Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Pheobe

Pheobe ist ein seltener weiblicher Vorname.

2978 Stimmen (Rang 296)
1 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
296

Rang 296
Mit 2978 erhaltenen Stimmen belegt Pheobe den 296. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Pheobe ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Pheobe

Was bedeutet der Name Pheobe?

Bedeutung

"die Strahlende", die Glänzende, die Leuchtene, die Reine, der Beiname der Mondgöttin Artemis
Bibel: eine der ersten Europäerinnen, die sich zum Christentum bekehrt hat. Phoebe oder Phoibe war eine Christin/Diakonin in Kenchreä bei Korinth, "welche der Gemeinde diente" (als Gastgeberin, evtl. auch als Rechtsbeistand) wohingegen die Purpurhändlerin Lydia als erste europäische Christin gilt.
Tippfehler: Heißt eigentlich Phoebe

Woher kommt der Name Pheobe?

Wann hat Pheobe Namenstag?

Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt.

Wie spricht man Pheobe aus?

Aussprache von Pheobe: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Pheobe auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Pheobe?

Pheobe ist in Deutschland ein seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 221. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2009 mit Platz 112.

Weltweite Beliebtheit von Pheobe

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Pheobe in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 221 - - 112 (2009)
Österreich - - - 155 (2016)
England 353 365 372 322 (2008)
Schottland 112 119 121 112 (2020)
Irland - - 125 114 (1999)
Nordirland - - - 373 (2004)
USA 918 934 940 674 (1950)
Kanada - 272 267 262 (2000)

Pheobe in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Pheobe in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 112 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 221 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 112
  • Schlechtester Rang: 221
  • Durchschnitt: 166.50

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Pheobe

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Pheobe im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 0 im Juni 2018
Rang 0 im Juli 2018
Rang 0 im August 2018
Rang 0 im September 2018
Rang 0 im Oktober 2018
Rang 0 im November 2018
Rang 0 im Dezember 2018
Rang 0 im Januar 2019
Rang 0 im Februar 2019
Rang 0 im März 2019
Rang 0 im April 2019
Rang 0 im Mai 2019
Rang 0 im Juni 2019
Rang 0 im Juli 2019
Rang 0 im August 2019
Rang 0 im September 2019
Rang 0 im Oktober 2019
Rang 0 im November 2019
Rang 0 im Dezember 2019
Rang 0 im Januar 2020
Rang 0 im Februar 2020
Rang 221 im März 2020
Rang 0 im April 2020
Rang 0 im Mai 2020
Rang 0 im Juni 2020
Rang 0 im Juli 2020
Rang 0 im August 2020
Rang 0 im September 2020
Rang 0 im Oktober 2020
Rang 0 im November 2020
Rang 0 im Dezember 2020
Rang 0 im Januar 2021
Rang 0 im Februar 2021
Rang 0 im März 2021
Rang 0 im April 2021
Rang 0 im Mai 2021
Rang 0 im Juni 2021
Rang 0 im Juli 2021
Rang 0 im August 2021
Rang 0 im September 2021
Rang 145 im Oktober 2021
Rang 0 im November 2021
Rang 0 im Dezember 2021
Rang 0 im Januar 2022
Rang 183 im Februar 2022
Rang 0 im März 2022
Rang 0 im April 2022
Rang 0 im Mai 2022
Jun Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Mai
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 145
  • Schlechtester Rang: 353
  • Durchschnitt: 269.06

Geburten in Österreich mit dem Namen Pheobe seit 1984

Pheobe belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 10874. Rang. Insgesamt 1 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
10874 1 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Pheobe besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (4)
  • 25.0 % 25.0 % Baden-Württemberg
  • 25.0 % 25.0 % Nordrhein-Westfalen
  • 25.0 % 25.0 % Sachsen
  • 25.0 % 25.0 % Sachsen-Anhalt
Verbreitung in Österreich (0)
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
Verbreitung in der Schweiz (1)
  • 100.0 % 100.0 % Bern

Dein Vorname ist Pheobe? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Pheobe als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Pheobe besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Pheobe.

Häufigkeit des Vornamens Pheobe nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Pheobe

Männliche Form

Uns ist keine männliche Form bekannt. Du kennst eine? Dann trag sie hier ein!

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Phibi

Pheobe in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Pheobe

Pheobe Halliwell
Hexe
Phoebe Buffay
Rolle in Friends
Phoebe Tonkin
Schauspielerin

Pheobe in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Pheobe bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Pheobe in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Pheobe wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
6 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Pheo-be
Endungen
-heobe (5) -eobe (4) -obe (3) -be (2) -e (1)
Anagramme
Phoebe (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Pheobe - gebildet werden können.
Rückwärts
Eboehp (Mehr erfahren)Pheobe ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
6 Hilfsbereitschaft und Geselligkeit (Mehr erfahren)

Pheobe in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01010000 01101000 01100101 01101111 01100010 01100101
Dezimal
80 104 101 111 98 101
Hexadezimal
50 68 65 6F 62 65
Oktal
120 150 145 157 142 145

Pheobe in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Pheobe anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
11 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
P100 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
FB (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Pheobe buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Paula | Heinrich | Emil | Otto | Berta | Emil
Internationale Buchstabiertafel
Papa | Hotel | Echo | Oscar | Bravo | Echo

Pheobe in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Pheobe in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Pheobe
Altdeutsche Schrift
Pheobe
Lateinische Schrift
PHEOBE
Phönizische Schrift
𐤐𐤇𐤄𐤏𐤁𐤄
Griechische Schrift
Πηεοβε
Koptische Schrift
Ⲡϩⲉⲟⲃⲉ
Hebräische Schrift
פחהעבה
Arabische Schrift
فــحــهــعــبــه
Armenische Schrift
Պհեոբե
Kyrillische Schrift
Пхеобе
Georgische Schrift
Ⴎჰეობე
Runenschrift
ᛔᚺᛂᚮᛒᛂ
Hieroglyphenschrift
𓊪𓉔𓇌𓅱𓃀𓇌

Pheobe barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Pheobe an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Pheobe im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Pheobe im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Pheobe in Blindenschrift (Brailleschrift)

Pheobe in Blindenschrift (Brailleschrift)

Pheobe im Tieralphabet

Pheobe im Tieralphabet

Pheobe in der Schifffahrt

Der Vorname Pheobe in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

·--· ···· · --- -··· ·

Pheobe im Flaggenalphabet

Pheobe im Flaggenalphabet

Pheobe im Winkeralphabet

Pheobe im Winkeralphabet

Pheobe in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Pheobe auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Pheobe als QR-Code

Pheobe als QR-Code

Pheobe als Barcode

Pheobe als Barcode

Wie denkst du über den Namen Pheobe?

Wie gefällt dir der Name Pheobe?

Bewertung des Namens Pheobe nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.8 6 5 4 3 2 1
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Pheobe?

Ob der Vorname Pheobe auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (78.6 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (60.7 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (53.6 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (64.3 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (57.1 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (46.4 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (42.9 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (42.9 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (46.4 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (42.9 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (35.7 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (32.1 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (10.7 %)
Was denkst du? Passt Pheobe zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Pheobe ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (72.1 %) modern (80.9 %) wohlklingend (76.5 %) weiblich (77.9 %) attraktiv (75.0 %) sportlich (79.4 %) intelligent (76.5 %) erfolgreich (77.9 %) sympathisch (79.4 %) lustig (77.9 %) gesellig (72.1 %) selbstbewusst (73.5 %) romantisch (75.0 %)
von Beruf
  • Archäologin (2)
  • Lehrerin (1)
  • Reinigungsfachkraft (1)
  • Schauspielerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Pheobe und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Pheobe ist nach meinem Empfinden ...
unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger weiblich sehr weiblich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Pheobe

Gast
Gast

1) Der Name heißt Phoebe, nicht Peobe.

2) @Daria: In der Tat, der Name ist altgriechisch. Ist man also auf die korrekte Aussprache bedacht, sollte man die altgriechische wählen: ˈfoi̯bæ -> foibä, Betonung auf der ersten Silbe.
Ansonsten gibt es unterschiedliche Varianten in unterschiedlichen Sprachen: Die Vulgata (lat. Bibel) hat aus Φοίβη Phoebe gemacht, was im Deutschen so übernommen wurde. Ohne sich lautlich zu verändern wurde dann aus dem oe teilweise ein ö. Englisch wird der Name Fibi ausgesprochen, in Frankreich und Spanien wieder anders.
Wer es jetzt wie ausspricht, ist ein alberner Streit, den einen gefällt es so besser, den anderen so.
Bevor man tönt, dass andere sich mit schlechten Nachforschungen blamieren und auf , besser selber mal nachforschen. Und ja, ich kann altgriechisch, weiß also, wovon ich rede

Pheobes Mama
Gast

Unsere Verstorbene Tochter heißt Pheobe, es passt/passte wunderbar zu Ihr. Auch jetzt passt er noch "die Leuchtende" sie leuchtet am Himmel als Stern. Wir sprechen Ihn in der Griechischen variante aus.

Phöbe
Gast

Also mein Name ist im Deutschen "Phöbe" und dieser steht auch so in der Bibel (Römer 16.1,2). Ich selbst bin nicht Gläubig aber so steht er dort in der Übersetzung welcher auch Schwester als bedeutende Grundlage hat. Seit der Realschule nennen mich meine Freunde "Phoebe" weil es moderner ist, aber meine Familie bleibt bei der Deutschen Variante mit "Ö". Lieben Gruß von Phöbe

daria
Gast

Danke nuri!endlich jemand der es auch weiß.also an alle Phoebes hier die sich somit eigentlich selbst blamieren und sich föbe nennen und es im Grunde verdeutschen lieber erst einmal gründlich Nachforschen und dann hier behaupten es wäre ami scheiß.eigentlich seid ja nicht ihr sondern eure Eltern Schuld die es falsch aussprechen.sonst würde wohl kaum da stehen das der Name alt griechisch ist sondern englisch, ja die Amerikaner waren eben schneller als die deutschen und haben ihn schneller entdeckt aber korrekt übersetzt weshalb der Name dort wohl auch so beliebt ist da er für den englisch sprachigen Raum nicht verändert werden musste.seid mal weniger rassistisch!?warum ist alles amerikanische englische gleich blöd und schlecht?also die deutschen sollen nicht meckern den so gesehen seid ihr/wir nicht besser wenn man so ein peinliches verhalten an den Tag legt und so einen mist schreibt aber euch selbst nicht besser erkundigt.

noch mal Nuri
Gast

Was die Aussprache betrifft, hat Daria recht, auch die Griechen sagen Fibi, ich denke, die wissen, wie es richtig ist.

Nuri
Gast

Den Namen gibt es so nicht, es heißt Phoebe.

daria
Gast

Sunshine was du schreibst ist ein wiederspruch in sich :-) eben, man spricht pierre auch anders aus wie er sich liest.genauso wie man Phoebe anders ausspricht wie man ihn liest, eben nicht föbe sondern fibi.und wie gesagt es ist keine englische aussprache sondern war im antiken Griechenland schon so.ob man will oder nicht :-)

phoebe
Gast

Hallo ihr phoebes ,
ich finde meinen Name eigentlich schön aber die jungs aus meiner Klasse hänseln mich immer. das ist blöd.ich war stellvertretene klassensprecherin,ich bin aber zurückgetreten weil die Jungs wpa gesagt haben das bedeutet wählt Phoebe ab,ich finde das blöd

Sunshine
Gast

Den Namen spricht man so aus wie der da steht: Föbe. Nicht Fibi oder sonst was. Dafür gibt es Phibie. Man spricht Pierre ja auch nicht Pirre aus sondern Pjär.

Sophia
Gast

Ich kenne Phoebe nur als Hundenamen. Er ist aber sehr schön.

Mona (nochmal)
Gast

Ups, ich habe versehntlich ein Dreher mit dem "eo" gemacht...

Mona
Gast

Unsere Süße heißt Phoebe-Anina (3)
und unsere Große Ally-Tamara (14)!
Bis jetzt haben wir auch häufig Komplimente für diese Namen bekommen. :)

Daria
Gast

Ihr habt wirklich Probleme.was macht es für einen Sinn über aussprache formen eines namens zu diskutieren?jedes land,jede Nation teilt sich etliche weltliche Namen die dementsprechend unterschiedlich ausgesprochen werden.das hat auch überhaupt nichts damit zu tun ob man jung,alt,reich oder arm ist.dieses Forum dient zwar der Meinung,jedoch finde ich sollte es in einem gewissen rahmen bleiben.mir persönlich gefällt die aussprache fibi auch besser als die anderen Varianten jedem das seine wobei ich auch Verstehe das vielen hier die ursprüngliche aussprache wichtiger oder bedeutungsvoller erscheint.meine erste Tochter heißt Tess,meine zweite soll Phoebe (fibi)heißen weil der erste schon selten ist und ein "herkömmlicher" Name meiner Meinung allein schon nicht zu Tess passt.zudem finde ich die aussprache fibi klangvoller als "föbe" manche Menschen mögens ungewöhnlich andere gehen lieber mit dem Trend,was ich also mag dürfte man merken,dafür kann ich nichts damit Anfangen wenn in meiner wohnlichen Umgebung 20 lenas Ninas oder Leas leben.aber wie gesagt jedem das seine.verurteilen sollte das niemand.

@ Ich.-
Gast

Man spricht das "e" sehr wohl mit aus.
Meine beste Freundin heißt Phoebe, ich weiß also wovon ich spreche.
Stell in Zukunft bitte keine falschen Behauptungen mehr auf. Das schadet dem Forum und dir selbst.

Daniela
Gast

Ist ein schöner Name find ich.

ddd
Gast

Meine Tochter heißt Febe...da ich italienerin bin haben wir die italienische variante genommen...

Celina
Gast

Nicht schlecht

li
Gast

Meine freundin will ihr kind so nennen !!!
der name is nich schlecht !!!
aber es gibt bessere !!!!

Melissa
Gast

Ich würde den Namen fibi aussprechen.

Larissa
Gast

so geschrieben sieht der name ja noch ganz hübsch aus..kenn ihr diese autoaufkleber wo der name des kindes steht..da hab ich letztens diese schreibweise gesehen:
fieby

Ira
Gast

Pheobe ist definitiv falsch. Phoebe gefällt mir.

XXX
Gast

Der Name Phoebe mag ja schön sein, aber Pheobe ist definitiv falsch, da wusste wohl jemand nicht wie man es richtig schreibt und ich galube auch eher, dass die Hexe in Charmed Phoebe(!)und nicht Pheobe heißt.

Mummy789
Gast

Meine Tochter heißt auch Phoebe Zoe Sophie und ich finde den Namen Phoebe einfach toll wem es nicht passt muss ja sein Kind net so nennen ich bleib bei meiner Wahl

???
Gast

Ich kenne nur den Namen Phoebe. Ist das hier wirklich so richtig?

jessica-phoebe celine
Gast

Wieso is denn das untere mittelschicht.ich finde den namen toll..
meine mum is versicherungsfachangestellte.. und mein das is tontechniker.. ich verstehe nich was das mit dem namen zu tun hat,,?

Scream.
Gast

Die Schreibweise ist toll :D

unter mir
Gast

So drastisch kann man das sicher nicht verallgemeinern, aber ich gebe dir insofern recht, als dass es mich auch ganz gewaltig nervt, wenn Eltern nicht mal in der Lage sind, den Namen ihres eigenen Kindes richtig auszusprechen. Das zeugt wirklich nicht von viel Intelligenz.

..
Gast

Die echte Aussprache Föbe ist ok, Aber sein Kind Phoebe zu nennen und es dann Fibi auszusprechen ist echt nicht ok. Man nennt sein Kind ja auch nicht Bello. Fibi ist ein Hundename. Generell find ich englische Exportnamen nicht gut.

^^
Gast

Föbe.

sumsum
Gast

wie wird der zusammengebastelte namen denn ausgesprochen

Despina
Gast

Man man man Ihr habt vielleicht Probleme mit diesem Namen der ist auch nichts anderes als andere Namen stellt Euch mal nicht so an, außerdem muss es ja wohl jeder selbst wissen. Wäre ja schlimm wenn wir alle gleich wären.
Mein Name ist auch nicht besonders aber da stehe ich doch drüber, da ich genug Selbstbewusssein habe um damit klar zu werden.

Martin
Gast

Phoebe hört sich biologisch an

sobo
Gast

Unsere tochter heist pheobe (fibi) und wenn man die bedeutung kennt kann ich mir für mein engel nix schöneres vorstellen.

Maren
Gast

Phoebe ist ein sehr schöner Name!
Er ist zwar etwas exotisch aber er hat was!!!

Maria Christina
Gast

Richtig ausgesprochen ein sehr schönes Name

Tatjana
Gast

Meine tochter heißt Pheobe und wir sind alle sehr glücklich damit uns sie findet ihn auch toll sie lacht wenn wir sie rufen...jeder sollte sein baby so nennen wie er es möchte und sich nicht beeinflussen lassen sonst hieße sie jetzt petra oder so...^^

Phoebe
Gast

Weils richtig ist!

...
Gast

Wie kann man diesen schönen Namen nur Föbe aussprechen...

.....
Gast

Echt schade dass man bei so einer schönen sache wie der Namensgebung echt diskutieren muss, wie und warum und so weiter, jeder soll es machen wie er will.

Phoebe
Gast

Der Name Phoebe wird in der englischen Sprache "Fibi" ausgesprochen und in der deutschen Sprache wird er "Föbe" ausgesprochen. Und der Name ist nicht "cool", sondern antik und alt. Er stammt aus der griechischen Mythologie. Nur weil ein paar ungebildete, dumme Teenies den Namen nur aus dem Fernsehen von irgendeiner Ami-Serie kennen, heißt das noch lange nicht, dass man den Namen in Deutschland jetzt auch plötzlich englisch aussprechen muss. Nur weil irgendwelche Teenie-Mütter "cool" sein wollen und meinen, sie müssten den Namen "Fibi" aussprechen, ist das noch kein Grund, dass das jetzt alle tun müssen.
In Deutschland wird und wurde schon immer der Name "Föbe" ausgesprochen und so soll es auch bleiben! Natürlich haben die alten Griechen den Namen anders ausgesprochen ("Foibe"), das habe ich auch nie bestritten, aber das ist ja auch eine andere Sprache. Und "Foibe" ähnelt "Föbe" mehr als "Fibi". Nur weil die Amis keine Umlaute sprechen können, müssen wir ihnen nicht gleich stupide alles nachmachen.

CSTLP@Phoebe [föbe]
Gast

Also Dich kann ich beim besten Willen nicht ernst nehmen. Du solltest Dich mal ein wenig besser über Deinen eigenen Namen informieren bevor Du hier so auftrittst. Also "seriös" verhältst Du dich wirklich nicht. Das beweist ja nur, dass es offensichtlich nichts mit dem Namen zu tun hat!!!
Und eines kann ich mir bestimmt nicht vorstellen... und zwar das die alten Griechen FÖBE ausgesprochen haben. Da fall ich ja gleich vor Lachen vom Sofa.
Informiere Dich erst mal, aber bitte nicht bei Deinen Eltern... die wissen es offensichtlich auch nicht.

Ich glaube ich muss mich doch mal etwas mit der Geschichte in den nächsten Wochen befassen... kommt bestimmt was raus, was wir alle noch nicht wussten ;-)

P.S.: Eines ist bis hierher aber sicher... der Name gibt Gesprächsstoff und scheint sehr interessant zu sein :-)

@unter mir
Gast

na klar, nicht zu vergessen Diana, dass wohl auch "Däiäna" ausgesprochen werden muss, ansonsten ist es falsch...;-))))))

@@phoebe
Gast

Na klar. Griechische Namen müssen englisch ausgesprochen werden und alles andere ist falsch.

celina( 14)
Gast

gebe dir recht

@phoebe
Gast

hallooo? wie sprecht "ihr" den denn aus?? egal, wenn nicht "fibi" dann ists falsch, denn so spricht man ihn nun mal.. sollten deine eltern den anders aussprechen dann haben sie dir wohl irgendwann nen "coolen" namen geben wollen ohne zu wissen wie man ihn ausspricht.. lol.. föbe ^^ tz

Phoebe
Gast

Ich heiße Phoebe und wir sprechen den Namen ganz normal aus, also nicht "Fibi" oder so ein Quatsch. "Fibi" klingt total albern.
Stellt euch mal einen seriösen erwachsenen Menschen, der "Fibi" heißt, vor!

Ich finde die originale, korrekte Aussprache ist immer noch die einzig richtige, nicht dieser lachhafte Ami-Blödsinn.
Und die Schreibweise "Phibie" ist der Höhepunkt...

jaquline@cstlp
Gast

ich würe es ja gerne duchlesen aber habe gerade keine zeit da stckt bestimmt mühe hinter

CSTLP
Gast

Bleiben für unseren neuen Nachwuchs irgendwie immer bei diesem Namen hängen. Es ist offensichtlich auch der einzige Mädchenname der uns beiden gefällt und wird es offensichtlich auch werden. Was uns allerdings noch nicht ganz klar ist, ist die Schreibweise. Ich bin mir sicher dass es nach der ursprünglichen Schreibweise immer Probleme geben wird, da wir den Namen schon gerne [fi:bi] rufen würden... und nicht [föbe]. Weiterhin bin ich ja gegen diese Amerikanisierten Namen. Was ich andererseits gut finde ist wenn ein Name International gut auszusprechen, respektive umzusetzen ist. Wie beispielsweise der Jungenname David. Da kommt jeder mit klar. Natürlich wird er im Amiland anders ausgesprochen als in Frankreich oder in Asien... aber es geht. Und hier bei uns, wird er natürlich nicht wie der Ami ihn sprechen würde ausgesprochen, sondern genau so wie man ihn schreibt.

Was mich also an der Schreibweise "Phoebe" wirklich stört ist, dass der Name quasi "Amerikanisch" ausgesprochen wird. Nur weil die Amis keine Umlaute aussprechen können, muss ich mich bei der Namensgebung meines Kindes nicht daran orientieren. Aber "Föbe" klingt wirklich total bescheuert, tut mir leid.

Bei meinen Recherchen ist mir jedoch aufgefallen dass der Name quasi in fast jedem Land umgemotscht/angepasst wurde. So hat der Franzmann da "Phoebé" und der Spanier "Fiby" draus gemacht. Der Brite machte kurzerhand "Febe" und der Holländer "Fhebe" draus.
Wir haben uns bisher auf die Schreibweise, wie sie auch bei Wikipedia zu lesen ist, "Phibie" geeinigt. Einfach um jegliche Missverständnisse auszuräumen.

Generell bin ich ja schon der festen Meinung dass der "Cowboy" auch "Cowboy" bleiben sollte... und nicht "Kuaboi" oder sowas! Aber da ist es ja genau das Gleiche: der Name/die Bezeichnung kommt halt in diesem Fall von den Amis... dann wird das halt auch so geschrieben. Nun, mir konnte bisher niemand genau sagen wie der Name "Phoebe" oder "Phoibe" ursprünglich ausgesprochen wurde. Ich kann mir vorstellen dass der Name "Phoibe" so ausgesprochen wurde wie er geschrieben steht, wie es auch im lateinischen oft/meist der Fall ist. Also eine Art [foibe] oder [foibee]. Wohin gegen dass bei "Phoebe" eben [föbe] entsprechen würde.

Lange Rede, kurzer Sinn...: Ich würde mich freuen wenn hier jemand seine Meinung dazu kundtun würde und sagt was er von der eingedeutschten Schreibweise "Phibie" hält.

(Vorschläge wie "Fibi" oder "Fiby" könnt Ihr gleich vergessen... etwas vom Ursprung sollte der Name schon behalten... und das ist das "Ph".

P.S.: Ich freue mich schon auf den Standesbeamten, der den Namen nicht als Alleinigen anerkennen will. Da werde ich noch etwas Schönes vorbereiten ;-)

Katja
Gast

Der Name wird nicht nur im englischen Fibi gesprochen, sondern auch im altgriechischen Fìvi. Ich bin gerade wieder schwanger und wir haben Phoebe auch in die engere Wahl genommen, alleine, weil ihr Schwesterchen schon Zoe heißt und ich gerne eine klare Linie fahre... :).

Alla
Gast

Der Name ist FALSCH geschrieben!!!

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Pheobe schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Lima, Felia, Hanon, Yve, Yaldiyan, Zahide, Olessja, Tasmin, Nidia und Nienke.

Suche nach Vornamen

Bei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Doua

Noch kein Kommentar vorhanden

Doua versteht gar nicht, warum er noch keinen Kommentar erhalten hat!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Doua?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Vornamen mit der Bedeutung Löwe
Löwenstarke Babynamen

Vornamen mit der Bedeutung Löwe

Moderne Mädchennamen
50 zeitgemäße Vornamen für Mädchen

Moderne Mädchennamen

Aktuelle Umfrage

Hast Du einen Spitznamen?