. Platz.

In den letzten zehn Jahren wurde Liam etwa 28.800 Mal als Vorname vergeben, womit er in der Zehn-Jahres-Statistik auf dem 14. Platz steht. Im Zeitraum von 2010 bis 2022 liegt er auf Platz 20.

Weltweite Beliebtheit und Häufigkeit von Liam

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Liam in den Vornamencharts einzelner Länder. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Diagramme
Land 2022 2021 2020 Bester Rang
Deutschland 8 11 11 8 (2022)

In Deutschland wurde Liam in den letzten 10 Jahren ca. 28.800 Mal als Erstname vergeben (31.600 Mal von 2010 bis 2022).

Liam in der Vornamen-Hitliste von Deutschland (1930-2022)
Platzierungen von Liam in der Vornamen-Hitliste von Deutschland in den Jahren 1930-2022
Österreich 23 33 31 23 (2022)

In Österreich wurde Liam in den letzten 10 Jahren ca. 2.500 Mal als Erstname vergeben (3.100 Mal von 1984 bis 2022).

Liam in der Vornamen-Hitliste von Österreich (1984-2022)
Platzierungen von Liam in der Vornamen-Hitliste von Österreich in den Jahren 1984-2022
Schweiz 2 4 3 1 (2019)

In der Schweiz wurde Liam in den letzten 10 Jahren ca. 4.100 Mal als Erstname vergeben (5.800 Mal von 1930 bis 2022).

Liam in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz (1930-2022)
Platzierungen von Liam in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz in den Jahren 1930-2022
Niederlande 2 6 3 1 (2015)

In der Niederlande wurde Liam in den letzten 10 Jahren ca. 6.000 Mal als Erstname vergeben (9.300 Mal von 1930 bis 2022).

Liam in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande (1930-2022)
Platzierungen von Liam in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande in den Jahren 1930-2022
Belgien 4 5 6 1 (2017)

In Belgien wurde Liam in den letzten 10 Jahren ca. 5.300 Mal als Erstname vergeben (9.100 Mal von 1995 bis 2022).

Liam in der Vornamen-Hitliste von Belgien (1995-2022)
Platzierungen von Liam in der Vornamen-Hitliste von Belgien in den Jahren 1995-2022
Frankreich 12 13 11 10 (2016)

In Frankreich wurde Liam in den letzten 10 Jahren ca. 31.000 Mal als Erstname vergeben (42.200 Mal von 1930 bis 2022).

Liam in der Vornamen-Hitliste von Frankreich (1930-2022)
Platzierungen von Liam in der Vornamen-Hitliste von Frankreich in den Jahren 1930-2022
Spanien 23 29 27 23 (2022)

In Spanien wurde Liam in den letzten 10 Jahren ca. 6.200 Mal als Erstname vergeben (6.200 Mal von 2002 bis 2022).

Liam in der Vornamen-Hitliste von Spanien (2002-2022)
Platzierungen von Liam in der Vornamen-Hitliste von Spanien in den Jahren 2002-2022
Italien - 38 45 38 (2021)

In Italien wurde Liam in den letzten 10 Jahren ca. 3.200 Mal als Erstname vergeben (3.200 Mal von 1999 bis 2021).

Liam in der Vornamen-Hitliste von Italien (1999-2021)
Platzierungen von Liam in der Vornamen-Hitliste von Italien in den Jahren 1999-2021
Polen 120 118 120 118 (2021)

In Polen wurde Liam in den letzten 10 Jahren ca. 600 Mal als Erstname vergeben (740 Mal von 2000 bis 2022).

Liam in der Vornamen-Hitliste von Polen (2000-2022)
Platzierungen von Liam in der Vornamen-Hitliste von Polen in den Jahren 2000-2022
Slowenien 7 6 7 6 (2021)

In Slowenien wurde Liam in den letzten 10 Jahren ca. 1.300 Mal als Erstname vergeben (1.600 Mal von 1992 bis 2022).

Liam in der Vornamen-Hitliste von Slowenien (1992-2022)
Platzierungen von Liam in der Vornamen-Hitliste von Slowenien in den Jahren 1992-2022
Dänemark 18 17 17 3 (2012)

In Dänemark wurde Liam in den letzten 10 Jahren ca. 2.900 Mal als Erstname vergeben (4.100 Mal von 1985 bis 2022).

Liam in der Vornamen-Hitliste von Dänemark (1985-2022)
Platzierungen von Liam in der Vornamen-Hitliste von Dänemark in den Jahren 1985-2022
Schweden 1 3 4 1 (2022)

In Schweden wurde Liam in den letzten 10 Jahren ca. 7.500 Mal als Erstname vergeben (15.100 Mal von 1998 bis 2022).

Liam in der Vornamen-Hitliste von Schweden (1998-2022)
Platzierungen von Liam in der Vornamen-Hitliste von Schweden in den Jahren 1998-2022
Norwegen 6 8 5 3 (2015)

In Norwegen wurde Liam in den letzten 10 Jahren ca. 3.200 Mal als Erstname vergeben (4.700 Mal von 1945 bis 2022).

Liam in der Vornamen-Hitliste von Norwegen (1945-2022)
Platzierungen von Liam in der Vornamen-Hitliste von Norwegen in den Jahren 1945-2022
England - 80 74 10 (1996)

In England wurde Liam in den letzten 10 Jahren ca. 8.500 Mal als Erstname vergeben (58.300 Mal von 1996 bis 2021).

Liam in der Vornamen-Hitliste von England (1996-2021)
Platzierungen von Liam in der Vornamen-Hitliste von England in den Jahren 1996-2021
Schottland 37 41 28 3 (1996)

In Schottland wurde Liam in den letzten 10 Jahren ca. 1.500 Mal als Erstname vergeben (13.400 Mal von 1974 bis 2022).

Liam in der Vornamen-Hitliste von Schottland (1974-2022)
Platzierungen von Liam in der Vornamen-Hitliste von Schottland in den Jahren 1974-2022
Irland 8 6 10 6 (2021)

In Irland wurde Liam in den letzten 10 Jahren ca. 3.400 Mal als Erstname vergeben (14.200 Mal von 1964 bis 2022).

Liam in der Vornamen-Hitliste von Irland (1964-2022)
Platzierungen von Liam in der Vornamen-Hitliste von Irland in den Jahren 1964-2022
Nordirland 41 31 39 27 (2008)

In Nordirland wurde Liam in den letzten 10 Jahren ca. 490 Mal als Erstname vergeben (1.600 Mal von 1997 bis 2022).

Liam in der Vornamen-Hitliste von Nordirland (1997-2022)
Platzierungen von Liam in der Vornamen-Hitliste von Nordirland in den Jahren 1997-2022
USA 1 1 1 1 (2022)

In den USA wurde Liam in den letzten 10 Jahren ca. 194.000 Mal als Erstname vergeben (295.000 Mal von 1930 bis 2022).

Liam in der Vornamen-Hitliste von den USA (1930-2022)
Platzierungen von Liam in der Vornamen-Hitliste von den USA in den Jahren 1930-2022
Kanada 2 2 1 1 (2020)

In Kanada wurde Liam in den letzten 10 Jahren ca. 17.100 Mal als Erstname vergeben (40.500 Mal von 1980 bis 2022).

Liam in der Vornamen-Hitliste von Kanada (1980-2022)
Platzierungen von Liam in der Vornamen-Hitliste von Kanada in den Jahren 1980-2022
Australien 14 10 6 6 (2020)

In Australien wurde Liam in den letzten 10 Jahren ca. 3.700 Mal als Erstname vergeben (14.300 Mal von 1952 bis 2022).

Liam in der Vornamen-Hitliste von Australien (1952-2022)
Platzierungen von Liam in der Vornamen-Hitliste von Australien in den Jahren 1952-2022
Neuseeland 20 12 15 1 (2011)

In Neuseeland wurde Liam in den letzten 10 Jahren ca. 2.000 Mal als Erstname vergeben (9.500 Mal von 1954 bis 2022).

Liam in der Vornamen-Hitliste von Neuseeland (1954-2022)
Platzierungen von Liam in der Vornamen-Hitliste von Neuseeland in den Jahren 1954-2022
Liechtenstein - 6 4 2 (2016)

In Liechtenstein wurde Liam in den letzten 10 Jahren ca. 20 Mal als Erstname vergeben (20 Mal von 1996 bis 2022).

Liam in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2022)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Liam in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2022 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 98 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 107 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 104 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 110 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 99 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 55 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 58 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 41 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 31 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 27 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 22 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 12 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 16 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 14 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 13 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 11 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 11 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
Platz 8 in den offiziellen Vornamencharts von 2022
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 8
  • Schlechtester Rang: 110
  • Durchschnitt: 46.50

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Liam

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Liam im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 41 im Juli 2020
Rang 47 im August 2020
Rang 61 im September 2020
Rang 46 im Oktober 2020
Rang 47 im November 2020
Rang 72 im Dezember 2020
Rang 39 im Januar 2021
Rang 52 im Februar 2021
Rang 50 im März 2021
Rang 62 im April 2021
Rang 44 im Mai 2021
Rang 39 im Juni 2021
Rang 37 im Juli 2021
Rang 38 im August 2021
Rang 33 im September 2021
Rang 36 im Oktober 2021
Rang 48 im November 2021
Rang 43 im Dezember 2021
Rang 45 im Januar 2022
Rang 33 im Februar 2022
Rang 56 im März 2022
Rang 42 im April 2022
Rang 30 im Mai 2022
Rang 41 im Juni 2022
Rang 38 im Juli 2022
Rang 35 im August 2022
Rang 33 im September 2022
Rang 15 im Oktober 2022
Rang 39 im November 2022
Rang 45 im Dezember 2022
Rang 30 im Januar 2023
Rang 20 im Februar 2023
Rang 33 im März 2023
Rang 31 im April 2023
Rang 33 im Mai 2023
Rang 25 im Juni 2023
Rang 38 im Juli 2023
Rang 50 im August 2023
Rang 15 im September 2023
Rang 46 im Oktober 2023
Rang 35 im November 2023
Rang 30 im Dezember 2023
Rang 40 im Januar 2024
Rang 27 im Februar 2024
Rang 38 im März 2024
Rang 25 im April 2024
Rang 25 im Mai 2024
Rang 40 im Juni 2024
Jul Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2020 2021 2022 2023 2024
  • Bester Rang: 15
  • Schlechtester Rang: 87
  • Durchschnitt: 41.23

Geburten in Österreich mit dem Namen Liam seit 1984

Liam belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 88. Rang. Insgesamt 3007 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
88 3007 Statistik Austria 2022

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Liam besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (167)
  • 14.4 % 14.4 % Baden-Württemberg
  • 12.0 % 12.0 % Bayern
  • 6.6 % 6.6 % Berlin
  • 2.4 % 2.4 % Brandenburg
  • 2.4 % 2.4 % Bremen
  • 6.6 % 6.6 % Hamburg
  • 3.0 % 3.0 % Hessen
  • 0.6 % 0.6 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 10.8 % 10.8 % Niedersachsen
  • 14.4 % 14.4 % Nordrhein-Westfalen
  • 6.6 % 6.6 % Rheinland-Pfalz
  • 1.8 % 1.8 % Saarland
  • 7.2 % 7.2 % Sachsen
  • 4.2 % 4.2 % Sachsen-Anhalt
  • 6.6 % 6.6 % Schleswig-Holstein
  • 0.6 % 0.6 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (22)
  • 9.1 % 9.1 % Burgenland
  • 18.2 % 18.2 % Niederösterreich
  • 9.1 % 9.1 % Oberösterreich
  • 18.2 % 18.2 % Steiermark
  • 18.2 % 18.2 % Tirol
  • 13.6 % 13.6 % Vorarlberg
  • 13.6 % 13.6 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (28)
  • 7.1 % 7.1 % Aargau
  • 3.6 % 3.6 % Appenzell Innerrhoden
  • 7.1 % 7.1 % Basel-Landschaft
  • 7.1 % 7.1 % Basel-Stadt
  • 7.1 % 7.1 % Bern
  • 3.6 % 3.6 % Glarus
  • 3.6 % 3.6 % Graubünden
  • 10.7 % 10.7 % Luzern
  • 3.6 % 3.6 % Schaffhausen
  • 10.7 % 10.7 % Solothurn
  • 3.6 % 3.6 % St. Gallen
  • 3.6 % 3.6 % Thurgau
  • 28.6 % 28.6 % Zürich

Dein Vorname ist Liam? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Liam als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Liam besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Liam.

Häufigkeit des Vornamens Liam nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Liam

Weibliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Alina
  • Angelina
  • Laiäm
  • Lama
  • Lami
  • Lamy
  • Leem
  • Leeman
  • Leemo
  • Leeyum
  • Lelam
  • Lemi
  • Lemie
  • Li
  • Liami
  • Liamski
  • Lian
  • Lim
  • Lima
  • Liman
  • Lime
  • Limek
  • Limi
  • Limlum
  • Limmy
  • Limo
  • Lina
  • Linschi
  • Lio
  • Liosch
  • Litschi
  • Liusch
  • Ljem
  • Lömi
  • LömLöm
  • Lummel

Häufigste Nachnamen

  1. Liam Zedelmayr
  2. Liam Wagner
  3. Liam Schmidt
  4. Liam Joel
  5. Liam Schulz
  6. Liam Klein
  7. Liam Meyer
  8. Liam Hoffmann
  9. Liam Müller
  10. Liam Braun
  11. Liam Zimmermann
  12. Liam Baumann
  13. Liam Richter
  14. Liam Schäfer
  15. Liam Köhler
  16. Liam Sommer
  17. Liam Fuchs
  18. Liam Lauterbach
  19. Liam Peters
  20. Liam Beck
  21. Liam Becker
  22. Liam Volkmann
  23. Liam Buchholz
  24. Liam Daymien
  25. Liam Unger
  26. Liam Fricke
  27. Liam Meier
  28. Liam Döring
  29. Liam Schulte

Liam in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Liam

Carl Liam Piergianni
Fußballspieler aus England
Liam Adams
australischer Langstreckenläufer
Liam Aiken
Schauspieler
Liam Anthony
australischer Fußballer
Liam Aylward
irischer Politiker
Liam Bertazzo
italienischer Radsportler
Liam Bonner
amerikanischer Opernsänger
Liam Boyce
Fußballspieler
Liam Boyle
Schauspieler
Liam Bradley
Komponist aus Australien
Liam Brady
Irischer Fußballnationalspieler
Liam Bridcutt
Fußballspieler
Liam Caddis
britischer Fußballspieler
Liam Coleman
englischer Fußballspieler
Liam Connor
grenadischer Fußballer
Liam Cooper
Fußballspieler aus Großbritannien
Liam Cormier
Sänger (Cancer Bats)
Liam Craig
Fußballer aus England
Liam Cromby
Sänger (We Are The Ocean)
Liam Cronin
Fußballspieler aus Grenada
Liam Cunningham
Irischer Schauspieler
Liam D'Arcy Brown
Schriftsteller aus England
Liam Davison
australischer Schriftsteller
Liam der Löwe
Figur aus dem Spiel Terranigma
Liam Dunbar
Charakter der Serie "Teen Wolf"
Liam Ezekiel
amerikanischer Fußballer
Liam Feeney
Fußballspieler aus Großbritannien
Liam Gallagher
Sänger (Oasis)
Liam Genockey
irischer Musiker
Liam Gillick
Britischer Künstler
Liam Hemsworth
Schauspieler
Liam Henderson
britischer Fußballer
Liam Henstridge
Hauptcharakter bei "The Royals"
Liam Howlett
The Prodigy Sänger
Liam James
Schauspieler (spielte in "2012" Noah Curtis)
Liam Kelly
englischer Fußballer
Liam Kent
britischer Rugbyspieler
Liam McAlinden
Fußballer aus Großbritannien
Liam McIntyre
Schauspieler
Liam Millar
Fußballspieler
Liam Moore
englischer Fußballspieler
Liam Mower
Englischer Schauspieler & Tänzer
Liam Neeson
Schauspieler
Liam Nevin
irischer Schriftsteller
Liam O'Neil
Fußballer aus Großbritannien
Liam OBrien
kanadischer Eishockeyspieler
Liam Obrien
Fußballspieler aus Irland
Liam Oconnor
irischer Musiker
Liam Omalley
Fußballer aus Grenada
Liam Patrick McKenna
Irischer Sänger
Liam Payne
Sänger bei One Direction
Liam Pitchford
englischer Tischtennisspieler
Liam Sammon
amerikanischer Fußballspieler
Liam Shephard
britischer Fußballer
Liam Tancock
Englischer Schwimmer
Liam Tomsett
britischer Fußballspieler

Liam in der Popkultur

Liam
Song von In Extremo
Songs Für Liam
Lied von Kraftklub

Liam als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Liam wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 0 Hochdruckgebiete und 1 Tiefdruckgebiet mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Liam (0x)

    Hochdruckgebiet Liam
  • Tiefdruckgebiet Liam (1x)

    Tiefdruckgebiet Liam
    • 22.01.2023

Liam in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Liam wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
4 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Li-am
Endungen
-iam (3) -am (2) -m (1)
Anagramme
Alim, Amil, Ilma, Imal, Lima, Mali und Mila (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Liam - gebildet werden können.
Rückwärts
Mail (Mehr erfahren)Liam ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
8 Ausdauer und Erfolg (Mehr erfahren)

Liam in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01001100 01101001 01100001 01101101
Dezimal
76 105 97 109
Hexadezimal
4C 69 61 6D
Oktal
114 151 141 155

Liam in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Liam anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
56 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
L500 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
LM (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Liam buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Ludwig | Ida | Anton | Martha
Internationale Buchstabiertafel
Lima | India | Alfa | Mike

Liam in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Liam in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Liam
Altdeutsche Schrift
Liam
Lateinische Schrift
LIAM
Phönizische Schrift
𐤋𐤉𐤀𐤌
Griechische Schrift
Λιαμ
Koptische Schrift
Ⲗⲓⲁⲙ
Hebräische Schrift
ליאם;
Arabische Schrift
لــيــاــم
Armenische Schrift
Լիամ
Kyrillische Schrift
Лиам
Georgische Schrift
Ⴊიამ
Runenschrift
ᛚᛁᛆᛘ
Hieroglyphenschrift
𓃭𓇋𓄿𓅓

Liam barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Liam an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Liam im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Liam im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Liam in Blindenschrift (Brailleschrift)

Liam in Blindenschrift (Brailleschrift)

Liam im Tieralphabet

Liam im Tieralphabet

Liam in der Schifffahrt

Der Vorname Liam in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

·-·· ·· ·- --

Liam im Flaggenalphabet

Liam im Flaggenalphabet

Liam im Winkeralphabet

Liam im Winkeralphabet

Liam in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Liam auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Liam als QR-Code

Liam als QR-Code

Liam als Barcode

Liam als Barcode

Wie denkst du über den Namen Liam?

Wie gefällt dir der Name Liam?

Bewertung des Namens Liam nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 2.6 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Liam?

Ob der Vorname Liam auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (61.6 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (52.5 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (51.4 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (89.8 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (48.6 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (54.8 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (55.9 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (24.3 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (23.2 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (21.5 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (20.3 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (29.9 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (32.8 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (34.5 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (22.0 %)
Was denkst du? Passt Liam zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Liam ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (67.9 %) modern (82.4 %) wohlklingend (60.7 %) männlich (56.5 %) attraktiv (61.0 %) sportlich (60.3 %) intelligent (60.2 %) erfolgreich (59.2 %) sympathisch (61.6 %) lustig (62.2 %) gesellig (76.5 %) selbstbewusst (59.7 %) romantisch (61.0 %)
von Beruf
  • Stripper (55)
  • Astronaut (46)
  • Imbissverkäufer (43)
  • Hilfsarbeiter (32)
  • Pilot (31)
  • Rohrreiniger (30)
  • Barkeeper (28)
  • Arzt (21)
  • Schauspieler (19)
  • Architekt (16)
  • Anwalt (14)
  • Sänger (8)
  • Müllmann (8)
  • Friseur (7)
  • Musiker (6)
  • Kanalreiniger (5)
  • Fußballspieler (5)
  • Sportler (4)
  • Polizist (4)
  • Gabelstapelfahrer (3)
  • Taxifahrer (3)
  • Ingenieur (3)
  • Seefahrer (3)
  • Zoodirektor (3)
  • Künstler (3)
  • Sozialpädagoge (3)
  • Koch (3)
  • Manager (3)
  • Richter (3)
  • Therapeut (2)
  • Model (2)
  • Kundenberater (2)
  • Lehrer (2)
  • Rettungssanitäter (2)
  • Arbeiter (2)
  • Softwareentwickler (2)
  • Baggerfahrer (2)
  • Pizzabote (2)
  • Melker (2)
  • Regisseur (2)
  • Kassierer (2)
  • Clown (2)
  • Chemiker (2)
  • Mechaniker (2)
  • Wirtschaftsingenieur (2)
  • Maurer (2)
  • Putzmann (2)
  • Verkäufer (2)
  • Warensortierer (2)
  • Gänsezüchter (2)
  • Büroangestellter (2)
  • Betonbauer (2)
  • Babysitter (1)
  • Kaufmann (1)
  • Chef (1)
  • Metallbauer (1)
  • Journalist (1)
  • Hotelfachmann (1)
  • Geschäftsführer (1)
  • Gärtner (1)
  • Grafiker (1)
  • Handwerker (1)
  • Notar (1)
  • Feuerwehrmann (1)
  • Rattenfänger (1)
  • Beamter (1)
  • Präsident (1)
  • Schweinezüchter (1)
  • Fliesenleger (1)
  • Briefträger (1)
  • Psychologe (1)
  • Ziegenhirte (1)
  • Schädlingsbekämpfer (1)
  • Spargelstecher (1)
  • Torfstecher (1)
  • Youtuber (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Liam und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Liam ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Liam

Kommentar hinzufügen
Kevin
Gast

Danke fürs grüßen Patrick!

patrick
Gast

Kevin lässt grüßen

Liam Henrico joshua
Gast

Ich heiße selber liam und finde den namen sehr schön er ist vielleicht für manche zu kurz dennoch hat er eine tolle Aussprache

Hanna
Gast

Da kommen Kevin Vibes auf. Überlegt es euch gut.

Erwin
Gast

Liam steht rückwärts für Mail. Zufall? Ich denke nicht, alles vom System so gewollt.

Gast
Gast

Leute, kommt mal runter. Ich habe meinen Sohn vor 20 Jahren so genannt, da ich einen kurzen, internationalen, modernen und weichklingenden Namen gesucht habe. Nun ist sein Name in den deutschen Top Ten gelandet, so what. Er mag seinen Namen nach wie vor. Ihr könnt euren Kindern immer einen zweiten oder auch dritten Namen geben, der klassischer, deutscher, seriöser oder was auch immer wichtig erscheint, ist und gut ist! Ein Name ist persönlich, wurde mit großer Liebe und Vorfreude ausgewählt und sollte respektiert werden!

Mitglied

Liam und Mateo, in zehn Jahren die neuen Kevins. Da müsst ihr euch im Klaren sein!

Valentina
Gast

Für meinen Geschmack zu kurz, aber dennoch nicht schlecht.

No-Go
Gast

Tut euren Kindern einen Gefallen und bestraft sie nicht mit diesem Namen! -.-

Daniela
Gast

Ich kann mich mit diesem Namen auch überhaupt nicht anfreunden. Kann mir doch keiner erzählen, dass der Klang dieses Namens schön ist.

Lukas
Gast

Der schrecklichste Name überhaupt. Sry tut mir wirklich leid aber ich finde diesen Namen sowas von Kevinistisch, Möchtegern modern, Mitläufer mäßig, Möchtegern amerikanisch und Möchtegern cool. Die letzte Spur Kevinismus, der Sohn von Kevin und Jacqueline. Und in Irland dem Ursprungsland werden alte Opas so genannt welche im Ausweis William oder Wilhelm stehen haben. Da gibt es mehr Opas die Liam heissen als es in Deutschland welche gibt die Gustav und Wilhelm heißen. (soviel zum Thema spießige Rentnernamen) Also das sowas Modename ist, gerade heute wo wir doch gut vom Kevinismus weggekommen sind ist ein richtiges Ärgernis

geht gar nicht
Gast

Nicht schön

Martina
Gast

Muss man nicht mögen, aber außergewöhnlich klingt Liam schon wie ich finde. Entweder man findet ihn super oder man hasst ihn, dazwischen scheint es nichts zu geben habe ich das Gefühl.

Mitglied

Ist auch nicht mein Fall, zu kurz und nicht unbedingt klangvoll. Würde ich bei der Namenswahl meines Sohnes nicht in Betracht ziehen.

nicht schön
Gast

Verschohnt eure kinder mit diesem namen. liam ist der neue kevin.

Patrick Liam
Gast

Ich bin froh dass Liam nur mein Zweitname ist, weil ich nur semi-zufrieden damit bin. Kommt leider immer wieder vor dass Leute den Namen nicht richtig aussprechen können oder auch falsch schreiben obwohl es nicht so schwer sein scheint.

Julia
Gast

Klingt für mich eh nach Aussprache auch leicht asiatisch. Ist zwar ein außergewöhnlicher Vorname, aber vom Klang weniger schön.

Lemonhead
Gast

Die Deutschen sind ja witzig: importieren jedes zweite englische Wort, können aber einen ganz typischen Namen wie "Liam" nicht aussprechen. Geil!

franzi
Gast

Naja, seltsamer name. frag mich, wie man bei unmengen von namen die zur auswahl stehen auf diesen namen kommen kann.

Alexandra
Gast

Liam ist ein toller Name! Also für wen der Name asiatisch klingt der sollte mal dringend einen Realitätscheck machen. Was ist daran bitte asiatisch? Asiaten würden eher Li, Liu oder Liao heißen (und das sind Nachnamen!), aber sicher nicht Liam. Man erkennt doch ganz klar das Liam von dem englischen Namen (Wil)liam stammt. Deshalb sollte man den Namen meiner Meinung nach auch Englisch wie Liäm aussprechen. Englischer Name = englische Aussprache. John oder Amy spricht auch niemand deutsch aus. Warum sollte man das also bei Liam machen? Ergibt keinen Sinn und kommt nur ungebildet rüber. Dann kann man besser gleich einen deutschen Namen wählen. Das ist ja auch völlig in Ordnung. Aber englische Namen eindeutschen klingt dann wie Jennifer so ausgesprochen wie geschrieben. Nicht gut.

@ Lydia
Gast

... vom Regen in die Traufe 😡‼️

Lydia
Gast

Unser Patenkind hätte fast den Namen Liam bekommen, nun ist er ein Jayden und alle sind froh darüber.

Denio
Gast

Ich finde den namen Liam wundervoll er ist kurz klingt sympatisch , modern und ist leicht auszusprechen.
Mein Sohn trägt den Namen.

Mitglied

Mein Sohn trägt den Namen Minato Liam (ohne Bindestrich). Ich habe wirklich lange nach einem passenden Zweitnamen für Minato gesucht, denn aus irgendwelchen mir selbst unbekannten Gründen, musste mein Sohn unbedingt einen Zweitnamen bekommen. Als ich dann auf den Namen Liam gestoßen bin, war es um mich geschehen. Ich wollte einen schönen und nicht so sehr bekannten Namen für meinen Sohn haben und den habe ich auch gefunden.

Liam ist einfach mehr als schön. Und der Doppelname Minato Liam ist einfach perfekt. 😍

Marc
Gast

Liam - modern und trendig, v.a. weil der Name rückwärts gelesen sich als "mail" liest. Technologischer Fortschritt

Monte
Gast

KamoLRF aka die Controller Legende

Namenlos
Gast

Für mich ist das leider mittlerweile ein Name, der in die Kategorie Kevin gehört. Schade, weil er eigentlich einen schönen Klang hat. Ich persönlich würde mein Kind nicht so nennen.

Mimi
Gast

Liam ist so ein wunderbarer Name! ❤️
Denn kann ich devenitiv empfehlen

Greta
Gast

Liam mag in englischsprachigen Ländern gut klingen und ankommen, hier in Deutschland ist es vollkommen anders.

Von der Buchstabenkombi wirkt dieser Name eher asiatisch.

Aussprechen würde ich ihn trotzdem englisch und zwar Liäm.

bundazineta
Gast

Ich dachte „6“ wäre die beste doch ich habe dann herausgefunden das „1“ die beste ist und „6“ die schlechteste ist. Also hab ich leider auf „6“ gedrückt obwohl ich diese Name sehr sehr sehr gut finde :(

lilpump
Gast

Absolut kamo der ehrenbruder

@Nora
Gast

Du hast schon recht, dass man den Namen Liam "Liäm", bzw. "Liem" (l̻ʲiamˠ), allerdings spricht man William eher "Willjem" (ˈwɪliəm), weil das I deutlich kürzer gesprochen wird, als bei Liam

An sich finde ich den Namen hübsch, passt allerdings nur zu einem Iren, sonst wirkt's schnell albern.

Papa
Gast

Zum Kopfschütteln hier, was Leute schreiben: "der Name beginnt mit nem Li, da denke ich sofot an Asiaten". Natürlich, genau wie all die anderen asiatischen Namen mit Li, z.B. Li-Sa, Li-Liane, Li-Lli, etc. Armes AfD-Deutschland

Gast
Gast

Die hebräische Ableitung da oben ist absoluter Schwachsinn. Wenn, dann müsste es eine Zusammensetzung aus der Präposition לְ (le - "in Bezug auf") mit dem Suffix ִ (i - "mein") [zusammen also לִ (li)] und dem Nomen עַם (am - "Volk") sein: "in Bezug auf mein Volk". Das ist aber grammatikalisch überhaupt nicht möglich.

Liam ist die irische Kurzform von William, nichts weiter.

Mitglied

Für mich einer der gruslichsten Namen, die momentan so vergeben werden. Ganz schlimm! Damit bekommen Kevin und Justin Gesellschaft in der Liste der Unerträglichkeit!

Nora
Gast

Liam ist ein schöner Name. Er wird Liäm ausgesprochen und nicht Lijam! Es ist ein englischer Name, nämlich die Abkürzung von William. Und William spricht ja wohl auch niemand ernsthaft so aus wie der Name geschrieben wird. Liäm heißt es und nicht Lijam oder Leijem! Es ist so einfach eigentlich diesen Namen auszusprechen.

Stolze Mama von Liam
Gast

Da wir einen englischen Nachnamen haben, schieden sofort typisch deutsche Namen aus. Mein Mann heisst William und da haben wir den Namen etwas modernisiert ;)
Ich finde es schade, dass sich einige hier negativ zu dem Namen äussern. Er hat eine wunderschöne Bedeutung und passt zu meinem kleinen frechen Genie perfekt.

Gast
Gast

Wenn Liam wirklich auch einen hebräischen Ursprung hat, heißt es "in Bezug auf das Volk", sonst müsste es "Ami" heißen...

Gast
Gast

Amüsant was hier einige für einen Müll von sich geben. Ich würde mein Kind zwar nicht Liam nennen, allerdings finde ich den Name trotzdem okay. Wie kann man von einem Namen bitte auf den Beruf einer Person schließen? So ein Schwachsinn. Echt peinlich und kindisch wie sich hier einige Personen verhalten.

Maxi
Gast

Nen tollen Klang hat der Name. Richtig klasse.

Mira
Gast

Mir gefällt Liam nicht, weil der Name richtig bescheuert albern klingt.

Svea
Gast

Also manche Leute schalten ihr Gehirn wirklich ab, wenn sie im Internet sind. Der Name kommt aus dem irisch/englischen Sprachraum und ist einfach nur die Abkürzung für WilLIAM, da wird nicht zwanghaft was modern gemacht. In Irland gibt es diese Abkürzung schon ewig. Mein Mann kommt aus Irland und sein Onkel heißt William und alle nennen ihn Liam und mir ist dort kein kleiner Junge begegnet der Liam hieß sondern Männer ab 40 aufwärts. Ausser dem sollte man, wenn einem ein Name nicht gut gefällt nicht rumpöbeln und ihn als "bescheurt" bezeichnen, es reicht wenn mana sagt der Name gefällt einem nicht so gut!

Liam
Gast

Also, ich bin kein Stripper.

Kerstin
Gast

Also. Mein Kind heißt Liam. Er wird gesprochen wie geschrieben und er wurde immer richtig ausgesprochen habe absolut keine probleme. Und ja im ersten moment ist der Name gewöhnungsbedürftig. Aber ich liebe ihn und ich weis das er 2021 nichts auf die schnute bekommt weil sein name kurt ist.

Pfft
Gast

@ Gast zuvor:

Ach ja???
Dann begründe das doch mal!!!
Ohne Begründung ist NICHTS wert, denn sonst könnte ja jeder jeden Schwachsinn irgendwo hinrotzen!
Man muss seine Meinung auch schlüssig BEGRÜNDEN können, sonst ist sie nämlich NICHTS wert!

Und im Gegenteil, Liam ist ein hübscher Name und er wirkt sehr sympathisch!
BEGRÜNDUNG: Durch den hellen Klang, vor allem durch das A und das I, wirkt dieser Name sympathisch und freundlich und da kurz und nicht extravagant, wirkt er auch bodenständig.

Noah
Gast

Mein Fall ist dieser Name auch nicht.
Er wirkt unsympathisch und bemfredlich.

Anja
Gast

Liam ist mir egal.Nicht mein Fall.

Laura
Gast

Ich finde den Name Liam sehr schön, aber wie wird er richtig ausgesprochen.

Liam so wie es geschrieben wird oder Liem oder Liäm? Konnte es bei den ganzen Komentaren nicht so eindeutig rauslesen.

LG

Gast
Gast

@Fondant

Was hast du eigentlich immer und permanent für ein Lese-, Aussprache- und Denkproblem?!
Du ständig mit deinem Lj-em/-im/-am-plemplem-
Schwachsin!
Wenn du zu blöd zum lesen und mitdenken bist, dann ist das DEIN PROBLEM und belästige nicht ständig andere Leute mit deinen Lese-Mitdenk-Problemen!
Einfach nur lächerlich und peinlich!

Liam ist ein sympathischer und vor allem sehr klangschöner, kurzer Name!

Fondant
Gast

Ljam
Ljem
Lijam

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Liam schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Manfried, Miro, Ortwald, Raffaelo, Rudenz, Silas, Thaddeus, Ulv, Wiar und Zygmond.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Ryker

Noch kein Kommentar vorhanden

Ryker würde sich etwas mehr Interesse an seinem Namen wünschen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Ryker?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948

Aktuelle Umfrage

Wie viele Kinder wünschst Du dir?