Unisex-Namen

In dieser Rubrik findest du 793 Unisex-Namen mit Informationen zu Bedeutung, Herkunft, Namenstagen und Beliebtheit. Stöbere durch unsere Unisex-Vornamensammlung von A bis Z oder wirf einen Blick in die Hitlisten der beliebtesten Vornamen.

Was sind Unisex-Vornamen?

Bei Unisex-Namen handelt es sich um Vornamen, die das Geschlecht der namenstragenden Person nicht eindeutig erkennen lassen und sich daher sowohl für weibliche, männliche als auch diverse Menschen eignen. Diese sogenannten genderneutralen Vornamen werden zunehmend beliebter, was insbesondere darauf zurückzuführen ist, dass viele Unisex-Namen relativ kurz sind (ein bis zwei Silben) und oftmals einen eher weichen Klang haben, was an ihren verhältnismäßig vielen Vokalen und weichen Konsonanten wie M und L liegt.

Sind Unisex-Namen nur mit Zweitnamen erlaubt?

Dass ein Unisex-Vorname nur zusammen mit einem Zweitnamen vergeben werden darf, der das Geschlecht des Kindes eindeutig festlegt, ist eine immer noch weit verbreitete, aber falsche Annahme. Es gibt keine gesetzliche Regelung, die für einen geschlechtsneutralen Vornamen einen geschlechtsbezogenen Zweitnamen, also eindeutigen Jungen- bzw. Mädchennamen, vorschreibt. Darauf wies das Bundesverfassungsgericht im Dezember 2008 im sogenannten "Kiran-Urteil" hin.

Unisex-Namen

Tipp: Dein persönlicher Merkzettel Du kannst beliebig viele Vornamen auf deinem persönlichen Merkzettel sammeln. Klicke dazu am Namen einfach auf das Merkzettel-Symbol mit dem Pluszeichen. Deinen Merkzettel erreichst du jederzeit über das Icon am unteren Seitenrand.

Unisex-Namen von A bis Z

Hier erhälst du einen Schnellüberblick beliebter und klassischer Unisex-Namen von A bis Z. Eindeutig männliche oder weibliche Vornamen findest du in den Bereichen Jungennamen und Mädchennamen. In unserer Rubrik der Doppelnamen kannst du außerdem mehr über die Beliebtheit verschiedenster Namenskombinationen in Erfahrung bringen.

Top 10 Unisex-Namen

  1. Luca
    21180 Stimmen
  2. Dana
    18749 Stimmen
  3. Fiete
    18169 Stimmen
  4. Maria
    17592 Stimmen
  5. Finn
    16795 Stimmen
  6. Noah
    14449 Stimmen
  7. Kimi
    12829 Stimmen
  8. Kai
    11735 Stimmen
  9. Andrea
    11582 Stimmen
  10. Simone
    10448 Stimmen

Neueste Kommentare zu Unisex-Namen

  • Kommentar zu Corin von Corijn

    Ich heiße auch Corijn und wurde 2006 in Deutschland geboren. Das J in meinem Namen wird nicht ausgesprochen. Das J existiert auch nur, weil die bei de...

  • Kommentar zu Vada von R2D2

    Darth Vada bleibt Darth Vada. Man hat auch bei einer WM den Fußballer Roger Milla zeitweise Miller geschrieben und das war falsch. Ganz falsch. Richti...

  • Kommentar zu Noah von Gast

    Bitte überarbeitet diesen Eintrag: 1.) der Name bedeutet: "[Gott/das Kind] ist Ruhe/beruhigt" oder "Beruhige dich [oh Gott]" (Quelle: Gesenius, Han...

  • Kommentar zu Jayden von @ @Kiana

    Dem ist nichts hinzuzufügen!!!!

  • Kommentar zu Jayden von @Kiana

    Hießt du nicht eben noch Lydia? Finde den Namen absolut nicht vergebbar, da gehen sofort Kevinismus-Schubladen auf.

  • Kommentar zu Noah von Lily

    Ich kann diese biblischen Namen ohnehin nicht leiden. Bei Noah muss ich immer sofort an die Arche denken auf der sich die beiden Einhörner Uwe und Hor...

  • Kommentar zu Noah von Julia

    Unser Mittlerer heißt Noah, als Regenbogenkind. Ich finde es interessant, dass Noa hier als weibliche Variante geführt wird, während auf der Homepage ...

  • Kommentar zu Newroz von Noora

    Newroz ist nicht nur ein kurdischen Fest, der andere Kommentar hat das schon erklärt.

  • Kommentar zu Jonah von Sammy

    Mein Kleines Schatz wird diesen Namen tragen allerdings Yonah geschrieben.

  • Kommentar zu Yule von Yule

    Dieser Name dient sehr gut dazu, um seinem Kind eine große Zukunft zu bescheren.

Stöbere auch hier: