Charly

  • Rang 1300
  • 72 Stimmen
  • 1 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 12 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • deutsch
  • englisch
ist eine Abkürzung von Charlene, Charleen, Charlotte, Charlotta,...
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
6 Zeichen | 2 Silben Char-ly -harly (5) -arly (4) -rly (3) -ly (2) -y (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Ylrahc 475 C640 XRL
Morsecode Schreibschrift
-·-· ···· ·- ·-· ·-·· -·-- Charly
Charly buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Cäsar | Heinrich | Anton | Richard | Ludwig | Ypsilon
Charly in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Charly in Fingersprache für Gehörlose
Männliche Form
Männliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Charly
  • ChaCha,
  • Char,
  • Charles,
  • Charli und
  • Ly
  • Keine Angabe
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Charly
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Noch keine bekannte Persönlichkeit vorhanden
Varianten des Namens
Variante hinzufügen
Ähnliche Vornamen
  • Keine Angabe
Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Charly
Rang 167 im November 2015
Rang 155 im Dezember 2015
Rang 179 im Januar 2016
Rang 172 im Februar 2016
Rang 169 im März 2016
Rang 150 im April 2016
Rang 167 im Mai 2016
Rang 145 im Juni 2016
Rang 147 im Juli 2016
Rang 138 im August 2016
Rang 137 im September 2016
Rang 152 im Oktober 2016
Rang 160 im November 2016
Rang 150 im Dezember 2016
Rang 179 im Januar 2017
Rang 160 im Februar 2017
Rang 167 im März 2017
Rang 149 im April 2017
Rang 156 im Mai 2017
Rang 143 im Juni 2017
Rang 152 im Juli 2017
Rang 145 im August 2017
Rang 144 im September 2017
Rang 145 im Oktober 2017
Rang 154 im November 2017
Rang 146 im Dezember 2017
Rang 189 im Januar 2018
Rang 159 im Februar 2018
Rang 168 im März 2018
Rang 152 im April 2018
Rang 158 im Mai 2018
Rang 0 im Juni 2018
Rang 164 im Juli 2018
Rang 169 im August 2018
Rang 168 im September 2018
Rang 173 im Oktober 2018
Rang 0 im November 2018
Rang 148 im Dezember 2018
Rang 178 im Januar 2019
Rang 146 im Februar 2019
Rang 157 im März 2019
Rang 136 im April 2019
Rang 158 im Mai 2019
Rang 136 im Juni 2019
Rang 135 im Juli 2019
Rang 126 im August 2019
Rang 117 im September 2019
Rang 121 im Oktober 2019
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Okt
2016 2017 2018 2019
  • Bester Rang: 117
  • Schlechtester Rang: 322
  • Durchschnitt: 189.45

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Charly stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Charly seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
9470 1 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Charly belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 9470. Rang. Insgesamt 1 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Platzierungen von Charly in den Vornamencharts von England und Wales
Platz 703 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 721 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 758 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 624 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 804 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 685 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 890 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 1056 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 1106 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 1045 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 1031 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 2410 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 1584 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 2019 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 2392 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 2025 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 3285 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 4739 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 4684 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 4736 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
1996 1999 2000 2009 2010 2015
  • Bester Rang: 624
  • Schlechtester Rang: 4739
  • Durchschnitt: 1864.85

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Charly in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von England und Wales, die jedes Jahr vom Office for National Statistics veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von England und Wales findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in England".

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 11.1 % 11.1 % Bayern
  • 11.1 % 11.1 % Berlin
  • 11.1 % 11.1 % Brandenburg
  • 11.1 % 11.1 % Niedersachsen
  • 11.1 % 11.1 % Rheinland-Pfalz
  • 11.1 % 11.1 % Sachsen
  • 22.2 % 22.2 % Sachsen-Anhalt
  • 11.1 % 11.1 % Thüringen
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Charly? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Charly
Statistik der Geburtsjahre des Namens Charly
Charly im Babyalbum
  • Charly Robertawurde im Sternzeichen Jungfrau geboren

    Charly Roberta

    Sie ist der wunderbarste Schicksalsschlag der uns treffen konnte; ungeplant und nun Lebensinhalt www.char...

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Charly?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 2.2 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Charly zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (69.2 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (23.1 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (53.8 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (69.2 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (61.5 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (69.2 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (53.8 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (30.8 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (38.5 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (23.1 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (30.8 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (46.2 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (69.2 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (53.8 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (7.7 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Charly ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Charly in Verbindung bringen.

bekannt (64.0 %) modern (68.0 %) wohlklingend (74.0 %) weiblich (56.0 %) attraktiv (80.0 %) sportlich (70.0 %) intelligent (74.0 %) erfolgreich (72.0 %) sympathisch (70.0 %) lustig (68.0 %) gesellig (74.0 %) selbstbewusst (58.0 %) romantisch (52.0 %)
von Beruf
  • Köchin (1)
  • Sozialpädagogin (1)
  • Künstlerin (1)
  • Touristenführerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Charly und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger weiblich sehr weiblich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Charly

Charly
Gast

Seit ich zurück denken kann, lautet mein Name einfach nur Charly. Angefangen hat alles mit meinen Brüdern Henry und Georg. Georg, damals zwei als ich als neues Familienmitglied dazustieß, konnte meinen "richtigen" Namen nie aussprechen und nannte mich "Tschaaaari". Henry, zu Zeiten meiner Geburt etwa acht Jahre alt, fand meinen Namen nicht "cool" genug und suchte dauernd nach anderen Namen für mich. So wurde ich mal Lotte genannt, mal Tscha-Tscha usw. Irgendwann bürgerte sich der Name Charly ein, welchen ich bis heute noch immer verwende.
Gruß
Charlotte

Lucie
Gast

Meine kleine Tochter trägt nun schon seit sieben glücklichen Jahren den Namen Lia Charly.
Lia nach meiner verstorbenen kleinen Schwester und Charly da er, meiner Meinung nach, sich echt gut zu ihrem EN anhört.
Eigendlich wird unsere Kleine von allen schon seit ihrer Geburt "Charly" genannt. Da er sehr frech klingt, passt er wie die Faust aufs Auge zu unserem Mädchen. Sie liebt es einfach irgendwelchen Unsinn anzustellen und schaut man mal nicht hin, ist dem nächsten ein Streich gespielt.
Das hat sie definitiv von ihrem Vater geerbt.

biene
Gast

Nach Viel Diskussionen und Überlegungen haben wir und doch für diesen Name entschieden
Und sind sehr glücklich darüber
Wir versuchen immer seltene Namen für die Kids zu finden

Charly Sue Und Jake (heute 8 mon)
Lynn Jolie (3j)
Nelly (5j)

Charly
Gast

Hey Leute,
meine Eltern wollten mich erst Charlyne nennen, aber zum Glück haben sie es nicht getan.

LG
Charly Marie

Tanja
Gast

Hallo Vita,
vielleicht sollte man bei einer Charly dann doch zu einem Doppelnamen mit Bindestrich greifen? Am Ende gewöhnt Ihr Euch in der Kita nun so an sie, dass Ihr den nächsten männlichen Charly mit "Junge Dame!" ansprecht. ;) Ich finde Charly für ein Mädchen sehr schön, eine erfrischende Abwechslung.

Findest Du es eigenartig, dass tiefstdeutsche Menschen so einen undeutschen Namen vergeben? Dann dürften amerikanische First Ladies auch nicht Michelle heissen, oder?

GLG von Tanja (nicht aus Russland) ;)

Vita
Gast

Hey Tanja, doch, unsere Charly trägt sogar 2 weitere, eindeutig weibliche Vornamen. Die kannten wir damals nur noch nicht :-) so konnte diese Situation mit dem "kleinen Mann" entstehen. Die Familie und der Nachname der Kleinen sind übrigens tiefstdeutsch.

Tanja
Gast

@Vita:
Du hast recht. Eine Charly oder ein Charly sollte immer einen weiteren Namen tragen. Ich denke bei Charly an Mädchen und Junge zugleich, denke dabei an Mia Talerico (Meine Schwester Charlie) und natürlich an Charly Sheen (Two and a half men). Der Name ist halt neutral. Wenn die kleine Charly aus Deiner Kita grösser wird und weiblicher aussieht, wird sie sicher/hoffentlich keine Probleme mit dem Namen haben. Trägt sie denn keinen ZN? Lässt das Standesamt nur den Namen Charly zu? Erstaunlich.

Vita
Gast

Von Charly/Charlie für ein Mädchen rate ich ab!! In unserer Kita gibts eine sehr kleine Charly - als die Eltern sie zum Anmeldegespräch mitbrachten, wurde sie von allen Kolleginnen mit "kleiner Mann" u.ä. begrüßt und von uns allen für einen Jungen gehalten. Die Mama musste ständig berichtigen und war am Ende reichlich angenervt. Auch die anderen Eltern halten Charly immer für einen Buben, so dass nun WIR immer berichtigen dürfen. Lästig. Ich hoffe für die Kleine, dass es sich etwas legt, wenn sie mal kein knapp Einjähriges mehr ist und man sie schon rein optisch eher als Mädchen erkennt...

Kristina
Gast

Ich find den Namen auch toll. Ich bekomme bald ein Kind und versuche noch den Papa von Charly zu überzeugen. Allerdings befürchte ich Prbleme mit dem Standesamt. Ist nich eindeutig weiblich.

cindy
Gast

Ich wollte schon immer Charly heißen. Ich mag den Namen einfach von Geburt an. Wenn i-wann mal Kinder bekommen sollte (was ich eigentlich nicht vor habe) werde ich es glaube ich Charly nennen.

Charleen
Gast

Ich heiße Charleen und mein Name wird nicht mit "i", sondern mit langem "e" ausgesprochen....ABER mein 2.Spitzname ist trotzdem Charly. Obwohl ich es überhaupt GAR NICHT mag, wenn jemand meinen Name mit "i" ausspricht :D
Als Spitzname Charly zu haben find ich aber toll, weil sich das lustig anhört...und wie du schon gesagt hast, Sina...es hört sich auch ein bisschen frech an. Deswegen gefällt mir mein Spitzname so :)

Sina
Gast

Ich finde, der Name klingt frech & cool !!

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Luljeta

Kommentar von Luljeta

Haii i heiss au Luljeta es gfallt mer dname und es isch nöd schwer zum uspräche,,,,:-) und es hat en schöne...

Jungenname Justin

Kommentar von Sven

Justin deutsch ausgesprochen ist ein toller name. aber machen wir uns nichts vor. ***. ist vielleicht etwas...

Mädchenname Mersiha

Kommentar von Mersiha

Haii ich heiße auch Mersiha..werde aber von allen Mera, merSa oder Mersi qenannt....ich finde meinen namen ...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Bettina, Elisabeth, Mechthild und Melina ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren