Mädchennamen mit W

Hier findest du aktuell 336 Mädchennamen mit dem Anfangsbuchstaben W. Unsere Liste beinhaltet weit verbreitete und beliebte weibliche Vornamen ebenso wie seltene und außergewöhnliche Mädchennamen, die nicht jeder kennt.

Mädchennamen mit W

Alle Mädchennamen mit W

Name Bedeutung / Sprache Beliebtheit
Waceera Sie wandert
  • Afrikanisch
15 Stimmen
0 Kommentare
Wadeya
Noch keine Infos hinzufügen
  • Thailändisch
19 Stimmen
1 Kommentar
Waerburg
Noch keine Infos hinzufügen
  • Walisisch
15 Stimmen
1 Kommentar
Wafa Treue
  • Afghanisch
  • Ägyptisch
  • Arabisch
94 Stimmen
10 Kommentare
Wafiyah
Noch keine Infos hinzufügen
  • Arabisch
  • Marokkanisch
23 Stimmen
0 Kommentare
Wagabah
Noch keine Infos hinzufügen
13 Stimmen
1 Kommentar
Wagma Tautropfen Sommerbrise milder wind früh am morgen
  • Afghanisch
63 Stimmen
5 Kommentare
Waheda einzige einzelkind
  • Afghanisch
  • Ägyptisch
  • Algerisch
  • Arabisch
  • Iranisch
  • Orientalisch
  • Tunesisch
18 Stimmen
2 Kommentare
Wahiba
Noch keine Infos hinzufügen
  • Arabisch
18 Stimmen
0 Kommentare
Wahida einzigartig, eine zwischen tausenden
  • Arabisch
34 Stimmen
2 Kommentare
Wahnetah
Noch keine Infos hinzufügen
  • Indianisch
18 Stimmen
1 Kommentar
Waihwa
Noch keine Infos hinzufügen
13 Stimmen
2 Kommentare
Waipuna der Frühling
  • Hawaiianisch
13 Stimmen
1 Kommentar
Wakaha
Noch keine Infos hinzufügen
  • Orientalisch
18 Stimmen
1 Kommentar
Wala Wala kommt vom arabischen und heißt treu und Freundlichkeit. Auf albanisch heißt Wala, Welle also vom Meer.
  • Marokkanisch
73 Stimmen
7 Kommentare
Walanda
Noch keine Infos hinzufügen
36 Stimmen
1 Kommentar
Walberta
Noch keine Infos hinzufügen
33 Stimmen
1 Kommentar
Walborg Dänische Variante von Walburga. Kommt von althochdeutsch walt, waltan (herrschen, walten) und burg (Schutz): die beschützende Herrscherin
  • Altdeutsch
  • Germanisch
50 Stimmen
1 Kommentar
Walburg andere Form von Waluburg eine germanische Seherin Bedeutung: waltan = walten, verwalten und burg = Schutz die die Burg verwaltet, die das Heim schützt andere Form: Walpurgis
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
53 Stimmen
3 Kommentare
Walburga Der Name bedeutet "Herrscherin in einer Burg". Er kommt aus dem Althochdeutschen.
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
742 Stimmen
69 Kommentare
Walburge
Noch keine Infos hinzufügen
28 Stimmen
1 Kommentar
Walburgis
Noch keine Infos hinzufügen
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
30 Stimmen
2 Kommentare
Walda der Name Walda heißt soviel wie Herscherin/Gebieterin die Führende , Leitende
  • Althochdeutsch
68 Stimmen
6 Kommentare
Waldburg
Noch keine Infos hinzufügen
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
36 Stimmen
3 Kommentare
Waldburga Waldburga ist die ältere Form von Walburga und bedeudet so viel wie walten schützen und Burg. Eine Nebenform ist auch Walpurga.
  • Germanisch
  • Oberdeutsch
46 Stimmen
4 Kommentare
Waldeberta Der Name bedeutet "die glänzende Herrscherin".
34 Stimmen
1 Kommentar
Waldegund
Noch keine Infos hinzufügen
33 Stimmen
1 Kommentar
Waldegunde die kämpfende Herrscherin
  • Germanisch
36 Stimmen
1 Kommentar
Waldhild herrschende Kämpferin
29 Stimmen
2 Kommentare
Waldrada
Noch keine Infos hinzufügen
  • Germanisch
25 Stimmen
4 Kommentare
Waldtraud Waltraud(e) bedeutet Die mit der Walstatt Vertraute Nebenformen: Waltraut(e), Waltrud(e), Waltraudt
  • Althochdeutsch
700 Stimmen
24 Kommentare
Waleka Verkleinerungsform von Walerie (so wird Valerie im Albanischen geschrieben)
  • Albanisch
16 Stimmen
1 Kommentar
Walentina Der Name lateinischer Herkunft bedeutet "die Starke", "die Kräftige", "die Mächtige" und "die Gesunde".
  • Lateinisch
  • Russisch
  • Schwedisch
39 Stimmen
1 Kommentar
Walentyna Der Name ist eine polnische Valentina, die soviel wie "die Starke", "die Kräftige", "die Mächtige" und "die Gesunde" bedeutet.
  • Lateinisch
  • Polnisch
13 Stimmen
0 Kommentare
Waleria Name lateinischen Ursprungs mit der Bedeutung "die Mächtige", "die Starke", "die Kräftige" und auch "die Gesunde".
  • Lateinisch
  • Polnisch
  • Russisch
  • Schwedisch
53 Stimmen
4 Kommentare
Walerie Der Name ist die polnische Version von Valerie. Seine Bedeutung lautet "die Starke", "die Kräftige", "die Mächtige" und auch "die Gesunde".
  • Albanisch
  • Lateinisch
  • Polnisch
14 Stimmen
1 Kommentar
Walerija Der Vorname ist eine russische Nebenform von Valeria. Seine Bedeutung lautet "die Starke", "die Mächtige", "die Kräftige" und auch "die Gesunde".
  • Lateinisch
  • Russisch
15 Stimmen
0 Kommentare
Waleska Nebenform von Valeska; tschechische Verkleinerungsform von Valeria/Valerie, was die Gesunde bedeutet. In Polen auch oft ein Familienname.
  • Albanisch
  • Polnisch
  • Slawisch
  • Türkisch
37 Stimmen
3 Kommentare
Walfriede
Noch keine Infos hinzufügen
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
38 Stimmen
3 Kommentare
Walinda
Noch keine Infos hinzufügen
  • Indianisch
19 Stimmen
1 Kommentar
Walkiria Nordisch_Walkiria = Nebenform von Walküre (altnordisch_valkyrja)
  • Englisch
  • Germanisch
  • Nordisch
45 Stimmen
2 Kommentare
Walla Name aborigineen Ursprungs mit der Bedeutung "das Wasser" und "der Regen".
  • Aborigine
  • Australisch
32 Stimmen
3 Kommentare
Walli Der Name ist im deutschsprachigen Raum meist ein Kurzform von Walburg, Waltraud oder Walter. Ansonsten auch ein Variante von Valerie und Valentine.
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
  • Lateinisch
  • Österreichisch
  • Schweizerisch
68 Stimmen
7 Kommentare
Wally Der Name ist im deutschsprachigen Raum meist ein Kurzform von Walburg, Waltraud oder Walter. Ansonsten auch ein Variante von Valerie und Valentine. Außerdem wird er in der englischsprachigen Region als Jungenname meistens als eine Form von Wallace vergeben.
  • Altfranzösisch
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Lateinisch
112 Stimmen
13 Kommentare
Walpurga
Noch keine Infos hinzufügen
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
43 Stimmen
4 Kommentare
Walpurgis Nebenform von Waldburga und bedeutet walten, schützen und Burg.
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
33 Stimmen
2 Kommentare
Waltene
Noch keine Infos hinzufügen
15 Stimmen
1 Kommentar
Waltheide die Verwalterin ihrer Art/Rasse
  • Germanisch
34 Stimmen
4 Kommentare
Walthild vom germanischen/mittelhochdeutschen walten = verwalten, hild/hiltja = Kampf die den Kampf beherrscht
  • Germanisch
  • Mittelhochdeutsch
34 Stimmen
0 Kommentare
Walthilde
Noch keine Infos hinzufügen
34 Stimmen
3 Kommentare

Mädchennamen mit W - 1-50 von 336

Anfangsbuchstaben weiter eingrenzen

Wähle eine Buchstabenkombination für eine Liste mit Mädchennamen, die mit exakt diesen beiden Anfangsbuchstaben beginnen.

Oder wechsle in einen anderen Buchstabenbereich:

Weitere Namen mit dem Anfangsbuchstaben W findest du auch auf den Seiten Unisex-Namen mit W, Doppelnamen mit W und unseren Jungennamen mit W.

Beliebteste Mädchennamen mit W

Unsere Toplisten verraten dir, welche weiblichen Vornamen mit dem Anfangsbuchstaben W aktuell am häufigsten an Neugeborene vergeben werden - aber auch, welche mit W beginnenden Mädchennamen bei unseren Nutzern insgesamt am besten abschneiden.

Top 10 Mädchennamen mit W in Deutschland

Diese zehn Vornamen waren 2021 die in Deutschland am häufigsten an Neugeborene vergebenen Mädchennamen mit dem Anfangsbuchstaben W:

Top 30 Mädchennamen mit W laut Baby-Vornamen-Ranking

Rangliste der auf Baby-Vornamen.de am besten bewerteten weiblichen Vornamen mit W:

Rang Vorname Beliebtheit
1 Weda 1861 Stimmen
2 Wilrun 1303 Stimmen
3 Wiebke 1263 Stimmen
4 Wolke 1217 Stimmen
5 Wencke 1065 Stimmen
6 Wanda 1044 Stimmen
7 Wiete 955 Stimmen
8 Wilma 931 Stimmen
9 Willa 899 Stimmen
10 Wenke 875 Stimmen
11 Wilja 816 Stimmen
12 Wilhelmine 810 Stimmen
13 Wilka 806 Stimmen
14 Wilhelmina 782 Stimmen
15 Waltraud 767 Stimmen
16 Wendy 759 Stimmen
17 Wibke 750 Stimmen
18 Walburga 742 Stimmen
19 Wisgard 705 Stimmen
20 Waldtraud 700 Stimmen
21 Willow 627 Stimmen
22 Wiltrud 313 Stimmen
23 Winnie 192 Stimmen
24 Wynona 160 Stimmen
25 Wienke 134 Stimmen
26 Wally 112 Stimmen
27 Winona 110 Stimmen
28 Wafa 94 Stimmen
29 Wioletta 87 Stimmen
30 Wetti 85 Stimmen

Neueste Kommentare zu Mädchennamen mit W

  • Kommentar zu Willow von Hania

    Willow klingt voll schön. Ich verstehe aber nicht warum man sein Kind Willow-Holly oder Willow-Zoe nennt. Klingt voll bescheuert.

  • Kommentar zu Wiete von Wiete

    Und noch eine Wiete (geb. 1979) Schön zu lesen, dass es nicht nur mir so geht... Ich habe auch noch nie eine andere Wiete "in echt" getroffen. Ich h...

  • Kommentar zu Wiebke von Wiebke

    Ich gehöre wohl zur jüngeren Generation der Wiebkes ;) Ich bin erst 16 Jahre alt und mag meinen Namen. Er ist einfach etwas ganz besonderes. Meine E...

  • Kommentar zu Wolfgund von Mike

    Den Namen habe ich noch nie gehört, kommt sicher aus dem altdeutschen Raum.

  • Kommentar zu Waleria von Waleria

    Irgendwie etwas beleidigend den Namen als überflüssig zu betiteln. Ich bin sehr zufrieden und bin auch der Meinung es ist etwas besonderes nicht mit V...

  • Kommentar zu Winja von Winja

    Ich würde gerne mein Namens Tier wissen oder wie das heißt und aus welchem Land oder Sprache der na!e kommt. Ich heiße übrigens winja

  • Kommentar zu Wiete von Wiete

    Mir geht es wie der Wiete, die im Oktober 2020 einen Kommentar hinterlassen hat.Ich bin etwas älter als sie und bin noch nie einer anderen Wiete begeg...

  • Kommentar zu Wilhelmina von Matthias

    Wow, was für ein schöner Vorname. Und ja es klingt sehr gehoben. Aber schlimm ist es nicht, das ist kein Grund, dass eine „Lilly“ da lästern muss;) Wi...

  • Kommentar zu Wilhelmina von Jacki

    Unsere Tochter ist 2021 geboren und wir haben sie Wilhelmina genannt. Ich habe den Namen in einen Buch gelesen und er ging mir nicht aus dem Kopf. B...

  • Kommentar zu Wieke von Wyke

    Ich mag meinen Namen!Er ist besonders und das er oft falsch ausgesprochen wird ist unwichtig.

Stöbere auch hier: