Jungennamen mit T

Hier findest du aktuell 1060 Jungennamen mit dem Anfangsbuchstaben T. Unsere Liste beinhaltet weit verbreitete und beliebte männliche Vornamen ebenso wie seltene und außergewöhnliche Jungennamen, die nicht jeder kennt.

Jungennamen mit T

Alle Jungennamen mit T

Name Bedeutung / Sprache Beliebtheit
Taade Ein friesischer Vorname mit der Deutung "der Mann aus dem Volk".
  • Altaramäisch
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
  • Nordisch
  • Norwegisch
71 Stimmen
0 Kommentare
Taako das Volk; mächtig
  • Nordfriesisch
58 Stimmen
3 Kommentare
Taale Nordische Variante von Tale, einer niederdeutschen und friesischen Kurz- und Koseform von Adelheid, mit der Bedeutung "der/die Edle", "der/die Vornehme" oder "von edlem Wesen".
  • Althochdeutsch
  • Nordisch
  • Norwegisch
229 Stimmen
5 Kommentare
Taavet Taavet ist eine estnische Form von David und bedeutet "der Liebling", "der Geliebte" oder auch "der Freund".
  • Althebräisch
  • Estnisch
118 Stimmen
0 Kommentare
Taavi Eine estnische und finnische Nebenform von David mit der Deutung "der Liebling".
  • Althebräisch
  • Estnisch
  • Finnisch
  • Grönländisch
876 Stimmen
31 Kommentare
Taban die Strahlende, Leuchtende
  • Altdeutsch
  • Deutsch
  • Persisch
58 Stimmen
2 Kommentare
Tabare vom Land kommend
  • Spanisch
28 Stimmen
1 Kommentar
Tabbart
Noch keine Infos hinzufügen
26 Stimmen
1 Kommentar
Tabbassum Deutsch=Lächeln Afghanisch=Labkhand
  • Afghanisch
23 Stimmen
1 Kommentar
Tabeo Reh schmelzen Italienische Form von Tobias
  • Chinesisch
  • Italienisch
95 Stimmen
5 Kommentare
Tabish Wärme, Brillanz auf Persisch
  • Arabisch
  • Pakistanisch
  • Punjabi
  • Urdu
14 Stimmen
0 Kommentare
Tabito die Gazelle
  • Hebräisch
19 Stimmen
2 Kommentare
Tabrimmon
Noch keine Infos hinzufügen
26 Stimmen
1 Kommentar
Tacettin Ein türkischer Name, der übersetzt "die Krone der Religion" bedeutet.
  • Alttürkisch
  • Türkisch
24 Stimmen
0 Kommentare
Tadarrius Eine Variante von Theodor mit der Bedeutung "das Geschenk Gottes".
  • Altgriechisch
  • Latinisiert
27 Stimmen
1 Kommentar
Tadas Eine litauische Variante von Thaddäus mit der Deutung "der Mutige" und "der Lobpreis".
  • Altaramäisch
  • Altgriechisch
  • Litauisch
117 Stimmen
1 Kommentar
Tadashi Ein japanischer Vorname mit der Bedeutung "der Gerechte".
  • Japanisch
  • Kanji
31 Stimmen
0 Kommentare
Tadayasu Ein japanischer Vorname mit der Bedeutung "die einfache Ruhe".
  • Japanisch
  • Kanji
22 Stimmen
3 Kommentare
Taddäus Eine andere Form von Thaddäus, allerdings eher selten. Die Bedeutung lautet "der Mutige" und "die Lobpreisung".
  • Altaramäisch
  • Altgriechisch
  • Aramäisch
  • Deutsch
  • Griechisch
107 Stimmen
27 Kommentare
Taddeo Diese Form des Namens Thaddäus wird meisten in Italien verwendet. Seine Bedeutung lautet "der Mutige" und "die Lobpreisung".
  • Altaramäisch
  • Altgriechisch
  • Italienisch
157 Stimmen
25 Kommentare
Tade Tade ist ein friesischer Name mit der Deutung "der Mann aus dem Volke".
  • Altaramäisch
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
  • Ungarisch
1863 Stimmen
21 Kommentare
Tadeas Eine tschechische und slowakische Form von Thaddäus mit der Deutung "der Mutige" und "der Lobpreis".
  • Altaramäisch
  • Altgriechisch
  • Slowakisch
  • Tschechisch
19 Stimmen
1 Kommentar
Tadeo Eine spanische Version von Thaddäus (einer der Apostel). Seine Bedeutung lautet "der Mutige" und "der Lobpreis".
  • Altaramäisch
  • Altgriechisch
  • Spanisch
155 Stimmen
4 Kommentare
Tadesse Ein ostafrikanischer Vorname mit der Bedeutung "der Wiederbelebte".
  • Amharisch
  • Äthiopisch
  • Ostafrikanisch
40 Stimmen
0 Kommentare
Tadeu Eine portugiesische Form von Thaddäus mit der Deutung "der Mutige" und "der Lobpreis".
  • Altaramäisch
  • Altgriechisch
  • Brasilianisch
  • Portugiesisch
56 Stimmen
1 Kommentar
Tadeus Eine verkürzte Form des hebräischen Namens Thaddäus. Die Bedeutung lautet "der Mutige" und "der Lobpreis".
  • Altaramäisch
  • Altgriechisch
  • Deutsch
  • Jiddisch
  • Jüdisch
114 Stimmen
3 Kommentare
Tadeusz Eine polnische Variante für Tadäus, wird Ta-dä-usch ausgesprochen. Mit der Deutung "der Mutige" und "der Lobpreis".
  • Altaramäisch
  • Altgriechisch
  • Polnisch
119 Stimmen
3 Kommentare
Tadhg Der Name bedeutet "der Poet".
  • Altirisch
  • Gälisch
  • Irisch
  • Schottisch
58 Stimmen
8 Kommentare
Tadi Tadi ist ein indianischer Name und bedeutet Luft, Wind, Hauch, Brise.
  • Afghanisch
  • Indianisch
46 Stimmen
0 Kommentare
Tadija Eine serbokroatische und slowenische Kurzform von Juda-Tadej (Judas-Thaddäus). Seine Bedeutung lautet "der Mutige" und "der Lobpreis".
  • Altaramäisch
  • Altgriechisch
  • Kroatisch
  • Serbisch
  • Serbokroatisch
  • Slowenisch
97 Stimmen
1 Kommentar
Tadijan Eine slowenische Form von Tadija (Thaddäus) mit der Deutung "der Mutige" und "der Lobpreis".
  • Altaramäisch
  • Altgriechisch
  • Jugoslawisch
  • Serbisch
  • Slowenisch
  • Südslawisch
51 Stimmen
1 Kommentar
Taehyung Der Name bedeutet "Wünsche werden wahr".
  • Koreanisch
1277 Stimmen
25 Kommentare
Taeike Friesische Kurzformen von Namen, die mit „Diet-“ und „Thed-“ beginnen
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
27 Stimmen
0 Kommentare
Taemin Es bedeutet guter Freund. Tae bedeutet groß und min bedeutet Volk.
  • Chinesisch
  • Koreanisch
450 Stimmen
8 Kommentare
Taesun
Noch keine Infos hinzufügen
  • Koreanisch
40 Stimmen
1 Kommentar
Taewon
Noch keine Infos hinzufügen
  • Koreanisch
16 Stimmen
0 Kommentare
Taeyang Aus dem Koreanischen für "die Sonne".
  • Koreanisch
42 Stimmen
0 Kommentare
Taeyong
Noch keine Infos hinzufügen
  • Koreanisch
51 Stimmen
0 Kommentare
Tafari
Noch keine Infos hinzufügen
  • Amharisch
  • Äthiopisch
  • Ostafrikanisch
14 Stimmen
0 Kommentare
Tafil Die albanische Form von Tufayl mit der Deutung "das kleine Kind".
  • Albanisch
  • Arabisch
36 Stimmen
2 Kommentare
Tafiq erfolgreich
  • Arabisch
15 Stimmen
0 Kommentare
Tage Jüngere Form des altdänischen Namens Taki mit der Bedeutung "der Empfänger" oder auch "der Bürge".
  • Altdänisch
  • Altnordisch
  • Dänisch
  • Finnisch
  • Grönländisch
  • Nordisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
57 Stimmen
12 Kommentare
Tages
Noch keine Infos hinzufügen
  • Italienisch
19 Stimmen
1 Kommentar
Taginbert
Noch keine Infos hinzufügen
  • Altdeutsch
27 Stimmen
0 Kommentare
Tagino Tagino, Kandidat Heinrichs des Zänkers, konnte sich 995 bei der Wahl zum Bischof von Regensburg nicht gegen den kaiserlichen Kandidaten Gebhard durchsetzen. Auch Giselhers Nachfolger Tagino weigerte s...
  • Deutsch
51 Stimmen
2 Kommentare
Taha Die 20. Sure im Koran In der Geschichtschreibung des Islams wird beschrieben, wie der Kalif Omar nach Erhöhren dieser Sure dem Islam beigetreten ist, und erst ab diesem Moment als Moslem bezeichnet wu...
  • Arabisch
  • Biblisch
  • Türkisch
296 Stimmen
49 Kommentare
Tahan
Noch keine Infos hinzufügen
  • Türkisch
37 Stimmen
0 Kommentare
Tahar rein
  • Arabisch
28 Stimmen
0 Kommentare
Taher Eine persische Nebenform von Tahir mit der Bedeutung "der Reine".
  • Ägyptisch
  • Arabisch
  • Iranisch
  • Persisch
57 Stimmen
5 Kommentare
Tahir Ein arabischer Vorname mit der Bedeutung "der Reine".
  • Alttürkisch
  • Arabisch
  • Aserbaidschanisch
  • Bosnisch
  • Muslimisch
  • Pakistanisch
  • Türkisch
  • Urdu
  • Usbekisch
120 Stimmen
23 Kommentare

Jungennamen mit T - 1-50 von 1060

Anfangsbuchstaben weiter eingrenzen

Wähle eine Buchstabenkombination für eine Liste mit Jungennamen, die mit exakt diesen beiden Anfangsbuchstaben beginnen.

Oder wechsle in einen anderen Buchstabenbereich:

Weitere Namen mit dem Anfangsbuchstaben T findest du auch auf den Seiten Unisex-Namen mit T, Doppelnamen mit T und unseren Mädchennamen mit T.

Beliebteste Jungennamen mit T

Unsere Toplisten verraten dir, welche männlichen Vornamen mit dem Anfangsbuchstaben T aktuell am häufigsten an Neugeborene vergeben werden - aber auch, welche mit T beginnenden Jungennamen bei unseren Nutzern insgesamt am besten abschneiden.

Top 10 Jungennamen mit T in Deutschland

Diese zehn Vornamen waren 2022 die in Deutschland am häufigsten an Neugeborene vergebenen Jungennamen mit dem Anfangsbuchstaben T:

Rang Vorname
1 Theo
2 Tom
3 Theodor
4 Tim
5 Toni
6 Till
7 Thilo
8 Timo
9 Tobias
10 Thore
Quelle: Baby-Vornamen-Statistik 2022

Top 30 Jungennamen mit T laut Baby-Vornamen-Ranking

Rangliste der auf Baby-Vornamen.de am besten bewerteten männlichen Vornamen mit T:

Rang Vorname Beliebtheit
1 Thomas 14858 Stimmen
2 Torsten 14446 Stimmen
3 Thor 11345 Stimmen
4 Tjark 8873 Stimmen
5 Thorben 5168 Stimmen
6 Tyr 5146 Stimmen
7 Thoralf 3751 Stimmen
8 Tristan 2965 Stimmen
9 Thorsten 2836 Stimmen
10 Thore 2696 Stimmen
11 Theo 2635 Stimmen
12 Torge 2543 Stimmen
13 Toni 2505 Stimmen
14 Tom 2414 Stimmen
15 Tim 2413 Stimmen
16 Till 2354 Stimmen
17 Thorvid 2256 Stimmen
18 Timo 2194 Stimmen
19 Tobias 2174 Stimmen
20 Tyler 2083 Stimmen
21 Thees 2041 Stimmen
22 Theodor 1984 Stimmen
23 Tyron 1964 Stimmen
24 Tizian 1962 Stimmen
25 Titus 1888 Stimmen
26 Traugott 1881 Stimmen
27 Trutz 1872 Stimmen
28 Tade 1863 Stimmen
29 Timon 1858 Stimmen
30 Taliesin 1791 Stimmen

Neueste Kommentare zu Jungennamen mit T

  • Kommentar zu Thore von THORE R.

    Ich bin wohl der älteste und erste in Deutschland mit dem Namen Thore - 71 Jahre alt. Damals hatte Thor Heyerdal kurz vorher die Osterinsel wieder ent...

  • Kommentar zu Tomaso von Zora

    Bei uns in Ex-Jugo wir er Tomascho ausgesprochen, und ist ne Erweiterung von Toma (Thomas)

  • Kommentar zu Toma von Zora

    Toma ist ein Bibelname und die serbokroatische Schreibweise von Thomas

  • Kommentar zu Theo von Pottolski

    Theooooo - wir fahrn nach Lottsch. Wenn ich den Namen Theo höre, kommt mir sofort dieses Lied in den Sinn.

  • Kommentar zu Theo von Gast

    In der Berufsschule hatte ich einen Lehrer der hieß Theo mit Vornamen. Das war ein Albino mit weißen Haaren und roten Augen. Der war mega gruselig. Se...

  • Kommentar zu Taavi von Melwin

    Wir werden unseren zweiten Sohn Taavi nennen, nach Taavi Alonso, dem Trainer von Leverkusen.

  • Kommentar zu Taavi von Andrea

    Unser Nachbarsjunge heißt Taavi. Anfangs fand ich den Namen ungewöhnlich, mittlerweile bin (nicht nur ich) begeistert

  • Kommentar zu Taavi von Lorena

    Ein seltener und wunderschöner Name. Flott, individuell, wohlklingend und eine schöne Bedeutung. Wenn wir einen Jungen bekommen, dann wird er Taavi ...

  • Kommentar zu Tunahan von PT

    Dieser Name strahlt Männlichkeit, Führung, Leidenschaft und Erotik aus.

  • Kommentar zu Tean von Anne

    Man spricht den Namen Te-an aus, also zweisilbig. Betonung auf die erste Silbe.

Stöbere auch hier: