Kurdische Vornamen

Hier findest du typisch kurdische Vornamen für Jungen und Mädchen. Aus den kurdischen Sprachen hervorgegangene Namen ebenso wie Babynamen, die im kurdischen Sprachraum weit verbreitet sind.

Kurdische Vornamen
Kurdische Sprachen

Kurdische Sprachen

Die kurdischen Sprachen zählen linguistisch zur iranischen Sprachfamilie. Sie werden unterteilt in drei Dialekte: Nordkurdisch, Zentralkurdisch und Südkurdisch. Die häufigste kurdische Sprache ist das Nordkurdische (Kurmandschi), das etwa zehn Millionen Muttersprachler in der Türkei, Syrien, Armenien, im Libanon sowie Iran und Irak hat. Zentralkurdisch (Sorani) wird im Süden Kurdistans und Westen des Iran von etwa fünf Millionen Menschen gesprochen. Südkurdisch ist mit ca. vier Millionen Sprechern im Nordosten des Iraks und Westen Irans die kleinste kurdische Dialektgruppe.

Die Entwicklung der kurdischen Sprachen und Kultur

Die Kurden sind ein Volk, das im Nahen Osten lebt. Sie besitzen keinen eigenen Staat, sondern siedeln auf den Gebieten der Türkei, des Iraks, Syriens und auch noch teilweise im Iran. Dass sie nicht unabhängig sind, hat historische Gründe. Auch ohne einen eigenen Staat gehören sie zu den größeren und einflussreicheren Völkern in dieser Region und dominieren ihr Siedlungsgebiet seit Jahrhunderten.

Die kurdischen Vornamen sind also im Kontext der kurdischen Sprachen und Kulturen zu sehen, wie sie von den Mitgliedern der kurdischen Stämme gelebt und gebraucht werden. Dabei gibt es nicht nur einfach eine kurdische Sprache und Kultur, sondern viele, da sie aufgrund der Zersplitterung und auch der Grenzziehung im Nahen Osten oft isoliert voneinander leben.

Woher die Kurden kommen, ist nicht ganz klar. Das Fehlen eines geeinten Staates in den letzten Jahrhunderten, aber auch häufige Migrationsbewegungen in diesem Raum, erschweren die Suche nach dem Ursprung der Kurden. Die meisten Historiker halten die Kurden aber für ein Volk, das sich hier, im Nahen Osten, entwickelt hat.

Im Gegensatz zu anderen Stämmen und Völkern, ist es wohl nicht eingewandert. Denn schon bei den alten Griechen finden sich für diese Region Stammesnamen wie Kyrtoi oder Karduchoi. Sie werden als Vorläufer für die Kurden angesehen. Allerdings stimmen nicht alle Historiker diesen Thesen zu. Frappierend sind aber die Ähnlichkeiten der antiken Namen zu dem modernen Namen Kurden. Woher sie genau kommen, ist eben nicht hinreichend erklärt und bedarf noch weiterer Forschungen. Fest steht, dass die Kurden bereits im frühen Mittelalter in jenem Gebiet siedelten, wo sie noch heute zu finden sind.

Der Nahe Osten war immer ein kulturell dynamisches Gebiet. Im ersten Jahrtausend kamen zuerst die Römer, dann die Byzantiner und schließlich die Araber. Schon sehr früh überrannten die arabischen Siedler diese Region. Sie brachten die südarabische Kultur, deren Sprache und den Islam mit sich. Die Kurden übernahmen schon früh den Islam, aber einige Stämme behielten auch das Christentum bei. Andere, östlich siedelnde Stämme behielten auch frühe lokale Religionen bei.

Mit dem Beginn des zweiten Jahrtausends jedoch waren die meisten kurdischen Stämme zum Islam übergetreten. Sie waren Teil der unterschiedlichen Kalifate des Nahen Ostens. Diese multikulturellen Vielvölkergebilde besaßen eine arabisch-islamisch geprägte Kultur, aber darunter konnten die einzelnen Stämme und Völker weiterhin ihrer angestammten Kultur ausleben. Während der Herrschaft der unterschiedlichen arabischen Dynastien war dies kein Problem, auch nicht unter den Osmanen. Erst unter den Briten wurde dies zum Problem.

Dies hatte zwei Gründe. Erstens wurde Englisch zur Amtssprache. Die Briten vereinheitlichten den Staat und dessen Verwaltung. Dies ließ wenig Spielraum für die traditionelle Lebensweise der Menschen. Sie mussten sich an der britischen Leitkultur orientieren. Dies führte bei Traditionalisten unweigerlich zu Spannungen mit der britischen Regierung. Viele Kurden wendeten sich nun erst recht ihrer eigenen Kultur zu.

Der zweite Grund liegt in der Nationalstaatenbildung, wie sie in Europa ab dem 19. Jahrhundert erfolgte. Die Briten fassten aber auch ihre Protektorate und Kolonien zu solchen Einheiten zusammen. Gerade im Nahen Osten stimmten die Grenzen aber oft nicht mit Siedlungsgebieten überein. Dies ist einer der Gründe für die noch heute existierenden Probleme. Auch den Kurden wurde und wird ein eigenständiges Kurdistan verweigert.

Namensgebung der Kurden

Die kurdische Kultur steht so stets im Spannungsfeld zu den Kulturen, in deren Staaten sie sich befindet, zum Beispiel der türkischen, der persischen oder irakischen. So haben sie viele Elemente aus diesen Staaten aufgenommen, was sich auch in den Vornamen niederschlägt. In der Türkei ist Kurdisch als Sprache sogar verboten. So müssen viele Kurden türkische Vornamen verwenden.

Viele der traditionellen kurdischen Vornamen werden aber innerhalb der Familien weiterhin vergeben. Sie sind Teil einer vielfältigen Kultur, welche die dynamische Geschichte dieses Volkes widerspiegelt.

Kurdische Vornamen in Deutschland

Top-10-Liste mit den beliebtesten kurdischen Vornamen in Deutschland. Diese kurdischen Namen wurden im Jahr 2021 am häufigsten als Babynamen vergeben.

Kurdische Vornamen von A bis Z

Alle kurdischen Vornamen in einer alphabetischen Liste von A wie Aalissa bis Z wie Zuzan. Mit Informationen zur Bedeutung, Herkunft, Sprache und Beliebtheit.

Name Bedeutung / Sprache Beliebtheit
Aalissa Der Vorname kommt wahrscheinlich aus dem Arabischen und bedeutet soviel wie "die Aufrichtige" oder "die Großzügige".
  • Arabisch
  • Kurdisch
  • Türkisch
298 Stimmen
9 Kommentare
Aaryaan Rein
  • Indisch
  • Iranisch
  • Kurdisch
148 Stimmen
4 Kommentare
Abbit auf arabisch erdnuss
  • Arabisch
  • Griechisch
  • Kurdisch
  • Orientalisch
44 Stimmen
4 Kommentare
Abdurrahim Ar Rahim ist ein Name von Allah und bedeutet z.B. DER Allerbarmer, der Allbarmherzige. Abdul bedeutet Diener. Abdur-Rahim = Diener des Allerbarmers
  • Albanisch
  • Arabisch
  • Kurdisch
  • Türkisch
154 Stimmen
1 Kommentar
Abidin Ein türkischer Vorname, der übersetzt "der Anbetende" und "der Verehrer" bedeutet.
  • Arabisch
  • Kurdisch
  • Muslimisch
  • Persisch
  • Türkisch
132 Stimmen
0 Kommentare
Abuzer Goldener Vater Abu = Vater zer = Gold
  • Italienisch
  • Kurdisch
32 Stimmen
4 Kommentare
Adar Frühling, März
  • Kurdisch
16 Stimmen
0 Kommentare
Adib Der Literat
  • Afghanisch
  • Ägyptisch
  • Arabisch
  • Iranisch
  • Kurdisch
  • Persisch
  • Türkisch
64 Stimmen
2 Kommentare
Adila afrikanisch, swahili: gerade heraus arabisch: gleich, gerecht, ehrlich andere Formen: Aadila, Adeela, Adilah männlich Adil
  • Kurdisch
52 Stimmen
7 Kommentare
Adilane Kurdisch = Die Gerechte
  • Kurdisch
7 Stimmen
0 Kommentare
Admes Blume
  • Arabisch
  • Kurdisch
  • Türkisch
16 Stimmen
1 Kommentar
Adur Der Weite
  • Baskisch
  • Kurdisch
24 Stimmen
3 Kommentare
Adyan kurdischer Schriftsteller/Dichter, mehrere Religionen(Zusammenkunft)alter Name von der Provinz Duhok/Kurdistan-Irak
  • Kurdisch
25 Stimmen
2 Kommentare
Afrim afrim=die Annäherung
  • Albanisch
  • Kurdisch
  • Mazedonisch
  • Türkisch
146 Stimmen
22 Kommentare
Afsin kurdisch: blaues Wasser
  • Iranisch
  • Kurdisch
  • Persisch
91 Stimmen
2 Kommentare
Agir Feuer
  • Kurdisch
58 Stimmen
2 Kommentare
Agit mutig,Kämpfer,Krieger
  • Kurdisch
237 Stimmen
22 Kommentare
Ago Schwetspitze (Kurzform von Namen die von althochdeutsch agal = Schwertspitze kommen)
  • Bosnisch
  • Deutsch
  • Kurdisch
  • Türkisch
118 Stimmen
4 Kommentare
Agrin Name albanischen Ursprungs mit der Bedeutung "der Feurige".
  • Albanisch
  • Kurdisch
5 Stimmen
0 Kommentare
Ahin Sehensucht, Schmerz
  • Arabisch
  • Kurdisch
84 Stimmen
6 Kommentare
Ajdan
Noch keine Infos hinzufügen
  • Arabisch
  • Kurdisch
76 Stimmen
3 Kommentare
Akar Akar Bedeutet im Kurdischen Acker.
  • Kurdisch
24 Stimmen
5 Kommentare
Ako Ein Berg im Irak. Kurzform von Akiko
  • Kurdisch
39 Stimmen
4 Kommentare
Alada Im Kurdischen Beduetet der Name: Fahne gegeben.Ala - Da. Al = Fahne und Da = gegeben
  • Kurdisch
15 Stimmen
1 Kommentar
Alale Tulpe
  • Kurdisch
21 Stimmen
2 Kommentare
Alamin Al Amin bezeichnet einen der 99 verschiedenen Namen Allahs (Allah= arab. Gott)
  • Arabisch
  • Kurdisch
85 Stimmen
1 Kommentar
Alaron
Noch keine Infos hinzufügen
  • Kurdisch
43 Stimmen
1 Kommentar
Alay Im Kurdischen Bedeutet der Name Alay: Regiment.
  • Kurdisch
43 Stimmen
1 Kommentar
Alberinda
Noch keine Infos hinzufügen
  • Kurdisch
35 Stimmen
2 Kommentare
Alican Der Vorname setzt sich aus den Namen Ali und Can zusammen und bedeutet "die erhabene Seele" oder "der erhabene Freund".
  • Alttürkisch
  • Arabisch
  • Kurdisch
  • Persisch
  • Türkisch
32 Stimmen
3 Kommentare
Alif Erster Buchstabe des arabischen Alphabets.
  • Arabisch
  • Kurdisch
20 Stimmen
1 Kommentar
Alin Die Gesunde Die Heilende
  • Kurdisch
  • Rumänisch
359 Stimmen
75 Kommentare
Aliriza Name mit arabischen Wurzeln und der Bedeutung "der zufriedene Starke" oder "der zufriedene Großzügige".
  • Arabisch
  • Iranisch
  • Kurdisch
  • Persisch
  • Türkisch
5 Stimmen
1 Kommentar
Aljin die Göttliche, die Höchste
  • Kurdisch
10 Stimmen
0 Kommentare
Alnur Das Licht, Verniedlichung: Nuri Türkisch: auffallendes Licht. Al bedeutet purpurnen bzw. auffallend. Nur ist arabisch und bedeutet das Licht.
  • Arabisch
  • Kurdisch
30 Stimmen
3 Kommentare
Altuna türkisch :Gold
  • Kurdisch
75 Stimmen
3 Kommentare
Alyasaa Kommt vom Prophet Elisha
  • Kurdisch
  • Türkisch
8 Stimmen
1 Kommentar
Amed Kurdischer Name der Stadt Diyarbakir in der Türkei (gilt als Hauptstadt der Kurden = Kurdistan)
  • Assyrisch
  • Kurdisch
70 Stimmen
8 Kommentare
Ameran Im kurdischen Bedeutet der Name : Sie ist Heldin. A = sie und Meran = Held,Heldin
  • Kurdisch
8 Stimmen
1 Kommentar
Amiral Im Kurdischen Bedeutet der Name Amiral : Admiral. Schönheit, Gutherzig, schlau
  • Kurdisch
4 Stimmen
10 Kommentare
Amne Die Glaubwürdige
  • Afrikanisch
  • Arabisch
  • Kurdisch
22 Stimmen
6 Kommentare
Anatolya Eine Nebenform von Anatolia mit der Bedeutung "die aus Anatolien Stammende".
  • Altgriechisch
  • Bulgarisch
  • Kurdisch
49 Stimmen
1 Kommentar
Angora Der Name Angora Kommt von dem Kurdischen Wort Angori und Bedeutet: Vergleichsweise.
  • Kurdisch
14 Stimmen
1 Kommentar
Anin Im Kurdischen Bedutet der Name Anin : Bringen.
  • Kurdisch
17 Stimmen
0 Kommentare
Anjuma Ein kurdischer und persischer Name mit der Bedeutung "der Ort der Versammlung".
  • Iranisch
  • Kurdisch
  • Persisch
  • Urdu
3 Stimmen
2 Kommentare
Antika wertvoll, uralte Sachen, die einen grossen Wert und eine wichtige Bedeutung haben
  • Kurdisch
10 Stimmen
0 Kommentare
Aram Die etymologische Herleitung des hebräischen Namens Aram ist unbekannt. Stammvater der Aramäer; es gibt mehrere Nennungen eines Aram in der Bibel (1.Mos.10/22, 1.Mos.22/21, 1.Chr.7/34); die vorchrist...
  • Althebräisch
  • Armenisch
  • Kurdisch
257 Stimmen
17 Kommentare
Aras Türkischer männlicher Vorname: Aras ist mit 1.072 km Länge der längste Nebenfluss der Kura in Vorderasien. Er erstreckt sich von Türkei bis Aserbaidschan. Seit Mitte der 80er etablierte sich Aras zu ...
  • Altpersisch
  • Armenisch
  • Kurdisch
  • Litauisch
  • Türkisch
247 Stimmen
16 Kommentare
Arda Hinweis: Arda ist ein Fluss, der von Bulgarien bis zur Grenze der Türkei Kardschali(Kircaali) fliesst und mündet in den Fluss Mariza /Meric, der zwischen Türkei und Griechenland fließt. Uigurischer/Tü...
  • Alttürkisch
  • Kurdisch
  • Mazedonisch
  • Türkisch
1291 Stimmen
197 Kommentare
Ardalan Der Name eines persischen Königs
  • Altpersisch
  • Kurdisch
72 Stimmen
2 Kommentare

Kurdische Vornamen - 1-50 von 984

Kurdische Jungennamen

Wenn du deinem Sohn einen typischen kurdischen Jungennamen geben möchtest, findest du hier eine tolle Auswahl schöner und beliebter männlicher Vornamen.

Kurdische Jungennamen von A bis Z

Durchstöbere kurdische Jungennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte kurdische Jungennamen

Rangliste der beliebtesten kurdischen Jungennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
kurdisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 92 Arian
7118 Stimmen
336 Kommentare
2 226 Yaro
3430 Stimmen
13 Kommentare
3 328 Armin
2311 Stimmen
107 Kommentare
4 391 Dilan
1868 Stimmen
522 Kommentare
5 403 Can
1842 Stimmen
223 Kommentare
6 515 Arda
1291 Stimmen
197 Kommentare
7 622 Azad
825 Stimmen
91 Kommentare
8 630 Miran
792 Stimmen
68 Kommentare
9 639 Goran
766 Stimmen
155 Kommentare
10 651 Danyal
739 Stimmen
38 Kommentare
11 672 Milad
697 Stimmen
85 Kommentare
12 691 Nevin
666 Stimmen
83 Kommentare
13 696 Miro
661 Stimmen
45 Kommentare
14 712 Derya
636 Stimmen
197 Kommentare
15 745 Jorin
594 Stimmen
39 Kommentare
16 751 Bedri
578 Stimmen
42 Kommentare
17 753 Baran
574 Stimmen
84 Kommentare
18 759 Serhat
563 Stimmen
82 Kommentare
19 766 Enis
551 Stimmen
111 Kommentare
20 782 Aziz
529 Stimmen
30 Kommentare
21 819 Arya
477 Stimmen
72 Kommentare
22 823 Ibrahim
472 Stimmen
46 Kommentare
23 827 Kiyan
467 Stimmen
29 Kommentare
24 832 Ferhat
462 Stimmen
65 Kommentare
25 835 Liyan
455 Stimmen
22 Kommentare
25 835 Ardan
455 Stimmen
16 Kommentare
26 837 Arijan
452 Stimmen
20 Kommentare
27 852 Cihan
425 Stimmen
59 Kommentare
28 868 Eli
407 Stimmen
76 Kommentare
29 901 Devran
364 Stimmen
66 Kommentare
30 906 Alin
359 Stimmen
75 Kommentare
31 923 Nermin
338 Stimmen
172 Kommentare
32 955 Diyar
305 Stimmen
40 Kommentare
33 966 Sora
294 Stimmen
84 Kommentare
34 968 Sahil
292 Stimmen
2 Kommentare
34 968 Loran
292 Stimmen
25 Kommentare
35 1003 Aram
257 Stimmen
17 Kommentare
36 1011 Evin
249 Stimmen
62 Kommentare
37 1013 Arjan
247 Stimmen
9 Kommentare
37 1013 Aras
247 Stimmen
16 Kommentare
38 1015 Kerim
245 Stimmen
37 Kommentare
39 1018 Keyan
242 Stimmen
27 Kommentare
40 1023 Agit
237 Stimmen
22 Kommentare
41 1027 Daryan
233 Stimmen
4 Kommentare
42 1030 Xatar
230 Stimmen
15 Kommentare
42 1030 Lavin
230 Stimmen
24 Kommentare
43 1035 Sahan
225 Stimmen
4 Kommentare
44 1038 Özcan
222 Stimmen
19 Kommentare
45 1045 Suad
215 Stimmen
38 Kommentare
46 1047 Tiam
213 Stimmen
25 Kommentare

Kurdische Mädchennamen

Unsere Auswahl schöner und beliebter weiblicher Vornamen hilft dir hoffentlich dabei, einen typischen kurdischen Mädchennamen für deine Tochter zu finden.

Kurdische Mädchennamen von A bis Z

Durchstöbere kurdische Mädchennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte kurdische Mädchennamen

Rangliste der beliebtesten kurdischen Mädchennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
kurdisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 181 Mira
3579 Stimmen
423 Kommentare
2 201 Dilara
3384 Stimmen
647 Kommentare
3 216 Xezal
3301 Stimmen
34 Kommentare
4 282 Nesrin
2861 Stimmen
140 Kommentare
5 374 Nara
2205 Stimmen
97 Kommentare
6 421 Tara
1967 Stimmen
219 Kommentare
7 432 Esther
1927 Stimmen
300 Kommentare
8 454 Dilan
1868 Stimmen
522 Kommentare
9 507 Yara
1737 Stimmen
267 Kommentare
10 574 Leila
1335 Stimmen
140 Kommentare
11 579 Leyla
1289 Stimmen
245 Kommentare
12 638 Nayla
1001 Stimmen
139 Kommentare
13 658 Gesa
965 Stimmen
88 Kommentare
14 672 Elif
938 Stimmen
255 Kommentare
15 685 Shirin
911 Stimmen
235 Kommentare
16 756 Minah
721 Stimmen
2 Kommentare
17 782 Nevin
666 Stimmen
83 Kommentare
18 801 Derya
636 Stimmen
197 Kommentare
19 825 Jorin
594 Stimmen
39 Kommentare
20 836 Baran
574 Stimmen
84 Kommentare
21 880 Helin
503 Stimmen
162 Kommentare
22 888 Hana
490 Stimmen
101 Kommentare
23 899 Arya
477 Stimmen
72 Kommentare
24 924 Zilan
441 Stimmen
132 Kommentare
25 925 Ena
440 Stimmen
70 Kommentare
26 946 Eli
407 Stimmen
76 Kommentare
27 952 Gülcan
399 Stimmen
78 Kommentare
28 953 Bahar
398 Stimmen
87 Kommentare
29 956 Melike
395 Stimmen
124 Kommentare
30 961 Canan
390 Stimmen
141 Kommentare
31 966 Ebru
384 Stimmen
210 Kommentare
32 989 Alin
359 Stimmen
75 Kommentare
33 1005 Dilana
340 Stimmen
23 Kommentare
34 1007 Nermin
338 Stimmen
172 Kommentare
35 1036 Berfin
309 Stimmen
156 Kommentare
36 1047 Aalissa
298 Stimmen
9 Kommentare
37 1051 Sora
294 Stimmen
84 Kommentare
38 1070 Ayse
275 Stimmen
105 Kommentare
39 1079 Dila
266 Stimmen
27 Kommentare
40 1096 Evin
249 Stimmen
62 Kommentare
41 1115 Lavin
230 Stimmen
24 Kommentare
41 1115 Narin
230 Stimmen
57 Kommentare
42 1116 Inaya
229 Stimmen
21 Kommentare
42 1116 Zelal
229 Stimmen
48 Kommentare
43 1127 Yelda
218 Stimmen
37 Kommentare
43 1127 Berivan
218 Stimmen
107 Kommentare
44 1130 Suad
215 Stimmen
38 Kommentare
45 1131 Rojin
214 Stimmen
45 Kommentare
46 1132 Tiam
213 Stimmen
25 Kommentare
47 1136 Havin
209 Stimmen
43 Kommentare