Schwedische Vornamen

Hier findest du typisch schwedische Vornamen für Jungen und Mädchen. Schwedisch klingende Namen und solche, die in Schweden weit verbreitet sind.

Schwedische Vornamen
Schwedische Sprache

Schwedische Sprache

Die schwedische Sprache zählt linguistisch zu den nordgermanischen Sprachen, zu denen auch Dänisch und Norwegisch gehören und mit denen es eng verwandt ist. Neben Schweden wird Schwedisch auch in Teilen Finnlands gesprochen.

Das Land Schweden und die schwedische Sprache gehören in Deutschland zu den beliebtesten Ursprüngen wohlklingender, schöner Vornamen für Mädchen und Jungen. Die Beliebtheit schwedischer Namen ist hierzulande ungebrochen, was generell auf Vornamen nordischer und skandinavischer Herkunft zutrifft.

Auf dieser Seite soll es aber einmal nur um typisch schwedische Namen gehen. Alte Namen, die uns aus der Mythologie, aus Romanen und Kinderfilmen bekannt sind oder denen wir auch mal bei IKEA begegnen.

Namensgebung in Schweden

Die Schweden sind bei der Wahl des Vornamens heute übrigens viel weniger traditionell als man denkt. So finden sich unter den fünf häufigsten männlichen Namen der vergangenen Jahre zwar klassische, aber schweden-untypische Namen wie Elias, Lukas und Noah. Unter den häufigsten weiblichen Vornamen Alice, Maja und Olivia.

Auch bei den Nachnamen hat sich in Schweden viel verändert. Die Tradition, dass das Kind einen aus dem Vornamen des Vaters gebildeten Nachnamen erhält (sog. Vatersname oder Patronym), ist längst Geschichte. Das schwedische Namensrecht wurde gelockert, zu häufig waren offenbar Verwechslungen zum Beispiel unter Soldaten. Auch die schwedische Bevölkerung ist der Endung -son überdrüssig, was verständlich ist, immerhin hat immer noch rund ein Viertel der Gesamtbevölkerung Schwedens einen mit "son" endenden Nachnamen. Statt Nachnamen wie Svensson (Sohn von Sven) oder Svensdotter (Tochter von Sven) wird man in zukünftigen Generationen also deutlich vielfältigere Nachnamen hören. Beliebt sind vor allem Namen mit einer Bedeutung aus der Natur.

Typisch schwedische Namen

Hier eine Auswahl traditioneller und typisch schwedischer Namen. Diese männlichen und weiblichen Vornamen sind in Schweden besonders weit verbreitet.

Jungen Mädchen
Anders Annika
Bengt Berit
Erik Britt
Johan Elin
Kjell Emma
Lars Frida
Leif Ida
Mats Inger
Stig Siv
Sven Sonja
Liste mit typisch schwedischen Vornamen

Schwedische Vornamen in Deutschland

Top-10-Liste mit den beliebtesten schwedischen Vornamen in Deutschland. Diese schwedischen Namen wurden im Jahr 2021 am häufigsten als Babynamen vergeben.

Schwedische Vornamen von A bis Z

Alle schwedischen Vornamen in einer alphabetischen Liste von A wie Abbe bis Z wie Zwen. Mit Informationen zur Bedeutung, Herkunft, Sprache und Beliebtheit.

Name Bedeutung / Sprache Beliebtheit
Abbe Ein Unisex-Name, der entweder "der Edle" oder "die Vaterfreude" bedeutet.
  • Althebräisch
  • Althochdeutsch
  • Altschwedisch
  • Friesisch
  • Ostfriesisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
200 Stimmen
5 Kommentare
Adalrik "Der edle und mächtige Herrscher", hergeleitet vom althochdeutschen "adal" (edel, vornehm) und altnordischen "rikiaR" (mächtiger Herrscher).
  • Althochdeutsch
  • Altnordisch
  • Nordisch
  • Schwedisch
79 Stimmen
0 Kommentare
Adela Adela ist eine Kurzform von Namen, die mit Adel- gebildet sind. Weiterhin ist der Name eine Abkürzung von Adelheid oder Adelaide. Der Vorname bedeutet "die Edle", "die Vornehme" und "von edler Herkunft".
  • Altgermanisch
  • Althochdeutsch
  • Baskisch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Finnisch
  • Niederländisch
  • Norwegisch
  • Polnisch
  • Rumänisch
  • Schwedisch
  • Slowakisch
  • Spanisch
  • Tschechisch
254 Stimmen
66 Kommentare
Adelaide Der Name ist eine französische und italienische Form von Adelheid. Seine Bedeutung lautet "von edler Gestalt" oder auch "die Adelige".
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Baskisch
  • Dänisch
  • Englisch
  • Finnisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Norwegisch
  • Preußisch
  • Schwedisch
103 Stimmen
15 Kommentare
Adelheid Ein Vorname mit althochdeutschen Ursprung. Seine Bedeutung lautet "von edler Sorte/Herkunft", "von edlem Wesen", "die Edle", "die Adelige" oder auch "die Vornehme".
  • Althochdeutsch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Estnisch
  • Holländisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
235 Stimmen
56 Kommentare
Adolf Ein alter deutscher Vorname, der übersetzt "der edle Wolf" heißt.
  • Altdeutsch
  • Altgermanisch
  • Althochdeutsch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Holländisch
  • Isländisch
  • Norwegisch
  • Polnisch
  • Schwedisch
  • Tschechisch
  • Ungarisch
228 Stimmen
477 Kommentare
Adolfine Eine Erweiterung von Adolfa und auch eine weibliche Form von Adolf. Die Bedeutung lautet "die edle Wölfin".
  • Althochdeutsch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Holländisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
80 Stimmen
11 Kommentare
Älisia Der Name ist eine Abwandlung von Alicia und bedeutet "die Edle", "die Vornehme" oder "von edlem Wesen". Ebenfalls stellt der Vorname eine Variante von Alexandra dar und heißt dann "die Männer Abwehrende", "die Beschützerin" oder "die Verteidigerin".
  • Altgriechisch
  • Althochdeutsch
  • Estnisch
  • Finnisch
  • Schwedisch
124 Stimmen
13 Kommentare
Aenny Eine alternative Form von Anny, die übersetzt "die Begnadete" und "die Liebreizende" heißt.
  • Althebräisch
  • Finnisch
  • Georgisch
  • Isländisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
86 Stimmen
9 Kommentare
Ärlis Schneeflocke, Schneeglöckchen -> Siehe Eirlys
  • Schwedisch
106 Stimmen
13 Kommentare
Agaath
Noch keine Infos hinzufügen
  • Schwedisch
25 Stimmen
5 Kommentare
Agda „die Gute“ oder „gut“ (Kurzform vom griechischen Namen Agathe)
  • Altgriechisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
47 Stimmen
6 Kommentare
Age Ein alter Vorname, der mehrere Ursprünge und mögliche Bedeutungen hat. Im deutschen Sprachgebrauch wird meist die Interpretation "die Schneide des Schwertes" verwendet.
  • Altgermanisch
  • Althochdeutsch
  • Altnordisch
  • Dänisch
  • Estnisch
  • Friesisch
  • Isländisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
117 Stimmen
7 Kommentare
Agna schwedische Koseform vom griechischen Agnes (Bedeutung: die Heilige, die Reine) auch selbständiger Name vom männlichen Agnus
  • Altgriechisch
  • Schwedisch
48 Stimmen
6 Kommentare
Agnes griechisch: hagnos = rein, heilig, geweiht im übertragenen Sinne wohl auch Lamm Gottes -> von lat. Agnus (Lamm) abgeleitet (nur in katholischen Ländern) keusch, rein, geheiligt, geweiht -> vom Griechi...
  • Altgriechisch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Estnisch
  • Holländisch
  • Isländisch
  • Latinisiert
  • Norwegisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
  • Ungarisch
5506 Stimmen
389 Kommentare
Agneta Nebenform von Agnes (Bedeutung: die Reine).
  • Altgriechisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
68 Stimmen
20 Kommentare
Agnetha von griechisch hagnos mit der Bedeutung: rein, heilig, geweiht rein, keusch, die Reine andere Formen: Agnes, Ines, Nesta, Jagna
  • Altgriechisch
  • Dänisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
94 Stimmen
22 Kommentare
Agnita griechisch: hagnos = rein, heilig, geweiht - Form von Agnes wahrscheinlich auch Lamm Gottes -> von lat. Agnus (Lamm) abgeleitet
  • Altgriechisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
36 Stimmen
4 Kommentare
Ake Ake ist friesischer Abstammung, kommt von Adal, was edel bedeutet Ake und von Agil (Bedeutung: Schwertspitze) Dänische, isländische, norwegische und schwedische Kurzform für Eckhard, die etwa der deu...
  • Altnordisch
  • Nordisch
  • Schwedisch
151 Stimmen
10 Kommentare
Akka eigentlich ein Samischer(Nordschweden / Nordfinnland / Nordnorwegen) Name - Bedeutet so viel wie die große Mutter - Wurde z.B. von Selma Lagerlöv in Nils Holgerssons wunderbare Reise verwendet (Akka v...
  • Schwedisch
41 Stimmen
9 Kommentare
Ala altgriechischer Ursprung, Bedeutung: begnadete Tochter Polnischer Kosename zu Alicja Ala bedeutet auf lateinisch Flügel Ala bedeutet im Kurdischen die Flagge der Freiheit alt-südslaw. Kurzform von ...
  • Altnordisch
  • Altslawisch
  • Friesisch
  • Polnisch
  • Russisch
  • Schwedisch
  • Ukrainisch
234 Stimmen
20 Kommentare
Alakina
Noch keine Infos hinzufügen
  • Schwedisch
30 Stimmen
2 Kommentare
Aleta Der Mädchenname hat zwei mögliche Wurzeln, zum einen ist er eine spanische Kurzform von Adelheid oder zum anderen eine alternative Schreibweise von Alethea. Seine Bedeutung lautet demnach entweder "von edlem Wesen" oder "die Wahrhaftigkeit".
  • Altgriechisch
  • Althochdeutsch
  • Dänisch
  • Englisch
  • Friesisch
  • Schwedisch
  • Spanisch
83 Stimmen
9 Kommentare
Alette Der Vorname hat mehrere mögliche Ursprünge, zum einen ist er eine französische sowie friesische Koseform von Adelheid und zum anderen eine alternative Schreibweise von Alethea. Seine Bedeutung lautet demnach entweder "von edler Gestalt" oder "die Wahrhaftigkeit".
  • Altgriechisch
  • Althochdeutsch
  • Dänisch
  • Französisch
  • Friesisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
39 Stimmen
7 Kommentare
Alf Ein nordischer und englischer Vorname, der übersetzt "der Elf" und "der Naturgeist" heißt.
  • Altenglisch
  • Althochdeutsch
  • Angelsächsisch
  • Dänisch
  • Englisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
115 Stimmen
25 Kommentare
Alfa Nordisch / Skandinavisch und mittelhochdeusch, steht für Elfe auf niederdutsch: munteres Mädchen
  • Altgriechisch
  • Dänisch
  • Finnisch
  • Isländisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
58 Stimmen
15 Kommentare
Alfhild althochdeutscher Ursprung, Bedeutungszusammensetzung aus: »Naturgeist« und »Kampf«. Namensträgerin: Alfhild Agrell, schwedische Schriftstellerin.
  • Altnordisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
8 Stimmen
0 Kommentare
Algea Elfe und Speer
  • Altfriesisch
  • Friesisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
13 Stimmen
1 Kommentar
Alice Der Name ist eine französische und englische Kurzform von Adelheid. Er bedeutet soviel wie "von edler Gestalt" oder auch "die Adelige" sowie "die Vornehme".
  • Althochdeutsch
  • Amerikanisch
  • Belgisch
  • Dänisch
  • Englisch
  • Französisch
  • Irisch
  • Italienisch
  • Kanadisch
  • Schottisch
  • Schwedisch
  • Schweizerisch
  • Walisisch
4788 Stimmen
332 Kommentare
Alina Ein weiblicher Vorname mit mehreren Bedeutungen. Dazu zählen "die Adelige", "die Strahlende" und "die Erhabene".
  • Altgriechisch
  • Althochdeutsch
  • Arabisch
  • Deutsch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Lettisch
  • Polnisch
  • Schwedisch
  • Tschechisch
5294 Stimmen
572 Kommentare
Aline Eine französische Nebenform von Alina mit den Bedeutungen "die Vornehme", "die Strahlende" und "die Helle".
  • Altgriechisch
  • Althochdeutsch
  • Brasilianisch
  • Französisch
  • Lateinisch
  • Portugiesisch
  • Rumänisch
  • Schwedisch
  • Ungarisch
2468 Stimmen
322 Kommentare
Allan Eine dänische, englische, estnische und schwedische Variante von Alan mit der Bedeutung "der kleine Fels".
  • Bretonisch
  • Dänisch
  • Englisch
  • Estnisch
  • Keltisch
  • Schottisch
  • Schwedisch
81 Stimmen
10 Kommentare
Alletta schwedische Nebenform von Adelheid (Bedeutung: von edler Gestalt).
  • Schwedisch
14 Stimmen
0 Kommentare
Allvar der Ernste
  • Schwedisch
16 Stimmen
0 Kommentare
Alma Aus dem Lateinischen für "die Nährende", sowie hebräisch für "die junge Frau", aber auch gotisch für "die Tapfere" oder "die Tüchtige".
  • Altdeutsch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Gotisch
  • Hebräisch
  • Italienisch
  • Lateinisch
  • Niederländisch
  • Norwegisch
  • Ostgotisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
  • Spanisch
1735 Stimmen
190 Kommentare
Almeta die Alarmierte auf Esperanto
  • Albanisch
  • Schwedisch
4 Stimmen
0 Kommentare
Almin der Name Almin ist im internt. Handbuch für Vornamen (Standesamtwesen) als schwedischer Name eingetragen. Weibliche, schwedische Form, Almine, (Alma); Herkunft und Bedeutung: von ahd. amal = in Bezug ...
  • Altaramäisch
  • Althebräisch
  • Bosnisch
  • Ostgotisch
  • Schwedisch
  • Slawisch
169 Stimmen
22 Kommentare
Alva die Elfe (altgermanisch) oder die Fee (nordisch) Alva ist auch eine Nebenform des ahd. Namens Alvina, welcher aus den Wörtern adal= edel (oder auch von alb= Elfe) und wini= freund gebildet wurde: al...
  • Altnordisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
7749 Stimmen
80 Kommentare
Alvar Alvar heisst Elfenheer und erinnert auch an allvar = Ernst auf schwedisch.
  • Altnordisch
  • Estnisch
  • Isländisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
144 Stimmen
7 Kommentare
Alvy = Alwina/Alwine
  • Schwedisch
30 Stimmen
1 Kommentar
Alyda Der Vorname ist eine Nebenform von Alida und bedeutet "die Edle", "die Vornehme", "die Adelige" sowie "von edler Art".
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Niederländisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
17 Stimmen
0 Kommentare
Amorelle amor = Liebe (portugiesisch); elle = sie (französisch) -> Liebe sie!
  • Schwedisch
12 Stimmen
3 Kommentare
Anbritt
Noch keine Infos hinzufügen
  • Biblisch
  • Nordisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
58 Stimmen
1 Kommentar
Anders skandinavische Version von Andreas (= der Mannhafte)
  • Altgriechisch
  • Dänisch
  • Nordisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
319 Stimmen
23 Kommentare
Ando Abkürzung von Andeo (Engel) und die männliche Schreibweise von Anda Das d wird wie das J von Janet ausgesprochen.
  • Altnordisch
  • Finnisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
70 Stimmen
8 Kommentare
Andrea Ein geschlechtsneutraler Unisex-Vorname mit griechischem Ursprung. Seine Bedeutung lautet "die/der Mannhafte".
  • Altgriechisch
  • Brasilianisch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Holländisch
  • Isländisch
  • Italienisch
  • Kroatisch
  • Norwegisch
  • Portugiesisch
  • Rätoromanisch
  • Schwedisch
  • Serbisch
  • Slowakisch
  • Spanisch
  • Tschechisch
  • Ungarisch
11712 Stimmen
679 Kommentare
Andreas "Der Tapfere" oder "der Mannhafte", abgeleitet vom altgriechischen Wort "andreios" für "mannhaft, tapfer".
  • Altgriechisch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Finnisch
  • Holländisch
  • Lateinisch
  • Schwedisch
2610 Stimmen
256 Kommentare
Anea In Finnland bedeutet Anea Anmut oder auch Liebreiz. Anea ist die weibliche Form von Aneas.
  • Finnisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
110 Stimmen
16 Kommentare
Angele Eine skandinavische und französische Form von Angela mit der Bedeutung "der Engel" oder "die Botin".
  • Altgriechisch
  • Dänisch
  • Französisch
  • Litauisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
66 Stimmen
0 Kommentare
Angelie Eine französische und karibische Nebenform von Angel mit der Bedeutung "der Engel" oder "die Botin".
  • Altgriechisch
  • Französisch
  • Holländisch
  • Karibisch
  • Schwedisch
164 Stimmen
24 Kommentare

Schwedische Vornamen - 1-50 von 984

Schwedische Jungennamen

Wenn du deinem Sohn einen typischen schwedischen Jungennamen geben möchtest, findest du hier eine tolle Auswahl schöner und beliebter männlicher Vornamen.

Schwedische Jungennamen von A bis Z

Durchstöbere schwedische Jungennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte schwedische Jungennamen

Rangliste der beliebtesten schwedischen Jungennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
schwedisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 1 Fynn
21963 Stimmen
3317 Kommentare
2 5 Nils
18715 Stimmen
226 Kommentare
3 9 Sören
17243 Stimmen
149 Kommentare
4 11 Sven
17050 Stimmen
207 Kommentare
5 12 Finn
16901 Stimmen
803 Kommentare
6 13 Jan
16011 Stimmen
353 Kommentare
7 17 Torsten
14424 Stimmen
81 Kommentare
8 19 Arvid
13691 Stimmen
245 Kommentare
9 23 Mats
12599 Stimmen
256 Kommentare
10 26 Lasse
12469 Stimmen
287 Kommentare
11 28 Karl
12262 Stimmen
153 Kommentare
12 30 Andrea
11712 Stimmen
679 Kommentare
13 31 Thor
11326 Stimmen
93 Kommentare
14 32 Gunnar
10616 Stimmen
161 Kommentare
15 36 Peer
10515 Stimmen
62 Kommentare
16 38 Kjell
10435 Stimmen
180 Kommentare
17 42 Jens
10138 Stimmen
132 Kommentare
18 60 Björn
8887 Stimmen
110 Kommentare
19 65 Ulf
8735 Stimmen
41 Kommentare
20 72 Helge
8165 Stimmen
85 Kommentare
21 73 Hannes
8099 Stimmen
134 Kommentare
22 80 Sigurd
7550 Stimmen
13 Kommentare
23 87 Henning
7215 Stimmen
77 Kommentare
24 89 Holger
7181 Stimmen
126 Kommentare
25 90 Lennart
7147 Stimmen
150 Kommentare
26 93 Arne
7111 Stimmen
83 Kommentare
27 95 Ingvar
7084 Stimmen
6 Kommentare
28 96 Henrik
7062 Stimmen
93 Kommentare
29 103 Ragnar
6718 Stimmen
78 Kommentare
30 106 Jonas
6561 Stimmen
397 Kommentare
31 113 Linus
6377 Stimmen
619 Kommentare
32 114 Yall
6354 Stimmen
2 Kommentare
33 123 Gustav
6150 Stimmen
144 Kommentare
34 129 Ansgar
5952 Stimmen
150 Kommentare
35 132 Siegmund
5735 Stimmen
5 Kommentare
36 133 Odin
5689 Stimmen
169 Kommentare
37 138 Hans
5360 Stimmen
156 Kommentare
38 140 Harald
5203 Stimmen
37 Kommentare
39 142 Thorben
5166 Stimmen
73 Kommentare
40 149 Stellan
4906 Stimmen
42 Kommentare
41 153 Hilmar
4845 Stimmen
23 Kommentare
42 158 Einar
4543 Stimmen
21 Kommentare
43 173 Georg
4318 Stimmen
75 Kommentare
44 179 Gerd
4253 Stimmen
15 Kommentare
45 189 Goesta
4063 Stimmen
2 Kommentare
46 190 Leif
4060 Stimmen
111 Kommentare
47 195 Pelle
3953 Stimmen
105 Kommentare
48 221 Elin
3436 Stimmen
192 Kommentare
49 222 Kim
3433 Stimmen
597 Kommentare
50 225 Jakob
3424 Stimmen
223 Kommentare

Schwedische Mädchennamen

Unsere Auswahl schöner und beliebter weiblicher Vornamen hilft dir hoffentlich dabei, einen typischen schwedischen Mädchennamen für deine Tochter zu finden.

Schwedische Mädchennamen von A bis Z

Durchstöbere schwedische Mädchennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte schwedische Mädchennamen

Rangliste der beliebtesten schwedischen Mädchennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
schwedisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 1 Emma
22506 Stimmen
2038 Kommentare
2 7 Svenja
19864 Stimmen
507 Kommentare
3 8 Finja
19688 Stimmen
583 Kommentare
4 15 Mia
17545 Stimmen
2614 Kommentare
5 17 Finn
16901 Stimmen
803 Kommentare
6 23 Helena
12675 Stimmen
494 Kommentare
7 25 Katharina
12510 Stimmen
919 Kommentare
8 30 Anne
11807 Stimmen
469 Kommentare
9 31 Hedda
11781 Stimmen
105 Kommentare
10 32 Andrea
11712 Stimmen
679 Kommentare
11 36 Inge
11067 Stimmen
116 Kommentare
12 37 Svea
10845 Stimmen
643 Kommentare
13 43 Greta
10378 Stimmen
838 Kommentare
14 46 Björk
10067 Stimmen
102 Kommentare
15 48 Solveig
9935 Stimmen
264 Kommentare
16 57 Helga
9449 Stimmen
113 Kommentare
17 59 Sarah
9350 Stimmen
973 Kommentare
18 61 Ylva
9283 Stimmen
95 Kommentare
19 65 Hanna
9069 Stimmen
364 Kommentare
20 70 Helene
8585 Stimmen
162 Kommentare
21 72 Gerda
8530 Stimmen
65 Kommentare
22 75 Britta
8353 Stimmen
139 Kommentare
23 78 Annika
8288 Stimmen
505 Kommentare
24 84 Helge
8165 Stimmen
85 Kommentare
25 88 Gudrun
8011 Stimmen
230 Kommentare
26 92 Alva
7749 Stimmen
80 Kommentare
27 94 Lena
7592 Stimmen
968 Kommentare
28 97 Lotta
7250 Stimmen
355 Kommentare
29 100 Sigrun
7022 Stimmen
106 Kommentare
30 107 Karin
6486 Stimmen
210 Kommentare
31 112 Malin
6263 Stimmen
509 Kommentare
32 132 Caroline
5589 Stimmen
228 Kommentare
33 134 Agnes
5506 Stimmen
389 Kommentare
34 135 Margit
5473 Stimmen
47 Kommentare
35 139 Alina
5294 Stimmen
572 Kommentare
36 147 Mathilda
4824 Stimmen
359 Kommentare
37 149 Alice
4788 Stimmen
332 Kommentare
38 152 Ingrid
4399 Stimmen
118 Kommentare
39 158 Pauline
4188 Stimmen
352 Kommentare
40 162 Ronja
3986 Stimmen
416 Kommentare
41 163 Runa
3938 Stimmen
123 Kommentare
42 167 Elina
3906 Stimmen
362 Kommentare
43 171 Birgit
3782 Stimmen
695 Kommentare
44 174 Liv
3661 Stimmen
214 Kommentare
45 187 Tilda
3479 Stimmen
54 Kommentare
46 188 Linnea
3478 Stimmen
300 Kommentare
47 190 Lisa
3458 Stimmen
1244 Kommentare
48 195 Elin
3436 Stimmen
192 Kommentare
49 196 Kim
3433 Stimmen
597 Kommentare
50 198 Thjorven
3402 Stimmen
15 Kommentare