Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Amy Name mit Bedeutung, Herkunft und mehr

Amy ist ein Vorname für Mädchen. Alle Infos zum Namen findest du hier.

8169 Stimmen (Rang 73)
11 x auf Lieblingslisten
2 x auf No-Go-Listen
73

Rang 73
Mit 8169 erhaltenen Stimmen belegt Amy den 73. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Amy ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Amy
Michael Calinski
Verfasst von Michael Calinski

Was bedeutet der Name Amy?

Der weibliche Vorname Amy ist eine englische Kurzform von Aimee (Aimée), einer französischen Variante des altfranzösischen Namens Amee (Amée), der wiederum ursprünglich vom lateinischen Amatus abstammt. Direkt übersetzt bedeutet der Name "die Geliebte", "die Liebende" oder auch "die Beliebte".

Die Herkunft liegt im altfranzösischen Wort amée für "geliebt", das auf die lateinische Wurzel amātus für "geliebt" und "gemocht" oder amàre für "lieben" und "verliebt sein" zurückgeht.

Als englischer Name war er im Mittelalter gebräuchlich und wurde im 19. Jahrhundert wiederbelebt.

In vielen afrikanischen Sprachen bedeutet am(i,y) "Wasser". Austronesisch: "die zweite Ernte".

In Thailand wird Amy als Abkürzung des Namens Amonrat verwendet, seine Bedeutung lautet "der ewige Edelstein". Die Herleitung erfolgt von den thailändischen Elementen à-mɔɔn (อมร) für "ewig" oder "unsterblich" und rát (รัตน์) für "der Edelstei" oder "der Juwel".

Andere Varianten sind Amata, Amada, Ami, Amie, Amia, Amiah, Amey, Ammie, Aymee, Aimi, Aimie, Aimy und Emee.

Der Name existiert auch als Familienname.

Eine bekannte Namensträgerin ist die britische Sängerin Amy Winehouse.

Woher kommt der Name Amy?

Wortherkunft

Amy ist ein weiblicher Vorname altfranzösischer und lateinischer Herkunft mit der Bedeutung "die Geliebte".

Wortzusammensetzung

amātus = geliebt, gemocht (Lateinisch) oder
amàre = lieben, verliebt sein (Lateinisch) oder
amée = geliebt (Altfranzösisch)

Wann hat Amy Namenstag?

Der Namenstag von Amy ist der 20. Februar (zu Ehren der Heiligen Amata von Assisi), 2. April und 21. November.

Wie spricht man Amy aus?

Aussprache von Amy: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Amy auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Amy?

Amy ist in Deutschland ein verbreiteter Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 147. Platz. Seine beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2009 mit Platz 42.

In den letzten zehn Jahren wurde Amy etwa 5.900 Mal als Vorname vergeben, womit er in der Zehn-Jahres-Statistik auf dem 112. Platz steht. Im Zeitraum von 2010 bis 2022 liegt er auf Platz 104.

Weltweite Beliebtheit und Häufigkeit von Amy

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Amy in den Vornamencharts einzelner Länder. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Diagramme
Land 2022 2021 2020 Bester Rang
Deutschland 147 133 140 42 (2009)

In Deutschland wurde Amy in den letzten 10 Jahren ca. 5.900 Mal als Erstname vergeben (7.900 Mal von 2010 bis 2022).

Amy in der Vornamen-Hitliste von Deutschland (1930-2022)
Platzierungen von Amy in der Vornamen-Hitliste von Deutschland in den Jahren 1930-2022
Österreich 136 132 130 96 (2014)

In Österreich wurde Amy in den letzten 10 Jahren ca. 360 Mal als Erstname vergeben (620 Mal von 1984 bis 2022).

Amy in der Vornamen-Hitliste von Österreich (1984-2022)
Platzierungen von Amy in der Vornamen-Hitliste von Österreich in den Jahren 1984-2022
Schweiz 96 83 79 61 (2017)

In der Schweiz wurde Amy in den letzten 10 Jahren ca. 750 Mal als Erstname vergeben (1.700 Mal von 1930 bis 2022).

Amy in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz (1930-2022)
Platzierungen von Amy in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz in den Jahren 1930-2022
Niederlande 61 48 47 24 (2008)

In der Niederlande wurde Amy in den letzten 10 Jahren ca. 2.700 Mal als Erstname vergeben (9.600 Mal von 1930 bis 2022).

Amy in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande (1930-2022)
Platzierungen von Amy in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande in den Jahren 1930-2022
Belgien 114 113 93 74 (2009)

In Belgien wurde Amy in den letzten 10 Jahren ca. 690 Mal als Erstname vergeben (2.100 Mal von 1995 bis 2022).

Amy in der Vornamen-Hitliste von Belgien (1995-2022)
Platzierungen von Amy in der Vornamen-Hitliste von Belgien in den Jahren 1995-2022
Frankreich 252 258 272 240 (1941)

In Frankreich wurde Amy in den letzten 10 Jahren ca. 2.000 Mal als Erstname vergeben (4.000 Mal von 1930 bis 2022).

Amy in der Vornamen-Hitliste von Frankreich (1930-2022)
Platzierungen von Amy in der Vornamen-Hitliste von Frankreich in den Jahren 1930-2022
Polen 199 188 186 164 (2005)

In Polen wurde Amy in den letzten 10 Jahren ca. 110 Mal als Erstname vergeben (200 Mal von 2000 bis 2022).

Amy in der Vornamen-Hitliste von Polen (2000-2022)
Platzierungen von Amy in der Vornamen-Hitliste von Polen in den Jahren 2000-2022
Dänemark 127 128 119 112 (2013)

In Dänemark wurde Amy in den letzten 10 Jahren ca. 110 Mal als Erstname vergeben (260 Mal von 1985 bis 2022).

Amy in der Vornamen-Hitliste von Dänemark (1985-2022)
Platzierungen von Amy in der Vornamen-Hitliste von Dänemark in den Jahren 1985-2022
Schweden 171 165 163 141 (2003)

In Schweden wurde Amy in den letzten 10 Jahren ca. 250 Mal als Erstname vergeben (570 Mal von 1998 bis 2022).

Amy in der Vornamen-Hitliste von Schweden (1998-2022)
Platzierungen von Amy in der Vornamen-Hitliste von Schweden in den Jahren 1998-2022
Norwegen 125 129 125 115 (1951)

In Norwegen wurde Amy in den letzten 10 Jahren ca. 60 Mal als Erstname vergeben (460 Mal von 1945 bis 2022).

Amy in der Vornamen-Hitliste von Norwegen (1945-2022)
Platzierungen von Amy in der Vornamen-Hitliste von Norwegen in den Jahren 1945-2022
England - 232 218 9 (1996)

In England wurde Amy in den letzten 10 Jahren ca. 4.600 Mal als Erstname vergeben (52.200 Mal von 1996 bis 2021).

Amy in der Vornamen-Hitliste von England (1996-2021)
Platzierungen von Amy in der Vornamen-Hitliste von England in den Jahren 1996-2021
Schottland 88 80 74 2 (2001)

In Schottland wurde Amy in den letzten 10 Jahren ca. 700 Mal als Erstname vergeben (14.300 Mal von 1974 bis 2022).

Amy in der Vornamen-Hitliste von Schottland (1974-2022)
Platzierungen von Amy in der Vornamen-Hitliste von Schottland in den Jahren 1974-2022
Irland 80 67 61 4 (2005)

In Irland wurde Amy in den letzten 10 Jahren ca. 1.300 Mal als Erstname vergeben (14.000 Mal von 1964 bis 2022).

Amy in der Vornamen-Hitliste von Irland (1964-2022)
Platzierungen von Amy in der Vornamen-Hitliste von Irland in den Jahren 1964-2022
Nordirland 62 56 57 4 (1998)

In Nordirland wurde Amy in den letzten 10 Jahren ca. 340 Mal als Erstname vergeben (3.100 Mal von 1997 bis 2022).

Amy in der Vornamen-Hitliste von Nordirland (1997-2022)
Platzierungen von Amy in der Vornamen-Hitliste von Nordirland in den Jahren 1997-2022
USA 201 185 210 2 (1976)

In den USA wurde Amy in den letzten 10 Jahren ca. 17.400 Mal als Erstname vergeben (680.000 Mal von 1930 bis 2022).

Amy in der Vornamen-Hitliste von den USA (1930-2022)
Platzierungen von Amy in der Vornamen-Hitliste von den USA in den Jahren 1930-2022
Kanada 134 148 125 20 (1985)

In Kanada wurde Amy in den letzten 10 Jahren ca. 1.500 Mal als Erstname vergeben (20.300 Mal von 1980 bis 2022).

Amy in der Vornamen-Hitliste von Kanada (1980-2022)
Platzierungen von Amy in der Vornamen-Hitliste von Kanada in den Jahren 1980-2022
Australien - - - 7 (1988)

In Australien wurde Amy in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (12.600 Mal von 1952 bis 2022).

Amy in der Vornamen-Hitliste von Australien (1952-2022)
Platzierungen von Amy in der Vornamen-Hitliste von Australien in den Jahren 1952-2022
Neuseeland - - - 4 (1984)

In Neuseeland wurde Amy in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (7.100 Mal von 1954 bis 2022).

Amy in der Vornamen-Hitliste von Neuseeland (1954-2022)
Platzierungen von Amy in der Vornamen-Hitliste von Neuseeland in den Jahren 1954-2022
Liechtenstein 3 - 4 3 (2022)

In Liechtenstein wurde Amy in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (<10 Mal von 1996 bis 2022).

Amy in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2022)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Amy in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2022 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 96 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 70 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 88 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 52 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 42 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 68 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 64 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 61 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 70 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 58 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 67 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 94 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 102 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 112 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 124 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 140 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 133 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
Platz 147 in den offiziellen Vornamencharts von 2022
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 42
  • Schlechtester Rang: 147
  • Durchschnitt: 88.22

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Amy

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Amy im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 134 im Juli 2020
Rang 162 im August 2020
Rang 130 im September 2020
Rang 153 im Oktober 2020
Rang 132 im November 2020
Rang 155 im Dezember 2020
Rang 157 im Januar 2021
Rang 145 im Februar 2021
Rang 135 im März 2021
Rang 128 im April 2021
Rang 123 im Mai 2021
Rang 114 im Juni 2021
Rang 109 im Juli 2021
Rang 116 im August 2021
Rang 104 im September 2021
Rang 105 im Oktober 2021
Rang 108 im November 2021
Rang 118 im Dezember 2021
Rang 158 im Januar 2022
Rang 133 im Februar 2022
Rang 129 im März 2022
Rang 139 im April 2022
Rang 130 im Mai 2022
Rang 108 im Juni 2022
Rang 131 im Juli 2022
Rang 124 im August 2022
Rang 121 im September 2022
Rang 115 im Oktober 2022
Rang 83 im November 2022
Rang 90 im Dezember 2022
Rang 102 im Januar 2023
Rang 90 im Februar 2023
Rang 107 im März 2023
Rang 88 im April 2023
Rang 92 im Mai 2023
Rang 84 im Juni 2023
Rang 78 im Juli 2023
Rang 82 im August 2023
Rang 81 im September 2023
Rang 98 im Oktober 2023
Rang 96 im November 2023
Rang 98 im Dezember 2023
Rang 111 im Januar 2024
Rang 101 im Februar 2024
Rang 100 im März 2024
Rang 102 im April 2024
Rang 100 im Mai 2024
Rang 76 im Juni 2024
Jul Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2020 2021 2022 2023 2024
  • Bester Rang: 76
  • Schlechtester Rang: 182
  • Durchschnitt: 123.51

Geburten in Österreich mit dem Namen Amy seit 1984

Amy belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 276. Rang. Insgesamt 618 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
276 618 Statistik Austria 2022

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Amy besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (118)
  • 9.3 % 9.3 % Baden-Württemberg
  • 5.9 % 5.9 % Bayern
  • 10.2 % 10.2 % Berlin
  • 4.2 % 4.2 % Brandenburg
  • 1.7 % 1.7 % Bremen
  • 3.4 % 3.4 % Hamburg
  • 7.6 % 7.6 % Hessen
  • 1.7 % 1.7 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 7.6 % 7.6 % Niedersachsen
  • 20.3 % 20.3 % Nordrhein-Westfalen
  • 5.9 % 5.9 % Rheinland-Pfalz
  • 0.8 % 0.8 % Saarland
  • 11.9 % 11.9 % Sachsen
  • 3.4 % 3.4 % Sachsen-Anhalt
  • 2.5 % 2.5 % Schleswig-Holstein
  • 3.4 % 3.4 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (8)
  • 12.5 % 12.5 % Niederösterreich
  • 25.0 % 25.0 % Oberösterreich
  • 12.5 % 12.5 % Salzburg
  • 12.5 % 12.5 % Steiermark
  • 12.5 % 12.5 % Tirol
  • 25.0 % 25.0 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (9)
  • 22.2 % 22.2 % Aargau
  • 22.2 % 22.2 % Bern
  • 11.1 % 11.1 % Glarus
  • 11.1 % 11.1 % St. Gallen
  • 11.1 % 11.1 % Thurgau
  • 11.1 % 11.1 % Wallis
  • 11.1 % 11.1 % Zürich

Dein Vorname ist Amy? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Amy als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Amy besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Amy.

Häufigkeit des Vornamens Amy nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Amy

Männliche Form

Uns ist keine männliche Form bekannt. Du kennst eine? Dann trag sie hier ein!

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Am
  • Am-Am
  • Amafay
  • Amalia
  • Amel
  • Ames
  • Ami
  • Amichen
  • Amily
  • Amm
  • Amo
  • Ams
  • Amschi
  • Amsel
  • Amsen
  • Amski
  • Amya
  • Amychen
  • Amyili
  • Amylein
  • Amylinchen
  • Amylone
  • Amytsch
  • Amyzon
  • Amz
  • Army
  • Aymy
  • Emmy
  • Emy
  • May
  • Mimi

Ähnliche Vornamen

Häufigste Nachnamen

  1. Amy Wagner
  2. Amy Lee
  3. Amy Müller
  4. Amy Weber
  5. Amy Schmidt
  6. Amy Weinert
  7. Amy Becker
  8. Amy Weiß
  9. Amy Schwarz
  10. Amy Winter
  11. Amy Ragotzky
  12. Amy Koch
  13. Amy Schulz
  14. Amy Lynn
  15. Amy Hoffmann
  16. Amy Richter
  17. Amy Schulze
  18. Amy Wolf
  19. Amy Summer
  20. Amy Klein
  21. Amy Wright
  22. Amy Fischer
  23. Amy Martin
  24. Amy Köhler

Amy in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Amy

Amy Acker
Schauspielerin
Amy Adams
US-Schauspielerin
Amy Bailey
Schauspielerin aus den USA
Amy Barger
amerikanische Astronomin
Amy Barnbrooke
Buchcharakter in Wolkenschloss
Amy Berg
Filmproduzentin aus Amerika
Amy Brenneman
Schauspielerin
Amy Cimorelli
Sängerin der Band Cimorelli
Amy Davidson
Schauspielerin
Amy Diamond
Sängerin
Amy Dru Stanley
amerikanische Historikerin
Amy Dumas
Sängerin und ehemalige Wrestlerin
Amy Farrah Fowler
Charakter aus Big Bang Theory
Amy Fisher
Schauspielerin aus den USA
Amy Fleming
Charakter aus Heartland
Amy Grant
Sängerin
Amy Harris
Sprinterin aus Australien
Amy Honey
kanadische Musikerin
Amy Johnson
Pilotin (1933 erste Frau, die solo von Europa nach Australien flog)
Amy Kane
englische Fußballspielerin
Amy Lowell
amerikanische Dichterin
Amy Lynn Hartzler
US-Amerikanische Sängerin der Rockgruppe Evanescence
Amy Lynn Lee
Sängerin
Amy Macdonald
britische Sängerin
Amy McDonald
Sängerin
Amy Meisak
amerikanisches Model
Amy Mizuno
Sailor Merkur aus der Animeserie "Sailor Moon"
Amy Moore
kanadische Radrennfahrerin
Amy Morrison
Schauspielerin
Amy Palant
Schauspielerin aus den USA
Amy Pettersson
Badmintonspielerin aus Schweden
Amy Plie
Figur aus dem Onlinespiel "Grand Chase"
Amy Poehler
Schauspielerin und Comedian
Amy Pond
Charakter aus Doctor Who
Amy Rose Roberts
britische Radrennfahrerin
Amy Roselle
Schauspielerin aus Großbritannien
Amy Ryan
(* 1969), US-amerikanische Schauspielerin
Amy Samion
Fußballspielerin aus Singapur
Amy Sloan
kanadische Schauspielerin
Amy Smart
(* 1976), US-amerikanische Schauspielerin
Amy Tan
Schriftstellerin
Amy Turek
kanadische Eishockeyspielerin
Amy Vanderbilt
amerikanische Schriftstellerin
Amy Wilentz
Schriftstellerin aus Amerika
Amy Winehouse
Soulsängerin
Amy Winfrey
Schauspielerin aus den USA
Amy Witting
australische Schriftstellerin
Amy Yamada
Schriftstellerin aus Japan
Laura Amy Schlitz
amerikanische Schriftstellerin

Amy in der Popkultur

Amy und die Wildgänse
Buch-Verfilmung

Amy in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Amy wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
3 Zeichen
Silben
1 Silbe
Silbentrennung
Amy
Endungen
-my (2) -y (1)
Anagramme
May, Mya und Yma (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Amy - gebildet werden können.
Rückwärts
Yma (Mehr erfahren)Amy ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
3 Flexibilität und Leichtigkeit (Mehr erfahren)

Amy in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000001 01101101 01111001
Dezimal
65 109 121
Hexadezimal
41 6D 79
Oktal
101 155 171

Amy in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Amy anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
06 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
A500 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
AM (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Amy buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Anton | Martha | Ypsilon
Internationale Buchstabiertafel
Alfa | Mike | Yankee

Amy in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Amy in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Amy
Altdeutsche Schrift
Amy
Lateinische Schrift
AMY
Phönizische Schrift
𐤀𐤌𐤅
Griechische Schrift
Αμψ
Koptische Schrift
Ⲁⲙⲩ
Hebräische Schrift
אמו
Arabische Schrift
اــمــو
Armenische Schrift
Ամը
Kyrillische Schrift
Амы
Georgische Schrift
Ⴀმვ
Runenschrift
ᛆᛘᛦ
Hieroglyphenschrift
𓄿𓅓𓇌

Amy barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Amy an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Amy im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Amy im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Amy in Blindenschrift (Brailleschrift)

Amy in Blindenschrift (Brailleschrift)

Amy im Tieralphabet

Amy im Tieralphabet

Amy in der Schifffahrt

Der Vorname Amy in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

·- -- -·--

Amy im Flaggenalphabet

Amy im Flaggenalphabet

Amy im Winkeralphabet

Amy im Winkeralphabet

Amy in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Amy auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Amy als QR-Code

Amy als QR-Code

Amy als Barcode

Amy als Barcode

Wie denkst du über den Namen Amy?

Wie gefällt dir der Name Amy?

Bewertung des Namens Amy nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.6 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Amy?

Ob der Vorname Amy auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (74.1 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (51.9 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (42.0 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (79.0 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (65.4 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (48.1 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (38.3 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (38.3 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (27.2 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (24.7 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (23.5 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (32.1 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (51.9 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (46.9 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (23.5 %)
Was denkst du? Passt Amy zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Amy ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (79.7 %) modern (91.4 %) wohlklingend (86.5 %) weiblich (85.0 %) attraktiv (85.5 %) sportlich (71.1 %) intelligent (81.2 %) erfolgreich (81.7 %) sympathisch (88.8 %) lustig (81.7 %) gesellig (79.9 %) selbstbewusst (75.1 %) romantisch (73.4 %)
von Beruf
  • Lehrerin (9)
  • Schauspielerin (8)
  • Erzieherin (5)
  • Kosmetikerin (5)
  • Sängerin (4)
  • Sozialarbeiterin (4)
  • Künstlerin (4)
  • Architektin (3)
  • Köchin (3)
  • Tierärztin (3)
  • Managerin (3)
  • Journalistin (3)
  • Schriftstellerin (2)
  • Anwältin (2)
  • Ärztin (2)
  • Bibliothekarin (2)
  • Technische Zeichnerin (2)
  • Designerin (2)
  • Krankenschwester (2)
  • Physiotherapeutin (1)
  • Fachkraft für Lagerlogistik (1)
  • Zahnärztin (1)
  • Wissenschaftlerin (1)
  • Pilotin (1)
  • Tierpflegerin (1)
  • Vorstandsmitglied (1)
  • Schweinezüchterin (1)
  • Verkäuferin (1)
  • Agentin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Amy und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Amy ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Amy

Kommentar hinzufügen
Mitglied

Meine Freundin heißt Amy und sie ist leicht gestört. Aber das ist egal weil sie ist sonst ganz cool. Sie hat Geckos zuhause und die sind komisch aber das ist egal weil Amy auch zwei Hunde hat die sehr niedlich sind. Der Name Amy erinnert mich an Amy winehouse und die kann keinen eyeliner aber passt schon der Name ist cool

Amy
Gast

Ich finds witzig wie sich hier Leute über den Namen Amy aufregen 😹 meine Oma konnte meinen Namen nie schreiben oder aussprechen sie hat immer Emy gesagt ✨ übrigens wenn ihr einen schönen Doppel oder zweit Namen sucht dann wäre Amy Luna eine gute Wahl :) mir gefällt die Kombi bei meinem Namen

Amy's Mama
Gast

Meine Tochter heißt Amy Victoria.
Ihr Rufname ist Amy.
Wir lieben diesen Namen. Ich wollte umbedingt etwas kurzes und melodisches. Mein Mann wollte immer eine Victoria haben.
Somit haben die Namen zueinander gefunden.
Wir finden die Bedeutungen von Amy und Victoria sehr harmonisch.

Calvin F.
Gast

Meine Freundin heißt Amy

Amy Jo G.
Gast

Ich selbst heiße auch Amy und mit zweit Namen Jo (für josephin) und ich mag meinen Namen eigentlich sehr gerne ;) Ich selbst habe noch nie Probleme wegen meines Namens bekommen also ich bin sehr zufrieden mit meinem Namen 🤗

Gee
Gast

Hallo, unsere Tochter hat den Doppelnamen Amy Lia bekommen, aber vorher gab es auch noch die Frage ob sie Amelie oder Amely... Als ich dann erfahren habe, dass Amelien auch ein Name für eine Art Geschlechtskrankheit ist, haben wir diese Überlegung schnell ad acta gelegt...

Amy Rose
Gast

Amy ist mein Lieblingscharakter aus Sonic sie ist unglaublich niedlich deswegen nenne ich meine Tochter auch so.

Amy
Gast

Ich heiße auch Amy und alle sagen der Name ist voll schön.
Aber ich hasse es das mich alle immer ärgern weil eine Freundin von mir auch amy heißt,die sagen dann immer "Amy!*dann drehen wir uns halt meistens beide um und sagen dann "die ander Amy"🤦🏽‍♀️Das ist so unnötig.
Was mich aber mehr nervt ist das ich 5 Amy's kenne🤦🏽‍♀️...naja aber d r Name ist ja trotzdem schön.❤️😅

Amy
Gast

Ich heiße auch Amy und ich hasse es meinen Namen selber aussprechen zu müssen, aber sonst finde ich ihn toll ! Meine Freunde sagen immer Amy wäre der schönste Name - Ich habe auch einen YouTube Kanal! Schaut mal vorbei! Ich war erstaunt woher mein Name kommt😂 Meine Beste Freunde heißen Amelie und Matea! Matea ist auch sehr selten! Ich habe keinen Spitznamen! Meine Mutter nennt mich immer Amy(emy) meine Freunde und Lehrer Amy (Aymie) das verwirrt mich manchmal sogar selber😂

Sarah Seanna 007
Gast

Ich finde diesen Namen Amy wünderschön das passt sehr gut zur einen Mädchen mir gefällt der Name sehr gut.

Amy
Gast

Ich finde meinen Namen sehr schön. Aber ich finde es nicht toll wenn man wegen seinem Namen z.B. als HartzVI Empfänger oder Assi abgestempelt wird. Weil Namen haben nix mit sowas zu tun....

Sophia
Gast

Ich finde den namen Amy so schön.
Unser Baby heißt Amy Emylia :)

Amy
Gast

Ich finde den Namen sehr schön, wurde nie deswegen gemobbt und den Spitznamen habe ich auch nie vermisst, da sich Freunde dann sowieso trotzdem was ausdenken :) Aber so bekannt, wie hier zum teil geschrieben wird, ist der Name noch lange nicht. Bei Lehrern kommt es immer wieder vor, dass sie den Namen falsch aussprechen und ich musste ihn auch schon das ein oder andere mal buchstabieren, was ich aber nicht schlimm finde :)

gast24
Gast

@ kein witz

... wie recht du hast!!!

frohe weihnachten

Amy Lynn
Gast

Mein 1. Name ist Amy.
Ich finde diesen Namen so schön & ich fühle mich richtig wohl mit diesem Namen! *~*

René
Gast

Lässiger und süßer wohlklingender kuzer Name.

christina
Gast

An mia, sind beide schön, was bedeutet serenity? Und was bedeute Justine? Achte bei Namen immer sehr auf die Bedeutung. Lg

mia
Gast

Hey ich finde den Namen Amy Justine sehr hübsch Amy Serenity ist auch nicht schlecht was sagt ihr?

Lola
Gast

Der aller schönste Name der Welt
❤️AMY❤️

amy
Gast

Ich hasse meinen namen so sehr! aber viele finden ihn echt schoen, ausser ich !!! ich wude wegen meinem namen schon gemobbt.

mama 2
Gast

Meine große heißt Amy Sophie und meine kleine Zoe Jasmin .Ich find das passt sehr gut zusammen

christina
Gast

Meine Tochter wurde 2005 geboren. Ihr Name ist Amy Imogen Christina. Fand die Bedeutung schön. Unsere zweite Tochter (2010) heisst Abby Davina Christina.

So!
Gast

Oh doch, den Namen gibt es sogar ziemlich oft,genau das stört mich daran.

ozeandertraenen
Gast

Meine Tochter heißt auch Amy Marie ohne Bindestrich, ich fand die Kombieinfach toll vom Klang

Priscila
Gast

Meine Tochter heisst Amy Marie ich finde den Namen einfach nur toll

kein Witz
Gast

In unserer Zeitung wurde vor ein paar Tagen die Geburt einer Amy Lynn Lee Lüdke bekannt gegeben. Ich kann den Nachnamen ruhig mit schreiben, denn er stand ja, wie gesagt, auch in der Zeitung.
Das ist doch der reinste Zungenbrecher, oder?
Am gleichen Tag stand ein Jeremie Jerome drin. Kann mir mal einer sagen, was in den Köpfen solcher Eltern vor sich geht'?

Svetlana
Gast

Ich finde den Namen super schön!!

Celine
Gast

Ich beziehe kein Hartz IV und würde mich auch nicht als Assozial bezeichnen. Meine Tochter heißt trotzdem Amy-Jolie. Namen können in keine Schublade gesteckt werden und du hast einen sehr schönen Namen.

Amy Teresa
Gast

Meine Name ist Amy Teresa (beides Englisch ausgesprochen).
Jeder kann ja seine eigene Meinung zum Namen "Amy" äußern, aber ich finde es unverschämt ihn in die Kategorie "Hartz4" oder "Assi" einzustufen.

Amy Teresa
Gast

Meine Name ist Amy Teresa (beides Englisch ausgesprochen).
Jeder kann ja seine eigene Meinung zum Namen "Amy" äußern, aber ich finde es unverschämt ihn in die Kategorie "Hartz4" oder "Assi" einzustufen.

Amy
Gast

Ich finde meinen Namen wunderschön, aber leider können es die wenigsten richtig aussprechen (vorallem Lehrer).

Amy
Gast

Ich liebe meinem Namen *gg*

Chloe
Gast

Ich finde den Namen Amy sehr schön.Zwarist es schwer einen Spitznamen zu finden, aber zu not könnte man einen Doppelnamen geben und dann nur mit Amy ansprechen.
Gehört auf jeden Fall zu meinen Lieblingsnamen!

Nina
Gast

Meine Tochter heißt Amy Lea Sophie. Sie ist 7 Jahre und besucht bereits die 2. Klasse. Wir hatten nie großartige Probleme mit dem Namen. Die Einzige die ihn kritisiert hat war die Uroma, aber das ist ja auch irgendwie verständlich.

Ilayda
Gast

Meine Tochter heißt Amy Lynn.

Amy Cleo
Gast

Das ist mein Vorname und ich liebe den Namen einfach nur. Außerdem kenne ich nur ein Mädchen, das auch so heißt, aber die Kombi Amy Cleo ist super, finde ich.

Mailin
Gast

Der Name Amy ist einfach nur schön und mein absoluter lieblingsname!

Judith
Gast

Meine Tochter heißt Amy-Marie. Sie ist schon 12 und deshalb definitiv nicht nach irgendwelchen cracksüchtigen Stars benannt. In England ist Amy ein weit verbreiteter Name und da wir auch Engländer sind hat sie diesen Namen, und Marie nach ihrer Urgroßmutter. Und wenn ein Name schön ist, kann man ihn doch überall nutzen, oder?

Pia
Gast

Amy klingt meiner Meinung nach nach Freiheit, Selbstbewusstsein und Freude an der Natur und am Leben. Ich steh total auf kurze Namen, die sind so unheimlich praktisch! Früher als ich noch klein war wollte ich immer so heißen=)doch jetzt würde ich mein Kind gerne so nennen ;)

Amy
Gast

Früher fande ich den Namen schlimm, weil darüber immer Witze gemacht wurden sind wie armee und sowas, aber jetzt mag ich ihn, grade die Bedeutung : die geliebte und die Aussprache ist auch schön

Amy
Gast

Wie ihr alle sehen könnt, ich heiße Amy und bin sehr zufrieden mit dem namen. ich kenne keine einzige andere, außer ein paar stars, die amy heißen, obwohl ich schon 15 bin.. deshalb kann ich dem weit verbreitet echt nicht zustimmen. nur so nebenbei an juliane: meine eltern sind beide berufstätig und wir leben nicht von harz4, obwoh ich der meinung bin, dass der name über den berufsstand der eltern überhaupt nichts aussagt.. der einzige nachteil des namens ist, dass ich keinen spitznamen habe, aber das hat mich eigentlich noch nie gestört.. es stimmt, dass viele leute den namen anfangs falsch aussprechen, aber wenn man es einmal gesagt hat, kann es sich eigentlich jeder merken, gehänselt wurde ich auch nch nicht.. also wenn ihr euer kind so nennen wollt, kann ich euch das nur empfehlen, denn für mich hat er keinen nachteil.. und meine zahnärztijn sagt jedes mal, wenn ich komme: die, mit dem schönsten namen...

Yvonne
Gast

Ich finde die Schreibweise von Amy in französischen schön also Aimee. Kann mich jetzt natürlich nicht entscheiden wie ich sie schreiben lasse. Habe die bedenken das sie immer falsch geschrieben wird.
Und es wird ja auch anders ausgesprochen...
Oder was meint ihr kann man sie auch trotz der schreibweise Amy rufen???

Julia
Gast

Kürzlich habe ich ein Buch gelesen. Darin ging es um ein mädchen namens amy das sich für den tod ihrer freundin verantwortlich gemacht hat. ich fand das so schön und bin jetzt richtiger fan des namens amy.

OMG
Gast

Bloß nicht Emy, das sieht aus wie gewollt und nicht gekonnt. Nach dem Motto, nimmt einen ausländischen Namen und ist nicht in der Lage, ihn zu schreiben. Wenn der Name schon sein muss, dann Amy.

Yvonne
Gast

Also ich finde ja jeder kann sein Kind so nennen wie er möchte..

Ich habe mal ne Frage mein zweites Kind kommt jetzt im August und wollte es auch Amy nennen nur bin ich mir so unsicher mit der schreibweise.. So schreien halt viele Amy kann man auch Sie auch so schreiben Emy oder bezieht sich das ehr auf ein Jungen???
könnt ihr mir helfen???

Nuri
Gast

Nee, nee, Amy entspricht nicht wirklich meinem Geschmack, ich wollte nur sagen, dass ich dieses Schubladendenken ätzend finde.

M
Gast

Bin der gleichen meinung wie Nori!
Amy ist total süß!!!

Nuri
Gast

Warum können es manche nicht lassen, bei der Diskussion um Namen immer wieder den Hartz- Vier- Quatsch anzubringen? Ich versteh es nicht. Das gipfelt jetzt in der Feststellung oder eher Unterstellung, welcher Name dort öfter auftritt. Wie überheblich. Namen eines Users ins Spiel zu bringen, ist einfach nur dumm, niemand muss sich wegen seines Namens rechtfertigen, den er sich noch nicht mal selbst ausgesucht hat.

Jo
Gast

Ich glaube es gibt mehr Hartz IV Empfängerinnen die Juliane heissen, als Amy und der Name Amela hört sich wie ein Gericht aus Taka Tuka Land....Ich finde unmöglich dass die Leute solche Kommentare abgeben und selber einen langweiligen oder komischen Namen haben. Amy ist wunderschön und überhaupt nicht mit Ronny, Kevin, Justin zu vergleichen!!!!

Marija
Gast

Amy ist cool!!!!!!!!!

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Amy schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Anni, Bartholomea, Biddy, Carly, Clarelia, Deba, Dörthe, Ella, Ernaliese und Ferdinanda.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Mirjona

Noch kein Kommentar vorhanden

Mirjona hätte von Ihnen gerne mal ein Feedback zu ihrem Vornamen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Mirjona?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948

Aktuelle Umfrage

Betet Ihr mit Euren Kindern?