Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Noah Name mit Bedeutung, Herkunft und mehr

Noah ist ein Vorname für Jungen und Mädchen. Alle Infos zum Namen findest du hier.

14633 Stimmen (Rang 14)
54 x auf Lieblingslisten
18 x auf No-Go-Listen
14

Rang 14
Mit 14633 erhaltenen Stimmen belegt Noah den 14. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Unisex-Name
Noah ist ein genderneutraler Vorname, eignet sich also für alle Geschlechter, wobei er etwas häufiger für Jungen vergeben wird.

Baby mit Namen Noah
Frank Optendrenk
Verfasst von Frank Optendrenk

Was bedeutet der Name Noah?

Noah ist ein biblischer Vorname hebräischen Ursprungs. Der Name geht auf die biblische Figur Noach zurück, dessen Name im Hebräischen "Ruhe, ruhen, beruhigen, Trost schaffen" bedeutet. Die Bedeutung von Noah, der als männlicher und weiblicher Name existiert, ist daher "der/die Ruhe Bringende" oder "der/die Trost Schaffende" - oder einfacher übersetzt "der/die Beruhigende, der/die Tröstende".

Noach/Noah war im Alten Testament (1. Buch Moses) der zehnte Urvater nach Adam. Wegen seiner Frömmigkeit wurde er von Gott auserwählt die Sintflut zu überleben - zusammen mit seiner Frau, seinen drei Söhnen samt Partnerinnen sowie allen Tieren der Erde, von denen jeweils ein Paar an Bord der von Noah gebauten Arche ging. Nach der Flut schließt Gott einen Bund mit der ganzen Welt, in der es nie wieder eine Sintflut geben soll. Das Zeichen für diesen Bund sowie Sinnbild Noahs ist der Regenbogen.

Noah ist ein geschlechtsneutraler Vorname (Unisex-Name), wird in Deutschland aber hauptsächlich als Jungenname vergeben. Als weibliche Form wird hierzulande meist die ebenfalls geschlechtsneutrale Variante Noa verwendet.

Der Name Noah war im deutschen Sprachraum lange Zeit kaum verbreitet. Erst Ende des 20. Jahrhunderts kam der Name in Mode und entwickelte sich zu einem der beliebtesten Vornamen.

Woher kommt der Name Noah?

Wortherkunft

Der Name Noah hat seine Wurzeln im biblischen Namen und althebräischen Wort Noach für "Ruhe, ruhen, beruhigen, Trost schaffen".

Wortzusammensetzung

noach = Ruhe, ruhen, beruhigen, Trost schaffen (Althebräisch)

Wann hat Noah Namenstag?

Noah feiert Namenstag am 29. November (evangelisch) und 16. Dezember (katholisch).

Wie spricht man Noah aus?

Aussprache von Noah: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Noah auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Noah?

Noah ist in Deutschland der beliebteste Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 1. Platz.

In den letzten zehn Jahren wurde Noah etwa 49.500 Mal als Vorname vergeben, womit er in der Zehn-Jahres-Statistik auf dem 1. Platz steht. Im Zeitraum von 2010 bis 2022 liegt er auf Platz 1.

Weltweite Beliebtheit und Häufigkeit von Noah

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Noah in den Vornamencharts einzelner Länder. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Diagramme
Land 2022 2021 2020 Bester Rang
Deutschland 1 1 1 1 (2022)

In Deutschland wurde Noah in den letzten 10 Jahren ca. 49.500 Mal als Erstname vergeben (59.200 Mal von 2010 bis 2022).

Noah in der Vornamen-Hitliste von Deutschland (1930-2022)
Platzierungen von Noah in der Vornamen-Hitliste von Deutschland in den Jahren 1930-2022
Österreich 5 10 12 5 (2022)

In Österreich wurde Noah in den letzten 10 Jahren ca. 5.300 Mal als Erstname vergeben (9.000 Mal von 1984 bis 2022).

Noah in der Vornamen-Hitliste von Österreich (1984-2022)
Platzierungen von Noah in der Vornamen-Hitliste von Österreich in den Jahren 1984-2022
Schweiz 1 1 1 1 (2022)

In der Schweiz wurde Noah in den letzten 10 Jahren ca. 4.800 Mal als Erstname vergeben (11.400 Mal von 1930 bis 2022).

Noah in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz (1930-2022)
Platzierungen von Noah in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz in den Jahren 1930-2022
Niederlande 1 1 1 1 (2022)

In der Niederlande wurde Noah in den letzten 10 Jahren ca. 7.200 Mal als Erstname vergeben (13.600 Mal von 1930 bis 2022).

Noah in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande (1930-2022)
Platzierungen von Noah in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande in den Jahren 1930-2022
Belgien 1 1 2 1 (2022)

In Belgien wurde Noah in den letzten 10 Jahren ca. 5.800 Mal als Erstname vergeben (13.600 Mal von 1995 bis 2022).

Noah in der Vornamen-Hitliste von Belgien (1995-2022)
Platzierungen von Noah in der Vornamen-Hitliste von Belgien in den Jahren 1995-2022
Frankreich 6 8 10 6 (2022)

In Frankreich wurde Noah in den letzten 10 Jahren ca. 29.300 Mal als Erstname vergeben (65.500 Mal von 1930 bis 2022).

Noah in der Vornamen-Hitliste von Frankreich (1930-2022)
Platzierungen von Noah in der Vornamen-Hitliste von Frankreich in den Jahren 1930-2022
Spanien 49 54 67 49 (2022)

In Spanien wurde Noah in den letzten 10 Jahren ca. 4.100 Mal als Erstname vergeben (4.100 Mal von 2002 bis 2022).

Noah in der Vornamen-Hitliste von Spanien (2002-2022)
Platzierungen von Noah in der Vornamen-Hitliste von Spanien in den Jahren 2002-2022
Italien - 42 46 42 (2021)

In Italien wurde Noah in den letzten 10 Jahren ca. 2.100 Mal als Erstname vergeben (2.100 Mal von 1999 bis 2021).

Noah in der Vornamen-Hitliste von Italien (1999-2021)
Platzierungen von Noah in der Vornamen-Hitliste von Italien in den Jahren 1999-2021
Polen 157 150 151 142 (2003)

In Polen wurde Noah in den letzten 10 Jahren ca. 330 Mal als Erstname vergeben (510 Mal von 2000 bis 2022).

Noah in der Vornamen-Hitliste von Polen (2000-2022)
Platzierungen von Noah in der Vornamen-Hitliste von Polen in den Jahren 2000-2022
Slowenien 60 63 63 59 (2019)

In Slowenien wurde Noah in den letzten 10 Jahren ca. 60 Mal als Erstname vergeben (60 Mal von 1992 bis 2022).

Noah in der Vornamen-Hitliste von Slowenien (1992-2022)
Platzierungen von Noah in der Vornamen-Hitliste von Slowenien in den Jahren 1992-2022
Dänemark 4 7 3 2 (2018)

In Dänemark wurde Noah in den letzten 10 Jahren ca. 4.900 Mal als Erstname vergeben (11.400 Mal von 1985 bis 2022).

Noah in der Vornamen-Hitliste von Dänemark (1985-2022)
Platzierungen von Noah in der Vornamen-Hitliste von Dänemark in den Jahren 1985-2022
Schweden 4 2 3 2 (2021)

In Schweden wurde Noah in den letzten 10 Jahren ca. 5.900 Mal als Erstname vergeben (10.800 Mal von 1998 bis 2022).

Noah in der Vornamen-Hitliste von Schweden (1998-2022)
Platzierungen von Noah in der Vornamen-Hitliste von Schweden in den Jahren 1998-2022
Norwegen 2 1 3 1 (2021)

In Norwegen wurde Noah in den letzten 10 Jahren ca. 3.500 Mal als Erstname vergeben (7.000 Mal von 1945 bis 2022).

Noah in der Vornamen-Hitliste von Norwegen (1945-2022)
Platzierungen von Noah in der Vornamen-Hitliste von Norwegen in den Jahren 1945-2022
England - 1 4 1 (2021)

In England wurde Noah in den letzten 10 Jahren ca. 41.500 Mal als Erstname vergeben (59.500 Mal von 1996 bis 2021).

Noah in der Vornamen-Hitliste von England (1996-2021)
Platzierungen von Noah in der Vornamen-Hitliste von England in den Jahren 1996-2021
Schottland 1 2 2 1 (2022)

In Schottland wurde Noah in den letzten 10 Jahren ca. 3.100 Mal als Erstname vergeben (4.300 Mal von 1974 bis 2022).

Noah in der Vornamen-Hitliste von Schottland (1974-2022)
Platzierungen von Noah in der Vornamen-Hitliste von Schottland in den Jahren 1974-2022
Irland 2 2 3 2 (2022)

In Irland wurde Noah in den letzten 10 Jahren ca. 4.600 Mal als Erstname vergeben (6.700 Mal von 1964 bis 2022).

Noah in der Vornamen-Hitliste von Irland (1964-2022)
Platzierungen von Noah in der Vornamen-Hitliste von Irland in den Jahren 1964-2022
Nordirland 3 2 3 1 (2018)

In Nordirland wurde Noah in den letzten 10 Jahren ca. 2.000 Mal als Erstname vergeben (2.900 Mal von 1997 bis 2022).

Noah in der Vornamen-Hitliste von Nordirland (1997-2022)
Platzierungen von Noah in der Vornamen-Hitliste von Nordirland in den Jahren 1997-2022
USA 2 2 2 1 (2016)

In den USA wurde Noah in den letzten 10 Jahren ca. 189.000 Mal als Erstname vergeben (463.000 Mal von 1930 bis 2022).

Noah in der Vornamen-Hitliste von den USA (1930-2022)
Platzierungen von Noah in der Vornamen-Hitliste von den USA in den Jahren 1930-2022
Kanada 1 1 2 1 (2022)

In Kanada wurde Noah in den letzten 10 Jahren ca. 15.800 Mal als Erstname vergeben (37.700 Mal von 1980 bis 2022).

Noah in der Vornamen-Hitliste von Kanada (1980-2022)
Platzierungen von Noah in der Vornamen-Hitliste von Kanada in den Jahren 1980-2022
Australien 1 2 2 1 (2022)

In Australien wurde Noah in den letzten 10 Jahren ca. 5.700 Mal als Erstname vergeben (11.300 Mal von 1952 bis 2022).

Noah in der Vornamen-Hitliste von Australien (1952-2022)
Platzierungen von Noah in der Vornamen-Hitliste von Australien in den Jahren 1952-2022
Neuseeland 2 2 3 2 (2022)

In Neuseeland wurde Noah in den letzten 10 Jahren ca. 2.500 Mal als Erstname vergeben (4.900 Mal von 1954 bis 2022).

Noah in der Vornamen-Hitliste von Neuseeland (1954-2022)
Platzierungen von Noah in der Vornamen-Hitliste von Neuseeland in den Jahren 1954-2022
Liechtenstein 1 3 3 1 (2022)

In Liechtenstein wurde Noah in den letzten 10 Jahren ca. 30 Mal als Erstname vergeben (90 Mal von 1996 bis 2022).

Noah in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2022)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Noah in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2022 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 25 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 18 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 9 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 15 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 16 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 7 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 6 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 8 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 5 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 4 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 4 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 4 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 2 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 2 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 1 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 1 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 1 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
Platz 1 in den offiziellen Vornamencharts von 2022
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 1
  • Schlechtester Rang: 25
  • Durchschnitt: 7.17

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Noah

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Noah im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 2 im April 2020
Rang 4 im Mai 2020
Rang 4 im Juni 2020
Rang 15 im Juli 2020
Rang 5 im August 2020
Rang 5 im September 2020
Rang 4 im Oktober 2020
Rang 9 im November 2020
Rang 2 im Dezember 2020
Rang 2 im Januar 2021
Rang 5 im Februar 2021
Rang 6 im März 2021
Rang 21 im April 2021
Rang 16 im Mai 2021
Rang 13 im Juni 2021
Rang 14 im Juli 2021
Rang 14 im August 2021
Rang 16 im September 2021
Rang 8 im Oktober 2021
Rang 18 im November 2021
Rang 7 im Dezember 2021
Rang 14 im Januar 2022
Rang 19 im Februar 2022
Rang 7 im März 2022
Rang 14 im April 2022
Rang 5 im Mai 2022
Rang 11 im Juni 2022
Rang 12 im Juli 2022
Rang 10 im August 2022
Rang 6 im September 2022
Rang 7 im Oktober 2022
Rang 6 im November 2022
Rang 14 im Dezember 2022
Rang 10 im Januar 2023
Rang 13 im Februar 2023
Rang 13 im März 2023
Rang 12 im April 2023
Rang 4 im Mai 2023
Rang 13 im Juni 2023
Rang 5 im Juli 2023
Rang 5 im August 2023
Rang 5 im September 2023
Rang 7 im Oktober 2023
Rang 10 im November 2023
Rang 1 im Dezember 2023
Rang 3 im Januar 2024
Rang 6 im Februar 2024
Rang 5 im März 2024
Apr Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2020 2021 2022 2023 2024
  • Bester Rang: 1
  • Schlechtester Rang: 40
  • Durchschnitt: 14.86

Geburten in Österreich mit dem Namen Noah seit 1984

Noah belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 44. Rang. Insgesamt 8999 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
44 8999 Statistik Austria 2022

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Noah besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (176)
  • 14.8 % 14.8 % Baden-Württemberg
  • 12.5 % 12.5 % Bayern
  • 4.5 % 4.5 % Berlin
  • 3.4 % 3.4 % Brandenburg
  • 0.6 % 0.6 % Bremen
  • 2.3 % 2.3 % Hamburg
  • 9.1 % 9.1 % Hessen
  • 1.7 % 1.7 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 8.0 % 8.0 % Niedersachsen
  • 21.6 % 21.6 % Nordrhein-Westfalen
  • 6.8 % 6.8 % Rheinland-Pfalz
  • 0.6 % 0.6 % Saarland
  • 8.0 % 8.0 % Sachsen
  • 0.6 % 0.6 % Sachsen-Anhalt
  • 3.4 % 3.4 % Schleswig-Holstein
  • 2.3 % 2.3 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (18)
  • 11.1 % 11.1 % Burgenland
  • 11.1 % 11.1 % Kärnten
  • 33.3 % 33.3 % Niederösterreich
  • 5.6 % 5.6 % Oberösterreich
  • 5.6 % 5.6 % Salzburg
  • 5.6 % 5.6 % Steiermark
  • 16.7 % 16.7 % Tirol
  • 11.1 % 11.1 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (26)
  • 3.8 % 3.8 % Basel-Landschaft
  • 19.2 % 19.2 % Bern
  • 3.8 % 3.8 % Freiburg
  • 3.8 % 3.8 % Genf
  • 11.5 % 11.5 % Luzern
  • 3.8 % 3.8 % Nidwalden
  • 3.8 % 3.8 % Obwalden
  • 7.7 % 7.7 % Schwyz
  • 3.8 % 3.8 % Solothurn
  • 11.5 % 11.5 % St. Gallen
  • 3.8 % 3.8 % Wallis
  • 23.1 % 23.1 % Zürich

Dein Vorname ist Noah? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Noah als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Noah besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Noah.

Häufigkeit des Vornamens Noah nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Noah

Weibliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Arche
  • No
  • No-ahhhh
  • Noahli
  • Noahpopor
  • Noar
  • Nocke
  • Noeah
  • Noehchen
  • Noel
  • Nöggel
  • Nöggu
  • Noh
  • Nohaar
  • Nohchen
  • Nohi
  • Nohito
  • Noi
  • Noih
  • Noili
  • Noki
  • Nokia
  • Noli
  • Nona
  • Noninator
  • Nono
  • Nooah
  • Noor
  • Nora
  • Nori
  • Nosh
  • Noshi
  • Nöya
  • Nuh
  • Poahnoah
  • Schnoah
  • WHOAH
  • Wnoah

Ähnliche Vornamen

Häufigste Nachnamen

  1. Noah Müller
  2. Noah Schneider
  3. Noah Schmidt
  4. Noah Gabriel
  5. Noah Hoffmann
  6. Noah Meyer
  7. Noah Wagner
  8. Noah Lehmann
  9. Noah Joel
  10. Noah Schulz
  11. Noah Kühn
  12. Noah Schulze
  13. Noah Fuchs
  14. Noah Klein
  15. Noah Hartmann
  16. Noah Richter
  17. Noah Herrmann
  18. Noah Hofmann
  19. Noah Meier
  20. Noah Winkler
  21. Noah Petersen
  22. Noah Weber
  23. Noah König
  24. Noah Elias
  25. Noah Becker
  26. Noah Hauser
  27. Noah Paul
  28. Noah Braun
  29. Noah Haase
  30. Noah Schröder

Noah in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Noah

Dara Noah Samuel
Bischof aus Indonesien
Noah (Bibel)
Retter vor der Sintflut
Noah Ayuko
kenianischer Fußballspieler
Noah Bastian
Schauspieler und Sänger
Noah Beery
Schauspieler aus Amerika
Noah Beery jun.
(1913–1994), US-amerikanischer Filmschauspieler
Noah Beery sen.
(1882–1946), US-amerikanischer Filmschauspieler
Noah Buschel
Filmregisseur aus Amerika
Noah Caton
Fußballspieler aus Amerika
Noah Centineo
Schauspieler
Noah Charney
amerikanischer Schriftsteller
Noah Cooke
Dichter aus Großbritannien
Noah Cyrus
Synchronsprecherin und Kinderschauspielerin
Noah Ernest Dorsey
amerikanischer Physiker
Noah Fischer
Saxophonist
Noah Georgeson
Musiker aus Amerika
Noah Giffin
kanadischer Schauspieler
Noah Gordon
Amerikanischer Schriftsteller
Noah Hamilton Rose
Fotograf aus Amerika
Noah Harlan
Filmproduzent aus Amerika
Noah Hershkowitz
amerikanischer Physiker
Noah Holcomb
amerikanischer Radrennfahrer
Noah Howard
amerikanischer Jazzmusiker
Noah Jackson
amerikanischer Fußballspieler
Noah Landis
Musiker aus den USA
Noah Lindsey
Schauspielerin
Noah Michel
Fußballer aus Deutschland
Noah Mills
Model
Noah Palmer
amerikanischer Fußballer
Noah Puckerman
Aus der US-Serie "Glee"
Noah Ringer
Schauspieler
Noah Schnapp
Schauspieler
Noah Sife
Schauspieler aus den USA
Noah Urrea
Tänzer, Sänger, Mitglied von Now United
Noah Vonleh
amerikanischer Basketballer
Noah Wyle
US-amerikanische Schauspieler, spielt z.B. Dr. John Carter in Emergency Room- Die Notaufnahme

Noah in der Popkultur

Noah
Buch von Sebastian Fitzek
Noah
Figur aus DARK

Noah als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Noah wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 1 Hochdruckgebiet und 4 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Noah (1x)

    Hochdruckgebiet Noah
  • Tiefdruckgebiet Noah (4x)

    Tiefdruckgebiet Noah
    • 07.10.2006
    • 01.10.2023
    • 27.01.2019
    • 20.09.2009
    • 26.12.2001

Noah in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Noah wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
4 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
No-ah
Endungen
-oah (3) -ah (2) -h (1)
Anagramme
Noha (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Noah - gebildet werden können.
Rückwärts
Haon (Mehr erfahren)Noah ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
2 Sensibilität und Harmonie (Mehr erfahren)

Noah in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01001110 01101111 01100001 01101000
Dezimal
78 111 97 104
Hexadezimal
4E 6F 61 68
Oktal
116 157 141 150

Noah in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Noah anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
6 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
N000 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
N (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Noah buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Nordpol | Otto | Anton | Heinrich
Internationale Buchstabiertafel
November | Oscar | Alfa | Hotel

Noah in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Noah in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Noah
Altdeutsche Schrift
Noah
Lateinische Schrift
NOAH
Phönizische Schrift
𐤍𐤏𐤀𐤇
Griechische Schrift
Νοαη
Koptische Schrift
Ⲛⲟⲁϩ
Hebräische Schrift
נעאח
Arabische Schrift
نــعــاــح
Armenische Schrift
Նոահ
Kyrillische Schrift
Ноах
Georgische Schrift
Ⴌოაჰ
Runenschrift
ᚾᚮᛆᚺ
Hieroglyphenschrift
𓈖𓅱𓄿𓉔

Noah barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Noah an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Noah im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Noah im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Noah in Blindenschrift (Brailleschrift)

Noah in Blindenschrift (Brailleschrift)

Noah im Tieralphabet

Noah im Tieralphabet

Noah in der Schifffahrt

Der Vorname Noah in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

-· --- ·- ····

Noah im Flaggenalphabet

Noah im Flaggenalphabet

Noah im Winkeralphabet

Noah im Winkeralphabet

Noah in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Noah auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Noah als QR-Code

Noah als QR-Code

Noah als Barcode

Noah als Barcode

Wie denkst du über den Namen Noah?

Wie gefällt dir der Name Noah?

Bewertung des Namens Noah nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.7 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Noah?

Ob der Vorname Noah auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (65.4 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (55.3 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (54.1 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (54.1 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (44.0 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (54.1 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (46.5 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (44.7 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (22.0 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (25.8 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (27.0 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (30.8 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (45.3 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (45.3 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (40.9 %)
Was denkst du? Passt Noah zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Noah ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (86.3 %) modern (71.8 %) wohlklingend (82.3 %) männlich (63.4 %) attraktiv (79.9 %) sportlich (73.7 %) intelligent (79.6 %) erfolgreich (77.6 %) sympathisch (83.2 %) lustig (67.4 %) gesellig (69.5 %) selbstbewusst (71.1 %) romantisch (68.5 %)
von Beruf
  • Arzt (22)
  • Lehrer (14)
  • Klempner (13)
  • Künstler (7)
  • Scherenschleifer (7)
  • Ingenieur (6)
  • Manager (6)
  • Schriftsteller (6)
  • Anwalt (5)
  • Leistungssportler (4)
  • Pilot (4)
  • Polizist (4)
  • Psychologe (3)
  • Apotheker (3)
  • Kapitän (3)
  • Architekt (3)
  • Sexualtherapeut (3)
  • Bauer (3)
  • Bootsbauer (3)
  • Erzieher (3)
  • Programmierer (2)
  • Handwerker (2)
  • Archivar (2)
  • Botschafter (2)
  • Hundetrainer (2)
  • Tierarzt (2)
  • Informatiker (2)
  • Dachdecker (2)
  • Betriebswirt (2)
  • Wanderpriester (2)
  • Moderator (2)
  • Chef (2)
  • Knecht (2)
  • Führungskraft (2)
  • Priester (2)
  • Physiker (2)
  • Pädagoge (2)
  • KFZ-Mechatroniker (2)
  • Fußballspieler (2)
  • Zoowärter (1)
  • Mechatroniker (1)
  • Feuerwehrmann (1)
  • Richter (1)
  • Bestatter (1)
  • Barkeeper (1)
  • Pizzabäcker (1)
  • Berater (1)
  • Meeresbiologe (1)
  • Erntehelfer (1)
  • Pianist (1)
  • Wissenschaftler (1)
  • Bundeskanzler (1)
  • Akademiker (1)
  • Philosoph (1)
  • Staatsanwalt (1)
  • Schiffbauer (1)
  • Babysitter (1)
  • Surfer (1)
  • Chirurg (1)
  • Straßenbahnfahrer (1)
  • Professor (1)
  • Fachinformatiker (1)
  • Müllmann (1)
  • Bäcker (1)
  • Sportler (1)
  • Kindergärtner (1)
  • Religionslehrer (1)
  • Unternehmer (1)
  • Rechtsanwalt (1)
  • Finanzwirt (1)
  • Hausmeister (1)
  • Schauspieler (1)
  • Kaminfeger (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Noah und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Noah ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Noah

Kommentar hinzufügen
haon
Gast

Furchtbar, ich kenn so viele noahs inzwischen. haben die leute keine eigenen ideen und schauen einfach nach den top 10 namen, wenn sie ihre kinder benennen?

Arche
Gast

Vom Klang ist Noah ein schöner Name. Aber mittlerweile ist er etwas zu häufig geworden. Manche schauen bei der Namenswahl auch auf die Ranglisten und nehmen einen Namen, welcher weit oben steht. Das wäre für mich eher ein Grund, den Namen nicht zu wählen. An den biblischen Ursprung denkt wahrscheinlich eher die Minderheit.

Boa Constrictor
Gast

Wie funktioniert das eigentlich? Überlegen sich Eltern, wie sie ihr Kind nennen sollten und kommen dann von selbst auf Noah, weil der Name so schön ist? Und ganz zufällig passiert das so bei tausenden anderen auch? Glaub ich nicht! Die haben doch alle keine eigenen Ideen und gucken einfach ab, was in den Beliebtheitslisten steht. Traurig.

Nicht Noah
Gast

Ein katastrophaler Name. Ist die selbe Katastrophe wie Liam, Levi, Fynn oder Elias.

Gast
Gast

Ach Mensch Leute, warum wurde dieser Name denn dieses Jahr schon wieder so extrem oft vergeben? Noah führt die Hitliste an. Dabei kann man schon erkennen, dass die Meinungen darüber so langsam ins Negative abrutschen, wie das halt bei Modeerscheinungen fast immer ist. Mir persönlich ist er zu biblisch, VIEL zu häufig und auch nicht unbedingt schön genug. Mir tun jetzt schon die ganzen Noahs leid, die ihren Sammelbegriff-Namen irgendwann verfluchen.

Gast
Gast

Der Name Noah ist ein absoluter No-Go-Name geworden.

Geht-euch-nix-an
Gast

Sorry, aber der Name Noah, inklusive aller Varianten, ist meiner bescheidenen Ansicht nach ein absolutes No-Go. Klingt auch so.

Für die "woken" hier: In der berühmte-Leute-Liste habt ihr den Tennisspieler Jannik Noah vergessen, hoffe es liegt nicht an seiner Hautfarbe, seinen Rasta-Zöpfen oder dass er Franzose ist.

Und noch eine Anmerkung: Die Doppelnamenliste für Mädels, wo habt ihr die her? Hiltrude-Karola usw. Aus der Gruselmonster-Kiste? Furchtbar.

Gast
Gast

Eine Name aus der Bibel. Der Hintergrund ist eigentlich schön. Nur leider heißt inzwischen gefühlt jedes zweite Kind Noah. Ich leite eine Kita. In jeder Gruppe gibt es mindestens ein Kind mit diesem Namen. In anderen Kitas hier sieht es nicht besser aus. Und der Name wird leider inzwischen auch von vielen bildungsfernen Menschen vergeben. Deshalb würde ich definitiv davon Abstand nehmen ein Kind so zu nennen. Eigentlich schade, dass ein Name aus der Bibel so endet.

Joline
Gast

Liebe ihn 😝😍😍😍so Hot 🥵🥵

Marta
Gast

Eigentlich ein schöner Name, der bei uns auf der Liste stand aber so häufig vergeben, dass man mittlerweile Kommentare wie "habt ihr keine eigenen Ideen" oder "man muss nicht jeden Trend mit machen" zu hören bekommt. Schade aber irgendwie stimmt es auch. Schöner Name aber ausgelutscht. Finde es blöd , wie Namen zu modenamem werden , ganze Generationen heißt dann noah und der Name oder fynn oder was weiß ich wie , dass man es irgendwann nicht mehr hören kann und somit werden die modenamen nur modenamen bleiben und mode ist nicht zeitlos. Wollte meinen Sohn so nennen aber da er zum Trend wurde , entscheide ich mich für einen anderen Namen.

Max
Gast

Max super name

Noah
Gast

Noah ist der beste Name der Welt.
Soooo pretttyyy

Alena
Gast

In Kroatien ist Noa auch momentan beliebt.

Sabrina
Gast

Unser großer heißt so und er ist bei uns in der Gegend der einzige mit dem Namen,in der Schule oder Kita gibt es kein weiteren mit dem Namen. Wir haben also nicht beim Nachbarn geguckt.

Miriam
Gast

Frage an alle Menschen, deren Kinder Noah heißen: Schaut ihr herüber zum Nachbarn und nehmt einfach den Namen, der gerade am häufigsten dort vorkommt oder wie treffe ihr die Auswahl? Wenn man Noah ruft auf dem Spielplatz, fühlen sich 5 andere Kinder angesprochen...

Renata
Gast

Es geht

Gast
Gast

Bitte überarbeitet diesen Eintrag:

1.) der Name bedeutet: "[Gott/das Kind] ist Ruhe/beruhigt" oder "Beruhige dich [oh Gott]" (Quelle: Gesenius, Handwörterbuch)

2.) Vom Schriftbild her gibt es diesen Namen zwar für beide Geschlechter, jedoch hat der Mädchenname Noa/Noah eine andere Bedeutung als der Jungenname, der Mädchenname wird nämlich im Hebräischen anders geschrieben und stammt von einem anderen Wort ab (Quelle: Gesenius, Handwörterbuch und Biblia Hebraica Stuttgartensia)

3) Überprüft bitte alle "fremden Schriften"!
Im Lateinischen lautet der Name: Noe (Quelle: Vulgata)
Im Hebräischen lautet der Name: נֹחַ (Quelle: Biblia Hebraica Stuttgartensia)
Im Griechischen lautet der Name: Νῶε (Quelle: Septuaginta und Nestle-Aland.
Die anderen Sprachen beherrsche ich nicht, aber ich vermute mal, dass sie genauso falsch sind.

Lily
Gast

Ich kann diese biblischen Namen ohnehin nicht leiden. Bei Noah muss ich immer sofort an die Arche denken auf der sich die beiden Einhörner Uwe und Horst begegnen...

So wollen wir bloß hin mit den ganzen Schiffen, die diese Jungs bauen, wenn sie erwachsen sind?

Julia
Gast

Unser Mittlerer heißt Noah, als Regenbogenkind. Ich finde es interessant, dass Noa hier als weibliche Variante geführt wird, während auf der Homepage bei Noa explizit steht, dass es keine weibliche Variante von Noa ist.

Alexandra
Gast

Ich finde Noah ehrlich gesagt nur als Mädchennamen schön. Ich würde meine Tochter aber wohl nicht so nennen, weil einfach zu viele Jungs so heißen und manche deshalb denken es wäre ein reiner Jungenname. Dabei ist Noah ein Unisex Name wie Robin, Kim oder Gerit. Schon seit vielen Jahren. Das hat auch nichts mit einer Modeerscheinung zu tun. Ich kenne eine weibliche Noah die bereits 38 Jahre alt ist. Das deutsche Standesamt hat den Namen vor 38 Jahren völlig problemlos als Mädchennamen akzeptiert. Eben weil es ein bekannter Unisex Name ist. Also informiert euch besser, als zu schreiben das ist aber ein Jungenname.

Hey
Gast

Ich bin cool

Mitglied

Unser Sohn heisst Noah Valentino und der Name passt perfekt zu ihm. Wir würden ihn wieder so nennen!

@das Beste
Gast

Wenn man die Bibel (kein ie) liest, dann stellt man fest:
"Zelofhad aber war Hefers Sohn und hatte keine Söhne, sondern Töchter; die hießen Machla, Noa, Hogla, Milka und Tirza." (Num 26,33)
Und in englischer Übersetzung:
"And Zelophehad the son of Hepher had no sons, but daughters: and the names of the daughters of Zelophehad were Mahlah, and Noah, Hoglah, Milcah, and Tirzah."

Noah ist also in der Tat ein Mädchenname, wenn auch als Jungenname in Deutschland weitaus verbreiteter.
Im Original wird der Jungenname übrigens hörbar anders gesprochen als der Mädchenname.

Das Beste
Gast

Nein einfach nein. Es ist und bleibt ein Jungenname. Lest mal die Biebel.
Warum nennt ihr die Mädchen nicht gleich noch Kevin, Thomas..
Ein echt bescheuerter Trend.

Bibel
Gast

@Melwin: Der Boris war ganz sicher nicht der Erste, welcher seinen Sohn Noah genannt hat. Da gab es viel früher einen nicht ganz unbekannten Erbauer einer Arche. Der Name war aber hebräisch.
In Deutschland war der Vorname Noah kaum verbreitet.
Ob Boris Becker der erste in Deutschland war, welcher sein Kind so genannt hat (1994?)? Das ist nicht ausgeschlossen. Boris Becker dürfte vermutlich der erste Prominente in Deutschland gewesen sein, welcher seinen Sohn so genannt hat. Das hat sicherlich dazu beigetragen, dass der Name hier bekannt und dadurch auch immer häufiger wurde. Später hat vermutlich kaum jemand In Österreich tritt der Name ungefähr seit Mitte der 80-er Jahre auf.

Melwin
Gast

Boris Becker war aber der erste der seinen Sohn Noah genannt hat!

Gruß Melwin

@Birte
Gast

Nee, aber verbrannt hat er sie, zumindest einige davon^^

Borg
Gast

@Boris: Das hat nichts damit zu tun, dass der Sohn von Boris B. den Namen Noah trägt. Das interessiert heute keinen mehr, wie dessen Sohn heißt. Viele Namen haben einfach ihre Zeit, wenn sie bekannt werden. Und irgendwann lässt es auch wieder nach.

Boris
Gast

Der Sohn von Boris Becker heißt Noah. Seitdem gibt es viele Noahs

@ich bins nur
Gast

Noah hat die Tiere nicht gerettet um sie an Bord der Arche zu verspeißen!

Außerdem reimt sich Noah auf Qinoa :)

Viele Grüße Birte

ich bins nur
Gast

@Birte:
Klär mich auf: Warum kommt für euch "als Veganer" eigentlich nur Noah in Frage. Eigentlich doch gerade nicht.
Immerhin galt bis Noah biblisch das Gebot der veganen Ernährung und erst im Zusammenhang mit dem Noahbund wurde der Verzehr von Fleisch gestattet (Gen 9,3).

@Birte
Gast

Das ist ja ein Zufall! Wir haben unseren Sohn auch Noah genannt, weil er auch Veganer ist.

Uns war das moralisch auch einfach wichtig.

Fleischlose Grüße aus der Oberpfalz

Sabine

Birte
Gast

Für uns als Veganer kommt eigentlich nur der Name Noah in Frage.
Zur Auswahl stand noch Joldasch, aber das hat uns dann zu sehr an Gulasch erinnert und wir sind doch Veganer.

Viele Grüße Birte

Mitglied

Der Name ist in Ordnung, allerdings schreckt mich die Häufigkeit ab. Dort, wo ich wohne, begann die extreme Welle 2010. Im Hebammenkurs sollten drei Jungen so genannt werden, das war 2012.
Es mag sicher stimmen, dass biblische Namen schon immer modern waren, aber ich halte es nicht für nötig, da mitzumachen. Die Eltern, dich ich kenne und die ihre Kinder so nennen, sind allesamt nicht religiös. Woher haben sie den Namen? Von irgendwelchen Promis oder vom Nachbarn?
Aber die Eltern samt ihren Kindern sind nett und ich würde sie der soliden Mittelschicht zuordnen, weder bildungsfern noch Professor oder Doktor. Darum finde ich die Noahs nett und möchte auch gar nichts Schlechtes gegen den Namen sagen. Trotzdem frage ich mich, wann die Welle stoppt. Ich hoffe, das Image des Namen wird nie geschädigt.

Mel
Gast

Zum Glück sind Geschmäcker verschieden! Sonst würde es sehr langweilig werden auf der Welt. Also mögen und nicht mögen ist somit völlig in Ordnung und natürlich. Ja, der Name ist zur Zeit recht häufig zu finden, deshalb muss jeder selbst wissen ob es stört oder nicht. Ich kann bei dem Namen kein Hänselpotential sehen, wenn ich danach gehe, könnte man mit jedem Namen gehänselt werden. Kinder sind da erfinderisch.
Mein Sohn heißt Nathan Noah, der Papa ist halb Ire und spricht nur englisch mit den Kindern, somit wird Nathan auch englisch ausgesprochen. Wenn Nathan später mal genervt sein sollte, weil viele das th nicht richtig aussprechen, kann er den Spitznamen 'Nate' benutzen oder er wechselt zu seinem 2. Vornamen. Mich persönlich stört es nicht ob jemand das th perfekt ausspricht, ich korrigiere nur wenn der Name deutsch ausgesprochen wird. Und die Bedeutung beider Namen gefällt mir gut und beschreibt meinen Jüngsten sehr passend.
Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit unserer Wahl, denn der Name passt zu uns und unserer Geschichte.

Trallala
Gast

Der Sohn einer guten Freundin heißt auch Noah, was mich doch sehr überrascht hat, da ich ihr eher zugetraut hatte, einen weniger häufigen Namen zu wählen. Mir persönlich gefällt er nicht, da mich die zwei aufeinander folgenden Vokale stören und ich den Klang absolut nicht schön finde. Bin aber generell kein Fan von so kurzen Namen (Ben, Leon, Luca... oh je).

Anke
Gast

Unser Sohn -inzwischen 12 Jahre jung- heißt auch Noah. Uns gefällt der Name nach wie vor sehr gut. Was noch wichtiger ist: Er selbst mag den Namen auch sehr gern und er findet ihn für sich total passend.

Laura
Gast

Der Name ist okay - nach meinem Empfinden ohne großes Hänselpotential - allerdings wäre er mir erheblich zu biblisch. Da gibt es schönere.

Krako
Gast

Man kann es bei so vielen Namen in den Kommentaren lesen. Wie direkt unter mir.

Immer wieder Leute, die annehmen, dass jemand wegen seines Namens gehänselt wird und es scheinbar erwarten. Ich würde mir mal mehr Gedanken machen, was mit Kindern (und Erwachsenen) falsch lief, dass sie andere wegen eines Namens hänseln.

Fritz
Gast

Ein bisschen altertümlich, der Name. Hoffentlich werden die Kinder damit nicht gehänselt.

K.V.
Gast

Wenn ich hier so lese frage ich mich mit was sich einige so beschäftigen?!
Wie kann man so urteilen über einen Namen??
Ich finde Noah ist ein absolut zeitloser schöner Name.
Was hat das mit Öko oder Leuten wie Boris Becker zu tun?
Meint Ihr die Eltern schauen.. oh die Kinder von B.B.heißen so u d zack wird der Name vergeben? Das sind nicht die einzigen Menschen, ob Promis oder nicht, die ihre Kinder so genannt haben. Und nur weil die so heißen darf plötzlich niemand anders mehr so heißen oder wie?
In meiner Gegend hab ich Noah noch nie gehört. Natürlich gibts manche Namen zu bestimmten Zeiten öfter als andrre aber das war schon zu allen Zeiten so..
Also so what?? Jedem das Seine....
Wir jedenfalls sind immer danach gegangen was uns gefällt u d nicht ob oft oder selten oder sonst was...und wenn es dann eben ein Name ist, der häufig vergeben wird..na und??

Katharina
Gast

Eigentlich ein schöner Name, aber so heißen eindeutig schon viel zu viele.

Gast
Gast

Ich habe Noah soeben das erste Mal als Mädchennamen gehört. Ich finde Unisex-Namen sehr schön. Leider liest man hier ja wirklich unqualifizierte und beschämende Kommentare. Es doch völlig normal und gut, dass es verschiedene Geschmäcker gibt. Aber mal ehrlich - muss man das hier im so einer Art und Weise kundtun?!

Gast
Gast

Noah!? Und schon steht die halbe Kita-Gruppe stramm... inflationär gebrauchte Namen verlieren einfach schnell an Glanz.

MamaV2tollenJungs
Gast

Unser Sohn heisst NOAH NATHANEL.
Das hat der Papa und der große Bruder ausgesucht.
Noah=der Ruhe bringende
Nathanel(ohne a vor dem e)= Geschenk Gottes.
Beides passt super. Er ist ein zufriedenes, ruhiges kleines Kerlchen. Nach der Entbindung lag er 2 Stunden da und hat sich nur umgekuckt )ohne zu weinen oder zu meckern.
Wir haben 10 Jahre auf ihn gewartet deshalb Nathanel =Geschenk Gottes.Weil er für uns ein Geschenk ist :)

Hugh M.
Gast

Wie wär's mit Goa Noah? :)

Noah Norbert finde ich auch Spitze :)

Susi
Gast

Noah Manfred! ;)

Gästin;-)
Gast

Ich liebe diesen Namen!
Falls ich einen Jungen bekomme wird dieser Noah heißen!

@ Jeremy Pascale
Gast

Noah Norbert?!? Und die Schwester heißt dann Cheyenne Hildegard‼️

Gast
Gast

Noah-Norbert? Im Ernst?
Ist ja Geschmacksache.
Für mich klingt das jedoch nach Zeichentrickfigur und nicht schön. :-)

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Noah schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Ottfried, Primus, Reimo, Roderick, Santo, Solbert, Theoderich, Traugott, Viorel und Wido.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Sadifa

Noch kein Kommentar vorhanden

Sadifa würde sich über einen Kommentar freuen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Sadifa?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948

Aktuelle Umfrage

Nutzt Du Einweg- oder Stoffwindeln?