Sanskritische Vornamen

Hier findest du typisch sanskritische Vornamen für Jungen und Mädchen. Aus dem Sanskrit hervorgegangene Namen ebenso wie Babynamen, die im sanskritischen Sprachraum weit verbreitet sind.

Sanskritische Vornamen

Sanskrit und seine Entwicklung

Mit Sanskrit verbinden wir die Kultur des alten Indiens. Sanskrit war und ist die Gelehrtensprache der indischen Literaten und eng mit den oft mysteriösen Religionen und Kulten des Subkontinents verbunden. Aber Sanskrit entwickelte auch eine ausgeprägte Literatur, deren Charaktere noch heute eine große Rolle in der indischen Kultur und Alltag spielen. Sanskrit ist jedoch nicht einfach Sanskrit, es gibt verschiedene Formen.

Wenn wir von sanskritischen Vornamen sprechen, dann meinen wir oft die Vornamen mit einem Bezug im klassischen Sanskrit. Doch woher stammt diese Sprache und was hat sie mit dem Deutschen zu tun? Erfahre hier alles, was du über Sanskrit und sanskritische Vornamen wissen musst!

Sanskrit gehört zu den Indoarischen Sprachen, einem Komplex von Sprachen, die seit fast dreitausend Jahren im Norden Indiens, Pakistans, Afghanistans und den westlichen Bereichen des modernen Iran nachgewiesen sind. Die älteste Form des Sanskrit ist das sogenannte vedische Sanskrit. Es handelt sich um eine formale Sprache, die mit den religiösen Texten der Veden verbunden ist.

Diese Sprache erscheint nur im religiösen Zusammenhang und wurde vor allem von den Priestern, das sind die Brahmanen, gesprochen. Ob dieses vedische Sanskrit auch vom normalen Volk gesprochen wurde, ist nicht bekannt. Viele Sanskritologen, also diejenigen, die diese Sprache erforschen, gehen davon aus, dass Sanskrit eine Literatursprache war und nur speziell Eingeweihten, d.h. den Brahmanen, bekannt war. So konnten die Geheimlehren der Veden und später der Upanischaden (ebenfalls religiöse Texte) innerhalb der Brahmanenkaste weitergegeben werden.

Daneben entwickelte sich eine populäre Version des Sanskrit, die auch dem Volk verständlich war. Dieses klassische Sanskrit begann um ungefähr 1000 vor Christus, erlebte aber einen ersten Höhepunkt im fünften Jahrhundert vor unserer Zeit. Das war eine Epoche der Blüte, in der Philosophen, Gelehrte und viele Religionsgründer ihre Lehren verbreiteten. Einige davon wurden auch aufgeschrieben – in Sanskrit. So sind viele Werke der Jainisten in Sanskrit erhalten, aber auch einige Lehren des Buddha, obwohl letztere eher in Pali tradiert wurden. Einen literarischen Durchbruch erfuhr dieses Sanskrit mit dem Mahabharata und dem Ramayana, zwei klassischen Werken der indischen Literatur. Sie gehören noch heute zu den beliebtesten Werken Indiens. Das Sanskrit jener Bücher hatte enormen Einfluss auf die lokalen Sprachen des Subkontinents.

Ab dem ersten oder zweiten Jahrhundert nach Christus begann eine weitere allgemeine Sprache aufzutreten. Dies ist die Vorform des modernen Sanskrit. Das Sanskrit, das noch heute in Indien, von einer sehr bescheidenen Minderheit, gesprochen wird, hat mit dem alten Sanskrit der Veden nur wenig gemein. Indische Forscher gehen davon aus, dass dieses moderne Sanskrit erst um die Zeitenwende entstanden ist. Es weist natürlich sehr viele Gemeinsamkeiten zu den anderen Sanskritversionen, aber auch zu anderen Sprachen auf. Hindi ist ebenfalls vom alten Sanskrit sehr stark beeinflusst und auch Pali weist starke Parallelen zum Sanskrit auf.

Namensgebung im Sanskrit

Die Vornamen vieler Inder, Pakistani und Afghanen, aber auch Singhalesen, stammen aus den alten Werken, wie dem Ramayana oder dem Mahabharata, den Sutras des Brahmanismus, aber auch der Jain und der Hindus. Sie überliefern eine Vielzahl an Götter- und Heldennamen, sowohl weibliche als auch männliche. Viele Inder wählen alte, klassische Namen, denn sie verbinden sie mit der reichen Kultur des alten Indiens.

Sanskritische Vornamen in Deutschland

Top-10-Liste mit den beliebtesten sanskritischen Vornamen in Deutschland. Diese sanskritischen Namen wurden im Jahr 2022 am häufigsten als Babynamen vergeben.

Sanskritische Vornamen von A bis Z

Alle sanskritischen Vornamen in einer alphabetischen Liste von A wie Aadhi bis Z wie Zeytun. Mit Informationen zur Bedeutung, Herkunft, Sprache und Beliebtheit.

Name Bedeutung / Sprache Beliebtheit
Aadhi Aadhi ist eine Kurzform/Rufname des Namens Aditiya, und bedeutet in Hindi Frei, Ungebunden
  • Arabisch
  • Deutsch
  • Indisch
  • Israelisch
  • Jüdisch
  • Portugiesisch
  • Sanskritisch
  • Thailändisch
462 Stimmen
12 Kommentare
Aadhya
Noch keine Infos hinzufügen
  • Sanskritisch
85 Stimmen
7 Kommentare
Aakash Variante des indischen Namens Akash mit der Bedeutung "der Himmel" oder "der Himmlische", abgeleitet aus dem Sanskrit von "ākāśa/आकाश" (Himmel).
  • Hindi
  • Indisch
  • Sanskritisch
515 Stimmen
7 Kommentare
Aakil Das Ganze
  • Indisch
  • Sanskritisch
  • Türkisch
322 Stimmen
7 Kommentare
Aamaal Ein arabischer und indischer Vorname mit den Bedeutungen "die Hoffnung" und "die Reine".
  • Arabisch
  • Indisch
  • Sanskritisch
51 Stimmen
5 Kommentare
Aarti Gottesgesang auf indisch Segen
  • Hindi
  • Indisch
  • Marathi
  • Sanskritisch
126 Stimmen
3 Kommentare
Aaryaan Ein Vorname mit mehreren Ursprüngen und Bedeutungen wie "der Edle" und "der Reine".
  • Altpersisch
  • Indisch
  • Iranisch
  • Kurdisch
  • Sanskritisch
160 Stimmen
4 Kommentare
Aayla Aayla kommt aus dem Türkischen sowie Hebräischen und heißt "beleuchtet vom Mondschein" oder "die Eiche".
  • Afghanisch
  • Althebräisch
  • Alttürkisch
  • Hebräisch
  • Sanskritisch
  • Türkisch
121 Stimmen
7 Kommentare
Abha Ein indischer Name mit der Deutung "die Strahlende".
  • Hindi
  • Indisch
  • Sanskritisch
27 Stimmen
4 Kommentare
Abhay "Der Furchtlose", abgeleitet aus dem Sanskrit von "abhaya/अभय" (Furchtlosigkeit9.
  • Hindi
  • Indisch
  • Marathi
  • Sanskritisch
37 Stimmen
1 Kommentar
Abhignya Aus dem Sanskrit für "der/die Weise".
  • Indisch
  • Sanskritisch
14 Stimmen
0 Kommentare
Abhijat "Der Edle" oder "von edler Abstammung", abgeleitet aus dem Sanskrit von "abhijāta/अभिजात" (adelig, edel).
  • Indisch
  • Sanskritisch
19 Stimmen
1 Kommentar
Abhimanyu Name aus der indischen Mythologie mit der Bedeutung "der Ersehnte", von sanskritisch "abhiman/अभिमन्" (begehren, wünschen).
  • Hindi
  • Indisch
  • Sanskritisch
9 Stimmen
0 Kommentare
Abhinand "Der Freude Machende", abgeleitet von sanskritisch "abhinand/अभिनन्द्" (erfreuen, gefallen).
  • Indisch
  • Sanskritisch
  • Tamilisch
27 Stimmen
0 Kommentare
Abhishek "Der Gesalbte" oder "der Geweihte", abgeleitet aus dem Sanskrit von "abhiṣeká/अभिषेक" (Salbung, Weihe).
  • Bengalisch
  • Gujarati
  • Hindi
  • Indisch
  • Kannada
  • Malayalam
  • Marathi
  • Punjabi
  • Sanskritisch
  • Tamilisch
  • Telugu
33 Stimmen
2 Kommentare
Abir Ein arabischer und hebräischer Name mit den Bedeutungen "der Blumenduft" und "der Starke".
  • Althebräisch
  • Arabisch
  • Sanskritisch
101 Stimmen
27 Kommentare
Abirama Ein indischer Vorname, der mit "die Schöne" oder "die Entzückende" übersetzt werden kann.
  • Hindi
  • Indisch
  • Sanskritisch
27 Stimmen
4 Kommentare
Abishana Der Name stammt aus Sri Lanka und bedeutet soviel wie "die Warnerin".
  • Indisch
  • Sanskritisch
  • Singhalesisch
28 Stimmen
6 Kommentare
Abygale siehe Abigail
  • Englisch
  • Sanskritisch
34 Stimmen
2 Kommentare
Adharsh Ein indischer Jungenname, der aus dem Sanskrit kommt und soviel wie "die Sonne", "der Ideale" und "der Perfekte" bedeutet.
  • Hinduistisch
  • Indisch
  • Sanskritisch
8 Stimmen
1 Kommentar
Adhikar Ein Name, der aus dem Indischen kommt und "der Mächtige" oder "der Rechthabende" bedeutet.
  • Indisch
  • Sanskritisch
25 Stimmen
2 Kommentare
Adith Ein Name aus dem Sanskrit, der interpretiert "der Herr der Sonne" oder "der Herr des Gipfels" heißt.
  • Bengalisch
  • Gujarati
  • Hindi
  • Hinduistisch
  • Indisch
  • Kannada
  • Malayalam
  • Marathi
  • Oriya
  • Sanskritisch
  • Tamilisch
  • Telugu
40 Stimmen
1 Kommentar
Aditi indischer Name, Bedeutung: die Grenzenlose. Aditi ist die hinduistische Mutter der Himmelsgötter.
  • Bengalisch
  • Hindi
  • Hinduistisch
  • Indisch
  • Kannada
  • Marathi
  • Sanskritisch
17 Stimmen
3 Kommentare
Aditya indischer Name, Bedeutung: Sonne.
  • Hindi
  • Hinduistisch
  • Indisch
  • Indonesisch
  • Kannada
  • Malayalam
  • Marathi
  • Nepalesisch
  • Sanskritisch
  • Tamilisch
  • Telugu
56 Stimmen
6 Kommentare
Agni Eine Kurzform von Agnes mit der Bedeutung "die Reine" und ein indischer Vorname mit der Bedeutung "die Feurige".
  • Altgriechisch
  • Griechisch
  • Hindi
  • Hinduistisch
  • Indisch
  • Sanskritisch
30 Stimmen
1 Kommentar
Agnibha Ein Unisex-Vorname, der soviel wie "leuchtend wie Feuer oder Gold" oder "das Feuer in dir" bedeutet. Er kommt aus dem Sanskrit.
  • Hindi
  • Hinduistisch
  • Indisch
  • Sanskritisch
30 Stimmen
1 Kommentar
Agnishikha Ein indischer Vorname, den man mit "die Feuerflammen" übersetzen kann.
  • Bengalisch
  • Hinduistisch
  • Indisch
  • Punjabi
  • Sanskritisch
18 Stimmen
3 Kommentare
Aja bedeutet Ehrzieherin, Wächterin, Hüterin von italienisch aia Kindermädchen südslaw. Kurzform von Kaja (bereuende) Bekannt durch die sumerische Göttin Aja.
  • Englisch
  • Sanskritisch
88 Stimmen
8 Kommentare
Ajala Die Erde
  • Indisch
  • Sanskritisch
28 Stimmen
3 Kommentare
Ajay "Der Unbesiegbare", abgeleitet aus dem Sanskrit von "ajaya/अजय" (siegreich, unbesiegbar).
  • Bengalisch
  • Gujarati
  • Hindi
  • Hinduistisch
  • Indisch
  • Kannada
  • Malayalam
  • Marathi
  • Sanskritisch
  • Tamilisch
  • Telugu
386 Stimmen
9 Kommentare
Ajey Variante des Hindi-Namens Ajay mit der Bedeutung "der Unbesiegbare".
  • Hindi
  • Indisch
  • Sanskritisch
182 Stimmen
0 Kommentare
Ajit Ein indischer Name mit der Bedeutung "der Unbesiegbare".
  • Bengalisch
  • Hindi
  • Indisch
  • Marathi
  • Punjabi
  • Sanskritisch
81 Stimmen
1 Kommentar
Akash "Der Himmel" oder "der Himmlische", abgeleitet aus dem Sanskrit von "ākāśa/आकाश" (Himmel).
  • Bengalisch
  • Hindi
  • Indisch
  • Marathi
  • Sanskritisch
219 Stimmen
0 Kommentare
Akasha Indischer Unisex-Name mit der Bedeutung "der Himmel" oder "der/die Himmlische", aber auch "der Äther".
  • Hindi
  • Hinduistisch
  • Indisch
  • Sanskritisch
100 Stimmen
28 Kommentare
Akshay Ewig, Unerschöpflich
  • Gujarati
  • Hindi
  • Indisch
  • Kannada
  • Marathi
  • Sanskritisch
27 Stimmen
2 Kommentare
Alisa Der Vorname ist eine niederländische Nebenform von Alice. Er bedeutet sinngemäß "von edlem Wesen", "von edlem Stand" oder "die Edle".
  • Althochdeutsch
  • Bosnisch
  • Deutsch
  • Finnisch
  • Französisch
  • Hebräisch
  • Indisch
  • Niederländisch
  • Russisch
  • Sanskritisch
  • Ukrainisch
1647 Stimmen
380 Kommentare
Alishia Der Name Alishia ist eine Nebenform von Alicia bzw. Alice. Sein Ursprung liegt in der althochdeutschen Sprache. Er bedeutet "die von vornehmer Art", "von edlem Wesen" oder auch "die Vornehme".
  • Althochdeutsch
  • Englisch
  • Indisch
  • Sanskritisch
48 Stimmen
18 Kommentare
Alivelu Ein indischer Vorname mit der Bedeutung "das Glück", "die Schönheit" und "der Reichtum".
  • Indisch
  • Sanskritisch
  • Telugu
11 Stimmen
1 Kommentar
Aluka Ein Unisex-Vorname, der übersetzt "Ebenholz" heißt.
  • Hindi
  • Indisch
  • Sanskritisch
14 Stimmen
2 Kommentare
Alya Der Name ist eine arabische Kurzform von Aaliyah mit der Bedeutung "die Hohe" oder "die Erhabene".
  • Arabisch
  • Indonesisch
  • Malaiisch
  • Sanskritisch
  • Türkisch
181 Stimmen
14 Kommentare
Amala Ein Vorname mit mehreren Ursprüngen und Bedeutungen wie zum Beispiel "die Tapfere", "die Reine" und "die Hoffnung".
  • Arabisch
  • Deutsch
  • Gotisch
  • Indisch
  • Malayalam
  • Sanskritisch
  • Tamilisch
97 Stimmen
3 Kommentare
Amar Ein arabischer und indischer Vorname mit der Bedeutung "der Langlebige" und "der Unsterbliche".
  • Afghanisch
  • Arabisch
  • Bengalisch
  • Bosnisch
  • Hindi
  • Indisch
  • Marathi
  • Sanskritisch
2402 Stimmen
74 Kommentare
Amara Ein Mädchenname, der zahlreiche mögliche Ursprünge hat. Eine meist genutzte Bedeutung ist "die Unvergängliche".
  • Altgriechisch
  • Arabisch
  • Igbo
  • Lateinisch
  • Niederländisch
  • Nigerianisch
  • Sanskritisch
  • Westafrikanisch
873 Stimmen
92 Kommentare
Amarah Eine moderne englische Variante von Amara mit der Bedeutung "die Unvergängliche".
  • Altgriechisch
  • Arabisch
  • Englisch
  • Sanskritisch
  • Türkisch
33 Stimmen
5 Kommentare
Amba Aus dem Sanskrit für "die Mutter".
  • Hindi
  • Hinduistisch
  • Indisch
  • Sanskritisch
68 Stimmen
4 Kommentare
Ambika indischer Name, Bedeutung: Mutter; Göttinnenname.
  • Hindi
  • Indisch
  • Sanskritisch
11 Stimmen
1 Kommentar
Amela Ein Vorname mit mehreren Ursprüngen und Bedeutungen wie "die Hoffnung", "die Reine" und "die Tapfere".
  • Althochdeutsch
  • Arabisch
  • Bosnisch
  • Gotisch
  • Indisch
  • Sanskritisch
294 Stimmen
125 Kommentare
Amiesha Ein indischer Vorname, der "die Wahrhaftige" und "die Ehrliche" heißt.
  • Gujarati
  • Hindi
  • Indisch
  • Sanskritisch
5 Stimmen
1 Kommentar
Amit Ein indischer Name mit der Bedeutung "der Grenzenlose" oder auch ein hebräischer Ursprung mit der Bedeutung "der Freund".
  • Bengalisch
  • Hebräisch
  • Hindi
  • Indisch
  • Israelisch
  • Marathi
  • Nepalesisch
  • Oriya
  • Punjabi
  • Sanskritisch
  • Tamilisch
  • Telugu
724 Stimmen
6 Kommentare
Amita hat seinen Ursprung in Sanskrit, im Hebräischen und im Italienischen und es bedeutet: unendlich; Wahrheit; Freundschaft. Es ist ein der Hindi. Amita bedeutet auch Grenzenlos.
  • Hindi
  • Indisch
  • Marathi
  • Nepalesisch
  • Sanskritisch
57 Stimmen
6 Kommentare

Sanskritische Vornamen - 1-50 von 770

Sanskritische Jungennamen

Wenn du deinem Sohn einen typischen sanskritischen Jungennamen geben möchtest, findest du hier eine tolle Auswahl schöner und beliebter männlicher Vornamen.

Sanskritische Jungennamen von A bis Z

Durchstöbere sanskritische Jungennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte sanskritische Jungennamen

Rangliste der beliebtesten sanskritischen Jungennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
sanskritisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 266 Priya
2984 Stimmen
91 Kommentare
2 320 Amar
2402 Stimmen
74 Kommentare
3 352 Vada
2070 Stimmen
191 Kommentare
4 402 Mina
1861 Stimmen
238 Kommentare
5 425 Anakin
1781 Stimmen
218 Kommentare
6 585 Anil
1002 Stimmen
46 Kommentare
7 620 Wayan
878 Stimmen
63 Kommentare
8 631 Nala
836 Stimmen
122 Kommentare
9 673 Amit
724 Stimmen
6 Kommentare
10 775 Arjun
552 Stimmen
9 Kommentare
11 800 Aakash
515 Stimmen
7 Kommentare
12 804 Samir
504 Stimmen
80 Kommentare
13 807 Arun
500 Stimmen
12 Kommentare
14 810 Arya
495 Stimmen
72 Kommentare
15 817 Arjuna
486 Stimmen
9 Kommentare
16 822 Kiran
479 Stimmen
26 Kommentare
17 823 Navin
478 Stimmen
16 Kommentare
18 837 Jay
462 Stimmen
60 Kommentare
18 837 Aadhi
462 Stimmen
12 Kommentare
19 891 Aryan
388 Stimmen
31 Kommentare
20 893 Ajay
386 Stimmen
9 Kommentare
21 894 Raja
385 Stimmen
59 Kommentare
22 908 Mani
367 Stimmen
16 Kommentare
23 917 Rana
358 Stimmen
87 Kommentare
24 940 Shankar
333 Stimmen
2 Kommentare
25 944 Ravi
328 Stimmen
8 Kommentare
26 950 Aakil
322 Stimmen
7 Kommentare
27 957 Naveen
314 Stimmen
9 Kommentare
28 1001 Ashok
269 Stimmen
3 Kommentare
29 1002 Rohan
268 Stimmen
13 Kommentare
30 1004 Sunil
266 Stimmen
8 Kommentare
31 1005 Teja
265 Stimmen
25 Kommentare
32 1020 Raj
250 Stimmen
5 Kommentare
33 1027 Sandeep
243 Stimmen
3 Kommentare
34 1030 Sanjay
240 Stimmen
9 Kommentare
35 1033 Suresh
237 Stimmen
0 Kommentare
36 1037 Kumar
233 Stimmen
2 Kommentare
37 1039 Vijay
231 Stimmen
5 Kommentare
38 1043 Anand
227 Stimmen
0 Kommentare
39 1046 Rajan
224 Stimmen
4 Kommentare
40 1047 Bahadur
223 Stimmen
2 Kommentare
41 1048 Gopal
222 Stimmen
0 Kommentare
42 1050 Sameer
220 Stimmen
5 Kommentare
43 1051 Akash
219 Stimmen
0 Kommentare
44 1053 Raju
217 Stimmen
2 Kommentare
45 1056 Dara
214 Stimmen
37 Kommentare
46 1064 Ramesh
206 Stimmen
2 Kommentare
46 1064 Siva
206 Stimmen
5 Kommentare
47 1066 Shyam
204 Stimmen
1 Kommentar
48 1068 Rajendra
202 Stimmen
1 Kommentar

Sanskritische Mädchennamen

Unsere Auswahl schöner und beliebter weiblicher Vornamen hilft dir hoffentlich dabei, einen typischen sanskritischen Mädchennamen für deine Tochter zu finden.

Sanskritische Mädchennamen von A bis Z

Durchstöbere sanskritische Mädchennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte sanskritische Mädchennamen

Rangliste der beliebtesten sanskritischen Mädchennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
sanskritisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 135 Samira
5459 Stimmen
917 Kommentare
2 171 Maya
3756 Stimmen
294 Kommentare
3 179 Mira
3620 Stimmen
425 Kommentare
4 272 Priya
2984 Stimmen
91 Kommentare
5 356 Amar
2402 Stimmen
74 Kommentare
6 401 Vada
2070 Stimmen
191 Kommentare
7 417 Tara
1989 Stimmen
219 Kommentare
8 438 Uma
1927 Stimmen
31 Kommentare
9 445 Rita
1910 Stimmen
142 Kommentare
10 466 Mina
1861 Stimmen
238 Kommentare
11 533 Alisa
1647 Stimmen
380 Kommentare
12 621 Nila
1072 Stimmen
129 Kommentare
13 647 Anil
1002 Stimmen
46 Kommentare
14 705 Wayan
878 Stimmen
63 Kommentare
15 708 Amara
873 Stimmen
92 Kommentare
16 717 Nala
836 Stimmen
122 Kommentare
17 761 Amit
724 Stimmen
6 Kommentare
18 777 Ayla
690 Stimmen
156 Kommentare
19 822 Lila
602 Stimmen
87 Kommentare
20 890 Arya
495 Stimmen
72 Kommentare
21 896 Suri
487 Stimmen
121 Kommentare
22 901 Kiran
479 Stimmen
26 Kommentare
23 975 Raja
385 Stimmen
59 Kommentare
24 986 Saya
374 Stimmen
95 Kommentare
25 999 Nisa
360 Stimmen
40 Kommentare
26 1001 Rana
358 Stimmen
87 Kommentare
27 1016 Rania
341 Stimmen
87 Kommentare
28 1023 Indira
334 Stimmen
64 Kommentare
29 1062 Mala
294 Stimmen
34 Kommentare
29 1062 Amela
294 Stimmen
125 Kommentare
30 1091 Teja
265 Stimmen
25 Kommentare
31 1106 Raj
250 Stimmen
5 Kommentare
32 1112 Anjali
244 Stimmen
49 Kommentare
33 1113 Sandeep
243 Stimmen
3 Kommentare
34 1122 Shakuntala
234 Stimmen
4 Kommentare
35 1142 Dara
214 Stimmen
37 Kommentare
36 1151 Nisha
205 Stimmen
25 Kommentare
37 1154 Rajinder
202 Stimmen
2 Kommentare
38 1166 Leela
190 Stimmen
18 Kommentare
39 1167 Rani
189 Stimmen
23 Kommentare
40 1168 Indra
188 Stimmen
71 Kommentare
41 1175 Alya
181 Stimmen
14 Kommentare
42 1177 Shanti
179 Stimmen
38 Kommentare
42 1177 Sonia
179 Stimmen
33 Kommentare
43 1183 Meena
173 Stimmen
19 Kommentare
44 1184 Shiva
172 Stimmen
47 Kommentare
45 1185 Anjuli
171 Stimmen
43 Kommentare
46 1191 Nyla
165 Stimmen
35 Kommentare
47 1192 Jayla
164 Stimmen
29 Kommentare
48 1198 Anisha
158 Stimmen
33 Kommentare