Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Armin

Armin ist ein männlicher Vorname altgermanischer Herkunft. Alle Infos zum Namen findest du hier.

2310 Stimmen (Rang 376)
2 x auf Lieblingslisten
6 x auf No-Go-Listen
376

Rang 376
Mit 2310 erhaltenen Stimmen belegt Armin den 376. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Jungennamen.

Männlicher Name
Armin ist ein männlicher Vorname, kann also nur an einen Jungen vergeben werden.

Baby mit Namen Armin

Was bedeutet der Name Armin?

Bedeutung

latinisierte Form germanischen Ursprungs von irmin/ermin. Bedeutung: groß, gewaltig, allumfassend.
Irmin/Hirmin ist ein Ahnherr und Stammesgott der Herminonen, einer der drei Völkergruppen der Germanen.
Näheres siehe Irmin.
Arminius war ein bekannter Cheruskerfürst, der die Römer geschlagen hat (die Cherusker waren ein Germanenstamm im heutigen südlichen Niedersachsen).

Armin - Kurzform von Arminius (Annahme, historisch nicht bewiesen)

altpersisch(Iranisch): Key Armin=persische König war. "Key=König" / Armin ist auch kurzform von : Armanin(= wie wunsch)
bedeutet: der tapfere Krieger/der tapfere Kämpfer

Kurdisch: Key Armin war ein Kurdischer König. Key ist ein kurdisches Wort und bedeutet König. Und Armin bedeutet Ar=Feuer und Min=mein Also "mein Feuer".

Woher kommt der Name Armin?

Wann hat Armin Namenstag?

  • 2. Juni

Wie spricht man Armin aus?

Aussprache von Armin: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Armin auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Armin?

Armin ist in Deutschland ein verbreiteter Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten männlichen Babynamen den 203. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2006 mit Platz 36. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Jungenname durchschnittlich auf dem 143. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Armin

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Armin in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2021 2020 2019 Bester Rang
Deutschland 203 184 194 36 (2006)
Österreich 108 95 97 55 (1989)
Schweiz 146 134 140 114 (1998)
Liechtenstein - - - 4 (1998)
Niederlande 197 - 186 177 (2016)
Belgien 164 158 152 152 (2019)
Frankreich 415 424 428 226 (1950)
Ungarn 53 47 52 47 (2020)
Polen 176 166 167 147 (2000)
Slowenien 65 67 - 54 (2003)
Dänemark 138 147 139 118 (1998)
Schweden 171 169 163 127 (1998)
Norwegen 121 127 128 121 (2021)
England 358 350 373 303 (1996)
Schottland - - - 117 (1979)
Irland - - - 127 (2002)
Nordirland - 83 - 83 (2020)
USA 870 876 854 596 (1952)
Kanada 205 208 282 205 (2021)

Armin in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2021)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Armin in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2021 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 52 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 36 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 62 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 84 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 120 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 137 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 136 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 166 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 167 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 187 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 176 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 181 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 166 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 191 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 194 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 184 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 203 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 36
  • Schlechtester Rang: 203
  • Durchschnitt: 143.65

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Jungennamen Armin

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Armin im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 116 im November 2018
Rang 137 im Dezember 2018
Rang 148 im Januar 2019
Rang 124 im Februar 2019
Rang 119 im März 2019
Rang 108 im April 2019
Rang 122 im Mai 2019
Rang 105 im Juni 2019
Rang 103 im Juli 2019
Rang 99 im August 2019
Rang 96 im September 2019
Rang 98 im Oktober 2019
Rang 99 im November 2019
Rang 79 im Dezember 2019
Rang 87 im Januar 2020
Rang 147 im Februar 2020
Rang 175 im März 2020
Rang 166 im April 2020
Rang 166 im Mai 2020
Rang 171 im Juni 2020
Rang 165 im Juli 2020
Rang 156 im August 2020
Rang 173 im September 2020
Rang 169 im Oktober 2020
Rang 144 im November 2020
Rang 144 im Dezember 2020
Rang 162 im Januar 2021
Rang 144 im Februar 2021
Rang 141 im März 2021
Rang 125 im April 2021
Rang 116 im Mai 2021
Rang 108 im Juni 2021
Rang 108 im Juli 2021
Rang 122 im August 2021
Rang 98 im September 2021
Rang 81 im Oktober 2021
Rang 106 im November 2021
Rang 123 im Dezember 2021
Rang 171 im Januar 2022
Rang 146 im Februar 2022
Rang 137 im März 2022
Rang 145 im April 2022
Rang 136 im Mai 2022
Rang 118 im Juni 2022
Rang 127 im Juli 2022
Rang 122 im August 2022
Rang 111 im September 2022
Rang 114 im Oktober 2022
Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan Okt
2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 79
  • Schlechtester Rang: 265
  • Durchschnitt: 147.44

Geburten in Österreich mit dem Namen Armin seit 1984

Armin belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 84. Rang. Insgesamt 3212 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
84 3212 Statistik Austria 2021

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Armin besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (168)
  • 22.0 % 22.0 % Baden-Württemberg
  • 20.8 % 20.8 % Bayern
  • 0.6 % 0.6 % Berlin
  • 0.6 % 0.6 % Brandenburg
  • 1.2 % 1.2 % Hamburg
  • 7.7 % 7.7 % Hessen
  • 1.8 % 1.8 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 10.1 % 10.1 % Niedersachsen
  • 14.3 % 14.3 % Nordrhein-Westfalen
  • 5.4 % 5.4 % Rheinland-Pfalz
  • 4.8 % 4.8 % Saarland
  • 5.4 % 5.4 % Sachsen
  • 1.8 % 1.8 % Sachsen-Anhalt
  • 2.4 % 2.4 % Schleswig-Holstein
  • 1.2 % 1.2 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (31)
  • 3.2 % 3.2 % Kärnten
  • 12.9 % 12.9 % Niederösterreich
  • 19.4 % 19.4 % Oberösterreich
  • 9.7 % 9.7 % Salzburg
  • 9.7 % 9.7 % Steiermark
  • 22.6 % 22.6 % Tirol
  • 22.6 % 22.6 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (19)
  • 10.5 % 10.5 % Glarus
  • 10.5 % 10.5 % Graubünden
  • 15.8 % 15.8 % Luzern
  • 5.3 % 5.3 % Schaffhausen
  • 10.5 % 10.5 % Schwyz
  • 5.3 % 5.3 % St. Gallen
  • 10.5 % 10.5 % Thurgau
  • 5.3 % 5.3 % Zug
  • 26.3 % 26.3 % Zürich

Dein Vorname ist Armin? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Armin als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Armin besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Armin.

Häufigkeit des Vornamens Armin nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Armin

Weibliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Aki
  • Akos
  • Akus
  • Amin
  • Amingu
  • Ammi
  • Are
  • Ari
  • Arin
  • Arko
  • Arleh
  • Arme
  • Armenius
  • Armi
  • Arminio
  • Arminium
  • Arminius
  • Arminka
  • Armino
  • Arminosäure
  • Arminski
  • Armuini
  • Armun
  • Arre
  • Rini

Häufigste Nachnamen

  1. Armin Schneider
  2. Armin Weber
  3. Armin Müller
  4. Armin Fischer
  5. Armin Schmidt
  6. Armin Becker
  7. Armin Schäfer
  8. Armin Schmitt
  9. Armin Bauer
  10. Armin Wagner
  11. Armin Wolf
  12. Armin Hoffmann
  13. Armin Klein
  14. Armin Hofmann
  15. Armin Schulz
  16. Armin Koch
  17. Armin Schmid
  18. Armin Fuchs
  19. Armin Braun
  20. Armin Meyer
  21. Armin Schwarz
  22. Armin Mayer
  23. Armin Richter
  24. Armin Lang
  25. Armin Huber
  26. Armin Weiß
  27. Armin Zimmermann
  28. Armin Hartmann
  29. Armin Walter
  30. Armin Maier

Armin in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Armin

Armin Arlert
Shingeki no Kyojin/Attack on Titan
Armin Assinger
Ex-Skifahrer und Showmaster in Österreich *Millionenshow*
Armin Ayren
deutscher Schriftsteller
Armin Bittner
deutscher Alpiner Skirennläufer
Armin Bollinger
schweizer Historiker
Armin Bunde
deutscher Physiker
Armin Burkhardt
deutscher Sprachwissenschaftler
Armin Dillenberger
deutscher Schauspieler
Armin Gröpler
deutscher Sänger
Armin Hary
Ehemaliger deutscher Leichtathlet und zweifacher Olympiasieger
Armin Hodzic
Fußballspieler aus Bosnien und Herzegowina
Armin Holz
Deutscher Theaterregisseur
Armin Hott
deutscher Künstler
Armin Jähne
deutscher Historiker
Armin Kasslatter
italienischer Biathlet
Armin Kircher
Musiker aus den USA
Armin Kremer
Rallyefahrer aus Deutschland
Armin Lemme
Leichtathlet aus Deutschland
Armin Maiwald
Erfinder der Sendung mit der Maus
Armin Meier
Radrennfahrer aus der Schweiz
Armin Meier
deutscher Schauspieler
Armin Meili
schweizer Architekt
Armin Mueller-Stahl
dt. Schauspieler
Armin Müller-Stahl
deutscher Schauspieler
Armin Otto Leuschner
amerikanischer Astronom
Armin Pongs
deutscher Schriftsteller
Armin Reller
schweizer Chemiker
Armin Reutershahn
Deutscher Fußballtrainer
Armin Riahi
Schauspieler
Armin Rohde
dt. Schauspieler
Armin Romstedt
deutscher Fußballspieler
Armin Schlagwein
deutscher Schauspieler
Armin Schulze
deutscher Maler
Armin Schwarz
Deutscher Rallyefahrer
Armin Senser
schweizer Schriftsteller
Armin T. Wegner
Fotograf aus Deutschland
Armin van Buuren
Niederländischer Trance-DJ und -Produzent
Armin Veh
Fußballtrainer
Armin Weyrauch
Rennruderer aus Deutschland
Armin Wiebe
amerikanischer Schriftsteller
Armin Zöggeler
italienischer Rennrodler
Armin Zweite
Kunsthistoriker aus Deutschland
Wolf-Armin von Reitzenstein
deutscher Historiker

Armin in der Popkultur

Armin Arlert
Fiktiver Charakter aus Anime Serie "Attack in Titan"

Armin in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Armin wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
5 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Ar-min
Endungen
-rmin (4) -min (3) -in (2) -n (1)
Anagramme
Arnim, Imran, Irman, Marin, Miran, Mirna, Namir, Nimra, Ramin und Ranim (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Armin - gebildet werden können.
Rückwärts
Nimra (Mehr erfahren)Armin ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
1 Unabhängigkeit und Stärke (Mehr erfahren)

Armin in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000001 01110010 01101101 01101001 01101110
Dezimal
65 114 109 105 110
Hexadezimal
41 72 6D 69 6E
Oktal
101 162 155 151 156

Armin in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Armin anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
0766 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
A655 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
ARMN (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Armin buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Anton | Richard | Martha | Ida | Nordpol
Internationale Buchstabiertafel
Alfa | Romeo | Mike | India | November

Armin in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Armin in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Armin
Altdeutsche Schrift
Armin
Lateinische Schrift
ARMIN
Phönizische Schrift
𐤀𐤓𐤌𐤉𐤍
Griechische Schrift
Αρμιν
Koptische Schrift
Ⲁⲣⲙⲓⲛ
Hebräische Schrift
ארמין
Arabische Schrift
اــرــمــيــن
Armenische Schrift
Առմին
Kyrillische Schrift
Армин
Georgische Schrift
Ⴀრმინ
Runenschrift
ᛆᚱᛘᛁᚾ
Hieroglyphenschrift
𓄿𓂋𓅓𓇋𓈖

Armin barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Armin an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Armin im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Armin im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Armin in Blindenschrift (Brailleschrift)

Armin in Blindenschrift (Brailleschrift)

Armin im Tieralphabet

Armin im Tieralphabet

Armin in der Schifffahrt

Der Vorname Armin in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

·- ·-· -- ·· -·

Armin im Flaggenalphabet

Armin im Flaggenalphabet

Armin im Winkeralphabet

Armin im Winkeralphabet

Armin in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Armin auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Armin als QR-Code

Armin als QR-Code

Armin als Barcode

Armin als Barcode

Wie denkst du über den Namen Armin?

Wie gefällt dir der Name Armin?

Bewertung des Namens Armin nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 2.0 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Armin?

Ob der Vorname Armin auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (87.8 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (76.8 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (73.2 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (31.7 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (31.7 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (47.6 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (48.8 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (22.0 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (29.3 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (31.7 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (22.0 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (22.0 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (31.7 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (28.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (29.3 %)
Was denkst du? Passt Armin zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Armin ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (79.3 %) modern (70.7 %) wohlklingend (86.1 %) weiblich (85.9 %) attraktiv (84.5 %) sportlich (79.3 %) intelligent (88.0 %) erfolgreich (86.4 %) sympathisch (87.8 %) lustig (66.6 %) gesellig (72.3 %) selbstbewusst (82.6 %) romantisch (70.4 %)
von Beruf
  • Managerin (8)
  • Ingenieurin (7)
  • Lehrerin (4)
  • Informatikerin (4)
  • Chefin (4)
  • Musikerin (4)
  • Architektin (3)
  • Technikerin (3)
  • Führungskraft (3)
  • Historikerin (3)
  • Sportlerin (2)
  • Fachinformatikerin (2)
  • Köchin (2)
  • Polizistin (2)
  • Juristin (2)
  • Politikerin (2)
  • Feuerwehrfrau (2)
  • Tischlerin (1)
  • Laborantin (1)
  • Anlagenmechanikerin (1)
  • Handwerkerin (1)
  • Bauzeichnerin (1)
  • Schriftstellerin (1)
  • Bäuerin (1)
  • Elektrikerin (1)
  • Tierärztin (1)
  • Wissenschaftlerin (1)
  • Sachverständige (1)
  • Einrichtungsberaterin (1)
  • Verlagskauffrau (1)
  • Präsidentin (1)
  • Postbeamtin (1)
  • Psychologin (1)
  • Taxifahrerin (1)
  • Selbstständige (1)
  • Ärztin (1)
  • Hausmeisterin (1)
  • Bauarbeiterin (1)
  • Schauspielerin (1)
  • Angestellte (1)
  • Malerin (1)
  • Diakonin (1)
  • Astronautin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Armin und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Armin ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Armin

Kommentar hinzufügen
BARMIN
Mitglied

So heisst mein Bruder, er kann nicht gut Fortnite spielen, ich gewinne immer gegen ihn.

LG BARMIN

Gunda
Gast

Mein Sohn (20) heißt Armin nach dem Befreier und Held der Germanen. Er ist sehr stolz und bekommt viele Komplimente. Die Namen Leo,Luis, Finn etc. kann man doch langsam nicht mehr hören

LaDina
Gast

Unser Sohn ist vier Jahre alt und heißt Armin Emmanuel. Wir finden den Namen Armin nach wie vor super - nicht nur weil uns der Klang gut gefällt. Jeder kann ihn aussprechen, jeder kennt ihn und trotzdem heißen nicht viele so! In seinem Kindergarten ist er zwischen den ganzen Finns, Emils und Henris der Einzige mit diesem Namen.

Desiree
Gast

Einer der besten Jungennamen die es gibt!!!

Klarer Fall
Gast

Wenn ich mir die Kommentare von Arghnn und Agent K anschaue, ist es für mich sonnenklar: Die Armins sind Aliens und alle Aussagen zu den Indogermanen oder Persern sind reine Nebelkerzen, um die Aufdeckung der Wahrheit zu verhindern.

Armin
Gast

Gegen 5.000 v. Chr. sei mit der Ausbreitung kupferzeitlicher Kulturen eine Dreiteilung indogermanischer Sprachen auf dem Balkan erfolgt, mit Aufspaltung in einen nordwesteuropäischen Zweig (Donauraum) und einen östlichen Steppenzweig (Vorfahren der Tocharer).
erst nach 3000 v. Chr. sei die Aufspaltung der Sprachfamilien vom Proto-Indogermanischen (Griechisch, Armenisch, Albanisch, Indo-Iranisch, Baltisch-Slawisch) erfolgt.
Ich kann da immer noch kein Zusammenhang mit Persien feststellen

Armin
Gast

Urindogermanische etwa den Zeitraum zwischen 4000 und 3000 v. Chr.
Erstmals erwähnt werden die Perser als Pars-ua aber erst im 9. Jahrhundert v. Chr.

Armin
Gast

„Ajdin GAST
Armin ist ein Bosnisch-Muslimischer Name.
Hat null mit Deutsch oder Römisch zutun ;) „

Schon schlecht wenn man weder lesen noch eigenständig denken kann.

Es gibt Theorien, nachdem sich der Name „Arminius“ von einem etruskischen Rittergeschlecht ableiten würde, oder sogar auf „Armenien“ beziehen könnte. Nichts davon ist bewiesen.
Armanin(= wie wunsch)
bedeutet: der tapfere Krieger/der tapfere Kämpfer

Egal in welcher Sprache der Name deutet immer auf :
stark , tapfer ,Krieger... usw. hin.

Mehran
Gast

Deutsch sprache und persische sprache sind beide indogermanische sprachen ,deshalb es gibt noch gleiche alte worte in deutsch und persische sprachen. Persia (iran) hat Zehntausend Jahre Geschichte und Zivilisation es ist klar , dass persische sprache ist älter und deutsch hat Von persisch worte genommen. Eigentlich es gab kein Deutschland.wenn Aryan Leute von persia nach Europa gekommen , sie haben auch die Kultur mitgenommen.
vor 2500 jahre Ägypten war ein teil von persische reich (bevor araber Attacken und Religion und sprache dort ändern) , deshalb sie haben auch diese wort weil Armin war eine wichtige wort auf persische und das war für könige und das heißt wer unterstützt aryan Land(persische reich).

Arier-AR-men-IER
Mitglied

Der Name ARMIN spricht für sich selbst.
AR- für arier und MIN - für man oder men oder mensch. Da Sie alle wahrscheinlich nicht wissen dass so ein Land wie ARMENIEN gibts ( das Land wo Arche Noah landete ) versteht Ihr auch nicht die Bedeutung. ARMIN ist nichts anderes wie ARMEN oder ARMENIER und AR-men-IER

Karin
Gast

Wenn der Name im kurdischen und persischen auch vorkommt, ist er wohl doch germanisch, denn die Völkerwanderung kam ja dorthin. Die Kurden und Perser sind arischen Ursprungs.
Die Bedeutung ist ja auch nicht so ganz fremd.
Gottheit oder König

Ina
Gast

Würde den Namen jederzeit vergeben. Große Klasse.

Armin, Deutschland
Gast

Is mir egal , was mein Name bedeutet , ich bin froh so zu heißen , danke Mama ! Zu meiner Geburtszeit war grad Armin Hary populär.
Und in welchem Land oder glaubensrichtung er herkommt , is ja auch ned so wichtig .

Armin
Gast

Ist mein Name." Sportlich, wohlklingend, romantisch..." passt gut!

Gast
Gast

Er hat unsere Liebe vollkommen gemacht.... 👍👶

oke
Gast

Voll räudig

Gast
Gast

Die Liebe meines Lebens heißt so. Ich konnte ihn nie vergessen.

WolfsNala
Mitglied

Ich finde besonders den Namen Armin Soma Kadir schön ... Klingt wie ein indischer Prinz ...

Bernadette
Mitglied

Armin....so soll mein Sohn heissen, sollte ich jemals einen bekommen.
Armin Leonard

kerstin
Gast

Armin heißt mein enkelsohn. musste mich an den namen zu anfang gewöhnen. aber jetzt söll er garnicht anders heißen, der kleine Lümmel (18 monate) muß man eigentlich immer einen hintergrund finden oder eine bedeutung für einen namen ? LG kerstin (1966 )

Armin
Gast

Heisse auch Armin und der tapfere kämpfer oder wunsch und so passt eig. Genau zu mir :)

@Lea
Gast

@Lea: man nennt sein pferd eher jean als armin :D:D

Kazuha
Gast

Gibt es nicht bei Sweet amoris nen Typen der Armin heißt..

Hobbyforscher
Gast

Schöner Name

Lea
Gast

Mein pferd heißt auch Armin und ich liebe ihn sooo... aber ich finde für kinder ist der name eher so naja aber für tiere ist der name auch toll. ihr könnt euer kind natürlich auch so nennen. Ich würde es jetz nicht tun aber es ist ja nur meine meinug von da her...

ruthmiriam
Gast

Hatte mal einen freund der so hiess cooler name.

Armin
Gast

Ich bin so Stolz auf mein Namen,
wen mein Bester Kumpel ein Kind bekommt und es Männlich ist benähmet er es nach mir.

Mola
Gast

Mein Mann heißt Armin und 'der starke' passt wirklich zu ihm!
Ich kenne viele Armins allerdings fast alle Ü30.
Und eigentlich gefällt er mir auch nicht, aber mein Mann ist und war immer stolz auf seinen Namen und das ist ja das wichtigste ( und ich hab ihm noch nie gesagt das er mir nicht gefällt.)

*__*
Gast

Einer der tollsten Menschen die ich kenne heißt Armin, und ich finde den namen einfach unglaublich schön.

Sephia
Gast

Sweet-Amoris! xP

Susie
Gast

Ich bin zur Zeit in der 11ssw. Bin am überlegen, ob ich die kleine Maus, falls es wieder ein Junge wird, Armin nenne. Den Namen gibt es nicht so oft, er hat eine schöne Bedeutung und einen schönen Klang. Außerdem ist er noch International, da er in mehreren Sprachen und Kulturen vorkommt. Habe schon einen Sohn, dem habe ich vor 2 Jahren ein Top10 Name gegeben, was schon ärgerlich ist, da sehr viele Kinder wie er heißen.
P.S. Der Name Hermann hat mit Armin nichts zu tun, steht im Duden-Vornamenfinder Ausgabe von 2009, dass das Früher (im 18./19.Jh.) ein Irrglaube war!

armin
Gast

Ist es nicht total wurscht wo der name herkommt
nationalheld etc

alles überbewertet

also ich hab meinen namen immernoch von meiner mutter
und nicht von sowas wie nem "nationalheld"

Armin
Gast

Ich komme aus dem Balkan,mein Vater kommt aus Montenegro aus Berane und Berane gehört zu Sandzak und die Sandzaklija sind Moslems. Meine Mutter kommt aus dem Kosovo. Im Balkan gibt es viele die Armin heißen und es sind alles moslems

Armin
Gast

Wie ihr seht, mein Name ist Armin. ;) Werde jetzt im September 17 Jahre.

Ich bin vollkommen zufrieden mit der Namensgebung meiner Eltern. Der Name ist nicht langweilig und kommt nicht all zu häufig vor. Spitznamen sind bei mir Herrmann/Hermi....klingt zwar bissel komisch, so werde ich aber nur angesprochen wenn ich mal wieder was verbrochen habe. ;D
Armin stammt ja von Herrmann (Germanisch), Arminius (Römisch) ab. Und es hat mich immer ziemlich stolz gemacht als ich früher im Geschichtsunterricht damit prallen konnte, dass Arminius, mein Namensgeber, einer der wenigen Menschen war, der 9 nach Chr. das Römische Reich in einer ungleichmäßigen Schlacht mit einigen Tricks enorm schwächen konnte. Leider wird er ja manchmal als Verräter bezeichnet, allerdings sehe ich das so, das er ja als Feldzuggeisel nach Rom kam, da einer sehr guter Krieger wurde, und sich am Ende dann doch nur für seine Heimat, für Germanien eingesetzt hat um diese ein wenig aus den Römischen Händen zu befreien. ;)

hm
Gast

Ich habe keine Ahnung, ob es den im muslimischen Kulturkreis auch gibt. Sicher ist aber, dass das ein urgermanischer Name ist. Im Moment nicht so angesagt.

Zehra
Gast

Armin ist eher in der muslimischen Kultur zu finden,aber auch in den Balkan bzw. Iran/Aserbajcan/Armenien.Es ist auch ein weiblicher Vorname.Trotzdem ist dieser Name wirklich wunderschön.

Azra
Gast

Mein Bruder heißt auch Armin und ich finde, dass es ein sehr schöner Jungenname ist! :)

melisa
Gast

Mein bruder heißt armin und der name Armin ist eigentlich total beliebt und natürlich.Der name Armin ist total schön find gut das mein bruder armin heißt bin erst 9 jahre yeah

Anii
Gast

I find den nomen soo geiL weil mei braudaa so hasst ; D
er is ah richtiges süßes kind ; *
I moog erm soo

....
Gast

*die "Römer" meinte ich ;-)

@Amir
Gast

Weil es ein germanisch-lateinischer Name ist und auf unseren Nationalhelden, den Germanenfürsten Arminius zurückgeht. Arminius war der, der die Rämer geschlagen hat :-)

Indogermane
Gast

Wegen der Indogermanistik.

Amir
Gast

Warum heißen Deutsche Armin????

Gast

Gerade einfach sooo verliebt in einen armin ♥♥♥

Armin. xD
Gast

Ich finds sau cool, dass es meinen Nmaen sooo oft gibt!! Und die Bedeutung ist hamma!!
Kurz gefasst.........ich hab den schönsten Namen des Universums.....

Horsti
Gast

Einer meiner Freunde heißt Armin. Es handelt sich um einen guten Menschen, und der Name Armin gefällt mir auch.

killer
Gast

Der name heisst killer und ich heisse so und jetzt gibt endlich mal ruhe hier!!!!

Julia
Gast

stimmt ja auch - "armen" gibt es im lateinischen gar nicht... nur mal so am Rande ;)

@Julia
Gast

danke, Julia!
Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es von blau (blaue Augen) kommt. Denn das einzige blau was ich kenne ist "caeruleus".

Julia
Gast

So richtig recht, habt ihr alle nicht ganz denk ich ;) zu Teilen aber jeder von euch.
Die Herkunft von Armin ist nicht wirklich belegt.
Zum 1. meint man es handelt sich um die lateinisierte Form von Hermann (Mann des Heers), das unterstützt das lateinische Wort arma - Waffe
Zum 2. könnte es sich aber auch auf den Gott der Hermionen beziehen, der Irmin hieß
Zum 3. führen manche den Cheruskerfürst Arminius als Namensgeber auf
Vllt einigen wir uns einfach auf mehrere Varianten ;)

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Armin schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Barnd, Bertram, Burckhardt, Clement, Dettlev, Eberhelm, Eilwart, Erkenbert, Ferry und Friedeger.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Jungennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Eastman

Noch kein Kommentar vorhanden

Eastman würde sich über einen Kommentar freuen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Eastman?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

150 tolle Hundenamen
Die schönsten Namensideen für deinen Hund

150 tolle Hundenamen

Aktuelle Umfrage

Nutzt Du Einweg- oder Stoffwindeln?