Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Peggy

Peggy ist ein weiblicher Vorname altgriechischer Herkunft. Alle Infos zum Namen findest du hier.

2992 Stimmen (Rang 286)
0 x auf Lieblingslisten
2 x auf No-Go-Listen
286

Rang 286
Mit 2992 erhaltenen Stimmen belegt Peggy den 286. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Peggy ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Peggy

Was bedeutet der Name Peggy?

Bedeutung

Kurzform von:
Meggie,
Margareth,
Margarethe, griech. "die Perle"
auch Peg; englische Koseformen von Margarethe, Margaret, Margarete
Peggy ist eine Koseform von Margaret aus dem Englischen und Margaret wiederum bedeutet: "Die Perle".
Peggy kommt aus dem Amerikanischen und ist eine Form von Gretchen/Margot/Gitta.
Die heilige Margarete/a ist die Schutzpatronin der Gebärenden, Wöchnerinnen und der Bauern.
Margareta von Antiochia, Namenstag 20.07.

Wann hat Peggy Namenstag?

Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt.

Wie spricht man Peggy aus?

Aussprache von Peggy: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Peggy auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Peggy?

Peggy ist in Deutschland ein seltener Vorname. Im Jahr 2016 belegte er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 208. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2009 mit Platz 112. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Mädchenname durchschnittlich auf dem 176. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Peggy

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Peggy in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland - - - 112 (2009)
Österreich - - - 152 (1984)
Frankreich - - - 39 (1973)
Dänemark - - - 129 (2012)
Norwegen 124 128 128 109 (1960)
England 272 280 300 272 (2020)
Schottland 111 116 121 111 (2020)
Irland 117 - 125 114 (1999)
Nordirland 398 263 435 263 (2019)
USA 915 924 936 40 (1951)
Kanada 195 272 - 195 (2020)

Peggy in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Peggy in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 112 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 180 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 179 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 191 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 191 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 208 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 112
  • Schlechtester Rang: 208
  • Durchschnitt: 176.83

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Peggy

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Peggy im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 164 im September 2018
Rang 163 im Oktober 2018
Rang 162 im November 2018
Rang 149 im Dezember 2018
Rang 169 im Januar 2019
Rang 148 im Februar 2019
Rang 157 im März 2019
Rang 136 im April 2019
Rang 154 im Mai 2019
Rang 134 im Juni 2019
Rang 124 im Juli 2019
Rang 108 im August 2019
Rang 110 im September 2019
Rang 120 im Oktober 2019
Rang 122 im November 2019
Rang 115 im Dezember 2019
Rang 125 im Januar 2020
Rang 189 im Februar 2020
Rang 207 im März 2020
Rang 205 im April 2020
Rang 210 im Mai 2020
Rang 207 im Juni 2020
Rang 212 im Juli 2020
Rang 199 im August 2020
Rang 206 im September 2020
Rang 200 im Oktober 2020
Rang 182 im November 2020
Rang 186 im Dezember 2020
Rang 216 im Januar 2021
Rang 200 im Februar 2021
Rang 182 im März 2021
Rang 180 im April 2021
Rang 169 im Mai 2021
Rang 141 im Juni 2021
Rang 133 im Juli 2021
Rang 137 im August 2021
Rang 129 im September 2021
Rang 128 im Oktober 2021
Rang 142 im November 2021
Rang 160 im Dezember 2021
Rang 206 im Januar 2022
Rang 173 im Februar 2022
Rang 173 im März 2022
Rang 168 im April 2022
Rang 164 im Mai 2022
Rang 140 im Juni 2022
Rang 144 im Juli 2022
Rang 152 im August 2022
Sep Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 108
  • Schlechtester Rang: 307
  • Durchschnitt: 181.20

Geburten in Österreich mit dem Namen Peggy seit 1984

Peggy belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 10874. Rang. Insgesamt 1 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
10874 1 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Peggy besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (338)
  • 1.2 % 1.2 % Baden-Württemberg
  • 0.9 % 0.9 % Bayern
  • 3.8 % 3.8 % Berlin
  • 15.7 % 15.7 % Brandenburg
  • 1.2 % 1.2 % Hamburg
  • 10.1 % 10.1 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 1.2 % 1.2 % Niedersachsen
  • 1.5 % 1.5 % Nordrhein-Westfalen
  • 1.2 % 1.2 % Rheinland-Pfalz
  • 0.3 % 0.3 % Saarland
  • 35.2 % 35.2 % Sachsen
  • 16.6 % 16.6 % Sachsen-Anhalt
  • 0.6 % 0.6 % Schleswig-Holstein
  • 10.7 % 10.7 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (1)
  • 100.0 % 100.0 % Niederösterreich
Verbreitung in der Schweiz (5)
  • 40.0 % 40.0 % Aargau
  • 20.0 % 20.0 % Bern
  • 20.0 % 20.0 % Freiburg
  • 20.0 % 20.0 % Zürich

Dein Vorname ist Peggy? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Peggy als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Peggy besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Peggy.

Häufigkeit des Vornamens Peggy nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Peggy

Männliche Form

Uns ist keine männliche Form bekannt. Du kennst eine? Dann trag sie hier ein!

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Noch keine Varianten vorhanden. Hilf mit und trag hier welche ein!

Spitznamen und Kosenamen

  • Beggi
  • Meggie
  • Mopsie
  • Oggy
  • Paggy
  • Pähg
  • Peg
  • Pegg
  • Peggchen
  • Pegginator
  • Peggos
  • Peggsen
  • Peggylein
  • Pegman
  • Pegs
  • Pegsch
  • Pegsche
  • Pegschni
  • Pegster
  • Peschi
  • Petschi
  • Petschke
  • Pig
  • Piggy
  • Poschi
  • Schneggy
  • Shaggy
  • Specki

Ähnliche Vornamen

Beliebte Doppelnamen mit Peggy

Häufigste Nachnamen

  1. Peggy Schmidt
  2. Peggy Hoffmann
  3. Peggy Schneider
  4. Peggy Müller
  5. Peggy Richter
  6. Peggy Schulz
  7. Peggy Walter
  8. Peggy Koch
  9. Peggy Krüger
  10. Peggy Friedrich
  11. Peggy Hartmann
  12. Peggy Neumann
  13. Peggy Herrmann
  14. Peggy Werner
  15. Peggy Krause
  16. Peggy Schäfer
  17. Peggy Wagner
  18. Peggy Lehmann
  19. Peggy Riedel
  20. Peggy Kaiser
  21. Peggy Lange
  22. Peggy Meyer
  23. Peggy Seidel
  24. Peggy Köhler
  25. Peggy Fischer
  26. Peggy Zimmermann
  27. Peggy Meier
  28. Peggy Martin
  29. Peggy Schwarz
  30. Peggy Walther

Peggy in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Peggy

Peggy Albrecht
(* 1974), deutsche Künstlerin
Peggy Allenby
amerikanische Schauspielerin
Peggy Ann Garner
US-Amerikanische Schauspielerin & Model
Peggy Annette Whitson
amerikanische Astronautin
Peggy Baker
neuseeländische Tänzerin
Peggy Carter
Figur aus Captain America
Peggy Cass
amerikanische Schauspielerin
Peggy Crowe
amerikanische Eisschnellläuferin
Peggy Fleming
Amerikanische Eiskunstläuferin, Olympiasiegerin 1968
Peggy Glanville-Hicks
australische Komponistin
Peggy Guggenheim
US-Amerikanische Kunstmäzenin
Peggy King
amerikanische Sängerin
Peggy Kirk Bell
Golfspielerin aus den USA
Peggy Lee
Amerikanische Sängerin des Pop und Jazz
Peggy Lipton
amerikanische Schauspielerin
Peggy Mampaey
Badmintonspielerin aus Belgien
Peggy Mann
amerikanische Sängerin
Peggy March
Deutsch/Amerikanische Schlagersängering
Peggy Miley
amerikanische Schauspielerin
Peggy Moffitt
Model aus Amerika
Peggy Novak
englische Schauspielerin
Peggy Parratt
kanadische Fußballspielerin
Peggy Patzschke
Moderatorin und Autorin
Peggy Richter
deutsche Badmintonspielerin
Peggy Rockman Napaljarri
Künstlerin aus Australien
Peggy Schibi
amerikanische Schriftstellerin
Peggy Simpson
englische Schauspielerin
Peggy Taylor
Sängerin aus den USA
Peggy Waleska
deutsche Rennruderin
Peggy Willis-Aarnio
amerikanische Historikerin
Peggy Wood
amerikanische Schauspielerin
Ruth Peggy Sophie Parnass Parnass
deutsche Schauspielerin

Peggy in der Popkultur

Peggy Sue
Song von Body Holly

Peggy als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Peggy wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 5 Hochdruckgebiete und 1 Tiefdruckgebiet mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Peggy (5x)

    Hochdruckgebiet Peggy
  • Tiefdruckgebiet Peggy (1x)

    Tiefdruckgebiet Peggy
    • 04.04.2021
    • 30.03.2011
    • 09.04.2009
    • 28.03.2007
    • 15.10.2001
    • 05.02.2000

Peggy in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Peggy wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
5 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Peg-gy
Endungen
-eggy (4) -ggy (3) -gy (2) -y (1)
Anagramme
Kein Anagramm vorhanden (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Peggy - gebildet werden können.
Rückwärts
Yggep (Mehr erfahren)Peggy ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
6 Hilfsbereitschaft und Geselligkeit (Mehr erfahren)

Peggy in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01010000 01100101 01100111 01100111 01111001
Dezimal
80 101 103 103 121
Hexadezimal
50 65 67 67 79
Oktal
120 145 147 147 171

Peggy in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Peggy anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
14 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
P200 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
PK (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Peggy buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Paula | Emil | Gustav | Gustav | Ypsilon
Internationale Buchstabiertafel
Papa | Echo | Golf | Golf | Yankee

Peggy in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Peggy in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Peggy
Altdeutsche Schrift
Peggy
Lateinische Schrift
PEGGY
Phönizische Schrift
𐤐𐤄𐤂𐤂𐤅
Griechische Schrift
Πεγγψ
Koptische Schrift
Ⲡⲉⲅⲅⲩ
Hebräische Schrift
פהגגו
Arabische Schrift
فــهــجــجــو
Armenische Schrift
Պեգգը
Kyrillische Schrift
Пеггы
Georgische Schrift
Ⴎეგგვ
Runenschrift
ᛔᛂᚵᚵᛦ
Hieroglyphenschrift
𓊪𓇌𓎼𓎼𓇌

Peggy barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Peggy an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Peggy im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Peggy im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Peggy in Blindenschrift (Brailleschrift)

Peggy in Blindenschrift (Brailleschrift)

Peggy im Tieralphabet

Peggy im Tieralphabet

Peggy in der Schifffahrt

Der Vorname Peggy in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

·--· · --· --· -·--

Peggy im Flaggenalphabet

Peggy im Flaggenalphabet

Peggy im Winkeralphabet

Peggy im Winkeralphabet

Peggy in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Peggy auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Peggy als QR-Code

Peggy als QR-Code

Peggy als Barcode

Peggy als Barcode

Wie denkst du über den Namen Peggy?

Wie gefällt dir der Name Peggy?

Bewertung des Namens Peggy nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 2.7 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Peggy?

Ob der Vorname Peggy auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (80.6 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (77.4 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (74.2 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (90.3 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (22.6 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (54.8 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (38.7 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (19.4 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (38.7 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (29.0 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (32.3 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (19.4 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (54.8 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (35.5 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (12.9 %)
Was denkst du? Passt Peggy zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Peggy ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (74.3 %) modern (64.5 %) wohlklingend (67.3 %) weiblich (71.0 %) attraktiv (64.5 %) sportlich (57.5 %) intelligent (65.4 %) erfolgreich (64.0 %) sympathisch (75.2 %) lustig (77.1 %) gesellig (76.6 %) selbstbewusst (79.4 %) romantisch (61.2 %)
von Beruf
  • Kauffrau (7)
  • Lehrerin (6)
  • Künstlerin (5)
  • Assistentin (3)
  • Altenpflegerin (3)
  • Handwerkerin (3)
  • Ernährungsberaterin (2)
  • Friseurin (2)
  • Sozialpädagogin (2)
  • Metzgerin (2)
  • Arzthelferin (2)
  • Hotelfachfrau (2)
  • Köchin (1)
  • Malerin (1)
  • Kassiererin (1)
  • Eventmanagerin (1)
  • Nageldesignerin (1)
  • Selbstständige (1)
  • Zierpflanzengärtnerin (1)
  • Personalmanagerin (1)
  • Juristin (1)
  • Pferdewirtin (1)
  • Apothekerin (1)
  • Postbotin (1)
  • Sportlerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Peggy und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Peggy ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Peggy

Kommentar hinzufügen
Peggy
Gast

Egal wo man hinkommt, man hat immer ein Alleinstellungsmerkmal mit dem Namen. Ich mag meinen Namen, ich möchte keinen alleweltsnamen, den man auf jeder Kaffeetasse an der tanke für n 5er kaufen kann. Peggy ist cool.

Peggy
Gast

Ich heiße Peggy und mag den Namen überhaupt nicht. Ich frage mich immer wieder, was damals in meine Eltern gefahren ist, denn meine Schwestern haben schöne Vornamen.

Peggy
Gast

Ich liebe meinen Namen. Als Kind der 70er hatte ich immer einen seltenen Namen. Mein Spitzname ist Peg. Und Tante Peg hört sich doch cool an.
Ich hatte mit dem Namen nur gute Erfahrungen. Vielen Dank an meinen Papa, der sich gegen einen anderen Vornamen entschieden hat und beim Standesamt Peggy wählte.

Kall
Gast

Jo, die Peggy. So doll fünd I dön Nomen ned.

Susanne1234
Mitglied

Ist eben eine Kurzform und Häftlingen y. Darum mag ich den Namen als solchen nicht sonderlich. Allerdings kenne ich zwei sehr intelligente Peggys. Er ist einfach zu selten, um daraus die Bildungsferne bzw. -Nähe abzuleiten. Und dass er in der DDR modern war, ist doch nichts Negatives. Die Menschen im Osten sind weder besser noch schlechter als die im Westen. Ebenso wie Afrikaner weder besser nicht schlechter als Europäer und Asiaten, auch wenn die Namen von Region zu Region unterschiedlich sind.

Peggy
Gast

öhmmm...
wie dumm muss man denn eigentlich sein, um namen mit dem charakter zu verbinden bzw.herzuleiten ???
naja, wenn ihr sonst keine probleme habt...

Peggy
Gast

Ich finde es gibt schlimmere Namen.
Aber er passt zu mir.

Katrin
Gast

So heißt heute kein Mensch mehr

Peggy
Gast

Super schöner Name, wohlklingend, kurz und knackig, zeitlos. Wer kann schon behaupten "Perle" zu heißen?

... achja, was Namensgebung betrifft musste man im Osten nicht heimlich TV schauen oder Radio hören, das war fast in der ganzen Republik zu empanfgen... Unsere Eltern waren einfach moderner und offener als die spießigen Westdeutschen ....

Lena
Gast

Peggy, Mandy, Cindy
alles Namen, die in der ehemaligen DDR Mode waren.
Und da gab es auch Jackie und Jamie. Wahrscheinlich haben die Eltern heimlich Westradio/TV gehört.
Und das Heimliche wird dann zum Besonderen. In Westdeutschland immer zugänglich und von daher nichts Überragendes. Von Western-Filmen hatten die die Nase voll.

Peggy
Gast

Ich finde meinen Namen ganz ok. Er ist nicht der klangvollste aber kein Name, für den man sich schämen muss! Klar kommt die Mehrzahl der Peggys aus dem Osten, so wie ich auch. In meiner Schulklasse waren wir 2 Peggys und in meiner Schule gab es mindestens noch 3 weitere. Seltsam war die Erfahrung, die ich in den alten Bundesländern gemacht habe: Dort kennen viele Leute den Namen Peggy nicht. Zu den Kommentaren, vom Namen auf die Intelligenz oder das Aussehen zu schließen möchte ich mich lieber nicht äußern! Ich freue mich immer, wenn ich irgendwo einer Namensvetterin begegne, besonders wenn es sich um eine berühmte Persönlichkeit handelt und davon gibt es ja einige... :-)

Ex-Malte
Mitglied

Im englischen Sprachraum vielleicht passend, im deutschen eher mit Kevinismus-Chantalismusgefahr verbunden. Ich denke da an ein übergewichtiges, blondes Prollmädel.

Markus
Gast

Meine Süße heißt so :) Die Bedeutung vom Namen mal gegoogelt. Passt.

Peggy
Gast

Werde immer noch gefragt, ob das ein richtiger Name oder nur ein Spitzname ist. Teilweise wird er belächelt. Weis heute noch nicht, was sich meine Mutter dabei dachte???

Stefan
Gast

Schöner Name. Daumen hoch!

Anja
Gast

Peggy gefällt mir sehr gut. Ich mag die Aussprache und den Klang. Beide Daumen hoch!

Peggy
Gast

Ich bin Mitte 40. Ich bin in Schleswig Holstein, also nicht im Osten geboren. Das ist ja wohl auch total egal. Was bildet ihr Stefanies, Tabeas, Simones, Bettinas............... eigentlich ein ??? Meine Mutter hat den Namen schön gefunden, darum hat sie ihn mir gegeben. Darum finde ich meinen Namen auch
schön. Ich bin weder blond, noch sehe ich aus wie
Miss Piggy.
Also liebe Peggys. Egal woher ihr kommt, oder wie ihr ausseht, lasst euch nicht runterziehen.
Es gibt schlimmeres.
Liebe Grüße an alle Peggys

Peggy
Gast

Ich bin auch eine Peggy... und ja, auch im Osten Deutschlands geboren. Früher mochte ich meinen Namen auch nicht, besonders nicht während der Schulzeit (Kinder können ja so grausam sein, besonders wenn ihre Eltern nicht darauf achten, was sie vor Ihren Kindern reden). Jetzt mag ich ihn gern. Meine Eltern gaben mir den Namen wohl nach der Sängerin Peggy March ("Mit siebzehn hat man noch Träume"), die 1969 aus den USA nach München zog. Wenn ihr mal in Wikipedia den Namen eingebt, kommt ne recht ansehnliche Liste bekannter Namensträgerinnen. In Kanada gibt´s übrigens ein ganzes Dorf mit Namen Peggy´s Cove. Peggy ist abgeleitet vom Namen der heiligen Magareta von Schottland im 3./4. Jh. (Koseform Meggy), die als Schutzpatronin der Gebährenden, der Bauern und Wöchnerinnen gilt und zählt darüber hinaus zu den 14 Helfern in der Not. Der Name Peggy kam erst im 7./8. Jh auf und geht wohl auf kindliche Reime mit Meg/Meggy zurück.
Also an alle Peggy´s da draußen: Seid stolz auf euren Namen.

Yvonne
Gast

Kein schöner Name für einen Mensch (ein Meerschweinchen von mir hieß mal so).
Zudem leicht verwechselbar mit "Piggy".
Ich wollte keinen Namen haben, der früher oder später albern bzw. peinlich wird. Wer will schon in hohem Alter Peggy heißen?

Peggy Marie
Gast

Hei :3
Ich hab mir jetzt mal ein par von den Kommis hier durchgelesen und mir ist es auch egal was andere zu meinem Namen sagen ^^
Ich mag ihn.

Peggy
Gast

Ich (38 und auch aus dem Osten) bin hier gelandet, weil ich noch einmal nach der Bedeutung meines Namens "Peggy" gucken wollte. In letzter Zeit treffe ich immer öfter auf Leute die meinen Namen gut finden. Ich muss gestehen, dass ich auch lange mit meinem Namen unzufrieden war, ich es jetzt aber mit Humor trage. Viele sagen, dass die Peggys die sie kennen witzig und schlagfertig oftmals in der Tat etwas einzigartiges sind. Meine Antwort ist meist, dass man mit diesem Namen ja auch als Kind und Jugendlicher durch eine harte Schule gegangen ist.;-) Ich stimme auch den anderen Peggys zu, es gibt weit schlimmere Namen! Zusammen mit meinem Nachnamen, der auch etwas ungewöhnlich ist, sorge ich oft für eine fröhliche Begrüßung bei der Erstvorstellung. Ich sehe mich so ein bisschen wie eine moderne Pippi Langstrumpf und so erscheinen mir auch die Peggys die mir über den Weg laufen. Zum Thema dumm, dick und unerotisch...ich habe studiert und mir ist auch noch nie passiert, dass ein Mann zu mir gesagt hätte "Oh Gott du heißt Peggy? Zieh dich wieder an! Das geht ja gar nicht!" Ganz im Gegenteil!

Und wenn mir jemand dumm kommt...was solls..."Püh! Ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt!"

Peggy
Gast

SO ich hasse diesen Namen heut noch , ich bin 27 und werd meinen Eltern es nicht verzeihen mich so genannt zuhaben. Egal ob ausgewöhnlich oder sonstiges ich mag ihn net und fertig aber leider muss ich damit leben und zurecht kommen, falls ich eine tochter ma bekommen sollte werde ich den Namen mit Bedacht wählen

Peggy Amanda
Gast

Ich bin mittlerweile auch stolz auf meinen Namen. Hier in der Schweiz gibs ja fast niemanden der so heisst. Und es ist schön zu hören das ein Name eines Menschen so viele Gemeinsamkeiten trägt. Bin auch ein stolzer lustiger Mensch, ich war zwar als Jugendlicher mal Pumelig aber ich esse halt gerne aber mitlerweile nicht mehr so grosse Portionen. Und in der Schulzeit hat man mir immer miss Biggi gesagt das war nicht so toll.

Peggy
Gast

Ich bin in Ostberlin aufgewachsen und zur Schule gegangen. Bisher habe ich in meinem Leben zwei Peggys getroffen, eine davon war die Hündin meiner Oma. Ich war auch sehr lang sehr unzufrieden mit meinem Namen aber viele finden ihn sehr toll und mein Partner liebt die Bedeutung. In meinem Bekanntenkreis gibt es 6 Steffis und 4 Annas. Da bevorzuge ich meinen seltenen Namen.

GIHL
Gast

Nicht gerade mein Geschmack, aber die Charakterisierung schlimmer Name ist ja wohl eine Frechheit.

Claudia
Gast

Schlimmer Name! Den gibts auch wahrscheinlich deswegen nirgends außer bei uns und den Amis :/

Peg
Gast

Peggy-Sunrise ist auch wunderschön. Glückwunsch.

Peggy-Sunrise Albrecht
Gast

Hi, ich bin auch 50% Peggy. :) Kann damit sehr gut leben, da es auch nicht so langweilig ist wie Arno oder Selina oder Deria oder Alischa. Ich wuerd mein nächstes Kind vielleicht auch so nennen

Ich bin auch eine Peggy
Gast

Ich mag meinen Namen auch. =)

Peggy - die Perle
Gast

Hey Mädels - und damit meine ich ALLES Peggys!
Denn Peggy ist nicht nur ein Name, das ist ein Lebensgefühl. Der Name Peggy klingt Selbstbewusst und fröhlich. Alle Peggys, die ich kennengelernt habe, haben Humor und jede Menge Esprit! Ich trage meinen Namen seit mehr als 40 Jahren mit Stolz. Habe viele Freunde und Bekannte aus dem Ausland - für die ist mein Name vollkommen gängig. Mti was für Vorurteilen hier gekämpft wird - unglaublich.
Und an alle, die sich immer noch nicht an ihren Namen gewöhnt haben: Peggy ist die amerikanische Kurzform von Margarethe (Meg/Peg/Peggy)und bedeuted ursprünglich "die Perle"!
Also Peggys - freut Euch Eures schönen Namens und bringt (Perlen)Glanz in Euer Leben!

@ Hermine
Gast

Du bist diejenige, die falsch liegt. Peggy ist die Koseform von Margaret.

Hermine
Gast

Die Bedeutung ist völlig unsinnig und falsch! Peggy ist eine amerikanische Abkürzung von Winnipeg. Das ist ein nord-indianischer Name. Dieser Name wird mit Winnie und Peggy abgekürzt.

Isis
Gast

Also, finde den Namen nicht so...
Irgentwie denke ich bei Peggy immer an ein Schwein!

mathi
Gast

Eine Lehrerin aus der Grundschule hies mit Vornamen Peggy. meine mutter fand`den namen damals komisch. zugegeben,er hört sich fast wie "piggy" an.

Nina
Gast

Nichts gegen Peggys, aber ich muss, wenn ich den Namen höre, immer an ein Schaf denken. ^^

Peggy Joan
Gast

Bin vor 58 Jahren in den USA geboren und daher Doppelbürgerin. Zurück in Europa war mein Name etwas Besonderes und ich immer stolz darauf. Finde noch heute, dass er super zu mir passt, könnte mir keinen anderen vorstellen!! Und Peggy Fleming war sowieso mein Idol (Eiskunstlauf)

@ Peggy
Gast

Schön, wie erst schilderst, wie du wegen deines Namens gemobbt wurdest und anschließend selbst andere Namen schlecht machst.
Und noch was, mit 13 Jahren sollte man nicht mehr so viele orthografische Fehler mach, gell?

Peggy
Gast

Hey..ich bin eine peggy und bin 13 ! ...ich bin voll zifrieden mit dem Namen.Grundschule war schon son bisel Mobbingzeit aber jetz nich mehr..der Name ist selten,schön und verschreckt nich wie z.b. chantal,annabell oder anderes .ach übrigens..ich bin aus dem schönen Brandenburg an der oder...ich hab den Namen weil meine Eltern früher ,,die fliegenen Ärzte,, gesehn haben und den Namen penny schön fanden..Naja erstmal zu peggy ... Adios ...

sorry
Gast

Ist nicht mein Ding.

Peggy
Gast

Ich bin auch eine Peggy :) und jaaa auch eine Peggy aus dem Osten... Na und, ich finde den Namen toll :) Mein verstorbener Vater hat mich so genannt... nach seiner ersten großen Liebe. Und ich würde nicht anders heißen wollen :) Übrigens werde ich nicht Peg sondern Becks gerufen :)

Peggy
Gast

Als man mir Anfang der 60er diesen Namen verpasste, war er (sogar hier im Ostteil der Republik) so gut wie unbekannt. Zehn Jahre später gab es dann plötzlich eine "Peggyinvasion", vor allem unangenehm viele Hunde hießen plötzlich wie ich. Das war nicht schön! Inzwischen verzeih ich meinem Vater ;-) Doch als Frau um die Fünfzig finde ich ihn einfach unpassend. Wenigstens denken viele aufgrund meines Namens, ich wäre 10 Jahre jünger :-)
Übrigens bin ich tatsächlich blond, allerdings auch schlank und intelligent.

na ja
Gast

Es ist aber Tatsache, dass Namen wie Peggy, Mandy, Cindy, Nancy usw. eher in der ehemaligen DDR vergeben wurden. Damals gab es in der BRD mehr bodenständige Namen. Jetzt ist das wohl ausgeglichen, da gibt es hier und da Emmas und Amys.

doch
Gast

Natürlich gibt es Ost und West, genauso wie es Nord und Süd gibt. Was es nicht mehr geben sollte, ist die Unterscheidung alte und neue Bundesländer. Aber oftmals lässt sich keine andere Formulierung finden. Ist ja auch in den wenigsten Fällen böse gemeint.

peggy
Gast

Ich bin auch eine peggy und muss sagen bin richtig zu Frieden mit meinem Name.und kann es nich verstehn das die Leute immer noch die Trennung Ost West mit sich tragen soviel zu vereinigten Deutschland manche werden es wohl nie verstehen es gibt kein Ost und West mehr wir sind seid 12 Jahren vereinigt und somit eins.

Peggy
Gast

Ich finde meinen namen cooool c:

Peggy
Gast

Und auch ich bin ein Peggy und stolz drauf werde auch oft gefragt ob das mein richtiger Name ist oder eine Abkürzung .... Ja und auch ich bin ausm Osten und stehe dazu auch wenn ich mittlerweile in nrw wohne wo dieser Name nicht geläufig ist ...durch den Namen habe ich immer ein Stück Heimat bei mir :-)

hm
Gast

Peggy, Nancy, Mandy, Cindy usw. Nicht mein Ding.

Peggy
Gast

Aber isolde ist nen guter name oder was :D Peggy ist kurz, gut aussprechbar und individuell! Bin stolz eine Peggy zu sein:)

Mara
Gast

Berlin Tag&Nacht !!!!!

Peggy
Gast

Ich finde meinen Namen sehr schön:) Besser wie ein Name den jeder hat, wie Tina oder Lisa!

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Peggy schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Reglinde, Roseliese, Severine, Susanne, Tine, Vidette, Wilhelma, Ainslie, Andrejana und Awiwa.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Bado

Noch kein Kommentar vorhanden

Bado versteht gar nicht, warum er noch keinen Kommentar erhalten hat!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Bado?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Jungennamen mit Vokalendung
50 männliche Vornamen mit Vokal am Ende

Jungennamen mit Vokalendung

Herbstliche Vornamen
65 bunte Namen für Herbstkinder

Herbstliche Vornamen

Aktuelle Umfrage

Welche Reiseart bevorzugst Du mit Deiner Familie?