Unisex-Namen mit D

Hier findest du aktuell 59 Unisex-Namen mit dem Anfangsbuchstaben D.

Unisex-Namen mit D
Name Bedeutung / Sprache Beliebtheit
Dakota Bundesstaat im Norden der USA Bedeutet so viel wie Freund oder Verbündeter in der Indianersprache (von dem Stamm der Sioux-Indianern). Es ist der westlichste Indianerstamm und wird in Nord- und Süddak...
  • Dakota
  • Englisch
  • Indianisch
210 Stimmen
64 Kommentare
Dali Georgisch: Dali vorchristl. Fruchtbarkeitsgöttin, Göttin des Lebens und der Sonne. Von Dalibor (slaw.). Aus dem Tschetschenischen vom Wort Dal ( Gott) , bedeutet : göttlich.
  • Georgisch
38 Stimmen
7 Kommentare
Dana Eine Vorname mit zahlreichen Ursprüngen und Bedeutungen. Meistens wird er mit "Gott sei mein Richter", "die Dänin" oder "das Geschenk Gottes" gedeutet.
  • Altaramäisch
  • Althebräisch
  • Altnordisch
  • Altpersisch
  • Altslawisch
  • Arabisch
  • Bulgarisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Mazedonisch
  • Persisch
  • Rumänisch
  • Slowakisch
  • Tschechisch
18902 Stimmen
417 Kommentare
Danay Türkische Form von Daniel/Daniela.
  • Türkisch
19 Stimmen
5 Kommentare
Dang Der Vorname kommt aus dem Vietnamesischen und bedeutet "wegweisendes Licht" oder "der/die Mutige".
  • Chinesisch
  • Koreanisch
  • Thailändisch
  • Vietnamesisch
48 Stimmen
1 Kommentar
Dani Ein Unisex-Name für Jungen und Mädchen aus dem arabischen: der einem nah ist kroatisch/serbisch/slawisch: der Helle; Abkürzung von Zvjezdani/Zvezdani/Zwezdani (der Sternhelle) Kurzform von Daniel-Name...
  • Althebräisch
  • Schweizerisch
  • Spanisch
139 Stimmen
21 Kommentare
Daniele Ein französischer und italienischer Name für Jungen und Mädchen. Seine Bedeutung lautet "Gott ist mein Richter".
  • Altaramäisch
  • Althebräisch
  • Französisch
  • Italienisch
222 Stimmen
43 Kommentare
Danny Kurzform von Daniel und Daniela mit der Bedeutung "Gott richtet" oder "Gott sei mein Richter", vom semitischen "din" (richten) und "el" (Gott).
  • Altaramäisch
  • Althebräisch
  • Biblisch
  • Englisch
  • Holländisch
  • Niederländisch
  • Semitisch
1298 Stimmen
148 Kommentare
Danushka Ist ein Kosename für Daniel oder Daniela mit der Bedeutung "Gott sei mein Richter".
  • Altaramäisch
  • Althebräisch
  • Baltisch
  • Russisch
  • Slawisch
15 Stimmen
1 Kommentar
Dany dan = der Richter (Hebräisch) el = der Mächtige, Gott (Hebräisch) -> Gott ist mein Richter
  • Althebräisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Schweizerisch
99 Stimmen
19 Kommentare
Dar Aus dem Hebräischen für "das Perlmutt" oder "die Perle".
  • Althebräisch
  • Arabisch
  • Biblisch
  • Hebräisch
  • Israelisch
  • Jüdisch
26 Stimmen
2 Kommentare
Dara Ein traditioneller irisch/gälischer Name, der Eiche oder Sohn des Eichenbaums bedeutet. Hebräisch Perle der Weisheit. Persisch: Reich, Besitzer Thailändisch: Stern Im Afrikanischen bedeutet er schöne...
  • Altirisch
  • Bulgarisch
  • Englisch
  • Irisch
  • Kroatisch
  • Serbisch
206 Stimmen
37 Kommentare
Darcy Der Name Darcy bedeutet dunkel. Darcy stammt aus dem irisch/gälischen von O Dorchaidhe ab, was übersetzt Der Nachkomme des Dunklen heisst. Wobei hier ein dunkelhaariger Mensch gemeint ist, was bei den...
  • Altfranzösisch
  • Englisch
57 Stimmen
25 Kommentare
Darin von bozidarin, darin (alt-südslaw.) = Gottgeschenkter, Geschenkter! ist eine slaw. Form wie Borin (Kämpfer), Zorin (Aufsehender), Morin (Erschöpfter)... Darîn ist ein sehr beliebter kurdischer Vorna...
  • Altenglisch
  • Englisch
206 Stimmen
19 Kommentare
Darlen Unisex-Variante des englischen Namens Darlene mit der Bedeutung "der Liebling", "der/die Liebste" oder "der Schatz".
  • Altenglisch
  • Lateinamerikanisch
7 Stimmen
1 Kommentar
Darlin Unisex-Variante des englischen Namens Darlene mit der Bedeutung "der Liebling", "der/die Liebste" oder "der Schatz".
  • Altenglisch
  • Englisch
68 Stimmen
16 Kommentare
Daryl Stammt von Darling (-> Liebling)
  • Altfranzösisch
  • Englisch
73 Stimmen
15 Kommentare
Dede Eine niederdeutsch-friesische Kurzform von Vornamen mit "Det-" mit der Bedeutung "die Frau des Volkes".
  • Afrikanisch
  • Altgriechisch
  • Althochdeutsch
  • Brasilianisch
  • Flämisch
  • Friesisch
  • Ghanaisch
  • Niederdeutsch
  • Togolesisch
26 Stimmen
2 Kommentare
Deidara griech.: Δαίδαλος; von daidallein = kunstvoll arbeiten, künstlerisch oder Künstler
  • Japanisch
290 Stimmen
135 Kommentare
Delal Kurdischer Unisex-Name mit der Bedeutung "der/die Schöne".
  • Kurdisch
  • Türkisch
121 Stimmen
59 Kommentare
Delane
Noch keine Infos hinzufügen
  • Französisch
18 Stimmen
10 Kommentare
Dele Wird als Abkürzungs-/Koseform des Namens Adele verwendet. kroatisch/serbisch: eine Abkürzung von Andela (Engel) Dele (männl. + weibl.) Das D wird wie das J von Janet ausgesprochen.
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
54 Stimmen
6 Kommentare
Deniz Aus dem Türkischen für "das Meer".
  • Türkisch
493 Stimmen
139 Kommentare
Denni Schreibvariante von Denny und Koseform von Denise mit der Bedeutung "der/die dem Dionysos Geweihte".
  • Altgriechisch
  • Amerikanisch
  • Englisch
37 Stimmen
3 Kommentare
Deren Zusammenführender - Die Sammlerin, die die etwas zu sich nimmt.
  • Gälisch
  • Türkisch
  • Walisisch
60 Stimmen
8 Kommentare
Derya Türkischer Unisex-Name persischen Ursprungs mit der Bedeutung "das Meer", aber auch "der/die Weise".
  • Altpersisch
  • Kurdisch
  • Türkisch
642 Stimmen
197 Kommentare
Destan Türkischer und kurdischer Unisex-Name mit der Bedeutung "die Legende" oder "der/die Legendäre", von türkisch "destan" (Epos, Heldenlied, Legende).
  • Kurdisch
  • Türkisch
181 Stimmen
16 Kommentare
Devin von Devon, ein Shire in England auch: irischen bzw. keltischen Ursprungs - gällischen bard, poet Bedeutung: der Dichter, der Poet auch aus dem Altfranzösischen: prächtig, göttlich Im englischen und fr...
  • Altirisch
  • Arabisch
  • Englisch
  • Irisch
  • Türkisch
2806 Stimmen
250 Kommentare
Devon Ein englischer Vorname, der von einem Familiennamen abstammt und soviel wie "der aus Devon Stammende" bedeutet.
  • Englisch
  • Keltisch
91 Stimmen
18 Kommentare
Devrim Türkischer Unisex-Name mit der Bedeutung "die Revolution" oder "der Umbruch", von türkisch "devrim" (Revolution, Umsturz, Umbruch).
  • Türkisch
234 Stimmen
34 Kommentare
Dewi Eine walisische Variante von David mit der Bedeutung "der Liebling Gottes".
  • Althebräisch
  • Indonesisch
  • Sanskritisch
  • Walisisch
120 Stimmen
5 Kommentare
Dia Dia (auch Diya geschrieben) ist das Licht des Mondes.
  • Kurdisch
  • Thailändisch
120 Stimmen
18 Kommentare
Diamond Diamond ist englisch und bedeutet Diamant; im geometrischen Zusammenhang Raute, das ist ein Viereck, bei dem alle Seiten gleich lang sind.
  • Altenglisch
  • Amerikanisch
  • Englisch
56 Stimmen
28 Kommentare
Diara Eine afrikanische Variante von Diyar mit der Bedeutung "das geliebte Gebiet".
  • Afrikanisch
  • Alttürkisch
  • Arabisch
  • Kurdisch
  • Swahili
154 Stimmen
8 Kommentare
Dice Als männliche Vorname bedeutet Dice "der Würfel", vom englischen "dice" (Würfel). Als weiblicher Vorname ist Dice die latinisierte Form von Dike mit der Bedeutung "die Gerechte", vom altgriechischen "dike" (Gerechtigkeit).
  • Altgriechisch
  • Englisch
  • Latinisiert
48 Stimmen
1 Kommentar
Dilan "Das Herz", "der/die Herzliche" oder auch "die Liebe", abgeleitet von kurdisch und persisch "dil" (Herz).
  • Irakisch
  • Kurdisch
  • Persisch
  • Türkisch
1886 Stimmen
522 Kommentare
Dildar Dil: Herz, Dar: Holz, gemeint ist jemand mit ein herz so stark wie Holz.
  • Kurdisch
125 Stimmen
5 Kommentare
Dilovan Kurdischer Unisex-Name mit der Bedeutung "der/die Freundliche" oder "der/die Barmherzige".
  • Kurdisch
18 Stimmen
2 Kommentare
Dilshad "Fröhliches Herz", abgeleitet von persisch "del/دِل" (Herz) und "šâd/شاد" (froh, fröhlich, glücklich).
  • Indisch
  • Irakisch
  • Iranisch
  • Kurdisch
  • Pakistanisch
  • Persisch
  • Türkisch
  • Urdu
143 Stimmen
2 Kommentare
Dima Arabischer Mädchenname mit der Bedeutung "der sanfte Dauerregen", aber auch Kurzform von Dimitri ("zu Demeter gehörig" oder "der Göttin Demeter geweiht").
  • Altgriechisch
  • Arabisch
  • Russisch
75 Stimmen
56 Kommentare
Dior Französischer Unisex-Name mit der Bedeutung "der/die Goldene", von französisch "d'or" (aus Gold, golden).
  • Altfranzösisch
  • Französisch
125 Stimmen
18 Kommentare
Diren türkisch: - Widerstand leisten - der/die Kämpfer/in - standhalten - nicht aufgeben - starker Wille - trotzen - standhaft bleiben - sich wehren Der Name Diren leitet sich vom türkischen direnmek ab un...
  • Alttürkisch
  • Türkisch
391 Stimmen
81 Kommentare
Diya "Das Licht" oder "der/die Glänzende", abgeleitet von arabisch "ḍiyāʿ/ضِيَاء‎" (Licht, Schein, Glanz).
  • Arabisch
  • Indisch
42 Stimmen
2 Kommentare
Diyar Ein türkischer männlicher Vorname mit der Bedeutung "geliebtes Gebiet".
  • Alttürkisch
  • Arabisch
  • Iranisch
  • Kurdisch
  • Persisch
  • Syrisch
  • Türkisch
314 Stimmen
40 Kommentare
Dodo alter friesischer Männername, Kurzform von Dietrich = gütiger Herrscher des Volkes Auch ein nebräischer Name und Vater von Elhanan, einem der 30 Helden Davids.
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
127 Stimmen
26 Kommentare
Doga Wörtlich aus dem Türkischen für "die Natur".
  • Türkisch
226 Stimmen
40 Kommentare
Dolunay Aus dem Türkischen für "der Vollmond".
  • Türkisch
23 Stimmen
4 Kommentare
Domenique Eine weibliche französische Form des Namens Dominik/Dominikus mit der Bedeutung "die dem Herren Zugehörige".
  • Französisch
  • Italienisch
  • Lateinisch
81 Stimmen
8 Kommentare
Dominique Der Name ist eine französische Form von Dominicus mit der Bedeutung "die/der dem Herrn Zugehörende".
  • Französisch
  • Lateinisch
363 Stimmen
145 Kommentare
Domino Der Unisex-Name kommt ursprünglich aus dem Lateinischen und bedeutet "der/die Herr/in".
  • Lateinisch
  • Römisch
64 Stimmen
11 Kommentare
Donnis Kurzform von Ladonnis
8 Stimmen
1 Kommentar
Dorain Der Unisex-Name bedeutet "der Dorer" oder weiter gedeutet "das Geschenk des Meeres" bzw. "das Kind des Meeres". Seine Herkunft liegt in der lateinischen oder altgriechischen Sprache.
  • Altgriechisch
  • Englisch
  • Lateinisch
  • Polnisch
  • Römisch
38 Stimmen
1 Kommentar
Dore Eine Kurzform von Dorothea mit der Bedeutung "das Geschenk Gottes".
  • Altgriechisch
  • Deutsch
30 Stimmen
3 Kommentare
Dorian Der Unisex-Name bedeutet "der Dorer" oder weiter gedeutet "das Geschenk des Meeres" bzw. "das Kind des Meeres". Seine Herkunft liegt in der lateinischen oder altgriechischen Sprache.
  • Altenglisch
  • Altgriechisch
  • Englisch
  • Französisch
  • Lateinisch
  • Römisch
7213 Stimmen
180 Kommentare
Dorien Der Vorname Dorien ist zum einen eine belgische und französische männliche Form von Dorian und bedeutet dann "der Dorer". Wird er hingegen als eine flämische und holländische Variante von Dorine angesehen, dann bedeutet er "das Geschenk Gottes".
  • Altgriechisch
  • Belgisch
  • Flämisch
  • Französisch
  • Holländisch
  • Lateinisch
  • Niederländisch
  • Römisch
4 Stimmen
0 Kommentare
Drew Eine Kurz- und Koseform von Andrew mit der Bedeutung "der/die Männliche".
  • Altgriechisch
  • Englisch
107 Stimmen
24 Kommentare
Dusty Koseform von Dustin mit der Bedeutung "Thors Stein" oder "Thors Hammer".
  • Altnordisch
  • Englisch
54 Stimmen
6 Kommentare
Dustyn Englische Variante des altnordischen Namens Þorsteinn mit der Bedeutung "Thors Stein" oder "Thors Hammer".
  • Altnordisch
  • Englisch
16 Stimmen
1 Kommentar
Dylan Bedeutung nicht gesichert. Eventuell "der gegen den Strom Schwimmende", vom altwalisischen "dy" (gegen, entgegen) und "llanw" (Flut, Strom).
  • Altwalisisch
  • Amerikanisch
  • Englisch
  • Keltisch
  • Walisisch
5981 Stimmen
124 Kommentare

Fehlt ein Vorname? Du kannst uns gerne Namen vorschlagen, die noch in unserer Vornamensammlung fehlen.

Unisex-Namen von A-Z

Beliebteste Unisex-Namen mit D

Unsere Toplisten verraten dir, welche genderneutralen Vornamen mit dem Anfangsbuchstaben D aktuell am häufigsten an Neugeborene vergeben werden.

Top 10 Unisex-Namen mit D in Deutschland

Diese zehn Vornamen waren 2022 die in Deutschland am häufigsten an Neugeborene vergebenen Unisex-Namen mit dem Anfangsbuchstaben D:

Rang Vorname
1 Deniz
2 Dana
3 Devin
4 Dylan
5 Danny
6 Dorian
7 Dilan
8 Dani
9 Derya
10 Delal
Quelle: Baby-Vornamen-Statistik 2022

Stöbere auch hier: