Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Dylan

Dylan ist ein männlicher und weiblicher Vorname altwalisischer und keltischer Herkunft mit der Bedeutung "der gegen den Strom Schwimmende". Alle Infos zum Namen findest du hier.

5967 Stimmen (Rang 121)
3 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
121

Rang 121
Mit 5967 erhaltenen Stimmen belegt Dylan den 121. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Unisex-Name
Dylan ist ein genderneutraler Vorname, eignet sich also für alle Geschlechter, wobei er etwas häufiger für Jungen vergeben wird.

Baby mit Namen Dylan

Was bedeutet der Name Dylan?

Bedeutung

Dylan ist ein keltischer Vorname mit unbekannter Bedeutung. Der Name könnte sich aus den altwalisischen Wörtern dy für "gegen, entgegen" und llanw für "Flut, Strom" zusammensetzen und dann frei übersetzt soviel wie "der gegen den Strom Schwimmende" bedeuten.

In der walisischen Mythologie ist Dylan (Dylan Eil Ton) der "Gott des Meeres".

Woher kommt der Name Dylan?

Wortzusammensetzung

dy = gegen, entgegen (Altwalisisch)
llanw = Flut, Strom (Altwalisisch)

Wann hat Dylan Namenstag?

Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt.

Wie spricht man Dylan aus?

Aussprache von Dylan: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Dylan auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Dylan?

Dylan ist in Deutschland ein eher seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 248. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2006 mit Platz 42. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Jungenname durchschnittlich auf dem 160. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Dylan

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Dylan in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2021 2020 2019 Bester Rang
Deutschland 248 216 220 42 (2006)
Österreich 154 148 155 120 (2001)
Schweiz 62 61 70 42 (2000)
Liechtenstein - - 4 3 (2018)
Niederlande 113 114 85 19 (1993)
Belgien 150 134 129 4 (2000)
Frankreich 203 195 167 6 (1996)
Spanien 32 33 34 31 (2017)
Polen 176 158 167 141 (2003)
Dänemark - 147 137 119 (1991)
Schweden 113 108 115 108 (2020)
Norwegen - - - 132 (2015)
England 55 53 50 16 (2010)
Schottland 64 62 57 8 (2001)
Irland 26 27 24 7 (1998)
Nordirland 50 43 38 7 (2004)
USA 44 42 39 19 (2004)
Kanada 70 58 56 15 (2001)
Australien - 73 69 12 (1997)
Neuseeland - 54 64 7 (1992)

Dylan in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2021)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Dylan in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2021 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 57 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 42 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 60 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 83 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 117 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 141 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 141 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 179 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 190 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 187 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 201 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 219 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 206 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 217 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 220 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 216 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 248 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 42
  • Schlechtester Rang: 248
  • Durchschnitt: 160.24

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Dylan

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Dylan im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 158 im November 2018
Rang 143 im Dezember 2018
Rang 173 im Januar 2019
Rang 145 im Februar 2019
Rang 141 im März 2019
Rang 129 im April 2019
Rang 148 im Mai 2019
Rang 120 im Juni 2019
Rang 133 im Juli 2019
Rang 127 im August 2019
Rang 113 im September 2019
Rang 114 im Oktober 2019
Rang 119 im November 2019
Rang 108 im Dezember 2019
Rang 123 im Januar 2020
Rang 197 im Februar 2020
Rang 204 im März 2020
Rang 188 im April 2020
Rang 177 im Mai 2020
Rang 207 im Juni 2020
Rang 200 im Juli 2020
Rang 191 im August 2020
Rang 197 im September 2020
Rang 193 im Oktober 2020
Rang 166 im November 2020
Rang 182 im Dezember 2020
Rang 211 im Januar 2021
Rang 191 im Februar 2021
Rang 168 im März 2021
Rang 159 im April 2021
Rang 168 im Mai 2021
Rang 130 im Juni 2021
Rang 128 im Juli 2021
Rang 141 im August 2021
Rang 129 im September 2021
Rang 128 im Oktober 2021
Rang 135 im November 2021
Rang 165 im Dezember 2021
Rang 210 im Januar 2022
Rang 168 im Februar 2022
Rang 167 im März 2022
Rang 167 im April 2022
Rang 164 im Mai 2022
Rang 142 im Juni 2022
Rang 142 im Juli 2022
Rang 153 im August 2022
Rang 136 im September 2022
Rang 127 im Oktober 2022
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Okt
2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 108
  • Schlechtester Rang: 313
  • Durchschnitt: 173.03

Geburten in Österreich mit dem Namen Dylan seit 1984

Dylan belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 502. Rang. Insgesamt 88 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
502 88 Statistik Austria 2021

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Dylan besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (23)
  • 8.7 % 8.7 % Baden-Württemberg
  • 13.0 % 13.0 % Bayern
  • 13.0 % 13.0 % Berlin
  • 8.7 % 8.7 % Brandenburg
  • 4.3 % 4.3 % Hessen
  • 4.3 % 4.3 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 30.4 % 30.4 % Nordrhein-Westfalen
  • 8.7 % 8.7 % Rheinland-Pfalz
  • 8.7 % 8.7 % Sachsen
Verbreitung in Österreich (0)
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
Verbreitung in der Schweiz (7)
  • 14.3 % 14.3 % Aargau
  • 14.3 % 14.3 % Luzern
  • 14.3 % 14.3 % Solothurn
  • 14.3 % 14.3 % St. Gallen
  • 42.9 % 42.9 % Zürich

Dein Vorname ist Dylan? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Dylan als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Dylan besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Dylan.

Häufigkeit des Vornamens Dylan nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Dylan

Weibliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Noch keine Varianten vorhanden. Hilf mit und trag hier welche ein!

Spitznamen und Kosenamen

  • DiDa
  • Didi
  • Dill
  • Dilly
  • Dilu
  • Dily
  • Dy
  • Dydi
  • Dyl
  • Dylani
  • Dyli
  • Dyln
  • Dyls
  • Lan
  • Lanny

Dylan in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Dylan

Bob Dylan
Musiker
Dylan
Cameron Diaz' Rolle in Drei Engel für Charlie
Dylan A. Bruno
US-Amerikanischer Schauspieler
Dylan Avery
Filmregisseur aus Amerika
Dylan Bennett
niederländischer Squashspieler
Dylan Carreiro
Fußballspieler aus Kanada
Dylan Duventru
französischer Fußballspieler
Dylan Groenewegen
Radrennfahrer
Dylan Guthro
Musiker
Dylan Gyori
kanadischer Eishockeyspieler
Dylan Harris
britischer Rugbyspieler
Dylan Marvil
Romanfigur aus "Die Glamourclique"
Dylan Mayfair
Rolle in Desperate Housewives
Dylan McGeouch
britischer Fußballer
Dylan McIlrath
kanadischer Eishockeyspieler
Dylan McKay
Figur der Serie "Beverly Hills 90210"
Dylan McLaughlin
Schauspieler aus Amerika
Dylan Miner
Schriftsteller aus Amerika
Dylan Minnette
Schauspieler aus Amerika
Dylan Moran
Irischer Schauspieler & Komiker
Dylan Murnane
australischer Fußballer
Dylan Napa
Rugbyspieler aus den USA
Dylan Naputi
guamischer Fußballer
Dylan O'Brien
US-amerikanischer Schauspieler
Dylan Penn
amerikanisches Model
Dylan Provencher
Schauspieler
Dylan Rieder
Skater/Model
Dylan Roberton
australischer Fußballspieler
Dylan Sanders
Drew Barrymore in "drei Engel für Charlie"
Dylan Sauneders
Schauspieler, Sänger aus den USA
Dylan Sprayberry
Schauspieler
Dylan Sprouse
Schauspieler
Dylan Stanley
kanadischer Eishockeyspieler
Dylan Stevenson
englischer Fußballspieler
Dylan Taylor
Jazzmusiker aus Amerika
Dylan Thomas
Walischer Dichter
Dylan Thompson
amerikanischer Fußballspieler
Dylan Wissing
amerikanischer Musiker
Dylan Wykes
kanadischer Langstreckenläufer

Dylan in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Dylan bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Dylan in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Dylan wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
5 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Dy-lan
Endungen
-ylan (4) -lan (3) -an (2) -n (1)
Anagramme
Lynda (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Dylan - gebildet werden können.
Rückwärts
Nalyd (Mehr erfahren)Dylan ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
2 Sensibilität und Harmonie (Mehr erfahren)

Dylan in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000100 01111001 01101100 01100001 01101110
Dezimal
68 121 108 97 110
Hexadezimal
44 79 6C 61 6E
Oktal
104 171 154 141 156

Dylan in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Dylan anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
256 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
D450 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
TLN (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Dylan buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Dora | Ypsilon | Ludwig | Anton | Nordpol
Internationale Buchstabiertafel
Delta | Yankee | Lima | Alfa | November

Dylan in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Dylan in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Dylan
Altdeutsche Schrift
Dylan
Lateinische Schrift
DYLAN
Phönizische Schrift
𐤃𐤅𐤋𐤀𐤍
Griechische Schrift
Δψλαν
Koptische Schrift
Ⲇⲩⲗⲁⲛ
Hebräische Schrift
דולאן
Arabische Schrift
دــوــلــاــن
Armenische Schrift
Դըլան
Kyrillische Schrift
Дылан
Georgische Schrift
Ⴃვლან
Runenschrift
ᛑᛦᛚᛆᚾ
Hieroglyphenschrift
𓂧𓇌𓃭𓄿𓈖

Dylan barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Dylan an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Dylan im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Dylan im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Dylan in Blindenschrift (Brailleschrift)

Dylan in Blindenschrift (Brailleschrift)

Dylan im Tieralphabet

Dylan im Tieralphabet

Dylan in der Schifffahrt

Der Vorname Dylan in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

-·· -·-- ·-·· ·- -·

Dylan im Flaggenalphabet

Dylan im Flaggenalphabet

Dylan im Winkeralphabet

Dylan im Winkeralphabet

Dylan in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Dylan auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Dylan als QR-Code

Dylan als QR-Code

Dylan als Barcode

Dylan als Barcode

Wie denkst du über den Namen Dylan?

Wie gefällt dir der Name Dylan?

Bewertung des Namens Dylan nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.9 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Dylan?

Ob der Vorname Dylan auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (66.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (46.8 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (53.2 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (80.9 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (53.2 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (42.6 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (51.1 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (27.7 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (34.0 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (31.9 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (29.8 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (27.7 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (34.0 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (40.4 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (23.4 %)
Was denkst du? Passt Dylan zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Dylan ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (76.4 %) modern (85.6 %) wohlklingend (80.3 %) weiblich (74.5 %) attraktiv (85.1 %) sportlich (78.8 %) intelligent (81.7 %) erfolgreich (76.0 %) sympathisch (85.1 %) lustig (80.8 %) gesellig (78.4 %) selbstbewusst (75.0 %) romantisch (76.4 %)
von Beruf
  • Schauspielerin (13)
  • Ärztin (3)
  • Musikerin (2)
  • Chefin (2)
  • Polizistin (2)
  • Regisseurin (2)
  • Fachkraft für Gesundheit (2)
  • Architektin (2)
  • Weberin (1)
  • Künstlerin (1)
  • Anwältin (1)
  • Tierpflegerin (1)
  • Sängerin (1)
  • Fußballspielerin (1)
  • Abteilungsleiterin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Dylan und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Dylan ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Dylan

Kommentar hinzufügen
Jess
Gast

Ich habe meine Tochter auch Dylan genannt, Zweitname Hope. ♡♡♡
Leider wird der Name sehr oft falsch ausgesprochen, aber wenn ich sage "Wie der Bob!" dann klickt es bei den Meisten :P
Wir haben aber auch einen englischen Nachnamen, zu deutschen Namen passt er finde ich nicht so gut.

Claudia
Gast

Der Name ist ganz klar nur für Jungs. Bei Mädchen wirkt er einfach nicht schön.

Markus
Gast

Einigen von Euch sollte man echt das sorgerecht entziehen....sprecht von "schöner Name", ohne zu wissen wie man ihn ausspricht. Und diese Kombos wie Dylan Justin oder Dylan Romeo klingen einfach nur nach Unterschicht.

Carmen
Gast

Meine Tochter soll auch den Namen bekommen aber sie soll dann Pia-Dylan heißen

Carmen
Gast

Meine Tochter soll Pia-Dylan heißen ich finde den Namen Dylan auch schön

Jessica
Gast

Wir kommen ursprünglich aus Wales. Dort ist der Name ein sehr gängiger Vorname. Wir haben unseren Sohn 2007 Dylan genannt, da wir,wegen des englischen Nachnamens auch einen englischen Vornamen wollten. Leider werden viele walisische Namen hier falsch ausgesprochen, so dass wir uns für Dylan entschieden.
Ich liebe diesen Namen noch immer und habe nie bereut, meinen Sohn so genannt zu haben.
Kann ihn mir aber nur schlecht mit einem deutschen Nachnamen vorstellen.

Rebecca
Gast

Mein Mann kommt aus Wales und wir haben unseren Sohn aufgrund der walisischen Herkunft und Bedeutung so genannt. Es gibt hier oft Probleme mit Aussprache und Schreibweise, aber dennoch lieben wir den Namen und er passt toll zu unserem Sonnenschein :)

@ 26.okt.2012, 22.03 uhr
Gast

Ich stimme Ihnen vorbehaltlos zu!

Jaqueline
Gast

Ich habe meinen Sohn den Namen Dylan gegeben und finde ihn wunderschön :) und der Vorteil ist das es sonst keinen Dylan in der Umgebung ist, zumindest noch nicht ;) klar gibt es oft Schwierigkeiten mit den verschiedenen Aussprachen am schlimmsten wenn man das y wie ein ü spricht - furchtbar 😅. Und selten weiß jemand auf Anhieb wie man den Namen nun richtig schreibt aber das stört uns nicht, das schaffen die wenigstens schon bei meinem Namen 😂

Eli
Gast

Dylan ist typisch mändlich

gast24
Gast

... grausam!

jordan
Gast

Ich kenne den Namen Dylan auch von Desperate Housewives und ich liebe diesen Namen ich hab auch gesagt das ich wenn ich ein Kind kriege und es ist ein mädchen dann würde ich es auch Dylan nennen♡♥♡

Dylan
Gast

Der Name ist echt cool. ^^
Ach ja, die Probleme mit der Sprache oder mit dem Schreiben.. ^^
Im Endeffekt stört es nicht, es ist eher lustig. :)
Ich persönliche heiße so, und ich will diesen Namen auch nie verlieren. :)
Tolles Name!! :D

Sarah
Gast

Ich werde mich für den Namen Dylan Alejo entscheiden, allerdings habe ich noch einrn anderen Doppelnamen zut Verfügung.
Ich finde es ist eine schöne zusammen Setzung und so nie gehört. Ich mag einzigartige und ausgefallene Namen.
Aber bis ich weiß was mein kleiner Wurm wird fallen mir bestimmt noch viele viele andere wunderschöne Namen ein da bin ich sehr kreativ :)

:)
Gast

Mein kleiner Bruder heißt Dylan & eine Freundin von mir heißt auch Dilan. :D

antonia
Gast

Dylan ist ein schöner Name. Aber ich finde ihn nur für Mädchen schön.

Blanca
Gast

Ich kenne Dylan durch die walisische Heldenfigur. Ich habe auch das Gefühl, dass der Name in Deutschland nur selten vergeben wird.

Dilan
Gast

Ich finde dylan besser als das kurdische dilan. will meinen namen schon immer ändern. weiss jemand wie viel es kostet??

lana
Gast

Der name ist wunderschön

Dylan
Gast

Ich heiß auch Dylan, wie unschwer an meinen Nicknamen zu erkennen ist ;).
Ich bin jetzt 16 und ein Junge und bis jetzt hatte ich noch nie große Probleme was die Ausslrache angeht :D.
Außerdem find ichs toll der Einzige in der Schule mit dem Namen zu sein. Irgendwie ein tolles Gefühl :D
Falls ich ihn ferner Zukunft mal nen Sohn bekomme, dann werd ich mich gegen meine Frau durchsetzen und ihn auch Dylan nennen lassen. :D

Oksana
Gast

Ich liebe diese name. mein kleiner sonnenschein heißt auch DYLAN!!!!

Dzeni
Gast

Mein Sohn heißt auch Dylan maikel.

Dylan
Gast

ICH BIN EIN MÄDCHEN!!!
Es gibt auch Mädchen die Dylan heißen.
Zumindest in den USA ist Dylan auch ein Mädchenname

unter mir
Gast

Du sagst es. Manchmal kann man sich nur an den Kopf fassen.

unter mir
Gast

Dylan Justin?Hatte der Vater etwa nichts zu sagen?Ich meine vielleicht hätte er dich noch von der Idee abhalten können deinen Kind so zu bestrafen!

Michelle
Gast

Mein Sohn (5) heißt auch Dylan und ich spreche ihn Dillen aus. Als zweiten Namen hat er Justin. War auch schon immer ein Favorit von mir, aber es gibt schon soviele mit dem Namen. So entschied ich mich den als Zweitnamen zu nehmen. Also Dylan Justin...ich liebe diesen Namen.

Maike
Gast

Unser jüngster Sohn heißt auch Dylan, allerdings haben wir festgelegt, dass es 'Deilan' ausgesprochen werden soll, weil wir finden, dass es so besser klingt.
Der Nahme passt zu dem Kleinen und als Zweitnamen haben wir Christopher gewählt, der Name harmoniert auch gut mit den Namen seiner Geschwister, welche Blaine Patrick und Gavin Joshua heißen.
LG,
Maike

laura h.
Gast

Der name ist einfach nur schön...wenn ich mal ein kind habe werde ich es dylan nennen;)da kann man nichts falsch machen

marie
Gast

Ich finde den namen sehr schön ich bin erst 15 aber wenn ich ein kind kriege und es ein junge wird wird er auch auf jedenfall dylan heißen

sina
Gast

Mein sohn ist 3 und heisst dylan jay
und alle lieben den namen und ihn

Carrellin
Gast

Luv it!

global
Gast

Unser Sohnemann heißt ebenfalls Dylan! Und das nur, weil eine Weltumseglung unser Lebenstraum ist. Der Name klingt wunderschön. Wir waren uns sofort einig. Als zweiten Namen haben wir Lennox gewählt.
Das Gute daran ist, dass es kaum Kinder gibt, die Dylan heißen. Somit sind Verwechslungen in der Regel ausgeschlossen :) Ausserdem kann dieser Name nicht verniedlicht werden. Wie z.B. Michael--->Michi

Karolin
Gast

Neben Christian finde ich den Namen am schönsten , ich spreche den Dülan aus ;D

Jennifer-Dylan
Gast

Ich habe den Namen bei Scrubs gehört und finde ihn sehr schön.

Karen
Gast

Also ich bin auch der Meinung das man den Namen Dillen ausspricht. Um eine falsche Aussprache und weil wir die schreibweise sowiso schöner fanden, haben wir uns vor 5 Jahren entschieden unseren Sohn Dillen zu nennen. (Auch Dillen geschrieben). Leider sind ja gewisse Menschen sooo kreativ und sprechen Dillen zB Deilen oder Deilan aus. ;)

hailey
Gast

Also ich heiße dylan-hailey und ich bin ein Mädchen ;) und der name ist für beide geschlechte es gibt in Amerika so viele die dylan heißen die Mädchen sind ;)

Cookie
Gast

Ich kenne einen dylan und obwohl ich ein mädchen bin liebe ich den namen...

Annika
Gast

Unser Sohn heißt auch Dylan und wir sprechen es Deilen aus. Dass ist natürlich jedem selbst überlassen. Naja zu unserem Sohn passt der name hervorragend.

H
Gast

Haben unserem Sohn den Namen Dylan Liam gegeben. Beide Namen haben einen schönen Ursprung und eine schöne Bedeutung

Keks
Gast

Der Name ist gar nicht mein Fall. Ich empfinde es eher eine Strafe, wenn ein Kind so genannt wird.

Aber das ist natürlich jedem selbst überlassen.

Enya
Gast

Dylan ist ein wunderschöner Name, unser einjähriger Sohn heißt Dylan-Thomas, benannt nach # Dylan (Thomas) Sprouse (Schauspieler) (der nach Dylan Thomas (Walischer Dichter) benannt wurde) und # Dylan Thomas (Walischer Dichter)

LG, Enya und Marc mit den Kidis

Sanny
Gast

Unser Sohn heißt auch Dylan, und der Name passt perfekt zu unserem Schatz!
Wir haben von Anfang an gewusst das wir einen ausländischen Namen wählen wollten und waren uns bei diesem sehr schnell einig.
Das Einzige was nervt sind diese ewigen Fragen wie es ausgesprochen wird. :-(
Bei Bob Dylan ist das wohl kein Problem, da weiß das jeder...

Cecilia
Gast

Ich find den Namen einfach toll ^-^

Dylan
Gast

Wird eigentlich dillen/än ausgesprochen. Im keltischen Delan ausgeprochen. Aber jedem wie es beliebt. Man gewöhnt sich an jede Aussprache. Seit wann wird denn eigentlich y wie ü ausgesprochen ? lLiebe Grü (y)ße

Julia
Gast

Hm, also ich spreche den "Dülän" aus.

Una
Gast

Ein nervender junge aus meiner klasse heisst so :-(

Kimberly Kairi
Gast

Mein Bruder heißt so und ist jetzt sieben Monate alt ^^ Der Name wird übrigens Dillen ausgesprochen, zumindest bei uns ^^ KP, wie man den eigentlich ausspricht, aber Dailen klingt auch supi =D

Mirja
Gast

Meine kleine Tochter ( 6 monate ) heißt Dylan-Hope, die andere Bea Sofie

Prinzessy
Gast

Unser fast 8-jähriger Sohn heißt Dylan mit ZW Michael. Er wird aber nur Dylan (Dillen) gerufen. Er liebt seinen Namen, wir lieben den Namen, keiner hatte je ein Problem damit. Naja, Oma und Opa hätten Nico besser gefunden, aber wir nicht.

Echt?
Gast

?

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Dylan schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Eilbert, Erich, Ferdi, Fridrik, Gerard, Gonzalez, Gösta, Hayo, Herbald und Hugues.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Bhuva

Noch kein Kommentar vorhanden

Bhuva ist traurig, dass ihm noch niemand einen Kommentar hinterlassen hat!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Bhuva?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

150 tolle Hundenamen
Die schönsten Namensideen für deinen Hund

150 tolle Hundenamen

Aktuelle Umfrage

Bist Du mit Deinem eigenen Vornamen zufrieden?