Indische Vornamen

Hier findest du typisch indische Vornamen für Jungen und Mädchen. Indisch klingende Namen und solche, die in Indien weit verbreitet sind.

Indische Vornamen
Indische Sprachen

Indische Sprachen

In Indien werden rund 120 unterschiedliche Sprachen gesprochen. "Indisch" als eigenständige Sprache gibt es nicht. Als offizielle Amtssprachen gelten Hindi und Englisch, 22 weitere indische Sprachen sind offiziell anerkannt und gelten teilweise als Amtssprachen auf bundesstaatlicher Ebene. Indische Namen gehen häufig zurück auf die alten indoarischen Sprachen Vedisch und Sanskrit, die als Altindisch bezeichnet werden und bereits 1500 v. Chr. entstanden sind.

Die große Hochkultur Indien

Indien - die zweite große Hochkultur Asiens. Während China Ost- und Südostasien beeinflusst hat, war Indien die dominante Macht in Südasien, konnte aber auch große Bereiche Südostasiens gewinnen. Trotzdem ist Indien in der europäischen Vorstellung immer noch weniger bekannt als das benachbarte China. Indien steht dem Land der Mitte jedoch in vielerlei Dingen nur wenig nach. Zuerst einmal sprechen wir zwar von Indien, aber das historische als auch moderne Indien ist ein Zusammenschluss vieler Völker und Stämme mit unterschiedlichen Sprachen, Gebräuchen und Traditionen. Es wäre also besser, von indischen Kulturen zu sprechen.

Im Singular als indische Kultur kann man allenfalls die Gesamtheit der Kulturen des indischen Subkontinents, Sri Lankas und Teilen Zentralasiens zusammenfassen. Dazu kommen noch einige indische Traditionen in Südostasien, die historisch gesehen auf die intensiven Kontakte jener Regionen mit Indien zurückgehen. Heute bestehen zudem viele indische Auslandsgemeinschaften in zahlreichen westlichen Ländern, zum Beispiel in Großbritannien.

Umfang der indischen Sprachfamilien

Fragt man Inder, wie viele Sprachen es in Indien gibt, so erhält man zum Teil fantastische Antworten, die bis in die Tausende gehen. Tatsächlich ist die Sprachenvielfalt des Subkontinents sehr groß. Linguisten sind sich nicht über die genaue Anzahl von Sprachen einig. Die indische Regierung zählt offiziell 121 Sprachen, aber viele Sprachwissenschaftler erheben dagegen Einspruch.

Zwei große Sprachfamilien lassen sich historisch nachweisen, die Indoarischen Sprachen des Nordens und die Dravidischen Sprachen des Südens. Es gibt auch noch Vertreter anderer Sprachfamilien, die als Resultat von Migrationsbewegungen der letzten Jahrhunderte entstanden sind. Zu den indoarischen Sprachen gehören das Sanskrit, Hindi und Urdu. Die überwiegende Zahl der Inder des Nordens, Nordwestens und Nordostens spricht eine indoarische Sprache. Hindi stellt dabei die meisten Sprecher, was aber nicht unumstritten ist (viele Dialekte des Hindi sind eigentlich eigenständige Sprachen).

Das Dravidische kann als indische Ursprache angesehen werden, auch wenn die Herkunft dieser Sprachfamilie ungeklärt ist. Die dravidischen Sprachen sind zumindest länger in Südindien bekannt als die indo-arischen Sprachen des Nordens. Es gibt aber auch eine dravidische Sprachinsel im Osten des Iran, sodass möglicherweise auch die Sprecher dravidischer Sprachen nach Südindien eingewandert sind, allerdings erheblich früher als die Arier in den Norden. Zu den dravidischen Sprachen gehören Telugu, Tamil und Kannada. Im Westen sind, bis auf das Tamil, wahrscheinlich nur wenige dravidische Sprachen bekannt.

Die große Bedeutung des Sanskrit

Historisch von großer Bedeutung ist die altindoarische Sprache des Sanskrit. Sanskrit existiert bis heute noch als Sprache, aber ihren Höhepunkt erlebte diese Sprache als Literatur- und Gelehrtensprache des alten Indiens. Sanskrit ist ab zirka 2000 v. Chr. belegt. Anfangs war sie eine Lokalsprache, die sich aber im Laufe des 2. Jahrtausends v. Chr. zu einer Sakralsprache der Brahmanen entwickelte.

Das klassische Sanskrit wurde zudem in der Poesie, Literatur und Wissenschaft genutzt. Ab dem 4. Jahrhundert v. Chr. wurde es grammatisch fixiert und hat sich seitdem nicht mehr geändert. Neben diesem Schriftsanskrit gibt es noch ein Alltagssanskrit, das lokal noch heute gesprochen wird, aber starken Einflüssen anderer Sprachen unterliegt. Sanskrit ist für Indien das, was Latein für die Römer und das Mittelalter Europas war: Amts- und Schriftsprache.

Namensgebung in der indischen Sprache

Es ist demnach auch nicht überraschend, dass die meisten Vornamen der Inder und Inderinnen Sanskritvarianten sind. Die klassische Literatur, die Götter- und Heldensagen wie die Bhagavad Gita oder das Mahabharata sind Quellen vieler Mädchen- und Jungennamen. Die Bedeutungen der Vornamen sind sehr poetisch und oft auch sprechende Namen, die den Trägern Schutz und Persönlichkeit vermitteln sollen.

Indische Vornamen in Deutschland

Top-10-Liste mit den beliebtesten indischen Vornamen in Deutschland. Diese indischen Namen wurden im Jahr 2022 am häufigsten als Babynamen vergeben.

Indische Vornamen von A bis Z

Alle indischen Vornamen in einer alphabetischen Liste von A wie Aadhi bis Z wie Zubeida. Mit Informationen zur Bedeutung, Herkunft, Sprache und Beliebtheit.

Name Bedeutung / Sprache Beliebtheit
Aadhi Aadhi ist eine Kurzform/Rufname des Namens Aditiya, und bedeutet in Hindi Frei, Ungebunden
  • Arabisch
  • Deutsch
  • Indisch
  • Israelisch
  • Jüdisch
  • Portugiesisch
  • Sanskritisch
  • Thailändisch
461 Stimmen
12 Kommentare
Aadhya
Noch keine Infos hinzufügen
  • Sanskritisch
85 Stimmen
7 Kommentare
Aaina Der Spiegel
  • Hindi
  • Persisch
91 Stimmen
8 Kommentare
Aakash Variante des indischen Namens Akash mit der Bedeutung "der Himmel" oder "der Himmlische", abgeleitet aus dem Sanskrit von "ākāśa/आकाश" (Himmel).
  • Hindi
  • Indisch
  • Sanskritisch
513 Stimmen
7 Kommentare
Aakil Das Ganze
  • Indisch
  • Sanskritisch
  • Türkisch
321 Stimmen
7 Kommentare
Aamaal Ein arabischer und indischer Vorname mit den Bedeutungen "die Hoffnung" und "die Reine".
  • Arabisch
  • Indisch
  • Sanskritisch
51 Stimmen
5 Kommentare
Aanisah Eine seltene muslimische Variante von Anisa mit der Bedeutung "die Freundliche".
  • Arabisch
  • Indisch
  • Muslimisch
68 Stimmen
4 Kommentare
Aaquid Ein indischer Jungenname mit der Bedeutung "Jemand, der verspricht" oder "Jemand, der die richtige Richtung sucht".
  • Hebräisch
  • Hindi
  • Indisch
  • Jüdisch
97 Stimmen
4 Kommentare
Aaradhak Der Name kommt aus der arabischen Sprache und bedeutet "der Anbeter Gottes".
  • Ägyptisch
  • Albanisch
  • Arabisch
  • Hindi
  • Indisch
69 Stimmen
4 Kommentare
Aaradhya Anbetung
  • Indisch
21 Stimmen
2 Kommentare
Aarati Licht
  • Indisch
46 Stimmen
4 Kommentare
Aarav
Noch keine Infos hinzufügen
  • Indisch
25 Stimmen
1 Kommentar
Aarti Gottesgesang auf indisch Segen
  • Hindi
  • Indisch
  • Marathi
  • Sanskritisch
125 Stimmen
3 Kommentare
Aarun Eine Nebenform von Aaron mit der Bedeutung "der Erleuchte".
  • Altägyptisch
  • Althebräisch
  • Indisch
  • Orientalisch
329 Stimmen
3 Kommentare
Aaryaan Ein Vorname mit mehreren Ursprüngen und Bedeutungen wie "der Edle" und "der Reine".
  • Altpersisch
  • Indisch
  • Iranisch
  • Kurdisch
  • Sanskritisch
159 Stimmen
4 Kommentare
Aarzoo "Der Wunsch" oder "die Ersehnte", abgeleitet von Hindi "ārzū/आरज़ू" (Wunsch, Sehnsucht, Verlangen, Hoffnung).
  • Hindi
  • Indisch
49 Stimmen
12 Kommentare
Aastha Der Wunsch Der Name ist afghanisch, iranisch
  • Hindi
  • Indisch
44 Stimmen
4 Kommentare
Aayla Aayla kommt aus dem Türkischen sowie Hebräischen und heißt "beleuchtet vom Mondschein" oder "die Eiche".
  • Afghanisch
  • Althebräisch
  • Alttürkisch
  • Hebräisch
  • Sanskritisch
  • Türkisch
121 Stimmen
7 Kommentare
Aayusha Geliebte
  • Afghanisch
  • Albanisch
  • Georgisch
  • Indisch
  • Russisch
88 Stimmen
7 Kommentare
Abdul Abdul bedeutet "der Diener (Gottes)".
  • Arabisch
  • Bengalisch
  • Indonesisch
  • Malaiisch
  • Paschtunisch
  • Punjabi
  • Türkisch
  • Urdu
  • Usbekisch
148 Stimmen
14 Kommentare
Abha Ein indischer Name mit der Deutung "die Strahlende".
  • Hindi
  • Indisch
  • Sanskritisch
27 Stimmen
4 Kommentare
Abhatha
Noch keine Infos hinzufügen
  • Indisch
31 Stimmen
1 Kommentar
Abhay "Der Furchtlose", abgeleitet aus dem Sanskrit von "abhaya/अभय" (Furchtlosigkeit9.
  • Hindi
  • Indisch
  • Marathi
  • Sanskritisch
37 Stimmen
1 Kommentar
Abhignya Aus dem Sanskrit für "der/die Weise".
  • Indisch
  • Sanskritisch
14 Stimmen
0 Kommentare
Abhijat "Der Edle" oder "von edler Abstammung", abgeleitet aus dem Sanskrit von "abhijāta/अभिजात" (adelig, edel).
  • Indisch
  • Sanskritisch
19 Stimmen
1 Kommentar
Abhimanyu Name aus der indischen Mythologie mit der Bedeutung "der Ersehnte", von sanskritisch "abhiman/अभिमन्" (begehren, wünschen).
  • Hindi
  • Indisch
  • Sanskritisch
9 Stimmen
0 Kommentare
Abhinand "Der Freude Machende", abgeleitet von sanskritisch "abhinand/अभिनन्द्" (erfreuen, gefallen).
  • Indisch
  • Sanskritisch
  • Tamilisch
27 Stimmen
0 Kommentare
Abhineeti Freundlichkeit, Freundschaft
  • Indisch
27 Stimmen
4 Kommentare
Abhishek "Der Gesalbte" oder "der Geweihte", abgeleitet aus dem Sanskrit von "abhiṣeká/अभिषेक" (Salbung, Weihe).
  • Bengalisch
  • Gujarati
  • Hindi
  • Indisch
  • Kannada
  • Malayalam
  • Marathi
  • Punjabi
  • Sanskritisch
  • Tamilisch
  • Telugu
33 Stimmen
2 Kommentare
Abid Name aus dem Koran mit der Bedeutung "der Anbeter" oder "der Verehrer", ursprünglich von arabisch "ʿabd/عَبْد" (Sklave, Leibeigener).
  • Arabisch
  • Aserbaidschanisch
  • Bengalisch
  • Bosnisch
  • Indisch
  • Iranisch
  • Muslimisch
  • Pakistanisch
  • Persisch
  • Urdu
47 Stimmen
2 Kommentare
Abida Weibliche Form des muslimischen Namens Abid mit der Bedeutung "die Anbeterin" oder "die Verehrerin".
  • Arabisch
  • Bengalisch
  • Bosnisch
  • Indisch
  • Iranisch
  • Muslimisch
  • Pakistanisch
  • Persisch
  • Urdu
29 Stimmen
1 Kommentar
Abilasha Ein indischer Name, der übersetzt "das Wünschen" und "das Begehren" heißt.
  • Hindi
  • Indisch
21 Stimmen
5 Kommentare
Abir Ein arabischer und hebräischer Name mit den Bedeutungen "der Blumenduft" und "der Starke".
  • Althebräisch
  • Arabisch
  • Sanskritisch
101 Stimmen
27 Kommentare
Abirama Ein indischer Vorname, der mit "die Schöne" oder "die Entzückende" übersetzt werden kann.
  • Hindi
  • Indisch
  • Sanskritisch
27 Stimmen
4 Kommentare
Abirami Unbekannte
  • Indisch
7 Stimmen
0 Kommentare
Abisha Abisha kommt aus dem indischen und bedeutet Die mit den herzhaften LACHEN. Außerdem wird es als Synonym genommen für Die Gebildete.Aus dem hebräischen: Der Herr ist mein Vater
  • Hebräisch
  • Indisch
45 Stimmen
4 Kommentare
Abishana Der Name stammt aus Sri Lanka und bedeutet soviel wie "die Warnerin".
  • Indisch
  • Sanskritisch
  • Singhalesisch
28 Stimmen
6 Kommentare
Abitha Eine indische, pakistanische und tamilische Variante von Tabitha mit der Deutung "das Reh".
  • Altaramäisch
  • Indisch
  • Pakistanisch
  • Tamilisch
34 Stimmen
6 Kommentare
Abygale siehe Abigail
  • Englisch
  • Sanskritisch
33 Stimmen
2 Kommentare
Achala
Noch keine Infos hinzufügen
  • Indisch
22 Stimmen
2 Kommentare
Adama Ist ein bibl.-jüd. Mädchenname von Adam und bedeutet "Menschliche".
  • Althebräisch
  • Bambara
  • Bengalisch
  • Dioula
  • Französisch
  • Gujarati
  • Hindi
  • Mossi
  • Westafrikanisch
56 Stimmen
4 Kommentare
Adharsh Ein indischer Jungenname, der aus dem Sanskrit kommt und soviel wie "die Sonne", "der Ideale" und "der Perfekte" bedeutet.
  • Hinduistisch
  • Indisch
  • Sanskritisch
8 Stimmen
1 Kommentar
Adhija
Noch keine Infos hinzufügen
  • Indisch
15 Stimmen
1 Kommentar
Adhikar Ein Name, der aus dem Indischen kommt und "der Mächtige" oder "der Rechthabende" bedeutet.
  • Indisch
  • Sanskritisch
25 Stimmen
2 Kommentare
Adiratha Ein Name, der "der erste Wagen" bedeutet und aus der Sprache Hindi kommt.
  • Hindi
  • Hinduistisch
  • Indisch
5 Stimmen
1 Kommentar
Adith Ein Name aus dem Sanskrit, der interpretiert "der Herr der Sonne" oder "der Herr des Gipfels" heißt.
  • Bengalisch
  • Gujarati
  • Hindi
  • Hinduistisch
  • Indisch
  • Kannada
  • Malayalam
  • Marathi
  • Oriya
  • Sanskritisch
  • Tamilisch
  • Telugu
40 Stimmen
1 Kommentar
Aditi indischer Name, Bedeutung: die Grenzenlose. Aditi ist die hinduistische Mutter der Himmelsgötter.
  • Bengalisch
  • Hindi
  • Hinduistisch
  • Indisch
  • Kannada
  • Marathi
  • Sanskritisch
17 Stimmen
3 Kommentare
Aditya indischer Name, Bedeutung: Sonne.
  • Hindi
  • Hinduistisch
  • Indisch
  • Indonesisch
  • Kannada
  • Malayalam
  • Marathi
  • Nepalesisch
  • Sanskritisch
  • Tamilisch
  • Telugu
56 Stimmen
6 Kommentare
Adri Berg
  • Indisch
  • Lateinisch
132 Stimmen
1 Kommentar
Adrika
Noch keine Infos hinzufügen
  • Indisch
19 Stimmen
1 Kommentar

Indische Vornamen - 1-50 von 1829

Indische Jungennamen

Wenn du deinem Sohn einen typischen indischen Jungennamen geben möchtest, findest du hier eine tolle Auswahl schöner und beliebter männlicher Vornamen.

Indische Jungennamen von A bis Z

Durchstöbere indische Jungennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte indische Jungennamen

Rangliste der beliebtesten indischen Jungennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
indisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 92 Arian
7157 Stimmen
336 Kommentare
2 151 Hasan
4951 Stimmen
96 Kommentare
3 177 Yasha
4331 Stimmen
51 Kommentare
4 229 Yaro
3443 Stimmen
13 Kommentare
5 267 Priya
2984 Stimmen
91 Kommentare
6 324 Amar
2402 Stimmen
74 Kommentare
7 357 Vada
2070 Stimmen
189 Kommentare
8 412 Mina
1857 Stimmen
238 Kommentare
9 427 Shayan
1813 Stimmen
75 Kommentare
10 434 Anakin
1780 Stimmen
217 Kommentare
11 592 Anil
1002 Stimmen
46 Kommentare
12 628 Wayan
878 Stimmen
63 Kommentare
13 635 Azad
841 Stimmen
92 Kommentare
14 640 Nala
835 Stimmen
122 Kommentare
15 679 Amit
724 Stimmen
6 Kommentare
16 702 Mian
680 Stimmen
28 Kommentare
17 725 Mirza
644 Stimmen
37 Kommentare
18 755 Aman
601 Stimmen
22 Kommentare
19 778 Arjun
552 Stimmen
9 Kommentare
20 805 Aakash
513 Stimmen
7 Kommentare
21 809 Samir
504 Stimmen
80 Kommentare
22 813 Arun
500 Stimmen
12 Kommentare
23 817 Arya
495 Stimmen
72 Kommentare
24 826 Arjuna
485 Stimmen
9 Kommentare
25 831 Navin
478 Stimmen
16 Kommentare
26 832 Kiran
477 Stimmen
26 Kommentare
27 843 Jay
461 Stimmen
60 Kommentare
27 843 Aadhi
461 Stimmen
12 Kommentare
28 897 Aryan
388 Stimmen
31 Kommentare
29 899 Ajay
386 Stimmen
9 Kommentare
30 903 Raja
381 Stimmen
59 Kommentare
31 914 Mani
367 Stimmen
16 Kommentare
32 923 Rana
358 Stimmen
87 Kommentare
33 931 Imran
349 Stimmen
10 Kommentare
34 946 Shankar
333 Stimmen
2 Kommentare
35 949 Aarun
329 Stimmen
3 Kommentare
36 951 Ravi
327 Stimmen
8 Kommentare
36 951 Neel
327 Stimmen
18 Kommentare
37 957 Aakil
321 Stimmen
7 Kommentare
38 964 Naveen
314 Stimmen
9 Kommentare
39 983 Sahil
294 Stimmen
2 Kommentare
40 1007 Ashok
269 Stimmen
3 Kommentare
41 1008 Rohan
268 Stimmen
13 Kommentare
42 1010 Sunil
266 Stimmen
8 Kommentare
43 1011 Teja
265 Stimmen
25 Kommentare
44 1012 Akan
264 Stimmen
1 Kommentar
45 1025 Arjan
251 Stimmen
9 Kommentare
46 1026 Raj
250 Stimmen
5 Kommentare
47 1028 Josha
248 Stimmen
24 Kommentare
48 1033 Sandeep
243 Stimmen
3 Kommentare

Indische Mädchennamen

Unsere Auswahl schöner und beliebter weiblicher Vornamen hilft dir hoffentlich dabei, einen typischen indischen Mädchennamen für deine Tochter zu finden.

Indische Mädchennamen von A bis Z

Durchstöbere indische Mädchennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte indische Mädchennamen

Rangliste der beliebtesten indischen Mädchennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
indisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 135 Samira
5456 Stimmen
917 Kommentare
2 171 Maya
3756 Stimmen
294 Kommentare
3 179 Mira
3617 Stimmen
425 Kommentare
4 273 Priya
2984 Stimmen
91 Kommentare
5 356 Amar
2402 Stimmen
74 Kommentare
6 376 Nara
2218 Stimmen
97 Kommentare
7 403 Vada
2070 Stimmen
189 Kommentare
8 419 Tara
1987 Stimmen
219 Kommentare
9 438 Uma
1927 Stimmen
31 Kommentare
10 446 Rita
1910 Stimmen
142 Kommentare
11 470 Mina
1857 Stimmen
238 Kommentare
12 496 Shayan
1813 Stimmen
75 Kommentare
13 537 Alisa
1647 Stimmen
380 Kommentare
14 625 Nila
1072 Stimmen
129 Kommentare
15 653 Anil
1002 Stimmen
46 Kommentare
16 708 Wayan
878 Stimmen
63 Kommentare
17 711 Amara
871 Stimmen
92 Kommentare
18 719 Nala
835 Stimmen
122 Kommentare
19 744 Anita
773 Stimmen
227 Kommentare
20 762 Amit
724 Stimmen
6 Kommentare
21 780 Ayla
688 Stimmen
156 Kommentare
22 818 Neela
617 Stimmen
77 Kommentare
23 828 Lila
598 Stimmen
87 Kommentare
24 836 Sanya
587 Stimmen
49 Kommentare
25 890 Arya
495 Stimmen
72 Kommentare
26 895 Suri
487 Stimmen
121 Kommentare
27 902 Kiran
477 Stimmen
26 Kommentare
28 904 Laya
471 Stimmen
40 Kommentare
29 978 Raja
381 Stimmen
59 Kommentare
30 985 Saya
374 Stimmen
95 Kommentare
31 999 Rana
358 Stimmen
87 Kommentare
32 1014 Rania
341 Stimmen
87 Kommentare
33 1021 Indira
334 Stimmen
63 Kommentare
34 1029 Amila
325 Stimmen
69 Kommentare
35 1034 Sanela
320 Stimmen
140 Kommentare
36 1056 Minu
297 Stimmen
43 Kommentare
37 1060 Amela
293 Stimmen
124 Kommentare
37 1060 Mala
293 Stimmen
33 Kommentare
38 1088 Teja
265 Stimmen
25 Kommentare
39 1102 Raj
250 Stimmen
5 Kommentare
40 1108 Anjali
244 Stimmen
49 Kommentare
41 1109 Sandeep
243 Stimmen
3 Kommentare
42 1117 Nilay
235 Stimmen
91 Kommentare
43 1118 Shakuntala
234 Stimmen
4 Kommentare
44 1119 Reena
233 Stimmen
14 Kommentare
45 1133 Sima
219 Stimmen
36 Kommentare
46 1138 Dara
214 Stimmen
37 Kommentare
47 1145 Belsy
207 Stimmen
3 Kommentare
48 1147 Nisha
205 Stimmen
25 Kommentare
49 1162 Leela
190 Stimmen
18 Kommentare