Talin

  • Rang 1361
  • 96 Stimmen
  • 0 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 28 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • aramäisch
  • babylonisch
Talin ist ein armenischer Mädchenname. Er geht zurück auf die Stadt Talin (Armenisch: Թալին) in der Provinz Aragatsotn in Armenien. In Armenien selbst ist der Name nicht gebräuchlich, er erfreut sich aber in der armenischen Diaspora zunehmender Beliebtheit.


Talin ist auch ein rätoromanischer Jungenname. Ist eine Verkleinerungsform von Nutal, bedeutet "Der an Weihnachten Geborene"
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
5 Zeichen | 2 Silben Ta-lin -alin (4) -lin (3) -in (2) -n (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Nilat 256 T450 TLN
Morsecode Schreibschrift
- ·- ·-·· ·· -· Talin
Talin buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Theodor | Anton | Ludwig | Ida | Nordpol
Talin in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Talin in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Keine Angabe
  • Keine Angabe
  • Keine Angabe
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Talin
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Noch keine bekannte Persönlichkeit vorhanden
Varianten des Namens
Variante hinzufügen
Ähnliche Vornamen
  • Keine Angabe
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Talin
Rang 0 im Mai 2016
Rang 0 im Juni 2016
Rang 0 im Juli 2016
Rang 0 im August 2016
Rang 153 im September 2016
Rang 0 im Oktober 2016
Rang 0 im November 2016
Rang 0 im Dezember 2016
Rang 0 im Januar 2017
Rang 0 im Februar 2017
Rang 0 im März 2017
Rang 0 im April 2017
Rang 0 im Mai 2017
Rang 0 im Juni 2017
Rang 0 im Juli 2017
Rang 0 im August 2017
Rang 0 im September 2017
Rang 0 im Oktober 2017
Rang 0 im November 2017
Rang 152 im Dezember 2017
Rang 0 im Januar 2018
Rang 0 im Februar 2018
Rang 0 im März 2018
Rang 0 im April 2018
Rang 0 im Mai 2018
Rang 0 im Juni 2018
Rang 0 im Juli 2018
Rang 171 im August 2018
Rang 0 im September 2018
Rang 0 im Oktober 2018
Rang 0 im November 2018
Rang 0 im Dezember 2018
Rang 0 im Januar 2019
Rang 0 im Februar 2019
Rang 0 im März 2019
Rang 0 im April 2019
Rang 160 im Mai 2019
Rang 0 im Juni 2019
Rang 0 im Juli 2019
Rang 0 im August 2019
Rang 0 im September 2019
Rang 0 im Oktober 2019
Rang 0 im November 2019
Rang 0 im Dezember 2019
Rang 0 im Januar 2020
Rang 0 im Februar 2020
Rang 0 im März 2020
Rang 219 im April 2020
Mai Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2016 2017 2018 2019 2020
  • Bester Rang: 152
  • Schlechtester Rang: 339
  • Durchschnitt: 241.77

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Talin stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Talin seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
4622 3 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Talin belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 4622. Rang. Insgesamt 3 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Platzierungen von Talin in den Vornamencharts von England und Wales
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 3158 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 3865 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 4632 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
1996 1999 2000 2009 2010 2015
  • Bester Rang: 3158
  • Schlechtester Rang: 4632
  • Durchschnitt: 3885.00

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Talin in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von England und Wales, die jedes Jahr vom Office for National Statistics veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von England und Wales findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in England".

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Talin? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Talin
Statistik der Geburtsjahre des Namens Talin

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Talin?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 1.8 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Talin zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (14.3 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (35.7 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (21.4 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (57.1 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (21.4 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (42.9 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (57.1 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (35.7 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (35.7 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (35.7 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (21.4 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (57.1 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (57.1 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (64.3 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (50.0 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Talin ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Talin in Verbindung bringen.

bekannt (31.0 %) modern (58.6 %) wohlklingend (70.7 %) männlich (36.2 %) attraktiv (65.5 %) sportlich (53.4 %) intelligent (67.2 %) erfolgreich (65.5 %) sympathisch (67.2 %) lustig (69.0 %) gesellig (58.6 %) selbstbewusst (62.1 %) romantisch (63.8 %)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Talin und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Talin

Talin
Gast

Armenierin und bin weiblich und in Deutschland geboren!

Tali
Gast

Hey ich heisse auch talin bin kurdin ich kenne keine person persöhnlich die oder der talin heisst ich bin so froh dass ich so heisse :D

schweizerin
Gast

In der rätoromanischen schweiz ist es ein (nicht allzu gebräuchlicher) jungenname, der auf der 2. silbe betont wird.

Elaine
Gast

Mein dritter Sohn heißt Talin.
Er wurde ohne Probleme anerkannt.
Wir sind sehr zufrieden mit dem Namen, es hört sich immer wieder schön an wenn, auch andere unseren Suhn "Talin" rufen.

Talin
Gast

Ich heiße ebenfalls so , bin ein mädchen und ich kenne keinen jungen der so heißt ! Schwachsinn .

Talin S.
Gast

Ich bin auch Armenierin aus Österreich! Talin ist garantiert ein Mädchenname! Ich kenne um die 20 Mädchen die so heißen. Es gibt ein Kloster, eine Stadt, eine Gebiergskette und eine Prinzessin namens Talin. Einer Frau hat mein Name so gut gefallen dass sie ihren Sohn auch so genannt hat. So ist der Name sicherlich auch für Jungen entstanden aber der Ursprung ist Weiblich! Die französischen' Taline's schreibt man mit 'e' am Ende, weil man es sonst 'talun' ausgesprochen wird, so wie 'eins' auf Französisch.

Talin
Gast

Hallo Lueute ich heiße auch Talin und finde meinen Namen wundeschön bin stolz das ich so heiße und bin auch super glücklich das mein Name Talin ist

Ich grüsse euch alle Talins wir sollen stotz sein das wir so heißen

talin
Gast

Hi ich bin auch talina meine name ist soo schön hehehehe ich liebe mein name

Marduk
Gast

Talita ist ein ost Assyrisches Begriff. Die ost Assyrer nennen ein kleines Mädchen "Talita". Als Jesus das kleines Mädchen von dem Tot zum Leben erweckt hat, sagt er auf ost Assyrische Sprache "Talita kumi". Das heißt auf ost Assyrisch: "Klein Mädchen stehe auf".

Talin
Gast

Heiße auch so,und bin ein Mädchen ;)
Die Betonung bei mir liegt auf i .

Micha
Gast

Wir haben unseren Sohn im Januar 2007 Talin genannt, uns jedoch auf eine englische Aussprache des Namens festgelegt; interessant, dass der Name auch für Mädchen sehr verbreitet ist; und wenn er, wie es eigentlich ausgerechnet war, auch zu Weihnachten geboren worden wäre, würde der Name genau passen (mit der untern genannten Bedeutung "der zu Weihnachten geborene") :); nach Auskunft unseres Standesamtes ist der Name in Deutschland tatsächlich als Jungenname anerkannt

Talin
Gast

Ich heiße auch Talin und bin in Deutschland geboren. Ich werde auch Talin geschrieben also darf man ein Mädchen das Talin heißt auch so schreiben in Deutschland das ist also ein irrtum!!!!

Talin
Gast

Bei Talin kommts auf die Betonung an. Betonung auf a ist eher männlich, auf i definitiv weiblich.

Talin
Gast

Talin heisst Talin

cem
Gast

Hallo,weisst ihr vielleicht ob die name Tizyan auf Armenisch ein bedeutung hat,Danke

Hauptstadt
Gast

Tallinn die Hauptstadt von Estland. Auch wenn es mir eigentlich nicht gefällt seine Kinder wie eine Stadt zu nennen...muss ich sagen der Name ist echt schön. Immerhin wird Talin ja noch anders geschrieben als Tallinn. Für mich ist Talin ein Jungenname.

Jana
Gast

Ich höre bzw. lese den Namen zum ersten mal. Ich finde er ist irgendwie cool. Für mich würde dieser Name nur als Jungenname in Frage kommen. Finde er klingt sehr männlich. Ist in Deutschland ja auch als Jungenname eingetragen. Viele Namen sind unisex was ich persönlich eigentlich nicht so schön finde. Sogar Finn! Hallo gehts noch!?

Talin
Gast

Ich heisse auch Talin, und bin aus Oesterreich und...tadara...ein Mädelchen ;)
Mal abgesehen davon dass mich viele; 'Wie? Nadine?' fragen und vieles an einen gewissen Herrn Talin adressiert ist mag ich meinen Namen.
Hab weder armaenische noch rätoromanische Hintergruende, und ausserdem steht in meinem Namenslexikon zwar nirgendst Talin, aber Talina...Weiterbildung von 'Tale'...niederdeutsche und niederlaendische Koseform von Adelheid. (davon gibts dann auch noch Talena, Taletta, Talke und Talida, wobei letztere eine friesische Form von Adelheid ist.)
Der armaenische Ursprung kommt von der Bibel, laut meinem Lexikon(Duden, Taschenbuch); Talitha(bzw. Talita) als 'Mädchen, Tochter', aber in der Bibel handelt es sich nicht um einen Namen sondern Jesus sagt; 'Talitha kumi'(armaenisch; Maedchen, steh auf) zur Tochter des Jairus und erweckte sie damit vom Tode.
Ich persoenlich gebe aber zu dass ich hie und da erzaehle dass es vom griechischen Thalia (gr. Θάλεια Thaleia „die Blühende, Fülle, froher Mut“) kommt, welches der Name einer der Musen bzw einer der Chariten (Grazien) ist. Ist ja auch irgendwie leicht moeglich, oder?

Ganz schoen geheimnisvoller Name...

(was auch noch lustig ist; ich fuer meinen Teil bin ADHS-Mensch, das Mittel 'dagegen' heisst Ritalin...Ri-talin. Und ist benannt nach der Frau des Arztes der's erfunden hat; Rita.)

Ich mag meinen Namen.

Talin
Gast

Haloo ich heisse auch Talin und bin Armenierin

ich weiss aber immer noch nicht was es für eine bedeutung hat...
vielleicht könnt ihr mir weiter helfen :)

Lena
Gast

Das ist garantiert ein armenischer Name.
Meine Cousine heisst Talin. Ein sehr schöner Name.

Maya
Gast

Also, unser Sohn wurde Anfang Januar in Berlin geboren und wir haben ihm den Namen Talin gegeben. Mein Mann hatte ein paar Monate zuvor einen jungen Mann um die 20 mit dem Namen Talin kennen gelernt, so kam der Name zu uns und brannte sich in unsere Köpfe. Hier in Berlin steht der Name als Jungenname im Namenslexikon des Standesamtes. Desweiteren ist es wohl ein sehr beliebter männl. Name im rätoromanischen Teil der Schweiz, also auch ein romanischer Name, abgeleitet von "Nutal", dessen Bedeutung ist "der an Weihnachten geborene". Auf jeden Fall ist es ein sehr schöner und sehr seltener Name, egal ob für Männlein oder Weiblein!!

Frank
Gast

Talin auch für Mädchen.
Dann wurde schon wieder ein Name als Unisex entlarvt.
Ja, ja die Globalisierung ....

Talin B.
Gast

Ich heiße Talin und bin Armenierin und bin WEIBLICH also ist Talin garantiert kein jungenname ausserdem bin ich in Deutschland geboren also man darf sein kind Talin nennen und muss es nicht Taline nennen.

Talin
Gast

Der schönste name auf der gaaanzen welt!!!
p.s. Türkisch?? talin ist ein armenischer name!! und garantiert kein jungenname!

Talin
Gast

Ich heisse auch Talin und bin ein mädchen bin aber eine kurdin und es heisst so ähnlich wie "die letzte" auf kurdisch aber auf kurdisch werde ich Taline genannt und auf deutsch Talin

minas Torigian
Gast

Ganz korrekt, ich habe auch ein maedchen gvor gestern geborn und sie heisst TALIN......

Katya
Gast

Ich finde den Namen Taline sehr schön und werde, wenn ich ein Mädchen bekommen sollte, sie Taline nennen. Ich kenne den Namen auch als einen armenischen Namen, habe aber schon gelesen, dass er auch in Japan vorkommt, wahrscheinlich in einer anderen Schreibweise. In Deutschland darf man Mädchen nicht Talin, sondern Taline schreiben, da Talin angeblich die männliche Schreibweise ist (vorhanden in den Balkan Staaten).

Talin
Gast

Mein name ist Talin und stammt aus armenien... ich bin aber ein Mädchen, dementsprechend ist Talin kein reiner Jungenname, sondern ein sehr geläufiger armenischer Mädchenname

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Kayla

Kommentar von @@tja

Danke für die Belehrung. trotzdem wird der Name Kayla wie Keyla ausgesprochen. und nicht nur möchtegern. zu...

Jungenname Yigit

Kommentar von Lily

Zum lesen ist der Name wohl etwas gewöhnungsbedürftig. Aber soweit ich weiss wird er Yiit ausgesprochen.

Mädchenname Saskia

Kommentar von SaSsI

Saskia is so nen , , naja NAme , auf jedenfall is der besser als solche namen die alle haben, z.B:Jasmin, J...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Emmelia, Ferdinand, Hubert, Janine, Jeanette, Jennifer, Jenny, Johanna und Reinhild ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren