Mädchennamen mit S

Hier findest du aktuell 2272 Mädchennamen mit dem Anfangsbuchstaben S. Unsere Liste beinhaltet weit verbreitete und beliebte weibliche Vornamen ebenso wie seltene und außergewöhnliche Mädchennamen, die nicht jeder kennt.

Mädchennamen mit S

Alle Mädchennamen mit S

Name Bedeutung / Sprache Beliebtheit
Saada "Das Glück" oder "der/die Glückliche", abgeleitet von arabisch "saʿada/سَعَدَ⁩" (Glück haben).
  • Arabisch
  • Muslimisch
  • Nordafrikanisch
102 Stimmen
1 Kommentar
Saadet Glück und Zufriedenheit Glueckseeligkeit
  • Alttürkisch
  • Marokkanisch
  • Türkisch
92 Stimmen
18 Kommentare
Saadia die vom Glück Erfüllte
  • Arabisch
  • Marokkanisch
80 Stimmen
9 Kommentare
Saadiya Der muslimische Name bedeutet "die Glückliche".
  • Arabisch
  • Swahili
38 Stimmen
0 Kommentare
Saaliha die Rechtschaffene (arabisch: salih = rechtschaffen)
  • Arabisch
53 Stimmen
5 Kommentare
Saana freude,glück
  • Finnisch
164 Stimmen
6 Kommentare
Saandeep kleines Licht. Diya
  • Indisch
26 Stimmen
0 Kommentare
Saar Niederländische Kurzform des biblischen Namens Sara mit der Bedeutung "die Fürstin", "die Herrin" oder "die Prinzessin". Seltener auch hebräischer Jungenname mit der Bedeutung "der Stürmische".
  • Althebräisch
  • Hebräisch
  • Holländisch
  • Israelisch
  • Niederländisch
6 Stimmen
0 Kommentare
Saara Finnische Form des biblischen Namens Sara mit der Bedeutung "die Fürstin", "die Herrin" oder "die Prinzessin".
  • Althebräisch
  • Finnisch
  • Grönländisch
274 Stimmen
1 Kommentar
Saarah Der Name ist eine Variante von Sarah mit der Deutung "die Fürstin" und "die Herrin".
  • Althebräisch
  • Englisch
  • Finnisch
  • Hebräisch
  • Jüdisch
  • Jugoslawisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
287 Stimmen
33 Kommentare
Saartje Niederländische Koseform von Sara/Sarah mit der Bedeutung "die Fürstin", "die Herrin" oder "die Prinzessin".
  • Althebräisch
  • Flämisch
  • Holländisch
  • Niederländisch
36 Stimmen
1 Kommentar
Saavik die Liebenswerte
  • Arabisch
31 Stimmen
3 Kommentare
Saba Der Name bedeutet "die Morgenröte".
  • Afrikanisch
  • Althebräisch
  • Arabisch
  • Eritreisch
  • Georgisch
  • Italienisch
  • Katalanisch
  • Pakistanisch
  • Persisch
  • Slowenisch
  • Ungarisch
  • Urdu
166 Stimmen
22 Kommentare
Sabah Ein arabischer Name mit der Deutung "der Morgen".
  • Afghanisch
  • Arabisch
  • Aserbaidschanisch
  • Türkisch
86 Stimmen
9 Kommentare
Sabahat Ein türkischer Name mit der Bedeutung "die Besitzerin der Schönheit".
  • Albanisch
  • Arabisch
  • Türkisch
68 Stimmen
5 Kommentare
Sabaheta Eine Variante von Sabah mit der Deutung "der Morgen".
  • Arabisch
  • Bosnisch
  • Serbisch
  • Türkisch
43 Stimmen
6 Kommentare
Sabatina Eine weibliche Variante von Sabatino mit der Bedeutung "die an einem Sabbat Geborene".
  • Althebräisch
  • Altitalienisch
  • Italienisch
  • Korsisch
50 Stimmen
4 Kommentare
Sabera Eine weibliche Form von Saber mit der Bedeutung "die Geduldige".
  • Afghanisch
  • Arabisch
  • Russisch
  • Sanskritisch
38 Stimmen
4 Kommentare
Sabet Seltene Kurzform des biblischen Namens Elisabeth mit der Bedeutung "Gott ist Fülle" oder "Gott ist Vollkommenheit".
  • Althebräisch
12 Stimmen
1 Kommentar
Sabeth Kurzform des biblischen Namens Elisabeth mit der Bedeutung "Gott ist Fülle" oder "Gott ist Vollkommenheit".
  • Althebräisch
  • Deutsch
102 Stimmen
21 Kommentare
Sabia Form von Sabina, Saba türkisch: sprich SAbia, Betonung auf der 1. Silbe
  • Altirisch
  • Alttürkisch
  • Arabisch
  • Keltisch
  • Russisch
53 Stimmen
7 Kommentare
Sabien aus dem Stamm der Sabiner stammend (lateinisch)
  • Holländisch
28 Stimmen
2 Kommentare
Sabiha Ein türkischer Vorname, der übersetzt "die Schöne" und "die Hübsche" heißt.
  • Arabisch
  • Türkisch
101 Stimmen
11 Kommentare
Sabile die Erblühende (die Starke)
  • Albanisch
33 Stimmen
1 Kommentar
Sabina Ein italienischer Name mit der Deutung "aus dem Stamm der Sabiner stammend" (latein.).
  • Bosnisch
  • Englisch
  • Italienisch
  • Kroatisch
  • Lateinisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Rumänisch
  • Schwedisch
  • Slowenisch
  • Spanisch
  • Tschechisch
465 Stimmen
108 Kommentare
Sabine Eine deutsche Form von Sabina mit der Deutung "aus dem Stamm der Sabiner stammend".
  • Deutsch
  • Französisch
  • Lateinisch
  • Österreichisch
  • Römisch
  • Schweizerisch
10821 Stimmen
277 Kommentare
Sabinela Eine seltene alt-bosnische Form von Sabine, Sabina.
  • Bosnisch
  • Jugoslawisch
  • Lateinisch
  • Südslawisch
39 Stimmen
1 Kommentar
Sabira Eine weibliche Form von Sabir (arab.) mit der Bedeutung "die Geduldige".
  • Arabisch
  • Bosnisch
  • Kasachisch
  • Kirgisisch
  • Muslimisch
  • Urdu
49 Stimmen
4 Kommentare
Sabishi die Traurige
  • Japanisch
29 Stimmen
4 Kommentare
Sabita Vollkommenheit
  • Indisch
20 Stimmen
1 Kommentar
Sabiye Das Mädchen
  • Türkisch
28 Stimmen
1 Kommentar
Saboreyah die Genießerin
  • Deutsch
17 Stimmen
1 Kommentar
Sabra Die Bedeutung heißt Sabir, d.h. Geduld und ist ein arabisch- israelischer Name.
  • Arabisch
  • Bosnisch
  • Indisch
  • Israelisch
66 Stimmen
2 Kommentare
Sabria Eine Kurzform von Sabrina mit der Bedeutung "die Nymphe des Flusses Severn".
  • Altwalisisch
  • Arabisch
  • Kanadisch
  • Keltisch
19 Stimmen
2 Kommentare
Sabrian Eine angloamerikanische Abwandlung von Sabrina mit der Bedeutung "die Nymphe des Flusses Severn".
  • Altwalisisch
  • Amerikanisch
  • Angloamerikanisch
  • Arabisch
  • Keltisch
27 Stimmen
1 Kommentar
Sabriel die Geduldige
  • Englisch
35 Stimmen
1 Kommentar
Sabrija Geschlechtsneutrale bosnische Variante des arabischen Namens Sabri mit der Bedeutung "der/die Geduldige".
  • Arabisch
  • Bosnisch
35 Stimmen
2 Kommentare
Sabrije Albanische weibliche Form des arabischen Namens Sabri mit der Bedeutung "die Geduldige".
  • Albanisch
  • Arabisch
  • Kosovarisch
57 Stimmen
12 Kommentare
Sabrin Eine englische Abwandlung von Sabrine mit der Bedeutung "die Nymphe des Flusses Severn".
  • Altslawisch
  • Arabisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Keltisch
  • Niederländisch
166 Stimmen
40 Kommentare
Sabrina Eine latinisierte Form von Habren mit der Bedeutung "die Nymphe des Flusses Severn".
  • Altwalisisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Isländisch
  • Italienisch
  • Keltisch
  • Latinisiert
  • Spanisch
5568 Stimmen
488 Kommentare
Sabrine Eine französische Form von Sabrina mit der Bedeutung "die Nymphe des Flusses Severn".
  • Altwalisisch
  • Belgisch
  • Flämisch
  • Französisch
  • Holländisch
  • Keltisch
  • Niederländisch
50 Stimmen
5 Kommentare
Sabriye Türkische weibliche Form von Sabri mit der Bedeutung "die Geduldige", abgeleitet von arabisch "ṣabr/صَبْر" (Geduld, Ausdauer, Beharrlichkeit).
  • Arabisch
  • Türkisch
56 Stimmen
6 Kommentare
Sabryne
Noch keine Infos hinzufügen
13 Stimmen
3 Kommentare
Sacha Französische Form von Sascha mit der Bedeutung "der/die Männer Abwehrende" oder "der/die Beschützer/in".
  • Altgriechisch
  • Französisch
99 Stimmen
6 Kommentare
Sachiko "Kind der Freude" oder "Glückskind", von japanisch "sachi/幸" (Glück, Freude) und "ko/子" (Kind).
  • Japanisch
  • Kanji
42 Stimmen
1 Kommentar
Sacide arab. die betende, die gläubige
  • Arabisch
  • Persisch
  • Türkisch
25 Stimmen
1 Kommentar
Sacira Ein kroatischer Vorname mit der Deutung "die Dankbare".
  • Altslawisch
  • Kroatisch
  • Serbokroatisch
  • Südslawisch
18 Stimmen
8 Kommentare
Sada Stimme, Laut
  • Althebräisch
  • Arabisch
  • Indisch
  • Japanisch
  • Persisch
  • Yoruba
43 Stimmen
2 Kommentare
Sadaf Aus dem Arabischen für "die Perlmuschel".
  • Afghanisch
  • Arabisch
  • Iranisch
  • Persisch
176 Stimmen
22 Kommentare
Sadako "Unbescholtenes Kind", von japanisch "sada/貞" (Keuschheit, Unbescholtenheit) und "ko/子" (Kind).
  • Japanisch
  • Kanji
38 Stimmen
2 Kommentare

Mädchennamen mit S - 1-50 von 2272

Anfangsbuchstaben weiter eingrenzen

Wähle eine Buchstabenkombination für eine Liste mit Mädchennamen, die mit exakt diesen beiden Anfangsbuchstaben beginnen.

Oder wechsle in einen anderen Buchstabenbereich:

Weitere Namen mit dem Anfangsbuchstaben S findest du auch auf den Seiten Unisex-Namen mit S, Doppelnamen mit S und unseren Jungennamen mit S.

Beliebteste Mädchennamen mit S

Unsere Toplisten verraten dir, welche weiblichen Vornamen mit dem Anfangsbuchstaben S aktuell am häufigsten an Neugeborene vergeben werden - aber auch, welche mit S beginnenden Mädchennamen bei unseren Nutzern insgesamt am besten abschneiden.

Top 10 Mädchennamen mit S in Deutschland

Diese zehn Vornamen waren 2022 die in Deutschland am häufigsten an Neugeborene vergebenen Mädchennamen mit dem Anfangsbuchstaben S:

Rang Vorname
1 Sophia
2 Sophie
3 Sofia
4 Sara
5 Sarah
6 Stella
7 Selina
8 Samira
9 Sena
10 Selma
Quelle: Baby-Vornamen-Statistik 2022

Top 30 Mädchennamen mit S laut Baby-Vornamen-Ranking

Rangliste der auf Baby-Vornamen.de am besten bewerteten weiblichen Vornamen mit S:

Rang Vorname Beliebtheit
1 Svenja 19879 Stimmen
2 Svea 10869 Stimmen
3 Sabine 10821 Stimmen
4 Selma 10716 Stimmen
5 Simone 10551 Stimmen
6 Silke 10284 Stimmen
7 Solveig 9947 Stimmen
8 Saskia 9613 Stimmen
9 Silvia 9438 Stimmen
10 Sarah 9402 Stimmen
11 Sophie 9328 Stimmen
12 Skye 9295 Stimmen
13 Sophia 9193 Stimmen
14 Stella 9163 Stimmen
15 Selina 9148 Stimmen
16 Stefanie 8658 Stimmen
17 Susanne 8253 Stimmen
18 Sonja 8158 Stimmen
19 Sylvie 7967 Stimmen
20 Sigrun 7036 Stimmen
21 Sandra 6162 Stimmen
22 Smilla 6008 Stimmen
23 Sabrina 5568 Stimmen
24 Samira 5455 Stimmen
25 Sibylle 5106 Stimmen
26 Sylvia 2386 Stimmen
27 Sina 2299 Stimmen
28 Swanhild 2279 Stimmen
29 Solange 1922 Stimmen
30 Synnöve 1774 Stimmen

Neueste Kommentare zu Mädchennamen mit S

  • Kommentar zu Soledad von Soledad V.

    Ich finde meinen Namen schrecklich. Nur gut das mich niemand so nennt. Solita werde ich genannt und damit kann ich mich identifizieren.

  • Kommentar zu Silke von Silke

    Ich bin Jahrgang 89 und hab mich als Kind sehr unwohl mit dem Namen gefühlt. Meine Familie war so nett und sprach mich später mit meinem Namen aus dem...

  • Kommentar zu Saoirse von Jade

    Wunderschöner Name, aber außerhalb Irlands leider nicht zu gebrauchen. Sehr schade, dabei hat Irisch eine ganze Menge besonders schöner Mädchennamen. ...

  • Kommentar zu Shani von Shani

    Louk war ein Opfer der Hamas an 09.10.23 und ihr Bild ging um die Welt. Das arme Mädchen.

  • Kommentar zu Stevie von Laura

    In englischsprachigen Ländern ist Stevie ein durchaus gängiger Mädchenname - die Schwester heißt dann wahrscheinlich Frankie. Ist leider so gar nicht ...

  • Kommentar zu Stephanie von Steja

    Mein Name ist seit 32 jahren Stephanie.. Ich bin jetzt nicht der Größte fan davon, aber hasse ihn auch nicht. Früher wurde ich immer Steffy/Stephi gen...

  • Kommentar zu Sophia von Sophia

    Ich bin Anfang der 90er geboren und war früher immer die Einzige mit dem Namen, mittlerweile kommt der Name aber vor wie Sand am Meer, ich kann nicht ...

  • Kommentar zu Sophia von Désirée

    Ich kann den Hype auf Sophia nicht verstehen. Der Name klingt für mich einfach unschön. Mittlerweile werden auch mehrere Sophias in einer Klasse sitze...

  • Kommentar zu Sophia von Gast

    Ich persönlich mag die klassische Sophie erheblich lieber. Namen, die auf -ia enden, sind nicht mein Fall, die klingen irgendwie zickig und kitschig. ...

  • Kommentar zu Silan von şîlan

    Ich bin meinen Eltern so dankbar, dass sie mir einen kurdischen Namen gegeben haben.

Stöbere auch hier: