Teja

  • Rang 1218
  • 250 Stimmen
  • 0 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 23 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • altgriechisch
  • altirisch
  • altisländisch
  • deutsch
  • friesisch
  • gotisch
  • italienisch
  • jugoslawisch
  • österreichisch
  • schwedisch
  • spanisch
Bedeutung: Volk
Buddhismus: kosmische und universielle Kraft
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
4 Zeichen | 2 Silben Te-ja -eja (3) -ja (2) -a (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Ajet 2 T200 TJ
Morsecode Schreibschrift
- · ·--- ·- Teja
Teja buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Theodor | Emil | Julius | Anton
Teja in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Teja in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Keine Angabe
  • Tja
  • Keine Angabe
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Teja
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Teja (Letzter König der Ostgoten (gest. 552))
  • Teja Aicher (österreichischer Maler, Texter, Illustrator)
  • Teja Dambon (ehemaliger deutscher Eishockeyspieler)
  • Teja Tscharntke (deutscher Soziologe, Biologe, Professor für Agrarbiologie)
Beliebteste Doppelnamen mit Teja
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Teja
Rang 0 im Juli 2016
Rang 144 im August 2016
Rang 0 im September 2016
Rang 0 im Oktober 2016
Rang 166 im November 2016
Rang 0 im Dezember 2016
Rang 183 im Januar 2017
Rang 0 im Februar 2017
Rang 0 im März 2017
Rang 0 im April 2017
Rang 0 im Mai 2017
Rang 146 im Juni 2017
Rang 0 im Juli 2017
Rang 0 im August 2017
Rang 0 im September 2017
Rang 0 im Oktober 2017
Rang 0 im November 2017
Rang 0 im Dezember 2017
Rang 0 im Januar 2018
Rang 0 im Februar 2018
Rang 175 im März 2018
Rang 0 im April 2018
Rang 0 im Mai 2018
Rang 0 im Juni 2018
Rang 163 im Juli 2018
Rang 0 im August 2018
Rang 0 im September 2018
Rang 0 im Oktober 2018
Rang 0 im November 2018
Rang 0 im Dezember 2018
Rang 0 im Januar 2019
Rang 0 im Februar 2019
Rang 158 im März 2019
Rang 0 im April 2019
Rang 0 im Mai 2019
Rang 0 im Juni 2019
Rang 0 im Juli 2019
Rang 0 im August 2019
Rang 0 im September 2019
Rang 0 im Oktober 2019
Rang 0 im November 2019
Rang 0 im Dezember 2019
Rang 131 im Januar 2020
Rang 0 im Februar 2020
Rang 0 im März 2020
Rang 0 im April 2020
Rang 219 im Mai 2020
Rang 222 im Juni 2020
Jul Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2016 2017 2018 2019 2020
  • Bester Rang: 131
  • Schlechtester Rang: 316
  • Durchschnitt: 228.17

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Teja stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Teja seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
5824 2 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Teja belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 5824. Rang. Insgesamt 2 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 7.1 % 7.1 % Bayern
  • 21.4 % 21.4 % Berlin
  • 7.1 % 7.1 % Brandenburg
  • 14.3 % 14.3 % Niedersachsen
  • 28.6 % 28.6 % Nordrhein-Westfalen
  • 7.1 % 7.1 % Sachsen
  • 7.1 % 7.1 % Sachsen-Anhalt
  • 7.1 % 7.1 % Schleswig-Holstein
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Teja? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Teja
Statistik der Geburtsjahre des Namens Teja
Teja als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Teja wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 0 Hochdruckgebiete und 1 Tiefdruckgebiet mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Teja (0x)

    Hochdruckgebiet Teja
  • Tiefdruckgebiet Teja (1x)

    Tiefdruckgebiet Teja
    • 09.02.2005

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Teja?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 1.8 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Teja zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (72.2 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (83.3 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (66.7 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (16.7 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (38.9 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (83.3 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (88.9 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (16.7 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (61.1 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Teja ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Teja in Verbindung bringen.

bekannt (39.4 %) modern (65.2 %) wohlklingend (77.3 %) männlich (56.1 %) attraktiv (86.4 %) sportlich (77.3 %) intelligent (80.3 %) erfolgreich (74.2 %) sympathisch (80.3 %) lustig (40.9 %) gesellig (59.1 %) selbstbewusst (81.8 %) romantisch (63.6 %)
von Beruf
  • Manager (1)
  • Soldat (1)
  • Philosoph (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Teja und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Teja

R. V.
Gast

Ich habe meinen Sohn bewusst nach dem heldenhaften letzten König der Ostgoten genannt, allerdings als zweiten Vornamen, den ersten hat meine Frau ausgewählt. Der Roman Felix Dahns hat mich als Jungen begeistert. Ich fand, dass Teja ein Vorbild ist. Verantwortung, Mut und Tapferkeit im Moment der größten Gefahr, in der ersten Reihe stehend mit vollem Risiko den Angriffen trotzen, für seine Angehörigen und sein Volk alles geben, sogar sein Leben. Davon könnten sich heute eine Menge Führungskräfte eine Scheibe abschneiden. Auch wenn mein Sohn nicht in der Politik ist, so kann ihm doch dieser Name einen Ansporn geben. Den Roman habe ich ihm geschenkt.

Teja
Gast

Ich heiße Teja und bin mit meinem Namen eigentlich gant zufrieden. Zwar fände ich es besser Thea geschrieben zu werden aber anderseits ist es nicht so besonders:) Allerdings werde ich oft falsch ausgesprochen wenn jemand meinen namen zum ersten mal liest wie "Tescha" oder "Tya"
Das stört etwas.... Allerdings habe ich noch nie eine andere Teja kennengelernt

Teja B.
Gast

Habe im Netz etwas von Wilfried Stevens gefunden, der sich mit dem Thema "Teja" bzgl. des Buddhismus befasst hat:

Interessant wäre zu wissen ob der Name sich parallel bei den Goten und im Sanskrit entwickelt hat oder hier schon ein Zusammenhang besteht.

Mone
Gast

Ich hatte diesen Namen noch nie gehört und mich gleich verliebt!!!!!!
Schade das ich zu alt bin, Kinder zu bekommen, aber mein Enkel soll so heißen!!!!!
Werd die werdenden Eltern, wenn es irgendwann soweit ist, überzeugen!!!!!!

Ostgote
Gast

Wird bei dem Namen "Teja" ein Zweitname zur Pflicht?

Teja
Gast

Wenn man unseren schönen Namen bei google eingibt, kommen einige Ärzte und Professoren als Namensvetter. Scheint ein intellektueller Name zu sein :-) nach 30 Jahren habe ich mich gut damit arrangiert... Und heutzutage wird man im Wartezimmer beim Arzt ja auch nicht mehr durch die Sprechanlage aufgerufen, so dass mir die Beschämung, die ich als 12jähriger des öfteren erfahren durfte, ohnehin erspart bleibt. Wenn man sich dann noch einen Partynamen a la Tim, Tom oder Jan kreiert um dem lästigen wiederholten Nachfragen im Discogedröhn zu entgehen, ja dann kann man sich wirklich über einen tollen, klangvollen und außergewöhnlichen Männernamen freuen. Kriegerkönig. Witzig: In meiner Sportmannschaft gab es auch einen Totilla und auch der hatte keinen zweiten Vornamen ;-)

Maggi
Gast

Ich habe einen Freund der Teja heißt...
Ich finde den Namen schön.

Maggi
Gast

Ich habe einen Freund der Teja heißt... Er mag den Namen glaube ich...

Thomas
Gast

Tja, es ist halt nur Teja.
Nee, nee, der Name ist nur anfüllig für blöde Bemerkungen.

Teja
Gast

49 Jahre. Ich finde das dieser Name als zweiter Name gut ist. Das würde viele Probleme ersparen.
Mann möchte nicht immer so auffallend sein. Heinz Otto oder Fritz würde schon manchmal hilfreich sein.

teja-luca k.
Gast

Wir haben unseren sohn, trotz der vermeintlich weiblichen aussprache diesen schönen namen gegeben und haben eben das problem, dass viele ihn als weiblich ansehen, schade. trotzdem findet er ihn (noch) schön und wir hoffen sehr, dass er uns später nicht böse ist! belesene leute kennen diesen namen übrigens sehr oft. in spanien bedeutet teja=dachziegel.

Michael F
Gast

Mein ehemaliger Kunstlehrer heißt so,99% aller
Deutschen kennen den Namen wohl nicht.

Teja B.
Gast

Der Ostgoten-Ursprung ist beim "Historiker" Prokop für den Namen belegt und so von Felix Dahn für dessen historischen Roman verwendet. Neben allen hier angegebenen Deutungen/Bedeutungen existiert noch das Caddo-Wort "Teja", das soviel wie "Freund" bedeutet und dessen US-Abwandlung sich angeblich im Namen "Texas" wiederfindet. wie immer die Bedeutung und Herkunft auch sein mag, gegen keine hatte ich die letzten mehr als sechzig Jahre etwas einzuwenden. Bis sich dann verschiedene Adressenten endlich für die maskuline Anrede entschieden haben werden, gehen sicher mehr als nochmals sechzig Jahre ins Land.

x sweet
Gast

Ist Teja nun Mädchenname oder Jungenname. Diesen Namen hab ich noch nie gehört sorry.

Teja P.
Gast

Ich heiße auch teja und bin männlichen geschlechts. ich bin nun 18 Jahre alt und mir ist bisher erst ein mann begegnet, der auch teja heißt. alle die auch so heißen, sind also sehr seltene exemplare. meine eltern haben mich so genannt, weil meine mutter mal einen Teja kannte und ihr der name sehr gefallen hat. bei meiner geburt haben meine eltern dann von dem sehr belesenen arzt erfahren, dass so der letzte Ostgothenkönig hieß.
ich habe ähnliche erfahrungen gemacht wie die anderen männlichen tejas hier: immer wenn man irgendwo etwas ausgefüllt hat und nicht ankreuzen konnte welchem geschlecht man angehört gingen die antworten immer an frau teja ...
immer wenn ich mich jemandem mit meinem vornamen vorstelle, kommt als antwort darauf immer ein hä?, was?, wie? verbunden mit einem fragenden gesichtsausdruck. bei der wiederholung des namens bleibt der gesichtsausdruck fragend und promt kommt dann auch die frage: ist das nicht ein mädchenname??? dann meine antwort darauf: nein, teja ist in dieser schreibweise und aussprache ein männlicher vorname. es gibt zwar einen ähnlichen namen für frauen: der wird aber meist thea geschrieben und klingt bei korrekter aussprache auch anders.
das gute an dem namen ist, dass er super als einleitung für gespräche und flirts geeignet ist :P

Helmut H.
Gast

Ich hatte einen Freund, der hieß auch Teja. Er war Kampfpilot beim Österreichischen Bundesheer. Er verstarb leider heuer im Sommer.
Es gibt eine Margarine die heißt "Thea" - in dieser Hinsicht wurde er manchmal angesprochen.

Teja Trone ...
Gast

Meine beiden Namen entspringen der Saga um die heiligen immergrünen Wälder der früheren Arktis. Sie bezeichnen den in der Kralle des kraftvollen Königs der Tiermenschen

Teja
Gast

Tja, ich heiße auch so und bin nach 40 Jahren damit auch ganz zufrieden (trotz wiederkehrender Werbung für Frauenprodukte in meinem Briefkasten).
Die Bedeutung Teja=Volk in diesem Forum kann ich jedoch nicht teilen, da hatte Jens vor 3 Jahren schon besseres Hintergrundwissen, der Name kam erst später zu den Goten und kommt ursprünglich aus dem Buddhismus wo er für die Lichtenergie steht -> Tejastatuen
Daher ist der Name auch in Asien, bes. in Indien, häufiger anzutreffen als hier, wo ich vielleicht alle 5 Jahre jemanden treffe, der mit dem Namen etwas anfangen kann, schwarzer Graf gefiel mir da am besten ;-)

Annette B.
Gast

Hi ...
meine Tochter heisst auch Teja... mittlerweile 10 Jahre alt. Damals wusste ich noch nicht ,dass der letzte Gotenkönig so hiess. Ich hatte die Erklärung, dass Teja eine weibliche Abkürzung für alle Namen die mit "Diet..." beginnen ist und aus dem friesischem stammt

Henrik Teja
Gast

Ich bin zwar erst 1 Monat alt, aber will der schweren Bürde meines Namens stand halten!

kurt s.
Gast

Meine Tochter heisst "Teja". Uns war schon bei der Geburt bewusst dass Teja eigentlich ein Maennername ist, aber, wie Jens ja auch bemerkte, klingt es mit seiner Endung eben wie ein Maedchenname, wir fanden es cool und das Australische Geburtenamt (Teja ist in Melbourne geboren) hatte auch nix dagegen. Toller Name oder?

Teja, Gernot, Roland
Gast

Teja ist mein Rufname. Alle meine Namen sind deutsche Heldennamen. Teja war der letzte Ostgotenkönig, der im Kampf vor Rom gegen Cetegus fiel. Sein Reich war auf der heutigen Halbinsel Krim. Ein warlich interressantes Buch zu dieser Historie ist "Ein Kampf um Rom" - von Felix Dahn.

Jens Teja
Gast

Teja ist mein zweiter Vorname. Historisch ein Ostgotischer König der im 6. Jhdt in Italien für den christlich arianischien Glauben fiel. In der Cowboysprache in USA /Mexico ist ein Teja ein Rind das sich von der Herde trennt und eigene Wege geht (mystische Wildwestromantik). In Indien ist Teja eines der Tattvas (Bewustseinszustände) des Lichts und des Feuers. Budda nannte deshalb seine magische Energie Teja, auch bei vergoldeten Buddastatuen zu finden (für Esofreaks und Reichianer auch vergleichbar mit Chi, Prana, Od, Orgon u.s.w). Ich bin jedenfalls zufrieden mit meinem Namen (alle 3 Deutungen gefallen mir)auch wenn ich auf Ämtern u.s.w. stets doofe Fragen beantworten muß (warum hast du denn nen Frauennamen?).

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Cheyenne

Kommentar von noch was...

... die Tochter von Marlon Brando hat sich ja selbst das Leben genommen, doch hoffentlich nicht wegen ihres...

Mädchenname Nancy

Kommentar von Liviu

War das jetzt ein deutscher, der das zugegeben hat? Aber ist wohl war. immer wenn man hier durchliest, dann...

Mädchenname Josefine

Kommentar von Jessica @Ines

Meine Mama sagt dazu typisch früh gebärende weil ich bei Helena noch ziemlich jung war. Und ein anderer Gru...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Felix, Fortunat, Nabor und Siegbert ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren