Vornamen für Dein Baby
Mehr als 60.000 Vornamen aus aller Welt und eine aktive Community helfen Dir bei der Vornamensuche für Dein Baby.

indianische Namen

Hallo zusammen.
Ich bin Katharina und 26 Jahre alt.
Ich habe vor 5 Jahren einen Indianer geheiratet.
Von ihm habe ich auch schon eine Tochter:
ANOUK!
Sie ist 2 Jahre alt.

Nun erwarte ich einen Sohn.

Wir möchten gerne wieder einen indianischen Namen, haben aber noch keinen passenden gefunden.
Auf der Seite der beliebtesten indianischen Namen war auch noch nich DER Namen dabei.

Hat jemand eine Idee für einen Namen?

Der Kleine kommt im Januar zur Welt.

Gruss Katharina

Erstellt am Erstellt von Kommentare Melden
09.11.2008 Katharina 21 Missbrauch melden

Antworten

  • @Anna

    • 26. Juli 2012
    • Missbrauch melden

    Hey anna ;) Klar ist Tamia ein indianischer Mädchenname !!! er bedeutet auf indianisch der donner ... also glaube ich zumindestens :D

  • Anna

    • 9. Januar 2012
    • Missbrauch melden

    Liebe Katharina! Ich finde alle der Namen schön, außer Ahmik, Huwema und Tunu. Mein Favorit ist ja Netis. Noch eine Frage (eher an deinen Mann) : Ist Tamia eigentlich ein indianischer Mädchenname? Wenn ja, welche Bedeutung hat er??
    Anna

  • Felina

    • 10. November 2011
    • Missbrauch melden

    Anouk ist nicht indianisch, sondern französisch; eine Abwandlung von Anouschka.
    Frag doch einfach deinen Indianermann, der wird dir doch sicher nen indianischen Namen nennen können... :|

  • Candy

    • 24. Oktober 2011
    • Missbrauch melden

    Kenya finde ich toll oder Sansjoray =)

  • @luna

    • 1. August 2011
    • Missbrauch melden

    Seufz............da hast du völlig recht - ich (selbst Deutscher) finde diese Angewohnheit auch echt anstrengend. In andere Ländern heißen die Kinder nicht indianisch, Hawaianisch und dann ein türkischer oder tschechischer Nachname. Solche "Kunstsücke" bringen vornehmlich Deutsche fertig - als ob sie ein Problem mit ganz wohltuend "normalen" Namen hätten. Da schüttel ich den Kopf.

  • Charlotte

    • 1. August 2011
    • Missbrauch melden

    Und weshalb nicht Neandertaler Namen?

    Das wäre "cool" und diese Namen wären dann wirklich selten, speziell und rar.

    Viel Spass...

  • Luna

    • 30. Juli 2011
    • Missbrauch melden

    Den Deutschen ist es denke ich eher wichtiger was außergewöhnliches zu nehmen als etwas gewöhnliches,irgendwann werden die Namen Chayenne,Nayelie für alle Normal klingen und das wird der mehrheit wieder nicht gefallen dann werden viele Kinder wohl chinesische Namen tragen.

  • Frieda

    • 30. Juli 2011
    • Missbrauch melden

    Hoppla da ist ja jemand sehr aggresiv.
    Jedem seine Freiheit.

    Wenn ihr Fremdnamen wünscht, also los.
    Ist ganz gut so.
    In Deutschland gibt es schon so viele verschieden Namen. Kommt doch nicht drauf an, wie das Kind heisst.
    Also machts gut.
    Eure Frieda. (Sorry ich habe halt keinen indianischen Namen, aber mir geht es ganz gut auch ohne!!!)

  • Jens

    • 30. Juli 2011
    • Missbrauch melden

    Liebe Deutsche Mitbürger.

    Geil und cool wie ihr euch zerfleischt.
    Fragt doch die Babys selbst wie sie heissen wollen.
    Müsst halt warten, bis sie es verstehen und sprechen können.
    Also ihr Weiber auf zu taten.

  • Heidelinde

    • 30. Juli 2011
    • Missbrauch melden

    Liebe Mitbürger.
    Ich bin entwas enttäuscht.
    Weshalb könnt ihr nicht Deutsche Namen gebrauchen?
    Ihr seit doch gar keine Indianer.
    Die Indianer brauchen auch keine Deutsche Vornamen!!!
    Na gut die indianischen tönen halt etwas "cooler".
    Liebe Grüsse Heidelinde
    Hans, Fritz etc.

  • Baby.blau

    • 31. Oktober 2010
    • Missbrauch melden

    Ich pers. finde Tyee sehr schön und die Beudeutung ist auch so niedlich "Häuptling". :)

  • Jenni

    • 11. August 2010
    • Missbrauch melden

    Ich finde Yuma total schön bedeutet Sohn des Häuptlings
    oder Etu bedeutet Sonne

  • Li

    • 2. Oktober 2009
    • Missbrauch melden

    Ich finde Hinuk Klasse aber Auch. Paco Nodin Gefällt mir auch sehr. Oder Namid.

  • Li

    • 2. Oktober 2009
    • Missbrauch melden

    Ich schreibe ein Buch Über ein Indianermädchen habt ihr ne NamensIdee

  • Laura

    • 4. Januar 2009
    • Missbrauch melden

    Ich finde die Namen
    Jay und Neil
    sehr, sehr schön!!

  • Mila

    • 12. November 2008
    • Missbrauch melden

    Wie wärs mit nanook(vieleicht etwas nah bei anouk) oder kenai?
    silnd halt nicht so viele aber trotzdem...!

  • ...

    • 11. November 2008
    • Missbrauch melden

    Aus welcher Indianersprache sind diese Namen denn? Und aus welchem Indianervolk stammt dein Mann, wenn man fragen darf? Ich finde nämlich, der Name sollte dann schon aus der Sprache des Volkes kommen, aus dem dein Mann stammt. Ich war hier im Forum auch schonmal auf der Suche nach indianischen Namen (der nordamerikanischen Indianer, die hier scheinen ja genau solche zu sein) und bin ganz überrascht, hier jetzt so viele schöne Vorschläge zu finden.

  • Ramona

    • 9. November 2008
    • Missbrauch melden

    Ich kenne mich mit indianischen Namen nicht so gut aus, aber ich bewerte mal:

    Achak (gespr. Aschak) - Geist 2: ganz schön
    Adriel - Biber 1: sehr sehr schöner Name!
    Ahanu - er lacht 2: schöne Bedeutung und toller Name
    Ahmik - Biber 4: find ich nicht so schön
    Akando - Hinterhalt 2-3: schöne Aussprache, würd ich aber wegen der Bedeutung nicht nehmen!
    Ashki - Junge 3: und wenn er ein Mann ist?
    Ataho - sensibel 2: ganz schön
    Chayton/Cheyton - Falke 1: sehr schön!
    Cheyevo - Krieger 1: gefällt mir super!
    Dakotah - Familienfreund 2: auch gut
    Eyan - freundlich 2-3: ganz gut
    Hania - Krieger 4: gefällt mir nicht
    Hinun - Götter der Wolken und des Regens 3: naja
    Jacy - Mond 2-3: ganz gut
    Kanga - Rabe 4:nicht schön
    Kuruk - Bär 3: zu hart
    Lakota - Freund 1-2: schön!
    Lanu - Zedernrinde 2: auch sehr gut!
    Leyati - Mann 1-2: super!
    Mukki - Kind 3: vielleicht als 2.Name
    Namid - Tänzer 2: schöön!
    Oya - Vater 2: schön, aber wenn er nicht vater wird?
    Quanah - duftend 2-3: ganz gut
    Taima - Donner 2: schön
    Tokala - Fuchs 3: ganz io
    Yona - Bär 1: gefällt mir super

    Gruss Ramona

  • Katharina

    • 9. November 2008
    • Missbrauch melden

    @ Sarina
    erstmals Danke an dich.

    Ich habe mit meinem Mann ein bisschen recherchiert und wir sind auf diese Namen gekommen:
    Achak (gespr. Aschak) - Geist
    Adriel - Biber
    Ahanu - er lacht
    Ahmik - Biber
    Akando - Hinterhalt
    Ashki - Junge
    Ataho - sensibel
    Chayton/Cheyton - Falke
    Cheyevo - Krieger
    Dakotah - Familienfreund
    Eyan - freundlich
    Hania - Krieger
    Hinun - Götter der Wolken und des Regens
    Jacy - Mond
    Kanga - Rabe
    Kuruk - Bär
    Lakota - Freund
    Lanu - Zedernrinde
    Leyati - Mann
    Mukki - Kind
    Namid - Tänzer
    Oya - Vater
    Quanah - duftend
    Taima - Donner
    Tokala - Fuchs
    Yona - Bär

    Könnt ihr die bewerten und wenn ihr mögt Kombis zusammenstellen?
    Dürft auch gerne die Namen von Sarina nehmen.

    Gruss Katharina

    PS: Anouks Zweitname ist Reva

  • Sarina

    • 9. November 2008
    • Missbrauch melden

    Indianische Jungennamen


    Ahmik (Biber)
    Dasan (Führer, Häuptling)
    Elsu (kreisender Falke)
    Etu (Sonne)
    Eyota (der Größte)
    Gosheven (großer Springer)
    Hahnee (Bettler)
    Hakan (feurig, glühend)
    Helaku (Sonnentag)
    Hinun (Götter der Wolken und des Regens)
    Hoho (brummender Bär)
    Honon (Bär)
    Hulwema (toter Grislibär)
    Igasho (Wanderer)
    Iye (Rauch)
    Kaga (Schreiber)
    Kibbe (Nachtvogel)
    Kono (einen Kern fressendes Eichhörnchen)
    Langundo (friedlich)
    Lenno (Mann)
    Lonato (Feuerstein)
    Mancu (König)
    Mingan (grauer Wolf)
    Misu (gekräuseltes bewegtes Wasser)
    Namid (Sternentänzer)
    Netis (guter Freund)
    Nodin (Wind)
    Noton (Wind)
    Ouray (Pfeil)
    Paco (Weißkopf-Seeadler)
    Raini (Schöpfer)
    Sakima (König)
    Songan (stark)
    Tadi (Wind)
    Tasida (Reiter)
    Tiktu (Kartoffeln ausgrabender Vogel)
    Tohon (Puma)
    Tuketu (Staub aufwirbelnder Bär)
    Tunu (Zwiebeln fressendes Reh)
    Tyee (Führer, Häuptling)
    Waban (Ostwind)
    Wakiza (verwegener Kämpfer)
    Wapi (glücklich)
    Wenutu (aufklarender Himmel)
    Wilney (schreiender Adler)
    Wilu (schreiendes Falkenjunges)
    Wunand (Gott ist gut)
    Wynono (der Erstgeborene)
    Yana (Bär)
    Yancy (Engländer)
    Yelutci (schleichender Bär)
    Yotimo (Nektar sammelnde Biene)
    Yuma (Häuptlingssohn)
    was dabei ?

  • sissy

    • 9. November 2008
    • Missbrauch melden

    Ich kenne nur Keanu,Akai,ramon

Antwort schreiben

Mit Senden Deines Beitrags erkennst Du unsere AGB an und erklärst Dich mit der Netiquette einverstanden.

Übersicht der erstellten Plauderecken im November 2008

Zeige alle 592 Plauderecken des Monats

Andere Plauderecken im Archiv

Kommentare zu Vornamen

  • Mädchenname Chastity-Claire

    Kommentar von ... @ Meike
    Ssenach Göttchen du hast Probleme! Die werden wahrscheinlich Oma Chas oder Oma Chassy oder so sagen, glaub ...

  • Jungenname Samuel

    Kommentar von @ julia
    Hast einen Schuss echt!Suchst dir wohl extra Namen aus,welche du nicht ab kannst,um mal en dummen Spruch lo...

  • Jungenname Alexander

    Kommentar von Tina
    Mein Mann heisst auch Alexander und der name past so gut zu ihm, er wird meist Alex genannt.

Bei der Suche nach Plauderecken dürfen nur die Buchstaben A-Z, die Ziffern 0-9 sowie Leerzeichen und Bindestrich verwendet werden. Die Suche muss mind. 3 Zeichen beinhalten.

Merkzettel

- Dein Merkzettel ist leer -

Melesina

Noch kein Kommentar vorhanden

Melesina würde sich etwas mehr Interesse an ihrem Namen wünschen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Melesina?

Kosenamen

Zu den Kosenamen

Lieber Engel oder Teufelchen? Sag uns Deine Meinung - im Spezialbereich rund um kuriose und süße Kosenamen für Kind oder Partner.

Vornamencharts

Unsere Vornamencharts mit den beliebtesten Vornamen für Jungen und Mädchen zeigen Dir, welche Vornamen derzeit besonders gut gefallen und gerne bei der Namensfindung gewählt werden. Zu den Vornamencharts.

Jungen

  1. Fynn (17363 Stimmen)
  2. Luca (17112 Stimmen)
  3. Paul (16862 Stimmen)

Mädchen

  1. Michaela (25474 Stimmen)
  2. Carolin (25129 Stimmen)
  3. Gesine (24784 Stimmen)

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Kommentare

Zur Übersicht der neuesten Kommentare

Vornamen geben häufig Anlass zu Diskussionen, denn das persönliche Empfinden für einen Namen ist reine Geschmackssache. Meinungen findest Du in der Kommentar-Übersicht.

Neueste Kommentare

  • Heute, 15:15 Uhr
    Asya schreibt Kommentar zum Mädchennamen Asya
  • Heute, 15:14 Uhr
    Larissa schreibt Kommentar zum Mädchennamen Susi
  • Heute, 15:09 Uhr
    Mia schreibt Kommentar zum Mädchennamen Samkeertana

Babyalbum

Zum Babyalbum

Durchstöbere unser Babyalbum mit vielen schönen Babyseiten. Als frischgebackene Eltern darfst auch Du Deinen Sprössling dort gerne eintragen. Zum Babyalbum

Ratgeber

Zum Ratgeber

Noch Fragen? Wissenswertes und hilfreiche Tipps findest Du in unserem Ratgeber, wo Du neben Hintergrundinfos zur Namensgebung auch viel über die Zeit der Schwangerschaft, die Geburt sowie die gesunde Entwicklung und Pflege Deines Kindes nachlesen kannst.

Aktuelle Umfrage

Würdest Du Deinem Kind einen Zweitnamen geben?

Folge uns im Social Web