Siegfried

  • Rang 82
  • 7982 Stimmen
  • 0 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 130 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • altdeutsch
  • althochdeutsch
Bedeutung sigu = Sieg und fridu = Friede oder auch Schutz (siehe "Einfriedung")
"der siegende Friede", der siegende Schutz"

kann aber auch vom Nordischen
sig = Sieg
fridr = schön
kommen und dann "der schöne Sieg" oder "der siegreiche Schöne" bedeuten
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
9 Zeichen | 2 Silben Sieg-fried -fried (5) -ried (4) -ied (3) -ed (2) -d (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Deirfgeis 84372 S216 SKFRT
Morsecode Schreibschrift
··· ·· · --· ··-· ·-· ·· · -·· Siegfried
Siegfried buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Siegfried | Ida | Emil | Gustav | Friedrich | Richard | Ida | Emil | Dora
Siegfried in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Siegfried in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Siegfriede
  • Fred,
  • Fried,
  • Friederich,
  • Friedo,
  • Sigge,
  • Siggi und
  • Sigi
  • 15. Februar und
  • 22. August
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Siegfried
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Siegfried - der Held der Nibelungen (Legänderer Held)
  • Siegfried Behrend (Gitarrist & Komponist)
  • Siegfried Fischbacher (Teil des Magier-Duos "Siegfried & Roy")
  • Siegfried Helferich Richard Wagner (Komponist, Dirigent & Librettist)
  • Siegfried Lenz (Deutscher Schriftsteller)
  • Siegfried Lowitz (Deutscher Schauspieler und Synchronsprecher)
  • Siegfried Wischnewski (Schauspieler & Hörspielsprecher)
Weitere 2 bekannte Persönlichkeiten ein-/ausblenden
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Siegfried
Rang 154 im Juni 2015
Rang 156 im Juli 2015
Rang 159 im August 2015
Rang 158 im September 2015
Rang 153 im Oktober 2015
Rang 162 im November 2015
Rang 158 im Dezember 2015
Rang 172 im Januar 2016
Rang 171 im Februar 2016
Rang 156 im März 2016
Rang 140 im April 2016
Rang 159 im Mai 2016
Rang 153 im Juni 2016
Rang 142 im Juli 2016
Rang 133 im August 2016
Rang 138 im September 2016
Rang 145 im Oktober 2016
Rang 158 im November 2016
Rang 134 im Dezember 2016
Rang 175 im Januar 2017
Rang 152 im Februar 2017
Rang 160 im März 2017
Rang 133 im April 2017
Rang 146 im Mai 2017
Rang 142 im Juni 2017
Rang 150 im Juli 2017
Rang 147 im August 2017
Rang 145 im September 2017
Rang 137 im Oktober 2017
Rang 148 im November 2017
Rang 138 im Dezember 2017
Rang 168 im Januar 2018
Rang 148 im Februar 2018
Rang 157 im März 2018
Rang 138 im April 2018
Rang 153 im Mai 2018
Rang 147 im Juni 2018
Rang 154 im Juli 2018
Rang 159 im August 2018
Rang 144 im September 2018
Rang 152 im Oktober 2018
Rang 149 im November 2018
Rang 139 im Dezember 2018
Rang 161 im Januar 2019
Rang 143 im Februar 2019
Rang 144 im März 2019
Rang 125 im April 2019
Rang 131 im Mai 2019
Jun Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2015 2016 2017 2018 2019
  • Bester Rang: 125
  • Schlechtester Rang: 317
  • Durchschnitt: 185.40

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Siegfried stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Siegfried seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
223 525 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Siegfried belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 223. Rang. Insgesamt 525 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Platzierungen von Siegfried in den Vornamencharts von England und Wales
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 3865 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 4805 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
1996 1999 2000 2009 2010 2015
  • Bester Rang: 3865
  • Schlechtester Rang: 4805
  • Durchschnitt: 4335.00

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Siegfried in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von England und Wales, die jedes Jahr vom Office for National Statistics veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von England und Wales findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in England".

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 23.6 % 23.6 % Baden-Württemberg
  • 12.5 % 12.5 % Bayern
  • 4.2 % 4.2 % Berlin
  • 2.8 % 2.8 % Brandenburg
  • 2.8 % 2.8 % Hessen
  • 1.4 % 1.4 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 8.3 % 8.3 % Niedersachsen
  • 27.8 % 27.8 % Nordrhein-Westfalen
  • 2.8 % 2.8 % Rheinland-Pfalz
  • 4.2 % 4.2 % Sachsen
  • 2.8 % 2.8 % Sachsen-Anhalt
  • 5.6 % 5.6 % Schleswig-Holstein
  • 1.4 % 1.4 % Thüringen
  • 8.3 % 8.3 % Kärnten
  • 8.3 % 8.3 % Niederösterreich
  • 16.7 % 16.7 % Oberösterreich
  • 8.3 % 8.3 % Salzburg
  • 33.3 % 33.3 % Steiermark
  • 16.7 % 16.7 % Tirol
  • 8.3 % 8.3 % Vorarlberg
  • 50.0 % 50.0 % Bern
  • 50.0 % 50.0 % Zürich

Dein Vorname ist Siegfried? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Siegfried
Statistik der Geburtsjahre des Namens Siegfried
Siegfried als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Siegfried wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 1 Hochdruckgebiet und 3 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Siegfried (1x)

    Hochdruckgebiet Siegfried
  • Tiefdruckgebiet Siegfried (3x)

    Tiefdruckgebiet Siegfried
    • 06.11.2016
    • 03.07.2015
    • 12.02.2009
    • 07.09.2005

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Siegfried?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 3.6 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Siegfried zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (91.9 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (73.0 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (67.6 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (43.2 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (35.1 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (48.6 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (86.5 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (29.7 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (24.3 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (18.9 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (35.1 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (24.3 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (27.0 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (21.6 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (13.5 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Siegfried ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Siegfried in Verbindung bringen.

bekannt (81.8 %) modern (35.9 %) wohlklingend (58.2 %) männlich (60.0 %) attraktiv (52.9 %) sportlich (73.5 %) intelligent (60.0 %) erfolgreich (76.5 %) sympathisch (61.2 %) lustig (67.6 %) gesellig (77.1 %) selbstbewusst (84.7 %) romantisch (58.8 %)
von Beruf
  • Ingenieur (4)
  • Arzt (2)
  • Schmied (2)
  • Musiker (2)
  • Einzelhandelskaufmann (2)
  • Maschinenbautechniker (2)
  • Physiologe (1)
  • Technischer Sachbearbeiter (1)
  • Künstler (1)
  • Jurist (1)
  • Schriftsteller (1)
  • Investmentbanker (1)
  • Mathematiker (1)
  • Sportler (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Siegfried und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Siegfried

Ralf
Gast

Ich wäre gern ein Siegfried geworden, vorrangig als Kind, weil ich mich Drachentöter fühlte und z.T. auch war.
Daraus folgend viele Probleme mit Autoritären (nicht Autoritäten). Über mir war (ist) halt nur die Sonne.

Susann Jana
Gast

So hieß mein Opa und ich fand diesen Namen schon als Kind in den 70ern und 80ern komisch 😘 Keine Ahnung warum, und Sorry, aber gefiel mir einfach nie und gefällt mir einfach nicht 😘

Ich finde, Kinder in der heutigen Zeit, sind bestraft, wenn sie wirklich noch solch Namen bekommen 😘 Früher war das einfach noch eine andere Zeit, da war der Name normal, nix Schlimmes oder Besonderes, da hießen einfach viele so 😘

Die Bedeutung Sieg und Frieden ist Klasse, das hatte ich schon als Kind in Opas Lexikon auch mal gelesen, obwohl man da ja aber auch ganz leicht selbst drauf kommen kann, aber eben der Name an sich gefällt mir heutzutage leider noch weniger wie damals 😘

In heutiger Zeit finde ich Siegfried sehr altbacken 😘 Und bei einem kleinen Siegfried würde ich vielleicht sogar vermuten, dass seine Eltern wahrscheinlich der rechten Szene angehören, da sind doch heute solch alten germanischen und nordischen Namen der Hit 😘

Keine Ahnung recht, aber ich glaube, dieser Name sollte gerade heutzutage echt mit größter Bedacht vergeben oder besser gar nicht erst vergeben werden, wenn man nix mit der rechten Szene am Hut hat 😘

Siegfried Alexander
Gast

Jetzt habe ich mal die Kommentare gelesen...

1. es gibt noch viel mehr Spitznamen: Ich werde an der Uni Fried oder Sigitas (litauische Variante genannt), daheim Sigi oder Sidi, Sid... mein Freundeskreis nennt mich Freet oder sie bilden situativ neue Namen (x+Fried) zB. Fleißfried, Meckerfried, Träumfried.... das finde ich sehr lustig

2. habe ich früher auch sehr stark unter dem Namen leiden müssen, aber seitdem ich weiß, dass er wohl auf Arminius zurückgeht und Fried wohl für nordi. "der Schöne" steht... kann ich damit leben... Ganz im Gegenteil zum vorherigen Misfallen, kann ich mich nun in meinem Beruf von der Menge abheben, es gibt und gab auf der ganzen Welt niemanden mit meinem Namen (mit Nachnamen, der auch selten ist), das finde ich schon etwas tolles.... viele alte Leute begegnen mir respektvoller als Jugendliche, da mein Name, sie an alte Zeiten erinnert...

finde den Namen also gut und würde meinen Sohn mit Zweitnamen so nennen..

Siegfried
Gast

Mit meinem Namen, Siegfried, bin ich sehr zufrieden. Der Name steht auch für deutsche Geschichte und dem Wunsch nach Frieden.

Siegfried
Gast

Ich habe den Namen exakt nach dem Ende des Krieges bekommen, finde das sehr passend und bin mit meinem Namen bereits seit mehr als 72 Jahren vollauf zufrieden!!

Rebekka
Gast

Hi Mama ( unter mir) Ja mein Bruder heißt Siegfried und es ist der schönste Name . Hab dich lieb mami❤❤

Daniela
Gast

Mein Sohn (16) heißt auch Siegfried. Ich hab schon mal ein Kommentar zu rebekka geschrieben da meine 14 jährige Tochter so heißt😍

Mein Name ist nicht Siegfried...
Gast

...aber der Name hat Klasse, Stil und Kraft. Ein wunderschöner Name der mit Sicherheit bald wieder sehr oft vergeben wird.

Tara
Gast

Ich finde den Namen Siegfried so stark, männlich und auch für einen deutschen Jung so Kulturreich! Doch auch süss irgendwie. Ich weiss, dass deutsche Namen in Deutschland meistens nicht geliebt sind, aber ich bin in Kanada aufgewachsen und musste nicht wirklich die "Alles was deutsches ist, ist böse und übel" Propaganda erfahren. Mein Mann kommt aus Brandenburg, wir haben deutsche Namen für unsere beide Mädchen (Ida und Leni Svea) und wir mögen sehr den Name Siegfried für unseren noch-nicht geborenen Sohn. Wir mögen auch die Namen Wolfgang, Leif und Thilo.

Sigi
Gast

Siegfried hat mir noch nie gefallen, einfach furchtbar. Ich nenne mich mit der Abkürzung. Aber auch die ist nicht schön. Passt einfach überhaupt nicht zu mir. Ich weiss nicht, was sich meine Eltern gedacht haben, als sie mir diesen hässlichen Namen gaben. Zumal mein Vater mit demselben Namen auch nicht glücklich war. Die Weitergabe des elterlichen Namens sei halt einfach Tradition gewesen - sagten mir meine Eltern später. Auch meine Schestern tragen den Namen unserer Mutter und Oma. Leider!

Hagen von Tronje
Gast

Dann wäre doch Hagen eine gute Alternative.

Kim Alexander
Gast

Ich hab auch nicht den gängigsten Namen für einen Mann (Kim Alexander) aber komme super klar und der Name passt einfach.
Mein Kind wird ich auf jeden Fall Siegfried nennen da er etwas starkes, mutiges und geschichtliches hat.
Wenn mein Sohn später Erwachsen ist will ich doch einen Mann und nicht ein Kind sehen.

Benjamin
Gast

Ich finde den Namen sehr schön. Abgesehen davon, dass ich eine Leidenschaft für Mythen und Sagen habe, klingt der Name nach Stärke und Anmut. Verstehe auch gar nicht, wieso es schlecht sein soll, dass der Name nicht so "modern" ist. Finde es eher schade, dass man in Deutschland heutzutage mit deutschem Namen die Befürchtung haben muss, gehänselt zu werden. Viel schlimmer finde ich die heutige Vorliebe für englische und französische Namen. Wenn der Nachname vom Klang her gut passt, kann man "Siegfried" gut nutzen, denke ich.

Hagen von Tronje
Gast

Siegfried war sehr stark. Aber mein Speer hat ihn besiegt.

Siegfried
Gast

Ueberhaupt nicht sympathisch - hat mir noch nie gefallen.

DerMoneyBoy
Gast

Im Internet kommt immer so Werbung für nen Erwachsenespiel aus Korea.
Absolut ekelhaft und eine Frechheit dafür Werbung im Internet zu machen, wo sich auch Kinder befinden

Nischa
Gast

Was soll an dem Namen abartig sein?
Das ist ein ganz normaler Vorname.
In ein paar Jahrzehnten werden deine Enkel die heutigen Vornamen "abartig" finden, und "Siegfried" ist wieder modern.

Daniela
Gast

Für mich ein unmöglicher Name. Einfach hässlich. Geht überhaupt nicht.

Siegfried
Gast

Ich heiße auch Siegfried und finde den Namen klasse. Ich kann mir gar nicht vorstellen,warum deswegen jemand Probleme haben sollte. Gut, der Name ist etwas altmodisch und wird heute leider kaum noch vergeben.

S... ist kein schöner Name
Gast

Siegfried ist ein unmöglicher Name. Geht gar nicht. Auch die Abkürzungen Siggi und Sigi. Alles klingt so unsympathisch.

nee
Gast

Also der Name mag ja alles Mögliche sein, aber intellektuell? Ich würde eher sagen bodenständig.

Siegfried ist ein Schöner Name
Gast

Mein Name hat mir in meinen Beruf immer nur vorteile gebracht, mir wird immer wieder gesagt das der Name sehr in­tel­lek­tu­ell ist.

siegfried
Gast

Mir hat dieser name noch nie gefallen.
auch die abkürzung "sigi" hörte ich nicht gerne. jetzt ist mein 2. name mein rufname. immer gut, wenn man noch einen anderen namen zur auswahl hat.

also
Gast

Mir gefällt der Name auch nicht.

Marianne
Gast

Ganz richtig, Siegfried, ich kann das auch nicht verstehen. Finde den Namen schön.

Noch so ein Siegfried
Gast

Ich hatte noch nie etwas gegen meinen Vornamen, man hat mich jedoch von Anfang an mit meinem dritten Vornamen (ja ich hab 3) angesprochen, was bis heute so geblieben ist. Klar, viele Menschen in meiner Umgebung fanden es witzig, mich 'Siggi' zu nennen, als sie von meinem ersten Namen erfahren haben, aber ich habe es mir nie zu Herzen genommen. Eigentlich mag ich sonst Namen mit mehr als zwei Silben meistens lieber ... aber Siegfried als Name hat für mich eine gewisse Nostalgie, mit einem Hauch Heldentum :) Mir gefällt er einfach, daher kann ich nicht nachvollziehen, wieso so viele Menschen nur negative Assoziationen oder einfach nur pure Ablehnung gegen diesen Namen haben.

jetzt
Gast

Der Schreiber unter mir, heißt wohl Özgür Bölükbasi oder Yugoslav Yugovic.

siegfried
Gast

Gefällt mir überhaupt nicht

Siegfried
Gast

Ich heisse Siegfried, Rudolf, mein Mutter Kriemhild und mein Onkel Harald, könnte man mit der Deutschen Geschichte verbinden....

Emy
Gast

Ich finde das ist ein echt schöner Name. Mein bester Freund heißt so und er ist zufrieden mit dem Namen!

Johannes
Gast

Die Sympathie eines Menschen hängt doch nicht allein vom Namen ab. Finde es echt witzig,
wenn sich Leute über andere Vornamen aufregen, aber selbst Hermine, Gitte oder Edeltraut heißt. ;-)

Renate
Gast

Unmöglicher Name - geht gar nicht:
total unsympathisch.

max
Gast

@luzi - da regt sich gerade der/die richtige auf.

Darinka
Gast

Mein Bruder heißt Siegfried und der Name passt. Ich weiß nicht wieso aber einen anderen Namen kann ich mir gar nicht vorstellen. Außer Junior so wie ich ihn immer nannte/nenne.

luzi
Gast

Ich finde den Namen heutzutage nicht mehr vergebbar!

Tanja
Gast

Ich kenne einen 12-jährigen Siegfried. War zuerst auch ungewohnt, aber jetzt kann ich mir gar keinen anderen Namen an ihm vorstellen. Siegilein, Du bist der Coolste. The Siegi!!! :) Liebe Leute, habt Mut zu seltenen Namen zu greifen.

Martin
Gast

Ist doch gut, wenn nicht alle die gleichen Namen bevorzugen. Wir werden auch einen "alten deutschen" Namen wählen. Siegfried kommt bei uns aber überhaupt nicht in Frage; klingt für uns irgendwie nicht lieb - eher unsympathisch.

Anti-Edith
Gast

Ach und Edith ist besser oder was ? Selber altmodisch, Edith !

Lisss
Gast

....FraueN

und falls jetzt wieder ein paar 15-jährige aufschreien: Nein, ich weiß dass nicht alle Teenies so sind. Es gibt auch ein paar vernünftige, die sich benehmen können.

Liss@unter mir
Gast

Das sind doch keine Fraue, das sind irgendwelche Teeniegören.

jawohl
Gast

Wenn ich einige Kommentare hier so lese (vor allem von Frauen), dann kann ich nur den Kopf schütteln. "ih, Siegfried ist grässlich und altmodisch". Alles Blödsinn!! Viele Eltern scheinen ihren Kindern nur solche Namen zu geben, die gerade in irgendwelchen Chartlisten vorn liegen. Der Klang soll trendig sein, alles andere (wie Bedeutung, Sinn, Herkunft) ist egal. So ein Pech, wenn der Vorname dann nicht mehr so in Mode ist und ihre Kinder gehänselt werden, weil sie Kevin, Chantal oder "Schakkeline" heißen. Siegfried ist mittlerweile ein sehr seltener Name, so selten, dass er schon wieder edel und was besonderes ist. Das hat auch nichts mit Nibelungen-Gequatsche zu tun. In meiner Familie gibts 2 Siegfrieds und die sind mit ihren Vornamen sehr zufrieden, egal was andere sagen. Beide sind auch glücklich verheiratet und zwar NICHT mit Kriemhilds!!

Leo
Gast

Die wichtigste bekannte Persönlichkeit fehlt! Siegfried, der Pokémonchamp xD

Zickenfried
Gast

Ja, unter diesem Uebernamen habe ich auch immer gelitten. Jetzt verwende ich nur noch meinen Zweitnamen.

schnubbi
Gast

Es mag nicht der schönste name sein, aber wenn er mit einer tollen person in verbindung gebracht werden kann,dann ist er schön. man muss ihn ja nicht als direkten vornamen wählen!

Mara
Gast

Siegfried und auch alle Abkürzungen dazu finde ich grässlich.

Zickenfried
Gast

Mich haben sie immer alle Zickenfried genannt, nicht toll...

Marianne
Gast

Gefällt mir persönlich auch nicht.

Marie Claire
Gast

Wer heißt heute noch Siegfried?!
Ein wirklich unmöglicher Name, total unsympathisch.

Veronika @Mister T
Gast

Wenn du schon das Beispiel mit dem Giovanni bringst, dann kann ich dir sagen, dass bei uns in Deutschland viele ihr Kind Johannes nennen, das ist nämlich die Deutsche Form von Giovanni. Bei Kevin, Jason, Chantalle usw. muss ich dir Recht geben, die finde ich auch nicht schön, aber Siegfried geht überhaupt nicht mehr, armes Kind.

Gitte
Gast

Dieser Name ist unsympathisch.

Hanna
Gast

Siegfried hat mir noch nie gefallen.
Ein katastrophaler Name.

Katharina
Gast

Also ich finde, dass der Name etwas sehr Schönes an sich hat.

Britta
Gast

Ich würde auch einen deutschen Namen wählen, aber AUF KEINEN FALL Siegfried. Ist ein schrecklicher Name.

Mister T
Gast

Es wird Zeit, dass wir unseren Kindern wieder richtige, deutsche Namen geben und nicht sowas, wie "Kevin" oder "Steven".

Die Menschen müssen endlich aufhören, mit der "Masse" mit zu schwingen und statt dessen das Gehirn einschalten. "Siegfried" erscheint den Meisten nur "schlecht klingend", weil der Zeitgeist es so propagiert. Es gibt überhaupt keinen Grund, einheimische Namen blöd zu finden, während die Türken ihre Kinder "Mustafa", die Italiener die ihrigen "Giovanni", die Griechen die ihrigen "Costas", etc. nennen!

Alle diese Nationen vergeben ihre Namen mit Stolz. Und wir?

Laura
Gast

Man kann sein kind doch nicht siegfried nennen?!?!?!?!??!?!?!

S...
Gast

Ich heiße auch so. Gefällt mir aber überhaupt nicht.

Meike
Gast

Mag ich nicht.

Nadine
Gast

Kein schöner Name. Klingt hart. Kann ich mir nicht vorstellen für ein Neugeborenes. Ich würde diesen Namen nie wählen.

Pascale
Gast

Ich würde diesen Namen nie auswählen.

Hanna
Gast

Siegfried klingt für mich unsympathisch.

Doch
Gast

ich finde so was auf jeden Fall besser, stärker und männlicher als solche süßen Kleinkindernamen wie Noah, Joel, Levi und was noch grad modern ist.
Schließlich werden diese Kinder alle mal erwachsen, und ich würde keinen Namen nehmen, der das ganze Leben lang wie ein Kind klingt!

Melli
Gast

kein schöner Name für einen kleinen Wurm

Renate
Gast

Gefällt mir persönlich auch nicht.

Constanze
Gast

Ich kenne keinen kleinen Baby-Siegfried. Kein Wunder. ***

Simon
Gast

Ich denke der Name Siegfried wird nicht mehr so oft vergeben. Ist meines Erachtens ein wirklich schrecklicher Name.

Hermine
Gast

Siegfried/Siggi/Sigi: Alle 3 gefallen mir nicht. Siegfried ist einfach katastrophal, passt überhaupt nicht für einen lieben Mensch.

renate
Gast

Siegfrieg ist ein unmöglicher name, ein absolutes no-go

Susanne
Gast

Siegfried klingt für mich einfach schrecklich und grob.

Britta
Gast

Mir gefällt der Name Siegfried überhaupt nicht. Ein Neugeborenes mit dem Namen Siegfried kann ich mir nicht vorstellen.
Aber gut, dass nicht jeder die gleiche Meinung hat, sonst würden ja alle gleich heissen.

Marie
Gast

Neulich bei der Landtagswahl kam ein älteres Ehepaar zu mir ins Wahllokal, die beiden hießen Siegfried und Kriemhild - absolut Spitze!!!

Marie
Gast

Also mir gefällt der Name nicht so gut. Aber wem`s gefällt. Es ist jedem selber überlassen.

Marie
Gast

Ich find den Namen echt schön! Wenn schon alte Namen dann darf es auch ruhig was "urgermanisches" sein. Oder Altenglisch oder Keltisch oder...! Siegfried und Hagen und andere Niebelungen find ich gut. Das zeugt von Bildung, von Mut und ein bißchen Stolz auf unsere germanische Geschichte ist auch dabei.
Und wer bei dem Namen ans 3. Reich denkt, dem sei gesagt es gab Siegfrieds schon 1000 Jahre vor den Nazis. genau deshalb gibts auch immer wieder Leute die den Namen mögen.
Siegfried war eben echter Germane und kein Arier!!!

Sigi
Gast

Finde ich nun alles andere als schön

Bernadette
Gast

Mir gefällt vorallem die Abkürzung- Sigi xD

Gudrun
Gast

Ich bin auch der Meinung, das Vor- und Nachname zusammenpassen müssen, meine Eltern haben bei mir da auch nicht das glücklichste Händchen gehabt. Aber dann habe ich durch Heirat einen anderen Namen bekommen und nun passt es.

Siegfried
Gast

Allein gesehen find ich den Namen durchaus gut.

Bei mir aber folgendes. Sowohl mein Vor- als auch mein Nachname enthalten keinen anderen (ausgesprochenen) Vokal ausser dem "i".
Zudem finden sich diverse Konsonanten sowohl in meinem Vor- als auch Nachnamen.

Mich persönlich hat diese extreme Dominanz des "i" in meinem ganzen Namen schon immer gestört.

Jana
Gast

Genau, so ist es wohl gemeint und ich kann da auch nur zustimmen ;)

Ich denke
Gast

da war eher gemeint, für ältere Männer, die diesen Namen tragen, okay, heute aber nicht so angesagt, das man sein Kind jetzt so nennen würde. Und so sehe ich das auch.

@xander
Gast

Dumme Aussage. Jeder ältere Mann war mal ein Kind, oder warst du 50 alst du zur Welt kamst? Denk mal nach bevor du schreibst.

Xander
Gast

Siegfried für ein baby ist nich soo schön!! aba für einen Älteren mann ist es schon in Ordnung

@Katharina
Gast

Ehrlich, vielleicht steh ich auf dem Schlauch, aber was sind Koleken ??? @Katharina

Katharina
Gast

was habt ihr alle gegen siegfried
merin daddy heißt auch Siegfried und er bekommt oft von koleken und freunde gesagt das ihnen der name gefäällt so wie mir

Nein !
Gast

Siggi finde ich alles andere als schön.

Elena
Gast

Also Siggi ist ja mal sowas von ein sexy Spitzname.

@ Hardauer
Gast

Bloß nicht so einen sprachlichen Mix.

diana
Gast

Mein Dad heißt so.Jahrgang 43.Ich bin 15 aber der "alte" Name stört mich nich.Mein Dad is ziehmlich stur und bei Diskussionen siegt er immer-nur nich mit Frieden .Eher im Gegenteil.Der Name passt also nur so halb.

Hardauer
Gast

Ich trage "Siegfried" als meinen ersten Vornamen (Hab noch zwei weitere, werde sowieso meistens mit meinem 3. Vornamen angesprochen).

Hab mich auch noch nie darüber beschweren müssen. (Ok, meine Klassenkamaraden fanden den Namen schon relativ lustig, dennoch habe ich diesen Namen immer mit Stolz getragen.)

Ich persönlich finde es bloß irgendwie nervig, dass es zwei "Kurzformen" (Siggi und Sigi) gibt. Ich glaube, "Siggi" ist eher in Süddeutschland und Österreich bertreten, Sigi im Rheingebiet (vermute ich mal).

Ich bevorzuge doch eher die Form mit Doppel-G, auch wenn ich nicht in Bayern lebe.

Ich empfehle Siegfried nur in Verbindung mit einem (oder mehreren) lateinsichen bzw. hebräischen Vornamen. Nur deutsche Vornamen für ein Neugeborenes wäre mir persönlich doch irgendwie zu "patriotisch".


Gruß Hardauer

Edith
Gast

Der Name Siegfried ist hoffnungslos altmodisch. Den Eltern ist wohl nichts Besseres eingefallen.

Siggi
Gast

Ich bin Jahrgang 1972 und habe meinen Namen Siegfried zwar schon immer als selten und vielleicht ein bisschen altmodisch angesehen, aber mit dem 3. Reich habe ich den Namen noch nie in Verbindung gebracht (und andere auch nicht). Siegfried aus der Nibelungensage ("der Drachentöter") ist ja auch schon ein paar Jahrhunderte älter ...

Anders als mein Namensvetter-Vorschreiber habe ich mit meinem Namen auch noch nie schlechte Erfahrungen gemacht. Allerdings nennt man mich schon seit jeher Siggi (viele schreiben es nur mit einem "g", ich bevorzuge die Variante mit zwei "g"). Den Vornamen in voller Länge benutze ich praktisch nie.

Elsie
Gast

über den kleinen chinesischen Siegfried, von dem ich hier am 02.08.2009 schon berichtet habe, ist gerade eine süße Geschichte mit Bild in der Zeitung.
Titel: "Wie ein Fünfjähriger seinen chinesischen Eltern beibringt, weihnachtlicher zu werden - Siegfried und Victoria". (Victoria ist seine Schwester) Echt süß. Der Vater hat Germanistik studiert und war total von der Siegfriedsage beeindruckt. Deshalb hat er seinen Sohn Siegfried genannt.

Siggi
Gast

Ich kann allen Eltern nur eines raten; Wenn euch irgendetwas am Selbstbewusstsein eures Kindes liegt, dann überlegt euch gut, welchen Namen ihr dem Kind aussucht. Ich selbst heiße Siegfried und habe es nicht immer leicht gehabt im Leben. Bin sehr oft (wegen des Namens) auf Ablehnung gestoßen, ganz besonders bei den weiblichen Personen.

Verona
Gast

Der Name geht heutzutage überhaupt nicht mehr, ***

tülüh
Gast

Also ich würde meinen Sohn durchaus so nennen, gäbe es nicht nco Namen, wo mein Herz nochmehr "Ja" ruft.

@ Malina
Gast

Ich habe nichts gegen "echt alte Namen", aber in diesem Falle gebe ich dir recht, im Moment würde ich mein Kind auch nicht so nennen. Aber möglicherweise ändert sich da die Mode auch mal wieder.

malina-sophie
Gast

Siegfried ein echt alter name find ich nicht gut

Sag mal
Gast

wo lebst du denn ? Ich glaube, du übertreibst wirklich. Man darf kaum sagen, dass man die farbe braun mag.So einen unsinn habe ich ja überhaupt noch nicht gehört.

Katharina
Gast

Dann euch einen lieben Dank für diese Kommentare ;).
@Gudrun Ich verteufel den Namen ja gar nicht. Wie gesagt, es ist sogar mein Lieblingsjungenname.
Nur bin ich da leider erfahrungsgemäß anderes gewohnt :/. Reicht schon, wenn ich sage, dass meine Lieblingfarbe braun sei (ist wirklich so, aber natürlich nicht ideologisch, sondern einfach weil braun [und grün] für mich das Sinnbild des Natürlichen ist - und wenn dann noch kommt, dass Siegfried mein Lieblingsname ist, könnt ihr euch sicherlich den Rest denken). Trotzdem danke, ich nehme das einmal als Bestärkung, an diesem schönen Namen vielleicht doch festzuhalten. (Denn eigentlich ist bei mir jede Alternative etwa "Ja, ist ganz schön/nett, aber eben nicht so schön wie Siegfried." Für mich jedenfalls)

gudrun
Gast

Ich bin derselben meinung, wie meine vorredner. Den namen nun zu verteufeln ist plakativ, da gibt es genug andere möglichkeiten, die geschichte auf- und zu verarbeiten. Da würden aber viele namen rausfallen, wenn man das konsequent machen würde.
Katharina die große ist über leichen gegangen, um an die macht zu gelangen und sie zu festigen. Nur ein beispiel. Wo ich mitgehe, ist der name adolf selbst, der fällt nach meinem geschmack wirklich für eine weile aus.

Anna
Gast

Das Lied der Niebelungen und Namen wie Siegfried und Hagen haben Jahrhunderte überdauert.
Nur weil ein Österreichischer Hilfsschüler diese alte, deutsche Legende für seine Propaganda benutzt hat, sollte man den Namen nicht mit dem dritten Reich gleichsetzen. Schließlich haben die Nazis auch geglaubt Arier seien ein germanischer Urstamm und das Hakenkreuz wäre ihr germanisches Zeichen!!!

Dummheit sollte nicht auch noch Geschichte machen!

Sina
Gast

Ich kann dich verstehen, Katharina. Aber du solltest daran denken, dass du durch deine Sichtweise, diese negative Besetzung des Niebelungenliedes und Siegfrieds durch die Nazis, weiter am Leben erhälst. Das heisst ja, dass du dir von denen deinen Blick darauf diktieren lässt. Das Erbe der Nazi-Ideologie hält bis heute an! Sag dich davon los und besetze den Begriff für dich neu!
Seit wann lassen wir uns von dem braunen Nazipack was vermiesen..?

Katharina
Gast

Nun, das Nibelungenlied wurde für die Politik des 3. Reichs ja leider Gottes imens instumentalisiert, und Siegfried als der Idealtypus der arischen - Du weißt bestimmt was, ich mag dieses Wort für Menschen überhaupt nicht. Nein, dafür kann der Name Siegfried selbst nichts, und es ändert auch nichts daran, dass dies mein Lieblingsjungenname an sich ist, aber leider liegt mir seine Geschichte zu schwer auf dem Magen.

(Obwohl sehr schade, den Namen Hagen mag ich auch sehr - Soiegfried und Hagen, aber das wäre schon lustig, wenn das Brüder wären, vielleicht auch noch Zwillinge ;), nur hoffentlich nicht so zueinander stehend wie Kain und Abel - originell fände ich das aber doch wirklich)

@ Katharina
Gast

Verstehe ich nicht, kannste das mal erklären ?

Katharina
Gast

Ich liebe den Namen Siegfried, da ich sowieso im Besonderen die Namen aus dem Nibelungenlied sehr, sehr schön und stilvoll finde. Der kleine Siegfried aus "Die Brücke" ist außerdem so goldig. Ein toller, alter Name, den ich nur zu gern meinem ersten Sohn geben würde - nur leider hat mir das das 3. Reich versaut.

gudrun
Gast

Ich kann mit diesen exotischen Modenamen auch nichts anfangen. Aber was DIESER Siegfried mit seiner Selbstbeweihräucherung bezwecken will, ist mir nicht ganz klar, wahrscheinlich Wunschdenken

Simon
Gast

"SIEGFRIED" ist ein bedeutungsvoller, alter, deutscher Vorname. Was nützt ein sinnloser Modename ??? Wem Siegfried nicht gefällt, braucht diesen Namen ja nicht auszuwählen.
Übrigens gibt es ja eine moderne Kurzform, nämlich: "SIGI" oder "SIGGI".

@ Linus
Gast

Dein Kommentar zu Maria finde ich oberflächlich. Ich bin überzeugt, dass sie nicht Super- Siegfrieds Meinung zu seinem Namen, sondern das andere , und das kann man wirklich nur Gesülze nennen, meint. Aus welchen Gründen auch immer, hat dieser Siegfried doch völlig den Bezug zur Realität verloren. Vorausgesetzt, er will hier nicht alle vera*schen und lacht sich über die Reaktionen kaputt, muß man an dem Jungen doch wirklich zweifeln, denn sowas Unreifes habe ich schon lange nicht mehr gehört. Ich wundere mich, dass es dazu nicht noch mehr Kommentare gibt, aber vielleicht sind die ja gelöscht worden, wie es öfter vorkommt. Die Kriterien, die da angewandt werden, würden mich sowieso mal interessieren.

Elsie
Gast

Ich kenne einen kleinen Chinesen, der Siegfried heißt.
Seine Eltern lieben Deutschland, sprechen ausgezeichnet deutsch. Soviel ich weiß sind sie auch Deutsche geworden. Das sind total nette Leute, die sich ausgezeichnet integriert haben. Ich musste natülich ein wenig schmunzeln, denn diesen Namen erwartet man bei einem chinesisch aussehenden Kind nicht, aber der Kleine ist voll süß.

@Becca
Gast

Du weißt ja gar nicht, was vorher da stand! Da ist nämlich noch einiges gelöscht worden!
Also wenn man keine Ahnung hat, lieber schweigen!

Becca
Gast

Unter Milla den meine ich!

Becca
Gast

Also wirklich, diese Leute heutzutage.

Wenn Milla ihre Meinung hier dagt muss sie doch nicht gleich fertig gemacht werden!
Der Typ da unter mir, der versucht klug daher zu reden, lass es einfach. Danke!


Siegfried gefällt mir auch nicht, aber das ist halt Geschmackssache.


So, Leutchens,Tschüüss!
Eure Super-Becca

Milla
Gast

@der unter mir:
Jetzt hast du aber die Wörter "Gehirnwäsche" und "schrecklich" benutzt.

@den unter mir
Gast

Milla hat nicht vernünftig geschrieben! Die hatte was von "Gehirnwäsche" und "schrecklich" und so was geschrieben. Wer so was schreibt, wird gelöscht, und das ist auch richtig so.

@Milla
Gast

Damit musst du leben. Die Mods hier löschen sowieso jeden vernünftigen Kommentar. Andere können Sch** schreiben und werden nicht gelöscht. Da musst du dich bei den Mods beschweren, aber auf Mails gehen sie gar nicht ein.

Milla
Gast

Das finde ich jetzt total dreißt, das ihr mich gelöscht habt.

Jane
Gast

Also an dem Namen Siegfried kann ich auch nichts "hässliches" finden.
Gut meinem Kind würde ich den Namen vielleicht nicht geben.
Aber mein Opa heisst so und ich finde da absolut nichts schlimmes an dem Namen Siegfried ganz im Gegenteil.

@birgit = milla
Gast

Hör auf hier rumzuätzen Birgit-Milla! "Ihr" seit doch ein und dieselbe!

^^
Gast

An sich ein schöner Name, nur halt nicht mehr sehr aktuell. Und die Kurzfrom klingt eh lustig^^

Siegfried
Gast

Wenn man diesen Namen seit über 50 Jahren trägt und "deswegen" nie gehänselt wurde hat man sich daran gewöhnt. Vielleicht prägt der Name auch den benannten: Nach dem SIEG der FRIEDe zog sich durch mein Leben.
Lieben Gruß - Siegie
(=ich habe nur das "fr"+"d" entfernt)

Linus
Gast

Zitat von Maria:
"Dein Gesülze gehört wirklich verboten, wie kann man nur so einen Mist von sich geben."
Aus welchem Grunde sollte man es verbieten? Etwa, bloß weil du diese Namen nicht magst? Faß dich mal an den Kopf! Was denkst du eigentlich? Alle müssen sich nach dienem Geschmack richten, oder wie? Es gibt 80 Millionen in diesem Land, nicht nur deine Wenigkeit. Also bitte!

Maria
Gast

Der Name ist einfach schrecklich für ein kleines Baby und heutzutage nicht mehr zeitgemäss.
@Siegfried 17 Jahre: Dein Gesülze gehört wirklich verboten, wie kann man nur so einen Mist von sich geben.

Ellen
Gast

Mein Mann heißt Siegfried und den Namen finde ich toll. Schaut mal unter Ellen, mein Name, ist auch toll.

...
Gast

Yep, ich brech auch gleich zusammen.
Aber was den Namen betrifft: Mir gefällt "Siegfried", aber "Siggi" finde ich schrecklich und da man darum wahrscheinlich nicht herumkäme, würde ich mein Kind wohl auch nicht Siegfried nennen.

@ Siegfried
Gast

Also vorausgesetzt es stimmt, was du erzählst, dann finde ich es gut, wenn du deine Kinder Siegfried und Kriemhild nennnen möchtest. Mir gefallen diese beiden Namen auch sehr. Aber kennt jemand eine schöne Abkürzung für Siegfried? Siggi gefällt mir nämlich überhaupt nicht. Kriemhild kann man ja Hilde oder, moderner, Kimi nennen. Vielleicht Fred, aber mit langem e?

°
Gast

Ich brech gleich zusammen...

Siegfried
Gast

Ich bin 17 Jahre alt und heiße Siegfried. In meiner Generation kein üblicher Name, aber ich trage ihn ebenfalls mit Stolz! Ich bin stolz, als Deutscher einen so Deutschen Namen tragen zu dürfen, und noch dazu den Namen eines Helden.

Ausgelacht wurde ich wegen diesen Namen nicht. Witze wurden gemacht, ja, aber Teens machen eh über alles Witze, nicht nur über Namen. Ich bin selbstbewusst, wie auch Siegfried es war. Deshalb mag mich jeder, ich habe nur Freunde, keine Feinde. Ich bin garantiert nicht überheblich, aber ich werde bewundert! Besonders von den Mädchen. Die zeigen Ehrfurcht, denn ich bin perfekt: Ein großer, athletisch gebauter, blonder und blauäugiger junger Mann aus dem nördlichen Teil Deutschlands, sportlich, selbstsicher, ich würde nie meinen Stolz verlieren.

Mein erster Sohn wird genauso wie ich Siegfried heißen. Wenn meine zukunfütige Ehefrau dies nicht möchte, dann bestehe ich wenigstens auf Siegfried als zweiten Namen. Aber ich versuche, sie zu dem Rufnamen Siegfried zu überreden. Auf jeden Fall bekommen meine Kinder deutsche Namen, entweder Originale oder Ableitungen altgermanischer bzw. althochdeutscher Vornamen.

Für meine erste Tochter habe ich Kriemhild ausgeguckt. Wie Siegfried für einen deutschen Jungen, ist Kriemhild für ein deutsches Mädchen der perfekte Name!

Carina
Gast

Ja wohl, Siegfried als amtlicher Name, und Siggi als Kosename.
Ist doch ganz normal. Abgedreht wäre Siggi im Pass.

katrin
Gast

Also ich find den Namen furchtbar, wie kann man ein unschuldiges Baby nur so nennen, mein Mann heißt so, ich nenne ihn nur Siggi

Merlin - @ Siegfried
Gast

Also mal ganz ehrlich. Auch ich trage diesen Namen mit stolz! Allerdings habe ich noch einige Beinamen:Siegfried Friedhelm Hans *****......Und es macht mir gar nix aus. Gehe sogar gern auf Mittelalterfestivals und so...finde den Namen auch interessant und er ist nun mal Programm. Ein Name mit Bedeutung und Geschichte!!!

siegfried
Gast

Ich fand meinen Namen als Kind voll schlimm und wurd aus diesem Grund von jedem Sigi genannt. Jetzt bin ich 30 und kann mei dem Namen ganz gut leben.

cathrin
Gast

Also mein Opa heißt so, aber ich weiß nicht der Name ist nicht so schön für ein Baby oder???

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Jungenname Fares

Kommentar von ,,,,,,,,,,

Unser kleine Junge heisst Fares, hat mittlerweile 8 Jahre und uns gefällt dieser Name immer noch. Hat hohen...

Mädchenname Dominika

Kommentar von Dominika

Hallo alle zusammen! Zunächst einmal muss ich sagen, dass ich gerade total überwältigt bin!!! Ich habe in m...

Mädchenname Mia

Kommentar von Nina

@Franziska...Meine kleine Tochter heißt auch Mia, weil sie nach der Geburt einfach aussah wie eine Mia. ---...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Christoph, Dorothea, Eleonora, Eleonore, Prosper und Tina ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren