Fenia

  • Rang 600
  • 1661 Stimmen
  • 2 x Liebling
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine Lieblingsliste aufnehmen und somit Einfluss auf unsere Mitglieder-Charts nehmen.
  • 0 x No-Go
    Du bist kein Mitglied bzw. nicht angemeldet. Nur als Mitglied kannst Du diesen Vornamen in Deine No-Go-Liste aufnehmen.
  • 21 Kommentare
Herkunft
Herkunft hinzufügen/bearbeiten
Bedeutung
Bedeutung hinzufügen/bearbeiten
  • keltisch
Fenia und Menia waren 2 Riesinnen unter dem Dänischen König Frodi. Das kommt aus der keltischen Mythologie. Fenia bedeutet die Moorbewohnerin. Menia bedeutet die Sklavin.
Länge | Silben Silbentrennung Endungen
5 Zeichen | 2 Silben Fe-nia -enia (4) -nia (3) -ia (2) -a (1)
Palindrom Kölner Phonetik Soundex Metaphone
Ainef 36 F500 FN
Morsecode Schreibschrift
··-· · -· ·· ·- Fenia
Fenia buchstabiert (nach Buchstabiertafel DIN 5009)
Friedrich | Emil | Nordpol | Ida | Anton
Fenia in Fingersprache für Gehörlose (Fingeralphabet)
Fenia in Fingersprache für Gehörlose
Männliche Form
Männliche Form hinzufügen
Spitznamen
Spitznamen hinzufügen
Namenstage
Namenstag hinzufügen
  • Keine Angabe
  • Fee,
  • Fen,
  • Fena,
  • Fenchen,
  • Feni,
  • Feniö,
  • Feno und
  • Finn
  • Keine Angabe
Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Fenia
Bekannte Persönlichkeit hinzufügen
  • Noch keine bekannte Persönlichkeit vorhanden
Varianten des Namens
Variante hinzufügen
Ähnliche Vornamen
  • Keine Angabe
Anagramme
Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Fenia
Rang 0 im Februar 2017
Rang 0 im März 2017
Rang 0 im April 2017
Rang 0 im Mai 2017
Rang 0 im Juni 2017
Rang 0 im Juli 2017
Rang 156 im August 2017
Rang 0 im September 2017
Rang 0 im Oktober 2017
Rang 0 im November 2017
Rang 0 im Dezember 2017
Rang 0 im Januar 2018
Rang 0 im Februar 2018
Rang 0 im März 2018
Rang 0 im April 2018
Rang 161 im Mai 2018
Rang 156 im Juni 2018
Rang 164 im Juli 2018
Rang 172 im August 2018
Rang 0 im September 2018
Rang 0 im Oktober 2018
Rang 0 im November 2018
Rang 148 im Dezember 2018
Rang 0 im Januar 2019
Rang 0 im Februar 2019
Rang 0 im März 2019
Rang 0 im April 2019
Rang 0 im Mai 2019
Rang 0 im Juni 2019
Rang 0 im Juli 2019
Rang 0 im August 2019
Rang 0 im September 2019
Rang 0 im Oktober 2019
Rang 0 im November 2019
Rang 0 im Dezember 2019
Rang 0 im Januar 2020
Rang 0 im Februar 2020
Rang 0 im März 2020
Rang 0 im April 2020
Rang 0 im Mai 2020
Rang 0 im Juni 2020
Rang 0 im Juli 2020
Rang 0 im August 2020
Rang 0 im September 2020
Rang 210 im Oktober 2020
Rang 0 im November 2020
Rang 202 im Dezember 2020
Rang 233 im Januar 2021
Feb Dez Jan Dez Jan Dez Jan Dez
2017 2018 2019 2020
  • Bester Rang: 148
  • Schlechtester Rang: 344
  • Durchschnitt: 242.74

Diese Grafik zur Beliebtheitsentwicklung des Namens Fenia stellt dar, wie sich dessen Beliebtheit bei den Besuchern von Baby-Vornamen.de im Laufe der Jahre verändert hat. Die Beliebtheit des Vornamens wird dabei durch den im jeweiligen Monat erreichten Rang auf Grundlage der abgegebenen Stimmen bestimmt.

Geburten in Österreich mit dem Namen Fenia seit 1984
Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
3092 10 Statistik Austria 2019

Erläuterung: Der Name Fenia belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 3092. Rang. Insgesamt 10 Neugeborene wurden seit 1984 so genannt.

Land wählen:
Platzierungen von Fenia in den Vornamencharts von Österreich
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1984
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1985
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1986
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1987
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1988
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1989
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1990
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1991
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1992
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1993
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1994
Platz 751 in den offiziellen Vornamencharts von 1995
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1996
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1997
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1998
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 1999
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2000
Platz 973 in den offiziellen Vornamencharts von 2001
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2002
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2003
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2004
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 1288 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 1327 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 1302 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 1699 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 1683 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 1703 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 1693 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 1852 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 0 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
1984 1989 1990 1999 2000 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 751
  • Schlechtester Rang: 1852
  • Durchschnitt: 1427.10

Dargestellt sind hier die Platzierungen des Vornamens Fenia in den offiziellen Vornamen-Hitlisten von Österreich, die jedes Jahr von Statistik Austria veröffentlicht werden. Die vollständigen Top 30 Vornamencharts von Österreich findest Du auf unserer Seite "Beliebteste Vornamen in Österreich".

Land wählen:
Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • 7.1 % 7.1 % Baden-Württemberg
  • 7.1 % 7.1 % Bayern
  • 14.3 % 14.3 % Berlin
  • 14.3 % 14.3 % Brandenburg
  • 28.6 % 28.6 % Niedersachsen
  • 14.3 % 14.3 % Nordrhein-Westfalen
  • 14.3 % 14.3 % Schleswig-Holstein

Dein Vorname ist Fenia? Dann wäre es klasse, wenn Du uns hier Deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Häufigkeitsverteilung der Geburtsjahre aus unserer Erhebung von Personen mit dem Namen Fenia
Statistik der Geburtsjahre des Namens Fenia

Deine Meinung ist gefragt!

Wie gefällt Dir der Name Fenia?
sehr gut 1 2 3 4 5 6 ungenügend
Gesamtnote: 1.8 6 5 4 3 2 1
Passt der Vorname Fenia zu einem ...
Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?
Passt zu einem deutschen Nachnamen (83.8 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (70.3 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (73.0 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (64.9 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (64.9 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (59.5 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (75.7 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (48.6 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (45.9 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (43.2 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (40.5 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (40.5 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (40.5 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (37.8 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (21.6 %)

Subjektives Empfinden des Vornamens

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Fenia ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen Fenia in Verbindung bringen.

bekannt (55.7 %) modern (71.3 %) wohlklingend (70.5 %) weiblich (71.3 %) attraktiv (73.0 %) sportlich (70.5 %) intelligent (71.3 %) erfolgreich (72.1 %) sympathisch (73.0 %) lustig (70.5 %) gesellig (69.7 %) selbstbewusst (68.9 %) romantisch (71.3 %)
von Beruf
  • Tierärztin (2)
  • Gutsverwalterin (2)
  • Model (1)
  • Schauspielerin (1)
  • Gärtnerin (1)
  • Designerin (1)
  • Künstlerin (1)
  • Tourismuskauffrau (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Fenia und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

unbekannt bekannt
altbacken modern
nicht wohlklingend wohlklingend
weniger weiblich sehr weiblich
unattraktiv attraktiv
unsportlich sportlich
nicht intelligent intelligent
erfolglos erfolgreich
unsympathisch sympathisch
ernst lustig
zurückgezogen gesellig
schüchtern selbstbewusst
unromantisch romantisch
von Beruf

Kommentare zu Fenia

Kathie
Gast

Unsere Tochter heißt Fenia. Ich fand den Namen sehr ausgefallen und wir wollten einen Namen den nicht jeder hat. Wir lieben ihn

Bartosz
Gast

Also ich finde denn Namen komisch, soll man sein Kind bleich Fee-Nia nennen oder so was ist daa

Stefanie
Gast

Wunderschön!!!!!!!

@unter mir
Gast

Ich sage tatschlich geenial und nicht gennial. Bei Svenja zeihe ich das E nicht ganz so lang, aber ich spreche es auch nicht so kurz, wie ich es tun würde, wenn der Name ein Doppel-N hätte (also nach IPA mit eː und nicht mit ɛ).

Ich meinte mit Trottel jetzt nicht Menschen, die beim ersten Lesen den Namen anders aussprechen würden, als gemeint, sondern Menschen, die es nach wiederholten Erklärungen immer noch nicht raffen. - Und ich denke, ich kann deutsche Muttersprachler, die zu Antonius - auch nach mehreren Jahren und dutzenden Verbesserungen - Antonio sagen, Trottel nennen. So können auch gerne mich Menschen nennen, wenn ich einen simplen Namen über Jahre hinweg falsch ausspreche, egal wie oft man mich verbessert.

Der Latrinenwächter
Gast

@unter mir: Deshalb sagt man auch SvEEEnja und gEEEnial, nicht wahr?

Nachfolgende Einzelkonsonanten verursachen keineswegs immer eine lange Aussprache des Vokals - also Vorsicht, bevor Du hier mit Schimpfworten um Dich wirfst! ;)

@Michelle
Gast

Wollte man das E kurz sprechen, müsste man zwei N schreiben. Wenn ihr also Fenja schreibt, muss einem Menschen, der der deutschen Sprache mächtig ist, klar sein, dass das E lang gesprochen wird.
Den Akzent würde ich weglassen - den trägt der Name eigentlich nicht, dann wirkt es immer aufgesetzt und wird unnötig kompliziert.
Ob ihr Fenja oder Fenia wollt ist schon ein Unterschied. Ich finde Fenja leichter auszusprechen, da ich bei Fenia das I auch wirklich wie ein I aussprechen würde und das dann nicht so flüssig über die Lippen kommt.

Also: Fenja!
Ein paar Trottel gibt es immer, die Namen nicht korrekt aussprechen, aber die kommen auch mit anderen, eindeutigen Namen wie Antonius nicht klar. Meist stellt man sich ja auch zunächst mündlich vor, nicht schriftlich.

Michelle
Gast

Wir überlegen unsere Tochter Fénja zu nennen. Fenia finde ich jedoch leichter auszusprechen , oder?

Wir möchten dass die Betonung auf fEEEEnja/fEEEEnia liegt. Nicht so: feNNNNja/feNNNNia

Fenia
Gast

Ich heiße selber Fenia
Und ich finde den namen wunderschön
Ich habe eine Freundin die Finja heißt😁😄Achse und ich bin 11 Jahre alt😊 tschüüü

M.
Gast

Ich finde Fenia klangvoll, selten und mystisch.
Toller Name!

fenia
Gast

Geiler name❤❤❤

Fenia
Gast

Ich liebe meinen Namen. Ich bin inzwischen 30 Jahre alt. In meiner Kindheit war es schwer für mich, da ich meinen Namen immer buchstabieren musste ;-). Aber ich möchte gar nicht mehr anders heißen :-)

Fenia
Gast

Ich find den Namen ok er ist schön und selten

Fenias Freundin
Gast

Hey,
meine aller aller beste Freundin heißt Fenia. Sie ist echt richtig toll ich glaube sie ist nur so wunderschön wegen ihrem einzigartigen Namen. Ich hoffe wir kommen auch zusammen in die 1. Klasse
Nadja

Marianne
Gast

Fenia, das ist Musik. Keine Härte im Namen und die Kürzung "Feni" ist weich. Für mich der schönste Name für ein kleines süsses Mädchen, dass auch mal eine Frau werden wird und dann auch mit Fenia ein klangvoller Name ist

Hi ich heiße Fenia
Gast

Hi
Ich heiße selber Fenia.
Fenia Mielebach.
Ich liebe meinen Namen!
Auch wenn ich erst 10 Jahre alt bin!!!!

Gabriele
Gast

Für mich ist es der schönste Name den es gibt, denn so heisst meine ersten Enkeltochter, die ich sehr liebe. Sie ist eben ein "Fenchen".
Der Name passt zu ihr.

Isabella
Gast

Die Tochter meiner Stiefmutter heisst Feni
sie teilt sich ein zimmer mit hrer Schwester Nia
also steht an der Tür Fenia!:-)Was mich entaeucht:Feni gibts hier nicht!Der Name kommt aus dem afrikanischen und bedeutet:Geschenk Gottes

Fenia´s Mama
Gast

Hallo, unsere Tochter heißt Fenia. Sie ist jetzt 10 Jahre alt und absolut zufrieden mit ihrem Namen. Er klingt irgendwie mystisch. Alle Leute sind bis jetzt immer total begeistert von diesem Namen. Wir haben es nie bereut ihn ihr zu geben.
Ramona

Lena
Gast

Fenia klingt schön, jedoch finde ich den Namen Finja traumhaft...
Sehr ähnlich und doch etwas anderes..
liebe Grüsse Lena

Mila
Gast

Ich finde den Namen Traumhaft!

Sina
Gast

Außergewöhnlicher, sehr klangvoller Name!

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Kommentare zu anderen Vornamen

Mädchenname Jolin

Kommentar von Nathalie

Meine Nicht geboren 2006 heißt auch Joline und dann kenne ich noch eine die wird aber Jolene geschrieben, g...

Mädchenname Derya

Kommentar von STREIT>>NO!!

Man es ist dooch einfaach egaal ob derya ein türkischer name ist oder ein kurdischer.. ICH bin selber kurdi...

Jungenname Evan

Kommentar von Silvie

@ Sascha: du hast aber schon mitbekommen, dass ich einen Jungennamen suche? Und Wanja ist ja wohl weiblich ;-)

Vornamen nach Sprache und Herkunft

Zur Vornamensuche nach Sprache und Herkunft

Du bevorzugst amerikanische Namen oder magst den Klang des Nordfriesischen? Unser Bereich zur Sprache und Herkunft gibt Dir die Möglichkeit, ganz gezielt nach einem europäischen oder internationalen Vornamen für Dein Kind zu suchen.

Heutige Namenstage

Zu den Namenstagen

Wir gratulieren allen Menschen mit dem Vornamen Adalbert, Alexander, Dionysius, Edigna, Gerlinde, Gotthilf, Mechthild und Ottokar ganz herzlich zu ihrem heutigen Namenstag!

Auch diese Vornamen könnten Dich interessieren