Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Raven

Raven ist ein weiblicher und männlicher Vorname altenglischer und althochdeutscher Herkunft. Alle Infos zum Namen findest du hier.

1875 Stimmen (Rang 524)
1 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
524

Rang 524
Mit 1875 erhaltenen Stimmen belegt Raven den 524. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Unisex-Name
Raven ist ein genderneutraler Vorname, eignet sich also für alle Geschlechter, wobei er etwas häufiger für Mädchen vergeben wird.

Baby mit Namen Raven

Was bedeutet der Name Raven?

Bedeutung

"Rabe" (engl.-amerikan.); der Name gilt für beide Geschlechter.

In dem Buch "Die Nebel von Avalon" ist Raven eine Priesterin.

Als männlicher Vorname ist Raven eine Variante zu den Namen Raban oder Rabanus. Diese sind latinisierte Formen vom althochdeutschen Wort hraban, welches übersetzt "Rabe" bedeutet.

Als weiblicher Vorname ist Raven aus dem Englischen entlehnt und hat die gleiche Bedeutung.

Da Raven als männlicher sowie als weiblicher Vorname vergeben wird, gilt in Deutschland das Gesetz, dass ein zweiter eindeutiger Name dazu vergeben werden muss, um das Geschlecht des Namensträgers eindeutig zu kennzeichnen.

Wann hat Raven Namenstag?

Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt.

Wie spricht man Raven aus?

Aussprache von Raven: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Raven auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Raven?

Raven ist in Deutschland ein seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 273. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2009 mit Platz 117. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Mädchenname durchschnittlich auf dem 190. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Raven

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Raven in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2021 2020 2019 Bester Rang
Deutschland 273 - - 117 (2009)
Österreich 150 - 150 148 (2018)
Schweiz 149 143 152 129 (2002)
Belgien 153 150 161 150 (2020)
Frankreich 425 416 430 387 (1992)
Dänemark 137 - - 133 (2006)
England 283 293 289 283 (2021)
Schottland 110 111 120 110 (2021)
Irland 125 119 123 119 (2020)
Nordirland 75 76 80 75 (2021)
USA 376 387 386 137 (1993)
Kanada 180 178 226 178 (2020)

Raven in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2021)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Raven in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2021 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 117 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 141 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 149 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 182 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 191 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 201 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 201 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 209 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 213 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 223 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 273 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 117
  • Schlechtester Rang: 273
  • Durchschnitt: 190.91

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Raven

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Raven im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 156 im November 2018
Rang 150 im Dezember 2018
Rang 180 im Januar 2019
Rang 150 im Februar 2019
Rang 150 im März 2019
Rang 141 im April 2019
Rang 156 im Mai 2019
Rang 136 im Juni 2019
Rang 0 im Juli 2019
Rang 0 im August 2019
Rang 118 im September 2019
Rang 121 im Oktober 2019
Rang 120 im November 2019
Rang 115 im Dezember 2019
Rang 129 im Januar 2020
Rang 206 im Februar 2020
Rang 212 im März 2020
Rang 209 im April 2020
Rang 217 im Mai 2020
Rang 219 im Juni 2020
Rang 213 im Juli 2020
Rang 204 im August 2020
Rang 213 im September 2020
Rang 211 im Oktober 2020
Rang 187 im November 2020
Rang 196 im Dezember 2020
Rang 225 im Januar 2021
Rang 203 im Februar 2021
Rang 186 im März 2021
Rang 177 im April 2021
Rang 172 im Mai 2021
Rang 142 im Juni 2021
Rang 133 im Juli 2021
Rang 142 im August 2021
Rang 133 im September 2021
Rang 143 im Oktober 2021
Rang 148 im November 2021
Rang 166 im Dezember 2021
Rang 213 im Januar 2022
Rang 182 im Februar 2022
Rang 176 im März 2022
Rang 184 im April 2022
Rang 168 im Mai 2022
Rang 151 im Juni 2022
Rang 154 im Juli 2022
Rang 160 im August 2022
Rang 149 im September 2022
Rang 0 im Oktober 2022
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Okt
2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 115
  • Schlechtester Rang: 343
  • Durchschnitt: 187.72

Geburten in Österreich mit dem Namen Raven seit 1984

Raven belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 647. Rang. Insgesamt 3 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
647 3 Statistik Austria 2021

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Raven besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (16)
  • 18.8 % 18.8 % Baden-Württemberg
  • 12.5 % 12.5 % Bayern
  • 18.8 % 18.8 % Hamburg
  • 12.5 % 12.5 % Hessen
  • 6.2 % 6.2 % Niedersachsen
  • 12.5 % 12.5 % Nordrhein-Westfalen
  • 6.2 % 6.2 % Saarland
  • 6.2 % 6.2 % Schleswig-Holstein
  • 6.2 % 6.2 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (1)
  • 100.0 % 100.0 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (1)
  • 100.0 % 100.0 % Zürich

Dein Vorname ist Raven? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Raven als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Raven besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Raven.

Häufigkeit des Vornamens Raven nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Raven

Männliche Form

Uns ist keine männliche Form bekannt. Du kennst eine? Dann trag sie hier ein!

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Noch keine Varianten vorhanden. Hilf mit und trag hier welche ein!

Spitznamen und Kosenamen

  • Rae
  • Rav
  • Rave
  • Ravi
  • Ravie
  • Ray
  • Ven
  • Venny

Raven in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Raven

Alexander Raven Thomson
englischer Schriftsteller
Raven Alexis
amerikanische Schauspielerin
Raven Beckster
Aus der Tv-serie 'Raven blickt durch'
Raven Chacon
amerikanische Komponistin
Raven Darkholme
Comic Figur aus X-Men
Raven de la Croix
amerikanische Schauspielerin
Raven E. Dietzel
Schriftstellerin
Raven Goodwin
Amerikanische Schauspielerin
Raven Ioor McDavid
amerikanische Sprachforscherin
Raven Klaasen
südafrikanischer Tennisspieler
Raven Kraft
Langstreckenläuferin aus Venezuela
Raven Mimura
amerikanischer Künstler
Raven Oak
Schriftsteller aus den USA
Raven Quinn
Sängerin aus den USA
Raven Reyes
Figur aus "The Hundred"
Raven Villanueva
philippinische Schauspielerin
Raven-Symoné Pearman
Amerikanische Schauspielerin

Raven in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Raven bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Raven in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Raven wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
5 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Ra-ven
Endungen
-aven (4) -ven (3) -en (2) -n (1)
Anagramme
Avner, Evran, Narve, Nevra, Revan, Varen, Veran und Verna (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Raven - gebildet werden können.
Rückwärts
Nevar (Mehr erfahren)Raven ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
6 Hilfsbereitschaft und Geselligkeit (Mehr erfahren)

Raven in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01010010 01100001 01110110 01100101 01101110
Dezimal
82 97 118 101 110
Hexadezimal
52 61 76 65 6E
Oktal
122 141 166 145 156

Raven in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Raven anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
736 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
R150 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
RFN (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Raven buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Richard | Anton | Viktor | Emil | Nordpol
Internationale Buchstabiertafel
Romeo | Alfa | Victor | Echo | November

Raven in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Raven in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Raven
Altdeutsche Schrift
Raven
Lateinische Schrift
RAVEN
Phönizische Schrift
𐤓𐤀𐤅𐤄𐤍
Griechische Schrift
Ραυεν
Koptische Schrift
Ⲣⲁⲃⲉⲛ
Hebräische Schrift
ראוהן
Arabische Schrift
رــاــوــهــن
Armenische Schrift
Ռավեն
Kyrillische Schrift
Равен
Georgische Schrift
Ⴐავენ
Runenschrift
ᚱᛆᚡᛂᚾ
Hieroglyphenschrift
𓂋𓄿𓆑𓇌𓈖

Raven barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Raven an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Raven im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Raven im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Raven in Blindenschrift (Brailleschrift)

Raven in Blindenschrift (Brailleschrift)

Raven im Tieralphabet

Raven im Tieralphabet

Raven in der Schifffahrt

Der Vorname Raven in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

·-· ·- ···- · -·

Raven im Flaggenalphabet

Raven im Flaggenalphabet

Raven im Winkeralphabet

Raven im Winkeralphabet

Raven in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Raven auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Raven als QR-Code

Raven als QR-Code

Raven als Barcode

Raven als Barcode

Wie denkst du über den Namen Raven?

Wie gefällt dir der Name Raven?

Bewertung des Namens Raven nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.7 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Raven?

Ob der Vorname Raven auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (47.9 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (47.9 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (68.8 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (64.6 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (58.3 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (25.0 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (25.0 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (39.6 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (37.5 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (27.1 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (27.1 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (41.7 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (18.8 %)
Was denkst du? Passt Raven zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Raven ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (43.2 %) modern (75.4 %) wohlklingend (85.2 %) weiblich (62.3 %) attraktiv (83.9 %) sportlich (76.3 %) intelligent (84.7 %) erfolgreich (73.7 %) sympathisch (73.3 %) lustig (44.9 %) gesellig (50.4 %) selbstbewusst (71.6 %) romantisch (57.6 %)
von Beruf
  • Autorin (5)
  • Künstlerin (2)
  • Metallbauerin (2)
  • Soldatin (2)
  • Geheimagentin (2)
  • Arbeiterin (2)
  • Polizistin (2)
  • Architektin (2)
  • Schauspielerin (2)
  • Sängerin (1)
  • Putzfrau (1)
  • Pilotin (1)
  • Tierärztin (1)
  • Wissenschaftlerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Raven und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Raven ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Raven

Kommentar hinzufügen
Buddy
Gast

Unser Sohn heißt Kim-Raven. Eigentlich sollte er nur Kim heißen (hat das Standesamt als Einzelname nicht akzeptiert), darum hatten wir bei Austellung der Geburtsurkunde den 2.ten Namen Raven parat ;) Den Beamten war nicht bewusst, dass dieser Name auch beidgeschlechtlich ist ;) Wir wählten damals die Namen, damit er nicht zur Bundeswehr muss - nun Wehrpflicht adé

Info mal neu
Gast

Bei der Eintragung eines Babynamens gibt es oft Streit mit dem Standesamt, ob ein Vorname geschlechtsneutral, also sowohl für Mädchen als auch für Jungen üblich ist. Laut § 262 der Dienstanweisung für Standesbeamte muss dann nämlich ein weiterer, geschlechtseindeutiger Vorname vergeben werden. (wörtlich: “Lässt ein Vorname Zweifel über das Geschlecht des Kindes aufkommen, so ist zu verlangen, dass dem Kinde ein weiterer, den Zweifel ausschließender Vorname beigelegt wird.”)

Das Bundesverfassungsgericht hat am 5. Dezember 2008 in einer beachtenswerten Entscheidung darauf hingewiesen, dass diese Anweisung nur eine Verwaltungsvorschrift ohne Gesetzescharakter ist. Gesetzlich ist nur festgelegt, dass der gewählte Vorname und das Geschlecht des Kindes in das Geburtenregister eingetragen werden müssen. Darüber, dass das Geschlecht aus dem Namen abgeleitet werden kann, gibt es keine gesetzliche Regelung.

Ich kenne das Gesetz jetzt besser
Gast

Es ist nicht mehr notwendig seinem Kind einen zweiten Namen zugeben sie können das Kind Raven (nachname) nennen wenn sie gefragt werden sagen sie einfach nein zu einem zweit Namen

Timo
Gast

Also wenn schon Raven, dann als Doppelname

Raven-Horst wäre ja mal der Hammer!

Lisa
Gast

An Monika (19.12.18): Raven-Symoné ist nicht einzigartig. Das ist eine Schauspielerin, z.B. aus der Bill Cosby Show. Kannst doch keinem erzählen, dass du dir den selber ausgedacht hast .... Und somit ist er nicht einzigartig, sondern einfach kopiert. Anstatt ihr dann einen anderen zweiten Namen zu geben... Oh je.

Anonym
Gast

Ich finde den namen sehr schön. Ich finde er passt irgendwie zu beiden Geschlechtern aber ich kannte zuerst den Namen Raven bei einem Mädchen. Also wenn ich den Namen höre dann ist er für mich eigentlich eher weiblich.. aber finde nichts verwerflich wenn ein Junge so heißt. Und der Name ist sogar in den USA gar nicht so häufig

Monika
Gast

Meine Tochter heisst Raven-Symoné.
Ich finde diese Name enorm schön und sehr außergewöhnliche. Mir war wichtig bei der Namensuche für meine Kinder, das die melodisch klingen und einzigartig sind. Es gibt nicht schlimmeres, wenn Mütter aufm Spielplatz nach "Kevin" rufen und gefühlte 20 Kinder die Köpfe heben

Raven
Gast

Bin wohl der einzige mann in deutschland der Raven heißt... ohne einen Zweitnamen oder sonst was.

Raven
Gast

Besster name der welt

Gast
Gast

Deutsch ausgesprochen ist es für mich ein männlicher Name, englisch ausgesprochen ein weiblicher...

Raven
Gast

Moin Moin meine lieben ich heiße Raven ich finde es blöd wenn Leute meinen Namen falsch schreiben z.B.( Reven, Rawen, Rewen.) Und ganz besonders hasse ich es wenn man Ravi sagt.

Apple white
Gast

Raven ist der name von einer Rebel an der ever after high

G.
Gast

Nunja, viele hier meinen, sie würden es 'nicht weiter empfehlen' einen englischen Namen hier in Deutschland zu vergeben - meiner Meinung nach völlig bescheuert, weil die meisten modernen Namen sowieso nicht mehr 'Deutsch' sind, sondern einfach nur, wie bereits erwähnt, in Mode. Vor allem, weil Deutschland sowieso aus einem Misch-Masch besteht und man eh von allen Seiten ausländische Namen hört. Wieso dann nicht auch Englische? Eine gute Freundin von mir heiß im übrigen Hope Jennifer - einige Leute fragen zwar "Wirklich?", jedoch wird nichts Negatives darüber fallen gelassen. Sowieso wird wohl eher die ältere Generation darüber herziehen, während die Jüngere dem eher gelassen entgegen kommt.

Susi
Gast

Mein Sohn! Heißt Raven.als Doppelname Raven Phoenix.( englisch gesprochen und nie ein Problem)Ich finde ihn toll und er heißt nicht wie alle.

haha genau
Gast

Raven Bird :D Rabenvogel, sehr kreativ, grins
Aber mal Spaß beiseite, dieser "Name" ist doch der Name einer Fantasiefigur und kein Vorname.

Wings
Gast

@Maren: Raven Birdy oder Birdy Raven.

Maren
Gast

Ich finde Raven als Mädchenname total toll. Suche gerade einen 2. Namen der dazu passt. Hat jemand einen Tipp?

Nicole
Gast

Des weiteren kommmt der Name in der Buchreihe: Wer braucht schon Zauberworte/Zauberfarben/Zauberkerle/Zaubertricks von der Autorin Marie Lu-Pera vor. Der Name Raven wird aus 5 Vornamen zusammengesetzt: Rose, Anne Victoria, Erin, Nazire. Raven ist in den Büchern ein Teenager. Sie ist halb Mensch, halb schwarze Hexe, halb Fährmann, halb Teufel. Ihre Mutter ist halb schwarze Hexe halb Teufel, ihr Vater der Fährmann. Ihr Onkel der Teufel persönlich.

Nadja
Gast

Also ich finde Raven ist soo ein wunderschöner Name. Aber in Österreich, Deutschland oder Schweiz würde ich mein Kind (Tochter) her nicht Raven nennen. Aber in England/Amerika... eigentlich schon. Raven ist so mystisch und selten. Aber in deutschsprachigen Raum würde ich her Ravenna oder Ramona bevorzugen :) Aber ich will nicht, falls ich einmal eine Tochter bekomme, dass sie sich nicht an sie erinnern weil sie Anna oder Sarah oder so heißt. Ich will dass man sie nie vergisst mit einem aussergewähnlichen Namen :D

@Becky:
Gast

Ist das dein ernst? Raven heißt jede zweite Fantasyprotagonistin. Das ist schon ein Klischee!

Marietta
Gast

So heißt mein Sohn mit Zweitnamen

Silke
Gast

@Cineast: Ich liebe "Straßen in Flammen" - ein echter Kultfilm. Raven war doch der Anführer von den Bombern und der Gegner von Tom Cody.

Cineast
Gast

Raven - so hieß doch der Bösewicht im Film "Straßen in Flammen", genial gespielt von Willem Dafoe.

Riykaa
Gast

Raven ist ein wunderschöner name. vorallem auch, weil raben meine lieblingstiere sind, finde ich den namen absolut episch! ^-^

Raven my Friend
Gast

Hallo, ich finde den Namen sehr schön.Mein Hengst (Pferd) heisst
so. PS: De Kommentare lassen sich schlecht scheiben.

Becky
Gast

Also, ich weiß gar nicht, was an diesem Namen dumm sein soll. Ich finde Raven klingt so geheimnisvoll.
Ich habe hier nach einem Namen gesucht,den ich für eine Geschichte benutzen kann! Raven ist sowohl für meine Story als auch für eure Kinder gut!

Glg Becky :-)

P. S. Für Mädels klingt es besser.

Crissy Derpy Derp
Gast

Es ist echt unglaublich, wie viele Leute hier um den Namen diskutieren. Manche mögen den Namen und andere wiederum nicht - jeder hat seine eigene Meinung. Außerdem ist es die Entscheidung der jeweiligen Personen, wie man sein Kind nennt. Zu den Name "Raven" finde ich, dass es sowohl zum Weiblichen als auch zum Männlichen Geschlecht passt.

- Crissy

;-)
Gast

Ich find den Namen wunderschön...
aber ich würde mein Kind nicht so nennen. Ich will nämlich nicht das es einmal geägert wird wenn es X-men ansiht.

Laura
Gast

Ich finde den Namen sehr speziell und eigentlich schön. Würde ihn aber in Deutschland niemals vergeben, denn bekanntlich sind unsere Landsleute nicht gut darin, Namen mit englischem R richtig auszusprechen. Das wird sehr schnell deutsch und hart gesprochen, was dann nicht mehr schön klingt. Leider, aber ist so.

ravii :-)
Gast

Ich bin 16 jahre alt und heiße mit vollem namen raven rebecca. anfangs hatten alle gefragt wie meine eltern auf den namen gekommen sind aber das hat sich gelegt. ich finde denn namen schön und er ist meiner meinung etwas besonderes.mein spitzname ist somit tatsächlich ravi. ich bin erstaunt das auch andere so heißen ich meine alle nenen ihre kinder pia, max, sophia und und und. dann tanzt einer eine aus der reihe mit dem namen raven.tja sorry für den halben roman hier aber da ich selber raven heiße musste ich einiges loswerden aber ich bin mir sicher meine mutter wollte keine langweillige mädchennamen meine schwester heißt übrigens phöbe. mfg raven rebecca sternkopf

ps: auch der nachname sternkopf ist irgendwie selten oder...

Raven
Gast

Hey,
ich heiße selber Raven und finde der Name passt eigentlich ganz gut zu mir.
Ich verstehe nicht, warum sich manche so über einen Namen aufregen, ihr müsst ja nicht gleich eure Kinder 'Raven' nennen.

LG
Raven B.

Jana
Gast

Ich finde diesen Namen wunderschön! Bin... über X-Men auf den Namen gekommen und fand ihn wuuunderschön :)

Caro
Gast

Also ich persönlich finde den Namen eigentlich ganz schön, muss da aber immer an Mystique von Marvel bzw. den X-Men denken :D (die heisst mit richtigem Namen Raven Darkhölme). Und ganz ehrlich, wer will denn an Comic-Charaketere denken, wenn er sein Kind ruft?!

Rabea
Gast

Mein Bruder heißt mit Zweitnamen Raven, deutsch ausgesprochen. Früher fand ich den Namen sehr ungewöhnlich, aber mit der Zeit hat er mir immer besser gefallen! Meinen Namen trägt ja auch nicht jeder Zweite.
In dem Sinne wünsch ich allen Ravens hier alles Gute!:)

Pia
Gast

Ist der aber ...!

Ramona
Gast

Ich bin 16 und ich finde den Namen so verdammt geil
Ist mal was anderes und vorallem kann man ihn so hammer heiß aussprechen :)

Raven
Gast

Hallo ich bin Raven bin 16 und trage diesen namen mit stolz in die welt hinaus da sich bei meinem namen einfach nicht jeder 2. depp umdreht ;) ich persönlich kenne keinen anderen raven :P
und ja es stimmt oft werd ich dann auch mal "Rewen" gerufen grade von den älteren leuten bei denen es mit der aussprache des "Ray" ein bisschen happert^^
abundzu natürlich uach mal "Räiwen" oder ähnliches wenn man mich ärgern will aber trotzdem würde ich keinen anderen namen als diesen wollen :)

ich eben
Gast

Der Name ist weder schön noch weiblich noch passt er zur dt. Sprache. Was Leute an solchen Namen gut finden, ist mir echt ein einziges Rätsel.
Selbst in einem englischsprachigen Land würde mir dieser Name nicht gefallen.

Rabenmutter
Gast

Wir haben unsere tochter Raven Soraya genannt. die behörden meinten raven alleine wäre grenzwärtig deshalb den zweitnamen.
wenn man dennamen so hört könnte das aus ein namen vom mmopg char sein. mal gespannt wie unser zweites kind dann heißt, muss ja passen

Tanja
Gast

Ich finde den Namen sehr schön, würde mich aber sehr ärgern, wenn mein Kind dann "Rewen" gerufen wird. Man darf mit den ausländischen Namen nicht zu sehr auf die Kacke hauen. Daher würde ich meinen Sohn nicht so nennen. Vielleicht wenn ich woanders lebte. ;)

Arthur
Gast

Der Name "Raven" erinnert voll an das spiel Elsword den da gibt es auch einen Raven

Raven
Gast

Meine Wenigkeit heißt auch Raven und ich wurde noch nie geärgert. Lediglich die Ausspracheschwierigkeiten, die ausschließlich bei Arzthelferinnen auftreten, nerven manchmal.

Najaa
Gast

Das Pferd meiner Tante heißt Raven..Es ist sogar ein irisches Pferd...Von daher würde ich jetzt eher kein Kind so nennen, ich mein, wenn Omis Hund Viktor heißt, dann nennt man ja seinen Sohn eher nicht so..

Owei
Gast

Hierzulande ist das mal ein echter Milieuname. Einfach unglaublich, was sich manche bei der Namensvergabe dabei denken - oder vielmehr eben nicht!

Susanne
Gast

Unsere Tochter heißt Raven und ist inzwischen schon 15. Zu Anfang haben sich auch alle umgedreht aber das hat sich gelegt. Wir hatten etwas Schwierigkeiten mit dem Standesamt deswegen hat sie einfach noch zwei Namen bekommen nämlich Cheyenne und Annina. Uns hat der Name schon immer gefallen außerdem drehen sich nicht gleich fünf Kinder um sondern nur unseres.

Ravijojla
Gast

Ich würde gerne Raven heißn. Ravijojla is zu lang.

Nicki
Gast

Finde den namen super mein sohn heisst so (okt 2011) und der bruder einer freundin (über 30) und finde der name passt zu beiden wie die faust aufs auge

Ann-Theres
Gast

Ich heiße Ann-Theres und würde irgendwie viel lieber Raven heißenxD Hat irgendwas mystisches an sich:) Auf jeden Fall mag ich den Namen. Vielleicht nen ich ja später meine Tochter so =D

Natascha
Gast

Ich finde den Namen wunderschön, allein schon, weil er so unglaublich selten ist. Finde auch, dass sich Raven gut ans Alter anpasst: im Kindesalter recht witzig und später unglaublich männlich.

Jasmin
Gast

Ich kenne den Namen garnicht :-)

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Raven schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Samanta, Sirena, Taziana, Valentia, Zanthe, Roana, Neves, Safye, Zaida und Folma.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Kertu

Noch kein Kommentar vorhanden

Kertu versteht gar nicht, warum sie noch keinen Kommentar erhalten hat!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Kertu?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

150 tolle Hundenamen
Die schönsten Namensideen für deinen Hund

150 tolle Hundenamen

Aktuelle Umfrage

Nutzt Du Einweg- oder Stoffwindeln?