Alttürkische Vornamen

Hier findest du typisch alttürkische Vornamen für Jungen und Mädchen. Alttürkisch klingende Namen und solche, die zu Zeiten der alttürkischen Sprache (7. bis 13. Jh. n. Chr.) weit verbreitet waren.

Alttürkische Vornamen

Entwicklung der alttürkischen Sprache

Der Begriff "Alttürkisch" kann Unbedarfte leicht in die Irre führen. In den meisten Fällen wird die Vorsilbe "alt" genutzt, um einen historischen Status der Sprache und Kultur zu beschreiben. So bezeichnet das Althochdeutsche die Sprache um 700–1000 in Mitteleuropa. Alttürkisch bezeichnet zwar ebenfalls einen geschichtlichen Zustand, der aber erheblich komplexer ist.

Während die Türken gegenwärtig den Staat Türkei dominieren, ist alttürkisch nicht die Bezeichnung der kulturellen und sprachlichen Situation der kleinasiatischen Halbinsel. Denn die Türken sind ein Volk, das in einem sehr komplexen Prozess der Volksbildung entstanden ist. Dieser Prozess begann weitab von der Türkei: im Gebiet der modernen Mongolei. Die Türken entstanden als Zusammenschluss verschiedener Turkvölker, die in Zentralasien siedelten.

Erst ab dem 12./13. Jahrhundert wanderten sie nach Westen und mit der Eroberung Konstantinopels bzw. dem Zerfall des Byzantinischen Reiches siedelten sie sich massiv in der Türkei an. Das Alttürkische ist also nicht die Sprache der Türkei in der Vergangenheit, sondern findet sich vor allem im Fernen Osten. Das moderne Türkisch dagegen hat seine Vorläufer ebenfalls in Zentralasien, stammt aber von anderen Zweigen der Turksprachen ab.

Die Sprecher der alttürkischen Sprache waren Nomaden, die in den Steppengebieten Zentralasiens lebten. Von ihnen stammen teilweise die Mongolen, Hunnen und Uiguren ab. Zentralasien war immer schon Heimat von Reitervölkern gewesen, die in den endlos erscheinenden Steppen kleine Gemeinschaften bildeten. Bereits in vorgeschichtlicher Zeit verbanden diese Stämme den Osten mit dem Westen. Die Griechen nannten diese Völker pauschal Skythen.

Die Alttürken lebten dabei in einem Gebiet, das zwar wirtschaftlich nicht sehr produktiv war, aber als Vermittler zwischen Ost und West auch an dessen Handel teilnahm. Um die Zeitenwende entwickelte sich ein intensiver Austausch zwischen China im Osten und den Nahost-Staaten im Westen: Die Seidenstraße war geboren. Die Stämme und Völker, die dort lebten, nahmen an diesem Handel teil. Einige waren Räuber, andere Stämme dagegen erwiesen sich als gute Händler.

Aus den nomadisierenden Reitern wurden sesshafte Händler. Es entstanden prosperierende Reiche. Aber sie vergingen schnell, denn die Alttürken konnten nicht lange sesshaft bleiben. Als die Mongolen aufbrechen, ihr Reich zu erobern, zogen die Sprecher der Turksprachen nach Westen. Sie besiedelten große Gebiete im Nahen Osten, Kleinasien, aber auch Zentralasien bis an die Grenzen Osteuropas. Ihre Nachfahren leben heute in zahlreichen kleinen Teilrepubliken Russlands und Zentralasiens.

Die ältesten Nachweise des Alttürkischen sind Inschriften im Orchongebiet und der Mongolei, aber auch der verbindenden Wege und Routen entlang der Seidenstraße. Die Inschriften weisen eine deutliche Nähe zum modernen Türkisch auf, unterscheiden sich aber in Aussprache, Vokabular und Grammatik auch sehr deutlich. Das Alttürkische ist nicht direkt ein Vorgänger des modernen Türkischen, sondern lediglich ein mit dieser Sprache eng verwandter Dialekt.

Tatsächlich wissen Historiker, Archäologen und Sprachforscher nur sehr wenig über die komplexen sozio-kulturellen Verbindungen Zentralasiens. Es gibt zu wenige Schriften, die als Quelle dienen können. Die Verbindungen zwischen den westlichen und östlichen Turksprachen sind deswegen verzerrt und bleiben vage. Dies gilt allerdings nicht so sehr für die Vornamen, die sich in vielen Sprachen des turksprachigen Raums nachweisen lassen.

Die Namensgebung der alttürkischen Vornamen

Die alttürkischen Vornamen zeigen deutlich, dass die Völker und Stämme sehr divers waren und Kulturelemente verschiedener Regionen aufgenommen hatten. So waren viele dieser Stämme sehr früh Buddhisten geworden, später nahmen andere das Christentum an oder den Zoroastrismus Persiens.

Mit der Verbreitung des Islam nach Zentralasien übernahmen sie auch dessen Vornamen. So spiegeln die unterschiedlichen Vornamen die Religionsgeschichte des Raums wider. Eine sehr alte Schicht alttürkischer Vornamen ist mit der Natur und der Geisterwelt verbunden. Später kamen auch mongolische, indische und persische Elemente hinzu.

Alttürkische Vornamen in Deutschland

Top-10-Liste mit den beliebtesten alttürkischen Vornamen in Deutschland. Diese alttürkischen Namen wurden im Jahr 2022 am häufigsten als Babynamen vergeben.

Alttürkische Vornamen von A bis Z

Alle alttürkischen Vornamen in einer alphabetischen Liste von A wie Aayla bis Z wie Zümra. Mit Informationen zur Bedeutung, Herkunft, Sprache und Beliebtheit.

Name Bedeutung / Sprache Beliebtheit
Aayla Aayla kommt aus dem Türkischen sowie Hebräischen und heißt "beleuchtet vom Mondschein" oder "die Eiche".
  • Afghanisch
  • Althebräisch
  • Alttürkisch
  • Hebräisch
  • Sanskritisch
  • Türkisch
119 Stimmen
7 Kommentare
Acun Bedeutet WELT
  • Alttürkisch
  • Türkisch
46 Stimmen
1 Kommentar
Adal Der Name soll überall zu hören sein. Der Ruhm zu allen bekannt sein. Kurzform des deutschen Namens Adalbert, von dem der Name Albert abgeleitet ist.
  • Alttürkisch
  • Türkisch
50 Stimmen
3 Kommentare
Adalet Ein türkischer und arabischer Name mit der Bedeutung "die Gerechte".
  • Alttürkisch
  • Arabisch
  • Türkisch
84 Stimmen
2 Kommentare
Adaleta Ein seltene bosnische Variante von Adalet mit der Bedeutung "die Gerechte".
  • Alttürkisch
  • Arabisch
  • Bosnisch
  • Hebräisch
  • Italienisch
  • Jugoslawisch
40 Stimmen
0 Kommentare
Adeviye Ein türkischer Name mit der Bedeutung "die Tugendhafte".
  • Alttürkisch
  • Arabisch
  • Türkisch
20 Stimmen
1 Kommentar
Adiara Eine afrikanische Weiterbildung von Diyar mit der Bedeutung "das geliebte Land".
  • Afrikanisch
  • Alttürkisch
  • Arabisch
  • Kurdisch
15 Stimmen
1 Kommentar
Adin Ein Vorname mit mehreren Wurzeln und Bedeutungen wie "der Gläubige".
  • Althebräisch
  • Altirisch
  • Alttürkisch
  • Arabisch
  • Bosnisch
162 Stimmen
13 Kommentare
Agan
Noch keine Infos hinzufügen
  • Albanisch
  • Alttürkisch
  • Türkisch
83 Stimmen
1 Kommentar
Ahsen Bedeutet: sehr schön oder sogar wunderschön.
  • Alttürkisch
  • Türkisch
80 Stimmen
8 Kommentare
Aila Nebenform von Eila (Bedeutung: die Sonnenhafte); finnische Form von Alice, Helga (Bedeutung: die Heilige, auch: die Unversehrte) und Helena bzw. Helene (Bedeutung: die Glänzende).
  • Altgriechisch
  • Althebräisch
  • Althochdeutsch
  • Altnordisch
  • Alttürkisch
  • Englisch
  • Finnisch
  • Samisch
  • Schottisch
  • Türkisch
550 Stimmen
30 Kommentare
Ailah Die Erhabene
  • Althebräisch
  • Alttürkisch
  • Hebräisch
  • Türkisch
30 Stimmen
3 Kommentare
Ailla Der Name hat althebräisch und alttürkische Wurzeln und bedeutet "die vom Mond Beschienene" oder "die Eiche".
  • Althebräisch
  • Alttürkisch
  • Hebräisch
  • Kornisch
22 Stimmen
2 Kommentare
Ajdan Ein kurdischer und türkischer Name mit der Bedeutung "wie der Mond".
  • Altirisch
  • Alttürkisch
  • Arabisch
  • Kurdisch
  • Türkisch
76 Stimmen
3 Kommentare
Ajla Der Name bedeutet "die vom Mond Beschienene" bzw. "mit dem Mondschein" oder "die Eiche".
  • Althebräisch
  • Alttürkisch
  • Bosnisch
  • Hebräisch
  • Jugoslawisch
  • Slawisch
378 Stimmen
77 Kommentare
Ajlana Eine bosnische Nebenform von Ajla mit der Bedeutung "die vom Mond Beschienene" und "die Eiche".
  • Althebräisch
  • Alttürkisch
  • Bosnisch
  • Hebräisch
  • Jugoslawisch
  • Slawisch
57 Stimmen
7 Kommentare
Ajlina Der Name bedeutet ,,Mondeslicht'' oder ,,Mondschein''
  • Albanisch
  • Alttürkisch
  • Bosnisch
85 Stimmen
5 Kommentare
Alaara Ein türkischer Vorname mit der Bedeutung "der Wasserfall".
  • Alttürkisch
  • Türkisch
69 Stimmen
5 Kommentare
Alanur Ein türkischer Name mit der Bedeutung "das funkelnde Licht".
  • Alttürkisch
  • Arabisch
  • Türkisch
70 Stimmen
6 Kommentare
Alara Ein türkischer Vorname mit der Bedeutung "der Wasserfall".
  • Alttürkisch
  • Französisch
  • Türkisch
398 Stimmen
31 Kommentare
Alican Der Vorname setzt sich aus den Namen Ali und Can zusammen und bedeutet "die erhabene Seele" oder "der erhabene Freund".
  • Alttürkisch
  • Arabisch
  • Kurdisch
  • Persisch
  • Türkisch
32 Stimmen
3 Kommentare
Alihan Der Name bedeutet "der erhabene Herrscher" und kommt ursprünglich aus der arabischen und türkischen/persischen Sprache.
  • Alttürkisch
  • Arabisch
  • Türkisch
26 Stimmen
6 Kommentare
Alijan Ali ist Eine Name und Jan oder Can bedeutet Seele also Alijan/Alican = Seele von Ali - kann auch verwendet werden als der zum Lachen bringende
  • Alttürkisch
  • Arabisch
  • Türkisch
21 Stimmen
0 Kommentare
Alikan Der Name bedeutet "der erhabene Herrscher" und kommt ursprünglich aus der arabischen und türkischen Sprache.
  • Alttürkisch
  • Arabisch
  • Türkisch
1 Stimme
0 Kommentare
Alnur Ein türkischer Name mit der Bedeutung "das auffallende Licht".
  • Alttürkisch
  • Arabisch
  • Kurdisch
  • Türkisch
30 Stimmen
3 Kommentare
Alp Eine türkische Kurzform von Alper mit der Bedeutung "der Held", "der Mutige" und "der heldenhafte Mann".
  • Alttürkisch
  • Türkisch
63 Stimmen
7 Kommentare
Alper Eine türkischer Vorname mit der Bedeutung "der Held", "der Mutige" und "der heldenhafte Mann".
  • Alttürkisch
  • Türkisch
150 Stimmen
14 Kommentare
Alperen "Der heilige Held" oder "der heldenhafte Heilige", abgeleitet von türkisch "alp" (Held) und "eren" (Heiliger).
  • Alttürkisch
  • Osmanisch
  • Türkisch
57 Stimmen
11 Kommentare
Alpnur Ein türkischer Vorname mit der Bedeutung "der leuchtende Held".
  • Alttürkisch
  • Türkisch
12 Stimmen
0 Kommentare
Alptug Ein alter türkischer Name mit der Bedeutung "der Held mit dem Federbusch".
  • Alttürkisch
  • Türkisch
29 Stimmen
2 Kommentare
Altan Turkmenisch/Özbekischer männlicher Vorname mit folgenden Bedeutungen: 1. Morgenröte 2. Altan war früher ein Titel für Herrscher (wie Sultan, König etc.) Turkmenisch: abgeleitet von Altın = Gold -...
  • Alttürkisch
  • Türkisch
64 Stimmen
9 Kommentare
Altin Ein türkischer Name mit der Bedeutung "Gold".
  • Albanisch
  • Alttürkisch
  • Kosovarisch
  • Türkisch
129 Stimmen
20 Kommentare
Altina Ein türkischer Name mit der Bedeutung "die Goldige".
  • Albanisch
  • Alttürkisch
  • Jüdisch
  • Türkisch
73 Stimmen
10 Kommentare
Altjin Ein türkischer Name mit der Bedeutung "Gold".
  • Alttürkisch
  • Anatolisch
  • Mongolisch
5 Stimmen
0 Kommentare
Arcun andere (türkische) Schreibweise des Namen Arjun, das c wird wie j in John ausgesprochen bedeutet rein, weiß, sauber azerbaydzhanisch, türkmenisch
  • Alttürkisch
  • Türkisch
677 Stimmen
5 Kommentare
Arda Hinweis: Arda ist ein Fluss, der von Bulgarien bis zur Grenze der Türkei Kardschali(Kircaali) fliesst und mündet in den Fluss Mariza /Meric, der zwischen Türkei und Griechenland fließt. Uigurischer/Tü...
  • Alttürkisch
  • Kurdisch
  • Mazedonisch
  • Türkisch
1301 Stimmen
197 Kommentare
Arife Bedeutung: die Erkennende, Wissende.
  • Alttürkisch
  • Türkisch
69 Stimmen
14 Kommentare
Arsalan Persische Variante des alten türkischen Namens Arslan mit der Bedeutung "der Löwe".
  • Alttürkisch
  • Iranisch
  • Persisch
  • Urdu
34 Stimmen
0 Kommentare
Arslan Aus dem Alttürkischen für "der Löwe".
  • Alttürkisch
  • Osmanisch
  • Türkisch
  • Turkmenisch
25 Stimmen
8 Kommentare
Asena Wölfin, schönes Mädchen (türkisch) ,Kriegerin/Führerin der Göktürken, ''haupt Mutter oder Mutter aller Mütter (alttürkisch) stammt auch aus dem Xiongnu-Reich.
  • Alttürkisch
  • Türkisch
159 Stimmen
43 Kommentare
Asil Asil wird Aschil ausgesprochen und ist die türkische Form von Achilles Asil bedeutet auf arabisch Wasser (aus dem Brunnen, Fluss, Meer) was fließt aber keinen Geräusch macht.
  • Alttürkisch
  • Marokkanisch
  • Türkisch
71 Stimmen
1 Kommentar
Aslan Aus dem Türkischen für "der Löwe".
  • Alttürkisch
  • Aserbaidschanisch
  • Kasachisch
  • Ossetisch
  • Tscherkessisch
  • Tschetschenisch
  • Türkisch
161 Stimmen
9 Kommentare
Aslana Weibliche Form von Aslan mit der Bedeutung "die Löwin".
  • Albanisch
  • Alttürkisch
  • Kasachisch
  • Türkisch
29 Stimmen
2 Kommentare
Atakan Ata- kommt von den vorfahren der Türken (Atatürk) und -kan keißt auf türkisch Blut also Das Blut der Vorfahren kan heisst zwarblut im türkichen,kan kommt vom khan ist eine abkürzung. WIE: serkan,erka...
  • Alttürkisch
  • Türkisch
184 Stimmen
28 Kommentare
Atalay ungarischer Name bzw. kaukasischer Name.
  • Alttürkisch
  • Türkisch
61 Stimmen
2 Kommentare
Aybars Ay heißt Mond und bars heißt so viel wie reißerisch wie ein Tiger
  • Alttürkisch
  • Türkisch
78 Stimmen
3 Kommentare
Ayberk das Leben der Frau
  • Alttürkisch
  • Türkisch
40 Stimmen
6 Kommentare
Ayca Ayca - Mond der zum Vollmond wird Sieht aus wie der Mond -arabisch: Mond in Sichelform
  • Alttürkisch
  • Arabisch
  • Türkisch
115 Stimmen
29 Kommentare
Ayda Ein türkischer weiblicher Vorname, der übersetzt "die Zurückkehrende" oder "die Helfende" heißt.
  • Alttürkisch
  • Arabisch
  • Englisch
  • Türkisch
214 Stimmen
26 Kommentare
Aydan Der Name ist eine moderne englische Variante von Aidan ("das kleine Feuer") und ein türkischer Name mit der Deutung "wie der Mond".
  • Altirisch
  • Alttürkisch
  • Aserbaidschanisch
  • Englisch
  • Türkisch
134 Stimmen
34 Kommentare

Alttürkische Vornamen - 1-50 von 469

Alttürkische Jungennamen

Wenn du deinem Sohn einen typischen alttürkischen Jungennamen geben möchtest, findest du hier eine tolle Auswahl schöner und beliebter männlicher Vornamen.

Alttürkische Jungennamen von A bis Z

Durchstöbere alttürkische Jungennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte alttürkische Jungennamen

Rangliste der beliebtesten alttürkischen Jungennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
alttürkisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 224 Yunus
3473 Stimmen
45 Kommentare
2 292 Devin
2806 Stimmen
250 Kommentare
3 344 Kaan
2250 Stimmen
122 Kommentare
4 409 Can
1859 Stimmen
223 Kommentare
5 494 Volkan
1489 Stimmen
70 Kommentare
6 528 Arda
1301 Stimmen
197 Kommentare
7 569 Timur
1143 Stimmen
133 Kommentare
8 584 Haluk
1072 Stimmen
51 Kommentare
9 585 Emre
1071 Stimmen
172 Kommentare
10 589 Kaya
1049 Stimmen
135 Kommentare
11 705 Arcun
677 Stimmen
5 Kommentare
12 748 Onur
620 Stimmen
129 Kommentare
13 757 Ercan
602 Stimmen
19 Kommentare
14 776 Levent
562 Stimmen
72 Kommentare
15 781 Esra
552 Stimmen
261 Kommentare
16 827 Eray
485 Stimmen
64 Kommentare
17 867 Cihan
429 Stimmen
59 Kommentare
18 882 Ercüment
408 Stimmen
36 Kommentare
19 894 Junus
394 Stimmen
7 Kommentare
20 896 Efe
392 Stimmen
45 Kommentare
21 897 Diren
391 Stimmen
81 Kommentare
22 934 Timucin
346 Stimmen
59 Kommentare
23 941 Boris
339 Stimmen
61 Kommentare
24 961 Okan
319 Stimmen
39 Kommentare
25 965 Diyar
315 Stimmen
40 Kommentare
26 971 Semi
309 Stimmen
10 Kommentare
27 989 Talha
291 Stimmen
21 Kommentare
28 995 Tamer
285 Stimmen
23 Kommentare
29 1001 Samet
278 Stimmen
53 Kommentare
30 1010 Hakan
268 Stimmen
88 Kommentare
31 1021 Gökhan
257 Stimmen
52 Kommentare
32 1024 Shahin
254 Stimmen
20 Kommentare
33 1035 Emrah
243 Stimmen
43 Kommentare
34 1046 Ruslan
232 Stimmen
57 Kommentare
35 1052 Erkan
226 Stimmen
38 Kommentare
36 1054 Özcan
224 Stimmen
19 Kommentare
37 1058 Mavi
220 Stimmen
35 Kommentare
38 1063 Aykut
215 Stimmen
54 Kommentare
39 1067 Serkan
211 Stimmen
50 Kommentare
39 1067 Demir
211 Stimmen
13 Kommentare
40 1076 Semih
202 Stimmen
37 Kommentare
41 1081 Sercan
197 Stimmen
37 Kommentare
42 1085 Kemal
193 Stimmen
36 Kommentare
42 1085 Sedat
193 Stimmen
21 Kommentare
43 1087 Sahin
191 Stimmen
25 Kommentare
44 1088 Berkan
190 Stimmen
42 Kommentare
45 1094 Atakan
184 Stimmen
28 Kommentare
45 1094 Meral
184 Stimmen
56 Kommentare
46 1095 Orhan
183 Stimmen
44 Kommentare
47 1100 Kubilay
178 Stimmen
34 Kommentare

Alttürkische Mädchennamen

Unsere Auswahl schöner und beliebter weiblicher Vornamen hilft dir hoffentlich dabei, einen typischen alttürkischen Mädchennamen für deine Tochter zu finden.

Alttürkische Mädchennamen von A bis Z

Durchstöbere alttürkische Mädchennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte alttürkische Mädchennamen

Rangliste der beliebtesten alttürkischen Mädchennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
alttürkisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 237 Xhevahire
3184 Stimmen
34 Kommentare
2 260 Pelin
3036 Stimmen
213 Kommentare
3 293 Devin
2806 Stimmen
250 Kommentare
4 427 Tugce
1934 Stimmen
789 Kommentare
5 584 Ilayda
1188 Stimmen
254 Kommentare
6 609 Kaya
1049 Stimmen
135 Kommentare
7 755 Ayla
687 Stimmen
156 Kommentare
8 804 Seda
598 Stimmen
171 Kommentare
9 815 Zeynep
583 Stimmen
335 Kommentare
10 832 Esra
552 Stimmen
261 Kommentare
11 833 Aila
550 Stimmen
30 Kommentare
12 936 Gülcan
401 Stimmen
78 Kommentare
13 939 Alara
398 Stimmen
31 Kommentare
14 945 Efe
392 Stimmen
45 Kommentare
15 946 Diren
391 Stimmen
81 Kommentare
15 946 Tuba
391 Stimmen
96 Kommentare
16 957 Ajla
378 Stimmen
77 Kommentare
17 969 Sehnaz
364 Stimmen
22 Kommentare
18 984 Yeliz
349 Stimmen
130 Kommentare
19 1009 Zehra
322 Stimmen
65 Kommentare
20 1016 Diyar
315 Stimmen
40 Kommentare
21 1053 Dilay
276 Stimmen
36 Kommentare
22 1060 Su
269 Stimmen
36 Kommentare
23 1062 Sibel
267 Stimmen
143 Kommentare
24 1065 Cansu
264 Stimmen
209 Kommentare
25 1080 Selcan
249 Stimmen
44 Kommentare
26 1099 Sila
230 Stimmen
35 Kommentare
27 1109 Mavi
220 Stimmen
35 Kommentare
28 1111 Sahra
218 Stimmen
95 Kommentare
28 1111 Sena
218 Stimmen
34 Kommentare
29 1115 Ayda
214 Stimmen
26 Kommentare
30 1117 Damla
212 Stimmen
90 Kommentare
31 1144 Zeliha
185 Stimmen
52 Kommentare
32 1145 Meral
184 Stimmen
56 Kommentare
33 1146 Sevim
183 Stimmen
76 Kommentare
34 1148 Funda
181 Stimmen
82 Kommentare
35 1151 Pervin
178 Stimmen
20 Kommentare
36 1161 Eyla
168 Stimmen
7 Kommentare
37 1165 Nazli
164 Stimmen
52 Kommentare
38 1166 Umay
163 Stimmen
9 Kommentare
39 1167 Züleyha
162 Stimmen
34 Kommentare
40 1169 Hacer
160 Stimmen
13 Kommentare
41 1170 Asena
159 Stimmen
43 Kommentare
41 1170 Nuray
159 Stimmen
36 Kommentare
42 1171 Tülin
158 Stimmen
49 Kommentare
43 1173 Diara
156 Stimmen
8 Kommentare
44 1175 Selen
154 Stimmen
64 Kommentare
44 1175 Fidan
154 Stimmen
36 Kommentare
45 1176 Selda
153 Stimmen
57 Kommentare
46 1179 Ece
150 Stimmen
52 Kommentare