Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Engel

Engel ist ein weiblicher Vorname altgriechischer Herkunft. Alle Infos zum Namen findest du hier.

132 Stimmen (Rang 1513)
0 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
1513

Rang 1513
Mit 132 erhaltenen Stimmen belegt Engel den 1513. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Engel ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Engel

Was bedeutet der Name Engel?

Bedeutung

deutscher Name, Kurzform von Namen mit Engel. Diese kommen
1. vom Stammesnamen der Angeln
2. von ahd. angul = Angel(haken), Spitze
3. von ahd. ango = Angelpunkt, Mittelpunkt
4. von nhd. Engel, vom Griechischen angelos = Bote, Abgesandter; religiös als Gesandter Gottes, himmlisches Wesen - "Bote, Gesandter" oder "Wesen des Lichts"
aus dem Griechischen: angelos = ausschicken, entsenden (engl.: angel, schwed.: ängel)

Ein Engel ist ein Wesen, das dem Glauben nach als Begleiter von Gott (im Christentum) im Himmel lebt und dessen Existenz wissenschaftlich nicht bewiesen ist. Es heißt, dass man, wenn man ein guter Mensch gewesen ist und keine bösen Taten begangen hat, nach dem Tod in den Himmel kommt und dort als Engel weiterlebt.

Woher kommt der Name Engel?

Wann hat Engel Namenstag?

Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt.

Wie spricht man Engel aus?

Aussprache von Engel: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Engel auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Engel?

Engel ist in Deutschland ein seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 221. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2013 mit Platz 179. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Mädchenname durchschnittlich auf dem 198. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Engel

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Engel in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 221 - 212 179 (2013)
Österreich 151 - - 139 (2002)
Frankreich - 438 428 423 (2003)
Dänemark - - - 128 (1985)

Engel in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Engel in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 179 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 179 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 193 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 207 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 212 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 221 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 179
  • Schlechtester Rang: 221
  • Durchschnitt: 198.50

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Engel

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Engel im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 0 im Oktober 2018
Rang 162 im November 2018
Rang 0 im Dezember 2018
Rang 0 im Januar 2019
Rang 0 im Februar 2019
Rang 0 im März 2019
Rang 0 im April 2019
Rang 0 im Mai 2019
Rang 0 im Juni 2019
Rang 136 im Juli 2019
Rang 0 im August 2019
Rang 113 im September 2019
Rang 122 im Oktober 2019
Rang 124 im November 2019
Rang 0 im Dezember 2019
Rang 0 im Januar 2020
Rang 0 im Februar 2020
Rang 222 im März 2020
Rang 0 im April 2020
Rang 218 im Mai 2020
Rang 221 im Juni 2020
Rang 0 im Juli 2020
Rang 211 im August 2020
Rang 217 im September 2020
Rang 207 im Oktober 2020
Rang 0 im November 2020
Rang 0 im Dezember 2020
Rang 233 im Januar 2021
Rang 0 im Februar 2021
Rang 0 im März 2021
Rang 183 im April 2021
Rang 179 im Mai 2021
Rang 0 im Juni 2021
Rang 0 im Juli 2021
Rang 0 im August 2021
Rang 0 im September 2021
Rang 144 im Oktober 2021
Rang 149 im November 2021
Rang 175 im Dezember 2021
Rang 0 im Januar 2022
Rang 181 im Februar 2022
Rang 180 im März 2022
Rang 0 im April 2022
Rang 174 im Mai 2022
Rang 152 im Juni 2022
Rang 157 im Juli 2022
Rang 162 im August 2022
Rang 0 im September 2022
Okt Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 113
  • Schlechtester Rang: 335
  • Durchschnitt: 206.80

Geburten in Österreich mit dem Namen Engel seit 1984

Engel belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 7563. Rang. Insgesamt 2 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
7563 2 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Engel besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (6)
  • 16.7 % 16.7 % Berlin
  • 16.7 % 16.7 % Hamburg
  • 16.7 % 16.7 % Niedersachsen
  • 16.7 % 16.7 % Nordrhein-Westfalen
  • 16.7 % 16.7 % Rheinland-Pfalz
  • 16.7 % 16.7 % Schleswig-Holstein
Verbreitung in Österreich (0)
  • - Zu Österreich liegen leider noch keine statistischen Daten vor -
Verbreitung in der Schweiz (0)
  • - Zu der Schweiz liegen leider noch keine statistischen Daten vor -

Dein Vorname ist Engel? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Engel als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Engel besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Engel.

Häufigkeit des Vornamens Engel nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Engel

Männliche Form

Uns ist keine männliche Form bekannt. Du kennst eine? Dann trag sie hier ein!

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Noch keine Varianten vorhanden. Hilf mit und trag hier welche ein!

Spitznamen und Kosenamen

  • Engelchen

Engel in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Engel

Engel Berta Kaize
Beachvolleyballerin aus Indonesien
Engel Christine Westphalen
Schriftstellerin aus Deutschland
Engel Lund
chinesische Sängerin

Engel in der Popkultur

Uns ist noch kein Lied, Film, Buch oder Spiel mit dem Namen Engel bekannt. Kennst du etwas? Dann trag es hier ein!

Engel als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Engel wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 0 Hochdruckgebiete und 1 Tiefdruckgebiet mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Engel (0x)

    Hochdruckgebiet Engel
  • Tiefdruckgebiet Engel (1x)

    Tiefdruckgebiet Engel
    • 15.12.2014

Engel in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Engel wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
5 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
En-gel
Endungen
-ngel (4) -gel (3) -el (2) -l (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Engel - gebildet werden können.
Rückwärts
Legne (Mehr erfahren)Engel ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
7 Intuition und Spiritualität (Mehr erfahren)

Engel in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000101 01101110 01100111 01100101 01101100
Dezimal
69 110 103 101 108
Hexadezimal
45 6E 67 65 6C
Oktal
105 156 147 145 154

Engel in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Engel anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
0645 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
E524 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
ENJL (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Engel buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Emil | Nordpol | Gustav | Emil | Ludwig
Internationale Buchstabiertafel
Echo | November | Golf | Echo | Lima

Engel in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Engel in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Engel
Altdeutsche Schrift
Engel
Lateinische Schrift
ENGEL
Phönizische Schrift
𐤄𐤍𐤂𐤄𐤋
Griechische Schrift
Ενγελ
Koptische Schrift
Ⲉⲛⲅⲉⲗ
Hebräische Schrift
הנגהל
Arabische Schrift
هــنــجــهــل
Armenische Schrift
Ենգել
Kyrillische Schrift
Енгел
Georgische Schrift
Ⴄნგელ
Runenschrift
ᛂᚾᚵᛂᛚ
Hieroglyphenschrift
𓇌𓈖𓎼𓇌𓃭

Engel barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Engel an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Engel im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Engel im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Engel in Blindenschrift (Brailleschrift)

Engel in Blindenschrift (Brailleschrift)

Engel im Tieralphabet

Engel im Tieralphabet

Engel in der Schifffahrt

Der Vorname Engel in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

· -· --· · ·-··

Engel im Flaggenalphabet

Engel im Flaggenalphabet

Engel im Winkeralphabet

Engel im Winkeralphabet

Engel in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Engel auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Engel als QR-Code

Engel als QR-Code

Engel als Barcode

Engel als Barcode

Wie denkst du über den Namen Engel?

Wie gefällt dir der Name Engel?

Bewertung des Namens Engel nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 3.3 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Engel?

Ob der Vorname Engel auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (44.4 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (77.8 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (66.7 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (88.9 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (22.2 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (55.6 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (55.6 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (66.7 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (44.4 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (22.2 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (44.4 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (22.2 %)
Was denkst du? Passt Engel zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Engel ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (46.0 %) modern (48.0 %) wohlklingend (72.0 %) weiblich (84.0 %) attraktiv (70.0 %) sportlich (60.0 %) intelligent (76.0 %) erfolgreich (64.0 %) sympathisch (72.0 %) lustig (50.0 %) gesellig (60.0 %) selbstbewusst (48.0 %) romantisch (74.0 %)
von Beruf
  • Konditorin (1)
  • Sängerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Engel und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Engel ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Engel

Kommentar hinzufügen
Engel
Gast

Engel ist mein erster Vorname, gepaart mit einem etwas gängigeren, klassischen Zweitnamen.

So gut es auch gemeint gewesen ist - die Schulzeit damit war hart. Ab dem Wechsel zum Gymnasium habe ich mich nur noch mit dem Zweitnamen vorgestellt. Regelmäßig wird der Name kommentiert, beim Arzt, bei der Bank etc kommt häufig "das ist erlaubt?" oder aber "ooh wie schön".

Als Erwachsene funktioniert der Name besser, in der Uni bzw. auf dem Arbeitsmarkt hat mir der Name durch seinen hohen Wiedererkennungswert schon häufig Türen geöffnet.

Falls jemand überlegt diesen Namen zu vergeben bitte immer in Kombination mit Zweitnamen und auf ständige Nachfragen und Mobbingerfahrungen vorbereitet sein!

Engel
Gast

Der Name ist zugelassen, es ist mein 4.Vorname und in unserer Familie Tradition. Ich liebe ihn und wenn ich einmal eine Tochter haben sollte, werde ich ihn an sie weitergeben.

Annika
Gast

Wir kommen aus dem ländlichen Raum um Bremen Voerde in Nordniedersachsen

Meine Oma sowie einige ihrer und also auch meiner weiblichen Vorfahren hiessen Engel.
Meine Oma sagte, der Name wurde oft den Babys gegeben, die schwächlich oder krank waren und vielleicht bald zu den Engeln gehen wuerden.

Gast
Gast

Ich denke, dass man mit dem Namen sehr viele Erwartungen auf sein Kind projeziert, besonders, wenn es der Rufname ist.
Da stellt sich die Frage, ob man seinem Kind damit etwas Gutes tut.

Gast
Gast

Da stellt sich mir die Frage, ob man mit diesem Namen nicht zu hohe Ansprüche an ein Kind stellt.
Ich zumindest kenne eine Amerikanerin namens Angel, der es so geht.

Engel
Gast

Einsame Spitze, weit und breit.

Mm&mm&mm
Gast

1. Engel Himmelblau Sommertochter

2. Fee Rosa Frühlingskind

3. Elfe Lila Gartenkind

...geht lach :0)

Ich finde Engel als drittname okay

H
Gast

@ ssss

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil :@ ...

kathrein1.0
Gast

Mir ist Engel nur als weiblicher Vornawe bekannt! In unserer Region (Lk Shg) wurde der Name vor ca. 100 Jahren häufig vergeben. Engel Marie Sophie gab's allein in unserer Familie schon dreimal ...

Emilie
Gast

Verstehe das Gemecker nicht. Dort steht eindeutig es ist ein afrikanisch stämmiger Name, daher ist es keine 'blöde Namensidee' sondern ein richtiger Name. Ist meiner Meinung nach einfach nicht für den deutschsprachigen Raum geeignet.

ssss
Gast

So könnte man vielleicht eine Angelika mit Spitznamen nennen. Aber als richtiger Name ist das nicht zugelassen.

Anja
Gast

Engel klingt anmutig und schön. Sehr sanft.

ingi
Gast

Im landkreis shg war der name engel früher total normal! meine oma, 1907 geb., hieß engel marie sophie (engel gerufen) und meine mutter, 1934 geb., wurde auch auf den namen getauft (rufname marie), auch meine großtante, 1902 geb., trug die drei namen (marie gerufen) ! neben den drei genannten könnte ich noch etliche ems's aufzählen. aber es stimmt schon, dass es verdammt komisch ist, wenn eine kratzbürste den namen engel trägt ...

Engel
Gast

Tatsächlich ist es ein Name, mein Vorname ist nämlich Engel.
Und ja ich komme damit klar es ist zwar immer ein bisschen lustig wenn die Leute sagen "Dein Vorname ist echt Engel? echt jetzt?" Aber sonst ist es völlig okay und es gibt nicht nur mich insgesamt heißen 6 Leute in Deutschland Engel.

IceGirl
Gast

Engel ist doch kein Name!! Ich muss ehrlich sagen das es mich ärgert das es Menschen gibt die meinen sie müssten jede noch so blöde Namensidee bei baby-vornamen eintragen lassen. Engel ist ein schöner Kosename aber kein Richtiger Name für ein kleines Kind was irgendwann auch einmal erwachsen wird und den Namen für immer tragen muss. :`( Echt traurig

@unter mir
Gast

Es gibt offenbar nichts, dass es nicht gibt.

unter mir
Gast

Du bist ein Mädchen und heißt Nathaniel?

Nathaniel
Gast

Da ich auch ein Mädchen bin, finde ich den Namen sehr schön, doch so heißen würde ich nicht.
Den Namen bei Geschichten oder Gedichten zu benutzen ist ja noch ok, aber im wahren Leben ... ? Das ist nichts für mich, sorry :D

@unter mir
Gast

Ich kann dir nur Recht geben Sarah... ich finde Engel als offizieller Name klingt einfach albern. Besonders dann, wenn es sich bei einer Frau mit diesem Namen um eine unsympathische, kratzbürstige Person handeln sollte.

Sarah
Gast

Wer sein Kind unbedingt auch offiziell als "Engel" bezeichnen möchte, sollte sich da eher an den gängigen Engelsnamen wie Angelo/a, Angelina, Angelika etc. bedienen, die sich auch im deutschsprachigen Raum seit Jahren etabliert haben und womit niemand gleich schräg angeguckt wird. Engel als Vornamen finde ich eher lächerlich und kann mir nicht vorstellen, dass die Namensträger damit immer gut leben können...

Engel
Gast

Mein Vorname ist Engel und habe ihn von meiner Großmutter 1954 "geerbt". Ich trage ihn gerne und hoffe, ihn mal an eine Enkelin weitergeben zu können. Es ist ein alter, deutscher Name, der in Norddeutschland für Männer wie für Frauen verwendet wurde.

Mama
Gast

Meine Tochter, 2 Jahre, heißt so. Und macht Ihrem Namen alle Ehre!
Ja, das Standesamt hat keine Probleme damit, da es ein sehr alter Name ist.

luzi
Gast

Ich fände es nicht so toll, Engel zu heißen.,....:O

Lil Engel
Gast

Ich wusste gar nicht das es denn auch als Vornamen gibt, sondern immer als Nachnamen. Als Nachnamen ist er schöner. Meine Familie besteht auch nur aus Éngeln. Dieser Name ist als nachname wunderschön.

Maria-Magdalena
Gast

Man darf sei Kind wirklich Engel nennen? Das Standesamt macht da keine Probleme?

nadia
Gast

Es ist kein Name,Kosename oder sonst ein Name!

Alay
Gast

Ich verfolge gerade meine Ahnentafel und habe im 17. Jahrhundert diesen Namen gefunden, als Doppelnamen: Engel Lieke. Musste auch staunen =)

Alay
Gast

Ich verfolge gerade meine Ahnentafel und habe im 17. Jahrhundert diesen Namen gefunden, als Doppelnamen: Engel Lieke. Musste auch staunen =)

Sarah
Gast

Ich lieeebe diesen Namen

Julia
Gast

Meine Tochter heißt Engel :) Das ist ihr Spitzname! Und mehr als ein Spitzname ist Engel auch nicht!

Lea-Sophie
Gast

Höchstens ein Kosename aber mehr auch nicht.

Lea-Sophie
Gast

Das ist doch kein Name!

tja
Gast

wenn man sein Kind lächerlich machen will, dann muss man es wohl so nennen.

Sandra
Gast

Um Himmels Willen...

das
Gast

kann man doch nicht wirklich machen.

.
Gast

Wer nennt sein kind so ?????????????

süß
Gast

Engel ist toll. Aber nicht als ersten namen sondern zweitnamen. Süß. wirklich süß!

Gast

Ich wusste gar nicht, dass man sein Kind auch Engel nennen kann. :)
Allerdings wäre es mir etwas zu übertrieben, doch freut es mich zu sehen, welch ein großes Namensregister es gibt...

Lilian Venanda
Gast

Ich würde mein Kind nicht Engel nennen. Aber nach einer Weile könnte ich mich sicher daran gewöhnen, wenn ich eine "Engel" kennen würde!
Weiter unten hat eine Person namens "..." geschrieben, dass es genau so schrecklich sei, sein Kind Angelo oder Angel zu nennen. Also bitte! Und was ist mit Angela (Was haben die Eltern der Frau Merkel für einen Charakter?!), Angelika oder Angelina? Alles auch Engelsnamen! Man sollte sich schon ein bisschen mehr überlegen, wenn man so was schreibt...!

Lana
Gast

Wenn man 3 Namen hat finde ich ihn als 2 Namen schön,Jennifer LOve Hewitt klingt doch melodisch.

Michi
Gast

Ich finde die englische Version also "Angel" sehr schön irgendwie, aber "Engel" im deutschen? ich wusste gar nicht, dass es das als namen gibt.
Irgendwie cool!

Susanne
Gast

Meine geliebte Tochter heißt Finja Engel Sofy, weil sie ein Engelchen und ein Wunder der Schöpfung ist... Finja Engel Sofy, ich liebe dich, Schatz! Momma wird immer für dich da sein, Darling!

camilla
Gast

Also. ich heiße Camilla Engel Antonia. Kommt ja iwie von Engelberta oder so. ich find den namen nich so toll. als zweitname.. okay. mich nennt nienand so, aber ich könnte auch gut ohne leben ;D

Sibylle
Gast

... in meiner Verwandtschaft ist dieser Name sehr häufig vergeben worden, wenn auch meistens als Zweit- oder Drittname ... u.a.heißt meine Tante Helga Sophie Engel ... Und meine Oma hieß "Metta Engel" und in speziell dieser Kombi finde ich ihn nur wunderschön und würde ihn bei einer Tochter auch genau so an sie weitergeben wollen ....

Engel
Gast

Ich heiße selbst so und liebe meinen Namen.
Mir ist es egal was die anderen denken und sagen.

Meine drei Geschwister heißen Faust,Holle und Wolke.

Gruß Engel

Lorenz
Gast

Im Mittelalter war Engel ein ganz normaler und gebräuchlicher Vorname in Deutschland.
Inzwischen halte ich ihn jedoch nichtmehr für vergebbar.

Doa
Gast

Engel ist ein Kosenname doch kein VORNAME!***

Naja
Gast

Es gibt auch Namen wie Engelbert oder Engelhart. Engel allein hab ich auch noch nie gehoert. Gefaellt mir nicht unbedingt da die Erklaerung des Namen so offen liegt und mir persoenlich sagt das im Deutschen weniger zu.

neenee
Gast

"Mein Engel" hört sich richtig super an!
Aber als richtigen Namen??? Lieber nicht!
Denke auch nicht, dass irgendein Kind (Mensch) froh ist, wenn es wie ein Wesen oder Kosewort heißt!!!

paddy
Gast

Ihr mach ja einen aufstand!!! was ist denn schon dabei wenn man ein kind so nennt

wenn man engel doch mag wieso nich =)

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Engel schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Everdine, Folina, Georgea, Gotthilde, Hannelore, Hermia, Ilsetraud, Jakoba, Julija und Korinna.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Kesari

Noch kein Kommentar vorhanden

Kesari beklagt sich bitter über das fehlende Interesse an seinem Namen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Kesari?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Lange Vornamen für Jungen und Mädchen
Babynamen mit vielen Buchstaben

Lange Vornamen für Jungen und Mädchen

Aktuelle Umfrage

Möchtest Du im Vorfeld der Geburt wissen, ob Du einen Jungen oder ein Mädchen bekommst?