Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Sydney

Sydney ist ein weiblicher und männlicher Vorname altfranzösischer und altgriechischer Herkunft. Alle Infos zum Namen findest du hier.

631 Stimmen (Rang 1062)
0 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
1062

Rang 1062
Mit 631 erhaltenen Stimmen belegt Sydney den 1062. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Unisex-Name
Sydney ist ein genderneutraler Vorname, eignet sich also für alle Geschlechter, wobei er etwas häufiger für Mädchen vergeben wird.

Baby mit Namen Sydney

Was bedeutet der Name Sydney?

Bedeutung

ursprünglich ein englischer Familienname
vom heiligen Denis abgeleitet (Dionysios)
Eine Stadt in Australien, die nach Lord Sydney benannt ist.

inzwischen Unisex-Name

Bedeutung von Dionysios = "dem Dionysios geweiht". Ein Gott der Freude, Gott des Weines, der Fruchtbarkeit und der Ekstase.
vom heiligen Denis (Dionysos), auch Dennis oder weiblich Denise
Der Name hat sich aber nicht durch den griechischen Gott, sondern durch den heiligen Denis in Europa verbreitet.

"die Beschützerin"

engl. Familienname, der von dem französischen Ort Saint-Denis abgeleitet ist.

Wann hat Sydney Namenstag?

Uns sind keine Infos zum Namenstag und Namenspatron bekannt.

Wie spricht man Sydney aus?

Aussprache von Sydney: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Sydney auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Sydney?

Sydney ist in Deutschland ein seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 221. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2006 mit Platz 36. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Mädchenname durchschnittlich auf dem 147. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Sydney

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Sydney in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 221 217 208 36 (2006)
Österreich - - 148 131 (2009)
Schweiz - 149 146 146 (2018)
Liechtenstein - - - 6 (2010)
Belgien - - - 212 (2005)
Frankreich 434 428 420 335 (2003)
Dänemark - 136 - 130 (2002)
England 287 280 268 174 (2001)
Schottland 112 113 120 112 (2020)
Irland - - 119 119 (2018)
Nordirland 398 425 - 332 (2003)
USA 231 190 161 23 (2002)
Kanada 157 167 150 20 (2000)

Sydney in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Sydney in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 48 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 36 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 49 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 75 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 111 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 125 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 135 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 175 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 171 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 186 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 187 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 204 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 206 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 208 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 217 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 221 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 36
  • Schlechtester Rang: 221
  • Durchschnitt: 147.12

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Sydney

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Sydney im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 170 im August 2018
Rang 169 im September 2018
Rang 171 im Oktober 2018
Rang 162 im November 2018
Rang 0 im Dezember 2018
Rang 182 im Januar 2019
Rang 0 im Februar 2019
Rang 0 im März 2019
Rang 140 im April 2019
Rang 155 im Mai 2019
Rang 0 im Juni 2019
Rang 138 im Juli 2019
Rang 125 im August 2019
Rang 117 im September 2019
Rang 0 im Oktober 2019
Rang 0 im November 2019
Rang 115 im Dezember 2019
Rang 0 im Januar 2020
Rang 0 im Februar 2020
Rang 210 im März 2020
Rang 213 im April 2020
Rang 213 im Mai 2020
Rang 218 im Juni 2020
Rang 214 im Juli 2020
Rang 213 im August 2020
Rang 216 im September 2020
Rang 196 im Oktober 2020
Rang 188 im November 2020
Rang 202 im Dezember 2020
Rang 232 im Januar 2021
Rang 209 im Februar 2021
Rang 189 im März 2021
Rang 177 im April 2021
Rang 178 im Mai 2021
Rang 138 im Juni 2021
Rang 0 im Juli 2021
Rang 147 im August 2021
Rang 0 im September 2021
Rang 143 im Oktober 2021
Rang 0 im November 2021
Rang 171 im Dezember 2021
Rang 217 im Januar 2022
Rang 180 im Februar 2022
Rang 178 im März 2022
Rang 184 im April 2022
Rang 166 im Mai 2022
Rang 147 im Juni 2022
Rang 154 im Juli 2022
Aug Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 115
  • Schlechtester Rang: 313
  • Durchschnitt: 192.73

Geburten in Österreich mit dem Namen Sydney seit 1984

Sydney belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 1294. Rang. Insgesamt 45 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
1294 45 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Sydney besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (32)
  • 6.2 % 6.2 % Baden-Württemberg
  • 9.4 % 9.4 % Bayern
  • 18.8 % 18.8 % Berlin
  • 6.2 % 6.2 % Brandenburg
  • 6.2 % 6.2 % Hessen
  • 6.2 % 6.2 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 6.2 % 6.2 % Niedersachsen
  • 18.8 % 18.8 % Nordrhein-Westfalen
  • 9.4 % 9.4 % Rheinland-Pfalz
  • 6.2 % 6.2 % Sachsen
  • 3.1 % 3.1 % Sachsen-Anhalt
  • 3.1 % 3.1 % Schleswig-Holstein
Verbreitung in Österreich (3)
  • 33.3 % 33.3 % Niederösterreich
  • 33.3 % 33.3 % Steiermark
  • 33.3 % 33.3 % Tirol
Verbreitung in der Schweiz (6)
  • 16.7 % 16.7 % Basel-Stadt
  • 16.7 % 16.7 % Bern
  • 16.7 % 16.7 % Luzern
  • 50.0 % 50.0 % Zürich

Dein Vorname ist Sydney? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Sydney als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Sydney besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Sydney.

Häufigkeit des Vornamens Sydney nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Sydney

Männliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Noch keine Varianten vorhanden. Hilf mit und trag hier welche ein!

Spitznamen und Kosenamen

  • Ney
  • Neyli
  • Sid
  • Siddy
  • Syd
  • Syddeney
  • Syddy
  • Syddyney
  • Syde
  • Sydi
  • Sydy

Ähnliche Vornamen

Sydney in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Sydney

Alan Sydney Knight
britischer Historiker
Edward George Sydney Paige
englischer Physiker
Lord Sydney
Namensgeber der Stadt Sydney
Sidney Patrick Crosby
Kanadischer Eishockeyspieler
Sidney Prescott
Hauptcharakter aus "Scream"
Sydney Abram
Rugbyspieler aus England
Sydney Ahlstrom
Historiker aus den USA
Sydney Ancher
Architektin aus Australien
Sydney Ann Cook
Schriftstellerin aus Amerika
Sydney Bennet
amerikanische Musikerin
Sydney Biddle Barrows
amerikanische Schriftstellerin
Sydney Brenner
Britischer Biologe und Nobelpreisträger
Sydney Bristow
fiktive CIA-Agentin aus Alias
Sydney Carton
Romanfigur aus Charles Dickens "A Tale of Two Cities"
Sydney Earle Chaplin
US-Amerikanischer Schauspieler
Sydney Edward Gregory
englischer Kricketspieler
Sydney Evans
Boxer aus Großbritannien
Sydney Fairbrother
englische Schauspielerin
Sydney Forest
amerikanische Komponistin
Sydney Harry Curnow
Kricketspieler aus Südafrika
Sydney Humphreys
Violinist aus Kanada
Sydney LaFaire
amerikanisches Model
Sydney Lee
britischer Maler
Sydney Lengagne
französischer Badmintonspieler
Sydney Leroux
Fußballspielerin aus Kanada
Sydney Montague Jacob
indischer Tennisspieler
Sydney Morgan
irische Schriftstellerin
Sydney Morris Cockerell
(1906–1987) Britischer Buchbinder und Buchrestaurator
Sydney Nettleton Fisher
amerikanischer Historiker
Sydney Padua
kanadische Illustratorin
Sydney Park
amerikanische Schauspielerin
Sydney Penny
Schauspielerin aus den USA
Sydney Pickrem
amerikanische Schwimmerin
Sydney Pollack
Regisseur
Sydney Prior Hall
britische Künstlerin
Sydney Rae White
englische Schauspielerin
Sydney Sage
Romanfigur in Vampire Academy und in Bloodlines von Richelle Mead
Sydney Scotia
Schauspielerin aus den USA
Sydney Seaward
britischer Schauspieler
Sydney Shields
amerikanische Schauspielerin
Sydney Shoemaker
amerikanische Philosophin
Sydney Sierota
Sängerin Echosmith
Sydney Smith
britischer Tennisspieler
Sydney Sparkes Orr
englischer Philosoph
Sydney Starkie
englischer Kricketspieler
Sydney Strickland Tully
Künstlerin aus Kanada
Sydney Sturgess
Schauspielerin aus Malaysia
Sydney Tamiia Poitier
amerikanische Schauspielerin
Sydney Taylor
amerikanische Schriftstellerin
Sydney Warburg
Schriftsteller aus Amerika
Sydney Wayser
Sängerin aus den USA
Sydney Weale
englischer Musiker
Sydney Wooderson
usbekische
Sydney Youngblood
Sänger

Sydney in der Popkultur

Sydney
Lied von Mahmood Khan

Sydney in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Sydney wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
6 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Syd-ney
Endungen
-ydney (5) -dney (4) -ney (3) -ey (2) -y (1)
Anagramme
Syndey (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Sydney - gebildet werden können.
Rückwärts
Yendys (Mehr erfahren)Sydney ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
2 Sensibilität und Harmonie (Mehr erfahren)

Sydney in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01010011 01111001 01100100 01101110 01100101 01111001
Dezimal
83 121 100 110 101 121
Hexadezimal
53 79 64 6E 65 79
Oktal
123 171 144 156 145 171

Sydney in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Sydney anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
826 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
S350 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
STN (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Sydney buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Samuel | Ypsilon | Dora | Nordpol | Emil | Ypsilon
Internationale Buchstabiertafel
Sierra | Yankee | Delta | November | Echo | Yankee

Sydney in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Sydney in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Sydney
Altdeutsche Schrift
Sydney
Lateinische Schrift
SYDNEY
Phönizische Schrift
𐤔𐤅𐤃𐤍𐤄𐤅
Griechische Schrift
Σψδνεψ
Koptische Schrift
Ⲥⲩⲇⲛⲉⲩ
Hebräische Schrift
שודנהו
Arabische Schrift
شــوــدــنــهــو
Armenische Schrift
Զըդնեը
Kyrillische Schrift
Сыднеы
Georgische Schrift
Ⴑვდნევ
Runenschrift
ᛋᛦᛑᚾᛂᛦ
Hieroglyphenschrift
𓋴𓇌𓂧𓈖𓇌𓇌

Sydney barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Sydney an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Sydney im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Sydney im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Sydney in Blindenschrift (Brailleschrift)

Sydney in Blindenschrift (Brailleschrift)

Sydney im Tieralphabet

Sydney im Tieralphabet

Sydney in der Schifffahrt

Der Vorname Sydney in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

··· -·-- -·· -· · -·--

Sydney im Flaggenalphabet

Sydney im Flaggenalphabet

Sydney im Winkeralphabet

Sydney im Winkeralphabet

Sydney in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Sydney auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Sydney als QR-Code

Sydney als QR-Code

Sydney als Barcode

Sydney als Barcode

Wie denkst du über den Namen Sydney?

Wie gefällt dir der Name Sydney?

Bewertung des Namens Sydney nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 2.2 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Sydney?

Ob der Vorname Sydney auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (66.7 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (43.8 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (31.2 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (87.5 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (47.9 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (22.9 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (10.4 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (10.4 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (12.5 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (37.5 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (62.5 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (20.8 %)
Was denkst du? Passt Sydney zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Sydney ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (57.0 %) modern (86.0 %) wohlklingend (84.9 %) weiblich (69.9 %) attraktiv (83.9 %) sportlich (79.0 %) intelligent (76.9 %) erfolgreich (80.6 %) sympathisch (86.6 %) lustig (76.3 %) gesellig (75.8 %) selbstbewusst (78.5 %) romantisch (68.8 %)
von Beruf
  • Ärztin (3)
  • Künstlerin (3)
  • Designerin (3)
  • Krankenschwester (3)
  • Maskenbildnerin (3)
  • Immobilienmaklerin (3)
  • Sängerin (3)
  • Managerin (3)
  • Dentalhygienikerin (2)
  • Modedesignerin (2)
  • Schauspielerin (2)
  • Tierärztin (1)
  • Pferdewirtin (1)
  • Physikerin (1)
  • Magierin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Sydney und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Sydney ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Sydney

Kommentar hinzufügen
David
Gast

Unser Sohn Sydney ist sehr oft aus seinen schönen Namen angesprochen worden. In Kombination mit seinem englischen Familienname passt dieser auch sehr gut. Sydney haben wir schon immer als Jungen Name zugeordnet und selbst kennen wir einige männliche Sydney‘s.

Ina
Gast

Eindeutig abgeleitet vom heiligen Denis (Sankt Denis)
griechisch Dionysios

Andreas
Gast

Name der austral. Stadt Sydney als Vorname; ursprünglich ein englischer Familienname, der sich vom Ort Saint-Denis in Frankreich ableitet (Sydney wurde nach einem englischen Lord Sydney benannt)

Andreas
Gast

@Anja.

Einfach mal mit der Geschichte befassen. Der Name stammt von einem Govanoeur ab. Nach ihm ist diese Stadt benannt wurden.

Anja
Gast

Klar hat der Vorname mit der Stadt zu tun. Mit was denn bitte sonst?

Den Namen finde ich nur für die Stadt schön.

Für Menschen finde ich ihn behindert und unpassend.

Andreas
Gast

Kim?

Was soll denn die Aussage, "ich hoffe ihr wart schon mal dort?"

Der Name Sydney hat doch nix mit der Stadt zu tun.


@Bella: Sophia ist ein zweiter schöner Name.
Der zweite Name sollte schon Geschlechtsbezogen sein.
Darwin oder Austin kannste da nicht nehmen.

Marleneee
Mitglied

Schlimmer Name. Klingt einfach prollig, ähnelt Jerome-Pascal oder Kevin. Besonders schlimm mit einem deutschen Nachnamen.

Kim
Gast

Mein Sohn heißt Sydney ich hoffe ihr wart schon mal dort um negativ zu urteilen ! Schade !

Bella
Gast

Ich liebe den Namen Sydney und werden ihn meiner Tochter geben. Jetzt brauch ich aber noch eine 2 Namen der zu dem 1 passt ich dachte an etwas wie Darwin oder Austin....welchen namen würdet ihr als 2 Namen geben?

Sydney-Iljana
Gast

Hallo an alle ! Bin mit meinem Namen sehr glücklich...leider wurde er schon zu Schulzeiten sehr verschandelt, was oft schlimm war. Dennoch liebe ich ihn sehr!! wie bereits in einem der Kommentare erwähnt, spricht ihn fast jede/r falsch aus :) ... er gilt mittlerweile als ziemlich in, das lässt hoffen :) Ich hatte damals Glück und war 1986 in Deutschland die einzig Genannte mit diesem Namen. Scheut euch dennoch nicht euren Kinder diesen Namen zu geben, obgleich auch dieser vor Mobbing und Spitznamen nicht gefeit ist ;-) vlg " Melbourne ", " Australien " , " Disney ", "Sit das Faultier", " City " , " New York " .... und fast jede 2. Frage:" wurdest du in Australien gezeugt?" :.-D

Sydney
Gast

Also wie Ihr bereits oben seht, heiße ich Sydney (Samantha) und muss sagen, dass ich meinen Namen ausgesprochen auch wirklich nicht schön finde. Wie schon jemand unten schrieb: Es klingt immer wie "Sydnej", aber wenn man es "Sidni" ausspricht, bin ich damit schon ziemlich zufrieden! Nur leider tun das die meisten nicht, haha. Wie dem auch sei, alles in allem, mag ich den Namen doch relativ gern'.

Andreas
Gast

@Josephine

Unsere Tochter heißt Sydney Sophia. Ohne Bindestrich. Sie ist jetzt 9,5 Jahre.

Total Klasse der Name. Nur positives Feedback.

Josephine
Gast

Meine Tochter wird Sydney Sophia Schön...heißen. dreifach S! Wir stehen voll auf die PS Profis- der Sydney ist so Hübsch und der Name hat einen Wow- Effekt. Bis vor paar Wochen hieß es, wir bekommen einen Jungen- deswegen Sydney und seit Ende Juni heisst es , es wird ein Mädchen.....Sydney passt zu beiden. Junge -Sydney Leon
Mädchen - Sydney Sophia. ......Gott sei dank kann jeder für sich entscheiden....wenn sie alt genug ist, kann sie gerne ihr Name ändern.....In der Heutigen Zeit ist alles möglich......und an alle die sagen...Deutsche müssen Deutsche Namen tragen oder armes Kind.....es gibt Menschen die gehen mit der Zeit mit und hängen nicht im 18 Jahrhundert fest!!!!!!

Sydney Eve
Gast

Ich liebe meinen Namen vorallem die Kombination mit Eve.
Es tut mir an die leid die so langweilig wie Emma oder Marie.. heißen

sydney-lina
Gast

Mein name ist auch sydney aber ich mag den namen nicht sehr würklich ! ♥

Ramona
Gast

Unser Sohn kam 2004 auf die Welt und wir haben Ihn auch Sydney getauft, sein Zweitname lautet Benjamin. So außergewöhnlich der Name ist, ist auch unser Kind. Er passt absolut zu Ihm und wenn er noch einen Bruder hätte würde dieser Orlando heißen.

diane
Gast

Guten Tag ich habe meine erste Tochter 2005 auch Sydney - Michelle genannt und meist nennt man sie Syd. Ich finde der Name passt zu der Persönlichkeit zu meiner Tochter . auch im bekanntem Kreis ist der Name ein Begriff doch in männlicher Form. Mfg

Ute
Gast

Ja, ich finde es auch total bescheuert wenn sie Deutschen ihren Kindern amerikanische oder englische Vornamen gibt!

Damaris
Gast

Mega Name, echt außergewöhnlich, hatte eine Nachbarin die so hieß, total schön!

Lina
Gast

Ich werde meine Tochter Sydney nennen. Allerdings lebe ich imm Englisch Sprachigen Raum. Die Aussprache "Sidni" mit "i" am Ende finde ich richtig schoen aber wenn Deutsche Sidnae sagen hoert sich der Name nicht mehr so schoen an. Hoert sich an wie nej oder so. Ist mir erst aufgefallen als meine Familie in Deutschland den Namen sagte. Auf die Idee war ich gar nicht gekommen... Aber man kann den Leuten ja sagen wie man es auspricht. Der Name ist super. An Australian habe ich gar nicht gedacht da wir hier noch einen Ort haben der auch Sydney heisst, darueber mach ich mir keine Gedanken.

Denise
Gast

Ich würde gerne Sydney heißen voll der außergewöhnliche und Schöne name mag meinen Namen nicht so sehr.
LG

@Zico
Gast

Hauptsache, sie hat nicht Deine super tolle Rechtschreibung. Ich hoffe, Dir ist wenigstens bekannt, wer Zico ist.

Zico
Gast

Unsere Tochter hat denn super tollen Namen Sydney Sharleen und nich Marie usw wir sind sehr glücklich darüber das sie so heißt.

Sydney
Gast

Ich heiße Sydney, bin zwar in Deutschland geboren, aber mein Vater kommt aus Australien. Ich liebe meinen Namen, mein Zweitname ist Rose und ich finde dass das ene sehr schöne Kombination ist :)

Svane
Gast

Hey ich mag meinem Namen total gerne auch wen viele Lehrer immer fragen:,, Ähm wer ist hier Sven Zwane oder so?´´fragen bin ich letzt endlich doch zufrieden.Menschen die Lena oder Nina heißen sind mittlerweile nichts besonders mehr und ich mag die Namen und will auch nichts gegen sie sagen aber ich finde es immer wieder schön zu sehen wie viele und besondere Namen es doch gibt !

Sarah-Sydney
Gast

Hallo, ich heiße Sarah-Sydney und bin nun schon 19 Jahre alt. Ich werde Sydney gerufen und da Sydney ziemlich eingängig ist habe ich keinen Spitznamen, auch wenn viele die Sydney heißen Syd oder Syddy genannt werden. Ich finde meinen Doppelnamen eigentlich schön, bis auf die Tatsache, dass alle Leute die meinen Namen hören, erstmal denken: ,,Hä du heißt Sydney? Ist deinen Eltern nichts eingefallen, oder warum benennen sie dich nach einer Stadt?'' Das ist manchmal ziemlich nervig, aber ansonsten finde ich dem Namen wunderschön und er klingt auch sehr weiblich und fein.

sidney
Gast

Ich heise sidney und ich finde meinen namen richtig toll, seit doch froh wen ihr so heist es gibt eine stadt die nach sydney benannt wurde und alle nennen mich immer siddy :D

Sydney
Gast

Heii:)
Ich heiße auch Sydney, bin 13 Jahre alt und liebe meinen namen über alles ^-^ :) Ich kenne Menschen, die haben ganz wundervolle Namen und sagen trotzdem dass sie einen scheiß Namen haben. SOwas kann ich nicht nachvollziehen, denn ich finde meinen Namen als den Besten den ich mir wünschen könnte:)))))
lg, Sydii

Anja
Gast

Sydney ist ein schöner Name. Total cool.

nee
Gast

Bloß nicht.

David
Gast

Wir haben unseren Sohn auf den Namen Sydney getauft, in Kombination mit seinem englischen Familienname sehr klangvoll und cool. Er wird oft auf seinen schönen Namen angesprochen, es sollten mehr Eltern ihre Söhne Sydney nennen.

Sydney- Iljana
Gast

Also Entschuldigung.... Ich laufe seit nunmehr 27 Jahren mit dem Vornamen rum... Und wenn ich an die gesellschaftliche Entwicklung denke, habe ich es mit am Besten erwischt... Jaqueline, Chantal, Emma, Emilia.... Alles das Gleiche heute. Und umgebaut werden fast alle Namen. Da darf man nicht so empfindlich sein. Ich jedenfalls bin sehr froh darüber, den Namen zu tragen und 86 in Deutschland die einzig genannte gewesen zu sein. Also lieber jemanden bitte selbst fragen, wenn er " betroffen ist" als irgendetwas daher zu reden! Ich habe unzählige Spitznamen aber die hat fast jeder... Die Leute reagieren fast ausschließlich positiv. Es gab auch Naserümpfer... Aber es waren dann die jenigen, die tatsächlich mit ihren Namen bestraft waren " laut los lach "

Marie
Gast

Sydney ist für mich kein Name sondern ein Ort.OMG, armes Kind, eine Sydney Schmidts hat es sichernicht soo leicht im Leben

Gulo
Gast

Genau das ist es, Nachname Müller, das ist so ein Stilbruch, wie es schlimmer kaum geht.

Marisa
Gast

Ich kenne eine Sydney Müller. Finde den Namen nicht schlimm, jedoch eher nichtssagend. Aber jedem das Seine!

na ja
Gast

Mit englischem Nachnamen ist nichts dagegen zu sagen, ansonsten finde ich, ist das keine glückliche Wahl. Sydney Obermaier, oh je.

annika
Gast

Unsere Tochter heißt

Sydney-Liz

Sydney
Gast

Ich finde den namen schön und finde das ich froh bin so zu heißen!!!!

LG sydney ;)

David
Gast

Meinen Sohn haben wir Sydney getauft und es gab nie irgendwelche Einwände oder Diskussionen seitens Behörden, seinem Umfeld ob mit "i" oder "y" geschrieben ob Sydney ein Jungen Namen oder Mädchen Namen ist. Fakt is, es ist ein cooler Name und passt ideal zu seinem englischen Nachnamen.

Andreas
Gast

Lauren,

dann nimm ihn doch als Deinen Rufnamen. Schließlich hast Du zwei Vornamen, ohne Bindestrich. Da kannste Dir doch aussuchen wie Du heißen willst.

Lauren Sydney
Gast

Mein Zweitname ist Sydney und ich finde den total toll! Schade, dass ich nicht so mit Rufnamen heißen :(

Andreas
Gast

Bei Sydney braucht man doch keinen Spitznamen. Der klingt doch allein schon toll.

Jessy
Gast

Meine Tochter wird Sydney Joline heissen. Sie soll im November auf die welt kommen.

Sydney
Gast

Ich finde meinen Namen einfach speziell. Man hört ihn eher selten. Eigentlich hat mein Name einen schönen Hintergrung. Meine Eltern haben sich in Sydney (Australien) kennengelernt. Tja ... aber leider gibt es wenig gute Spitznamen!

Lene
Gast

@ Andreas weiter unten...
genau richtig!!!

Wann raffen die Leute endlich mal, dass Städte nach Personen o.ä. benannt sind..

ERST gabs Namen DANN wurden Städte benannt..so wie auch Flüsse, Kirchen, Schiffe, Hunde, Katzen und sonstwas nach Namen benannt werden!!!

Und eben bekommen Menschen auch diese Namen...

Ist das denn sooo schwer??????

Sydney ist ein wundervoller Name, genau wie Charlotte, Alberta, Santiago, Paris, Phoenix, Amsterdam, Roma, Orlando, Diego, Sophia, Lena, Aida usw. und ich hab bewusst alles mögliche hier erwähnt

Syd
Gast

Also ich heiße selber Sydney, am Anfang war mir mein Name peinlich, da viele aus meiner Klasse ein T-Shirt aus Sydney haben, aber als ich eine Freundin hatte, die auch Sydney heißt, wurden wir gleich BFF´s und nannten uns auch die Sydney´s, ab da habe ich mich beliebt gefühlt.

@ Alex
Gast

Ich möchte mich aber nicht erst an einen Namen gewöhnen müssen, um ihn nicht komisch zu finden.

Alex
Gast

Also ich finde den Namen Sydney oder Sidney als Jungennamen schön. Und ich kannte den Namen auch eher als Jugennamen. Und wenn man sich an einen Namen gewöhnt hat, findet man ihn gar nicht mehr komisch.

Floriane
Gast

Das habe ich noch vergessen: mir gefällt, das man den Namen im deutschen gut aussprechen kann, er aber im engl. fast genauso klingt

Floriane
Gast

Erst mal finde ich den Namen Sydney sehr schön. Auch die Bedeutung gefällt mir sehr. Ich selbst habe 2x in der Nähe von Sydney(Australien) gelebt und verbinde dies mit Sonnenschein und netten Menschen.Ich selbst kenne den Namen, bzw. habe ihn schon häufiger gehört, sowohl bei Mädchen als auch bei Jungen und würde deshalb immer noch einen zweiten Namen, der das Geschlecht bestimmt, dran hängen.

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Sydney schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Trudel, Wiete, Müge, Tiffi, Soja, Somea, Tamica, Cundrie, Hayat und Gaye.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Yuuto

Noch kein Kommentar vorhanden

Yuuto hätte von Ihnen gerne mal ein Feedback zu seinem Vornamen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Yuuto?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Sommerliche Vornamen
111 passende Namensideen für Sommerkinder

Sommerliche Vornamen

Vornamen mit der Bedeutung Löwe
Löwenstarke Babynamen

Vornamen mit der Bedeutung Löwe

Aktuelle Umfrage

Wie denkst Du über den Muttertag?