Astrid

  • Rang 316
  • 2732 Stimmen
  • 2 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 4 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 391 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • altnordisch
  • dänisch
  • deutsch
  • französisch
  • schwedisch
  • skandinavisch
nordischer Name
Bedeutung: "Gott ist schön" oder "die göttlich Schöne"


Unwahrscheinlicher:
"die unter einem guten Stern Geborene" (altnord.) "die göttliche Schöne"
"die göttliche Treue, Beliebte" (altnordisch), "die Reiterin der Götter" (nordisch). Walkürenname
(mit Reiten hat der Name nichts zu tun)

Sehr wahrscheinlich:
Aus dem altnordischen Begriffen "áss" oder "oss" für Ase (eine Gottheit, Göttergeschlecht) und "friðr" (Schönheit).
Die Asen sind ein Göttergeschlecht, welches in Asgard wohnt. Königin Asfrid von Haithabu.

In der armenischen Sprache bedeutet Astrid zudem "Stern".
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
6 Zeichen | 3 Silben A-s-trid -strid (5) -trid (4) -rid (3) -id (2) -d (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Dirtsa 08272 A236 ASTRT
Morsecode Schreibschrift
·- ··· - ·-· ·· -·· Astrid
Astrid buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Anton | Siegfried | Theodor | Richard | Ida | Dora
Astrid in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Astrid in Fingersprache für Gehörlose
Männliche Form
Männliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Astrit
  • Addi,
  • Addid,
  • Adi,
  • Ali,
  • As,
  • Asche,
  • Aschi,
  • Asi,
  • Äsili,
  • Asse,
  • Ässy,
  • Asta,
  • Asteroid,
  • Asti,
  • Astrideli,
  • Astrude,
  • Atte,
  • Striddy,
  • Trida,
  • Tridchen,
  • Tridi und
  • Tridle
  • 10. August
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Astrid
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Asfrid von Haithabu (Königin)
  • Astrid Andreasen ((* 1948), färöische Textilkünstlerin, Briefmarkengestalterin und Meeresforscherin)
  • Astrid Benöhr ((* 1957), deutsche Ultra-Triathletin)
  • Astrid Bergès-Frisbey (Französisch-Spanische Schauspielerin (Syrena in Fluch der Karibik 4))
  • Astrid Bless (deutsche Schauspielerin, Synchronsprecherin und Kabarettistin)
  • Astrid Deuber-Mankowsky ((* 1957), schweizer Medien- und Kulturtheoretikerin)
  • Astrid Frohloff (RBB-Moderatorin)
  • Astrid Harzbecker (Deutsche Komponistin, Texterin & Sängerin)
  • Astrid Hofferson (Figur aus dem Film "Drachenzähmen leicht gemacht")
  • Astrid Kuhlmann (Deutsches Fotomodel & Miss Germany 1992)
  • Astrid Kumbernuss (Kugelstoß-Weltmeisterin)
  • Astrid Lindgren (Kinderbuch-Autorin)
  • Astrid Loedemel (Skiläuferin)
  • Astrid M. Fünderich (Deutsche Schauspielerin)
  • Astrid von Schweden (Prinzessin von Schweden,*1905 † 1935)
  • Prinzessin Astrid von Belgien (Tochter des Belgischen Königspaars Albert und Paola)
  • Prinzessin Astrid von Norwegen ((Schwester von König Harald V. von Norwegen))
Weitere 12 bekannte Persönlichkeiten ein-/ausblenden
Varianten des Namens
Variante hinzufügen
Ähnliche Vornamen
Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Astrid
Rang 179 im Oktober 2014
Rang 154 im November 2014
Rang 152 im Dezember 2014
Rang 157 im Januar 2015
Rang 141 im Februar 2015
Rang 142 im März 2015
Rang 125 im April 2015
Rang 146 im Mai 2015
Rang 128 im Juni 2015
Rang 131 im Juli 2015
Rang 131 im August 2015
Rang 133 im September 2015
Rang 140 im Oktober 2015
Rang 154 im November 2015
Rang 133 im Dezember 2015
Rang 151 im Januar 2016
Rang 148 im Februar 2016
Rang 138 im März 2016
Rang 125 im April 2016
Rang 144 im Mai 2016
Rang 118 im Juni 2016
Rang 114 im Juli 2016
Rang 123 im August 2016
Rang 124 im September 2016
Rang 117 im Oktober 2016
Rang 114 im November 2016
Rang 124 im Dezember 2016
Rang 143 im Januar 2017
Rang 111 im Februar 2017
Rang 136 im März 2017
Rang 116 im April 2017
Rang 127 im Mai 2017
Rang 126 im Juni 2017
Rang 125 im Juli 2017
Rang 127 im August 2017
Rang 130 im September 2017
Rang 109 im Oktober 2017
Rang 112 im November 2017
Rang 127 im Dezember 2017
Rang 145 im Januar 2018
Rang 120 im Februar 2018
Rang 138 im März 2018
Rang 110 im April 2018
Rang 133 im Mai 2018
Rang 130 im Juni 2018
Rang 127 im Juli 2018
Rang 125 im August 2018
Rang 118 im September 2018
Okt Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2014 2015 2016 2017 2018
  • Bester Rang: 109
  • Schlechtester Rang: 271
  • Durchschnitt: 161.55

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Astrid stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Astrid seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
134 1846 Statistik Austria 2016

Erläuterung: Der Name Astrid belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 134. Rang. Insgesamt 1846 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Platzierungen von Astrid in den Vornamencharts von Österreich
Platz 55 in den offiziellen Vornamencharts von 1984
Platz 58 in den offiziellen Vornamencharts von 1985
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1986
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1987
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1988
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1989
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1990
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1991
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1992
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1993
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1994
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1995
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
1984 1989 1990 1999 2000 2009 2010 2016
  • Bester Rang: 55
  • Schlechtester Rang: 58
  • Durchschnitt: 56.50

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Astrid in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von Österreich, die jedes Jahr von Statistik Austria veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von Österreich findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in Österreich".

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 7.9 % 7.9 % Baden-Württemberg
  • 11.9 % 11.9 % Bayern
  • 4.0 % 4.0 % Berlin
  • 4.2 % 4.2 % Brandenburg
  • 0.5 % 0.5 % Bremen
  • 2.7 % 2.7 % Hamburg
  • 7.2 % 7.2 % Hessen
  • 4.2 % 4.2 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 10.4 % 10.4 % Niedersachsen
  • 21.0 % 21.0 % Nordrhein-Westfalen
  • 5.4 % 5.4 % Rheinland-Pfalz
  • 3.0 % 3.0 % Saarland
  • 4.7 % 4.7 % Sachsen
  • 4.5 % 4.5 % Sachsen-Anhalt
  • 5.2 % 5.2 % Schleswig-Holstein
  • 3.2 % 3.2 % Thüringen
  • 11.5 % 11.5 % Kärnten
  • 15.4 % 15.4 % Niederösterreich
  • 23.1 % 23.1 % Oberösterreich
  • 5.8 % 5.8 % Salzburg
  • 13.5 % 13.5 % Steiermark
  • 9.6 % 9.6 % Tirol
  • 3.8 % 3.8 % Vorarlberg
  • 17.3 % 17.3 % Wien
  • 9.1 % 9.1 % Aargau
  • 9.1 % 9.1 % Appenzell Ausserrhoden
  • 9.1 % 9.1 % Bern
  • 4.5 % 4.5 % Graubünden
  • 13.6 % 13.6 % Luzern
  • 9.1 % 9.1 % Obwalden
  • 9.1 % 9.1 % Schwyz
  • 4.5 % 4.5 % Solothurn
  • 13.6 % 13.6 % St. Gallen
  • 18.2 % 18.2 % Zürich

Dein Vorname ist Astrid? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Astrid
Statistik der Geburtsjahre des Namens Astrid
Astrid als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Astrid wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 1 Hochdruckgebiet und 0 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Astrid (1x)

    Hochdruckgebiet Astrid
  • Tiefdruckgebiet Astrid (0x)

    Tiefdruckgebiet Astrid
    • 09.12.2007

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Astrid?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 1.9 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Astrid zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (98.2 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (86.0 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (68.4 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (56.1 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (49.1 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (68.4 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (91.2 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (33.3 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (31.6 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (26.3 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (36.8 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (36.8 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (28.1 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (21.1 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Astrid ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Astrid in Verbindung bringen.

bekannt (84.0 %) modern (61.3 %) wohlklingend (73.6 %) weiblich (67.9 %) attraktiv (75.9 %) sportlich (70.8 %) intelligent (87.3 %) erfolgreich (80.2 %) sympathisch (84.4 %) lustig (67.9 %) gesellig (71.2 %) selbstbewusst (81.1 %) romantisch (69.3 %)
von Beruf
  • Lehrerin (7)
  • Künstlerin (4)
  • Ärztin (4)
  • Arzthelferin (3)
  • Erzieherin (2)
  • Schriftstellerin (2)
  • Journalistin (2)
  • Akademikerin (2)
  • Beamtin (1)
  • Dozentin (1)
  • Rechtsanwältin (1)
  • Geschäftsführungsassistenz (1)
  • Märchenerzählerin (1)
  • Industriekauffrau (1)
  • Sekretärin (1)
  • Schauspielerin (1)
  • Designerin (1)
  • Krankenschwester (1)
  • Personalfachfrau (1)
  • Wissenschaftlerin (1)
  • Biomedizinische Analytikerin (1)
  • Bankkauffrau (1)
  • Blumenverkäuferin (1)
  • Verkäuferin (1)
  • Justizvollzugsbeamtin (1)
  • Bankmanagerin (1)
  • Anthropologin (1)
  • Putzfrau (1)
  • Laborantin (1)
  • Ingenieurin (1)
  • Illustratorin (1)
  • Pädagogin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Astrid und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger weiblich sehr weiblich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Astrid

Astrid
Gast

Grüße an alle anderen Astrids aus Köln! Dort scheint eine wahre Astrid-Hochburg zu sein.

Diesen Namen trage ich seit 58 Jahren und war immer glücklich damit. Meine Eltern haben mich nach der belgischen Königin benannt, eigentlich sollte ich eine Katharina werden. Als dann aber ein Pumuckel mit brandroten Haaren auf die Welt kam, fand mein Patenonkel den Namen zu "heilig" für den Fuss.

Liebe Namensschwestern, seid stolz auf Euch.

Ina
Gast

Also ich finde schon, dass er in Deutschland ein Modename war und nun wieder nachgelassen hat. In Skandinavien, da kann er evtl. zeitlos sein.

Astrid
Gast

Sehr eigenartige Kommentare von einigen hier. Ich heiße - natürlich - auch Astrid und fand immer, dass der Name ganz wunderbar zu mir passt: zeitlos, einzigartig, auf eine elegante Weise unkonventionell, intellektuell, selbstbewusst. Ein bisschen aristokratisch. So hab ich mich immer gefühlt. Nie im Leben wäre je jemand ernsthaft auf die Idee gekommen, meinen Namen zu verunglimpfen. Kurzfristg war ich in der Schule sogar ein wenig unglücklich, dass ich keinen Spitznamen habe. Wie gesagt: kurzfristg. Dann habe ich es mit Asa, Ali oder Asterix versucht. Hat sich aber nicht gehalten. Auch nicht Astridinska, wie mich ein lieber Freund zeitweise genannt hat. Ich bin und bleibe Astrid und finde immer noch, dass es keinen schöneren und passenderen Namen für mich geben könnte :-)

Astrid
Gast

Ich bin eine (schwäbische) Astrid und ja, es gab in meiner Grundschulzeit auch die typischen "Astrid, willst einen A...tritt?" - Phasen. Hat sich aber in Grenzen gehalten und ich mag meinen Namen. Ich war schon immer ein Individualist und hätte niemals einen Allerweltsnamen tragen mögen. (Während meiner Ausbildung hatten wir sage und schreibe vier Julias in der Klasse, einer anderen Astrid in meinem Alter bin ich dagegen nie begegnet.) Laut Familiengeschichte hat angeblich meine Schwester den Namen für mich ausgesucht. Ich war schon immer stolz darauf, den gleichen Vornamen zu tragen wie Astrid Lindgren, deren Geschichten ich auch heute (mit 40) noch sehr mag. Als Kind wollte meine Oma mich eine zeitlang "Assi" rufen, weil sie mal einen Film gesehen hat, in dem ein Mädchen so hieß und ihr das gefiel, aber ich fand das furchtbar und habe mich erfolgreich dagegen gewehrt. Sonst hatte ich nie Spitznamen. Ich finde, mein Name passt zu mir, genauso wie meine roten Haare, beides macht mich außergewöhnlich und zu einem seltenen Exemplar!

Fee
Gast

Ich finde diesen Namen so wunderschön und einfach zeitlos. Mein Hauptcharakter heißt "Astrid Magda" und ich bin absolut verliebt gewesen, von Anfang an. Die Schreibweise und auch, dass er nicht wie viele Mädchennamen auf "A" endet :)

Astrid
Gast

In meiner Kindheit und Jugend habe ich meinen Namen gehasst und hätte am liebsten einen "Allerweltsnamen" gehabt, denn ich wuchs in Schwaben auf, wurde in der Schule gehänselt und "Assi" und "A....tritt" gerufen. Ich habe 10 Jahre in England gearbeitet, da war der Vorname auch nicht hilfreich und hatte als Spitzname "Ree". Jetzt, mit 52, finde ich meinen Namen schön und bin stolz darauf, einen Namen zu haben, der nicht so alltäglich ist.

Astrid
Gast

Ich trage jetzt seit 20 Jahren diesen Namen und bin echt glücklich damit. Kaum ein anderer trägt diesen Namen und alle sind immer wieder positiv überrascht, wenn ich mich vorstelle. Ich fühle mich dadurch irgendwie einzigartig. Bekomme auch des öfteren Komplimente. Es ist ein Name der eine sehr schöne Bedeutung hat und den man auch ernst nehmen kann 😊 einfach nur cool!

Astrid
Gast

Ich bin super stolz auf meinen Namen. Und die Umbenennung wie Assi (aus meiner Kinderzeit) oder Arschtritt empfand und empfinde ich nicht schlimm. Aus jedem Namen kann man irgendwas ableiten. Also, seid stolz, liebe Astrid's !

Astrid
Gast

Ich heiße seit 28 Jahren Astrid und hätte schon sehr oft gerne anders geheißen. In der Schule wurde ich oft A....tritt genannt, auch englischprachihe Personen haben Probleme den Namen auszusprechen, ganz zu schweigen von Schwaben, leider immer negativ behaftet. Von meiner Familie ist der Spitzname Assi, das hat mich aber nie gestört. Ich würde mein Kind niemals so nennen.

Astrid
Gast

Bin 54 Jahre alt und bin froh, dass ich nicht Ingrid heiße. Meine Mutter wollte was mit " rid" hinten. Der Name ist für mich schön, weil er nicht sooft vorkommt, es niemals 2 Astrids in einer Klasse gab, und auch kein Modename ist. Für die Anfangszeiten der 60ger Jahre ein gelungener Name. Ich wurde noch nie Arschtritt genannt , aber irgendjemand hat mich mal Assi genannt, das ist irgendwie bei manchen geblieben. Als ich noch ein Kind war, hat jemand seinen Hund Astrid genannt. Daran kann ich mich noch gut erinnern. Ich bin heute noch stolz, dass ich keinen allerwelts Namen habe!

Lea
Gast

Der Name meiner Tante war Astrid und sie wäre die älteste der Geschwister gewesen. Meine Oma musste sie damals weggeben, weil sie einfach noch zu jung war und man hat erst vor zwei Jahren erfahren, dass sie bereits verstorben ist. Wirklich schade.

astrid
Gast

Ich heiße ebenfalls Astrid, aber ich finde den namen recht schön. Die Bedeutung ist auch eine sehr schöne! Jeder der diesen Namen falsch ausspricht oder verunstaltet, hat wohl selbst ein Problem mit sich. Ich heiße mit vollem Namen Astrid Agathe und finde das gut klingend. Schade, könnte mir "Astrid" auch gut in den Namens-Charts vorstellen.

Ich hasse meinen Namen
Gast

Ich heiße leider auch seit mehr als 52 Jahre Astrid. Bin meinen Eltern immer noch sehr böse darüber mir so einen Namen gegeben zu haben. Ich finde den Namen so schrecklich und wurde auch schon öffter A...tritt gerufen.

astrid
Gast

Natürlich heiße ich auch so :-)
Besser als all diese lala-namen lena tina marie oder als all die chayenne-schantalles oder alissa-anissas.
Außer den bereits genannten (gegen die ich mich als Kind erfolgreich gewehrt habe, stärkt das Selbstvertrauen!) ist auch zum glück niemandem ein Spitzname eingefallen.
Am Besten finde ich tatsächlich, dass sich in der Schule nicht drei bis vier andere umdrehen, die genauso heißen. Das habe ich auch bei meinen Kindern so gehalten.

Astrid
Gast

An sich ist der Name schön, aber ich hab meinen Namen mit der Zeit hassen gelernt. Ich wurde dauernd Arschtritt genannt und das seitdem Kindergarten. Vielleicht wird es mal besser. Bin ja schon bald 24 ;)

ella
Gast

Schöner moderner Name ;)

Astrid
Gast

Mein Name is ebenfalls Astrid und ich bin 19. In der Vergangenheit haben mich die Anderen öfters mal mit der Kurzform Assi angesprochen, was mich damals ziemlich genervt hat...allerdings is mir das dann nach einer Weile egal geworden. Ein weiterer "Spitzname" von ihnen für mich war Arschtritt...was ich für 14 Jährige schon ziemlich kindisch find.
Meine Antwort darauf war irgendwann einmal nur noch: "Wenn du unbedingt einen Arschtritt haben willst dann kann ich dir gern einen geben."
Als ich das dann mal meinem Opa erzählt hab hat er nur gemeint: "Is scho recht so, lass dir von denen nix g'fallen." Und da hat er auch vollkommen recht!

Mir sind die dummen Sprüche bezüglich meines Namens völlig egal...wenn die Anderen sich unbedingt so kindisch und unreif verhalten wollen dann sollen sie doch...irgendwann werden sie schon noch sehen was sie davon haben!

astrid
Gast

Ich bin 57 und liebe meinen namen!ich finde ihn cool!ich bin sehr beliebt,trotzdem :) sehr tough und sehr erfolgreich.ich konnte mich mein leben lang gut durchsetzen.kurz,klar knapp und deutlich-das ist ASTRID!!!

Astrid
Gast

Ich bin 16 und heiße auch Astrid(:D).
Mittlerweile bin ich ganz Zufrieden mit meinen Namen, ich genieße es, als einzige in der Schule so zu heißen, und hatte bis jetz keine schlechten Erfahrungen.
Meine Freunde nennen mich entweder Asti oder Ästi, beides von dem Sekt abeabgeleitet,ich sehs entspannt und bin ganz zufrieden:)
Liebe Grüße

Astrid
Gast

Auch mein Name ist Astrid (wer hätte das nun erwartet) ;) als ich noch klein war, war ich nicht zufrieden mit meinem Namen. Lieber wollte ich Sophie oder Nina heissen.
Aber inzwischen bin ich froh so zu heissen. Der Name kommt schliesslich nicht so oft vor und ist etwas besonderes :)Zudem wurde ich nach Astrid Lindgren benannt. Ich war schon als kleines Kind begeistert von ihr und habe alle ihre Bücher gelesen.

Astrid-Sophie
Gast

Astrid:Der Name ist schön, blöd, selten, klassisch, langweilig, erhaben,edel, häufig oder auch nicht; wie das mit Namen so ist, die aus der Maistream-Rolle fallen. Astrid!?

.........:::::::::::::::::::::::........
Gast

Mir gefällt die Astrid.
Der Name ist in aller Munde,
obwohl jedes Jahr nur ca. 20 Mädchen damit verschönt werden.
Viel Glück ihr Schönen;))

Ich liebe
Gast

Astrid........................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Astrid
Gast

Ich bin auch eine Astrid und mit meinem Namen schon viele Jahre glücklich.Ich genieße es nach wie vor, die einzige in der Schule zu sein, die mit diesem Namen rumläuft.
Astrid Lindgren ist meine Namensgeberin, Danke von mir!!!

Swea
Gast

Ich empfand den Namen zeitweise altmodisch; mittlerweile erkenne ich, dass er ein richtiger Klassiker geworden ist. Astrid ist zeitlos edel!

Astrid
Gast

Der Name ist auch schön.

Astrid
Gast

Hätte mein Vater sich mal durchgesetzt!! dann würde ich jetzt Marie und nicht Astrid heißen!!!

Alina
Gast

"Die unter einem guten Stern geborene"; Astrid gefällt mir sehr gut. Ich bin noch nie leibhaftig einer Astrid begegnet.
In den Medien fällt der Name öfter.
LG Alina

astrid
Gast

Meine ältere Schwester heißt Judith,
ich Astrid, das war und ist uncool!! Namen mit diesem Gleichklang in einer Familie. Nun gibt´s bald einen Nachzügler in der Patchwork Family, David. OK ich nehme es mit Humor. ;)))))))))))))))))))))

Elin
Gast

Eigentlich wollte meine deutsche Mutter eine Astrid haben, doch mein norwegischer Papa wollte unbedingt Elin, weil es fast wie Engel? klingt. Mir gefällt Astrid besser, bin aber auch zufrieden mit Elin.

Andreas
Gast

#Astrid

Amélie
Gast

Hey, Pippi Langstrumpf..........
Ich liebe Astrid (Lindgren).

Astrid
Gast

Ich danke meiner Mama für diesen klangvollen Namen Astrid :o))
Sie heißt übrigens Klara und dieser Name wird mittlerweile wieder üppig an Mädchen vergeben, auch ein Klassiker.
LG Astrid

Astrid-Sophie
Gast

Astrid ohne Stimmen???

Astrid-Sophie
Gast

Ich habe einen Zweitnamen Astrid-Sophie. Aber Sophie ist so weit verbreitet (auch wieder negativ), dass ich mich nur noch mit Astrid vorstelle. Noch nie wurde ich in 33Jahren als A...trid beschimpft!
LG Astrid-Sophie

bb
Gast

Eigentlich ein schöner Name. Wirklich positiv besetzt durch Astrid Lindgren. Auch edel durch Königin Astrid von Belgien.
Leider wurde meine ältere Schwester oft als "Arschtritt" gehänselt. Sie nimmt es unseren Eltern daher übel, so genannt worden zu sein. Leider hat sie auch keinen Zweitnamen.

Anna
Gast

Der Name Astrid ist bei mir nur positiv besetzt. Habe alle Geschichten von Astrid Lindgren verschlungen.
LG Anna

Andere Astrid
Gast

Ja, im Schwabenländle habe ich auch einige wenige Jahre verbracht((;
Es war nicht einfach zu hören, welche Schwierigkeiten die Aussprache den Leuten bereitet:
Astrid und nicht A...trid.

Astrid
Gast

Mittlerweile (nach 43 Jahren) find ich meinen Namen schön. Allerdings wohne ich jetzt im Schwabenländle. Da hab ich es nicht so leicht damit. ;-)

Patrizia
Gast

Meine Tochter ist am 12.12.2009 geboren. Sie trägt den schönen Namen Astrid Sofie!!!

Andere Astrid
Gast

Als Kurzname gefällt mir Asta, für Astrid sehr gut.

Astrid-Sophie
Gast

Ja, er ist schön!
Besonders die Bedeutung des Namens.
Ich finde es nur ungewöhnlich,
dass er seit einigen Jahren, vereinzelt wieder vergeben wird.
Ich lebe schon seit 35 Jahren mit diesem Namen, in der Kombination mit Sophie, sehr gut;))

GuLo
Gast

Es sind so viele alte Namen wieder modern, warum nicht auch Astrid? Der ist doch schön.

Astrid-Sophie
Gast

Gestern, im Zoo, rief ein Vater seine Tochter laut: Astrid!!!
Das Mädchen ist noch so klein, und dann dieser Name((
Aber er scheint gerade etwas an Akualität zu gewinnen!?

Max
Gast

.....Ja, die Astrid, die ich kenne,
ist schön!!!

Claudia
Gast

Meine Tochter heisst Astrid Linda: ich finde den Vorname Astrid einfach schoen und klingelt so gut, dass ich immer getraeumt habe, meine Tochter Astrid zu heissen - auch wenn es bei uns in Italien nicht sehr bekannt ist.

Astrid
Gast

Astrid:))

Astrid
Gast

😍

Astrid
Gast

Super toller Name:) Werde immer gefragt ob das Stern heisst!

OMG
Gast

Tridi ist doch grauenvoll. Muss denn jeder Name unbedingt einen Spitznamen haben? Wir haben unseren Kindern absichtlich Namen gegeben, die man nicht abkürzen kann.

:-)
Gast

Ich mag den Namen wegen der Bedeutung sehr. Ein toller Spitzname wäre Tridi :-)

Andere Astrid
Gast

Ich bin Mitte Zwanzig und finde meinen Namen klassisch-cool.
Danke für die vielen positiven Bemerkungen.

Jetzt ich
Gast

Wenn einem der eigene Name sogar nach 50 Jahren noch befremdlich vorkommt, obwohl es kein außergewöhnlicher Name ist, dann finde ich das schon sehr merkwürdig. Ich habe sowas ehrlich gesagt, auch noch nie gehört. Ich vermute, dass du entweder gar nicht so heißt und den Namen als"Betroffene" schlecht machen willst, oder die andere Richtung die da heißt fishing for compliments. Anders kann ich mir das nicht erklären.
Ich kenne 2 Astrids, beide Mitte 50, die sehr gut mit ihrem Namen zurecht kommen.

Astrid
Gast

Ich mochte und mag den namen Astrid nicht, wird sich wahrscheinlich auch nie ändern. Klingt für mich auch nach 50 Jahren immer noch befremdlich.

Astrid-Sophie
Gast

Einfach schön:)Astrid

Max
Gast

Sympathischer Name

Svea
Gast

Asta, die klangvollste Variante von Astrid.

Patrick
Gast

Astrid and simply the best.

Ella
Gast

Der Name taucht wieder in den Geburtsanzeigen auf...

Astrid
Gast

Ich liebe meinen Namen.
Aber, nachdem ich die teilweise oberflächlichen Kommentare gelesen habe, bin ich unangenehm berührt (...)
Was sagt es über den Menschen aus, welcher sich anonym destruktiv äußert: Unzufriedenheit in jeder Hinsicht.
Mir und meinem Namen geht es trotzdem gut;)) Astrid

Ella
Gast

Astrid wird zurzeit, durch "Drachenzähmen leicht gemacht" gepuscht;))

........................................
Gast

Astrid einfach zeitgemäß...

Märchen
Gast

Astrid:)Fanny

Ella
Gast

Astrid, interessanter Name.In meiner Klasse ist ein Mädchen, wir nennen sie Asti-Spumante, weil sie so frech und cool ist. Was ist eigentlich Spumante?

Paul
Gast

Astrid ist sicher ein besonderer Name. So wie jeder andere Name der in der klassischen Weise vergeben wird: Marie, Anna, Paula...
Schön ist er auch, weil er nicht so breitbandig vorkommt, aber altmodisch? sicher nicht. Vielleicht nicht cool, wie Jaqueline oder Chantale. LG Paul

Ruben
Gast

Ich möchte gerne eine Astrid haben...aber meine Partnerin findet den Namen altmodisch! Schön, aber altmodisch. Die Suche geht weiter.

Ella
Gast

Astrid steht in der Beliebtheitsskala bei mir ganz oben.

Märchen
Gast

Meines Erachtens nach, ein ganz starker Name: Die göttlich Schöne!

Alexander
Gast

Ich "drück" dich,
liebe Astrid: 2320

Astrid Marie
Gast

Ich wurde tatsächlich nach Astrid Lindgren benannt - sie diente meinen Eltern als Inspiration. Die Alternative wäre Sophie gewesen; ich bin heute, mit 23, allerdings wirklich froh, dass sie sich doch für Astrid entschieden haben, weil Astrid eben ein besonderer Name ist - auch wenn ich den Namen Sophie total gern mag.

Anja
Gast

Ich mag den Namen sehr,auch der Klang gefällt mir gut.

Gast

Ich trage den Namen seit 25 Jahren und habe mittlerweile Frieden damit geschlossen: Die göttlich Schöne!
Love, Astrid.

Udo
Gast

Ich bin übrigens der mit Abstand größte Astrid-Fan in diesem Forum!! :) nichts für ungut, liebe Astrid-Freunde ;)

Philipp
Gast

Ich bin auch Astrid-Fan!! :))

Chiara
Gast

An meine Schöne:)) Astrid,
Christopher Street Day.

Astrids Mama
Gast

Happy Birthday Astrid;))

Neele
Gast

Hi,
der Name ist wirklich schön,
nicht so häufig....

Eric
Gast

Ich bin ein riesiger Astrid-Fan:))

Astrid
Gast

Astrid grüßt aus Colonia ^^

maika
Gast

Ich heiße maika. wir haben eine einjährige tochter sie heißt astrid.wir sind froh diesen name gewählt zu haben. passt super.anfangs waren viele überrascht.;-) seid glücklich ihr astrids

Astrid Maria
Gast

Schöne Grüße an alle Astrids da draußen

Sophia & Magnus
Gast

Also, meine Tochter -die wir in 2 Monaten erwarten- wird Astrid Sophie heißen:))

Wie auch immer
Gast

Ich finde den Namen echt schön, ich mag nordische Namen und ohnehin, der Name klingt nicht nach Prinzessin sondern nach Kriegerin find ich. Passt eher zu einer tapferen Dame. Ich glaube, ich werde einen Charakter in meiner Geschichte nach ihr benennen. :P

Astrid Sophie
Gast

Ich bin mittlerweilerweile 19 Jahre alt und liebe meinen Namen immer mehr;))

Astrid Esmé
Gast

Alexander, nein!!!

Alexander
Gast

Astrid, ruf mich bitte mal an!

Anna & Alexander
Gast

Unser Baby heißt Astrid,
der Name klingt charmant:)
Ich bin superstolz auf sie.

****************************************
Gast

"Drachenzähmen leicht gemacht"
Astrid zähmt nicht nur Drachen.....

Astrid Esmé
Gast

Sonnige Grüße aus Köln an alle Namenschwestern;)

Astrid
Gast

...einen sonnigen Maifeiertag...:))

Astrid
Gast

Ich wünsche Euch eine gute Nacht:))

Astrid-Sophie
Gast

Ich habe heute Geburtstag:)))

@sarah
Gast

Ich heiße Sarah und meine zauberhafte Tochter heißt Astrid(4):))

Carol
Gast

Da ich eine Astrid in meiner Klasse hatte, ist der Name für mich ganz normal. Als ich meinem Bruder von ihr erzählt habe, verstand er allerdings zuerst "Arschtritt" und nicht "Astrid". Kommt davon, wenn man einen Idioten als Bruder hat. (natürlich lieb gemeint:-))

sarah
Gast

Ich war dieses Jahr zu Fasching "Astrid" aus "Drachenzähmen leicht gemacht". Hätte sie aber auch ge-cosplayed, wenn sie nicht so heißen würde. Der Name Astrid gefällt mir sehr gut und ich würde meine Tochter so nennen (wenn sie denn mal demnächst entsteht). Wirds ein Junge, wird es ein Alan oder Allen. Ich liebe namen mit A, die man schön aussprechen kann, die selten, aber trotzdem schlicht und einfach sind.

Assi
Gast

Ich mag meinen Namen, er ist nicht so gewöhnlich.

Marie Astrid ( 19)
Gast

Ich heiße leider nur so mit Zweitnamen:((

Astrid Esmé
Gast

Xanthippe ist außergewöhnlich!!!

Xanthippe
Gast

Ich finde den Namen nicht außergewöhnlich!

Astrid
Gast

Wie man sieht habe auch ich diesen Namen und das schon fast 22 Jahren....:))

Interessierte Astrid
Gast

Danke.....:-)..

Benjamin&Maria
Gast

Für unsere Tochter der perfekte Name((:

Astrid Esmé
Gast

Nomen est Omen

Benno
Gast

Immerhin bekam der Name Astrid,weil er halt an die Person geknüpft ist, gestern meine Stimme:)
Interesse gestillt?

Interessierte Astrid
Gast

...wie war es mit "Astrid"...?

Benno
Gast

Gestern begegnete mir ein tolal hübsches Mädel, find sie süß und werd sie morgen wiedersehn....Aber ihr Name ist nicht meins. Astrid:(

Astrid
Gast

Danke Marit, finde Deinen Namen auch phonetisch angenehm :)

;)) Marit
Gast

Fast wäre ich eine Astrid geworden, auch ein zeitlos, klangvoller Name. Wenn ich mich vorstelle, verstehen die meisten Leute: Astrid! Ich habe mich schon an meinen Zweitnamen gewöhnt.
Herzliche Grüße an alle "Astrid"

@ Echt
Gast

Hey, Pippi Langstrumpf.....

Echt
Gast

Der Name ist echt grazy, nur weil Astrid Lindgren Super-Storys schrieb.......

Astrid
Gast

Früher mochte ich(16) meinen Namen nicht, jetzt finde ich ihn irgendwie cool((:

Astrid
Gast

Sonnige Grüße an alle Namenschwestern******

Patrick
Gast

Gleich eine Stimme mehr((;

Andrea
Gast

2153 Stimmen, ist doch nicht soo viel.
"Andrea" hat viel mehr!!!

@Marie von Lina
Gast

Ob du nun wirklich Marie heißt...wer weiß...Ich finde Astrid schöner als Marie, weil er besonders ist. Marie ist so häufig, so wie Mia oder Sophie.Astrid vor!!!

@ Marie
Gast

Astrid sagt:)) Danke.
Dann stimme ich jetzt für superschönen Namen Marie.

Marie
Gast

Interessanterweise nennen die meisten in diesem Forum, die Namen kritisieren, ihre Namen nicht.
Kritik ist leicht zu üben! Jeder Name kann ins Lächerliche gezogen werden, dazu ist wenig Kreativität erforderlich.....
Ich finde den Namen Astrid wohlklingend, deswegen stimme ich jetzt ab: 2151 Stimmen ;))

✌️
Gast

Da man bei uns in der
Gegend die Mädchen, die Astrid hießen immer Arschtritt nannte finde ich den Namen schrecklich und ein no-go!
Wird er allerdings rein hochdeutsch gesprochen, ist er naja mittelmäßig, wie ich finde

Echt
Gast

Wieso hat der Name so viele Stimmen!?

Astrid Esmé
Gast

Noch eine Stimme......

Patrick
Gast

Eine Stimme für Astrid*

Patrick
Gast

Meine Freundin heißt Astrid und ich liebe nicht nur ihren Namen;)

Echt
Gast

Ich bin ein riesiger Astrid-Fan.

Andrea
Gast

Ach ja und Andrea ist auf
Rang 25!!!!!

Andrea
Gast

Andrea ist ein schönerer Name als Xanthippe und als Astrid sowieso):

Xanthippe
Gast

Xanthippe ist ein schönerer Name als Astrid! Er ist auf Rang 20!!!

@ Astrid
Gast

Meinem Namen geht es ausgezeichnet, trotz der teils amüsanten Kommentare^^

Andere Astrid
Gast

Mir gefällt Astrid ebenso wie Alexander((:

@ Alexander
Gast

Alexander, ok, warum nicht!?

Alexander
Gast

Astrid, ok, warum nicht!!!

:)
Gast

::::::::::::::::) UND VON MIR:

;)) Marit
Gast

Von mir auch ............

18.03.1955
Gast

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, liebe Astrid....:))

Echt
Gast

Begegnungen mit Astrid!?

Alexander
Gast

Für mich klingt der Name nach Weiblichkeit und Eleganz,einfach toll:)

Malin
Gast

Ich war eben in der Küche, meine Mutter: Astrid war auch da.
Tolle Begegnung!

Ben Becker
Gast

Ich war gestern auf der lit-COLOGNE, da begegnete mir eine Astrid aus Berlin^^

Andreas
Gast

Eben begegnete mir eine Astrid, sie ist meine Schwester und schon 35:(

Benjamin
Gast

Gestern begegnete mir eine Astrid!
Vielleicht 20**

Andreas
Gast

Astrid ist ein häufiger Zweitname.

Andere Astrid
Gast

Astrid & Michaela grüßen dich ^^

Marie Astrid ( 19)
Gast

Würde lieber Astrid Marie heißen, Marie ist so ein Sammelname geworden! Es werden immer mehr....., schön ist er schon ((:

Astrid Esmé
Gast

Ich mag meinen Namen sehr:))
Als Kind war das anders!

Vanessa
Gast

Meine Tochter heißt Mia Astrid (9)
Ich liebe diese Kombination, wer hätte vor neun Jahren ahnen können,dass Mia soo häufig sein wird. Mit einem klassisch schönen Namen verbunden, etwas besonderes:)

Marie-Luise
Gast

Meine Nichte heißt Astrid. Sie ist 13 und findet ihren Namen gut weil er eher selten ist.

CharLie
Gast

Ja es ist ein klasse Name, ein klassischer Name.

# Astrid
Gast

Ich heiße Astrid und mag meinen Namen sehr, er ist nicht überall zu hören, aber auch nicht exotisch.

CharLotte
Gast

Meine kleine Schwester heißt auch #Astrid, ich finde sie und ihren Namen obercool!

Marie
Gast

Ich finde diesen Namen auch ganz zauberhaft und beglückwünsche Eltern die ihre Tochter "Astrid" nanntenLG:))

nata
Gast

Meine Tochter ist acht Monate und heißt Astrid! Wir sind von Anfang an in diesen Name verliebt und die Bedeutung ist so schön. Sie könnte garnicht anders heißen unsere süße Astrid. Ich grüße alle Astrids. :-)

Lotte
Gast

Für Astrid und ihre Schwestern:D

Andreas
Gast

Meine Schwester heißt auch Astrid und weil sie einen großen Bruder hat wurde sie nie gehänselt^^

Astrid Esmé
Gast

Elsa ist ein sehr schöner Name.

Elsa
Gast

Meine BFF heißt so und ich mag den Namen nicht meine Mutter heißt auch Astrid. Ich nenne meine Freundin immer Branchrid weil Ast auf englisch branch heißt und rid hinten dran ^^

Andrea
Gast

Gratuliere Euch, gute Wahl.

Lars + Malin
Gast

Unsere kleine Prinzessin wurde am 20.Januar geboren und heißt Astrid.
Soo süß :D

TomTom
Gast

Dear Astrid.
Happy Birthday.
Lovely......

Leo
Gast

Meine Schöne heißt Astrid, sie trägt den Namen zu Recht.
Love Leo

Dirk
Gast

Alleine die Bedeutung des Namens: Hammer!
Ich mag zB keine weiblichen Namen die einsilbig sind oder mit: a enden, aber ich habe die Wahl.

Judith
Gast

Ja, Ingrid ist auch ein schöner Name, da sind wir uns einig.

Anna Lena
Gast

Sorry, es ist hier nur ein Forum für den Namen Astrid.
Meine Freundin heißt auch so und wurde in Hamburg noch nie negativ bewertet.
Der Wohnort hat sicher Auswirkungen auf Namen, aber doch in erster Linie das Niveau der Mitmenschen.
Die kann man sich meistens aussuchen....




;)
Gast

Die Silben sind As- trid, nicht Ast- rid.

Tom
Gast

@Judith ja, es ist schon sehr unterschiedlich wie man Namen empfindet. Bei mir ist es so dass ich die Silbe "Ast" als hart empfinde. Das "rid" klingt wieder ganz OK, aber da würde mir z.B. Ingrid besser gefallen. Einfach weil da nicht "Ast" drinsteckt" :D

Anna Lena
Gast

Da fand wohl eine Übertragung statt.
Tom ist nun wirklich kein männlicher Name.

Judith
Gast

Interessant, wie unterschiedlich man Namen empfindet. Wenn ich an eine Astrid denke und wie sie sein könnte, dann fällt mir ein: klug, unabhängig, lustig. Ich finde den Klang eher frisch und klar, ich mag das!

Tom
Gast

Astrid ist einer der Namen, die ich NIE vergeben würde. Schon gar nicht in Süddeutschland wo dann sowas wie Oaschdrit draus gemacht wird. Und das Mobbing-Potenzial ist bei diesem Namen sehr hoch.
Aber auch phonetisch gefällt mir der Name einfach nicht. Ich finde er klingt zu hart und unweiblich für einen Mädchennamen.

Astrid
Gast

Ich mag den Namen Judith auch besonders gern, weil er eine ähnliche Klangmelodie wie Astrid hat.

Dirk
Gast

Der Name Astrid ist ein Klassiker....

Dirk
Gast

Modern nicht.
Klassisch, schön.

Friederike
Gast

Ist "Freya" modern?

Freya
Gast

Ich wundere mich über die jungen Mädchen/Frauen die so heißen.
Der Name ist doch nicht modern!

Astrid
Gast

Ich(33)lese interessiert die Kommentare über meinen Namen und stelle fest, dass ich nie eine niveaulose Bemerkung ertragen musste....
An alle Namenschwestern:))

Astrid
Gast

Astrid grüßt Astrid aus Köln, LG:)

Unter mir
Gast

Hi,ich kenne die Person auch.
Liebe Grüße,
Astrid:))

Hi
Gast

Ich kenne eine Astrid und die ist sehr zufrieden mit ihrem Namen!!!

Maren
Gast

Unsere Tochter heißt auch Astrid. Sie ist 18 Jahre und mit ihrem Namen sehr zufrieden. Gehänselt wurde sie noch nie!

Aileen
Gast

Ich finde den Namen schön...
Nicht zu kurz, nicht zu lang und vom Klang sehr angenehm.

Annalena
Gast

Ich bin noch nie einer Rosa begegnet:(((

Rosa
Gast

Ich kenn keine einzige Astrid.
Die gibt es nur im Fernsehen oder Internet.
Nicht in Echt.
Ist nicht bös gemeint

Astrid
Gast

Als ich die Schauspielerin Astrid Bergés-Frisbey zum ersten Mal im Kino sah, war ich nur noch hin und weg.
Seit "Fluch der Karibik" finde ich meinem Namen noch angesagter.
Hoffe natürlich nicht, dass er mal so beliebt ist wie die üblichen Sammelnamen mit i: Mia, Sophie, Leonie ect..
Obwohl sie außerordentlich schön klingen LG*****

Anna
Gast

Astrid gefällt mir besser als mein Sammelname Anna. Den Jungs fällt immer nur das Eine ein. Nämlich Annanass. Hahaha;((

Unter mir
Gast

Es geht hiernur um den Namen: Astrid
Sonst nichts!
Besserwisser ist kein schöner Name.

Besserwisser
Gast

Frag mal deine kleine Schwester wie man Astrid Lindgren richtig schreibt!
Ich kenne nur intelligente Frauen die Astrid heissen.

Gesine
Gast

Meine kleine Schwester heißt Astrid und will nur Geschichten von Astrid Lindgreen hören, das nervt total!
Den Namen finde ich auch cool.

Astrid
Gast

Als Kind wurde ich von einem Paul gehänselt! Dumm nur, dass sich Paul auf faul, Maul usw. reimt. Aber das krasseste Schimpfwort ist: Paulizei.
Sonst gefällt mir der Name und der Typ ist heute mein bester Freund.

Judith
Gast

Mir gefällt der Klang gut, Astrid klingt ähnlich wie Judith.

Astrid
Gast

1000 Dank von Astrid :)

Nils
Gast

Ich empfinde den Namen "Astrid" als wohlklingend, klassisch und sehr weiblich. Vor allem die Bedeutung...gefällt mir.
Meine Freundin heißt auch Astrid, ist 29 J. und ihr gefällt der Name auch:))

Astrid ;-)
Gast

Auch ich lebe schon seit 47 Jahren mit dem Namen. In der Schule habe ich den "Arschtritt" überhört, dann hörte es schnell auf. Ich finde den Namen leider nur sehr hart in der Aussprache, das str ist z.B. für Südländer schwer aus zu sprechen. Meine Freunde nennen mich Asti, Astrella oder Asterix. Macht mir nichts aus.

Greta
Gast

Ist wohl wieder modern.
Emma, Mia, Lilith, Judith und Astrid

Nicolaj
Gast

Finde den Namen elegant.

Anja
Gast

Daran ist Astrid Lindgren "schuld".
Der Name taucht wieder in den Kindergärten auf.
Finde ihn auch sehr schön.

Sophie
Gast

Ich würde viel lieber Astrid heißen!

Malin +Lars
Gast

Wenn es ein Mädchen wird, nennen wir sie Astrid :))

Patrick
Gast

Meine Freundin heißt auch Astrid und ich liebe nicht nur ihren Namen.

Monika-Maria
Gast

Meine Freundin heißt Astrid und ich finde den Namen total schön!

Astrid
Gast

Ich bin 29 und habe mit meinem Namen vor allem in der Schulzeit "gelitten". Heute weiss ich: Kinder (aber auch Erwachsene), die sich einen Spass daraus machen, Namen zu verhunzen, haben keine genügende Erziehung genossen und genauso keinerlei Empathie. Was das angeht bin ich irgendwann in meiner Entwicklung selbstbewusst geworden, mag mich selbst und meinen Namen erst recht! Meine Freunde nennen mich Asti oder ganz kurz As. Auch mein Nachname ist eher selten und lässt sich ebenfalls in die ein oder andere lustige Neubildung bringen. Ich finde das mittlerweile lustig und störe mich höchstens noch daran, wenn jemand im Job meinen Namen ausversehen falsch schreibt :-))

Astrid Halbert
Gast

Hallo, ich bin 46 Jahre alt und mag meinen Namen sehr! Als Kind wurde ich Arschtritt genannt, das hat mir allerdings nicht viel ausgemacht. Nun lebe ich seit 1994 in den USA und hier ist es recht schwer den Leuten die richtige Aussprache beizubringen.... dennoch ein sehr sehr schoener Name....

Claudia
Gast

Meine Mami heißt auch Astrid und ich muss sagen, der Name passt zu ihr. Vielleicht jetzt nicht unbedingt von der Bedeutung ;), aber dennoch.
Auch sie wurde früher oft mit Arschtritt gemobbt. Mittlerweile ist sie Mutter von drei Kindern( mich eingeschlossen) und hat Selbstbewusstsein wie kein anderer :D

Freya
Gast

Natürlich denke ich bei Astrid auch gleich an Astrid Lindgren, trotzdem finde ich den Namen derzeit nicht sehr geeignet für ein Baby. Vielleicht müssen wir einfach noch ein paar Jahre warten, damit der Name wieder "frisch" wirkt und vergeben werden kann.

Astrid Ettine
Gast

Mein Name ist Astrid Ettine und bin 21 Jahre alt. Ich finde den Namen echt außergewöhnlich beide Namen kommen aus dem nordfriesischen und sind schön. Also der Name ist echt supper :-)

Anna
Gast

@astrid
*wirklich

#yolo ♥

astrid
Gast

Liebe anna,
ich finde es nicht gut dass du einfach willkürlich irgenwelche namen kritisierst!
meiner meinug nach ist er wirkli sehr schön und sollte auch mehr gewürdigt werden. Es ist ein wrklich besondere Name, die eltern werden sich da wohl bestimmt viele gedanken darum gemacht haben

Thekla
Gast

Ich würde gerne Astrid heißen. Ich finde den Namen wunderschön *o* !!!
Ich hasse meinen Namen so sehr.... :(

Anna
Gast

Sehr ... Name

Victoria
Gast

Schöner Name! Meine beste Freundin heißt auch so. Meine Chemielehrerin war die Einzige, die sie immer dafür gemobbt hat. Alle Anderen in meiner Klasse oder die Lehrer fanden den Namen immer schön oder haben ihn einfach akzeptiert. Und @Kendra, manche denken genauso über deinen Namen.

Eva Maria
Gast

Liebe Kendra und alle anderen die den Namen Astrid nicht schön finden,
Astrid ist ein wunderschöner Name!
Ihr braucht gar nicht so über ihn reden!Meine Freundin heißt Astrid und sie ist das netteste Mädchen,das ich kenne!
Kein Name kann schrecklich sein!! Stimmt's oder habe ich recht?
Also alle die Astrid heißen:Ihr habt einen wunderschönen Namen!!!
Und für Kendra und den anderen:Passt auf, dass ihr nicht's falsches über die Namen anderer erzählt!!!!
Eure Eva Maria

@Astrid
Gast

Ist so,sicherlich,ja.Ist eine schöne Beschreibung.

Astrid
Gast

Ich bin bald 16 und heiße auch Astrid. Es ist nicht immer leicht, ich wurde oft gehänselt. Arschtrittaufforderungen bin ich immer nach gekommen! ;) und wenn das nicht gewesen wäre, wäre ich niemals eine so starke Persönlichkeit werden können! Anders sein ist vielleicht manchmal hart, aber es formt den Charakter und macht dich stark! Ich kann mich deshalb auch in großen Gruppen alleine verteidigen und habe keine Probleme so. Natürlich wird man am Anfang immer Probleme haben, aber das gibt sich!
Und Astrid kann man immer heißen, auch mit 40 oder 80. Aber wollt ihr wirklich, dass eure Enkel einmal sagen müssen: Das ist meine Mutter Lisa, Julia oder vielleicht Becky? Sind hübsche Namen, aber ich finde, sie passen eher zu einer 20 jährigen als zu einer 80 jährigen!
Außerdem die Bedeutung macht einen Selbstbewusst. Und Nomen est Omen! Damit sind alle Astrids beschützt und außerdem noch "göttlich schön". Ich finde das hat etwas für sich. Außerdem heißt nicht jeder zweite so und man hebt sich von der Masse ab.

Liebe Grüße an alle Namensgenossen!

Astrid
Gast

Auch ich wurde eine Astrid und bin sehr zufrieden mit meinem Namen! In der Volksschule hatte ich das Glück, dass keiner meiner Mitschüler so "schlau" war und auf Arschtritt kam ;) ;) ab der Mittelschule jedoch schon, aber ich nimms mit Humor und gib etwas Freches zurück, also kein Problem :) Die meisten nennen mich Assi, auch darüber lach ich oder mach selbst mal eine Anmerkung dazu...wer mich kennt weiß ja dass ich das Gegenteil von assi bin ^^ Früher wurde ich Atti oder Asti genannt, aber die hielten nicht lange an ... Ich kenn eine andere Astrid welche wir alle Atta nennen... gefällt mir gut! Die Bedeutung ist auch schön... kenn unter anderem auch die Bedeutung "Reiterin der Götter" :)

Astrid
Gast

Ich bin 48 Jahre alt und liebe meinen Namen,er gehört zu mir.Früher war das nicht so,wurde ab und an Arschtritt gerufen und habe nie reagiert...später wurde mir die Bedeutung des Namens bewusst und das in der Regel nur starke Frauen so heißen. meine Geschwister nannten mich in der Kindheit Atta,aber das verlor sich im Laufe der Zeit...

Kendra
Gast

Ich hatte eine Lehrerin, die meinte, sie kann es einfach nicht verstehen, warum ihre Mutter sie Arschtritt genannt hat :-)! Der Name selber ist schrecklich, aber die Bücher von Astrid Lindgren sind Super!!!

Astrid
Gast

Also ich lebe mittlerweile 30 Jahre mit meinem Namen und finde ihn absolut toll.
Weiß nicht warum immer jeder nen Spitznamen braucht, ich werde weder Assi, noch Asti noch sonst irgendwas genannt sondern so wie ich eben heiße und genau das finde ich gut an meinem Namen. Der Name ist sehr selten und hat einen tollen Klang, ich bin absolut zufrieden damit!
Klar wurde auch ich in der Schule ab und an Arschtritt genannt, aber ich habe dann immer selbigen ausgeteilt sodass sich das Thema recht schnell erledigt hatte.
Man muss nur dazu stehen und selbstbewusst sagen wie man genannt werden möchte, dann macht auch keiner blöde Spitznamen draus.

Rosa
Gast

Meine Mama heißt ASTRID. Ich finde den Namen total schön!!!:-):-):-):-):-):-)

Astrid
Gast

Ich (23 Jahre alt) wurde im Kindergarten, in der Grundschule, auf dem Gymnasium und jetzt immernoch in der Uni gehänselt. Jedes Mal, wenn ich mich einer unbekannten Person vorstelle, ist es mir unangenehm meinen Namen zu sagen, weil ich diesbezüglich so viele schlechte Erfahrungen gesammelt habe. Vielleicht/hoffentlich wird das irgendwann vergehen. Ich rate allen jedoch davon ab, ihre Tochter Astrid zu nennen. Auch alle nettgemeinten Spitznamen wie Assi und Asti finde ich grauenvoll.

Der Name
Gast

Varianten

dänisch: Asfrid, Asta, Estrid
deutsch: Ase, Asta, Asteria, Estrid
färöisch: Ásfrið, Asta, Ásta, Astrið, Ástrið, Estrið
finnisch: Asta, Asti, Astri, Estrid
isländisch: Ásfriður, Ásta, Ástfríður, Ástríður
norwegisch: Asfrid, Asta, Astfrid, Astri, Astrine, Estrid, Åsfrid
schwedisch: Asfrid, Asrid, Assa, Assi, Assy, Asta, Astri, Atti, Ätta, Essan, Essi, Essie, Estrid, Etta, Ettan, Sassa, Åsfrid
ungarisch: Aszti, Asztika, Asztó, Asztóka, Asztrid
Herkunft und Bedeutung [Bearbeiten]

Der Vorname Astrid leitet sich her von den altnordischen Begriffen „áss“ oder „oss“ (Ase, Gottheit) und „friðr“ (Schönheit). Übersetzt heißt dies also ‚die göttlich Schöne‘.
In der armenischen Sprache bedeutet Astrid zudem „Stern“.
Namenstage [Bearbeiten]

Am 10. August feiert man in Deutschland den Namenstag Astrids. In Schweden und Finnland dagegen wird der Namenstag Astrids und Estrids am 27. November begangen. In Ungarn wiederum findet er am 12. Dezember statt.
Der Vorname Asta hat seinen Namenstag in Schweden ebenfalls an diesem Tag. Zudem wird er abermals in Deutschland, in Schweden sowie in Finnland am 30. Juli, in Norwegen hingegen am 13. April gefeiert.
Bekannte Namensträgerinnen [Bearbeiten]

Asta Heiberg (1817–1904), deutsche Schriftstellerin
Asta Nielsen (1881–1972), dänische Schauspielerin
Asta Scheib (* 1939), deutsche Schriftstellerin
Astrid Andreasen (* 1948), färöische Textilkünstlerin, Briefmarkengestalterin und Meeresforscherin
Astrid von Belgien (* 1962), belgische Prinzessin
Astrid Benöhr (* 1957), deutsche Ultra-Triathletin
Astrid Deuber-Mankowsky (* 1957), deutsche Medien- und Kulturtheoretikerin
Astrid Frank (* 1944), deutsche Schauspielerin
Astrid von Friesen (* 1953), deutsche Journalistin, Diplom-Pädagogin, Psychotherapeutin und Buchautorin
Astrid Frohloff (* 1962), deutsche Journalistin und Fernsehmoderatorin
Astrid M. Fünderich (* 1963), deutsche Schauspielerin
Astrid Gehlhoff-Claes (1928–2011), deutsche Schriftstellerin und Übersetzerin
Astrid Günther-Schmidt (* 1962), deutsche Diplomvolkswirtin und Politikerin
Astrid Harzbecker (* 1965), deutsche Komponistin, Liedtexterin und Sängerin
Astrid Höfs (* 1948), deutsche Politikerin
Astrid Kaiser (* 1948), deutsche Erziehungswissenschaftlerin und Professorin
Astrid Kirchherr (* 1938), deutsche Fotografin und Künstlerin
Astrid Kohrs (* 1969), deutsche Schauspielerin
Astrid Klug (* 1968), deutsche Politikerin (SPD)
Astrid Krebsbach (1913–1995), deutsche Tischtennisspielerin
Astrid Krombach (* 1959), deutsche Judo-Kämpferin
Astrid Kuhlmann (* 1967), deutsches Fotomodell
Astrid Kumbernuss (* 1970), ehemalige deutsche Kugelstoßerin und Diskuswerferin
Astrid Lindgren (1907–2002), schwedische Schriftstellerin
Astrid Lødemel (* 1971), ehemalige norwegische Skirennläuferin
Astrid Maus (* 1969), deutsche Schauspielerin
Astrid North (* 1973), Sängerin der Band Cultured Pearls
Astrid Paprotta (* 1957), deutsche Schriftstellerin
Astrid Plessl (* 1984), österreichische Gedächtnissportlerin
Astrid Proll (* 1947), ehemaliges RAF-Mitglied
Astrid Renzler (* 1969), italienische Skibergsteigerin
Astrid Sandvik (* 1939), ehemalige norwegische Skirennläuferin
Astrid von Schweden (1905–1935), belgische Königin
Astrid Stadler (Rechtswissenschaftlerin) (* 1959), deutsche Rechtswissenschaftlerin
Astrid Stadler (Politikerin) (* 1961), österreichische Politikerin
Astrid Strauß (* 1968), ehemalige deutsche Schwimmerin
Astrid Varnay (1918–2006), schwedisch-amerikanische Opernsängerin
Astrid Vits (* 1973), deutsche Journalistin und Fernsehmoderatorin
Astrid Vollenbruch (* 1964), deutsche Schriftstellerin

Ada
Gast

Ich finde den namen nicht so toll aber die bedeutung ist schön :) da ich auch astrid heiße und aber nicht so genannt werden will habe ich mir schon sehr lange einen spitznamen zugelegt, den inzwischen jeder kennt und mich keiner mehr astrid nennt! mein spitzname ist ada: und den finde ich wirklich sehr schön! :)

..
Gast

Kenne auch eine Astrid. Sie wurde als Kind leider auch mit "Arschtritt" gehänselt. Ansonsten finde ich den Namen eigentlich recht schön.

hahahaa
Gast

Süßer spitzname, denn würde ich auch gerne haben..........................

Astrid
Gast

Hi ich bin 30j und ich
mag meinem Namen, weil er ist selten.
Mein Spitzname ist übrigens
"asti" ich mag ihn sehr!!!
lg ;)

ebenfalls Astrid
Gast

Mein Name ist ebenfalls Astrid. Seit 34 Jahren lebe ich glücklich damit. Sogar in Bayern - man stelle sich vor... Mein Lebensgefährte kommt aus Schwaben - als er einmal die Verunglimpfung mit dem "sch" anfing habe ich ihm klar gemacht wie kleinkariert und respektlos ich das finde - schon wars gut. Es ist ein schöner Name, außergewöhnlich, selten, bedeutungsstark. Und wer uns "Arschtritt" nennt: dem Auftrag werden wir doch gerne Folge leisten...
(PS: ich bin gebürtig auch noch aus A(r)schbuch... das ist VIEL SCHLIMMER!)

Tanja
Gast

@Bella:
Ich auch. Zu dicht an Arschtritt. :( Die beiden Astrids, die ich kenne, wurden auch viel damit gehänselt.

Bella
Gast

Sry an alle Astrids aber ich finde den Name einfach schlimm

Astrid
Gast

Ich liebe meinen Namen und das schon 46 Jahre. Hier in der Schweiz würde ich nieh "gehänselt".
Was ich aber gehasst habe und habe: unsere Ausflüge zu unseren Verwanden im Schwabenland... einfach nur grusslig und schlimm ihr "sch".
Noch heute einfach schlimm!

Astrid
Gast

Ich lebe seit 38 Jahren mit diesem
Namen und in d.Grundschule und Gymnasium wars schon hart.Ich hab mich an d.Namen gewöhnt und seit
einiger Zeit finde ich ihn sogar schön.An alle Astrids:Ihr habt einen wunderschönen Namen mit einer ebenso schönen Bedeutung.Leute d.Namen verarschen sind armselig.Auch Kindern kann man das beibringen.Erw.die so etwas tun haben ein Problem mit sich selbst.Liebe Grüsse aus NÖ.

Julia
Gast

Mir gtefällt der Vorname Astrid immer besser. Ich frage mich aber, ob man ihn immer "Asstrit" ausspricht, oder auch "Asstriid", Aastrid", usw...So gut wie immer höre ich heraus, dass deutlich das s betont wird. Ist das richtig so?

Tobias
Gast

Astrid oder die Isländische variante Ástríður ist der schönste Mädchen name überhaupt. An alle Astrid , ihr seit wunderbar ;)

@ Astrid
Gast

Richtige Einstellung. Ich habe nicht viel Verständnis dafür, wenn Erwachsene immer sooo unter ihrem Namen leiden. Da legt man sich einen frechen Spruch zurecht und dann hat der andere nichts mehr entgegen zu setzen. Bei Kindern ist es natürlich was anderes. Die können untereinander wirklich sehr hart sein.

Astrid
Gast

Im Kindergarten und der Grundschule habe ich meinen Namen wirklich gehasst. Ich habe sogar meine Eltern davon überzeugen wollen meinen Namen zu ändern. Es hat mich gestört, dass der Name nicht so bekannt ist und jeder mich mit diversen Abwandlungen aufgezogen hat.
Jetzt bin ich 16 und habe keine Ahnung wann man mich das letzte Mal Arschtritt genannt hat.
Mittlerweile mag ich meinen Namen und bin froh, dass sich nicht gleich drei oder vier andere Mädchen umdrehen wenn ich gerufen werde.

ASTRID
Gast

Also der Name ist eig ziemlich cool.. Ich mag meinen Namen ! :D
Meinem Freund gefällt er auch..

Astrid
Gast

Ich mag meinen Namen sehr! Früher wurde mein Name auch manchmal verhunzt, aber das habe ich überhört. Heute finde ich es toll, einen Namen zu haben, den nicht jede hat. Ich wollte nie anders heißen. Ich finde, eine Astrid ist immer etwas Besonderes!

Astrid
Gast

Ich heiße auch Astrid. Und bzgl. des Spitznamen gebe ich den Tipp: Einfach sich selber Arschtritt nennen und darüber lachen, irgendwann sind die Leute so verdutzt darüber dass man sich bei Netzwerken wie Facebook, Myspace usw Arschritt nennt oder auch darauf hört wenn man gerufen wird, dass man nach kurzer Zeit nichts mehr davon hört :)
Freunde von mir nennen mich meist Astrido oder Asteroid/o, finds eher süß (ich bin 21), dass sie sich so etwas einfallen lassen haben als abwertend.
Dank meines niederländischen Nachnamen finde ich habe ich einen tollen Mix und bin stolz darauf nicht wie jede 2. zu heißen :)

Astrid
Gast

Ich fragte meine Mutter,woher ich den Namen hatte.Sie sagte mir,das sich mein Bruder mal in ein Mädchen verliebt hatte die Astrid hieß.Daher der Name Astrid.Ich finde es auch schön,wenn man zur Schule geht oder in den Kiga,das nicht jedes 2.oder 3.Mädchen so heißt,wie es früher mit Andrea,Michaela oder Petra war.Mein 2.Vorname verschweige ich,weil ich den gewöhnungsbedürftig halte.Er ist Freia.

astrid
Gast

Ich bin in norddeutschland geboren und hatte da nie probleme. ich lebe jetzt seit mehr als 40 jahren in süddeutschland und war anfangs über die verhunzung sehr geschockt. jetzt in meinem alter und bei meiner position trautes sich sowieso niemand mehr. übrigens können auch schwaben ein st als st sprechen

Astrid
Gast

Also ich habe gelernt mit meinem Namen zu leben :-)
Es hört sich hart an, aber ich war früher in meiner Kindheit über die Grausamkeit meiner Mitschuler sehr verstört.
Aschrtidle wie man im hohen Norden sagt. Es hat mich angek...
Arschtritt war auch nicht selten.
Asterix auch hin und wieder, mochte ich aber genauso wenig.
Es gab oft situationen wo ich gernen einen anderen Namen gehabt hätte und habe meine MAma auch gefragt wie sie mir nur so einen bescheuerten NAmen geben konnte.
Mittlerweile bin ich 33 und habe aus meinen Erfahrungen gelernt. Ich habe gelernt Beleidigungen zu ignorieren. Es war harte Arbeit.
Meine Cousine hat nen Faible für Abkürzungen und nennt mich immer Assi oder Asti. Ich hasse diese Verniedlichung meines Namens.

Mittlerweile finde ich, habe ich einen sehr hübschen Namen :-) Heute möchte ich auch nicht mehr anders heißen. Es hat aber gedauert ;-) Aber ich bin stärker dadurch geworden.

Ob ich mein Kind so nennen würde, wenn ich nicht den Namen hätte? Ich weiß es nicht. Warscheinlich eher nicht.

Astrid Neumann
Gast

Hallo! Also ich bin 13 und ich mag meinen Namen :) natürlich ist er gewöhnungsbedürftig aber ich wurde nie oft arschtritt genannt und wenn einfach ignorieren, denn wenn man etwas sagt machen sie weiter. ich mag es weil nicht jeder Astrid heißt du bist besonders ;) ich liebe den Namen! ixh werde immer assi oder astrid genannt ;) von meinen besten Freundinnen auch Bubi!

~~~
Gast

Schöner Name!
Leider ist die Aussprache der Süddeutschen-Mitbewohner nicht gerade sehr Namensfreundlich.

Zoe B.
Gast

Also ich fahre am Montag auf Klassenfahrt und meine Lehrerin heißt so!!!
Und sie ist sehr Nett!!!

Saskia @Astrit
Gast

Assi,mich nennt man auch sassi,

@astrid
Gast

Asteroid!

astrid
Gast

Weiß jemand einen guten spitznamen für astrid?

Saskia
Gast

Nee,lieber pöckertritt klingt doch etwas besser

astrid natürlich
Gast

Das ist der dümmste name man wird immer arschtrit genannt

Lara
Gast

Also ich finde den Namen auch nicht so toll - zeitlos? Für mich klingt er nach alter, runzliger Frau. Sorry.

Zoe H.
Gast

Also meine lehrerin heißt astrid und boah ey die ist so cool!!!!!!!!also mir gefällte der name nicht...ist eben geschmackssace

wenn
Gast

Dann höchstens Aschtrid, übertreib nicht so.

Gabi
Gast

Der Name Astrid geht in Bayern/Schwaben gar nicht, da er dort in etwa wie "Arschtritt" ausgesprochen wird.

Ella
Gast

Also meine Kinder heissen Astrid und Arthur (14) und (7), ich weiss das, dass keine aktuellen Namen sind, sondern eher sehr altmodisch, und das obwohl wir, meiner Meinung nach, junge Eltern sind (ich bin 35, mein Mann 37), aber die beide haben keine Problem damit in der Schule... Ihr Name wird akzeptiert... Und wir haben die Namen nicht etwa ausgesucht, weil irgendwie Oma und Opa so hiessen, und natürlich haben wir und Gedanken gemacht ob die Namen Probleme machen könnten (was zum Glück nicht der Fall ist), wir fanden die Namen einfach schön und wir bereuen nicht das wir unsere Kinder so genannt haben. Die vollständigen Namen der beiden sind übrigens Astrid Sophie und Arthur Alexander.

Astrid aus Wien
Gast

Ich war mit meinem Namen immer sehr zufrieden. Von meinen Mitschülern ist er auch nie "verhunzt" worden, allerdings von einem Lehrer, der fand sich dabei auch rasend komisch. Aber das kommt offenbar häufig vor wenn man sich die Kommentare hier durchliest.

Astrid
Gast

Ich fand meinen Namen immer schön, als Kind und auch jetzt mit bald 60. In meinem Alter war / bin ich meistens die einzige weit und breit. Ich bin meinen Eltern auch deshalb dankbar für den Namen, weil er sich nicht gut für alberne Abkürzungen und Verniedlichungen eignet. Die Dialektsprecher können mich mit Aaschtriid wirklich nicht stören und bei irgendwelchen Deppen, die einen hänseln wollen: nett anlächeln und links liegen lassen. Mit so armseligen Leuten habe ich höchstens mal am Rande zu tun. Das konnte mich noch nie beleidigen.

Zeige Kommentare 1-250 von 391

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Chantal

Kommentar von Vater von Chantal

Ich bitte doch darum eure Nicknamen anzugeben, damit man besser darauf antworten kann und nicht unter Name ...

Jungenname Gughilielmo

Kommentar von boom

Welchen hoffnungsfrohen Jüngling darf ich mein Mitleid ausdrücken? Es sei denn, man stammt aus einer it. Fa...

Jungenname Edin

Kommentar von Edina

Ich finde den Namen Edin aus sehr schön, da mein Bruder so heißt...lg an alle Dino Merlin Fans

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Frieda, Jean, Jean, Laura und Paul ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren