Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Elias

Elias ist ein männlicher Vorname althebräischer Herkunft mit der Bedeutung "mein Gott ist Jahwe". Alle Infos zum Namen findest du hier.

14876 Stimmen (Rang 12)
49 x auf Lieblingslisten
11 x auf No-Go-Listen
12

Rang 12
Mit 14876 erhaltenen Stimmen belegt Elias den 12. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Elias ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Elias

Was bedeutet der Name Elias?

Bedeutung

Der Name Elias bedeutet "(mein) Gott ist Jahwe", abgeleitet vom hebräischen Namen Elijáhu und den althebräischen Wörtern el für "der Mächtige, Gott" und jahwe für "JHWH" (Name Gottes).

Der Name wurde aus der hebräischen Bibel, dem Tanach, vom Propheten Elija übernommen, einem der wichtigsten Propheten im Judentum.

Trotz der langen Historie spielte Elias als Vorname in Deutschland bis in die Neuzeit hinein kaum eine Rolle. Im Nationalsozialismus wurde er sogar als Vorname verboten und war ausschließlich Juden vorbehalten. Erst Ende des 20. Jahrhunderts wurden immer mehr Jungen Elias genannt, nach der Jahrtausendwende entwickelte sich der Name dann zu einem der beliebtesten männlichen Babynamen.

Woher kommt der Name Elias?

Wortherkunft

Elias ist die latinisierte Schreibweise des altgriechischen Namens Ēlías und geht auf den hebräischen Namen Elijáhu zurück, der sich aus dem althebräischen "el" für "der Mächtige, Gott" und "jahwe" für "JHWH" (Name Gottes) zusammensetzt.

Wortzusammensetzung

el = der Mächtige, Gott (Althebräisch)
jahwe = JHWH (Name Gottes) (Althebräisch)

Wann hat Elias Namenstag?

Elias feiert Namenstag am 24. März (hl. Elias von Rommersdorf) und 20. Juli (Prophet Elias).

Wie spricht man Elias aus?

Aussprache von Elias: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Elias auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Elias?

Elias ist in Deutschland einer der beliebtesten Vornamen. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 5. Platz. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Jungenname durchschnittlich auf dem 9. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Elias

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Elias in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 5 6 6 5 (2020)
Österreich 6 6 6 4 (2017)
Schweiz 7 8 6 5 (2016)
Liechtenstein - 4 2 1 (2016)
Niederlande 73 82 108 73 (2020)
Belgien 24 22 25 22 (2019)
Frankreich 111 109 110 99 (2008)
Spanien 94 86 - 86 (2019)
Polen 160 176 171 152 (2001)
Slowenien 63 63 - 63 (2020)
Dänemark 9 9 7 6 (2015)
Schweden 5 3 5 1 (2009)
Norwegen 7 8 5 3 (2006)
Finnland 8 8 9 7 (2011)
England 103 109 115 103 (2020)
Schottland 110 120 115 110 (2020)
Irland 123 118 135 118 (2019)
Nordirland 213 274 319 213 (2020)
USA 53 60 67 53 (2020)
Kanada 55 72 79 55 (2020)
Australien 75 72 - 72 (2019)

Elias in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Elias in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 16 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 16 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 15 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 15 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 10 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 13 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 9 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 9 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 10 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 7 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 6 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 6 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 6 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 6 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 6 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 5 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 5
  • Schlechtester Rang: 16
  • Durchschnitt: 9.69

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Elias

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Elias im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 27 im September 2018
Rang 24 im Oktober 2018
Rang 42 im November 2018
Rang 12 im Dezember 2018
Rang 32 im Januar 2019
Rang 29 im Februar 2019
Rang 23 im März 2019
Rang 37 im April 2019
Rang 30 im Mai 2019
Rang 35 im Juni 2019
Rang 26 im Juli 2019
Rang 18 im August 2019
Rang 45 im September 2019
Rang 23 im Oktober 2019
Rang 37 im November 2019
Rang 27 im Dezember 2019
Rang 31 im Januar 2020
Rang 11 im Februar 2020
Rang 21 im März 2020
Rang 26 im April 2020
Rang 10 im Mai 2020
Rang 12 im Juni 2020
Rang 19 im Juli 2020
Rang 23 im August 2020
Rang 19 im September 2020
Rang 11 im Oktober 2020
Rang 17 im November 2020
Rang 21 im Dezember 2020
Rang 16 im Januar 2021
Rang 22 im Februar 2021
Rang 26 im März 2021
Rang 16 im April 2021
Rang 17 im Mai 2021
Rang 31 im Juni 2021
Rang 30 im Juli 2021
Rang 13 im August 2021
Rang 13 im September 2021
Rang 16 im Oktober 2021
Rang 22 im November 2021
Rang 24 im Dezember 2021
Rang 19 im Januar 2022
Rang 15 im Februar 2022
Rang 8 im März 2022
Rang 17 im April 2022
Rang 7 im Mai 2022
Rang 4 im Juni 2022
Rang 30 im Juli 2022
Rang 24 im August 2022
Sep Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 4
  • Schlechtester Rang: 45
  • Durchschnitt: 19.03

Geburten in Österreich mit dem Namen Elias seit 1984

Elias belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 29. Rang. Insgesamt 13631 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
29 13631 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Elias besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (254)
  • 13.8 % 13.8 % Baden-Württemberg
  • 17.3 % 17.3 % Bayern
  • 4.3 % 4.3 % Berlin
  • 3.5 % 3.5 % Brandenburg
  • 0.8 % 0.8 % Bremen
  • 3.1 % 3.1 % Hamburg
  • 8.3 % 8.3 % Hessen
  • 1.2 % 1.2 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 7.1 % 7.1 % Niedersachsen
  • 18.1 % 18.1 % Nordrhein-Westfalen
  • 5.1 % 5.1 % Rheinland-Pfalz
  • 0.4 % 0.4 % Saarland
  • 7.1 % 7.1 % Sachsen
  • 2.0 % 2.0 % Sachsen-Anhalt
  • 2.0 % 2.0 % Schleswig-Holstein
  • 5.9 % 5.9 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (32)
  • 9.4 % 9.4 % Burgenland
  • 12.5 % 12.5 % Niederösterreich
  • 25.0 % 25.0 % Oberösterreich
  • 12.5 % 12.5 % Salzburg
  • 9.4 % 9.4 % Steiermark
  • 12.5 % 12.5 % Tirol
  • 3.1 % 3.1 % Vorarlberg
  • 15.6 % 15.6 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (25)
  • 8.0 % 8.0 % Aargau
  • 8.0 % 8.0 % Basel-Landschaft
  • 8.0 % 8.0 % Basel-Stadt
  • 8.0 % 8.0 % Bern
  • 4.0 % 4.0 % Freiburg
  • 4.0 % 4.0 % Graubünden
  • 16.0 % 16.0 % Luzern
  • 4.0 % 4.0 % Schwyz
  • 4.0 % 4.0 % Solothurn
  • 8.0 % 8.0 % St. Gallen
  • 4.0 % 4.0 % Uri
  • 4.0 % 4.0 % Zug
  • 20.0 % 20.0 % Zürich

Dein Vorname ist Elias? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Elias als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Elias besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Elias.

Häufigkeit des Vornamens Elias nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Elias

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Easy
  • Eias
  • Eilichen
  • El
  • Ela
  • Elas
  • Ele
  • Elei
  • Elen
  • Elesie
  • Eli
  • Elia
  • Eliasi
  • Elibeli
  • Elik
  • Elili
  • Elinchen
  • Elio
  • Elios
  • Elis
  • Elisi
  • Elitoni
  • Elitschi
  • Eliz
  • Eljas
  • Elji
  • Eljuscha
  • Ell
  • Ellas
  • Elli
  • Ellis
  • Elllliiii
  • Ello
  • Ellus
  • Elly
  • Elo
  • Elok
  • Elschi
  • Elsi
  • Elso
  • Elson
  • Elu
  • Elvis
  • Ili
  • Ilyas
  • Laisi
  • Lias
  • Lie
  • Lio
  • Lisa
  • Lissas
  • Lisso
  • Litzo

Häufigste Nachnamen

  1. Elias Schulz
  2. Elias Müller
  3. Elias Hoffmann
  4. Elias Schmidt
  5. Elias Schneider
  6. Elias Fischer
  7. Elias Richter
  8. Elias Koch
  9. Elias Bauer
  10. Elias Weber
  11. Elias Becker
  12. Elias Wagner
  13. Elias Schäfer
  14. Elias Winkler
  15. Elias Gabriel
  16. Elias Herrmann
  17. Elias Fuchs
  18. Elias Schmid
  19. Elias Zimmermann
  20. Elias Kühn
  21. Elias Meyer
  22. Elias Meier
  23. Elias Baumann
  24. Elias Hahn
  25. Elias Wolf
  26. Elias Krause
  27. Elias König
  28. Elias Schwarz
  29. Elias Schulze
  30. Elias Paul

Elias in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Elias

Camilo Elias Rencoret Lecaros
Fußballspieler aus Chile
Daniel Elias Brenner
Komponist aus Amerika
David Elias Heidenreich
amerikanischer Dichter
Elias Abu Shabaki
libanesischer Schriftsteller
Elias Ashmole
britischer Historiker
Elias Bazzi
libanesischer Fußballspieler
Elias Bierdel
Ehemaliger Vorsitzender der Hilfsorganisation Cap Anamur
Elias Canetti
Schriftsteller
Elias Durand
Botaniker aus Amerika
Elias Farah
syrischer Schriftsteller
Elias Fernandez Albano
Chilenischer Präsident 1910
Elias Figueroa
chilenischer Fußballspieler
Elias Gabriel Galvan
amerikanischer Bischof
Elias Garcia Martinez
spanischer Maler
Elias Gleizer
brasilianischer Schauspieler
Elias Gottlob Haußmann
deutscher Maler
Elias Grünebaum
deutscher Historiker
Elias Gurevich
uruguayischer Violinist
Elias Harger
Schauspieler
Elias Harris
Basketballer
Elias Josue Borrego
Fußballspieler aus Argentinien
Elias Koteas
Schauspieler
Elias Lindholm
schwedischer Eishockeyspieler
Elias Mar Omarsson
isländischer Fußballer
Elias Mendes Trindade
brasilianischer Fußballer
Elias Molina
Fußballspieler aus Spanien
Elias Munoz
mexikanischer Fußballer
Elias Pino Iturrieta
venezolanischer Schriftsteller
Elias Pressler
Schauspieler aus Österreich
Elías Ricardo Figueroa Brander
Fußballer
Elias Rudolph Camerarius
deutscher Physiker
Elias Sansar
Mehrfacher Sieger des Hermannslaufes von Detmold nach Bielefeld
Elias Schmäh
schweizer Radrennfahrer
Elias Schneitter
österreichischer Schriftsteller
Elias Siegesmund Reinhard
deutscher Theologe
Elias Sunny
bengalischer Kricketspieler
Elias Tollinger
österreichischer Skispringer
Elias Toufexis
(Schauspieler)
Elias Uzamukunda
Fußballspieler aus Ruanda
Elias Valina Sampedro
Spanischer Pfarrer und Visionär der Jakobswallfahrt
Elias van Lennep
niederländischer Mathematiker
Elias Vasquez
guatemalischer Fußballspieler
Elias Victor Hartard Ojeda
chilenischer Fußballspieler
Elias Vinoles
argentinischer Schauspieler
Elias von Assisi
Geistlicher
Elias von Cyon
Schriftsteller aus Rußland
Elias von Löwen
Arzt, Mathematiker und Philosoph
Elyas M’Barek
Österreichischer Schauspieler mit tunesischen Wurzeln
Flavio Elias Cordeiro
Fußballer aus Brasilien
Francisco Elias de Tejada y Spinola
spanischer Philosoph
Francisco Elias Riquelme
spanischer Filmproduzent
Gerardo Elias Cortes Hermosilla
Fußballer aus Chile
Manuel Elias Fernandez Guzman
uruguayischer Fußballspieler
Patricio Elias Vidal
Fußballspieler aus Argentinien
Richard Elias Anderson
kanadischer Basketballspieler
Sergio Elias Ortiz
kolumbianischer Historiker
Thiago Elias Do Nascimento Silva
brasilianischer Fußballspieler
Walt Elias Disney
US-amerikanischer Filmproduzent, eine der wichtigsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts

Elias in der Popkultur

Elias
Lied von Wolfsheim

Elias in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Elias wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
5 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Eli-as
Endungen
-lias (4) -ias (3) -as (2) -s (1)
Anagramme
Alise, Asiel, Elisa, Esila, Liesa, Seila, Selia und Silea (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Elias - gebildet werden können.
Rückwärts
Saile (Mehr erfahren)Elias ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
1 Unabhängigkeit und Stärke (Mehr erfahren)

Elias in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000101 01101100 01101001 01100001 01110011
Dezimal
69 108 105 97 115
Hexadezimal
45 6C 69 61 73
Oktal
105 154 151 141 163

Elias in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Elias anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
058 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
E420 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
ELS (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Elias buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Emil | Ludwig | Ida | Anton | Samuel
Internationale Buchstabiertafel
Echo | Lima | India | Alfa | Sierra

Elias in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Elias in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Elias
Altdeutsche Schrift
Elias
Lateinische Schrift
ELIAS
Phönizische Schrift
𐤄𐤋𐤉𐤀𐤔
Griechische Schrift
Ελιας
Koptische Schrift
Ⲉⲗⲓⲁⲥ
Hebräische Schrift
הליאש
Arabische Schrift
هــلــيــاــش
Armenische Schrift
Ելիազ
Kyrillische Schrift
Елиас
Georgische Schrift
Ⴄლიას
Runenschrift
ᛂᛚᛁᛆᛋ
Hieroglyphenschrift
𓇌𓃭𓇋𓄿𓋴

Elias barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Elias an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Elias im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Elias im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Elias in Blindenschrift (Brailleschrift)

Elias in Blindenschrift (Brailleschrift)

Elias im Tieralphabet

Elias im Tieralphabet

Elias in der Schifffahrt

Der Vorname Elias in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

· ·-·· ·· ·- ···

Elias im Flaggenalphabet

Elias im Flaggenalphabet

Elias im Winkeralphabet

Elias im Winkeralphabet

Elias in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Elias auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Elias als QR-Code

Elias als QR-Code

Elias als Barcode

Elias als Barcode

Wie denkst du über den Namen Elias?

Wie gefällt dir der Name Elias?

Bewertung des Namens Elias nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.7 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Elias?

Ob der Vorname Elias auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (83.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (69.6 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (69.6 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (60.7 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (55.6 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (57.0 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (51.9 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (41.5 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (43.0 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (40.0 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (40.7 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (63.7 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (56.3 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (48.9 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (49.6 %)
Was denkst du? Passt Elias zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Elias ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (83.4 %) modern (77.9 %) wohlklingend (83.2 %) weiblich (68.4 %) attraktiv (83.2 %) sportlich (76.4 %) intelligent (80.4 %) erfolgreich (78.1 %) sympathisch (84.5 %) lustig (68.6 %) gesellig (70.8 %) selbstbewusst (72.3 %) romantisch (69.7 %)
von Beruf
  • Ärztin (15)
  • Musikerin (7)
  • Ingenieurin (6)
  • Managerin (5)
  • Architektin (5)
  • KFZ-Mechanikerin (4)
  • Fußballspielerin (4)
  • Redakteurin (4)
  • Psychologin (4)
  • Künstlerin (4)
  • Philosophin (4)
  • Tierpflegerin (3)
  • Polizistin (3)
  • Lehrerin (3)
  • Wissenschaftlerin (3)
  • Model (3)
  • Gärtnerin (3)
  • Müllfrau (3)
  • Bürokauffrau (3)
  • Kirchendienerin (2)
  • Unternehmerin (2)
  • Astronomin (2)
  • Köchin (2)
  • Landschaftsgärtnerin (2)
  • Bäckerin (2)
  • Bankkauffrau (2)
  • Pastorin (2)
  • Finanzbeamtin (2)
  • Fotografin (2)
  • Gänsezüchterin (2)
  • Designerin (2)
  • Bäuerin (2)
  • Putzfrau (2)
  • Schauspielerin (2)
  • Schweinezüchterin (2)
  • Chemikerin (2)
  • Anwältin (2)
  • Journalistin (1)
  • Fluglotsin (1)
  • Papiermacherin (1)
  • Historikerin (1)
  • Pilotin (1)
  • Kanalreinigerin (1)
  • Handwerkerin (1)
  • Malerin (1)
  • Programmiererin (1)
  • Rattenfängerin (1)
  • Callcenter-Agentin (1)
  • Sportlerin (1)
  • Rockstar (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Elias und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Elias ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Elias

Kommentar hinzufügen
Gast
Gast

Elias ist ein wunderschöner jüdischer Vorname. Während des Nationalsozialismus war es deutschen Eltern verboten ihren Kindern jüdische Vornamen zu geben, darunter auch Elias.

Gut das diese Zeiten vorbei sind!

Mama vom kleinen Elias
Gast

Mein Sohn heißt Elias da der Name noch nie in meinem Beruf (Erzieherin) mein Kind kommt in die Krippe und wen finden wir dort einen anderen Elias 😅 nun ist mein Sohn der kleine Elias. Zur Not hat er noch einen zweit Namen (in Ehren seines Uropas+Familientradition)

Ich finde den Namen schön, Häufigkeit ist bis jetzt noch selten. Mal schauen was die nächsten Jahre noch so bringen. Ich freue mich ☺️

Kathrin
Gast

Unser Elias ist nun schon fast 10 Jahre alt und wir lieben den Namen immer noch. Er hatte noch nie Probleme.
Eben zeitlos schön!

Elias
Gast

Ja ich bin mit diesem Namen auch sehr zufrieden aber wusste nicht das dieser Jüdisch ist XD

Johanna
Gast

Der Rufnamens bleibt in Erinnerung, für den Alltag völlig ausreichend.

Jax
Gast

Elias ist ein wirklich schöner Name, finde ich. Ich mag den Klang, das Schriftbild und auch die Bedeutung. Leider ist der Name mittlerweile sehr häufig geworden... früher war er echt selten und außergewöhnlich. In den letzten 5-7 Jahren (?) wurde er sehr beliebt, plötzlich gibt es in jeder zweiten Klasse einen Elias.

Anna-Marie
Gast

Elias erzeugt einen schönen Klang in meinen Ohren. Ist zudem vielen Kulturen bekannt und ist besonders männlich.

Letztlich geht es nicht nur um den Rufnamen sondern auch Nachnamen, ob das zusammen harmoniert.

Elias
Gast

Ein zeitloser Rufname mit wohlklingenden Silben, welches vielen Kulturen was sagt.

Laluna
Gast

Elias ist einfach schööön.❤

Michael Elias
Gast

Also ich mag Elias gerne und auch in meiner Kombination ist er toll.

Mit 30 muss ich sagen bin ich verwundert wie modern mein Name jetzt ist.

Nie hat ein Kind einen meiner Namen zum hänseln benutzt und buchstabieren musste ich ihn auch nie. Dafür ist er zu einfach ^^

Gast
Gast

Inflationär vergebene Namen verlieren leider irgendwie an Schönheit...

Elias
Gast

Ich bin in Deutschland geboren und meine Eltern kommen aus Ägypten. Ich bin mit meinem Namen ganz zufrieden. Bei uns wird El betont und Elyas ausgesprochen. Klingt besser finde ich.

Sandra
Gast

Mein Sohn heißt auch Elias, wird in Kürze 12 Jahre.
Sein großer Bruder heißt Aaron. Wir sind uns über die Namen unserer Söhne durchaus bewusst, welche Herkunft und Bedeutung sie haben! Gerade deshalb haben wir uns für diese Namen entschieden!

Ina
Gast

Der Name kommt im Moment etwas zu oft vor. Ich bin mir fast sicher, dass keiner, der diesen Namen vergibt, die Bedeutung kennt.

K.V.B
Gast

...noch vergessen @Nicolas unter mir...
..wie gesagt heisst unser Sohn auch Elias und falls ich nochmal einen Jungen bekommen sollte würde ich ihn sehr wahrscheinlich Noah nennen. ;) (welchen Platz hat er grad in den Top Ten?). Hahaha
Ich hoffe, dass unsere Kinder sich später nicht in einer ökologisch/-biblischen Selbsthilfegruppe treffen müssen...lachmichweg

K.V.B
Gast

Elias ist ein internationaler, zeitloser Name. Mein Sohn ist 7 und heisst auch Elias.

Und ich kann auch nicht nachvollziehen warum manche Leute hier überhaupt einen Kommentar abgeben und ihre Zeit verschwenden. Wenn doch alles so schrecklich ist ;).
Und ich möchte auch nochmal erwähnen, dass ein Name m.M. nach gefallen sollte und nicht nach den Kriterien selten, ausgedacht, modern oder sonstwas ausgewählt wird nur um die „special snowflake“ zu sein.
Ausserdem ist ein Grossteil von Zeit zu Zeit mal mehr, mal weniger gefragt.
Zudem hat es auch weder etwas mit einfallslos noch nervig oder unmodern zu tun wenn man diesen Namen vergibt.
Leute, wenn ihr mit Eurem Leben unzufrieden seid dann sucht euch mal ne Beschäftigung und lasst die unnötigen Bewertungen sein. Das zeugt nämlich von niederer Intelligenz!

Nicolas
Gast

Mein Sohn heißt Elias und mein anderer Sohn heißt Noah und ich finde das mit dem Ökonamen jetzt total lustig, da mein Mann Ökologe ist. Ich sprech ihn da jetzt mal drauf an. Ciao

Julia
Gast

Also ich verstehe nicht was sich hier manche Leute rausnehmen so dreist über einen Namen herzuziehen vorallem wenn sie selber so einen Namen wie Miley haben. Ich mag den Namen Elias z.B sehr und mir ist klar das er nicht jeden gefällt muss er auch nicht. Aber zu sagen der Name gehört zur Unterschicht und total schrecklich sowie die Eltern sich keine Gedanken gemacht haben hat niemand das Recht. Jedes Elternpaar sucht für sich den passenden Namen für Ihr Kind.

Gast
Gast

Jeder Mensch hat andere Vorstellungen, wie ein Name klingen soll. Für mich soll ein Name von Schriftbild und Aussprache klar genug sein, dass man damit klarkommt - ich will nicht, dass die Leute später rätseln müssen und mein Kind ständig erklärt.
Ob der Name weich klingt? Sehr hart ist er nicht, ich würde ihn aber nicht als zu weich einordnen. Elia ist da schon weicher - trotzdem finde ich beide Namen schön und auch eindeutig männlich. Eli ist übrigens auch ein männlicher Vorname - weiblich ist es nur eine Abkürzung, wobei ich da auch nur Ellis kenne.
Warum muss auch jeder Jungenname hart klingen. Ich würde schon einen Namen vergeben, bei dem die Leute wissen, dass es ein Junge ist. Es muss aber auch nicht immer Tomek und Viktor sein, um möglichst viele Kanten einzubauen. Ich empfinde Elias nicht als "unmännlich" - wüsste auch nicht, weshalb.

Über den "Nachwuchs deutscher Promis" habe ich eine Weile nachgedacht und bin auf Boris Becker gekommen - meine Güte, ist das albern. Wenn ein Promi seinem Kind einen normalen Namen gibt, heißt das nicht, dass alle ihm nachmachen. Eltern von Leon, Amelie, Louis und Maya haben auch nicht alle auf Poldi und Kroos geguckt.

@Britta:
Eliane ist tatsächlich auch eine weibliche Form von Elias. Elisa (weiblich) ist eine Kurzform von Elisabeth (Gott ist Fülle), bzw. (männlich) ein eigenständiger Name ([Gott] hat geholfen).

@Takao:
Erstens schreibt sich Jehova mit V, zweitens ist Jehova eine falsche Lesart. Es heißt JHWH, vermutlich "Jahwe" gesprochen.
Drittens: Es gibt zahlreiche theophore Namen in den verschiedensten Religionen. Judentum und Christentum haben dieselben theophoren Namen. Namen, die nur die Vokabel "Gott" beinhalten, lassen sich auf alle Religionen übertragen, so gibt es zum Beispiel Theodor und Guðmundur, die dieselbe Bedeutung haben. Dann gibt es noch Markus (dem Mars geweiht), Rajendra (König der Götter - Indisch), Isadora (Geschenk der Isis), Abdullah, Dennis (dem Dionysos geweiht), Thorsten (Thors Stein), Torben (Zusammensetzung aus Thor und Bär). Dann gibt es natürlich noch die Menschen, die ihr Kind direkt nach einer Gottheit nennen: Helena, Diana, Freya, Pan, etc.
Ich persönlich finde es unangemessen, sein Kind nach einer Gottheit zu benennen und seltsam, einen theophoren Namen zu vergeben, wenn man selber dieser Religion nicht angehört. Mit einem theophoren Namen gebe ich meinem Kind einen Wunsch mit auf den Weg. Wenn es sich später gegen den Glauben entscheidet, in dem ich es erziehe, gibt es halt ein Kind mehr, dass einen Namen trägt, dessen Bedeutung es so nicht zustimmt - davon gibt es schon genug. Wie viele Finns haben dunkle Haare, wie viele Adrians waren noch nie in Italien, Arthur, Leo, Tabea und Debora sind auch Menschen und keine Tiere ...
Und selbst wenn es Religionen gibt, die keine theophoren Namen verwenden, dann ist das nicht meine Schuld. Ich schaffe ja auch nicht die Taufe ab, weil Moslems das nicht haben, und die Muslime verlängern ihre Fastenzeit nicht auf 7 Wochen, weil das Christen so machen. Ich bezweifle, dass sich der Angehörige einer anderen Religion ernsthaft über theophore Namen beschwert. - Dieses Argument ist schlicht albern.

Ines
Gast

Ich mag den Namen Elias total und könnte ihn mir für mein nächstes Kind gut vorstellen, die Häufigkeit ist in meiner Gegend nicht so feststellbar, jedenfalls kenne ich (arbeite als Erzieherin) keinen einzigen.
Der Name ist unkompliziert, einfach zu schreiben und zu sprechen und nicht so lang, außerdem ggf.gut mit einem zweiten Vornamen kombinierbar.
Dass er weich ist stimmt zwar, aber ich denke das ist in den letzten Jahren der Trend, dass (Jungen-)namen weicher werden (derzeit höre ich zb. öfter Milan, Jona und Finn, bei den Mädchen auch viele weiche Namen Mia, Lina, Ella etc.) ich denke das ist eine Geschmackssache und man sollte Eltern nicht rein reden bei der Namenswahl und nur weil ein Name häufiger vorkommt heißt es ja nicht , dass man ihn nicht besonders finden kann.

Bernadette
Gast

Nachdem ich eine Buch von Elias Rubenstein gelesen habe, war mir der Name sehr sympathisch und ich habe meinen Sohn auch Elias genannt.

Dain Nahmme
Gast

Die Leute sollen wieder runter kommen, einige haben da auch echt arg Aversionen, es ist nur ein Name. Wirkt schon so als ob sich einige beschweren würde, dass der Name nicht deutsch und kantig/macho genug ist, zumindest ist der Name mir immer nur bei männlich untergekommen. Aber Beliebtheit zieht bekanntlich viel Neid und Misgunst auf sich oder es sind die Assoziationen an den ein oder anderen unliebsamen Typen, weil angeblich den Kommentaren nun viele so heißen sollen. Die Wahrscheinlichkeit wächst, dass darunter auch "doofe Typen" fallen. Vielleicht lest ihr auch lieber die ganz älteren Kommentare, als der Name noch selten war.

Ich find zumindest die englische Aussprache ziemlich cool, "Ileiäs", ein Badass aus Person Of Interest.
Denkt dran, man macht euch wegen eurem Namen, der vielleicht langeweilig, öde oder kratzig klingt auch nicht runter.

Schönen Tag allerseits ;) .

Elias
Gast

Ich mag meinen namen sehr denn ich bin geil...😍😎😄😅

Jolanthe
Gast

Unschöner Modename. Und wenn nicht als Erstname, dann als Zweitname hinten dran geklatscht.

Miley
Gast

Verkommt total zum Modenamen.
Sooooooop langweilig.
Und wird eher in der unteren Bildungsschicht vergeben
Daher Daumen runter

Herr Gast
Gast

Elias klingt ziemlich ...

Elias
Gast

@Elias sehe ich auch so

Ellipirelli
Mitglied

Ich finde den Namen Elias wunderschön. Er ist sehr wohlklingend und auch wenn er sehr verbreitet ist, ist es in meiner Umgebung kein 0815 Name, den jedes Kind hat. Habe jetzt schon häufiger gelesen, dass er "nicht männlich" klingt, aber das sehe ich gar nicht so.

Modename
Gast

Zu häufig und zu belanglos im Sinne von beliebig.

Zudem erinnert Elias tatsächlich sehr an einen Mädchennamen (Eli), wobei ich's persönlich noch mit am besten an diesem Vornamen finde. :-)

Jedoch "besonders" ist Elias gar nicht, da letztendlich ein uralter Vorname, der nur kürzlich wieder "aus der eingestaubten Mottenkiste" ausgeholt wurde und sich langsamen zu einem langweiligen, nervigen Volksnamen entwickelt.

Fazit: Hier fehlt es deutlich an Eigenartigkeit, Individualität, Charakter, Charme und etwas wirklich Neues, Modernes und Überraschendes !
Interessante Vornamen klingen gewiß anders ...

Holly Hope
Gast

Ich finde den Namen auch zu wenig maskulin, aber vor allem zu gewöhnlich. Er passt in die Richtung Dennis und Jaqueline. Noch nicht ganz Chantalle. Er wird gewählt von allen, die etwas "Besonderes" wollen, ohne zu wissen, was "besonders" ist. Und das ist der Otto-Normalverbraucher. Phonetisch ist der Name ok.

Anna
Gast

Also ich finde den Klang von Elias überhaupt nicht schön, denn mir ist der Klang zu weich und zu "weiblich" für einen Mann.
Sorry, aber Elias ist für mich genau die Kategorie "Weichspülname". Noah, Elias, Samuel, Joshua etc., das ist halt dieser Trend "Softe Namen für Jungs", wers mag bitte, mein Fall ist es nicht.

Dilara
Gast

Elias ist ein wunderschöner, internationaler Vorname, der zu jeder Nation und Kultur passt und einfach toll klingt.
Werde mein Kind auch so nennen. :)

Gast
Gast

Elias ist doch ein richtiger Massenname!
Ich finde den Namen Elias auch ziemlich unmännlich.

SebastianAMG69
Gast

Ihr habt statt 1 I 1 E genommen. Ilias ist ganz klar jüdisch. Ciao.

Nea
Gast

Wundervoller Name :)

gast
Gast

Ich finde den Namen Elias zu weich.

Gast
Gast

Weichspül-Name!
Den könnte man glatt nem Mädchen verpassen ;-)))

Denis
Gast

Kenne einen deutschen, schwedischen und türkischen Elias. :D Ich finde den Namen auch toll. :D

Dr. Elias Soussan
Gast

Elias ist eine Latinisierung von griechisch Ἠλίας und hebräisch ‏אֵלִיָּהוּ‎ Elijáhu. Der Name stammt vom Propheten Elija aus dem Alten Testament und bedeutet „Mein Gott ist JHWH“.

bibi
Gast

Schönster Name EVER !!!!!!!!

Elias
Gast

Ein schöner internationaler Name.

ingi
Gast

Elias, noah, leni ... aufgrund der einfallslosigkeit der deutschen bei der namenswahl ihres nachwuchses sollten die promis die namen ihrer kinder nicht in der öffentlichkeit nennen!!!

Der
Gast

Ist mir irgendwie zu "weiblich/feminin".

Junia
Gast

Ich mag den Namen, aber ich würde mein Kind wohl nicht so nennen, weil Elias leider mittlerweile ein totaler Modename geworden ist.

Kara
Gast

Was ist denn ein Ökoname? *lach*
Wir haben unseren Sohn auch Elias genannt und ich würde behaupten, dass wir keine Ökos sind :-DDD
Ich kenne durch meinen Job viele Mamis und Babys und Elias ist mir schon in allen "Schichten" und Nationalitäten begegnet.

Ich liebe den Namen auch immer noch und würde ihn immer wieder vegeben.

Tina
Gast

Voll der tolle name ;) soo geil

Constanze
Gast

Mein Sohn heißt Elias und ist 2 1/2 Jahre alt! Ich kenne keinen einzgen elias bis auf ihn. Einen Ilias gibt's noch und das wars... Ich wusste von der 1. Minute das ist der Name für mein kind !!!
Ein wunderschöner jungenname

Sahra
Gast

Mein Sohn ist 6 Jahre und heißt Elias Samuel. Ich würde jetzt nicht von uns behaupten das wir ein extrem ökologisches Leben führen.

Elias
Gast

Ich heiße Elias meine Katze heißt Noah und kenne einen der Samuel heißt. xD

@ Leon
Gast

Definier doch bitte mal den Begriff "Ökoname"!

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Elias schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Ernesto, Florin, Friedolf, Gernold, Gottmar, Halil, Heibert, Henryk, Hubert und Iso.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Robertas

Noch kein Kommentar vorhanden

Robertas ist traurig, dass ihm noch niemand einen Kommentar hinterlassen hat!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Robertas?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Jungennamen mit Vokalendung
50 männliche Vornamen mit Vokal am Ende

Jungennamen mit Vokalendung

Herbstliche Vornamen
65 bunte Namen für Herbstkinder

Herbstliche Vornamen

Aktuelle Umfrage

Wie viele Kinder wünschst Du dir?