Honey

  • Rang 1449
  • 160 Stimmen
  • 1 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 175 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • englisch
"Honig" in englisch, auch als Kosename verwendet: "Schatz", "Schätzchen", "Süße"
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
5 Zeichen | 1 Silbe Honey -oney (4) -ney (3) -ey (2) -y (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Yenoh 6 H500 HN
Morsecode Schreibschrift
···· --- -· · -·-- Honey
Honey buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Heinrich | Otto | Nordpol | Emil | Ypsilon
Honey in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Honey in Fingersprache für Gehörlose
Männliche Form
Männliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Keine Angabe
  • Henny-Honey,
  • Holly,
  • Hon,
  • Honey Bunny,
  • Honeyblossom,
  • Hun Hun,
  • Nelli,
  • Ney und
  • Neyli
  • Keine Angabe
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Honey
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Honey Daniels (Jessica Alba in dem Film "Honey")
  • Honey Kisaragi (Figur aus dem Anime Cutie Honey)
  • Honey Rider (Name des Bond-Girl in dem Film "007 - James Bond jagt Dr. No")
Beliebteste Doppelnamen mit Honey
Varianten des Namens
Variante hinzufügen
Ähnliche Vornamen
  • Keine Angabe
Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Honey
Rang 0 im Juli 2016
Rang 0 im August 2016
Rang 0 im September 2016
Rang 158 im Oktober 2016
Rang 0 im November 2016
Rang 0 im Dezember 2016
Rang 185 im Januar 2017
Rang 0 im Februar 2017
Rang 0 im März 2017
Rang 0 im April 2017
Rang 161 im Mai 2017
Rang 0 im Juni 2017
Rang 0 im Juli 2017
Rang 0 im August 2017
Rang 0 im September 2017
Rang 0 im Oktober 2017
Rang 0 im November 2017
Rang 151 im Dezember 2017
Rang 183 im Januar 2018
Rang 161 im Februar 2018
Rang 0 im März 2018
Rang 0 im April 2018
Rang 0 im Mai 2018
Rang 0 im Juni 2018
Rang 0 im Juli 2018
Rang 0 im August 2018
Rang 0 im September 2018
Rang 0 im Oktober 2018
Rang 0 im November 2018
Rang 0 im Dezember 2018
Rang 0 im Januar 2019
Rang 0 im Februar 2019
Rang 0 im März 2019
Rang 0 im April 2019
Rang 0 im Mai 2019
Rang 0 im Juni 2019
Rang 0 im Juli 2019
Rang 0 im August 2019
Rang 0 im September 2019
Rang 122 im Oktober 2019
Rang 0 im November 2019
Rang 0 im Dezember 2019
Rang 0 im Januar 2020
Rang 0 im Februar 2020
Rang 0 im März 2020
Rang 0 im April 2020
Rang 0 im Mai 2020
Rang 222 im Juni 2020
Jul Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2016 2017 2018 2019 2020
  • Bester Rang: 122
  • Schlechtester Rang: 347
  • Durchschnitt: 239.97

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Honey stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Honey seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
6571 2 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Honey belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 6571. Rang. Insgesamt 2 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Platzierungen von Honey in den Vornamencharts von England und Wales
Platz 2096 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 1450 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 1319 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 1261 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 1195 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 710 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 523 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 342 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 233 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 152 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 186 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 186 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 190 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 185 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 195 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 200 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 207 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 276 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 320 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 295 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
1996 1999 2000 2009 2010 2015
  • Bester Rang: 152
  • Schlechtester Rang: 2096
  • Durchschnitt: 576.05

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Honey in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von England und Wales, die jedes Jahr vom Office for National Statistics veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von England und Wales findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in England".

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 16.7 % 16.7 % Baden-Württemberg
  • 16.7 % 16.7 % Berlin
  • 16.7 % 16.7 % Brandenburg
  • 33.3 % 33.3 % Hamburg
  • 16.7 % 16.7 % Thüringen
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Honey? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Honey
Statistik der Geburtsjahre des Namens Honey

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Honey?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 3.2 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Honey zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (46.7 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (46.7 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (80.0 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (40.0 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (46.7 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (6.7 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (6.7 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (40.0 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (53.3 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (80.0 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (60.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (13.3 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Honey ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Honey in Verbindung bringen.

bekannt (50.0 %) modern (57.1 %) wohlklingend (51.8 %) weiblich (64.3 %) attraktiv (58.9 %) sportlich (48.2 %) intelligent (50.0 %) erfolgreich (50.0 %) sympathisch (64.3 %) lustig (58.9 %) gesellig (44.6 %) selbstbewusst (53.6 %) romantisch (55.4 %)
von Beruf
  • Tänzerin (3)
  • Schauspielerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Honey und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger weiblich sehr weiblich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Honey

Laura
Gast

Für mich macht es einen Unterschied, ob jemand Hanni oder Honey heißt. Aussrache hin oder her - im Geist hat man immer die Schreibweise und Bedeutung vor Augen. Hanni ist eine süße Abkürzung, Honey hingegen ist ein Kosewort im Englischen: so nennen Leute z.B. ihren Ehepartner. Wie bei uns "Schatzi". Allein deshalb würde ich den auf keinen Fall vergeben, ich würde auch nicht mein Leben lang Schatzi heißen wollen, das ist einfach unseriös.

Ich eben
Gast

Ok. Meine fast 80jährige Tante heißt Hanni. Kurz für Johanna. Niemand hat sie jemals beim vollen Namen genannt. Worauf ich hinaus will: Hanni spricht sich genauso so wie Honey. GANZ genau so. Ich denke nie an Honig, wenn ich meine Tante anspreche. Man sieht beim Sprechen ja keine Schreibweise.

Sarah
Gast

Der Name Honey ist in den USA ein ganz normaler Vorname. Und es ist auch kein Modename, sondern ein Name der schon im 18. Jahrhundert vergeben wurde.
Ich weiß auch nicht was an der Bedeutung Honig so schlimm sein soll. Seit wann ist Honig etwas schlechtes? Andere Namen bedeuten Rose, Elfe, Blume, Träne oder Krieger. Das ist alles in Ordnung, aber Honig ist so furchbar schlimm? Diese Logik muss man nicht verstehen oder?

Kirsten
Gast

Ich finde der Name ist für eine ältere Person degradierend.
Menschen/Frauen als süß abzustempeln. Wo bleibt da die Würde. Zurück zur Steinzeit. Mädchen sind Püppchen.

Julia
Gast

Mir gefällt der Name richtig gut.

Vera
Gast

Wie süüüüüüß 🍬🍭🍫🍰 🍯

Anne
Gast

Also meine Tochter heißt auch Honey Sue und wurde noch nie gehänselt oder ähnliches ... zumal man ja nicht immer nur den Honig als Übersetzung nehmen kann ... genauso wird der Name für Liebling/Schatz etc. Verwendet ... also sollten sich einige mal den Stock aus dem .... ziehen und an die armen Kinder denken die Benjamin heißen und mit einem Trickfilmelefanten verglichen werden ... genauso die Majas oder ähnliches ... meine Tochter liebt ihren Namen ... und wenn sie möchte, darf sie sich später auch gerne Sue nennen ... darum auch der Name ohne Bindestrich ...

Honey
Gast

Wahnsinn welch Diskussionen und auch Beleidigungen ein einziger Name auslösen kann. Ich hatte vor einer ganzen Weile hier schon mal kommentiert und gesagt das ich mal meine Tochter honey nennen möchte. Mittlerweile heisse ich selbst so :) denn ich habe es nach 5 Jahren "Kampf" mit den Ämtern endlich geschafft ihn zu ändern. Nebenbei erwähnt...ich bin kein kleines Mädchen mehr sondern 29 Jahre, habe mich also ganz bewusst so entschieden... und ich freue mich riesig drauf irgendwann einmal eine "Oma honey" zu sein. :))
In diesem Sinne: Honigsüsse Grüße ;)

Honey Ryder
Gast

Ich war eines der ersten Bond-Girls und habe James auf Crab Key kennengelernt. Dort bekamen wir es mit Dr. No zu tun.

Maike
Gast

Hallo ihr... ich habe eine große Bitte. An alle die hier wirklich Honey heißen und dieser Name auf einem deutschen Standesamt eingetragen wurde... meldet euch bei mir. Ich könnte eure Hilfe gebrauchen. Danke!
honey.bangert@gmx.de

VIVI
Gast

Das ist mein Nickname auf @verasacww

Würde ihn als echten Vorname nicht vergeben

Tyranha
Gast

Ich dachte das wär nur ein Kosename :D
Aber auf TLC gibt es so ne dämliche Sendung mit so einer dummen Honey Boo Boo :'D

Liw
Gast

Nein, auch in Amiland sind solche Namen bei normalen Bürgern nicht an der Tagesordnung, es sind die Promis, die zu solchen Namen, die für mich gar keine sind, greifen. Dann wird hier darauf geschlossen, dass die Amis alle so drauf sind.

Eva
Gast

Summer-Honey mal was anderes in Amiland völlig normal

pfff
Gast

Süßer Name aber die Menschen werden auch erwachsen der Name ist genau so schrecklich wie BERLIN !!!!!!!!

Paula
Gast

Mein Berner Sennen Hund heißt Honey. Und sie ist obersüß. Wählt für Honey!

@unter mir
Gast

Ach die Ärmsten fühlen sich verletzt, die tun mir aber leid...tzzz
Ähm, sag mal, hast du was geraucht??
Wer Namen als das bezeichnet was sie sind, nämlich unpassend, der will Leute ausgrenzen und verletzen? Sorry, aber für solchen Dünnpfiff bleibt echt nur Hohn und Spott übrig.
Du meinst also: Kritik an einem Namen ist gleichbedeutend mit einer Beleidigung. So, so.
Wenn man deine wirre Denkweise weiterführt, bedeutet es dass keiner mehr irgendwelche Kritik an anderen üben darf, schließlich könnten sich andere ja verletzt fühlen.
Da tippe ich mir echt nur noch an den Kopf.

Und mal ganz am Rande: das Wort Neggar gibt es nicht. Besorg dir mal 'nen Duden.

tja
Gast

Auch mal dran gedacht, dass die kleine süße Honey auch mal erwachsen wird? Das ist doch kein Name für einen Menschen, so kann man seinen Chihuahua nennen.

nadine
Gast

Erst einmal hallo an alle!
Wow...
Hätte nie gedacht das dieser name für solch vielen "doofen" kommentare sorgt.
Also meine jüngste tochter heißt honey-jean und bis jetzt,fanden es alle mega toll. Frage mich weshalb soviel aufregung herrscht. Finde es viel schlimmer wenn man sein kind albrecht oder willhelm nennt.
Mein kind ist mein ein und alles und kann durch nichts ersetzt werden und hat somit auch einen einzigartigen namen ;)

:)
Gast

Nicht nur in Bayern finde ich den Namen daneben.

Vita
Gast

Eigentlich ist sie Sache ganz einfach: jemand hier bei uns (Oberbayern), der sein Kind Honey nennen möchte, kann das auch ganz typisch bayrisch tun: gebt dem Kind gleich den Namen HANNI und fertig!

hm
Gast

Süß ja, aber bestimmt kein Name, den man vergeben kann.

Gast

Süßer name :)

hm
Gast

Wenn sich mir hier jemand als Honey vorstellen würde (und derjenige wäre nicht Engländer oder englischsprachig) müsste ich mich sehr zusammenreißen um nicht zu grinsen. Aber die gute Erziehung verbietet mir sowas. D.h. ich würde innerlich grinsen. Leute, dieser Name geht gar nicht.

Honey
Gast

Ich bin Holly und habe eine kleine Schwester und die heißt Honey, mein Papa sagt immer zu ihr Honigbärchen und ihre Freunde sagen immer Honig. Doch für sie ist das überhaupt nicht schlimm, sie findes Honig so als Spitznamen für Honey total schön. Also, ist doch voll egal, ob es uns gefällt, hauptsache den Kindern gefällt es.oder?

luzi
Gast

Nein, wie lustig!!

Ich will noch eins sagen
Gast

Honey, der Name ist vom Klang wirklich schön. Und wenn ein Mädchen namens Honey mal nach England oder so fährt da, sagt sie doch immer erst: " My name is...
Und so kann man nichts falsch machen und noch nebenbei, Honig it doch lecker ne!!!

Ich LOL
Gast

Ich finde den NAmen süß für ein kleines Baby, aber irgendwie ist es doch blöd, wenn dann eine 75-jährige Oma kommt und sagt: "Ich heiße Honey... ...z. B. Opahle

Lara
Gast

Honey ist allein vom Klang her echt schön. Ich mag auch Honey-Linn sehr gerne. Aber ich könnte nicht damit leben, mein kind anzusehen und zu denken: "Honig, Honig, Honig!" Ich mein es ist ja auch ein Spitzname und wenn das Kind mal verreisen will und sich mit Honig vorstellt, denken alle "Wie heißt die jetzt? Die Irre sprach nur von Essen!" Ich finde man muss beim Namenvergeben immer an sein Kind, an die heutige Zeit und vorallem an die Zukunft des Kindes denken. Viel zu oft sind hier Namen, wo man schon sicher weiß, dass das arme Kind dafür später ausgelacht wird. :( Macht mich irgendwie traurig....

Rebecca
Gast

Honey ist ein wunderschöner Name. Vielleicht mag es Honig heißen, aber da sist doch egal. Es ist englisch und soll ich euch sagen. Ihc habe in meiner Klasse eine claudi und die heißt auf deutsch bewölkt. Das ist viel schlimmer als Honey. Bei uns gibt es auch eine die heißt auf deutsch Name, sie heißt englisch name also näim, so wird es ausgesprochen und sie ist die belibteste bei und. Könnt ihr euch das vorstellen. Es ist doch eigentlich egal wie man heißt. Das innere zählt und es gibt ein Film, der heißt Honey, das ist ein Name.

Sarah
Gast

Der Vergleich mit Schatz ist aber auch nicht richtig. Denn Schatz ist halt kein Name, Honey aber schon. Das ist doch ein Unterschied!!!

Ich find den Namen Honey ganz schön. Ist doch total egal ob es Honig heißt. Meine beste Freundin heißt Gül, das heißt in türkisch Rose. Und das wissen auch voll viele, also jeder Türke weiß das das Rose bedeutet. Ist doch egal ob es Rose oder Honig bedeutet, das ist doch beides nix schlechtes.

sehe
Gast

Ich genauso wie Viola. Geht nur als Kosename.

viola
Gast

Also ich finde honey ist ok als kosename, da finde ich ihn passend und schön, aber ich meine man nennt sein kind ja auch nicht schatz mit vornamen oder?

Ira
Gast

Finde ich auch, das ist wirklich nichts. Und die Schwester dazu heißt dann Sugar? Man sollte auch mal daran denken, was so ein Name für eine Wirkung auf andere haben könnte.

Fleur
Gast

Ein Kind Honig zu nennen ist doch echt nicht angebracht, klar, hat einen schönen Klang und so, aber bitte, ihr lebt hier in Deutschland, für mich ist es schon schlimm genug im Französich-Unterricht Blume zu heißen, eine Honey würde bei Englisch bestimmt immer Honig genannt werden.

Ich
Gast

Finde den schon für Englischsprachige nicht besonders schön, aber hier geht er gar nicht.

Hannah
Gast

So schlecht ist der Name nicht und ich kann verstehen, dass viele Eltern ihre Kinder gerne so nennen möchten. Jedoch ist meine Meinung, dass dieser Name einfach nicht nach Deutschland passt.
Ich heiße Hannah und mein Spitzname ist Honey. Das ist okay, weil mich meine Freunde nur manchmal so nennen und es macht mir auch nichts aus, jedoch könnte ich mir den Namen nicht als Rufnamen vorstellen.
Liebe Grüße :)

Hoffen
Gast

Wir mal, dass niemand sein Kind so nennt.

@ Catherine
Gast

Natürlich hat eigentlich jeder Name eine Bedeutung. Der Unterschied ist aber, dass diese Namen so nicht mehr im Sprachgebrauch sind oder es nie waren. Lateinische sowieso nicht, weil das keine lebende Sprache mehr ist, aber auch die anderen nicht. Oder sagst du, da hat jemand mit einem Peter geworfen, wenn du Stein meinst? Sagst du, Elisabeth ist die Regina von Großbritannien, wenn du Königin meinst? Wenn du einen Zwillingsbruder hättest, würdest du dann sagen, das ist mein Thomas? Das ist jeweils die ursprüngliche Bedeutung.
Englischsprechende sagen aber nachwievor Honey, wenn sie Honig meinen. Apple heißt immernoch Apfle auf englisch usw. Und das ist für mich der gravierende Unterschied. Deshalb, solche Namen gehen mal gar nicht.

Catherine
Gast

Also im Ernst
Honey klingt super und an alle, die es seltsam finden nach gegenständen benannt sind sollten bitts schön ihren eigenen Namen anschauen. Wie viele Namen kommen aus dem Lateinischen oder dem griechischen und bedeuten etwas. Nur weil Englisch verbreiterer ist, heißt das nicht das solche namen doof sind. also echt, lieber heiß ich teppich bzw. honey als lisa, lena oder anna!
im ernst catherine bedeutet auch die reine, na und?
kurz um: honey ist ein toller name

Honey Mariah
Gast

Ich heiße jetzt schon seit 18 Jahren Honey und ich bin nie irgendwo ausgelacht worden oder nicht ernst genommen worden. Klar fragen einige Leute woher der Name kommt oder sagen das sie ihn ungewöhnlich finden, aber solche Reaktionen wie hier hab ich noch nie gehört.
Manche haben hier wirklich komische Vorurteile. Es gibt sooo viele Namen in Deutschland die total oft vergeben werden und die auch keine bessere Bedeutung haben.
Olivia und Oliver bedeuten z.b. Ölbaum/Ölzweig. Aber das stört niemand komischweise. Wahrscheinlich weil es die meisten einfach nicht wissen. Aber das Honey Honig bedeutet ist soooo schlimm? Tut mir leid aber ich seh da null Unterschied zu Ölbaum.

Und sagt doch nicht immer, man soll sich überlegen was man seinem Kind mit dem Namen Honey antut. IHR lebt doch überhaupt nicht mit diesem Namen und könnt das gar nicht beurteilen, ob es schlimm ist oder nicht. Aber ich heiße so und ich weiß es wohl besser.

alexandra
Gast

ist der name in deutschland überhaupt zu gelassen?? naja , ich finde das der name wenn überhaupt in die usa passt. dort kann man seine kinder ja nach allem möglichen nennen. im gegensatz zu peaches ist man doch mit honey noch relativ gut dran. XD
aber für deutschland auf keinen fall. man muss es ja nicht darauf anlegen, dass das eigene kind gehänselt wird.

Und
Gast

vor allem wird dieses Baby auch mal eine alte Frau sein...

nun ja...
Gast

Honey als Rufname...nein, das geht wirklich nicht! Oder nennt in Deutschland jemand sein Kind HONIG???? Honey als Name für die Freundin, ja...aber nicht für ein Baby. Das kann sich nicht wehren.

^^
Gast

Süßlich- ki