Nikita

  • Rang 304
  • 2754 Stimmen
  • 2 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 4 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 249 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • griechisch
  • jugoslawisch
  • russisch
vom griechischen Niketas = der Sieger
nikolaos = Sieger des Volkes
der Name Nikita kann sowohl eigenständig als auch Kurzform von Nikolaus vergeben werden

Herkunft:- bekannt geworden durch den Namen des heiligen Nikolaus, im 4. Jh. Bischof von Myra- der Heilige Nikolaus zählt zu den 14 Nothelfern und ist der Schutzheilige der Schiffer, Kaufleute, Seeleute, Bäcker und Schüler- seit dem 12. Jh. volkstümlicher Vorname, der dann im 18. Jh. an Bedeutung verlor und im 20. Jh. von seiner Kurzform Klaus fast vollständig verdrängt wurde- bisher trugen 5 Päpste den Namen Nikolaus- der letzte russische Zar Nikolaus II. und seine Familie sind von der russisch-orthodoxen Kirche heilig gesprochen worden.Nikita- russische Koseform von Nikolaus, Nikolai, NicolaiNikolai - auch Nicolai- russische Form von Nikolaus- russische Kurz- und Koseform: NikitaWörter- Nike = der Sieg; Laos = das VolkBekannte Namensträger- Papst Nikolaus V Humanist und Begründer der Vatikanischen Bibliothek (14./15. Jh.);- Nikolaus von Kues, deutscher Philosoph und Theologe (15. Jh.);- Nikolaus Kopernikus, deutscher Astronom (1473-1543);- Nikolaus Lenau, österr. Schriftsteller (1802-1850);- Nikita ChruschtschowNamenstage- 23.Januar, 11.August, 10.September, 18.September, 25.September, 6.Dezember
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
6 Zeichen | 3 Silben Ni-ki-ta -ikita (5) -kita (4) -ita (3) -ta (2) -a (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Atikin 642 N230 NKT
Morsecode Schreibschrift
-· ·· -·- ·· - ·- Nikita
Nikita buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Nordpol | Ida | Kaufmann | Ida | Theodor | Anton
Nikita in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Nikita in Fingersprache für Gehörlose
Weibliche Form
Weibliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Nikita
  • Kita,
  • Kiti,
  • Nekit,
  • Nekta,
  • Nik,
  • Nika,
  • Niki,
  • Nikitos und
  • Nikolaus
  • Keine Angabe
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Nikita
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Nikita Bezlihotnov (Russischer Fußballspieler)
  • Nikita Dhawan ((* 1972), indische Wissenschaftlerin)
  • Nikita Goryuk (russischer Sänger (Quest Pistols))
  • Nikita Ignatiev (russischer Kunstturner)
  • Nikita Sergejewitsch Chruschtschow (russischer Politiker und Regierungschef)
Beliebteste Doppelnamen mit Nikita
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Nikita
Rang 166 im Januar 2015
Rang 138 im Februar 2015
Rang 150 im März 2015
Rang 154 im April 2015
Rang 134 im Mai 2015
Rang 130 im Juni 2015
Rang 137 im Juli 2015
Rang 136 im August 2015
Rang 141 im September 2015
Rang 142 im Oktober 2015
Rang 161 im November 2015
Rang 136 im Dezember 2015
Rang 151 im Januar 2016
Rang 162 im Februar 2016
Rang 152 im März 2016
Rang 134 im April 2016
Rang 147 im Mai 2016
Rang 138 im Juni 2016
Rang 137 im Juli 2016
Rang 128 im August 2016
Rang 130 im September 2016
Rang 148 im Oktober 2016
Rang 151 im November 2016
Rang 126 im Dezember 2016
Rang 166 im Januar 2017
Rang 155 im Februar 2017
Rang 157 im März 2017
Rang 132 im April 2017
Rang 142 im Mai 2017
Rang 118 im Juni 2017
Rang 141 im Juli 2017
Rang 133 im August 2017
Rang 140 im September 2017
Rang 129 im Oktober 2017
Rang 129 im November 2017
Rang 126 im Dezember 2017
Rang 172 im Januar 2018
Rang 142 im Februar 2018
Rang 150 im März 2018
Rang 134 im April 2018
Rang 123 im Mai 2018
Rang 140 im Juni 2018
Rang 143 im Juli 2018
Rang 153 im August 2018
Rang 147 im September 2018
Rang 149 im Oktober 2018
Rang 142 im November 2018
Rang 130 im Dezember 2018
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez
2015 2016 2017 2018
  • Bester Rang: 10
  • Schlechtester Rang: 273
  • Durchschnitt: 163.03

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Nikita stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Nikita seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
617 94 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Nikita belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 617. Rang. Insgesamt 94 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Platzierungen von Nikita in den Vornamencharts der Schweiz
Platz 866 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 534 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 854 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 1336 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 830 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 1117 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 706 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 558 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 801 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 616 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 1072 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 641 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 660 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 647 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 570 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 1062 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 958 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 613 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 592 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
1998 2000 2009 2010 2016
  • Bester Rang: 534
  • Schlechtester Rang: 1336
  • Durchschnitt: 791.21

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Nikita in den offiziellen Vornamen-Hitlisten der Schweiz, die jedes Jahr vom Bundesamt für Statistik veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts der Schweiz findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen der Schweiz".

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 26.9 % 26.9 % Baden-Württemberg
  • 3.8 % 3.8 % Bayern
  • 11.5 % 11.5 % Berlin
  • 7.7 % 7.7 % Hamburg
  • 7.7 % 7.7 % Hessen
  • 3.8 % 3.8 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 7.7 % 7.7 % Niedersachsen
  • 23.1 % 23.1 % Nordrhein-Westfalen
  • 3.8 % 3.8 % Rheinland-Pfalz
  • 3.8 % 3.8 % Schleswig-Holstein
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
  • 50.0 % 50.0 % Basel-Landschaft
  • 50.0 % 50.0 % Bern

Dein Vorname ist Nikita? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Nikita
Statistik der Geburtsjahre des Namens Nikita

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Nikita?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 1.6 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Nikita zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (69.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (58.6 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (55.2 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (56.9 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (55.2 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (51.7 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (72.4 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (55.2 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (63.8 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (55.2 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (46.6 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (39.7 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (34.5 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (32.8 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (19.0 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Nikita ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Nikita in Verbindung bringen.

bekannt (73.3 %) modern (80.2 %) wohlklingend (84.9 %) männlich (74.4 %) attraktiv (82.0 %) sportlich (82.6 %) intelligent (85.5 %) erfolgreich (80.8 %) sympathisch (85.5 %) lustig (75.0 %) gesellig (80.2 %) selbstbewusst (86.0 %) romantisch (76.2 %)
von Beruf
  • Politiker (3)
  • Musiker (2)
  • Müllmann (2)
  • Fußballspieler (1)
  • IT-Spezialist (1)
  • Geschäftsmann (1)
  • Arzt (1)
  • Boxer (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Nikita und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger männlich sehr männlich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Nikita

Karin
Gast

Wenn ich an den Chruschtschow denke, dann vergeht mir der Name Nikita. Aber die meisten sind noch zu jung, die kennen den nicht.

Nikita
Gast

Also ich heiße Nikita Shaninn.. und es ist der schönste Name der Welt und ich bin Weiblich 😊 allerdings wurde ich in der Schule früher immer geärgert mit " Nikita Chickita Banana😡 aber trotzallem danke ich meinen Eltern für den Namen. Er ist einzigartig ❤

Karin
Gast

Der Kommentar vom 26.8.2011 von Olga
ist einfach s u p e r

Ina
Gast

Wenn ich an Chruschtschow und den kalten Krieg denke, mag ich den Namen Nikita nicht. Wenns das nicht gegeben hätte, wäre der Name gut.

Ina
Gast

Die Bedeutung oben ist etwas zu üppig.

Ina
Gast

Mein Sohn heißt auch Nikita. Ich finde den Namen einfach super.

Nikita
Gast

Ich bin männlich deutscher Herkunft, heiße Nikita mit einem eindeutigen männlichen nicht-russischen oder griechischem Zweitnamen und erlebe es oft, dass Personen die mich nicht kennen mit "Sehr geehrte Frau XY" anschreiben, da stehe ich drüber.
In der Schule muss man als Kind clever genug sein mitzulachen, wenn jemand aus sinem Vornamen Nikita Chiquita zusammenreimt.
Werde häufig nach meiner herkunft gefragt, die mir dann immer sehr langweilig vorkommt...
Werde aber von niemandem Nikita genannt, Spitzname Niki.

Vroni
Gast

Unglaublich - ich kann nicht verstehen warum dieser so schöner Vorname "russifiziert" wird!? Nikita kommt aus dem griechischen und ist auf der ganzen Welt verbreitet. Indien, Frankreich, Türkei, Griechenland und ganz viel in Amerika und Deutschland.

Uwe
Gast

Unser Sohn heißt auch Nikita, OHNE Zusatznamen!! Vielfach sagen die uns gerade bei Ärzten "Ihre Tochter" In Deutschland kennt man nur Die Agentn Nikita und Elton Johns Lied von einer Nikita (er besang einen Mann)
Gehänselt wurde er bislang nicht, warum auch!!!
Es war schwer einen passenden Russischen namen zu finden!
Aber hätte Ich ihn Lenin, oder Boris oder Joszef nennen sollen?

Zoja
Gast

Der wunderschönste Namen den ich kenne

Anastasia
Gast

Nikita ist der wunderschönste Name der welt♡♡ Corallem das "A" hinten:)) Wenige Jungennamen besitzen dies am Ende:))

Nicetas
Gast

Ich bin eine Frau.

Daniela
Gast

Mein Freund ist in der Ukraine geboren worden ,ich in Deutschland .Ich wollte unbedingt einen russischen Namen fuer unseren Sohn der in Oktober 2014 geboren wurde ,er nannte mir den Namen Nikita .Und so haben wir ihn dann genannt ,es ist ein sehr schoener Name .Ich war sofort damit einverstanden .Die Landsleute meines Freundes wissen sofort bescheid wenn man den Namen nennt das es ein Junge ist ,die Deutschen meinen oefters es ist ein Maedchen .Ich liebe den Namen Nikita .

Andrea
Gast

Also ich bin der Meinung das Nikita eindeutig ein Männlicher Name ist. Die meisten sagen doch nur das es ein Mädchen Name wehre weil der Name sich auf das spanische Wort Chicita (gesprochen tschikita) reimen tut was auf deutsch übrigens so viel heißt wie Mädchen mit. Was wenn ihr mich fragt ein sehr doofer vergleichen ist und eine Beleidigung für so einen schönen Mannlichen Namen.

Eva
Gast

Nikita ist ungewöhnlich aber wohlklingend :-)

Sandra
Gast

Nikita tönt für mich wie eine exotische Frucht an. Finde Nikita sehr ungewöhnlich für ein Junge obwohl in Russland der Name ein Männername ist so wie Andrea in Italien auch ein Männername ist. Würde an einem Junge jetzt nie den Namen Andrea geben und Na ja Nikita weiss ich nicht so recht. Tönt nicht hässlich der Name aber würde den Name Nikita wohl eher einem Mädchen geben so wie ich Andrea auch einem Mädchen geben würde. Ist halt Ansichtsache.

Nikita
Gast

Ich heiße Nikita bin in Russland geboren und aufgewachsen. Wenn du in Russland jemanden fragst ob dieser Name männlich oder weiblich ist dann bekommst du eine eindeutige Antwort dass es ein Männlicher Vorname ist. Ich wurde schon ziemlich oft angesprochen darauf dass es ein weiblicher Name wäre natürlich nur von Deutschen, ich sage jedesmal mit Stolz dass es ein Russischer Männlicher Vorname sei!

Nastja (russin):*
Gast

Hallo ich bin auch russin und ich verstehe nicht wie man ein mädchen nikita nennen kann ganz ehrlich habe ich auch noch nie gehört
Meine Mutter ist mit dem 3 kind schwanger. Wir wollten ihn Nikita nennen aber sie hat im internet blöde komentare von deutschen gesehen und jetzt zweifelt sie. Ich liebe diesen Namen! ich habe auch einen Russischen namen auf den ich stolz bin (Anastasia) und mein Bruder hat auch ein russischen Namen (Artur)!! ich hoffe meine Mutter entscheidet sich für nikita!!! wegen diesen blöden kommentaren im internet hat sie sich schon überlegt den namen artom zu nehmen,finde ich nicht schlecht aber ich finde nikita immer noch am besten!!:D

Nikita
Gast

Ich heiße auch Nikita und bin in Russland geboren. Seit ich 18 bin lebe ich in Deutschland und kann sagen, dass in den jungen Jahren es ab und zu schon Witze darüber gemacht wurden "Mädchenname und so weiter" dank den TV Serien aus USA und Frankreich. Jetzt auf der Arbeit und zuhause bekomme ziemlich oft die Post mit "Sehr geehrte Frau Nikita Werner oder Sehr geehrter Herr Nikita" :-)) naja ich kann nur darüber lachen.
Ich mag meinen Namen, der ist sehr schön und besonderes.
Nikita

PolishGirlLovesTheName
Gast

Ich lieeeebe diesen Namen. Ich habe super viele russische Freunde und einer von ihnen heißt Nikita. Ich finde den Name richtig toll und für mich ist es auch eher ein Jungenname.

@ Melanie
Gast

Dann verfolge mal die russischen Wurzeln deines Mannes um die Ecke und dann wirst du darauf stoßen, dass der Name in Russland nur als Männername verwendet wird. Kein Russe würde seine Tochter Nikita nennen.

Melanie
Gast

Mein Mann hatte 2 Namen zur auswahl, da es noch nicht eideutig war, ob es ein Mädchen oder Junge wird.Die Frauenärztin fand da nichts, auf dem Ultraschall....Daher hat mein Mann Luminita und Nikita ausgewählt! einen beinamen sollte das Kind nicht bekommen...Nikita ist sowohl Männlich alls auch Weiblich! Mir gefielen beide Namen, wen es nicht gefällt, der soll sich seine Kommentare ersparen! Man riet uns zu einem Doppelnamen, bezüglich Nikita,das wollten wir aber nicht....mein Mann hat über ein paar ecken Russische Vorfahren, daher auch diese Namenwahl.....Einen Deutschen Namen hätte das Kind NICHT bekommen.....wär ja Krass, wir würden unsere Kinder Adolf oder Frieda nennen.

und
Gast

Für mich ist das auch eindeutig ein männlicher Name.

Elisabeth
Gast

Ich bin Griechin und in Griechenland heißen auch sehr viele Jungs Nikita ... Ich liebe diesen Namen :))

@ Larissa
Gast

Was ist denn eine paarte Klasse?

Larissa
Gast

Hey jemand aus meiner paarten klasse heißt Nikita !
Ich finde der Namen ist so sweat.

Lg Larissa aus seiner paarten Klassen (5a Real Schule Waldorf ) 7f

Kiara
Gast

Ich liebe diesen Namen und ich werde meinen Mann überreden unseren Sohn Nikita zu nennen! :)
LG Kiara
P.S: Kennt jemand gute ZN zu Nikita?

Natalja_26
Gast

Der Name "Nikita" klingt wunderschön! Mein Neffe heißt so und ich finde er hätte keinen schöneren Namen bekommen können.

anastasia
Gast

Ich habe einen bruder und der hießt Nikita.In Russland heißen sehr viele jungs Nikita.Ich finde diese name sehr schön und cool

Karolin
Gast

Ich überlege ob ich meinem Sohn nen zweiten Namen geben werde Nikita oder Nicola

Karolin
Gast

Wunderschön

mona
Gast

Also ich finde den namen nikita nicht so toll
der hört sich jetzt wirklich nicht so toll an aber er ist als jungenname besser als mädchenname

Hä?
Gast

Gibt es keinen Moderator mehr? Das ist hier seit langem zum Chatroom für eine handvoll gelangweilter Wichtigtuer geworden. Der Mist interessiert außer diesen paar Hanseln keinen Menschen. Hoffentlich wird hier bald mal gelöscht, ist ja grauenvoll. Eröffnet doch eine PE, dann kann man hier auch mal wieder was zum Namen sagen.

neee
Gast

Nikita erinnert mich an :
It s Tea time

addidas-stylerin
Gast

Bist du da ? :)

addidas-stylerin
Gast

Nein jetzt imernst das ist seine tel.nummer von beiden !!! an denn tel nummern sthene die namen des vaters,und die straße wo die wohnen und bei hommo kam genau die straße wo der wohnt hab ich bei google street view gesehen und bei stor auch

...
Gast

Es reicht, dieses Forum ist keine Chatecke.
Ich werde den Admins eine Mail schreiben und dafür sorgen dass eure IP-Adresse gesperrt wird.

Lucinda
Gast

Nikita ist ein toller Name. Mein Schatz heißt so. dicken Knutscha :-)

:-))
Gast

Nikita ist ja mal ein Männername (vgl. Chruschtschow) oder ein Frauenname (vgl. "Nikita" von Elton John) - wobei ich mal las, dass Sir Elton mal einen "DDR"-Grenzsoldaten (also einen Mann) kannte und anschwärmt, den er in seinem Lied zur Frau bzw. SoldatIN "Nikita" werden lies, weil damals, 1984/85, leider noch sehr viele Vorurteile gegenüber Schwulen bestanden. Ich würde mein Kind, weder Junge, noch Mädchen, Nikita nennen, da mir der Name durch Chruschtschow historisch zu vorbelastet erscheint.

:))
Gast

Müsst ihr eig. den Namen mit eueren sinnlosen Kommentare vollmüllen??

dani
Gast

Nee, hier ist immer noch Dani :)

besnik
Gast

Ja, ich bin Daniela, man...

besnik
Gast

Ich bin irgendwo in Deutschland

besnik alarm
Gast

Beweis mir das du es bist in welchem land bist du gerade ?

besnik
Gast

Jaha bin ich!

lach
Gast

Russiangirl ist wahrscheinlich 12 Jahre alt und hatte Langeweile.

evi
Gast

Russian...,aber sonst alles klar bei dir?!? In welchem Bundesland hast du denn deinen Sohn bekommen?

Also
Gast

So einen Blödsinn habe ich ja noch nie gehört .Erstens ist der Name zugelassen, leider auch als Mädchenname, zweitens hat das Krankenhaus nicht die Befugnis, darüber zu befinden sondern das Standesamt und drittens kostet jeder Tag im Krankenhaus Geld, so dass man heutzutage eher zu früh als unnötig später entlassen wird. Tut mir leid, aber du spinnst.

Russiangirl
Gast

Hallo.
Ich wollte mein Sohn "Nikita" nennen, aber im Krankenhaus wurde mir gesagt, dass der Nahme nicht zugelassen ist, und ich wurde so lange nicht entlassen bis ich ein anderen Namen gefunden habe :-( Ist zwar auch sehr shön, aber ich finde es unfähr...

Doris
Gast

Bin gerade Oma von Nikita Yuma geworden.Ich musste erstmal tief Luft holen.Dann habe ich mich mit Nikita(russ.griech.)und Yuma(idian.)beschäftigt und finde den Namen meines Enkelsohnes einfach toll.

Vroni
Gast

Hi an alle ;)
was soll ich sagen also ich hatte mal nen nikita (m) in der parallelklasse (mit dem hatte ich auch jede woche religion), er war russe und klar war auch ich erstmal bisschen verwzndert aber man gewöhnt sich dran und ich finde nikita echt nicht schlecht!
lg Vroni

Nikitas Mama
Gast

Kritik schmettert an mir ab als hätte ich eine Schutzmauer um mich herum .Abr das liegt wohl daran das es mir eh nichts aus macht was andere leute sagen oder machen.Ist jeden seine eigene sache und recht,jedenfalls werde ich mich nicht hinsetzen wie andere und grübeln was andere davon halten.Macht mir freude wenn andere gehässig sein wolln und dann einfach damit nicht landen können.Ausserdem kein Kind im kindergarten oder Schule kennt heutzutage wer vor 100 jahrn (lol) mal in Russland regiert hat und wie der hiess.Und dann sag ich noch mal was,kein Mensch der Welt hat eh nicht das recht einen anderen menschen zu kritiesieren wegen dessen namen. Normale menschen stören sich auch nicht an sowas ,weil es nichts von der person aussagt oder dem Charakter.Euch allen noch einen schönen Tag .Liebe Grüsse a alle Nikitas der Welt egal ob (m) oder (w) .

Lena
Gast

Hallo erstmal alle zusammen, also ich bin russin und in russlkand ist Nikita ein Jungenname. Ich jetzt in der 18ssw und weis auch entzwischen, dass ich ein Junge bekommen. Mein wunschname ist NIKITA. Ich finde in einfach toll. Da ich momentan in der Krippe arbeite haben wir ein neuen jungen namens Nikita bekommen. Für die Erzieher war der name sehr gewöhnungsbedürftig, weil sie meinten, dass es zu mädchenhaft klingt. Aber warum LUCA klingt auch mädchenhaft oder Mika, so heißen aber so viele Jungs und das ist doch auch ok.

Momentan bin ich am überlegen ob ich mein kind nicht Nick nennen soll und als zweitnamen Nikita.

Vieleicht kann mir jemand sagen der erfahrung hat, ob es schlimm wäre wenn ich ihn Nikita nenne aber dann Nick nur als kürzel nehme. Bin echt am überlegenwas ich machen soll, weil dieser Name begleitet mein kind dann auch schließlich lebenlang und ich will nicht, dass es negative folgen hat.

Nikita ;D
Gast

Heyho, bin 15, m und in Russland geboren. Auch ich hatte nie Probleme mit meinem Namen-im Gegenteil, viele Leute sagen mir das sie den Namen schoen finden. Also nur um auf die jenigen einzugehen die Bedenken wegen Haenseleien etc. haben.
Mfg Nikita

Marina
Gast

Der Name Sascha ist die Kurzform von a. Alexandra b. Alexander. Kaum ein Kind wird in Russland als Sascha registriert, das heißt dass auf jedem Formular Alexandra oder Alexander steht, wo sehr leicht nachvollzogen werden kann welches Geschlecht es hat. In Russland gibt es die Angewonheit die Kinder mit langen Namen zu benennen und ihnen Kosenamen zu geben wie z.B. Nikolaj -> Kolja, Alexander -> Sascha, Katharina -> Katja, Konstantin -> Kostja und viele Abkürzungen treffen auf beides Geschlecht z. B. wie in deutsch Nicki für Nikolas oder Nikol oder Michi für Michael und Michaela.
Nikita ist ein sehr alter männlicher russischer Name, der mir schon immer gefallen hat.

@Nikitas Mama
Gast

In Russland heißt fast jeder Typ Sascha,ich kenne so viele russische Saschas(Jungs) wie Sand am Meer,auch hier kannst du ein Mädchen Sasha nennen!Nenn doch deine Kinder wie du willst,aber Nikita heißen meistens nur Männer und du musst dich nicht wundern wenn manche leute Blöd gucken,wie würdest du reagieren wenn du einen Jungen Namen Emily sehen würdest?Wenn ihr euren Kinder solche Namen gibt dann müsstet ihre euch auf kritik gefasst machen!

Nikitas Mama
Gast

Man nervt das . Das Leute immer darauf beharren müssen was richtig ist und was falsch.Ihr glaubt auch alles was auf den papier steht ne? Irgentwann mal vor ein paar hundert jahren hat irgentwer entschieden was männliche namen sind und was weibliche .Das könnt ihr doch garnicht verallgemeinern.Ich denke schon das es ein Russischer Jungs Name ist in Russland.Aber was interresiert mich das die können dass halten wie sie wollen ,dürfen sie auch.Wenn sie meinen Nikita ist männlich dann sollen sie sich so nennen ich richte mich doch nicht nach anderen Kulturen ,sie nennen auch Mädchen "Sascha "was für uns männlich ist.Keiner sagt in Russland wir dürfen unsere Tochter nicht Sascha nennen ,weil in Deutschland nur Söhne diesen Namen haben.Ausserdem bin ich in solche sachen auch zugegeben ein bisschen rebellich.Uns wird in der heutigen zeit alles vorgegeben nach richtlinien .Wir dürfen fast garnichts mehr frei entscheiden für alles muss man sich Genehmigungen einholen ,alles muss man bis ins kleinste Detail angeben oder erklären,nichts passiert ohne Papier und Beweise oder Nachweise. Meine Tochter hab ich Nikita genannt ,weil mir der Name gefiel.Sie heisst auch nur Nikita (AOK karte )usw.Die vom Standesamt wollten mir damals auch bei meinen Sohn ( Er heißt Lugano) erzählen das wäre hier in Deutschland nicht so üblich ,weil es eine Stadt oder ein See in Italien wäre.Haben mir dann ein Namensbuch gegeben .Auf einmal habe ich den Namen Jamaica unter Mädchenname gelesen.Was meint ihr was ich dadrin verstanden habe.Die machen ihre eigenen Gesetze und Richtlinien und jeder soll sich daran halten.Jedenfalls mein Sohn heisst jetzt doch Lugano (Smile) dank einen Anruf bei der Italienischen Botschaft (die haben sich bestimmt über die Tel Rechnung gefreut )und meinen Argumenten .Ich finde es schon Schade wenn man als Mensch nicht mehr so viel Freiheit besitzen darf ,und seine Kinder nennen darf wie man will.Wir müssen nicht zu allem Ja und Amen sagen .Man sollte das machen, was einen selber Glücklich macht und nicht andere.Ach ja und Sorry für die Rechtschreibfehler Aber man versteht denke ich auch ohne( Komma usw )was ich meine .

Russische Mami aus der Schweiz
Gast

Bald bekommen wir unseren Sohn! Wir haben sehr lange nachgedacht und diskutiert, wie werden wie ihn nennen. Die deutschen Namen die mir gefallen, gefallen meinem Mann nich, die russischen menlichen Namen sind meistens kompleziert zum Ausreden für die Deutsche. Name Nikita in Russland ist auf jeden Fall ein mänlicher Name!!! Es ist immer schon so und bleibt auch, seit Zar-zeiten und sogar früher. Warum gibt man den Name auch für Mädchen war für mich sehr lüstig. Meiner meinung nach, man soll weniger fernsehen und die Kinder so wie "Kevin allein zu Hause", "Sie hieß NikitA", ...:)

Dimitri
Gast

Sooo, so viele Seiten gelesen...Hat es was gebracht? Ja, eine tolle Erkenntnis!

Vergabe des Namen > ohhh, der ist toll, den hat doch jemand gesungen oder war das mal ne Serie...?

GEIL! Jetzt stellt Euch mal vor, dem Macher von Avatar würde der Name:"

> Heinrich
> Leonhard
> Herbert
> Otto

oder so...für eine seiner HAUPTDARSTELLERIN gefallen und so würde sie dann auch heisen im Film..."

Wie würdet ihr denn es finden, wenn viele unwissender Menschen dieser Welt, die genau so wenig über einen Namen vor der Vergabe lesen wie ihr und genau so viele Filme anschauen, so einen Namen einem Mädchen vergeben, nur weil sie ihn soooo schööööön finden???

Ich lach mich kaputt wenn ich mir das nur vorstelle... :-D (Heinrich, küss mich :-DDD)

Ende eines Namen sagt rein gar nicht aus!
Wir sind alle aus der Evolution entstanden...Hinter jedem von uns steht eine Geschichte...
> wir können und wollen unsere Geschichte nicht verändert, also lasst es bitte!

NIKITA ist ein Männername!!! Informiert Euch!

Julia
Gast

Mein Sohn, 2,5 Jahre alt heißt Nikita! Sehr schöner Name. Mich wundert einfach und macht auch traurig, dass meine Landsleute( viele davon) ändern auch gleich ihre Vornamen, wenn sie nach Deutschland kommen .z.B Aus dem Vornamen Vladimir wird Waldemar, wenn mir jemand sich als Waldemar vorstellt weiß ich gleich Bescheid woher er kommt. Aus Sergej wird Sigfried, aus Dmitrij- Ditrich. FÜRCHTERLICH! Warum macht ihr das? Man sieht doch gleich, wer, woher kommt.
Villeicht nicht ganz passend zum Thema, aber halt meine Meinung.
Und wegen "a" am Ende. Kenne viiiiiiiiiiieeeeeeeele Männernamen mit einem "A" am Ende. UND?

Nikita
Gast

Ich bin 14 Jahre , werde bald 15 .
Heiße Nikita , bin männlich & hab russische Herkunft.
Ich bin total stolz auf meinen Namen & sehr zufrieden , ich hatte nie den Gedanken gehabt , wie es wohl wäre wenn ich einen anderen Namen hätte.
Gehänselt wurde ich auch nie , sogar im Gegenteil , so ziemlich alle die mich kennen
finden meinen Namen ziemlich cool .
Naja , Liebe Grüße .

Nikita.

Russin
Gast

*kaputtlach*

Russin
Gast

*kaputtlach*

Olga (Olga_KK von nun an)
Gast

Richtig, dem ist nichts entgegenzusetzen. Habe vor kurzem gehört, dass ein Russlandsdeutscher seinen Sohn Duke genannt hat. Das ist vielleicht die andere Extreme, begrüße ich persönlich auch nicht. Geschmäcker sind nun mal unterschiedlich (gottseidank, wäre ja sonst langweilig).

Mein Apell an die Eltern lautet einfach: überlegt das Ganze doch aus der Sicht des Kindes.. Ein Johnny wird eines Tages auch mal 60 sein und vielleicht ist ihm der Name ja irgendwann zu jungenhaft. Genauso mit Nikita: vielleicht wird das Kind ja irgendwann mal gehänselt, weil es einen "Mädchennamen" trägt. Eine Freundin von mir nannte ihr Kind Cloe. Das arme Kind wurde im Kindergarten "Klo" genannt.

Wir Eltern gehen oft davon aus, dass das Kind schon stark genug sein wird, um über solche Hänseleien drüber zu stehen. Eines Tages sicher, aber bis dahin ist noch ne lange Zeit und sicher wird es jedesmal ein bisschen sticheln, wenn das Kind jedes Mal hören muss, dass der Name zu ihm nicht passt oder wenn ein neuer Lehrer mal wieder den Namen von der Liste falsch abliest und die ganze Klasse dabei lacht.

Habe noch ein _KK drangehängt zum Unterscheiden, bin hier wohl nicht die einzige Olga ;-).

@olga
Gast

Es gibt wenige Russen(die in Russland geboren sind)ihre Kinder hier Nikita,Oleg.. nennen,die meisten Kinder von Russlanddeutschen Familien heißen Alina,Artur,Anastasia.. oder aber auch kenne ich eine Jamie-Lynn!

Olga
Gast

Als Russisch-Muttersprachlerin finde ich den Namen Nikita sehr schön (wird in Russland auch als reiner Männername verwendet), ABER hätte da so meine Zweifel, mein Kind hier in Deutschland so zu nennen. Zum Einen weil ja wirklich viele den Namen als weiblich empfinden, zum anderen weil viele den Namen auch falsch betonen würden. Wenn das Kind aus eine Russenfamilie stammt, ist es sicher verständlich, wenn ein solcher Name vergeben wird, aber ich spreche auch aus Erfahrung: es ist nicht immer schön, immer und überall auf den Namen und seine Herkunft angesprochen zu werden. Irgendwann ist es zu viel. Es gibt auch viele schöne Namen, die man auch im europäischen Raum nicht als befremdlich empfindet. Und vielleicht sollte man sich auch überlegen, wie es für das Kind wäre, mit einem solchen Namen aufzuwachsen und bei dieser Entscheidung auch seinen eigenen Drang nach Individualität und Einzigartigkeit einmal hinterfragen. Ich jedenfalls kenne genug Russlandsdeutsche (hauptsächlich junge Generation), die mit typisch russischen Namen geschlagen sind und auch darunter leiden, weil sie sich weder mit Russland noch mit dessen Kultur identifizieren können. So jetzt könnt Ihr mit Tomaten schmeißen ;-), ist aber nun mal meine Meinung!

Russischkenner
Gast

@ @tyna
Bestimmt hat es wenig mit der "geistigen Minderbemittelheit" zu tun. Die Deutschen müssen sich gar nicht mit allen möglichen Bauernnamen der Welt auseinandersetzen und dürfen sich dabei irren.

Aber hier einige Beispiele aus dem Russischen:
Gawrila - Gawriil - Gabriel (hebräischen Ursprungs)
Danila - Daniil - Daniel (westsemitischen Ursprungs)
Nikita - Niketas - Aniketos (Altgriechischen Ursprungs, der Unbesiegbare)

Andrea ist ein männlicher Vorname - in Italien.
Und den Ortsname Venedig schreibt man dort so: Venezia.

Wer nicht russisch lesen kann - Wikipedia, könnte sich zumindest die deutsche Ausgabe davon
vornehmen. Für Unerfahrene: *** in die firefox-Adressenleiste eingeben -> ENTER -> "Deutsch" ankliken -> Nikita eingeben

Bemerkenswert: einer der ersten Nikitas war Märtyrer Heiliger Nikita der Gote (†372), also ein
Urdeutscher, der in der russischen Kirche hochgeachtet wird.

Und weil es viele hier nur "immer bereit!" sind - zum Streit, aber nicht einmal umfassende
fundierte Informationen von anderen User unten oder aus Wikipedia zu Ende gelesen haben, hier

einige Zitaten aus meinen früheren Kommentaren:

11. März 2010
Russischkenner an @Russischkenner

Bin der gleichen Meinung. Und Nikita ist kein Kosename von Nikolaus. Überhaupt liest man in
deutschsprachigen Publikationen viel Unsinn über die russischen Vornamen. Dabei haben wir zurzeit nur in Deutschland ein Paar Hunderttausend von kompetenten Russischkenner, darunter auch einige Hunderte Russischlehrer mit echter Aussprache aus der GUS-Staaten: teilweise Russlanddeutsche aber auch Juden. Bitte Fragen!

24. Februar 2010
Russischkenner

Nikita ist ein eigenständiger russischer männlicher christlicher Name griechischen Ursprungs:

Ανικητος (Aniketos) - der Unbesiegbare.

Der 28. September (15. September - Jul. Kal.) ist in der russischen orthodoxen Kirche Gedenktag

für den Märtyrer Heiliger Nikita der Gote (†372).
Der 10. Juni ist in der orthodoxen Kirche Gedenktag für den Heiligen Nikita, Bischof von Chalcedon (9. Jahrhundert).

Namensträger sind z. B. Niketas von Remesiana (Hl. 4/5. Jh) und Niketas Megalomartyr (Todesjahr 372) der auch als Nikita der Märtyrer erwähnt wird.

Bekannte Namensträger:

* Nikita Kornienko (1794-1857), Erfinder des Monoskops
* Nikita Sergejewitsch Chruschtschow (1894–1971), russischer Politiker, der KPdSU -Chef
* Nikita Sergejewitsch Michalkow (* 1945), russischer Filmregisseur und Schauspieler
* Nikola I. von Montenegro (1841–1921), Fürst bzw. König von Montenegro, wurde manchmal Nikita genannt
* Nikita Gorbunov, Spieler der Fußballnationalmannschaft von Turkmenistan
* Nikitaman, deutscher Dancehall- und Reggae-Musiker, siehe auch Mono & Nikitaman

Nachweise: bei dem Artikel Nikita (Name) (und der entsprechenden russischen Variante) der Wikipedia.

Nikita - Betonung: Ni'kita, wie Lo'renzo, And'reas oder Ma'rina.
Ein Neffe von mir heißt Nikita Leon.

24. Februar 2010
Russischkenner
Für die Vorarbeit bedanke ich mich bei Natalja 19. März 2009; Lana 1. Juni 2008; Andy 15. Juni 2008

Zitat von Andy 15. Juni 2008:
"Wir sind Europäer bzw. Weltbürger und mit dem blöden Nationendenken bekommen wir nur Unstimmigkeiten, die wieder zu .... (genug philosophiert, es geht um Kindernamen)"

Stimmt, Andy! Heute kann man nicht einmal mit Sicherheit sagen ob ein Nikita nach 80 Jahren und ein Paar Geschlechtsumwandlungen als eine Frau stirbt, eine Nikita gleichermaßen.
Und deshalb, "Nikita ist je nach sprachlichen Umfeld ein männlicher oder weiblicher Vorname".

Viel Spaß damit - wem's gefällt!

Versuche den Hauptartikel für Nikita zu ändern, hoffentlich war die Mühe nicht umsonst.

Na ja, Versuch gescheitert...

Ach ja, der Film "Nikita" aus Frankreich fängt ungefähr so an: "Meine Eltern waren Kommunisten, deshalb haben sie mich Nikita genannt..."
Offenbar zu Ehren Chruschtschows? Um Unglück volkommen zu machen, zwingen die Geheimdienste die Arme zum Morden! Gibt es Mädchen oder Frauen in West-Europa die älter, als dieser Killerin-Film sind?

Viele Grüße!

T.K.
Gast

Das der Name rein männlich ist stimmt so nicht.
http://www.baby-vornamen.de/Maedchen/N/Ni/Nikita/

Meine Tochter trägt den Namen.

Luise
Gast

Der Name ist schön.

Valentina
Gast

hallo an alle.
Mein Sohn ist fast 5 jahre alt und heisst Nikita Noel und Noel kann man auch in beide richtungen verwenden. und ausserdem habe ich bis jetzt nur positive erfahrungen was den nahmen Nikita betrifft gesammelt. bin auch gebürtige russin mir war aber allerdings von vorne rein klar vor allem nach der tv serie Nikita (mit akzent auf das letzte a),dass man den nahmen mit mädchen verbinden wird.

Aline
Gast

Ein wundervoller Name!
Ich fine ihn sehr schön. Er hat etwas einzigartiges, und sehr liebevolles.

@ Natalie
Gast

So ein Blödsinn. Dann müsste ja jeder einen Namen für sein Kind erfinden und den dann schützen lassen. Schöne Namen werden nunmal öfter gewählt. Nikita gehört für mich allerdings nicht unbedingt dazu.

Iris
Gast

Für meinen Geschmack grob....aber an sich ist es ok

Natalie
Gast

Nicht nur wegen seinen Namen,wie jede mutter bin ich sehr stolz auf mein Sohn und denke natürlich,dass er einzigartig für mich!!!!Und ich denke,je mehr gleichen Namen,dann wird Schönheit und wahre Bedeutung der Namen verloren.

Anne-Sophie
Gast

Dein Sohn ist also nur wegen seinem Name einzigartig unter anderen Kindern?^^

Also wenn ich später mal einen Namen für mein Kind wähle, dann hauptsächlich ob er mir gefällt, und nicht danach, wie viele den Namen später auch mal haben werden.

Natalie
Gast

Mein Sohn ist 5 Jahre alt und er heisst Nikita.Bei Name Auswahl der Name war für uns wichtig das Ursprung kommt aus grichischen(also europäisch),und bedeutet Sieger.Mein Sohn ist schon jetzt stolz auf seine Name,weil in Kindergartengruppe gibt es 2 Pauls,3 Toni und er ist EINZIGARTIG!!!!

Anna
Gast

Eben, es sind keine Deutschen. Aber man akzeptiret quaisi deren Geschlechtszugehörigkeit, keiner kommt auf die Idee, die Tochter Joschua zu nennen ))) Das ist persönliche Sache von jedem, aber weibliche Nikita ist genauso absurd wie weibliche Nikolaus und Jürgen.

Anna
Gast

Na ja, es gibt im Deutschen schon männliche Namen mit a am Ende. Joschua, Luca..und Nikita ist auch männlich

hm
Gast

Das sind aber alles keine deutschen Namen!

Anna
Gast

Na ja, es gibt im Deutschen schon männliche Namen mit a am Ende. Joschua, Luca..und Nikita ist auch männlich

Ich
Gast

habe generell mit Unisexnamen ein Problem.

@Simona
Gast

Die meisten denken doch er ist weiblich!
Außerdem klingt es irgendwie beleigend,den meisten Russen ist es klar das er hier auch für Frauen vergeben wird!

oh je
Gast

Daniels Beitrag ist echt primitiv.
Für mich ist Nikita auch ein Männername.

Taner Fan
Gast

Nikita erinnert mich an Dschungel- exotisch, abenteuerisch, wild.

Finde ich für beide Geschlechter passend, wobei die Endung a für einen männlichen Namen, im deutschsprachigen Raum, ungewohnt ist.

Simona
Gast

An alle die so Engstirnig sind und darauf beharren, dass Nikita ein reiner Männernamen ist: bleibt in Russland und schaut nicht über den Tellerrand hinaus.

Es gibt so viele Namen die Unisex sind, wichtig ist doch, dann man an der Person erkennt ob männlein oder weiblein! In Italien ist Simone auch ein Männername und ich lache nicht, dass hier Frauen so heisse - hauptsache der Name ist schön!

An Daniel
Gast

Du findest dich aber Orginell

Daniel
Gast

Blödsinn, ich habe meinem Sohn diesen Namen natürlich nicht aus wirtschaftlichen Expansionsphantasien heraus vergerben. Ich finde diesen Namen einfach toll und es gibt für mich persönlich keinen männlicheren Namen als Nikita.

Man macht sich bei der Namensgebung aber als normaldenkender Mensch schon seine Überlegungen wie es seinem Kind mit diesem Namen ergehen wird und da können Beispiele wie ich sie angeführt habe schon eine Rolle spielen. Das hat nun wirklich nichts mit Kaltherzigkeit zu tun.

Jemand fragte mich hier, ob ich etwas gegen Schwule habe: Nein habe ich nicht - zumindest nichts was hilft :-)

Banenen
Gast

Die heissen doch chicita oder so. Aber kenne ihn aus einem Song, von Elton John glaube ich.

Isabella
Gast

Gibt es da nicht immer so 'ne Nikita-Bananen-Werbung?

Mike
Gast

Unser Sohn heisst Miloš Nikita. Nikita hat der einen, Milosch der anderen Schwiegermutter nicht sonderlich gefallen. Da haben wir gleich beide genommen. Ich bin so stolz auf unseren Jungen mit 2 sehr, sehr schönen Namen

eben
Gast

Und da man vorher nicht wissen kann, wo es seinen Sprössling mal hinverschlägt, sollte man vielleicht nicht allzu exotische Varianten wählen. In Sri Lanka heißen Männer auch Samanta, nun stelle man sich eine Frau dieses namens vor, die dort hinkommt. Muss nicht sein, finde ich.

marcel
Gast

So jetzt mal zur Korrektur , auch wenn enige Russiche Bürger das verneinen... Ich habe lange in einem Orthodoxen Lanf gelebt, es stimmt NIKITA ist dort definitiv ein Männername ! Auch stimmt es das die Leute dort lachen würden falls das Mädel Nikita heißt. So jetzt aber da ich seit Jahren ein bißchen um die Welt reisen konnte und jetzt auf den Phils lebe kann ich euch versichern, Nikita mit Akzent ist ein Frauen Name. Ja und es gibt einige die diesen Namen als Frau haben,aber mit Akzent am Ende. Ganz einfach , wenn ihr vorhabt irgentwo in ein orthodoxes lamnd zu ziehen lasst es mit nikita beim maechen, im süden ,south america etc. passt das schon. Nikita ist ein schöner Name für beide, kommt drauf an wo ihr lebt.

@ Für alle!
Gast

Und genau das wäre für mich ein Grund, den Namen höchstens einem Jungen zu geben aber niemals einem Mädchen.

Dani
Gast

Nikita ist ein toller Jungsname.

Für alle!!!
Gast

In Russland und Mazedonien ist Nikita ein verbreiteter männlicher Vorname. Im romanischen und germanischen Sprachraum hingegen ist Nikita ein seltener weiblicher Vorname.

Im Internationalen Handbuch der Vornamen, mit dem die Standesbeamten in Deutschland arbeiten, ist Nikita als Männername eingetragen. Deswegen darf dieser Name nur im Zusammenhang mit einem weiteren weiblichen Vornamen als Frauenname vergeben werden.

Mama
Gast

Huhu,ich bin russisch und kanns bestätigen ,dass Nikita ein Jungenname ist ,ABER es ist uns russen bekannt dass besonders in der USA wird dieser Name als Mädchenname verwendet.Aber für uns uns ist es genauso komisch ,wie es für euch,deutschen komisch wäre ,wenn jemand z.B. ein Mädchen "Manfred " oder " Thomas " nennt.
Die Name ist auch eigenständig und auf keinen Fall ne Form vom Nikolai ist.

wowainna
Gast

also ich will mein kind wenns ein junge wird nikita nennen mir gefällt der nahme voll nur die unsicherheit bleibt ob er nicht als mädchennamen gehänselt wird. Aber ansonsten kenn ich den namen nur als Jungennamen, vielleicht kommt es von china für mädchennamen.

mari
Gast

ich lach mich tod!!! Nikita und weiblich ? Hat jemand mal gelesen ob es ein französisches , deutsches, englisches Namen ist ? NEIN! Weil das ein russisches Namen ist. Mein Opa hieß Nikita, ich hab mir auch überlegt den Namen meinem Sohn geben, aber Post mit Fr. Nikita wird er auch nicht geniessen. Hat jemand ein Mädel mit Namen Mammut oder Abdul gesehen ? ich nicht ! Und wenn ein blöder französier ein Film macht in Huptrolle schöne Frau mit dem Namen Mohammed, werd ihr auch den Namen für eure Töchter nehme ? Vielleicht mal erkundigen woher und wieso. Obwohl muss ich auch sagen, hätte mich auch interessier wieso genau diese Name " Nikita" "Danila" so russisch und so männlich aber mit "a" am Ende sind?

Orange
Gast

Locker ich spring vom Hocker! Das ist ein Girls name ey!

nikita ist schön
Gast

Davon hatte ich auch Angst gehabt und hab mein Sohn doch nicht Nitita benannt. Aber vielleicht wenn ich noch ein Sohn bekomme, werde ich ihn doch so nennen. Der Name gefallt mir sehr gut....

also...
Gast

bin verzweifelt.Nikita gefählt mir gut,aber das Lied über Nikita...Das ist doch ein männlicher Name,mein Got! aber die Frage ist- werden die Kinder über mein Sohn wenn ich ihn so nenne keine Witze machen???Nikita Chruschew und Nikita Michalkov. ist doch männ.-er Name!

Daniel
Gast

Aber trotzdem cool :-)

...
Gast

sag bloß! Wer hätte das gedacht ;)

Daniel
Gast

Typisch Russischer name

Olga
Gast

entschuldigung bitte fuer meinen Deutsch aber Nikita in Russland ist nur Jugend Name aber ich errienere mich an einen amerikanischen Film die Frau dort heisst auch Nikita...aber die Betonung ist an letzte A so NikitA und unsere (russische) jugend name klingt wie NikIta..so beide finde ich sehr schoen :-)...nur einbiscchen gefaehlt mir nicht die Bedeutung dieses Name..((( leider...

Sally
Gast

Hallo gibt es davon nicht eine Werbung Nikita Banana oder so??
Der name geht so.

unter mir
Gast

Naja hier ist der Name Unisex,aber Sophie ist um einiges schöner als Nikita!

Ahhhhh
Gast

Oh mann das is n jungen name????!!!
meine mutter wollte mich erst so nennen... und ich bin ein mädchen. Zum Glück ist Papa dann Sophie eingefallen

Mila
Gast

Ich finde Nikita super schön ,habe mein sohn so genannt ,er ist jetzt fast 6 jahre alt ,und im Kindergarten hatte er keine probleme gehabt .Würde jeder zeit wieder so machen ,bereue nichts!

junge ma
Gast

Mein sohn heist auch nikita und ich bin arg stolz drauf der name ist selten aber schoen ich wuerde mich immer wieder fuer diesen namen entscheiden. :-)

Lona
Gast

Nur Fakes haufen hier,wer gibt seinen Kinder Namen die irgendwo männlich sind?Wollt ihr etwa dem armen Kind die chance vermasseln sich in einen bestimmten Land wohl zu fühlen(hier Russland,Kasachsatn..)?

@Niki
Gast

Das stimmt nicht,Luca oder Mika werden hier meistens an Jungen vergeben!

namenssuchende
Gast

an alle frauen, die nikita heißen: habt ihr noch einen zweiten vornamen, der euch also weiblich kennzeichnet? oder reichte nikita allein aus?

Na ja
Gast

Einen Namen für weiblich halten oder es wissen, sind eben 2 verschiedene Paar Schuhe. Und jeder, der sich halbwegs mit der russischen Sprache auskennt, weiß, dass das eben kein Mädchenname ist.

Niki
Gast

Also ich heiße Nikita und bin eine Frau - allerdings auch nicht russischer Herkunft.

In den letzten Jahren habe ich zwei Nikitas kennen gelernt - keine der beiden war ein Mann. ;)

Wie hier auch schon gesagt wurde tendiert man, zumindest in Deutschland, bei Namen mit der Endung -a zu einem Mädchen. In Italien sieht das ja auch schon wieder anders aus (z.B. Andrea). A

lles in allem: Jeder wie er mag. Aber man sollte sich dann nicht wundern wenn das Kind für einen Jungen / ein Mädchen gehalten zu werden. Ich persönlich hatte noch nie Schwierigkeiten.

ganz
Gast

interessante Meinungen hier, aber glücklicherweise keine dabei, die mal wieder Nikita als Mädchenname ins Spiel bringt. Weil : eindeutig russischer Jungenname ! Aber eher nicht so mein Fall.

@Daniel
Gast

Wow, soviel geballten Unfug hab ich selten gelesen. Da steh ich staunend und fassungslos. Was für Untiefen müssen in einem Menschen wohnen, die Namenwahl seines Kindes nach wirtschaftlichen Expansionsüberlegungen auszurichten. Meine Güte, was für ein kalter Mensch.

Lina
Gast

Wiso hast du ihn nicht Nikita genannt?Wie man lesen kann,gibts hier Eltern die trotzdem ihr Sohn so genannt haben.Was mich an den Namen stört ist das man als Chicita geärgert werden kann!

nikita ist schön
Gast

naja leute ich bin echt enttäuscht. Wollte schon immer mein Sohn so nennen. Wegen euch schwachköpfen die denke es sei ein Mädchenname hab ich es nicht gemacht... Wie blöd muss man sein und ein Mädchen Nikita zu nennen. Ich denke jede Mutter oder jeder Vater bevor die seinem Kind ein Namen geben, informiert sich woher der Name kommt und was es bedeutet... Der Name Nikita kommt aus Rußland und ist Männername.

@ Daniel
Gast

Korrekt. Aber ich glaube, wer nicht verstehen will, versteht auch nicht.
Aber eine Anmerkung, hast du was gege Schwule ? Wegen deiner Formulierung ***. Finde ich jetzt auch nicht so toll, ehrlich gesagt.

Nikita
Gast

Ich finde mein Name klingt eher....Japanisch...
Ich hasse ihn-.-'*

Daniel
Gast

Ich will meinen Sohn Nikita nennen. Ein sehr schöner russischer Männername.

Zu der Diskussion hier kann ich folgendes sagen: Ich habe unterschiedliche Erfahrungen mit den Leuten gemacht:

Die gebildeten Deutschen wussten, dass es eindeutig ein Männername ist und das Chruschtschow so hieß.
Die etwas weniger gebildeten wussten, dass es ein Männername ist, kannten aber Chruschtschow nicht.
Die geistigen Bonsais fragten: "Ihr bekommt ein Mädchen?"

Mal ehrlich Leute: Elton John ist eine Schwuchtel und Nikita war in seinem Song nur deswegen eine Frau weil er sich damals noch nicht geoutet hat. Und der Autor der Serie/des Films dachte in seiner geistigen Umnachtung dann wohl auch es sei ein Frauenname.

Echt schade dass es so viele Schwachköpfe gibt, die ein Mädchen Nikita nennen. Ich denke da jetzt auch daran, dass der Markt sehr stark nach Russland expandiert. Wenn eure Nikita dann aml Karriere machen will, dann hat sie da schon mal eine Einschränkung, denn kein Russe wird eine weibliche Nikita ernst nehmen...dazu sei gesagt, dass Russen weit weniger tollerant und viel konservativer als Deutsche sind...und das will was heißen ;-)

Aus dem Grund würde ich auch Namen meiden die Unisex sind so wie Andrea, Rene/René, Denis und andere.

Mag Nikita noch so süß klingen...es ist und bleibt ein Männername und Mädchen werden mit diesem Namen (wenn auch nicht immer und überall) mit diesem Namen über kurz oder lang Probleme bekommen.

Grüße

Naja
Gast

Ich liebe den Namen,ich finde Namen schön die man in Geschichten/Sagen wieder findet!

Eben nicht
Gast

Welche Quelle liegt denn deiner Behauptung zugrunde? Das würde mich wirklich mal interessieren.

Krümel
Gast

schon mal davon gehört, das bei romanischen und germanischen Völkern Nikita eindeutig ein Mädchenname ist??? es sollte jeder für sich endscheiden, ob er den Namen der männl. oder weibl. Seite zuordnet, schließlich passt er in beide Branchen, historisch betrachtet.

Das ist
Gast

Ja auch wieder Unsinn. Was hat das mit fehlendem Respekt anderen Menschen gegenüber zu tun, das ist einfach Unkenntnis oder Ignoranz. Und ich weß von keinem deutschen Jungennamen, der irgendwo einem Mädchen gegeben wurde.

Celine
Gast

Das hat wenig was mit blasen schimmer zu tun,es gibt auch sicherlich Deutsche Männernamen die ihn anderen Ländern auch an Frauen vergeben werden.So weit ich weiß gilt dieser Name hier auch als eindeutig Männlicher Name,aber naja nennt doch eure Söhne ,könnt dann ständig sagen das sie ihren Töchter eindeutige Männernamen geben.Ich würde meinen Kind auch keinen Namen geben der eindeutig Männlich,sowas zeigt wenig Respekt vor dem Menschen aus dem außland ,dafür gibts auch viel mehr schönere Mädchennamen!

Das ist
Gast

eindeutig ein russischer Männername. Und ich finde es richtig blöd, dass es immer mehr Mädchen gibt, die so heißen. Wahrscheinlich liegt das daran, dass der größte Teil der Bevölkerung keinen blassen Schimmer von der russischen Sprache hat. Nur weil da ein a am Ende ist, ist es noch lange nicht weiblich. Aljoscha, Serjoscha, Kolja, Fedja usw. sind auch russische Männernamen, die auf a enden. Und trotzdem sind sie nicht weiblich.

Jessy
Gast

Mein Gefühl sagt mir das der Name besser zu einem Mädchen passt.

lllllla
Gast

Typisch russischer name ist aber schoen

:)
Gast

Der Name ist außergewöhnlich und fremd, aber ich finde ihn trotzdem schön. Klingt gut. Würde mein Kind trotzdem nicht so nennen, um ihm Hänseleien zu ersparen, da es doch ein Name ist, der sowohl positiv als auch negativ kommentiert wird.
Es gibt ja auch noch andere schöne Name -mit fast ausschließlich positivem Featback.... :)

Alina
Gast

Mein Freund heißt Nikita,deN vORNAMEN finde ich sehr schön

Hanna
Gast

Ich finde den Namen sehr schön,hätte ich ihn Russland gelebt würden meine Söhne Nikita und Ilija heißen,hier sollte man wohl nicht darüber nachdenken!Die Nikitas die ich mal begegnet bin sahen sehr sexy aus.PS: Lasst doch jeden seine Meinung es ist doch nur ein Name,als ich mit meiner Familie von Russland hierher kames wahr es uns anfangs auch ungewohnt das Nikita hier weiblicher Name ist,aber was solls!

Russischkenner
Gast

@ Alice und @ Es geht vom 2. April

Euch kann ich gut verstehen und in fast allen Punkten Recht geben.

@ @tyna
Bestimmt hat es wenig mit der "geistigen Minderbemittelheit" zu tun. Die Deutschen müssen sich gar nicht mit allen möglichen Bauernnamen der Welt auseinandersetzen und dürfen sich dabei irren.
Aber hier einige Beispiele aus dem Russischen:
Gawrila - Gawriil - Gabriel
Danila - Daniil - Daniel
Nikita - Niketas - Aniketos

Und trotzdem nicht vergessen: Andrea ist ein männlicher Vorname - in Italien. Und den Ortsname Venedig schreibt man dort so: Venezia.

@tyna 1. April 2010
Da Du offenbar viel zu wenig mit slawischen Vornamen in Berührung kommst, ist es total verständlich, wie auch für 95 % der Bevölkerung von Deutschland! Und ich bin auch Deiner Meinung, Hänseleien in der Schule wird es geben. Schuld daran kann ich nur dem Leichtsinn der Eltern zuschreiben. Sie sollten dem Kind, im Streitfall, zumindest einen deutschen Zweitnamen geben.

Bemerkenswert: einer der ersten Nikitas war Märtyrer Heiliger Nikita der Gote (†372), also ein Urdeutscher, der in der russischen Kirche hochgeachtet wird.

@ Nikita 25. März 2010

Lieber Nikituschka, sei nicht so gekränkt und nimm die einige Komentatoren hier nicht viel zu ernst, da sie wissen nicht wirklich, worüber sie schreiben, und bleib bitte höflich. Deine Eltern hatten bestimmt einen guten Grund, Dir diesen wunderbaren für den russischen Ohr, supermännlichen Vornamen zu geben. Trage in stolz und mit Würde. Erkündige Dich aber, was das Wort "geil" wirklich bedeutet.


Und weil es viele hier nur "immer bereit!" sind - zum Streit, aber nicht einmal umfassende fundierte Informationen von anderen User unten oder aus Wikipedia zu Ende gelesen haben, hier einige Zitaten aus meinen früheren Kommentaren:

11. März 2010
Russischkenner an @Russischkenner

Bin der gleichen Meinung. Und Nikita ist kein Kosename von Nikolaus. Überhaupt liest man in deutschsprachigen Publikationen viel Unsinn über die russischen Vornamen. Dabei haben wir zurzeit nur in Deutschland ein Paar Hunderttausend von kompetenten Russischkenner, darunter auch einige Hunderte echte Russischlehrer aus der GUS-Staaten: teilweise Russlanddeutsche aber auch Juden. Bitte Fagen!
PS.: Nicht alle meine Kommentare ließen sich vollstandig postieren. mfg

24. Februar 2010
Russischkenner

Nikita ist ein eigenständiger russischer männlicher christlicher Name griechischen Ursprungs: Ανικητος (Aniketos) - der Unbesiegbare.

Der 28. September (15. September - Jul. Kal.) ist in der russischen orthodoxen Kirche Gedenktag für den Märtyrer Heiliger Nikita der Gote (†372).
Der 10. Juni ist in der orthodoxen Kirche Gedenktag für den Heiligen Nikita, Bischof von Chalcedon (9. Jahrhundert).

Namensträger sind z.B. Niketas von Remesiana (Hl. 4/5. Jh) und Niketas Megalomartyr (Todesjahr 372) der auch als Nikita der Märtyrer erwähnt ist.

Bekannte Namensträger:

* Nikita Kornienko (1794-1857), Erfinder des Monoskops
* Nikita Sergejewitsch Chruschtschow (1894–1971), russischer Politiker, der KPdSU -Chef
* Nikita Sergejewitsch Michalkow (* 1945), russischer Filmregisseur und Schauspieler
* Nikola I. von Montenegro (1841–1921), Fürst bzw. König von Montenegro, wurde manchmal Nikita genannt
* Nikita Gorbunov, Spieler der Fußballnationalmannschaft von Turkmenistan
* Nikitaman, deutscher Dancehall- und Reggae-Musiker, siehe auch Mono & Nikitaman

Nachweise: bei dem Artikel Nikita (Name) und der entsprechenden russischen Variante der Wikipedia.

Nikita (Betonung: Ni'kita, wie Lo'renzo, And'reas oder Ma'rina)
Ein Neffe von mir heißt Nikita Lion.

24. Februar 2010
Russischkenner
Kann sein Kommentar nicht einfügen. Noch ein Versuch: Für die Vorarbeit bedanke ich mich bei Natalja 19. März 2009; Lana 1. Juni 2008; Andy 15. Juni 2008

Zitat von Andy 15. Juni 2008:
"Wir sind Europäer bzw. Weltbürger und mit dem blöden Nationendenken bekommen wir nur Unstimmigkeiten, die wieder zu .... (genug philosophiert, es geht um Kindernamen)"

Stimmt, Andy! Heute kann man nicht einmal mit Sicherheit sagen ob ein Nikita nach 80 Jahren und ein Paar Geschlechtsumwandlungen als eine Frau stirbt, eine Nikita gleichermaßen.
Und deshalb, "Nikita ist je nach sprachlichen Umfeld ein männlicher oder weiblicher Vorname". Viel Spaß damit.

Versuche den Hauptartikel für Nikita zu ändern, hoffentlich war die Mühe nicht umsonst.

Viele Grüße!

Alice
Gast

Ein Junge aus meiner Klasse heißt Domenic Nikita. Ich finde es okay, wenn die Eltern den Namen schön finden, kann man sie doch lassen... Persönlich würde ich meinen Jungen nie so nennen.

Es geht
Gast

nun aber mal nicht danach, wie man es findet. sondern wie es ist und es ist definitif ein Jungenname, da können noch so viele Unwissende ihre Töchter so nennen, die rennen dann mit einem Jungennamen durchs Leben. Und ich verstehe auch die Standesämter, die sowas genehmigen, nicht. In vielen Fällen sind sie dermaßen pingelig, und hier, wo es angebracht wäre, wieder nicht. Wenn die konsequent wären, würde es diese ganzen Irrungen nicht geben.

@tyna
Gast

"finde dass es ein mädchenname ist"- Ist es aber nicht, begreif es endlich, du geistig Minderbemittelte!

tyna
Gast

finde den namen überhaupt nicht schön ......
und ich finde ehr dass das ein mädchenname ist!
wenn ihr einen sohn habt und ihn nikita nennt wird ehr 100% probleme in der schule haben durch hänselein....
kinder können fies sein .........

Melody
Gast

Hi... Ich finde auch das Nikita ein hammer geiler JUNGEN Name ist.

Ich werde auch bald Mami und wenn es ein Junge wird heißt er Nikita Milow und dieser Name steht fest!!!

Tini
Gast

Obwohl i eher auf heimische Namen stehe, finde ich NIKITA total cool. Der Name hat was............

Xara
Gast

Ich finde den Namen Knuffig,aber sehr Männlich!

unter mir
Gast

Richtig, auf kleine Kinder trifft das ja auch zu.
Für ältere ist es aber albern, immerwieder die gleiche Frage zu stellen, wenn sie schon x-mal beantwortet wurde. ^^

ABER!!
Gast

"Wer, wie was? Wer, wie, was? Wieso, weshalb, warum? Wer nicht fragt, bleibt duhm."

unter mir
Gast

Meine Güte, es i s t so. Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Weiß der Kuckuck, wer diesen Namen erfunden hat, dann könnte man den ja mal fragen, was er sich dabei gedacht hat. Nun hört doch mal auf, ständig wie 3jährige Kinder warum zu fragen, es gibt Sachen, die sind eben so.

Gabriela
Gast

LUca ist hier auch Männlicher Name wiso den Nikita nicht?

Krissa
Gast

Nur weil der Name auf -a endet meint ihr tatsächlich es sei ein Mädchenname? In Russland wird er jedenfalls eindeutig als Jungenname benutzt.
Allerdings finde ich,ist Nikita ziemlich unisex..

Ist
Gast

Männlich und basta.

Nikita
Gast

@ Sascha
weißt du was sich weich anhört ... ??
Peter . Klaus , horst . Uwe ***
Nikita ist ein geiler name & basta
Ich bin Mänlich & ich bin stolz auf meinen Namen ja , ich liebe ihn über alles !!
Bei denn Russen gibt es keine weichen Namen !! -.- denk mal nach was du sagst ey !!

Nikita
Gast

Nikita ist auch ein Jungenname ja ...
Die Deutschen denken nr das. dass ein Mädchen Name ist weil in denn 90ern ein Agentenfilm ruaskam indem eine Weibliche Schauspilerin die Hauptrolle hatte & im Film denn Namen Nikita hatte -.-

unter mir
Gast

Nur dass das viele mittlerweile ignorieren und sich dann noch cool und kreativ finden.

@@@
Gast

Nikita ein 100% Jungenname!!!

Marie
Gast

Ich findé Nikita süß.Kenne einen kleinen Nikita.
Nur Mut zu diesem Namen.

unter mir
Gast

Einspruch ! Die russische Version von Nikolaus ist Nikolaj. Und Nikita wiederum ist eine Ableitung von Nikolaj. Also ...?
Und was heißt echte Russischlehrer aus Rußland. Akzeptierst du generell Sprachlehrer nur, wenn sie auch aus dem entsprechenen Land kommen ?
Ein Beispiel aus meiner Praxis. Ich hatte eine französische Sprachlehrerin, die so stark Dialekt sprach, dass ich beim Wechsel zu einem anderen Lehrer heftige Probleme hatte.
Und es gibt auch außerhalb der Russischlehrergilde eine Menge Leute, die durchaus gute Russischkenntnisse haben. Ich denke an alle vor der Wende geborenen Ostdeutschen, die hatten nämlich alle ab der 5. Klasse Russischunterricht, also mindestens 6 Jahre lang. Natürlich sind das nicht alles Experten vor dem Herrn, aber etliche können sich mit Sicherheit gut verständigen.

Russischkenner an @Russischkenner
Gast

Bin der gleichen Meinung. Und Nikita ist kein Kosename von Nikolaus. Überhaupt liest man in deutschsprachigen Publikationen viel Unsinn über die russischen Vornamen. Dabei haben wir zurzeit nur in Deutschland ein Paar Hunderttausend von kompetenten Russischkenner, darunter auch einige Hunderte echte Russischlehrer aus der GUS-Staaten: teilweise Russlanddeutsche aber auch Juden. Bitte Fagen!
PS.: Nicht alle meine Kommentare ließen sich vollstandig postieren. mfg

@ Russischkenner
Gast

Darf ich mal fragen, warum du alles doppelt und dreifach schreibst ?

Das ist ein Jungenname und basta.

Russischkenner
Gast

Nikita ist ein eigenständiger russischer männlicher christlicher Name griechischen Ursprungs: Ανικητος (Aniketos) - der Unbesiegbare.

Der 28. September (15. September - Jul. Kal.) ist in der russischen orthodoxen Kirche Gedenktag für den Märtyrer Heiliger Nikita der Gote (†372).
Der 10. Juni ist in der orthodoxen Kirche Gedenktag für den Heiligen Nikita, Bischof von Chalcedon (9. Jahrhundert).

Namensträger sind z.B. Niketas von Remesiana (Hl. 4/5. Jh) und Niketas Megalomartyr (Todesjahr 372) der auch als Nikita der Märtyrer erwähnt ist.

Bekannte Namensträger:

* Nikita Kornienko (1794-1857), Erfinder des Monoskops
* Nikita Sergejewitsch Chruschtschow (1894–1971), russischer Politiker, der KPdSU -Chef
* Nikita Sergejewitsch Michalkow (* 1945), russischer Filmregisseur und Schauspieler
* Nikola I. von Montenegro (1841–1921), Fürst bzw. König von Montenegro, wurde manchmal Nikita genannt
* Nikita Gorbunov, Spieler der Fußballnationalmannschaft von Turkmenistan
* Nikitaman, deutscher Dancehall- und Reggae-Musiker, siehe auch Mono & Nikitaman

Nachweise: bei dem Artikel Nikita (Name) und der entsprechenden russischen Variante der Wikipedia.

Nikita (Betonung: Ni'kita, wie Lo'renzo, And'reas oder Ma'rina)
Ein Neffe von mir heißt Nikita Lion.

Russischkenner
Gast

Kann sein Kommentar nicht einfügen. Noch ein Versuch: Für die Vorarbeit bedanke ich mich bei Natalja 19. März 2009; Lana 1. Juni 2008; Andy 15. Juni 2008

Zitat von Andy 15. Juni 2008:
"Wir sind Europäer bzw. Weltbürger und mit dem blöden Nationendenken bekommen wir nur Unstimmigkeiten, die wieder zu .... (genug philosophiert, es geht um Kindernamen)"

Stimmt, Andy! Heute kann man nicht einmal mit Sicherheit sagen ob ein Nikita nach 80 Jahren und ein Paar Geschlechtsumwandlungen als eine Frau stirbt, eine Nikita gleichermaßen.
Und deshalb, "Nikita ist je nach sprachlichen Umfeld ein männlicher oder weiblicher Vorname". Viel Spaß damit.

Versuche den Hauptartikel für Nikita zu ändern, hoffentlich war die Mühe nicht umsonst.

Viele Grüße!

Russischkenner
Gast

Ein Neffe von mir heißt Nikita Lion. Nikita (Betonung Ni>KI

Russischkenner
Gast

Ein Neffe von mir heißt Nikita Lion.

Nikita (Betonung Ni>KI

Russischkenner
Gast

Ein Neffe von mir heißt Nikita Lion.

Nikita (Betonung Ni>KI

Also nee
Gast

Eltern, die ihrer Tochter diesen Namen geben, hängen damit ihr Schild bestens als Reklametafel aus, dass sie gar keine Ahnung von dem Namen haben, den sie sich da ausgesucht haben.
Und wer jetzt etwas anderes behauptet, der nennt seine zweite Tochter auch noch Egon und behauptet, das sei weiblich.

@ julia
Gast

Nur, weil es etwas weiblich klingt, muß es noch lange nicht weiblich sein. Und nur, weil der Name aus Unkenntnis vermehrt für Mädchen genommen wird, wird die Sache nicht richtiger. Bei Alex liegt die Sache ganz anders, Alexander und Alexandra.
Fragt mal in den neuen Bundesländern die vor der Wende geborenen, da würde niemand seine Tochter so nennen, da gabs Russischunterricht in der Schule und jeder kannte den Namen Nikita Chrustschow, und an dem Mann war nicht wirklich was weibliches.

julia
Gast

Hallo... Also es gibt auch andere Namen wie Alex, die heutzutage für beide Geschlechter benutz werden. Ich finde den Namen Nikita auch sehr schön für einen Jungen, aber wenn man es genau überlegt klingt es in Deutschland wirklich etwas weiblich. Man muss immer bedenken, dass dein Kind sein ganzes Leben diesen Namen tragen muss.Es muss ja nicht sein, dass er deshalb bereits im Kindergarten gehänselt wird.Aber jedem seine Meinung.

Die Russen
Gast

Würden sich kaputt lachen

Steffi
Gast

Ich verstehe diese ewige männlich-weiblich-Diskussion einfach nicht. Sicher ist Nikita ein ursprünglich männlicher Name, das verbietet doch aber nicht die Verwendung als Frauenname, zumal in vielen Sprachen die Endung -a fast ausschließlich weiblich ist. Von daher ist der weibliche Klang vor allem für westliche Ohren nur natürlich. Viele Namen haben über die Zeit ihre Geschlechtszugehörigkeit verloren, ein Robin z.B. war früher auch 100&ig männlich, mittlerweile braucht man dafür ja bei den meisten Standesämtern auch schon einen eindeutigen Zweitnamen.

MamaVonNikita
Gast

Nikita ist selbstverständlich ein Jungenname. Mein Sohn heisst Nikita und wir mussten ihm keinen zweiten Namen geben wie es zB. bei Alex gewesen wäre. Ich habe viele Freunde in Russland und habe mir den Namen von dort quasi "mitgebracht". *g
Wenn man auf die Idee kommt ein Mädchen Nikita zu nennen dann kann man sich für die kleine auch die Namen wie Horst-Uwe oder Udo-Wolfgang überlegen! :p

Genauso
Gast

Das ist ein russischer Männername, schonmal was von Nikita Chrustschow gehört ? (Russischer Präsident) der war nicht wirklich weiblich.

Wahnsinns Jungenname
Gast

La FEMME Nikita. Klingt echt supermännlich.

@ Sascha
Gast

Das ist ja auch mal ein schöner Grund der Namenswahl, ein Kind nach einer Killerin benennen. Also, gehts noch ?

Sascha
Gast

Meine Tochter heißt NIkita. Ihre mutter ist Russin. Klar ist es ein Jungenname in Russland. Aber in Deutschland, Frankreich und Spanien etc nicht... selbst ihreeltern dieaus dem tiefstenRussland kommen finden das nicht komsich. und für uns ist klar, sie ist nach der Killerin aus dem Film benannt! NIkita als jungenname in Deutschland - ne lass ma.. hört sich bischel zu weich an...

Viktoria
Gast

Wir haben unseren Sohn auch Nikita genannt. Für mich ist er zu 100% Jungenname. Ich merke aber schon dass es später Aufklärung nötig ist. Da die Briefe wahrscheinlich an "Frau Nikita..."adressiert werden. Spätestens beim telefonieren merken die dann, dass es ein Mann ist. :-)) Ich bin gespannt wie es meinem Sohn später ergeht. Wir waren beide, mein Mann und Ich, von dem Namen begeistert und sind es immer noch. Und dabei bleibt es... Ich kenne eine Frau die Dagmar heißt. Und??

@ Katja
Gast

Ich stimme dir vollkommen zu, wikipedia ist manchmal wirklich mit vorsicht zu genießen, keine ahnung, wo da die weisheiten manchmal herkommen. Nur in einem widerspreche ich dir, ich weiß von einer weiblichen sascha, allerdings in rumänien.

Katja
Gast

Wenn man schon einen Namen aus Ausland klaut, dann bitte auch gleich die Geschlechtszugehörigkeit richtig abschreiben. Mann sollte keine Märchen in die Welt setzen Nikita sei ein Mädchenname. Es gab doch eine Serie, da hieß die Hauptfigur (eine Agentin) Nikitá, aber bitte gut zuhören, die Betonung lag auf dem „a“!!! NikIta ist und bleibt ein männlicher Name. Hat übrigens auch nichts mit Nikolaus zu tun, das ist total idiotisch.
Ich frage mich, warum sich keiner darum streitet ob Sascha männlich oder weiblich ist.

Simon
Gast

Bekannte Namensträger [Bearbeiten]
...
* Nikitaman, deutscher Dancehall & Reggae Musiker, siehe auch Mono & Nikitaman

Der heißt Nick und nicht Nikitaman das ist nur sein Künstlername oO

Natalja
Gast

Nikita (Name)
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nikita ist je nach sprachlichen Umfeld ein männlicher oder weiblicher Vorname.

In Russland, Serbien und Griechenland ist Nikita ein verbreiteter männlicher Vorname. Im romanischen und germanischen Sprachraum hingegen ist Nikita überwiegend ein weiblicher Vorname. Dies ist auf die Endung "-a" zurückzuführen die im germanischen Sprachraum meist nur Frauennamen tragen.

Im Internationalen Handbuch der Vornamen, mit dem die Standesbeamten in Deutschland arbeiten, ist Nikita als Männername eingetragen. Deswegen darf dieser Name nur im Zusammenhang mit einem weiblich anerkannten Zweitnamen als Frauenname vergeben werden.

Herkunft und Bedeutung [Bearbeiten]

Der Name ist abgeleitet von der lat. Form Anicetus des griech. Personennamens Ανικητος (Aniketos), der Sieger, Unbesiegbarer, abgeleitet.

Soweit der Name auf den heiligen Nikolaus, im 4. Jh. Bischof von Myra, zurückgeführt wird erscheint dies unzutreffend. Vollkommen unzutreffend ist die immer wieder anzutreffende Behauptung, im Russischen sei "Nikita" die Koseform von "Nikolaus, Nikolai, Nicolai, Nikolai" und bedeute auch kleiner Nikolaus. Vielmehr handelt es sich im Russischen um einen eigenständigen Namen. Der Name ist auf Niketas zurückzuführen *****. Namensträger sind z.B. Niketas von Remesiana (Hl. 4/5. Jh) und Niketas Megalomartyr (Todesjahr 372) der auch als Nikita der Märtyrer erwähnt wird. Siehe auch die russische Erläuterung in Wikipedia: Ники́та — русское мужское христианское имя греческого происхождения (Νικητές - победитель) Übersetzung: Nikita ist ein russischer männlicher christlicher Name griechischen Ursprungs (Niketas).

Gedenktag [Bearbeiten]

Der 15. September (?) ist in der russischen orthodoxen Kirche Gedenktag für den Märtyrer Heiliger Nikita (†372).

Bekannte Namensträger [Bearbeiten]

* Nikita Kornienko (1794-1857), Erfinder des Monoskops
* Nikita Sergejewitsch Chruschtschow (1894–1971), russischer Politiker
* Nikita Sergejewitsch Michalkow (* 1945), russischer Filmregisseur und Schauspieler
* Nikola I. von Montenegro (1841–1921), Fürst bzw. König von Montenegro, wurde manchmal Nikita genannt
* Nikita Gorbunov, Spieler der Fußballnationalmannschaft von Turkmenistan
* Nikitaman, deutscher Dancehall & Reggae Musiker, siehe auch Mono & Nikitaman
Wollt ihr denn noch weiter diskutieren?

Mascha
Gast

Vielleicht kommt das so,weil man ihn in Russland bisschen anders auspricht,dort wird er weich und auf das erste i betont.Da ich aus Russland auch komme,könnte iches mir bei besten willen nicht vorstellen so meine Tochter zu nennen,aber es gibt auch andere Namen die für Mädchen und für Jungs sind(Luca,Sanija,Jayden,Jami...),allerdings finde ich ihn für ein Mädchen doch zu Hart,aber was solls,ich werde später auch mein Sohn Nikita nennen!!!

ana
Gast

Der name ist mehr was für mädchen....

@fini :9 ;d
Gast

Für Mädchen kein Problem für Junge ist nur Nikita passend!!!

Mira
Gast

Der Name ist sowas von Klasse, und würde gerne später wenn ich vielleicht ein Sohn haben werde,ihn Nikita nennen,der Name klingt so Toll für einen Jungen.Was ich aber Traurig finde,ist das er hier als Mädchenamen verstanden wird,es gibt genug Männliche Namen die auf a am Enden,muss nicht immer ein Mädchenname dan sein,das wirklich Traurig Aljoscha zu Beispiel wird in England auch als weiblicher Name verstanden dabei ist es auch Männlich.Und dann kommt es immer zu Meinungsverschiedenheiten zwischen denn weiblichen und Männlichen Nikitas oder Aljoschas,Bitte nennt wenn dann eure Söhne Nikita damit auch jeder weiß das der Name eigentlich Männlich ist!!!

Julia
Gast

Nikita ist ein sehr schöner Jungenname!
Ich weis nicht was daran Waiblich sein soll!?
Oder vergibt man in Deutschland Jungennamen an Mädchen weil Brunhilde, Hanelore und Co. nich mehr schön klingt?? ;)

JEwa
Gast

Ich finde den Namen schön,also ein Mädchen so zu nennen könnte ich mir nicht vorstellen,der name ist eher für Harte,Starke Kerle,also ich meine Heutzutage gibts auch Mädchen die wie Jungs sind,aber was wenn das Kind total schüchtern,Ruhig.Lieb...ist,da passt Nikita Null zu den Kind!

Anastasia
Gast

Der Name ist hier zulande weiblich wg. Elton John- er ist ja schwul, wg. dem Film- Franzosen haben vielen männl. Namen zur Weiblichkeit verholfen ( Maxime, Danielle usw.), wg. Amerikaner- über deren Stand der Allgemeinbildung lässt sich sowieso streiten. Der Name hat eine sehr Starke Bedeutung- Nikitas sind sehr zielstrebig und ehrgeizig im Beruf. Eltern, die ihre Töchter so nenne wollen -überlegt es euch, denn es könnte eine Karrierefrau werden. Dann wartet ih ewig auf die Enkelkinder.

Anastasia
Gast

Mein Sohn heißt Nikita. Der Name ist 1000% männlich!!! Empfehlung für die Eltern, die ihrem Kind einen ausländischen bzw. internationalen Namen geben wollen: ERKUNDIGT EUCH ZUERST OB DER NAME IN DEM JEWEILIGEN LAND MANNL. ODER WEIBL. IST! Dann würden wir hier nicht mehr diskutieren.

Nikolai
Gast

Mich interessiert, wer hier die Bedeutung einträgt bzw. wo diese herkommt. Ich habe den Vorteil nicht nur die deutschsprachige Bedeutung zu finden sondern auch die in russischer Sprache. Wikipedia gibt eigentlich das Selbe heraus. Was überhaupt nicht mit russischer übereinstimmt. Also mit den Kurzformen kann ich mich leider nicht anfreunden. Ist aber nicht so wichtig, es gibt Leute die nennen ihr Kind Brooklyn, wieso nicht?

Nikita
Gast

Ich heiße Nikita und bin ein Junge,Ich hasse dass fast alle zu mir sagen Nikita-Chikita-Fikita
Nur weil man hier denkt alles was mit A endet ist weiblich

Tatjana
Gast

to @Tatjana
Warum so viel Negativität? Wenn du weißt, fast alle namen, die im Osten verwendet werden, stammen aus altgriechischen(altjüdischen), altrömischen, außer altslawischen(z.B Brjatscheslaw, Jaropolk, Zabawa, Miroslawa und abgeleitete aus dem altskandinavischen, wie z.B Igor, Egor, Helga...).Heutzutage die werden auch sehr selten verwendet in Russland, Ukraine u.s.w Und kann man nicht sagen, dass alle Deutsche nur fremde Namen nehmen.Die benutzen sowohl die grichischen als auch urdeutsche

@Tatjana
Gast

Bei euch Deutschen sind alle Namen hier griechisch, arabisch und spanisch und vorallem deutsch!! Als ob wir anderen keine hätten! Bloß weil ihr Deutschen alle keine deutschen Namen mehr habt, braucht ihr nicht auf andere zuschließen! Wir haben alle unsere Namen! Nur ihr müßt fremde nehmen! Weil alle eure nicht zugebrauchen sind oder wer heißt Waldburg??Also Fresse!

Tatjana
Gast

To @tatjana
ja, sie haben Recht.Außerdem enden Griechische/Altgriechische Jungennamen auf -or, -on, -us...Und Nikita wurde von Nikifor abgeleitet

@tatjana
Gast

das ist falsch. Griechische Jungennamen enden nie auf -a, sondern immer auf -as, -os oder -is!

Tatjana
Gast

Nikita das ist kein russischer Jungenname, sondern ein altgriechischer Jungenname und heißt ( Νικητές - "Stieger") und keine "Stiegerin".Noch "russische Koseform von Nikolaus, Nikolai, Nicolai", das ist falsch Nikolai das ist Nikolai und kein Nikita.Eine Betonung soll nicht auf "a" sein, sondern auf zweite "i"

nadja
Gast

Der Name kommt aus den Russischen ist offiziel für Jungs,wurde aber den Menschen in Westen als Mädchenname eingbracht,in wirklichkeit ist es ein Jungenname.

Nikita
Gast

Nikita bin ein Mädchen 12 Jahre und das ist ein Mädchenname. Seit den 70 Jahren zählt der Name offizell als Mädchenname. Ein Amerikanische Schauspielerrin heißt auch so. War auch schon mal bei Wetten das.

tatjana
Gast

ich weis das es 100% ein jungen name ist !!!

Rebecca
Gast

Mein Bruder kommt aus Japan. Wir haben ihn adoptiert. Er heißt auch so! Naja, anfangs war der Name sehr, sehr gewöhnungsbedürftig! Doch mittlerweile find ich ihn schön!

Jenni
Gast

***** Nikita ist einen wunder schöne Name

...
Gast

Ich finde der Namen ist auch eher ein Jungenname als Mädchen(natürlich Geschmackssache) , für ein Mädchen hört es sich zu Hart an , ich würde auch mein Sohn so nennen.es hört sich so toll, Prima und einfach Geil an , mit dem Name kann man nichts falsch machen .Da würde man aber die ganzen Missverständnisse aus dem weg schaffen das Nikita ein Mädchenname ist , ich wundere mich immer wieder aufs neue das es Menschen gibt , die wissen das es ein Jungenname ist aber Mädchen so nennen der hat null Mädchenklang , wenn man das A am ende als Grund für ein Mädchen eingibt kann man net mehr helfen

Julija
Gast

Ich finde man sollte mehr JUNGS Nikita nennen, dann verfliegt dieser Mythos von Mädchen Namen schneller. Muss aber sagen das auch als Mädchen Name klingt es sehr schön!
Jetzt aber ehrlich.... Es ist definitiv ein Jungen Name und die die es nicht glauben, sollen in Namens Duden (Bücherei) nachschlagen! Ich wollte meinen ersten Sohn auch Nikita nennen, mein damaliger Freund hatte grundsetzlich was gegen ausländischen Namen gehabt. Also einigten wir uns auf Erik. Jetzt bin ich verheiratet und weiß nicht wie ich meinen Mann (vor Februar, da bekommen wir Nachwuchs) von dem Namen überzeugen soll :-( Hat jemand eine Idee??? Ich finde diesen Namen einfach wunderschön!!!!
Liebe Grüße
Julija

velvet
Gast

Der Name ist so Toll,vor allem für einen Jungen .

nadja
Gast

Ich kam auch aus russland und als ich aber gehört habe das man in deutschland Nikita als Mädchennamen hat war ich echt erstaunt,finde hört nach nen Jungen an

Katja
Gast

Ich bin eine Russin. Ich finde den Namen einfach Klasse ob es Jungen- oder Mädchenname ist. Kleine beispiel Alexander/Alexandra Koseform Sascha für beide, Eugen/Eugenia Koseform Schenja. Nikita ist Nikita Geschlehts löss.

Nikita
Gast

Also ich finde, es ist KEIN MÄCHENNAME!

Rasputin aus St. Petersburg
Gast

Hallo Leute, ich arbeite auf dem Fischmarkt in unserer Stadt. Wir nennen die größten Fische immer Nikita, weil das ein Zeichen von Zuwendung und echter Hingabe der Natur an die Fische ist. Morgens ist es oft auch nicht so wichtig, wie die Fische heißen, sind ja auch alle schon über den Jordan gegangen. Echt, für uns ist der Name Nikita so ähnlich wie für die Deutschen der Name Dieter. Da geht doch kein Fischer traurig nach Hause. Also genau deshalb ist es richtig und wichtig, dass dieser Name auch in Eurem schönen Land mehr aktzeptiert wird. Schließlich gibt es ja nicht so viele Fische!!!

Andy
Gast

Mir gefällt Nikita auch sehr gut.
Klar kenne ich das Lied und die Fernsehserien und verstehe auch, warum deshalb viele in Deutschland oder Europa oder Welt den Namen auch mit einer Frau in Verbindung setzen, aber Fakt ist Fakt:
Nikita Chruschtschow war definitiv keine Frau.
Wir werden unseren Jungen Nikita nennen und vielen Dank für das Argument, dass Sascha ja auch ein Männername ist! Ich war schon am Überlegen wie ich den Namen meinen Freunden als Männername beibringe (Elton John und die Fernsehserien sind doch sehr bekannt ;-)
Allerdings finde ich die Art wie hier auf das russisch ist russisch gepocht wird etwas peinlich in unserer heutigen Zeit!
Wir sind Europäer bzw. Weltbürger und mit dem blöden Nationendenken bekommen wir nur Unstimmigkeiten, die wieder zu .... (genug philosophiert, es geht um Kindernamen)

Mein Junge wird Nikita heißen und wenn jemand sein Mädchen Nikita nennen will... sollen sie es doch machen :-)

Sandra vom 14.12.07
Gast

Also was seit ihr griffig, hallo!!!!! wieso sollte ein mädchen aufgezogen werden, weil sie nikita heisst??????? meine tochter wird stolz sein und das wird sie auch ausstrahlen. man gut das wir in deutschland sind und den namen für beide verwenden können. herrgott es gibt doch echt andere probleme oder ?

Sandra
Gast

@ nikita über mir
dann hast du glück gehabt

Lana
Gast

Hier auf der seite aber in"mädchennamen" steht folgendes:

Russischer eisheiliger "unbesiegt", "unbesiegbar", "unbezwingbar"

In Russland rein mänlicher Name! Irrtümlicherweise wird wegen der Endung "-a" in Westen häufig als Mädchenname wahrgenommen.

In Griechenland ist "Nikitas" ein männlicher name! Für Mädchen gibt es nichts ähnliches, gleich wie in Russland!
In der Türkei (Anatolien) gibt es eine Stadt, die Nigde heisst. Früher hieß die Stadt Nikita

;-)

Nikita
Gast

Ich heiße jetzt über 19 Jahre Nikita und bin weiblich. Und bei mir kam noch nie jemand auf die Idee mich aufzuziehen, weil es ein Jungenname sei. Das einzige, was ich je gehört hab war "BananaChiquita". Und das ist wohl unabhängig vom Geschlecht.

sandra
Gast

Also bei dem namen nikita muss ich gleich an einen mann denken, an einen mann der aus russland kommt oder aus einem anderen land im osten. und ich glaube vielle leute denken auch so. also bevor ich ein mädchen so nenne, würde ich gut überlegen ob ich es meinem kind antun möchte, dass es immer aufgezogen wird einen männernamen zu haben.

Maria
Gast

Der Name Nikita kommt aus Russland und es ist ganz eindeutig ein JUNGENNAME!!!!

Oli
Gast

Das mit weltweit würde ich so einfach nicht behaupten. In Westeuropa ja, doch in vielen Länder der Welt wird der Name Nikita als reiner Männername gesehen.

Miranda
Gast

Nikita wird weltweit gesehen für beide Geschlechter benutzt.
Damit müsst ihr euch abfinden.

Vika
Gast

Ich kenne auch viele Niktias aber dass sind nur JUNGS ich finde es unverschämt es als mädchenname zu bezeichnen...
ihr würdet ein mädchen ja auch nicht Norbert nennen ...
naja aufjedenfall finde ich den namen einfach gei* und etwas süßes hat er auch...
also das ist für mich ein 100% jungenname

Lana
Gast

Nikita ist 100% ein männername. Und die jenigen die mädels Nikita nenen, sollen vielleicht weniger fernsehserien schauen....

Lana
Gast

Nikita ist 100% ein männername. *****

katharina
Gast

Nikita ist ein wunderschöner männername. in russland ist er weit verbreitet. schon seit hunderten von jahren exestiert er da als reiner männername!!! das kann doch wohl nicht wahr sein dass er jetzt in westeuropa einfach zu einem mädchennamen gemacht wird.
also sascha ist ja eine russische koseform von alexander und ist weltweit als ein jungenname bekannt, und auch elia ist ein russischer name. beide enden mit a sind aber reine männernamen. wieso ist es jetzt bei nikita anders, verstehe ich nicht !!!!!
ich finde es echt schrecklich und wirklich schade dass so ein schöner MÄNNERNAME einfach zu einem weiblichen namen gemacht wird.
obwohl, in osten kommt garantiert niemand auf die idee ein mädchen nikita zu nennen, das ist schon mal sicher.

nikita
Gast

Hallo ich heiße auch nikita bin aber mänlich und meine ex-freundin hat auch gesagt das mein name sehr süss ist und alle die wo nikita heißen sind treu und ehrlich ich bin waage und bin sehr treu und ich bin stols auf mein name was ich bekommen habe von mein vater ich habe auch zwei name nikita werner nur werner gefehlt mir nicht nur nikita gefehlt mir weill es einen wunder schöne name ist alle die wo nikita heißen sollen sich nicht ärgen lassen weill das was die andere machen das ist nur neit weill die nicht so heißen wie wir alle

Nadiya
Gast

Mir gefällt der name ,aber besser wäre ein o am schluss.

@Swetlana
Gast

Bei uns Kroaten ist Nikica/Nikita auch ein Name für beide. Wir haben einen Politiker Namens Nikica Valentic. Ich weiß aber auch von einer Frau, daß sie Nikica heißt. Und bei Nikita muß ich immer an den Song von Elton John denken.

swetlana
Gast

Hallo, mein Sohn heißt Nikita Alexander, ich musste ein ZN geben, weil der standesamt so sagte.In Europa ist es auch ein Mädchenname.

fini :9 ;d
Gast

Wie wer´s mit nikito!?Problem gelöst....

Dorian
Gast

Nikita sollte auf keinen Fall als alleiniger Name vergeben werden. Nikita ist so unisex wie Kim.

Ich finde aber Nikita für Mädchen passender.

Nikita
Gast

An Anna: Das mit dem Zweitnamen bei Mädchen stimmt nicht. Ich bin ziemlich weiblich und habe keinen Zweitnamen :-) Liebe Grüße Nikita

Viktoria
Gast

Wir kriegen bald einen Jungen. Hab sehr lange mir den Kopf zerbrochen wie wir ihn nennen sollen. Den Namen Nikita fanden mein Mann und ich auf anhieb super schön. Hab mich auch beim Standesamt erkundigt, da braucht man keinen Zweitnamen. (wir wollen auf keinen Fall ZN). Jetzt lese ich das mit Nikita-Chikita und weil es viele den Namen für ein Mädchen geben würden... Macht mich nachdenklich.. doch umdenken..?? Hilfe! Wir haben aber keine "Notlösung"...

Anastasia
Gast

Nikita ist einer der schönsten MÄNNERNAMEN. Wollte meinen Sohn so nennen, da mittlerweile so viele ihre Tochter so nennen, bin ich mir sehr unsicher. Richtig ausgesprochen hört er sich männlich an, 100%ig!!!

Anna
Gast

Wunderschön und ausgesprochen männlich, beim Standesamt als Jüngenname eingetragen. Nur beim Mädchen braucht man einen zweiten Namen. Und Elton John ist homosexuell.. Wie sich der Name anhört, darüber kann man streiten, das Name wird in Russland für Jungs angewendet, es ist auch gut so. Ich nenne meine Tochter auch nicht Frank.. Grüße von Anna und Nikita..

Katerina
Gast

Ich und mein Mann finden den Namen Nikita wunderschön. Wir würden auch gerne unser Sohn so nennen, aber ich fürchte, dass er dann Schwierigkeiten haben wird, weil der Name sich in der deutschen Sprache mädchenhaft anhört.

Elena
Gast

Nikita ist ein russischer Jungenname !!! In Deutschalnd ist es üblich, dass die Namen mit der Endung "A" zu den Mädchennamen zählen. Deswegen kommt es zu Unsicherheiten, ob es Jungen- oder Mädchenname ist. An sich ist der Name sehr sehr schön...wäre es bei mir ein Mädchen, hätte ich sie Nikita genannt. Bei dem Kerl lasse ich es ;) aber ist ja jedem selbst überlassen- die Entscheidung

Frank
Gast

Nikita hört sich auch definitiv mehr weiblich als männlich an.

Frank
Gast

Der Name Nikita ist definitiv auch ein Mädchenname. Die Tendenz geht sogar das weltweit immer mehr Mädchen und immer weniger Jungen Nikita getauft werden.

Vladimir
Gast

Kann nicht sein der Name NIKITA ist ein Jungen Name und er gefällt mir aber wir kriegen ein Mädchen und die wird Chiara heissen ist aber auch ein süsser Name!!!!

Severine
Gast

Mein Freund favorisiert den Namen Nikita für einen Jungen - aber ich möchte nicht, dass unser Junge so heißt. Ich bevorzuge für Jungs kernige, knackige Namen. Nikita ist mir zu weich und mädchenhaft. Nix fürn Kerl, find ich.

Melissa
Gast

Nikita-Chikita ist witzig!

Dana
Gast

Ich finde den name nikita total schön...mein freun und ich wollen später 2 kinder haben und wollen einem von den 2 den name nikita geben.mein freund ist russe und wir wollen nicht das dass kind ein deutschen oder ein andern ausländischen name haben sondern ein russischen .es ist einfach mein lieblingsname Ich liebe dich Schatz

Sandra
Gast

Meine Tochter heißt Nikita Marie, der zweite mußte sein wegen der Erkennung m/w. Finde den Namen wunderschön und er wird perfekt zu meiner Tochter passen, wenn Sie nach mir kommt (O;
ps. sehr schön das der 10 Sep. ein Namenstag ist weil es Ihr Geburtstag ist.
pps. werde mir den Namen auf meinen Unterarm tätowieren, damit ich Sie immer bei mir habe.

Anna
Gast

Mein kleiner Bruder heißt Nikita. Wir nennen ihn unter Freunden aber nur Niki. Zuerst hatten manche gedacht, dass das ein Mädchenname ist. Ich finde den Namen echt cool!

Elvira
Gast

Mein kleiner Bruder heißt Nikita und ich finde das es ein schöner Name ist!!! UND ES IST KEIN MÄDCHEN NAME!!!!!

Anita
Gast

Hallo, also ich habe meine tochter auch nikita genannt.

hatte auch keine probleme beim standesamt, nur musste ich ihr dann bei der taufe einen zweiten namen geben, da es ja keine oder keinen heiligen nikita gibt.

für mich ist das ein sehr schöner name, und vor allem hört man den namen noch nicht so oft.

Sonja
Gast

Wir gaben im Februar unserer Tochter den Namen Nikita Nina...hatten keine Schwierigkeiten am Standesamt Linz/Österr. Ist ein sehr sehr schöner Name mit viel Melodie und Kraft....

Laura
Gast

Also wir haben unseren Sohn Nikita Calvin genannt, weil wir uns nicht einig waren. Noch haben wir es nicht bereut, und nur positive Erfahrungen gemacht. Ein wirklich süsser Name...

Nikita
Gast

Bin ein Junge und bin stolz auf meinen name !!! Manchen Mädchen gfällt der name ist schon geil!!!

Samara
Gast

Ich mag den Namen,klingt süß =)
ich bin in einen Jungen verliebt der heißt so *gg*

Tanja
Gast

Nikita ist eindeutlich schöner für ein Mädchen. Der Name klingt total weiblich.

Nikita
Gast

Ich heiße selber Nikita. In der Schule nervt man mich mit "Nikita-Chikita" oder so.

julia
Gast

Ich finde den Namen einfach Klasse, aber wird der Name hier in Deutschland richtig ausgesprochen ?

Oktavia
Gast

Hallo Marina,
Der Vorname "Nikita" kann sowohl als Jungen- als auch als Mädchenname geben. Er wurde in Deutschland als weiblicher Vorname schon eingetragen, steht allerdings so nicht im Internationalen Handbuch der Vornamen.
Dort im "Internationalen Handbuch der Vornamen" ist "Nikita" noch rein männlich enthalten.
Wenn man natürlich seiner Tochter den Namen "Nikita" geben möchte, kann vorkommen, dass man für das Standesamt eine schriftliche Bestätigung benötigt. Diese Bestätigung erstellt die Namensberatungsstelle der Uni Leipzig gegen eine Gebühr aus. Die Namensberatungsstelle ist zu erreichen unter:
Email: rodrig@rz.uni-leipzig.de

Ich hoffe, das ich dir wieter helfen konnte....viele Grüße von Nikita & Oktavia

Marina
Gast

Mir gefählt dieser Name, aber braucht man nicht noch ein zweiten Name dazu für Standesamt?

Christina
Gast

Ich liebe diesen Namen, finde er ist sehr selten, zumindest bei uns in der Gegend, und er klingt einfach klasse!

Oktavia
Gast

Hallo, ich finde den Namen Klasse, mein Sohn trägt den Namen auch und ich finde, dass hier in Deutschland den Namen als weiblich nur kennen...

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Emma

Kommentar von Katharina

An die geistige Niete (ich möchte nicht wissen wie du heisst oder deine Kinder: wahrscheinlich Chantal, She...

Mädchenname Aaliyah

Kommentar von Nadine

Ich habe die Schule beendet. Nach der zehnten Klasse. Und mein Freund geht arbeiten. Und ich habe auch an m...

Mädchenname Enie

Kommentar von Enie-Fan

Hallo Yvonne, wenn Dich an dem Namen etwas stört, dann nimm doch lieber einen anderen. Wie wäre es z.B. mit...

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Marcel, Marcellus, Marzellus, Priscilla, Tasso, Theobald, Tillmann, Tilman und Ulrich ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren