Jungennamen mit F

Hier findest du aktuell 628 Jungennamen mit dem Anfangsbuchstaben F. Unsere Liste beinhaltet weit verbreitete und beliebte männliche Vornamen ebenso wie seltene und außergewöhnliche Jungennamen, die nicht jeder kennt.

Jungennamen mit F

Alle Jungennamen mit F

Name Bedeutung / Sprache Beliebtheit
Fabian "Der Edle", abgeleitet vom lateinischen Wort "fabis" für "edel".
  • Deutsch
  • Lateinisch
  • Ostpreußisch
  • Polnisch
  • Römisch
  • Schweizerisch
  • Slowakisch
  • Tschechisch
  • Ungarisch
1944 Stimmen
256 Kommentare
Fabiano Fabiano kommt aus dem Italienischen und bedeutet so viel wie: der schlaue.
  • Italienisch
  • Lateinisch
140 Stimmen
7 Kommentare
Fabianus
Noch keine Infos hinzufügen
  • Lateinisch
  • Römisch
46 Stimmen
1 Kommentar
Fabiao
Noch keine Infos hinzufügen
  • Lateinisch
  • Portugiesisch
56 Stimmen
1 Kommentar
Fabiean Der Name hat mehrere mögliche Bedeutungen. Dazu gehören "der Edle", "die Bohne" und auch "edle Bohne".
  • Französisch
  • Lateinisch
53 Stimmen
1 Kommentar
Fabien Französische Form von Fabian bzw. Fabianus mit der Bedeutung "der Edle", vom lateinischen Wort "fabis" für "edel".
  • Französisch
  • Lateinisch
204 Stimmen
39 Kommentare
Fabiene Die Bohnenzüchterin
  • Französisch
66 Stimmen
11 Kommentare
Fabijan südslawische Schreibweise von Fabian
  • Kroatisch
  • Slowenisch
55 Stimmen
2 Kommentare
Fabio italienische, spanische Form von Fabius (Bedeutung angelehnt an einen altrömischen Familiennamen). In Italien sehr verbreitet.
  • Italienisch
  • Lateinisch
  • Portugiesisch
  • Spanisch
1952 Stimmen
146 Kommentare
Fabiolo männl. Form von Fabiola (Bohnenzüchterin) Fabiolo (männl.) - Fabiola (weibl.)
  • Italienisch
  • Lateinisch
35 Stimmen
1 Kommentar
Fabius der aus dem Geschlecht der Fabier - eine Latinisierung von Fabian
  • Deutsch
  • Lateinisch
  • Römisch
127 Stimmen
17 Kommentare
Fabre kleiner schmied
  • Französisch
17 Stimmen
0 Kommentare
Fabrice aus dem latein. Fabrizius der Handwerker der Schmied röm. Familienname aufgrund einer Berufstätigkeit aus dem Geschlecht der Fabrizier die heutigen Begriffe Fabrik und fabrizieren sind hiermit identis...
  • Französisch
  • Lateinisch
1901 Stimmen
83 Kommentare
Fabricius
Noch keine Infos hinzufügen
  • Lateinisch
  • Römisch
50 Stimmen
0 Kommentare
Fabrizio der Handwerker, röm. Familienname, aus dem Geschlecht der Fabrizier, einer Handwerksfamilie Der Schmied heutige Begriffe Fabrik und fabrizieren sind hiermit identisch
  • Italienisch
  • Lateinisch
180 Stimmen
21 Kommentare
Fabrizius lateinisch von faber der Handwerker, der Schmied überwiegend Familienname nach einer Berufsbezeichnung auch Fabrik und fabrizieren im heutigen Sinne stammt von diesem Wort ab
  • Deutsch
  • Lateinisch
57 Stimmen
1 Kommentar
Facundo Dieser Name bedeutet der Wortgewandte.
  • Lateinamerikanisch
  • Lateinisch
  • Spanisch
48 Stimmen
4 Kommentare
Fad Name mit arabischen Wurzeln und der Bedeutung "der Erlöser" und "der Retter".
  • Arabisch
25 Stimmen
1 Kommentar
Fadi Der Name hat seinen Ursprung in dem arabischen Sprachraum und bedeutet "der Erlöser" oder "der Retter".
  • Arabisch
102 Stimmen
22 Kommentare
Fadil Der Tugendhafte Tugend (es bedeutet Tugend)
  • Alttürkisch
  • Bosnisch
  • Libanesisch
  • Türkisch
187 Stimmen
35 Kommentare
Fadle
Noch keine Infos hinzufügen
25 Stimmen
0 Kommentare
Fadri Abgeleitet von Frederic/Friedrich fridu=Friede; rihi=reich
  • Althochdeutsch
  • Rätoromanisch
  • Schweizerisch
164 Stimmen
3 Kommentare
Fady Der Name ist eine Nebenform von Fadi und bedeutet "der Erlöser" oder "der Retter".
  • Arabisch
72 Stimmen
17 Kommentare
Fagen
Noch keine Infos hinzufügen
25 Stimmen
0 Kommentare
Faheem Faheem (oder auch Fahim) ist ein arabischer Vorname. Das H wird in der arabischen Kultur stark betont. Der Name Faheem bedeutet soviel wie Der mit Leichtigkeit denkende, Der Intelligente und mit star...
  • Arabisch
24 Stimmen
0 Kommentare
Fahim der Weise/Wissende
  • Arabisch
37 Stimmen
1 Kommentar
Fahir Ruhmvoll, glänzend, ehrenvoll. Der Name hat seinen Ursprung aus dem arabischen.
  • Bosnisch
  • Türkisch
41 Stimmen
5 Kommentare
Fahmeed
Noch keine Infos hinzufügen
24 Stimmen
1 Kommentar
Fahrettin stolz auf sein glauben
  • Alttürkisch
  • Türkisch
62 Stimmen
2 Kommentare
Fahri Jemandem etwas geben, ohne es wiederzuverlangen. Fahri = Ehrenhalber
  • Alttürkisch
  • Arabisch
  • Türkisch
62 Stimmen
6 Kommentare
Fahrija Nervensäge
  • Albanisch
  • Bosnisch
30 Stimmen
2 Kommentare
Fahrudin Ein Dichter
  • Arabisch
  • Bosnisch
50 Stimmen
4 Kommentare
Fai
Noch keine Infos hinzufügen
  • Japanisch
28 Stimmen
0 Kommentare
Faical
Noch keine Infos hinzufügen
  • Arabisch
17 Stimmen
1 Kommentar
Faik hervorragend, überlegen, Talent
  • Albanisch
  • Arabisch
128 Stimmen
21 Kommentare
Faim Allwissend franz.:Hunger
  • Afghanisch
28 Stimmen
1 Kommentar
Fain
Noch keine Infos hinzufügen
29 Stimmen
1 Kommentar
Fainan
Noch keine Infos hinzufügen
19 Stimmen
1 Kommentar
Faine Glücklich
  • Angloamerikanisch
54 Stimmen
2 Kommentare
Faiq weit hinausgehend
  • Ägyptisch
  • Arabisch
26 Stimmen
1 Kommentar
Fairbanks
Noch keine Infos hinzufügen
  • Amerikanisch
  • Englisch
39 Stimmen
10 Kommentare
Faisal Präsident, Richter, Schwert Der Zielbewusste Der Entscheidungsfreudige
  • Arabisch
  • Bengalisch
  • Indonesisch
  • Malaiisch
  • Urdu
38 Stimmen
4 Kommentare
Faissal Weibliche form von Feisal was so viel heist wie Rchter ( zwischen Gut und Böse entscheiden)
  • Arabisch
47 Stimmen
6 Kommentare
Faiz Sieger
  • Arabisch
62 Stimmen
5 Kommentare
Faizal der Richter andere Form von Faisal
  • Afghanisch
16 Stimmen
0 Kommentare
Faizurrahman
Noch keine Infos hinzufügen
  • Afghanisch
14 Stimmen
1 Kommentar
Fajaz färbige Blume
  • Afghanisch
5 Stimmen
0 Kommentare
Fakhri
Noch keine Infos hinzufügen
  • Arabisch
17 Stimmen
0 Kommentare
Falco Falke oder Stammesfürst.
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
  • Österreichisch
1862 Stimmen
13 Kommentare
Faldie Engel
  • Arabisch
  • Aramäisch
  • Kurdisch
  • Türkisch
35 Stimmen
2 Kommentare

Jungennamen mit F - 1-50 von 628

Anfangsbuchstaben weiter eingrenzen

Wähle eine Buchstabenkombination für eine Liste mit Jungennamen, die mit exakt diesen beiden Anfangsbuchstaben beginnen.

Oder wechsle in einen anderen Buchstabenbereich:

Weitere Namen mit dem Anfangsbuchstaben F findest du auch auf den Seiten Unisex-Namen mit F, Doppelnamen mit F und unseren Mädchennamen mit F.

Beliebteste Jungennamen mit F

Unsere Toplisten verraten dir, welche männlichen Vornamen mit dem Anfangsbuchstaben F aktuell am häufigsten an Neugeborene vergeben werden - aber auch, welche mit F beginnenden Jungennamen bei unseren Nutzern insgesamt am besten abschneiden.

Top 10 Jungennamen mit F in Deutschland

Diese zehn Vornamen waren 2021 die in Deutschland am häufigsten an Neugeborene vergebenen Jungennamen mit dem Anfangsbuchstaben F:

Top 30 Jungennamen mit F laut Baby-Vornamen-Ranking

Rangliste der auf Baby-Vornamen.de am besten bewerteten männlichen Vornamen mit F:

Rang Vorname Beliebtheit
1 Fynn 21943 Stimmen
2 Fiete 18248 Stimmen
3 Finn 16888 Stimmen
4 Frank 8787 Stimmen
5 Fridtjof 3335 Stimmen
6 Ferris 3117 Stimmen
7 Felix 3061 Stimmen
8 Fritz 2502 Stimmen
9 Friedemann 2467 Stimmen
10 Florian 2258 Stimmen
11 Finley 2129 Stimmen
12 Friedrich 2060 Stimmen
13 Fridbert 2019 Stimmen
14 Frederik 2015 Stimmen
15 Florentin 2011 Stimmen
16 Fridolin 1987 Stimmen
17 Fabio 1952 Stimmen
18 Finlay 1948 Stimmen
19 Franz 1944 Stimmen
20 Fabian 1944 Stimmen
21 Fabrice 1901 Stimmen
22 Francesco 1890 Stimmen
23 Falco 1862 Stimmen
24 Francisco 1838 Stimmen
25 Ferdinand 1837 Stimmen
26 Friedhelm 1801 Stimmen
27 Franziskus 1793 Stimmen
28 Farid 1500 Stimmen
29 Fürchtegott 1203 Stimmen
30 Fatih 924 Stimmen

Neueste Kommentare zu Jungennamen mit F

  • Kommentar zu Floris von lee

    Bin verwundert. das ist doch kein Unisex Name. Er kommt aus den Niederlanden und ist auch in seiner Herkunftsgeschichte immer männlich konnotiert gewe...

  • Kommentar zu Finn von Mel79

    Schrecklicher Vorname >.

  • Kommentar zu Felix von Glücklicher Felix

    Felix ist ein wunderschöner Name mit einer tollen Bedeutung. Viele römische Kaiser und Päpste trugen diesen Namen. Dass der Name bis heute so beliebt ...

  • Kommentar zu Faust von Bummbumm

    Wer den Faust beleidigt, kann Bekanntschaft mit seiner Faust schließen, wenn er das Faust-Recht anwendet.

  • Kommentar zu Faust von ContaganNIXfür

    Warum nicht????? Voll-Horst, Heiopei, Otto, Opfer oder Pflegefall sind doch ebenso klangvoll und schlichtweg, zeitlos schöne und vor allem beliebte ...

  • Kommentar zu Fabius von Fabian

    Ich hab herausgefunden, das es aus dem lateinischen zwei Varianten für die Bedeutung gibt. Faba für "Die Bohne" Ian für "der edle" Also Die edle ...

  • Kommentar zu Felix von OMG

    Was für ein Name. Man assoziiert ihn zwangsläufig mit einem Kater. Tut es euren Kindern doch nicht an.

  • Kommentar zu Fuzail von Heri

    Hört sich ein bisschen an wie der Furz agil oder sowas...

  • Kommentar zu Fynn von Tom

    Gestern bin ich stolzer Papa eines Sohnes, der diesen Namen trägt, geworden. Diese Variante dieses Namens finden meine Freundin und ich viel besser al...

  • Kommentar zu Fynn von Loddar

    Der Name Fynn/Fünn ist immer noch dürkisch.

Stöbere auch hier: