Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Esther Name mit Bedeutung, Herkunft und mehr

Esther ist ein Vorname für Mädchen. Alle Infos zum Namen findest du hier.

1951 Stimmen (Rang 493)
6 x auf Lieblingslisten
1 x auf No-Go-Listen
493

Rang 493
Mit 1951 erhaltenen Stimmen belegt Esther den 493. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Weiblicher Name
Esther ist ein weiblicher Vorname, kann also nur an ein Mädchen vergeben werden.

Baby mit Namen Esther
Michael Calinski
Verfasst von Michael Calinski

Was bedeutet der Name Esther?

Esther ist ein aus der Bibel übernommener weiblicher Vorname mit persischen oder babylonischen Wurzeln. Wörtlich übersetzt bedeutet der Name "der Stern" und freier gedeutet "die Strahlende" oder "die Leuchtende". Außerdem hat Esther einen Bezug zu der babylonischen Göttin Ishtar, was zu der Bedeutung "die Göttin" führt.

Die Herkunft liegt im altpersischen Element stāreh bzw. setāra (ستاره) für "der Stern" oder im babylonischen/akkadischen Wort ištar für "die Göttin".

Im Alten Testament erzählt das Buch Esther die Geschichte von Königin Esther, der jüdischen Ehefrau des damaligen persischen Königs Xerxes I. Sein Berater überredete ihn alle Juden im Reich auszurotten. Esther enthüllte ihre jüdische Abstammung und überzeugte den König stattdessen seinen Berater hinzurichten. In diesem Kontext lautete ihr eigentlicher Name Hadassa (הֲדַסָּה), der, um die richtige Identität zu verbergen, in Esther geändert wurde.

Aus dem Altindischen bzw. der Schriftsprache Sanskrit ergibt sich die Bedeutung "die junge Frau", abgeleitet vom Begriff strī (स्त्री) für "die Frau".

Im Kurdischen bedeutet der Name soviel wie "Stern", "Licht des Auges" und "Träne".

Andere Varianten sind Ester, Esthera, Estere, Estera (Litauisch, Polnisch und Slowakisch), Esteri (Finnisch), Hester (Niederländisch), Essie, Esta, Eszter (Ungarisch), Eszti, Estee (Französisch), Yesfir, Esfir (Russisch), Eistir, Astar und Astare.

Wann hat Esther Namenstag?

Der Namenstag von Esther ist der 24. Mai (zu Ehren von Königin Esther, der Frau des Königs von Persien).

Wie spricht man Esther aus?

Aussprache von Esther: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Esther auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Esther?

Esther ist in Deutschland ein verbreiteter Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 203. Platz. Seine beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 1953 mit Platz 46.

In den letzten zehn Jahren wurde Esther etwa 1.900 Mal als Vorname vergeben, womit er in der Zehn-Jahres-Statistik auf dem 289. Platz steht. Im Zeitraum von 2010 bis 2022 liegt er auf Platz 305.

Weltweite Beliebtheit und Häufigkeit von Esther

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Esther in den Vornamencharts einzelner Länder. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Diagramme
Land 2022 2021 2020 Bester Rang
Deutschland 203 193 184 46 (1953)

In Deutschland wurde Esther in den letzten 10 Jahren ca. 1.900 Mal als Erstname vergeben (2.300 Mal von 2010 bis 2022).

Esther in der Vornamen-Hitliste von Deutschland (1930-2022)
Platzierungen von Esther in der Vornamen-Hitliste von Deutschland in den Jahren 1930-2022
Österreich 133 117 135 112 (1990)

In Österreich wurde Esther in den letzten 10 Jahren ca. 220 Mal als Erstname vergeben (860 Mal von 1984 bis 2022).

Esther in der Vornamen-Hitliste von Österreich (1984-2022)
Platzierungen von Esther in der Vornamen-Hitliste von Österreich in den Jahren 1984-2022
Schweiz 131 141 131 11 (1956)

In der Schweiz wurde Esther in den letzten 10 Jahren ca. 130 Mal als Erstname vergeben (17.800 Mal von 1930 bis 2022).

Esther in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz (1930-2022)
Platzierungen von Esther in der Vornamen-Hitliste von der Schweiz in den Jahren 1930-2022
Niederlande 148 160 148 3 (1978)

In der Niederlande wurde Esther in den letzten 10 Jahren ca. 560 Mal als Erstname vergeben (36.000 Mal von 1930 bis 2022).

Esther in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande (1930-2022)
Platzierungen von Esther in der Vornamen-Hitliste von der Niederlande in den Jahren 1930-2022
Belgien 115 123 123 93 (1999)

In Belgien wurde Esther in den letzten 10 Jahren ca. 470 Mal als Erstname vergeben (1.700 Mal von 1995 bis 2022).

Esther in der Vornamen-Hitliste von Belgien (1995-2022)
Platzierungen von Esther in der Vornamen-Hitliste von Belgien in den Jahren 1995-2022
Frankreich 231 261 252 165 (1973)

In Frankreich wurde Esther in den letzten 10 Jahren ca. 2.200 Mal als Erstname vergeben (15.200 Mal von 1930 bis 2022).

Esther in der Vornamen-Hitliste von Frankreich (1930-2022)
Platzierungen von Esther in der Vornamen-Hitliste von Frankreich in den Jahren 1930-2022
Spanien - - - 54 (2002)

In Spanien wurde Esther in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (4.800 Mal von 2002 bis 2022).

Esther in der Vornamen-Hitliste von Spanien (2002-2022)
Platzierungen von Esther in der Vornamen-Hitliste von Spanien in den Jahren 2002-2022
Polen 201 191 187 181 (2007)

In Polen wurde Esther in den letzten 10 Jahren ca. 30 Mal als Erstname vergeben (40 Mal von 2000 bis 2022).

Esther in der Vornamen-Hitliste von Polen (2000-2022)
Platzierungen von Esther in der Vornamen-Hitliste von Polen in den Jahren 2000-2022
Dänemark 17 19 27 17 (2022)

In Dänemark wurde Esther in den letzten 10 Jahren ca. 2.000 Mal als Erstname vergeben (3.200 Mal von 1985 bis 2022).

Esther in der Vornamen-Hitliste von Dänemark (1985-2022)
Platzierungen von Esther in der Vornamen-Hitliste von Dänemark in den Jahren 1985-2022
Schweden 62 67 66 49 (2019)

In Schweden wurde Esther in den letzten 10 Jahren ca. 1.700 Mal als Erstname vergeben (2.600 Mal von 1998 bis 2022).

Esther in der Vornamen-Hitliste von Schweden (1998-2022)
Platzierungen von Esther in der Vornamen-Hitliste von Schweden in den Jahren 1998-2022
Norwegen 105 112 108 98 (1945)

In Norwegen wurde Esther in den letzten 10 Jahren ca. 260 Mal als Erstname vergeben (1.100 Mal von 1945 bis 2022).

Esther in der Vornamen-Hitliste von Norwegen (1945-2022)
Platzierungen von Esther in der Vornamen-Hitliste von Norwegen in den Jahren 1945-2022
England - 150 145 129 (2017)

In England wurde Esther in den letzten 10 Jahren ca. 3.400 Mal als Erstname vergeben (7.800 Mal von 1996 bis 2021).

Esther in der Vornamen-Hitliste von England (1996-2021)
Platzierungen von Esther in der Vornamen-Hitliste von England in den Jahren 1996-2021
Schottland 105 104 95 95 (2020)

In Schottland wurde Esther in den letzten 10 Jahren ca. 140 Mal als Erstname vergeben (550 Mal von 1974 bis 2022).

Esther in der Vornamen-Hitliste von Schottland (1974-2022)
Platzierungen von Esther in der Vornamen-Hitliste von Schottland in den Jahren 1974-2022
Irland 105 115 104 82 (1964)

In Irland wurde Esther in den letzten 10 Jahren ca. 140 Mal als Erstname vergeben (1.200 Mal von 1964 bis 2022).

Esther in der Vornamen-Hitliste von Irland (1964-2022)
Platzierungen von Esther in der Vornamen-Hitliste von Irland in den Jahren 1964-2022
Nordirland 70 75 75 70 (2022)

In Nordirland wurde Esther in den letzten 10 Jahren ca. 40 Mal als Erstname vergeben (120 Mal von 1997 bis 2022).

Esther in der Vornamen-Hitliste von Nordirland (1997-2022)
Platzierungen von Esther in der Vornamen-Hitliste von Nordirland in den Jahren 1997-2022
USA 135 153 146 77 (1930)

In den USA wurde Esther in den letzten 10 Jahren ca. 17.700 Mal als Erstname vergeben (128.000 Mal von 1930 bis 2022).

Esther in der Vornamen-Hitliste von den USA (1930-2022)
Platzierungen von Esther in der Vornamen-Hitliste von den USA in den Jahren 1930-2022
Kanada 123 140 126 123 (2022)

In Kanada wurde Esther in den letzten 10 Jahren ca. 1.100 Mal als Erstname vergeben (4.300 Mal von 1980 bis 2022).

Esther in der Vornamen-Hitliste von Kanada (1980-2022)
Platzierungen von Esther in der Vornamen-Hitliste von Kanada in den Jahren 1980-2022
Neuseeland - - 60 60 (2020)

In Neuseeland wurde Esther in den letzten 10 Jahren ca. 180 Mal als Erstname vergeben (180 Mal von 1954 bis 2022).

Esther in der Vornamen-Hitliste von Neuseeland (1954-2022)
Platzierungen von Esther in der Vornamen-Hitliste von Neuseeland in den Jahren 1954-2022
Liechtenstein - - - 8 (1998)

In Liechtenstein wurde Esther in den letzten 10 Jahren weniger als 10 Mal als Erstname vergeben (<10 Mal von 1996 bis 2022).

Esther in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2022)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Esther in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2022 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 150 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 151 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 156 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 143 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 116 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 124 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 129 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 164 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 155 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 153 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 183 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 175 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 168 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 185 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 184 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 184 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
Platz 193 in den offiziellen Vornamencharts von 2021
Platz 203 in den offiziellen Vornamencharts von 2022
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 116
  • Schlechtester Rang: 203
  • Durchschnitt: 162.00

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Esther

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Esther im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 152 im Mai 2020
Rang 154 im Juni 2020
Rang 165 im Juli 2020
Rang 150 im August 2020
Rang 162 im September 2020
Rang 155 im Oktober 2020
Rang 149 im November 2020
Rang 167 im Dezember 2020
Rang 156 im Januar 2021
Rang 143 im Februar 2021
Rang 118 im März 2021
Rang 138 im April 2021
Rang 135 im Mai 2021
Rang 114 im Juni 2021
Rang 112 im Juli 2021
Rang 93 im August 2021
Rang 95 im September 2021
Rang 100 im Oktober 2021
Rang 99 im November 2021
Rang 118 im Dezember 2021
Rang 157 im Januar 2022
Rang 136 im Februar 2022
Rang 132 im März 2022
Rang 130 im April 2022
Rang 114 im Mai 2022
Rang 123 im Juni 2022
Rang 113 im Juli 2022
Rang 118 im August 2022
Rang 116 im September 2022
Rang 99 im Oktober 2022
Rang 95 im November 2022
Rang 104 im Dezember 2022
Rang 110 im Januar 2023
Rang 85 im Februar 2023
Rang 104 im März 2023
Rang 85 im April 2023
Rang 80 im Mai 2023
Rang 81 im Juni 2023
Rang 75 im Juli 2023
Rang 86 im August 2023
Rang 81 im September 2023
Rang 98 im Oktober 2023
Rang 102 im November 2023
Rang 91 im Dezember 2023
Rang 108 im Januar 2024
Rang 104 im Februar 2024
Rang 96 im März 2024
Rang 93 im April 2024
Mai Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2020 2021 2022 2023 2024
  • Bester Rang: 75
  • Schlechtester Rang: 244
  • Durchschnitt: 136.49

Geburten in Österreich mit dem Namen Esther seit 1984

Esther belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 231. Rang. Insgesamt 858 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
231 858 Statistik Austria 2022

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Esther besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (271)
  • 10.7 % 10.7 % Baden-Württemberg
  • 7.4 % 7.4 % Bayern
  • 4.8 % 4.8 % Berlin
  • 2.2 % 2.2 % Brandenburg
  • 0.4 % 0.4 % Bremen
  • 3.0 % 3.0 % Hamburg
  • 10.7 % 10.7 % Hessen
  • 1.1 % 1.1 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 18.1 % 18.1 % Niedersachsen
  • 21.0 % 21.0 % Nordrhein-Westfalen
  • 6.3 % 6.3 % Rheinland-Pfalz
  • 3.0 % 3.0 % Saarland
  • 3.7 % 3.7 % Sachsen
  • 2.2 % 2.2 % Sachsen-Anhalt
  • 4.4 % 4.4 % Schleswig-Holstein
  • 1.1 % 1.1 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (16)
  • 6.2 % 6.2 % Burgenland
  • 6.2 % 6.2 % Kärnten
  • 6.2 % 6.2 % Niederösterreich
  • 18.8 % 18.8 % Oberösterreich
  • 18.8 % 18.8 % Salzburg
  • 18.8 % 18.8 % Steiermark
  • 25.0 % 25.0 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (73)
  • 13.7 % 13.7 % Aargau
  • 2.7 % 2.7 % Appenzell Ausserrhoden
  • 5.5 % 5.5 % Basel-Landschaft
  • 2.7 % 2.7 % Basel-Stadt
  • 13.7 % 13.7 % Bern
  • 1.4 % 1.4 % Freiburg
  • 2.7 % 2.7 % Graubünden
  • 11.0 % 11.0 % Luzern
  • 1.4 % 1.4 % Nidwalden
  • 2.7 % 2.7 % Obwalden
  • 5.5 % 5.5 % Solothurn
  • 8.2 % 8.2 % St. Gallen
  • 6.8 % 6.8 % Thurgau
  • 1.4 % 1.4 % Uri
  • 1.4 % 1.4 % Zug
  • 19.2 % 19.2 % Zürich

Dein Vorname ist Esther? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Esther als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Esther besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Esther.

Häufigkeit des Vornamens Esther nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Esther

Männliche Form

Uns ist keine männliche Form bekannt. Du kennst eine? Dann trag sie hier ein!

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Spitznamen und Kosenamen

  • Easy
  • Edda
  • Elster
  • Esa
  • Esch
  • Eschi
  • Eschter
  • Esda
  • Esi
  • Esibesi
  • Esse
  • Essi
  • Essie
  • Essy
  • Est
  • Estchen
  • Este
  • Estella
  • Estherchen
  • Estherlie
  • Estherline
  • Esthi
  • Esthle
  • Esthos
  • Esthy
  • Esti
  • Esti Schwesti
  • Estle
  • Eti
  • Etta
  • Etter
  • Listi
  • Pesta
  • Tes
  • Tess
  • Tessi
  • Tessy
  • Thi

Häufigste Nachnamen

  1. Esther Braun
  2. Esther Schneider
  3. Esther Hoffmann
  4. Esther Schmidt
  5. Esther Müller
  6. Esther Meyer
  7. Esther Wagner
  8. Esther Fischer
  9. Esther Bauer
  10. Esther Becker
  11. Esther Klein
  12. Esther Schwarz
  13. Esther Weber
  14. Esther Schröder
  15. Esther Hofmann
  16. Esther Lang
  17. Esther Roth
  18. Esther Koch
  19. Esther Fuchs
  20. Esther Kaiser
  21. Esther Jung
  22. Esther Zimmermann
  23. Esther Schäfer
  24. Esther Herrmann
  25. Esther Friedrich
  26. Esther Baumann
  27. Esther Schmid
  28. Esther Schulz
  29. Esther Schumacher
  30. Esther Wolf

Esther in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Esther

Catherine Esther Beecher
amerikanische Schriftstellerin
Esther Applunius
madagassische Sängerin
Esther Baron
französische Schwimmerin
Esther Brann
amerikanische Schriftstellerin
Esther Canadas
Topmodell
Esther Cleveland Bosanquet
Tochter des US Präsidenten Cleveland
Esther Coleman
Figur a. d. Horrorfilm "Orphan - Das Waisenkind"
Esther Cremer
(* 1988), deutsche Leichtathletin
Esther Dierkes
deutsche Opern-, Konzert- und Liedsängerin (Sopran)
Esther Dischereit
(* 1952), deutsche Schriftstellerin
Esther Dyson
(* 1951), US-amerikanische Aktienanalystin, Internetaktivistin und Autorin
Esther Edel
Figur aus der Serie "Eine lausige Hexe"
Esther Farinde
Komponistin aus Nigeria
Esther Freud
englische Schauspielerin
Esther Gemsch
Schauspielerin aus der Schweiz
Esther Good
Skifahrerin aus der Schweiz
Esther Graf
Sängerin
Esther Hart
Sängerin aus der Niederlande
Esther Howland
amerikanische Künstlerin
Esther Hwang
italienisches Model
Esther K. Chae
amerikanische Schauspielerin
Esther Kraft
Schauspielerin bei "Schloss Einstein"
Esther Mikaelson
Charakter in "the vampire diaries"
Esther Newport
amerikanische Künstlerin
Esther Ofarim
Israelische Schauspielerin und Sängerin, Gesangsduo Esther & Abi Ofarim
Esther Raab
Dichterin aus Israel
Esther Ralston
Schauspielerin
Esther Regina
Schauspielerin aus Spanien
Esther Rolle
amerikanische Schauspielerin
Esther Schweins
Schauspielerin
Esther Stocker
Italienische Malerin
Esther Tusquets
Verlegerin aus Spanien
Esther Vergeer
Tennisspielerin aus der Niederlande
Esther Vilar
Schriftstellerin
Esther von Kirchbach
Schriftstellerin aus Deutschland
Esther von Krosigk
deutsche Schriftstellerin
Esther Walker
amerikanische Schauspielerin
Esther Williams
Hollywood Schauspielerin
Königing Esther
Schönste Frau Israels im Alten Testament (siehe Buche Esther)
Zulema Esther Gonzalez Borbon
Schauspielerin aus Argentinien

Esther in der Popkultur

Vielleicht Esther
Buch von Katja Petrowskaja

Esther als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Esther wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 0 Hochdruckgebiete und 3 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Esther (0x)

    Hochdruckgebiet Esther
  • Tiefdruckgebiet Esther (3x)

    Tiefdruckgebiet Esther
    • 07.10.2020
    • 30.10.2004
    • 08.03.2000

Esther in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Esther wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
6 Zeichen
Silben
2 Silben
Silbentrennung
Es-ther
Endungen
-sther (5) -ther (4) -her (3) -er (2) -r (1)
Anagramme
Eshter, Hester und Theres (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Esther - gebildet werden können.
Rückwärts
Rehtse (Mehr erfahren)Esther ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
3 Flexibilität und Leichtigkeit (Mehr erfahren)

Esther in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000101 01110011 01110100 01101000 01100101 01110010
Dezimal
69 115 116 104 101 114
Hexadezimal
45 73 74 68 65 72
Oktal
105 163 164 150 145 162

Esther in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Esther anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
0827 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
E236 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
ES0R (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Esther buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Emil | Samuel | Theodor | Heinrich | Emil | Richard
Internationale Buchstabiertafel
Echo | Sierra | Tango | Hotel | Echo | Romeo

Esther in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Esther in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Esther
Altdeutsche Schrift
Esther
Lateinische Schrift
ESTHER
Phönizische Schrift
𐤄𐤔𐤕𐤇𐤄𐤓
Griechische Schrift
Εστηερ
Koptische Schrift
Ⲉⲥⲧϩⲉⲣ
Hebräische Schrift
השתחהר
Arabische Schrift
هــشــتــحــهــر
Armenische Schrift
Եզտհեռ
Kyrillische Schrift
Естхер
Georgische Schrift
Ⴄსტჰერ
Runenschrift
ᛂᛋᛏᚺᛂᚱ
Hieroglyphenschrift
𓇌𓋴𓏏𓉔𓇌𓂋

Esther barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Esther an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Esther im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Esther im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Esther in Blindenschrift (Brailleschrift)

Esther in Blindenschrift (Brailleschrift)

Esther im Tieralphabet

Esther im Tieralphabet

Esther in der Schifffahrt

Der Vorname Esther in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

· ··· - ···· · ·-·

Esther im Flaggenalphabet

Esther im Flaggenalphabet

Esther im Winkeralphabet

Esther im Winkeralphabet

Esther in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Esther auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Esther als QR-Code

Esther als QR-Code

Esther als Barcode

Esther als Barcode

Wie denkst du über den Namen Esther?

Wie gefällt dir der Name Esther?

Bewertung des Namens Esther nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 1.6 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Esther?

Ob der Vorname Esther auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (77.9 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (70.1 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (75.3 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (63.6 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (59.7 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (55.8 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (63.6 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (58.4 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (59.7 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (46.8 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (44.2 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (33.8 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (61.0 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (64.9 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (44.2 %)
Was denkst du? Passt Esther zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Esther ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (60.8 %) modern (62.3 %) wohlklingend (79.6 %) weiblich (79.3 %) attraktiv (85.3 %) sportlich (68.5 %) intelligent (91.8 %) erfolgreich (84.9 %) sympathisch (82.9 %) lustig (60.6 %) gesellig (66.1 %) selbstbewusst (77.6 %) romantisch (73.3 %)
von Beruf
  • Ärztin (14)
  • Juristin (5)
  • Lehrerin (5)
  • Floristin (4)
  • Religionslehrerin (3)
  • Kinderbetreuerin (3)
  • Mathematikerin (3)
  • Anwältin (3)
  • Chemikerin (3)
  • Pferdewirtin (3)
  • Psychologin (3)
  • Model (3)
  • Ingenieurin (2)
  • Schriftstellerin (2)
  • Rechtsanwältin (2)
  • Osteophatin (2)
  • Kunsthistorikerin (2)
  • Erzieherin (2)
  • Musikerin (2)
  • Akademikerin (2)
  • Projektmanagerin (2)
  • Finanzwirtin (2)
  • Künstlerin (2)
  • Informatikerin (1)
  • Biologin (1)
  • Krankenschwester (1)
  • Kaufmännische Angestellte (1)
  • Kindergärtnerin (1)
  • Schauspielerin (1)
  • Geigerin (1)
  • Zollbeamtin (1)
  • Arzthelferin (1)
  • Grafikdesignerin (1)
  • Unternehmerin (1)
  • Therapeutin (1)
  • Forensikerin (1)
  • Beamtin (1)
  • IT-Spezialistin (1)
  • Pianistin (1)
  • Reiterin (1)
  • Vertriebsleiterin (1)
  • Designerin (1)
  • Chirurgin (1)
  • Wissenschaftlerin (1)
  • Bäckerin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Esther und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Esther ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Esther

Kommentar hinzufügen
Esther
Gast

Ich bin auch eine Esther und werde Äster ausgesprochen. Ich finde nur diese Aussprache schön. Die Aussprache kann man auch nicht mit einem Namen wie Elisabeth vergleichen, weil die Schreibweise ganz anders ist.
Wenn ein Name aber wie Esther mit Es beginnt, dann klingt es automatisch wie Äs. Man denke z.B. an den Namen Estefania. Da sagt auch niemand Estefania, sondern man spricht Ästefania. Ein weiteres Beispiel der Name Esra. Auch in dem Fall spricht man Äsra.

Esther
Gast

Ich mag meinen Namen auch sehr und bin sehr froh so zu heißen. Aber natürlich bin ich eine Esther und keine Äster. Ansonsten würde man den Namen ja auch mit Ä schreiben. Es heißt ja auch Elisabeth und nicht Älisabeth.
Aber das macht den Namen auch so schön. Egal wo man sich vorstellt entsteht eine Diskussion, weil die einen dich Äster und die anderen dich Esther nennen wollen und schöner finden. Hat man gleich einen Gesprächseinstieg ;)

Ina
Gast

Natürlich nur mit kurzem e

Guest
Gast

Ich finde Esther klingt nicht so gut, denn die Aussprache mit kurzem E hört sich so rustikal und mit langem E hört es sich so streng an

Ina
Gast

Aber natürlich nur mit kurzem e
das ist international so

Esther Elke
Gast

Meine Mama hat mir den Namen Esther gegeben und ich fand ihn Zeit meines Lebens schön.... Aber bitte kein lang gezogenes Eesther. Da bekomme ich eine Krise oder auch nen kleinen Anfall..... Das schöne ist das man ihn nicht abändern kann.
Es sagte mal jemand zu mir : wenn ich den Raum betrete würde er hell erleuchtet. Wohl Aufgrund der Bedeutung des Namens oder?
Meine Schwester heißt Rahel, der von der Schreibweise her auch selten ist und mein Bruder Michael

Lydia Esther
Gast

Mein Rufname ist Esther. Als Kind mochte ich ihn überhaupt nicht, aber jetzt bin ich stolz darauf, weil so selten.

Esther
Gast

Ich bin auch eine Esther. Als Kind mochte ich meinen Namen nicht so sehr, weil ich immer die einzige Esther war und weil er so streng klang. Aber mittlerweile mag ich meinen Namen und bin froh so zu heissen.
Was ich aber nicht mag ist wenn jemand das E vorne so lang zieht. Eeeester. Bitte nicht! Das klingt furchtbar. Und es gibt keinen Grund das E vorne so langgezogen auszusprechen. Andere Vornamen die mit E beginnen werden auch nicht langgezogen ausgesprochen. Es sagt niemand Eeeeemelie oder Eeeelisabeth. Also warum macht ihr das bei Esther? Man spricht einfach kurz und knapp Äster.

Esther Magdalena
Gast

Hallo ihr Lieben :)

Die Geschmäcker sind verschieden, wie man es hier schnell bemerken kann.

Ich bin total dankbar für meinen Namen und finde ihn auch sehr passend: Esther (Eeesther) (Stern, die Leuchtende/Strahlende) und als zweiten Namen Magdalena (Turm/Festung).
Also wenn man so will auch: Leuchtturm, strahlende Festung;

Als Kind fand ich den Namen erstmals nicht so toll, aber mittlerweile liebe ich ihn!

Maria
Gast

Meine Schwester heißt Esther und ich mag den Namen sehr.

Wiebke
Gast

Ein sehr schöner Name mit toller Geschichte. Auch interessant, was hier für Kommentare stehen. Schade, dass er nur so selten vergeben wird.

Am besten gefallen mir die Doppelnamen :
Esther - Charlotte
Esther - Victoria
Esther - Rahel
Esther - Theresia
Esther - Theodora

Die sollte vielleicht mal ein Mitglied oder die Betreiber der Plattform in die Doppelnamenliste einfügen.

Betty
Gast

Die Figur Betty Boop gibt es nur wegen der Sängerin Esther („Baby“) Jones. Auch den Namen Vanessa gibt es nur wegen dem Namen Esther. In Dänemark war er letztes Jahr auf Platz 31 der häufigsten Namen.
Trotzdem cooler Name ! :-)

Esther-Theresia klingt ja königlich 👑 🙊

Mira
Gast

Esther finde ich besser.

Der Name beginnt auch mit E und ist viel klangvoller und vor allem viel seltener als Hanna. Er passt auch besser zu den Namen ihrer Geschwister.
Estefania, Emilia & Esther - klingt doch toll ! 😊

Ihr könnt sie sonst ja auch Esther (-) Hanna nennen.

Rosa
Gast

Wir bekommen bald wieder ein Mädchen und überlegen zwischen den beiden Namen Esther oder Hanna? Was meint ihr? Welcher der beiden Namen passt besser? Wir haben schon eine Estefania und eine Emilia.

Sibylla
Gast

Kenne den Namen durch das Buch „Der Zahir“ von Paulo Coelho. Ein sehr gutes Buch.Esther ist für mich wirklich ein besonderer, interessanter Name, der leider nur selten vorkommt. Er hat seine eigene Schönheit und Ausstrahlung im positiven Sinne !

Polly Esther
Gast

Mein Name ist Polly Esther und ich bin die älteste Tochter eines Kunststofffabrikanten. Mein kleiner Bruder Gummy ist nicht so glücklich mit dem Namensgeschmack meiner Eltern, aber irgendwas ist ja immer. ;)

Thomas
Gast

Hat einen eigenen Klang und hebt sich von den „üblichen“ häufigen Namen wie z.B. Mia oder Leni ab. Gefällt mir !

Und die Bedeutung ist auch schön.

Johannes
Gast

In Israel (besonders unter Juden) kommt der Name häufiger vor. In der Bibel war Esther ja auch die schöne Königin und Frau des Xerxes, der die Juden vernichten wollte, was Esther aber verhinderte. Hierzulande ist der Name selten ( ca. Platz 320 im Jahr 2016), in den USA ist der Name nicht ganz so selten wie hier ( ca. Platz 160 in 2016). Aber ein sehr Schöner Name für starke Frauen !

Katrin
Gast

Jetzt wird albern

Sophie
Gast

Der Name hat eine sehr schöne Bedeutung ! 🌠

Meike
Gast

Wunderschöner & seltener Name !

Gefällt mir sehr gut. 😍😊

Jonas
Gast

Esther Charlotte.

Wie Schön ! 😍👍🏻

Luisa
Gast

Der ist wahrhaftig selten ,weil ihn eben wenige schön finden . 😜

@ Luisa
Gast

Man hört den Neid echt raus ! 😜😉

Dieser seltene Name ist wirklich besonders.

Luisa
Gast

Wahrscheinlich wollte dich deine Professorin trösten 😜

Ella
Gast

* Esther (-) Zaria

Esther (-) Emilia

Esther (-) Judith

Esther (-) Hermine

Esther (-) Diane

Ella
Gast

* Esther (-) Shiva

Esther (-) Shira

Esther (-) Marcella

Esther (-) Rosanne ( englisch)

Esther (-) Rosanna ( englisch )

Esther (-) Sintje

Ella
Gast

Die Doppelnamenliste zu Esther könnte hier gerne mal erweitert werden 😊 :

Esther (-) Charlotte

Esther (-) Victoria

Esther (-) Theresia/ Therese/ Theresa

Esther (-) Ella

Esther (-) Eline

Esther (-) Sophie/ Sofie

Esther (-) Vanessa

Esther (-) Isabella

Esther (-) Rahel

Esther (-) Rachel

Esther (-) Josephine

Esther (-) Gabrielle

Esther (-) Gabriella

Esther (-) Tabea

Esther (-) Katharina

Esther (-) Tamara

Esther (-) Bettina

Esther (-) Elisabeth

Esther (-) Helena

Esther (-) Johanne

Esther (-) Joana

Esther (-) Ekaterina

Esther (-) Theodora

Esther (-) Marissa

Esther (-) Ekaterini

Sonja
Gast

Super toller Name, meine kleine Nichte heißt so und der Name passt perfekt.

Esther
Gast

Meine Professorin hat mal gesagt, dass Esther ein ganz besonderer Name ist ! :-)

Das bekommt man natürlich nicht zuhören, wenn man Laura oder Luisa heißt ! ;-)

Ines
Gast

Natürlich hört er sich etwas strenger an. Das macht aber rein garnichts. Es wird auch eine starke eindrucksvolle Frau daraus. Der Name hat Persönlichkeit.

Lynn
Gast

Seltene aber traditionelle und/ oder biblische Namen werden oft in Schichten mit höherem Bildungsstand vergeben !
Der Name Esther ist ein gutes Beispiel dafür.

Aber auch sonst ist Esther ein sehr schöner Name.

Lene
Gast

Egal, ob „Ästa“ oder „Eßta“, der Name klingt einfach toll !

Ich kenne eine Esther-Shiva. Der Name klingt sowohl einzeln als auch in dem Doppelnamen echt wie eine schöne, orientalische Königin!

Essie
Gast

Esther ist ein schöner Name. Die Chemie-Geschichte ist natürlich doof, aber es hat auch Vorteile, Esther zu heißen:

1. Der Name hat eine schöne Bedeutung und auch die Geschichte mit Esther aus der Bibel ist auch sehr schön !

2. Wenn man den Namen richtig ausspricht, klingt er sehr schön ! („Ästar“)

3. Trotz seiner Seltenheit ist der Name international, d.h. er kann von den verschiedensten Muttersprachlern problemlos ausgesprochen werden. Wahrscheinlich bleibt der Name auch immer selten und wird nie ein Modename.

4. Der Name ist seriös und zeitlos ( anders als z.B. Hildegard oder Shaileen-Summer) und man kann auch als erwachsene Frau gut Esther heißen (das ist z.B. bei Fiona oder Luana nicht so).

5. Den Namen kann man gut als Doppelnamen nehmen oder mit/ als Zweitnamen kombinieren. Besonders schön finde ich folgende Kombinationen:

Esther Theresia

Esther Rahel / Rahel Esther

Esther Charlotte

Marie-Esther

6. Meine Schwester heißt Stella und Papa sagt manchmal, wir wären seine beiden kleinen Sterne. Schöne Idee von meinen Eltern ! 😊

Fazit: Ich bin mit 25 Jahren erst 2 weiteren Esthers begegnet und Esther ist ein toller Name !

Lydia
Gast

Esther ist so ein schöner Vorname für ein kleines Mädchen und auch für eine starke, erwachsene Frau!

Johanna
Gast

Unsere Tochter heißt Esther und ich kann die Kommentare hier teilweise nicht nachempfinden. Unsere Umfeld findet den Namen sehr schön und überhaupt nicht hart oder unweiblich. Wir haben bisher nur positives Feedback erhalten und hatten auch mit der Aussprache nie Probleme. Unsere Tochter wird mit einem betonten E ausgesprochen aber auch die Aussprache mit „Ä“ ist doch schön. Es gibt so viele Namen die unterschiedliche Menschen eben unterschiedlich aussprechen, dem einen gefällt es so, dem anderen so. Ich mag beispielsweise Jan mit langem a lieber als Jann - ich würde aber im Traum nicht darauf kommen einem Jann zu erzählen, er spricht seinen Namen falsch aus. Man kann aus allem eine Wissenschaft machen. Schöne Grüße an alle Esthers!

Esther
Gast

Ich glaube die Aussprache von Esther ist regional verschieden. In Schleswig-Holstein und Niedersachsen kenne ich den Namen nur ausgesprochen wie Eßter oder Äster. Hier hat noch nie jemand Eeester zu mir gesagt.
Aber als ich in Bayern studiert habe wurde ich oft mit Eeester angesprochen.
Mir persönlich gefällt nur die kurze Aussprache also Eßter.

Esther
Gast

Früher fand ich meinen Namen gar nicht toll, weil er so selten ist und ich fand er klingt ein bisschen streng. Aber heute mag ich ihn.
Ich werde auch Äster ausgesprochen. Ich verstehe eigentlich auch nicht warum manche meinen es wird Eester ausgesprochen. Jeder kennt doch sicher Ester aus dem Chemie Unterricht. Das wird doch auch Äster und nicht Eester ausgesprochen! Und das h in der Mitte von Esther hat keinen Einfluß darauf wie vorn das e ausgesprochen wird. Ähnliche Name wie Esra oder Estelle oder Estefania werden auch alle mit kurzem Ä vorn ausgesprochen und auch nicht Eesra oder Eestell. Nein Leute, das heißt Äster und nicht Eester!

Nora
Gast

Meine beste Freundin trägt auch den schönen Namen Esther. Ich finde der Name klingt edel und schlicht. Gefällt mir sehr gut.
Ich kenne nur die Aussprache Äster und finde auch nur diese schön. Habe hier in den Kommentaren das erste Mal davon gelesen das es Menschen gibt die den Namen wie Eeester aussprechen. Das klingt für mich gar nicht schön. Es hört sich so überkandidelt an. Ist bei uns in NRW nicht geläufig diese Aussprache. Hier sagt man Äster.

Esther
Gast

Ich finde den Namen altmodisch, langweilig und nicht wohlklingend. Mein ganzes Leben habe ich mit einer falschen Aussprache un Schreibweise zu kämpfen. Klares “no go“

Luna
Gast

Was für ein wunderbarer Name!!

Esther
Gast

Ich bin eine der vielen Esthers hier. Ich liebe meinen Namen und bin sehr stolz darauf. Da ich gerne viel reise bin ich ganz glücklich darüber, dass der Name in vielen Ländern recht bekannt ist. In den USA zum Beispiel ist der Name meiner Erfahrung nach sehr viel verbreiteter.

Anne
Gast

Hast Du schön geschrieben Anne! Das geht mir auch so. Sehr, sehr schöner Name

Katrin
Gast

Der schönste Name, den es gibt.
Bin richtig ergriffen, wenn ich ihn lese oder höre. Bin dann eine kleine Weile sprachlos und mir wird ganz weh ums Herz.
Das geht mir schon seit 20 Jahren so, hätte ich eine Tochter, würde sie diesen Namen bekommen haben.

Jana
Gast

Ein wunderbarer Name für eine ganz starke Frau. Passt für mich sehr schön in diese Zeit!!!

Janna
Gast

Ich liebe diesen Namen. Bodenständig und doch außergewöhnlich! Meine Tochter wird auf jeden Fall Esther heissen.

Marie
Gast

Meine kleine Schwester heisst Esther. Ich finde den Namen wundervoll. Er ist außergewöhnlich, ein bisschen frech und trotzdem bodenständig. Ein ganz toller Name. Alle Esthers können sich glücklich schätzen!!

esther
Gast

Als ich jünger war, hätte ich gerne einen anderen Namen gehabt, weil es eben kein Standardname ist und viele Kinder ihn nicht kennen (als Kind will man ja eigentlich immer sein wie die anderen), heute finde ich Esther toll und bekomme von jeder zweiten Person Komplimente, wenn ich sage, wie ich heiße :)
Was ich auch witzig finde, ist, dass Leute mit türkischem Hintergrund oft zuerst "Ezra" verstehen und oft denken, ich sei Türkin :D Dann erkläre ich erstmal die Bedeutung und alle finden es toll, dass es ein Name mit persischem Ursprung ist :)

Esther
Gast

Hallo, ich heiße Esther und habe mich mit meinem Namen angefreundet. Als Kind hätte ich mir einen geschmeidigeren Namen gewünscht doch heute bin ich froh diesen besonderen Namen zu tragen. Es wurde mehrfach hier im Forum diskutiert wie der Name im hebräischen ausgesprochen wird. Ich war ein halbes Jahr in Israel, wo man den Namen mit kurzem E und Betonung auf der zweiten Silbe , also äsTÄR mit leicht gerolltem r ausspricht. Dort ist der Name allerdings ziemlich altmodisch und eher ältere Frauen tragen ihn. Außer bei konservativen Juden, dort heißen auch junge Frauen so. Ich selber werde Esther mit langem E gesprochen. Generell habe ich den Eindruck, dass im Süden die Variante mit langem E verbreiteter ist als im Rest von Deutschland. Kann mich aber auch irren. Ich finde jedenfalls wir Esthers sollten uns nicht streiten, was jetzt die "richtige" Aussprache ist. Jeder ist es anders gewöhnt und hat einen anderen Geschmack. Liebe Grüße an alle!

Esther
Gast

Ich liebe meinen Namen einfach. Ich finde er hat eine so schöne Bedeutung und er klingt, wenn man ihn richtig ausspricht (Es-ther), einfach wunderschön.
In der Grundschule mochte ich ihn überhaupt nicht weil dann immer Sprüche kamen wie: Esther geht mit ihrer Schwester an Silvester ins Orchester.
Aber irgendwann steht man über diesem Kindergarten Theater und bei meiner Abiverleihung hab ich gehört wie jemand gesagt: Wow das ist ja ein schöner Name.
Und ich dachte mir nur so: Ja besser als seinem Kind jeden Modenamen zu geben!!

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Esther schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Filippa, Frogard, Gisela, Guntrade, Helli, Holle, Irmela, Jonna, Katjuschka und Letta.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Cinge

Noch kein Kommentar vorhanden

Ist Cinge etwa keinen Kommentar wert?

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Cinge?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1949

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948
Hitlisten der häufigsten Babynamen in Deutschland und der Welt

Beliebteste Vornamen im Jahr 1948

Aktuelle Umfrage

Bist Du mit Deinem eigenen Vornamen zufrieden?