Altdeutsche Vornamen

Hier findest du typisch altdeutsche Vornamen für Jungen und Mädchen. Altdeutsch (germanisch) klingende Namen und solche, die zu Zeiten der Germanen weit verbreitet waren.

Altdeutsche Vornamen

Was bedeutet eigentlich altdeutsch? Vor allem: für welches Alter oder welche Epoche steht überhaupt das "alt"?

Der Begriff "altdeutsch" ist eigentlich ein Synonym für "germanisch". Die alten Germanen haben die Vergabe von Vornamen eingeführt und gelten quasi als Erfinder der Namensnennung. Im Prinzip sind daher alle germanischen Namen auch altdeutsche Namen.

Der Begriff "altdeutsch" wird aber ebenso häufig als Überbegriff für die verschiedenen Entwicklungsstufen und Formen der deutschen Sprache wie dem Althochdeutschen oder Mittelhochdeutschen inklusive diverser Dialekte wie dem Plattdeutsch verwendet.

Bei Baby-Vornamen.de fallen unter die "altdeutschen Vornamen" sowohl Namen, die ihre Wurzeln in alten Formen der deutschen Sprache haben, als auch Namen, die in Deutschland vor längerer Zeit, sozusagen in "alten Zeiten", beliebt und verbreitet waren, eben typisch "alte deutsche Vornamen".

Einige dieser traditionellen deutschen Vornamen, die wir nur von unseren (Ur-)Großeltern kennen, erleben in diesen Zeiten ein Comeback, sodass sich hinter jedem Namen in unserer Liste altdeutscher Namen immer auch ein potentieller Trendname verbergen kann. Und natürlich wirst du hier auch einige durchaus bekannte Vornamen entdecken, die man heute eher als "Modename" abstempeln würde. Aber auch Vornamen wie Felix, Paul, Emil, Anton, Emma, Lina oder Marie sind eben altdeutsche Traditionsnamen.

Altdeutsche Vornamen von A bis Z

Name Bedeutung / Sprache Beliebtheit
Aalissa Andere Form von Alissa Bedeutung: Gott ist Fülle
  • Altdeutsch
  • Altisländisch
  • Altnordisch
  • Biblisch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Französisch
  • Germanisch
  • Gotisch
  • Isländisch
  • Lateinisch
  • Nordisch
  • Römisch
285 Stimmen
9 Kommentare
Aaltje von edlem / vornehmem Wesen; friesische und niederländische Form zu Adelheid; die Anmutige
  • Altdeutsch
  • Altfriesisch
  • Friesisch
  • Holländisch
169 Stimmen
21 Kommentare
Abenezer wahrscheinlich die gleiche Bedeutung wie das hebräische Eben (Stein) Ezer (Hilfe) = Stein der Hilfe - (Anbetungs)Monument von König Salomon zu Ehre Gottes erbaut
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Biblisch
  • Deutsch
  • Germanisch
105 Stimmen
3 Kommentare
Abo Nebenform von Abbo und Kurzform von Namen, die mit "adal-" beginnen, dem althochdeutschen Wort für "edel, vornehm". Abo bedeutet daher "der Edle", "der Vornehme" oder "der von edler Gesinnung".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
45 Stimmen
2 Kommentare
Abydos
Noch keine Infos hinzufügen
  • Altdeutsch
  • Deutsch
15 Stimmen
3 Kommentare
Adalbald "Der edle und kühne Mann", abgeleitet von den beiden althochdeutschen Wörtern "adal" (edel, vornehm) und "bald" (kühn, mutig).
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
86 Stimmen
2 Kommentare
Adalbold Nebenform von Adalbald mit der Bedeutung "der edle und kühne Mann", abgeleitet von den beiden althochdeutschen Wörtern "adal" (edel, vornehm) und "bald" (kühn, mutig).
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
66 Stimmen
1 Kommentar
Adalmann "Der edle Mann", abgeleitet von den althochdeutschen Wörtern "adal" (edel, vornehm) und man (Mann).
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
63 Stimmen
1 Kommentar
Adalmar "Der edle Berühmte" oder "der berühmte Adelige", vom althochdeutschen "adal" (edel, vornehm) und "māri" angesehen, bekannt, berühmt).
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
68 Stimmen
0 Kommentare
Adalmund Zusammensetzung aus ahd. adal = edel und munt = Schutz (der Unmündigen). Bedeutet also der edle der die Unmündigen schützt
  • Altdeutsch
97 Stimmen
1 Kommentar
Adalrad "Der edle Ratgeber", abgeleitet vom althochdeutschen "adal" (edel, vornehm) und "rât" (Rat).
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
96 Stimmen
1 Kommentar
Adalward "Der edle Beschützer", abgeleitet vom althochdeutschen "adal" (edel, vornehm) und "ward" (Behüter, Beschützer).
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
69 Stimmen
1 Kommentar
Adda die [vom Herrn] Geschmückte (hebräisch) bzw. die edle / vornehme Kämpferin (althochdeutsch) bzw. von edlem / vornehmem Wesen (althochdeutsch) Adda bedeutet die Edle. Es ist eine Kurzform von Namen d...
  • Altdeutsch
104 Stimmen
8 Kommentare
Addi 1) Addi ist eine Kurzform von Namen, die mit adel = edel gebildet wurden. 2) Hebräischer Ursprung: Schmuck oder der Geliebte
  • Albanisch
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Bosnisch
  • Jugoslawisch
98 Stimmen
5 Kommentare
Addie Edel,Freundlich.
  • Altdeutsch
  • Deutsch
  • Englisch
54 Stimmen
2 Kommentare
Addo friesischer Name, Kurzform von Namen mit »Adal« bzw. »Adel« (Bedeutung: edel).
  • Afrikanisch
  • Altdeutsch
55 Stimmen
0 Kommentare
Adelaide Französische und italienische Form von Adelheid (Bedeutung: von edler Gestalt). Britische Königin Adelaide (deutsche Prinzessin Adelheid von Sachsen-Meiningen), nach der die Stadt Adelaide benannt ist...
  • Altdeutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Preußisch
92 Stimmen
15 Kommentare
Adelar "Der edle Adler", vom althochdeutschen "adal" (edel, vornehm) und "aro" (Adler).
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
36 Stimmen
1 Kommentar
Adelburg Adelburg kommt von althochdeutsch adal = edel und burg = Schutz, Zuflucht, Sicherheit. Es bedeutet also die Edle, die Schutz bietet.
  • Altdeutsch
35 Stimmen
1 Kommentar
Adeleh Der Name Àdelé/Adéle wird auch im persischen und Spanischen verwendet kommt aber ursprünglich aus dem Arabischen ('Adelá) und bedeutet Gerechtigkeit. Jedoch gebrauchte man den Namen Adele bereits im ...
  • Altdeutsch
  • Altpersisch
  • Arabisch
  • Babylonisch
  • Germanisch
  • Persisch
  • Spanisch
30 Stimmen
1 Kommentar
Adelger "Der edle Speer" oder "der Adelige mit dem Speer", hergeleitet vom althochdeutschen "adal" (edel, vornehm) und "gēr" (Speer).
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
66 Stimmen
1 Kommentar
Adelgundis lateinische Form des Namens Adelgunde Der Name kommt von althochdeutsch adal = edel, vornehm und gund = Kampf. Er bedeutet also Edle Kämpferin.
  • Altdeutsch
30 Stimmen
2 Kommentare
Adelher Nebenform von Adalher und Adalar. Bedeutet "der edle Adler", vom althochdeutschen "adal" (edel, vornehm) und "aro" (Adler).
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
21 Stimmen
1 Kommentar
Adelmann "Der edle Mann", vom althochdeutschen "adal" (edel, vornehm) und man (Mann).
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
22 Stimmen
2 Kommentare
Adelmar "Der edle Berühmte" oder "der berühmte Adelige", vom althochdeutschen "adal" (edel, vornehm) und "māri" angesehen, bekannt, berühmt).
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Brasilianisch
16 Stimmen
0 Kommentare
Ademund "Der edle Vormund", hergeleitet vom althochdeutschen "adal" (edel, vornehm) und "mund" (Hand, Schutz).
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
11 Stimmen
0 Kommentare
Adhelm "Der edle Beschützer", hergeleitet vom Ursprungsnamen Adalhelm und den beiden althochdeutschen Wörtern "adal" (edel, vornehm) und "helm" (Helm, Schutz, Behüter).
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
11 Stimmen
0 Kommentare
Adne
Noch keine Infos hinzufügen
  • Altdeutsch
  • Deutsch
6 Stimmen
1 Kommentar
Adolff Adolff bedeutet "edler Wolf" und kommt aus dem althochdeutschen Sprachraum.
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
22 Stimmen
4 Kommentare
Adula Adula von Pfalzel stammte aus einer begüterten, eng mit dem Karolingergeschlecht verbundenen Familie, sie war wohl verwandt mit Irmina von Öhren; manche Quellen nennen sie auch die Tochter des Franken...
  • Altdeutsch
23 Stimmen
2 Kommentare
Ämilia schönes Mädchen Aus der Familie der Ämilier
  • Altdeutsch
166 Stimmen
48 Kommentare
Ämiliana Einnehmend, Gewinnend, Schlau
  • Altdeutsch
141 Stimmen
23 Kommentare
Aenlin weitere Form von Anne
  • Altdeutsch
  • Althebräisch
17 Stimmen
1 Kommentar
Agibert "Das glänzende Schwert" oder "der berühmte Schwertträger", hergeleitet vom althochdeutschen "agil" (Schwertschneide, Spitze) und "beraht" (glänzend, berühmt).
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
56 Stimmen
2 Kommentare
Agilolf kommt von ahd. agal = Schwertspitze und wolf = Wolf Agilolf (Aigulf) war zuerst Abt von Stablo und Malmedy (heute Belgien), von 745 bis 752 Bischof von Köln. Meuchelmörder sollen ihn überfallen und g...
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
114 Stimmen
2 Kommentare
Agimund "Das schützende Schwert" oder "der beschützende Schwertträger", hergeleitet vom althochdeutschen "agil" (Schwertschneide, Spitze) und "mund" (Hand, Schutz).
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
55 Stimmen
1 Kommentar
Agin Bedeutung nicht gesichert. Entweder "das Schwert", vom althochdeutschen "agil", oder "der Schrecken", vom germanischen "agi".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Germanisch
102 Stimmen
3 Kommentare
Agomar "Der angesehene Schwertträger", hergeleitet vom althochdeutschen "agil" (Schwertschneide, Spitze) und "māri" (angesehen, bekannt, berühmt).
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
63 Stimmen
1 Kommentar
Albert neuere Form von Adalbert (Bedeutung: adel, edel und glänzend, strahlend, von edler Abstammung). In Deutschland in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts beliebt.
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Amerikanisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
2780 Stimmen
104 Kommentare
Albot Kurform von Adalbod mit der Bedeutung "der edle Bote", vom althochdeutschen "adal" (edel, vornehm) und "boto" (Bote).
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
11 Stimmen
1 Kommentar
Albuin Freund der Elfen von ahd. alp = Elf, Naturgeist und wini = Freund
  • Altdeutsch
101 Stimmen
2 Kommentare
Alburgis die edle Schutzbietende
  • Altdeutsch
51 Stimmen
1 Kommentar
Aldhelm der Edle Schützende aus althochdeutsch adal = edel und helm = Helm (Sinnbild für Schutz)
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
21 Stimmen
3 Kommentare
Aleidis nur eine andere Schreibweise von aleydis und bedeutet von edlem Wesen
  • Altdeutsch
19 Stimmen
1 Kommentar
Alfhelm "Der schützende Elf" oder "Beschützer der Elfen", vom althochdeutschen "alb" (Elf) und "helm" (Helm, Schutz).
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
11 Stimmen
1 Kommentar
Alfrida Zusammensetzung aus ”Elf (Naturgeist) und Friede. Die von den Elfen behütete oder auch Naturfriede.
  • Altdeutsch
29 Stimmen
7 Kommentare
Alishia die Aufrichtige,die Ehrliche,die von vornehmer Art Arabische Form von Alice
  • Altdeutsch
  • Englisch
45 Stimmen
18 Kommentare
Alkje niederländische, friesische Kurzform von Namen mit »Al«. Kleine Edle
  • Altdeutsch
48 Stimmen
8 Kommentare
Allissar
Noch keine Infos hinzufügen
  • Altdeutsch
16 Stimmen
2 Kommentare
Allrich der edle Mächtige, Herrschende Nebenform von Adalrich.
  • Altdeutsch
  • Deutsch
25 Stimmen
0 Kommentare

Altdeutsche Vornamen - 1-50 von 739

Altdeutsche Jungennamen

Altdeutsche Jungennamen von A bis Z

Beliebte altdeutsche Jungennamen

Rang Rang Name Beliebtheit
altdeutsch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 3 Paul
20376 Stimmen
1100 Kommentare
2 28 Karl
12166 Stimmen
153 Kommentare
3 47 Keno
9553 Stimmen
60 Kommentare
4 77 Hugo
7655 Stimmen
198 Kommentare
5 105 Heinrich
6577 Stimmen
164 Kommentare
6 124 Gustav
6113 Stimmen
144 Kommentare
7 142 Harald
5137 Stimmen
37 Kommentare
8 281 Albert
2780 Stimmen
104 Kommentare
9 301 Theo
2511 Stimmen
144 Kommentare
10 349 Friedrich
2038 Stimmen
144 Kommentare
11 355 Fridbert
2015 Stimmen
1 Kommentar
12 376 Alois
1902 Stimmen
81 Kommentare
13 377 Theodor
1898 Stimmen
171 Kommentare
14 395 Traugott
1843 Stimmen
116 Kommentare
15 398 Wehrhart
1832 Stimmen
84 Kommentare
16 410 Yngwie
1801 Stimmen
240 Kommentare
17 477 Nantwin
1486 Stimmen
3 Kommentare
18 606 Sturmhard
882 Stimmen
12 Kommentare
19 631 Ludwig
786 Stimmen
103 Kommentare
20 719 Lui
616 Stimmen
30 Kommentare
21 737 Onno
593 Stimmen
36 Kommentare
22 804 Anno
484 Stimmen
5 Kommentare
23 825 Oswin
459 Stimmen
8 Kommentare
24 834 Nahmen
447 Stimmen
4 Kommentare
25 840 Odomar
439 Stimmen
10 Kommentare
26 878 Gerhard
385 Stimmen
37 Kommentare
27 959 Udalfried
293 Stimmen
1 Kommentar
28 1022 Eyk
229 Stimmen
15 Kommentare
29 1034 Tragott
217 Stimmen
1 Kommentar
30 1036 Loui
215 Stimmen
20 Kommentare
31 1041 Jaik
210 Stimmen
1 Kommentar
32 1048 Wito
203 Stimmen
1 Kommentar
33 1049 Beda
202 Stimmen
12 Kommentare
33 1049 Anderl
202 Stimmen
3 Kommentare
34 1051 Hamam
200 Stimmen
2 Kommentare
35 1053 Dero
198 Stimmen
16 Kommentare
36 1073 Munibert
178 Stimmen
8 Kommentare
37 1085 Jügen
166 Stimmen
7 Kommentare
37 1085 Jadara
166 Stimmen
1 Kommentar
38 1087 Liberto
164 Stimmen
2 Kommentare
39 1094 Korff
157 Stimmen
1 Kommentar
40 1095 Bertwin
156 Stimmen
5 Kommentare
41 1098 Hayden
153 Stimmen
46 Kommentare
42 1105 Feit
146 Stimmen
1 Kommentar
43 1110 Mairold
141 Stimmen
0 Kommentare
44 1111 Dagomar
140 Stimmen
1 Kommentar
45 1116 Erno
135 Stimmen
5 Kommentare
46 1117 Hiltwin
134 Stimmen
0 Kommentare
47 1119 Mobean
132 Stimmen
1 Kommentar
47 1119 Norvid
132 Stimmen
0 Kommentare

Altdeutsche Mädchennamen

Altdeutsche Mädchennamen von A bis Z

Beliebte altdeutsche Mädchennamen

Rang Rang Name Beliebtheit
altdeutsch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 235 Traudel
3130 Stimmen
74 Kommentare
2 504 Mina
1709 Stimmen
238 Kommentare
3 523 Friderike
1641 Stimmen
55 Kommentare
4 580 Wolke
1217 Stimmen
380 Kommentare
5 630 Amelia
985 Stimmen
136 Kommentare
6 666 Rina
917 Stimmen
102 Kommentare
7 903 Lale
461 Stimmen
107 Kommentare
8 924 Lorelai
436 Stimmen
72 Kommentare
9 928 Amrei
431 Stimmen
82 Kommentare
10 988 Fiken
358 Stimmen
106 Kommentare
11 1001 Line
344 Stimmen
71 Kommentare
12 1060 Aalissa
285 Stimmen
9 Kommentare
13 1100 Birkhild
245 Stimmen
2 Kommentare
14 1125 Quentina
220 Stimmen
6 Kommentare
15 1140 Taale
205 Stimmen
5 Kommentare
16 1156 Amei
189 Stimmen
17 Kommentare
17 1169 Mädchen
176 Stimmen
78 Kommentare
18 1174 Ika
171 Stimmen
14 Kommentare
19 1176 Aaltje
169 Stimmen
21 Kommentare
20 1179 Ämilia
166 Stimmen
48 Kommentare
21 1181 Rudolfa
164 Stimmen
2 Kommentare
22 1185 Felizitas
160 Stimmen
23 Kommentare
23 1188 Giesela
157 Stimmen
9 Kommentare
24 1192 Hayden
153 Stimmen
46 Kommentare
25 1193 Thrineke
152 Stimmen
3 Kommentare
26 1204 Ämiliana
141 Stimmen
23 Kommentare
27 1211 Sinah
134 Stimmen
35 Kommentare
28 1218 Julande
127 Stimmen
1 Kommentar
29 1220 Lini
125 Stimmen
15 Kommentare
30 1229 Annemieke
116 Stimmen
17 Kommentare
30 1229 Ruthelma
116 Stimmen
2 Kommentare
30 1229 Mine
116 Stimmen
30 Kommentare
31 1230 Irmi
115 Stimmen
5 Kommentare
32 1231 Helrun
114 Stimmen
2 Kommentare
32 1231 Anniek
114 Stimmen
4 Kommentare
32 1231 Annerose
114 Stimmen
28 Kommentare
33 1234 Liberta
111 Stimmen
2 Kommentare
34 1240 Lorelay
105 Stimmen
12 Kommentare
35 1241 Adda
104 Stimmen
8 Kommentare
36 1242 Rieka
103 Stimmen
27 Kommentare
36 1242 Gersande
103 Stimmen
2 Kommentare
36 1242 Mella
103 Stimmen
1 Kommentar
37 1243 Helma
102 Stimmen
11 Kommentare
38 1245 Helke
100 Stimmen
49 Kommentare
39 1250 Trude
95 Stimmen
31 Kommentare
40 1253 Adelaide
92 Stimmen
15 Kommentare
41 1254 Helli
91 Stimmen
7 Kommentare
42 1256 Godje
89 Stimmen
11 Kommentare
43 1258 Konni
87 Stimmen
8 Kommentare
43 1258 Juliea
87 Stimmen
1 Kommentar