Jungennamen mit Si

Hier findest du eine Auswahl von 226 Jungennamen, die mit Si beginnen.

Jungennamen mit Si

Jungennamen mit Si - Ergebnisse 1-50 von 226

Name Bedeutung / Sprache Beliebtheit
Siad Der Wächter
  • Ägyptisch
  • Arabisch
  • Mazedonisch
  • Romanisch
  • Schweizerisch
78 Stimmen
4 Kommentare
Siamak Siamak (persisch سيامک, ist der Sohn von Gajumarth (kiyumars), nach dem persischen Epos Schahname, der Sohn des ersten Menschen. Der Name bedeutet übersetzt: siāh sc...
  • Altpersisch
  • Persisch
10 Stimmen
0 Kommentare
Siamun Siamun war der 6. Pharao der 21. Dynastie im Alten Ägypten. Er regierte um 979 – 960 v. Chr
  • Türkisch
34 Stimmen
1 Kommentar
Sian Der Mädchenname kommt aus dem Walisischen und wird ʃaːn Schan ausgesprochen. Kommt von Jeanne. Siân ist die walisische/irische Form vom englischen Namen Jane Ursprung ist der hebräische Name...
  • Althebräisch
  • Walisisch
125 Stimmen
14 Kommentare
Siar Albanisch = Edel wie Gold = Si ar - die sich immer Bewegende + Nette
  • Afghanisch
  • Albanisch
122 Stimmen
1 Kommentar
Siard der kühne Sieger
  • Altdeutsch
  • Altgermanisch
66 Stimmen
1 Kommentar
Siavash Siavash ist eine Figur aus dem Shahnameh, dem persischen Buch der Könige/Nationalepos
  • Altpersisch
  • Persisch
27 Stimmen
2 Kommentare
Siben
Noch keine Infos hinzufügen
  • Friesisch
  • Ostfriesisch
1 Stimme
0 Kommentare
Sibhi Ein seltener indischer Name mit der Bedeutung "Name des Königs".
  • Bengalisch
  • Gujarati
  • Hindi
  • Hinduistisch
  • Indisch
  • Kannada
  • Malayalam
  • Marathi
  • Oriya
  • Tamilisch
  • Telugu
23 Stimmen
0 Kommentare
Sible
Noch keine Infos hinzufügen
  • Türkisch
19 Stimmen
0 Kommentare
Sibo Der Name ist eine friesische Kurzform von Siegbald oder Siegbert. Er bedeutet "der mutige Sieger" oder "der strahlende Sieger".
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
73 Stimmen
2 Kommentare
Sibot
Noch keine Infos hinzufügen
  • Altdeutsch
13 Stimmen
1 Kommentar
Sibrand Name mit althochdeutschen Wurzeln und der Bedeutung "der ein siegreiches Schwert führt".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
34 Stimmen
2 Kommentare
Siccard
Noch keine Infos hinzufügen
  • Italienisch
33 Stimmen
0 Kommentare
Sicco sicco = trocken (lateinisch) der Trockene
  • Holländisch
39 Stimmen
0 Kommentare
Sicinnos Der Kleine, Zarte Schwäche
  • Albanisch
  • Jugoslawisch
  • Koreanisch
  • Kurdisch
79 Stimmen
0 Kommentare
Sid Sid = Kurzform von Namen die mit Sid... anfangen.
  • Altfranzösisch
  • Englisch
74 Stimmen
6 Kommentare
Sidar Kurdisch: Schatten des Baums oder Schattenbaum (si= Schatten; dar = Baum) Im Isländischen: die Temperamentvolle Wird als männlich und weiblicher Name vergeben.
  • Kurdisch
133 Stimmen
9 Kommentare
Siddael der Forscher
  • Lateinisch
18 Stimmen
0 Kommentare
Siddappa Ein hinduistischer Vorname, der soviel wie "der Idealistische" heißt.
  • Hinduistisch
  • Indisch
13 Stimmen
1 Kommentar
Siddharta ... heisst so viel wie der der sein Ziel erreicht(e)
  • Indisch
  • Sanskritisch
124 Stimmen
4 Kommentare
Siddie
Noch keine Infos hinzufügen
19 Stimmen
1 Kommentar
Siddik auf indonesisch siddisch. Anmerkung: Spitzname von Abu-bekir, ein Gefährte des Propheten Mohammed.
  • Arabisch
  • Türkisch
13 Stimmen
0 Kommentare
Sideris Kommt von Isidoros ist Alter Byzantinischer (Griechisch) name
  • Griechisch
25 Stimmen
3 Kommentare
Sidi Ein arabischer Vorname, der übersetzt "der Heilige" heißt.
  • Ägyptisch
  • Arabisch
  • Maghrebinisch
  • Marokkanisch
  • Orientalisch
  • Tunesisch
  • Urdu
29 Stimmen
1 Kommentar
Sidney soll die angelsächsische Kontraktion des Heiligennamen St.Denis sein auch Sydney die Beschützerin - der Beschützer aus dem lat. Sidonius Die aus Sidonien stammende oder auch Die Sidonierin
  • Altfranzösisch
  • Altgriechisch
  • Englisch
188 Stimmen
119 Kommentare
Sidonius der aus Sidon/Libanon stammende
  • Deutsch
  • Lateinisch
  • Römisch
38 Stimmen
4 Kommentare
Sidro
Noch keine Infos hinzufügen
16 Stimmen
1 Kommentar
Siebelt
Noch keine Infos hinzufügen
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
85 Stimmen
2 Kommentare
Siebo Der Name ist eine friesische Kurzform von Namen, die mit "Sieg-" anfangen. Er bedeutet "der mutige Sieger" und "der strahlende Sieger".
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
  • Ostfriesisch
70 Stimmen
5 Kommentare
Siebold Der Name althochdeutscher Herkunft bedeutet "der kühne Sieger" und "der mutige Sieger".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
45 Stimmen
0 Kommentare
Siegbald Der Name kommt aus dem Althochdeutschen und bedeutet interpretiert "der mutige Sieger" oder "der kühne Sieger".
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
544 Stimmen
2 Kommentare
Siegbert Der alte deutsche Vorname Siegbert ist eine Nebenform von Siebert. Der Name bedeutet übersetzt "der strahlende Sieger", "der siegreich Glänzende" oder auch "der, durch Sieg berühmt ist".
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
607 Stimmen
2 Kommentare
Siegbod sigu = Sieg und Bod bzw. Bot = Gebieter, Bote (althochdeutsch) -> Bote des Sieges oder Siegesbote
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
40 Stimmen
0 Kommentare
Siegbold Der Name althochdeutscher Herkunft bedeutet "der mutige Sieger" und "der kühne Sieger".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
77 Stimmen
0 Kommentare
Siegbrand Name althochdeutschen Ursprungs mit der Bedeutung "der ein siegreiches Schwert führt".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
38 Stimmen
1 Kommentar
Siegbrecht Name mit althochdeutschen Wurzeln und der Bedeutung "der strahlende Sieger" und "der glänzende Sieger".
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
46 Stimmen
0 Kommentare
Siegenot der im Kampf (Not) siegt
48 Stimmen
3 Kommentare
Sieger unter dem Schutz des siegreichen Speers stehend
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
  • Holländisch
63 Stimmen
5 Kommentare
Siegfrid entweder Variante von Siegfried Bedeutung siehe dort oder Sig = Sieg fridr = schön dann = der schöne Sieg
  • Altdeutsch
97 Stimmen
1 Kommentar
Siegfried Bedeutung sigu = Sieg und fridu = Friede oder auch Schutz (siehe Einfriedung) der siegende Friede, der siegende Schutz kann aber auch vom Nordischen sig = Sieg fridr = schön kommen und dann der schön...
  • Altgermanisch
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
8206 Stimmen
132 Kommentare
Sieghard Der Name hat seinen Ursprung in dem Althochdeutschen. Er bedeutet übersetzt "der entschlossene Sieger" und "der starke Sieger".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
  • Germanisch
113 Stimmen
10 Kommentare
Sieghart Sieghart ist eine alternative Form von Sieghard. Seine Bedeutung lautet "der entschlossene Sieger" und "der starke Sieger".
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
  • Germanisch
35 Stimmen
0 Kommentare
Siegheld Der Name hat althochdeutsche Wurzeln und bedeutet "der berühmte Sieger" oder auch "der siegende Held".
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
33 Stimmen
1 Kommentar
Sieghelm Hybridname aus Siegfried und Wilhelm
34 Stimmen
1 Kommentar
Siegher Der Name hat althochdeutsche Wurzeln und bedeutet "der siegende Krieger" und "das siegende Herr".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
28 Stimmen
1 Kommentar
Siegmar Ein alter deutscher Vorname, der "der berühmte Sieger" bedeutet und aus dem althochdeutschen Sprachraum abstammt.
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
275 Stimmen
7 Kommentare
Siegmund Der alte deutsche und traditionsreiche Name kommt aus dem Althochdeutschen. Seine Bedeutung ist "der den Sieg schützt", "der Sieger und Beschützer" und auch "der siegreiche Verteidiger".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Schwedisch
5735 Stimmen
5 Kommentare
Siegolf Der Name althochdeutscher Herkunft bedeutet "der Siegeswolf" und "der siegende Wolf".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
26 Stimmen
1 Kommentar
Siegrad
Noch keine Infos hinzufügen
  • Nordisch
23 Stimmen
1 Kommentar

Jungennamen mit Si - Ergebnisse 1-50 von 226

Fehlt ein Vorname? Du kannst uns gerne Namen vorschlagen, die noch in unserer Vornamensammlung fehlen.

Jungennamen von A-Z

Stöbere auch hier: