Sanskritische Vornamen

Hier findest du typisch sanskritische Vornamen für Jungen und Mädchen. Aus dem Sanskrit hervorgegangene Namen ebenso wie Babynamen, die im sanskritischen Sprachraum weit verbreitet sind.

Sanskritische Vornamen

Sanskrit und seine Entwicklung

Mit Sanskrit verbinden wir die Kultur des alten Indiens. Sanskrit war und ist die Gelehrtensprache der indischen Literaten und eng mit den oft mysteriösen Religionen und Kulten des Subkontinents verbunden. Aber Sanskrit entwickelte auch eine ausgeprägte Literatur, deren Charaktere noch heute eine große Rolle in der indischen Kultur und Alltag spielen. Sanskrit ist jedoch nicht einfach Sanskrit, es gibt verschiedene Formen.

Wenn wir von sanskritischen Vornamen sprechen, dann meinen wir oft die Vornamen mit einem Bezug im klassischen Sanskrit. Doch woher stammt diese Sprache und was hat sie mit dem Deutschen zu tun? Erfahre hier alles, was du über Sanskrit und sanskritische Vornamen wissen musst!

Sanskrit gehört zu den Indoarischen Sprachen, einem Komplex von Sprachen, die seit fast dreitausend Jahren im Norden Indiens, Pakistans, Afghanistans und den westlichen Bereichen des modernen Iran nachgewiesen sind. Die älteste Form des Sanskrit ist das sogenannte vedische Sanskrit. Es handelt sich um eine formale Sprache, die mit den religiösen Texten der Veden verbunden ist.

Diese Sprache erscheint nur im religiösen Zusammenhang und wurde vor allem von den Priestern, das sind die Brahmanen, gesprochen. Ob dieses vedische Sanskrit auch vom normalen Volk gesprochen wurde, ist nicht bekannt. Viele Sanskritologen, also diejenigen, die diese Sprache erforschen, gehen davon aus, dass Sanskrit eine Literatursprache war und nur speziell Eingeweihten, d.h. den Brahmanen, bekannt war. So konnten die Geheimlehren der Veden und später der Upanischaden (ebenfalls religiöse Texte) innerhalb der Brahmanenkaste weitergegeben werden.

Daneben entwickelte sich eine populäre Version des Sanskrit, die auch dem Volk verständlich war. Dieses klassische Sanskrit begann um ungefähr 1000 vor Christus, erlebte aber einen ersten Höhepunkt im fünften Jahrhundert vor unserer Zeit. Das war eine Epoche der Blüte, in der Philosophen, Gelehrte und viele Religionsgründer ihre Lehren verbreiteten. Einige davon wurden auch aufgeschrieben – in Sanskrit. So sind viele Werke der Jainisten in Sanskrit erhalten, aber auch einige Lehren des Buddha, obwohl letztere eher in Pali tradiert wurden. Einen literarischen Durchbruch erfuhr dieses Sanskrit mit dem Mahabharata und dem Ramayana, zwei klassischen Werken der indischen Literatur. Sie gehören noch heute zu den beliebtesten Werken Indiens. Das Sanskrit jener Bücher hatte enormen Einfluss auf die lokalen Sprachen des Subkontinents.

Ab dem ersten oder zweiten Jahrhundert nach Christus begann eine weitere allgemeine Sprache aufzutreten. Dies ist die Vorform des modernen Sanskrit. Das Sanskrit, das noch heute in Indien, von einer sehr bescheidenen Minderheit, gesprochen wird, hat mit dem alten Sanskrit der Veden nur wenig gemein. Indische Forscher gehen davon aus, dass dieses moderne Sanskrit erst um die Zeitenwende entstanden ist. Es weist natürlich sehr viele Gemeinsamkeiten zu den anderen Sanskritversionen, aber auch zu anderen Sprachen auf. Hindi ist ebenfalls vom alten Sanskrit sehr stark beeinflusst und auch Pali weist starke Parallelen zum Sanskrit auf.

Namensgebung im Sanskrit

Die Vornamen vieler Inder, Pakistani und Afghanen, aber auch Singhalesen, stammen aus den alten Werken, wie dem Ramayana oder dem Mahabharata, den Sutras des Brahmanismus, aber auch der Jain und der Hindus. Sie überliefern eine Vielzahl an Götter- und Heldennamen, sowohl weibliche als auch männliche. Viele Inder wählen alte, klassische Namen, denn sie verbinden sie mit der reichen Kultur des alten Indiens.

Sanskritische Vornamen in Deutschland

Top-10-Liste mit den beliebtesten sanskritischen Vornamen in Deutschland. Diese sanskritischen Namen wurden im Jahr 2021 am häufigsten als Babynamen vergeben.

Sanskritische Vornamen von A bis Z

Alle sanskritischen Vornamen in einer alphabetischen Liste von A wie Aadhi bis Z wie Zeytun. Mit Informationen zur Bedeutung, Herkunft, Sprache und Beliebtheit.

Name Bedeutung / Sprache Beliebtheit
Aadhi Aadhi ist eine Kurzform/Rufname des Namens Aditiya, und bedeutet in Hindi Frei, Ungebunden
  • Arabisch
  • Deutsch
  • Indisch
  • Israelisch
  • Jüdisch
  • Portugiesisch
  • Sanskritisch
  • Thailändisch
437 Stimmen
11 Kommentare
Aadhya
Noch keine Infos hinzufügen
  • Sanskritisch
79 Stimmen
7 Kommentare
Aakil Das Ganze
  • Indisch
  • Sanskritisch
  • Türkisch
308 Stimmen
6 Kommentare
Aarti Gottesgesang auf indisch Segen
  • Hindi
  • Indisch
  • Marathi
  • Sanskritisch
118 Stimmen
3 Kommentare
Aayla Aayla kommt aus dem Türkischen sowie Hebräischen und heißt "beleuchtet vom Mondschein" oder "die Eiche".
  • Afghanisch
  • Althebräisch
  • Alttürkisch
  • Hebräisch
  • Sanskritisch
  • Türkisch
111 Stimmen
7 Kommentare
Abha
Noch keine Infos hinzufügen
  • Hindi
  • Indisch
  • Sanskritisch
26 Stimmen
4 Kommentare
Abhishek Dusche von Milch / Wasser über ein Idol
  • Bengalisch
  • Gujarati
  • Hindi
  • Indisch
  • Kannada
  • Malayalam
  • Marathi
  • Punjabi
  • Sanskritisch
  • Tamilisch
  • Telugu
30 Stimmen
2 Kommentare
Abirama Ein indischer Vorname, der mit "die Schöne" oder "die Entzückende" übersetzt werden kann.
  • Hindi
  • Indisch
  • Sanskritisch
26 Stimmen
4 Kommentare
Abygale siehe Abigail
  • Englisch
  • Sanskritisch
30 Stimmen
2 Kommentare
Adharsh Ein indischer Jungenname, der aus dem Sanskrit kommt und soviel wie "die Sonne", "der Ideale" und "der Perfekte" bedeutet.
  • Hinduistisch
  • Indisch
  • Sanskritisch
7 Stimmen
1 Kommentar
Adhikar Ein Name, der aus dem Indischen kommt und "der Mächtige" oder "der Rechthabende" bedeutet.
  • Indisch
  • Sanskritisch
24 Stimmen
2 Kommentare
Adith Ein Name aus dem Sanskrit, der interpretiert "der Herr der Sonne" oder "der Herr des Gipfels" heißt.
  • Bengalisch
  • Gujarati
  • Hindi
  • Hinduistisch
  • Indisch
  • Kannada
  • Malayalam
  • Marathi
  • Oriya
  • Sanskritisch
  • Tamilisch
  • Telugu
39 Stimmen
1 Kommentar
Aditi indischer Name, Bedeutung: die Grenzenlose. Aditi ist die hinduistische Mutter der Himmelsgötter.
  • Bengalisch
  • Hindi
  • Hinduistisch
  • Indisch
  • Kannada
  • Marathi
  • Sanskritisch
15 Stimmen
3 Kommentare
Aditya indischer Name, Bedeutung: Sonne.
  • Hindi
  • Hinduistisch
  • Indisch
  • Indonesisch
  • Kannada
  • Malayalam
  • Marathi
  • Nepalesisch
  • Sanskritisch
  • Tamilisch
  • Telugu
49 Stimmen
6 Kommentare
Agni Feuer
  • Hindi
  • Hinduistisch
  • Indisch
  • Sanskritisch
26 Stimmen
1 Kommentar
Agnibha Ein Unisex-Vorname, der soviel wie "leuchtend wie Feuer oder Gold" oder "das Feuer in dir" bedeutet. Er kommt aus dem Sanskrit.
  • Hindi
  • Hinduistisch
  • Indisch
  • Sanskritisch
29 Stimmen
1 Kommentar
Agnishikha Ein indischer Vorname, den man mit "die Feuerflammen" übersetzen kann.
  • Bengalisch
  • Hinduistisch
  • Indisch
  • Punjabi
  • Sanskritisch
18 Stimmen
3 Kommentare
Aja bedeutet Ehrzieherin, Wächterin, Hüterin von italienisch aia Kindermädchen südslaw. Kurzform von Kaja (bereuende) Bekannt durch die sumerische Göttin Aja.
  • Englisch
  • Sanskritisch
85 Stimmen
8 Kommentare
Ajala Die Erde
  • Indisch
  • Sanskritisch
28 Stimmen
3 Kommentare
Ajira
Noch keine Infos hinzufügen
  • Sanskritisch
52 Stimmen
1 Kommentar
Ajit indischer Name, Bedeutung: der Unbesiegbare.
  • Bengalisch
  • Hindi
  • Indisch
  • Marathi
  • Punjabi
  • Sanskritisch
80 Stimmen
1 Kommentar
Akash Der Himmel
  • Bengalisch
  • Hindi
  • Indisch
  • Marathi
  • Sanskritisch
218 Stimmen
0 Kommentare
Akshay Ewig, Unerschöpflich
  • Gujarati
  • Hindi
  • Indisch
  • Kannada
  • Marathi
  • Sanskritisch
26 Stimmen
2 Kommentare
Alisa Der Vorname ist eine niederländische Nebenform von Alice. Er bedeutet sinngemäß "von edlem Wesen", "von edlem Stand" oder "die Edle".
  • Althochdeutsch
  • Bosnisch
  • Deutsch
  • Finnisch
  • Französisch
  • Hebräisch
  • Indisch
  • Niederländisch
  • Russisch
  • Sanskritisch
  • Ukrainisch
1623 Stimmen
378 Kommentare
Alishia Der Name Alishia ist eine Nebenform von Alicia bzw. Alice. Sein Ursprung liegt in der althochdeutschen Sprache. Er bedeutet "die von vornehmer Art", "von edlem Wesen" oder auch "die Vornehme".
  • Althochdeutsch
  • Englisch
  • Indisch
  • Sanskritisch
46 Stimmen
18 Kommentare
Alivelu Ein indischer Vorname mit der Bedeutung "das Glück", "die Schönheit" und "der Reichtum".
  • Indisch
  • Sanskritisch
  • Telugu
11 Stimmen
1 Kommentar
Aluka Ein Unisex-Vorname, der übersetzt "Ebenholz" heißt.
  • Hindi
  • Indisch
  • Sanskritisch
12 Stimmen
2 Kommentare
Amala indischer Name, Bedeutung: die Reine. arabische Bedeutung: Vogel, geliebt Kurzform von Amalasuntha oder Amalaswintha, Tochter des Ostgotenkönigs Theoderichs des Großen, Begründer des Geschlechts der...
  • Deutsch
  • Gotisch
  • Indisch
  • Malayalam
  • Sanskritisch
  • Tamilisch
94 Stimmen
3 Kommentare
Aman Sanskrit: Frieden oder Vertrauen Aman war früher v.ch. Das Wort für Amen, Amin Es bedeutet Glaube
  • Indisch
  • Sanskritisch
595 Stimmen
22 Kommentare
Amba Göttin aus der indischen Mythologie
  • Indisch
  • Sanskritisch
66 Stimmen
4 Kommentare
Ambika indischer Name, Bedeutung: Mutter; Göttinnenname.
  • Hindi
  • Indisch
  • Sanskritisch
11 Stimmen
1 Kommentar
Amiesha Ein indischer Vorname, der "die Wahrhaftige" und "die Ehrliche" heißt.
  • Gujarati
  • Hindi
  • Indisch
  • Sanskritisch
5 Stimmen
1 Kommentar
Amit indischer Name, Bedeutung: der Grenzenlose; hebräischer Ursprung, Bedeutung: Freund.
  • Althebräisch
  • Bengalisch
  • Hindi
  • Indisch
  • Israelisch
  • Marathi
  • Nepalesisch
  • Oriya
  • Punjabi
  • Sanskritisch
  • Tamilisch
  • Telugu
720 Stimmen
6 Kommentare
Amita hat seinen Ursprung in Sanskrit, im Hebräischen und im Italienischen und es bedeutet: unendlich; Wahrheit; Freundschaft. Es ist ein der Hindi. Amita bedeutet auch Grenzenlos.
  • Hindi
  • Indisch
  • Marathi
  • Nepalesisch
  • Sanskritisch
56 Stimmen
6 Kommentare
Amoa
Noch keine Infos hinzufügen
  • Altdeutsch
  • Deutsch
  • Indisch
  • Sanskritisch
15 Stimmen
1 Kommentar
Amrik Ein indischer Vorname, der übersetzt "der Nektar" bedeutet.
  • Bengalisch
  • Hindi
  • Indisch
  • Punjabi
  • Sanskritisch
  • Tamilisch
31 Stimmen
0 Kommentare
Amrit Ein indischer Unisex-Name mit der Bedeutung "der/die Unsterbliche".
  • Hindi
  • Indisch
  • Sanskritisch
42 Stimmen
3 Kommentare
Amrita Eine indische weibliche Form zu Amrit mit der Bedeutung "die Unsterbliche".
  • Bengalisch
  • Hindi
  • Indisch
  • Punjabi
  • Sanskritisch
34 Stimmen
5 Kommentare
Amritaa Ein indischer Vorname mit der Bedeutung "die Unsterbliche".
  • Hindi
  • Indisch
  • Sanskritisch
10 Stimmen
2 Kommentare
Amritam der Unsterbliche
  • Indisch
  • Sanskritisch
21 Stimmen
1 Kommentar
Amrith Ein indischer Unisex-Vorname mit der Bedeutung "der/die Unsterbliche".
  • Hindi
  • Indisch
  • Sanskritisch
4 Stimmen
1 Kommentar
Anand indischer Name, Bedeutung: der Glückselige.
  • Bengalisch
  • Gujarati
  • Hindi
  • Indisch
  • Kannada
  • Malayalam
  • Marathi
  • Sanskritisch
  • Tamilisch
  • Telugu
226 Stimmen
0 Kommentare
Ananda Ananda kommt aus dem indischen und bedeutet Glückseligkeit, Glückliche Seele und alles Gute (generell).
  • Indisch
  • Sanskritisch
  • Tamilisch
99 Stimmen
30 Kommentare
Anandi Koseform von Ananda, afrikanisch Glück
  • Hindi
  • Indisch
  • Sanskritisch
55 Stimmen
3 Kommentare
Anando männliche Form von Ananda (vermutlich indisch, auf Hindu Glück/Glückseligkeit)
  • Indisch
  • Sanskritisch
10 Stimmen
0 Kommentare
Ananmaya Ein indischer Jungenname, der "der Unzerbrechliche" bedeutet und aus dem Sanskrit kommt.
  • Hindi
  • Indisch
  • Sanskritisch
33 Stimmen
1 Kommentar
Anik kommt aus dem Arabischen und bedeutet elegant Schwedische Koseform von Anna slawische Kurzform von Anna
  • Bengalisch
  • Hindi
  • Indisch
  • Sanskritisch
111 Stimmen
41 Kommentare
Aniruddha indisch, ein Vertrauter Siddhartas
  • Bengalisch
  • Hindi
  • Hinduistisch
  • Indisch
  • Marathi
  • Sanskritisch
8 Stimmen
0 Kommentare
Anisha die Konstante / die Geradlinige (indisch) Es gibt noch vier weitere Versionen: 1. stilles Wasser (hebr.) 2. Anisha heißt eine indische Göttin (die Göttin der Freiheit, die keinen Herren über sich ha...
  • Hindi
  • Indisch
  • Sanskritisch
155 Stimmen
33 Kommentare
Anjana Anjana war die Mutter von Lord Hanuman aus dem indischen Epos Ramayana. Lord Hanuman war der Affenkönig der die entführte Sita vom Dämonen Ravana aus Lanka befreite und zurück nach Lord Rama brachte. ...
  • Indisch
  • Sanskritisch
87 Stimmen
15 Kommentare

Sanskritische Vornamen - 1-50 von 369

Sanskritische Jungennamen

Wenn du deinem Sohn einen typischen sanskritischen Jungennamen geben möchtest, findest du hier eine tolle Auswahl schöner und beliebter männlicher Vornamen.

Sanskritische Jungennamen von A bis Z

Durchstöbere sanskritische Jungennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte sanskritische Jungennamen

Rangliste der beliebtesten sanskritischen Jungennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
sanskritisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 352 Vada
2058 Stimmen
188 Kommentare
2 618 Wayan
874 Stimmen
63 Kommentare
3 634 Nala
796 Stimmen
121 Kommentare
4 667 Amit
720 Stimmen
6 Kommentare
5 748 Aman
595 Stimmen
22 Kommentare
6 781 Arjun
538 Stimmen
9 Kommentare
7 809 Arun
492 Stimmen
12 Kommentare
8 810 Samir
490 Stimmen
80 Kommentare
9 818 Arjuna
480 Stimmen
9 Kommentare
10 820 Arya
477 Stimmen
72 Kommentare
11 824 Navin
472 Stimmen
17 Kommentare
12 834 Kiran
459 Stimmen
26 Kommentare
13 840 Jay
450 Stimmen
60 Kommentare
14 850 Aadhi
437 Stimmen
11 Kommentare
15 909 Mani
363 Stimmen
16 Kommentare
16 934 Raja
337 Stimmen
59 Kommentare
17 938 Shankar
332 Stimmen
2 Kommentare
18 949 Ravi
320 Stimmen
8 Kommentare
19 961 Naveen
308 Stimmen
8 Kommentare
19 961 Aakil
308 Stimmen
6 Kommentare
20 1001 Ashok
265 Stimmen
3 Kommentare
21 1002 Sunil
264 Stimmen
8 Kommentare
22 1009 Rohan
257 Stimmen
13 Kommentare
23 1027 Raj
239 Stimmen
5 Kommentare
24 1034 Sandeep
232 Stimmen
3 Kommentare
25 1036 Kumar
230 Stimmen
2 Kommentare
25 1036 Suresh
230 Stimmen
0 Kommentare
26 1040 Vijay
226 Stimmen
5 Kommentare
26 1040 Anand
226 Stimmen
0 Kommentare
27 1048 Sameer
218 Stimmen
5 Kommentare
27 1048 Akash
218 Stimmen
0 Kommentare
28 1054 Raju
212 Stimmen
2 Kommentare
29 1062 Ramesh
204 Stimmen
2 Kommentare
30 1063 Shyam
203 Stimmen
1 Kommentar
31 1065 Govinda
201 Stimmen
13 Kommentare
32 1066 Rajendra
200 Stimmen
1 Kommentar
33 1071 Kunal
195 Stimmen
1 Kommentar
34 1072 Rajiv
194 Stimmen
1 Kommentar
35 1075 Rohit
191 Stimmen
2 Kommentare
36 1077 Krishna
189 Stimmen
16 Kommentare
37 1081 Indra
185 Stimmen
71 Kommentare
38 1085 Asim
181 Stimmen
37 Kommentare
39 1086 Bharat
180 Stimmen
1 Kommentar
40 1091 Vikram
175 Stimmen
1 Kommentar
41 1093 Rahul
173 Stimmen
8 Kommentare
42 1095 Prem
171 Stimmen
1 Kommentar
43 1103 Kiron
163 Stimmen
20 Kommentare
44 1105 Avan
161 Stimmen
16 Kommentare
45 1107 Arien
159 Stimmen
21 Kommentare
46 1115 Nayan
151 Stimmen
1 Kommentar

Sanskritische Mädchennamen

Unsere Auswahl schöner und beliebter weiblicher Vornamen hilft dir hoffentlich dabei, einen typischen sanskritischen Mädchennamen für deine Tochter zu finden.

Sanskritische Mädchennamen von A bis Z

Durchstöbere sanskritische Mädchennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte sanskritische Mädchennamen

Rangliste der beliebtesten sanskritischen Mädchennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
sanskritisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 136 Samira
5405 Stimmen
917 Kommentare
2 179 Mira
3567 Stimmen
423 Kommentare
3 398 Vada
2058 Stimmen
188 Kommentare
4 419 Tara
1963 Stimmen
219 Kommentare
5 435 Uma
1913 Stimmen
31 Kommentare
6 536 Alisa
1623 Stimmen
378 Kommentare
7 626 Nila
1028 Stimmen
129 Kommentare
8 719 Nala
796 Stimmen
121 Kommentare
9 778 Ayla
657 Stimmen
156 Kommentare
10 883 Arjuna
480 Stimmen
9 Kommentare
11 886 Arya
477 Stimmen
72 Kommentare
12 900 Kiran
459 Stimmen
26 Kommentare
13 1003 Raja
337 Stimmen
59 Kommentare
14 1005 Rania
335 Stimmen
87 Kommentare
15 1013 Indira
327 Stimmen
63 Kommentare
16 1031 Yana
309 Stimmen
62 Kommentare
17 1054 Mala
285 Stimmen
33 Kommentare
18 1147 Nisha
192 Stimmen
25 Kommentare
19 1154 Indra
185 Stimmen
71 Kommentare
19 1154 Leela
185 Stimmen
18 Kommentare
20 1159 Rani
180 Stimmen
23 Kommentare
21 1161 Joya
178 Stimmen
29 Kommentare
22 1165 Shanti
174 Stimmen
38 Kommentare
23 1168 Shiva
171 Stimmen
47 Kommentare
24 1169 Meena
170 Stimmen
18 Kommentare
25 1177 Nyla
162 Stimmen
35 Kommentare
26 1184 Anisha
155 Stimmen
33 Kommentare
27 1195 Ila
144 Stimmen
18 Kommentare
28 1203 Navina
136 Stimmen
40 Kommentare
29 1204 Shila
135 Stimmen
35 Kommentare
30 1209 Shaila
130 Stimmen
8 Kommentare
31 1212 Sona
127 Stimmen
19 Kommentare
32 1215 Kali
124 Stimmen
14 Kommentare
33 1217 Deva
122 Stimmen
27 Kommentare
34 1221 Shani
118 Stimmen
15 Kommentare
35 1228 Anik
111 Stimmen
41 Kommentare
35 1228 Aayla
111 Stimmen
7 Kommentare
35 1228 Sita
111 Stimmen
12 Kommentare
36 1231 Sunita
108 Stimmen
16 Kommentare
37 1240 Ananda
99 Stimmen
30 Kommentare
38 1242 Karma
97 Stimmen
12 Kommentare
39 1245 Aruna
94 Stimmen
8 Kommentare
39 1245 Amala
94 Stimmen
3 Kommentare
40 1251 Ishani
88 Stimmen
2 Kommentare
41 1252 Anjana
87 Stimmen
15 Kommentare
42 1254 Aja
85 Stimmen
8 Kommentare
43 1255 Nanda
84 Stimmen
10 Kommentare
44 1256 Nayana
83 Stimmen
7 Kommentare
44 1256 Veda
83 Stimmen
10 Kommentare
45 1257 Yamuna
82 Stimmen
1 Kommentar