Friesische Vornamen

Hier findest du typisch friesische Vornamen für Jungen und Mädchen. Friesisch klingende Namen und solche, die in Friesland weit verbreitet sind.

Friesische Vornamen

Die friesische Sprache und ihre Kultur

Friesische Vornamen sind Namen, die von der friesischen Sprache und Kultur geprägt sind. Die Friesen besitzen heute keinen eigenen Staat, sondern leben über mehrere europäische Länder verstreut, in denen sie als Minderheit anerkannt sind. Je nach politischer Lage können sie dabei ihre Sprache und Kultur ausleben. Die meisten Friesen leben in Friesland, einer Region, die sich an der Nordsee entlang von Norddeutschland bis in die Niederlande und Belgien zieht. Auch Teile Dänemarks sind friesisch besiedelt, wenn dies auch später erfolgte. Die vorgelagerten Inseln der Nordsee gehören ebenfalls zum Kulturgebiet dieses Volkes.

Die Friesen sind ein altes Volk, das seit der Antike an der Nordseeküste siedelt. Wann die Friesen sich hier niedergelassen haben, ist Teil einer sehr kontrovers geführten Diskussion. Einige Historiker und Archäologen nehmen an, dass sie von Osten aus eingewandert seien, andere betonen die Kontinuität der Kultur in dieser Region und gehen davon aus, dass dieses Volk sich aus Volksgruppen der Vorgeschichte heraus entwickelt hat.

Spätestens in der Antike, als die Griechen und Römer in Südeuropa ihre Zivilisation begründet hatten, bildete sich das Volk der Friesen heraus. Griechische Autoren berichten von ihnen. Die Römer nannten sie Frisi und teilten sie den germanischen Stämmen zu. In dieser Zeit, die man noch der Eisenzeit zurechnet, scheinen sie die vorgelagerten Inseln der Nordsee in Besitz genommen zu haben. Die Warften oder Wurten genannten Siedlungen auf den Inseln weisen sowohl typisch eisenzeitliche, als auch friesische Einflüsse auf.

Während der Völkerwanderungszeit breiteten sich die Friesen weiter aus und dominierten den norddeutschen Raum. Ob sie auch an den Wanderungsbewegungen der Angeln, Sachsen und Jüten teilnahmen, ist umstritten. In dieser Zeit konnten die Friesen jedoch ihren Anspruch an das Land festigen und ein eigenes Herzogtum der Friesen durchsetzen.

Die Friesen standen dabei immer im Spannungsfeld mit den Sachsen. Nachdem diese jedoch im 5. Jahrhundert nach Britannien ausgewandert waren, konnten sich die Friesen festigen. Im 7. Jahrhundert kam es aber zu erneuten Spannungen, zu den benachbarten Sachsen einerseits, zu den Franken andererseits. Die Franken führten Krieg gegen die Sachsen, um ihre Macht auszubreiten. Die Friesen wurden dabei zwischen beiden aufgerieben. Anfangs konnten sie ihre Unabhängigkeit noch behaupten, aber mussten 734 große Gebiete an Karl Martell abgeben. 785 eroberte Karl der Große schließlich das gesamte Gebiet. Er gewährte den Friesen jedoch das Recht auf Autonomie.

Die Friesen in dieser Zeit waren bereits christianisiert und bildeten eines der Missionierungszentren in Deutschland des achten Jahrhunderts. Mit der Eroberung durch Karl Martell war bereits die Macht des friesischen Herzogs gebrochen worden. Mit der Eroberung durch Karl den Großen wurde Friesland Teil des fränkischen Reiches. Das Gebiet konnte sich nie mehr neu eigenständig machen. Karl der Große gewährte ihnen jedoch die Friesische Freiheit. Sie waren damit quasi nur dem Kaiser untertan. Auch dies wird von Historikern jedoch unterschiedlich bewertet.

Die Friesische Freiheit endete im 14./15. Jahrhundert und scheiterte an den Machtansprüchen benachbarter Herrscher. Als 1744 die letzte friesische Adelsfamilie ausstarb, beanspruchte Friedrich der Große im Namen Preußens das Gebiet. In den folgenden Jahrhunderten wurde Friesland dann aufgeteilt, als sich die Niederlande unabhängig erklärten, Dänemark große Teile Schleswigs beanspruchte und sich schließlich die moderne europäische Staatenwelt herausbildete.

Friesische Vornamen in Deutschland

Top-10-Liste mit den beliebtesten friesischen Vornamen in Deutschland. Diese friesischen Namen wurden im Jahr 2021 am häufigsten als Babynamen vergeben.

Friesische Vornamen von A bis Z

Alle friesischen Vornamen in einer alphabetischen Liste von A wie Aafke bis Z wie Zwier. Mit Informationen zur Bedeutung, Herkunft, Sprache und Beliebtheit.

Name Bedeutung / Sprache Beliebtheit
Aafke Elfe
  • Altnordisch
  • Friesisch
  • Niederländisch
61 Stimmen
16 Kommentare
Aai Amschön
  • Chinesisch
  • Friesisch
  • Holländisch
  • Japanisch
  • Tunesisch
90 Stimmen
5 Kommentare
Aalderd der Edelmütige
  • Niederländisch
  • Nordfriesisch
52 Stimmen
5 Kommentare
Aalderk niederdt.-friesische Form von Adalrich adal (edel, vornehm) und rich (Herrschaft, Herrscher); also: edler Herrscher (Altdeutsch)
  • Friesisch
122 Stimmen
4 Kommentare
Aalf Elf, Naturgeist (althochdeutsch)
  • Ostfriesisch
50 Stimmen
9 Kommentare
Aaltje von edlem / vornehmem Wesen; friesische und niederländische Form zu Adelheid; die Anmutige
  • Altdeutsch
  • Altfriesisch
  • Friesisch
  • Holländisch
182 Stimmen
21 Kommentare
Aarge Aarge kommt aus dem Niederländischen und Nordfriesischen.
  • Niederländisch
  • Nordfriesisch
184 Stimmen
8 Kommentare
Abbe Ein Unisex-Name, der entweder "der Edle" oder "die Vaterfreude" bedeutet.
  • Althebräisch
  • Althochdeutsch
  • Altschwedisch
  • Friesisch
  • Ostfriesisch
  • Schwedisch
  • Skandinavisch
200 Stimmen
5 Kommentare
Abbo Kurzform von Vornamen, die mit Adal- zusammengesetzt sind
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
  • Ostfriesisch
96 Stimmen
2 Kommentare
Abe Amerikanische Kurzform von Abraham. Niederländische Kurzform von Adelbert (germ.)
  • Althebräisch
  • Englisch
  • Friesisch
  • Holländisch
94 Stimmen
3 Kommentare
Abel Ein biblischer Name, der übersetzt "der Atem" und "der Hauch" heißt.
  • Akkadisch
  • Althebräisch
  • Biblisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Friesisch
  • Niederdeutsch
  • Portugiesisch
  • Spanisch
  • Ungarisch
229 Stimmen
31 Kommentare
Abelke Abelke ist eine Koseform von Namen die mit Adal- beginnen. adal ist das althochdeutsche Wort für edel, daher bedeutet Abelke die Edle.
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
56 Stimmen
6 Kommentare
Age Ein alter Vorname, der mehrere Ursprünge und mögliche Bedeutungen hat. Im deutschen Sprachgebrauch wird meist die Interpretation "die Schneide des Schwertes" verwendet.
  • Altgermanisch
  • Althochdeutsch
  • Altnordisch
  • Dänisch
  • Estnisch
  • Friesisch
  • Isländisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
117 Stimmen
7 Kommentare
Ahlke
Noch keine Infos hinzufügen
  • Friesisch
51 Stimmen
6 Kommentare
Aika friesische Nebenform von Eike (Bedeutung: Schwertspitze); auch ein Jungenname. 藍華= Indigo Blume/Blüte, Blume/Blüte in der Farbe des Indigo 愛佳=schöne/wunderbare Liebe, gute ...
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
173 Stimmen
19 Kommentare
Aike Variante von Eike (Bedeutung: Schwertspitze).
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
150 Stimmen
10 Kommentare
Aiko Altdeutscher Adelsname von Eckehart abgeleitet, siehe auch Ayko Japanischer Name, heißt Kind der Liebe (nur für Mädchen) (japanisch) 愛子
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
  • Japanisch
  • Niederdeutsch
744 Stimmen
46 Kommentare
Ailika era = Ehre; rich/rihhi = reich, mächtig -> Alleinherrscherin, die Reiche, die Mächtige (nordisch) griechisch: Heidekraut
  • Altgermanisch
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
16 Stimmen
2 Kommentare
Ailke friesische Nebenform von Eilke.
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
66 Stimmen
3 Kommentare
Aise Ein Vorname mit zwei unterschiedlichen Ursprüngen. Einmal bedeutet er "die Lebendige" oder aber auch "das Schwert, was Schrecken verbreitet".
  • Altgermanisch
  • Arabisch
  • Aserbaidschanisch
  • Friesisch
  • Türkisch
24 Stimmen
3 Kommentare
Aiske
Noch keine Infos hinzufügen
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
32 Stimmen
2 Kommentare
Ala altgriechischer Ursprung, Bedeutung: begnadete Tochter Polnischer Kosename zu Alicja Ala bedeutet auf lateinisch Flügel Ala bedeutet im Kurdischen die Flagge der Freiheit alt-südslaw. Kurzform von ...
  • Altnordisch
  • Altslawisch
  • Friesisch
  • Polnisch
  • Russisch
  • Schwedisch
  • Ukrainisch
234 Stimmen
20 Kommentare
Alderk alderk kommt aus dem plattdeutschen,derk (Dirk) bedeutet der Fürst.Al ist eine veredlung und bedeutet soviel,wieder edle oder barmherzige Fürst.gez.Alderk Hespos.
  • Friesisch
25 Stimmen
1 Kommentar
Ale
Noch keine Infos hinzufügen
  • Altgermanisch
  • Finnisch
  • Friesisch
  • Italienisch
  • Spanisch
30 Stimmen
3 Kommentare
Alea Zwei Bedeutungsmöglichkeiten: 1) eine Form von Eulelia oder Eulalia: die Redegewandte oder die der Sprache mächtig. 2) die friesische Kurzform von Adelheid: von edler Gestalt Das griechische Wort Ale...
  • Altgriechisch
  • Althochdeutsch
  • Englisch
  • Friesisch
  • Griechisch
980 Stimmen
170 Kommentare
Aleta Der Mädchenname hat zwei mögliche Wurzeln, zum einen ist er eine spanische Kurzform von Adelheid oder zum anderen eine alternative Schreibweise von Alethea. Seine Bedeutung lautet demnach entweder "von edlem Wesen" oder "die Wahrhaftigkeit".
  • Altgriechisch
  • Althochdeutsch
  • Dänisch
  • Englisch
  • Friesisch
  • Schwedisch
  • Spanisch
83 Stimmen
9 Kommentare
Aletta Der Mädchenname hat mehrere mögliche Ursprünge, zum einen ist er eine friesische, niederländische sowie französische Kurzform von Adelheid und zum anderen eine alternative Schreibweise von Alethea. Seine Bedeutung lautet demnach entweder "von edlem Wesen" oder "die Wahrhaftigkeit".
  • Altgriechisch
  • Althochdeutsch
  • Französisch
  • Friesisch
  • Italienisch
  • Niederländisch
111 Stimmen
17 Kommentare
Alette Der Vorname hat mehrere mögliche Ursprünge, zum einen ist er eine französische sowie friesische Koseform von Adelheid und zum anderen eine alternative Schreibweise von Alethea. Seine Bedeutung lautet demnach entweder "von edler Gestalt" oder "die Wahrhaftigkeit".
  • Altgriechisch
  • Althochdeutsch
  • Dänisch
  • Französisch
  • Friesisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
39 Stimmen
7 Kommentare
Algea Elfe und Speer
  • Altfriesisch
  • Friesisch
  • Norwegisch
  • Schwedisch
13 Stimmen
1 Kommentar
Alger Friesische Form von Adalger mit der Bedeutung "der angesehene Speerkämpfer", abgeleitet vom althochdeutschen "adal" (edel, vornehm, angesehen) und "ger" (Speer).
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
14 Stimmen
1 Kommentar
Alheit Eine niederdeutsche bzw. ostfriesische Kurzform des althochdeutschen Namens Adelheid. Die Bedeutung ist sinngemäß übersetzt "von edlem Wesen", "die Edle" oder auch "die Adelige".
  • Althochdeutsch
  • Niederdeutsch
  • Ostfriesisch
12 Stimmen
1 Kommentar
Alid Der Name ist eine niederdeutsche Kurzform von Adelheid. Er bedeutet interpretiert "die Adelige", "die Edle", "die Vornehme" oder "von edlem Wesen".
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
  • Niederdeutsch
  • Ostfriesisch
26 Stimmen
1 Kommentar
Alida Alida ist eine in Italien entstandene verselbständigte Version von Namen, die mit "Adal" beginnen und auch eine niederdeutsche Kurzform von Adelheid. Die Bedeutung des Namens ist "die Adelige", "die Edle", "die Vornehme" oder "von edlem Wesen".
  • Althochdeutsch
  • Dänisch
  • Friesisch
  • Holländisch
  • Isländisch
  • Italienisch
  • Niederdeutsch
  • Ungarisch
232 Stimmen
56 Kommentare
Alita Der Vorname hat mehrere mögliche Ursprünge, zum einen ist er eine friesische, niederdeutsche sowie niederländische Kurzform von Adelheid und zum anderen eine alternative Schreibweise von Alithea. Seine Bedeutung lautet demnach entweder "von edler Gestalt" oder "die Wahrhaftigkeit".
  • Altgriechisch
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
  • Niederdeutsch
  • Niederländisch
  • Spanisch
76 Stimmen
3 Kommentare
Alke Friesische Kurzform von Namen mit Adel- und Edel-, beispielsweise Adelheid = althochdt. von edlem / vornehmem Wesne, Adelinde = althochdt. die edle / vornehme Weise, Edeltraut, ...
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
  • Holländisch
  • Niederdeutsch
96 Stimmen
23 Kommentare
Alker Friesische Form von Adalger mit der Bedeutung "der angesehene Speerkämpfer", abgeleitet vom althochdeutschen "adal" (edel, vornehm, angesehen) und "ger" (Speer).
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
14 Stimmen
10 Kommentare
Alrich neuere Form von Adalrich (Bedeutungszusammensetzung aus: »edel« und »Herrscher«).
  • Altdeutsch
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
  • Friesisch
41 Stimmen
1 Kommentar
Alrik niederdeutsche Form von Alrich bzw. Adalrich (Bedeutungszusammensetzung aus: »edel« und »Herrscher«).
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
301 Stimmen
13 Kommentare
Alrike Dieser name ist althochdeutsch und bedeutet allreich und alledeldie edle Mächtige/Reiche
  • Althochdeutsch
  • Deutsch
  • Friesisch
120 Stimmen
7 Kommentare
Altje Kurzform von Adelheid
  • Friesisch
  • Skandinavisch
29 Stimmen
3 Kommentare
Amelung Der Name Amelung geht auf das gotische Volk der Amaler zurück, deren bekanntester Herrscher Theoderich war. Im Nibelungenlied heißen sie die Amelungen, d. h. Abkömmlinge des Amala. Normal setzt man ü...
  • Deutsch
  • Friesisch
52 Stimmen
5 Kommentare
Amke Amke Bedeutet tüchtig und kräftig Koseform von Amalia. friesische Koseform für Namen mit »Amal« (Bedeutung: tapfer).
  • Friesisch
  • Gotisch
  • Niederdeutsch
  • Ostgotisch
72 Stimmen
10 Kommentare
Amkea
Noch keine Infos hinzufügen
  • Friesisch
15 Stimmen
1 Kommentar
Amme Der Name heißt wie der gleichnamige estnische Fluss oder wird abgeleitet aus dem Gotischen mit den Bedeutungen "der Mutige" und "der Fleißige".
  • Estnisch
  • Friesisch
  • Gotisch
  • Ostfriesisch
25 Stimmen
2 Kommentare
Ammo Ein ostfriesischer Name, der in etwa "der Mutige" und "der Fleißige" heißt.
  • Friesisch
  • Gotisch
  • Ostfriesisch
61 Stimmen
2 Kommentare
Ancker Name mit althochdeutschen Wurzeln und der Bedeutung "der Adlermann" oder "der Erntearbeiter".
  • Althochdeutsch
  • Friesisch
58 Stimmen
2 Kommentare
Andries Niederländische und niederdeutsche Form von Andreas mit der Bedeutung "der Tapfere", "der Mannhafte" oder "der Männliche", vom altgriechischen Wort "andreios" (mannhaft, tapfer).
  • Altgriechisch
  • Belgisch
  • Friesisch
  • Holländisch
  • Niederdeutsch
  • Niederländisch
30 Stimmen
5 Kommentare
Ane traditioneller spanischer Name, die spanische Form von Anne, bedeutet die Begnadete lateinische und südslawische Schreibweise von Anne (biblisch: Mutter) baskische Form von Anna
  • Althebräisch
  • Baskisch
  • Dänisch
  • Friesisch
  • Skandinavisch
57 Stimmen
9 Kommentare
Angret Zusammensetzung aus Anne und Grete
  • Norddeutsch
  • Nordfriesisch
  • Nordisch
  • Schwedisch
36 Stimmen
10 Kommentare
Anje ostfriesischer Name, auf der Insel Borkum gesehen! Namesstamm: Anna sprich:Ansche/Antsche
  • Ostfriesisch
85 Stimmen
7 Kommentare

Friesische Vornamen - 1-50 von 1065

Friesische Jungennamen

Wenn du deinem Sohn einen typischen friesischen Jungennamen geben möchtest, findest du hier eine tolle Auswahl schöner und beliebter männlicher Vornamen.

Friesische Jungennamen von A bis Z

Durchstöbere friesische Jungennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte friesische Jungennamen

Rangliste der beliebtesten friesischen Jungennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
friesisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 5 Nils
18715 Stimmen
226 Kommentare
2 6 Fiete
18275 Stimmen
331 Kommentare
3 13 Jan
16011 Stimmen
353 Kommentare
4 27 Hauke
12324 Stimmen
164 Kommentare
5 29 Kai
11866 Stimmen
218 Kommentare
6 35 Uwe
10521 Stimmen
125 Kommentare
7 36 Peer
10515 Stimmen
62 Kommentare
8 37 Heike
10499 Stimmen
228 Kommentare
9 42 Jens
10138 Stimmen
132 Kommentare
10 45 Jasper
9878 Stimmen
228 Kommentare
11 48 Keno
9612 Stimmen
60 Kommentare
12 61 Tjark
8856 Stimmen
148 Kommentare
13 66 Raik
8685 Stimmen
127 Kommentare
14 87 Henning
7215 Stimmen
77 Kommentare
15 100 Heiko
6902 Stimmen
62 Kommentare
16 151 Sjard
4875 Stimmen
19 Kommentare
17 153 Hilmar
4845 Stimmen
23 Kommentare
18 176 Eibo
4296 Stimmen
1 Kommentar
19 231 Bente
3361 Stimmen
173 Kommentare
20 269 Okko
2883 Stimmen
14 Kommentare
21 272 Keke
2836 Stimmen
79 Kommentare
22 283 Tomke
2790 Stimmen
177 Kommentare
23 294 Jörn
2655 Stimmen
46 Kommentare
24 296 Eske
2612 Stimmen
54 Kommentare
25 317 Tim
2384 Stimmen
282 Kommentare
26 324 Till
2338 Stimmen
148 Kommentare
27 353 Jannis
2044 Stimmen
181 Kommentare
28 360 Frederik
2026 Stimmen
121 Kommentare
29 375 Enno
1934 Stimmen
68 Kommentare
30 396 Tade
1856 Stimmen
21 Kommentare
31 508 Jonte
1327 Stimmen
133 Kommentare
32 517 Joris
1293 Stimmen
206 Kommentare
33 575 Eike
1030 Stimmen
75 Kommentare
34 611 Jannes
877 Stimmen
103 Kommentare
35 623 Bent
825 Stimmen
52 Kommentare
36 628 Tammo
813 Stimmen
35 Kommentare
37 639 Walter
776 Stimmen
93 Kommentare
38 649 Aiko
744 Stimmen
46 Kommentare
39 656 Isa
732 Stimmen
110 Kommentare
40 676 Wilko
688 Stimmen
15 Kommentare
41 677 John
685 Stimmen
103 Kommentare
42 682 Bendix
679 Stimmen
88 Kommentare
43 697 Oke
660 Stimmen
44 Kommentare
44 700 Arjen
655 Stimmen
52 Kommentare
45 721 Joost
625 Stimmen
25 Kommentare
46 730 Onno
615 Stimmen
36 Kommentare
47 745 Jorin
594 Stimmen
39 Kommentare
48 797 Jarik
510 Stimmen
63 Kommentare
49 800 Gerrit
507 Stimmen
127 Kommentare
50 808 Joon
495 Stimmen
32 Kommentare

Friesische Mädchennamen

Unsere Auswahl schöner und beliebter weiblicher Vornamen hilft dir hoffentlich dabei, einen typischen friesischen Mädchennamen für deine Tochter zu finden.

Friesische Mädchennamen von A bis Z

Durchstöbere friesische Mädchennamen sortiert nach deren Anfangsbuchstaben:

Beliebte friesische Mädchennamen

Rangliste der beliebtesten friesischen Mädchennamen laut Baby-Vornamen-Ranking:

Rang Rang Name Beliebtheit
friesisch gesamt Nur Einzelnamen Stimmen & Kommentare
1 11 Nele
18742 Stimmen
1139 Kommentare
2 12 Fiete
18275 Stimmen
331 Kommentare
3 27 Hauke
12324 Stimmen
164 Kommentare
4 29 Kai
11866 Stimmen
218 Kommentare
5 42 Heike
10499 Stimmen
228 Kommentare
6 44 Silke
10264 Stimmen
250 Kommentare
7 50 Gesine
9667 Stimmen
1745 Kommentare
8 52 Okka
9608 Stimmen
103 Kommentare
9 90 Ava
7830 Stimmen
273 Kommentare
10 116 Femke
6109 Stimmen
129 Kommentare
11 175 Hilka
3637 Stimmen
18 Kommentare
12 200 Tialda
3383 Stimmen
49 Kommentare
13 204 Bente
3361 Stimmen
173 Kommentare
14 209 Beeke
3316 Stimmen
38 Kommentare
15 284 Keke
2836 Stimmen
79 Kommentare
16 294 Tomke
2790 Stimmen
177 Kommentare
17 305 Dortje
2705 Stimmen
4 Kommentare
18 308 Taalke
2679 Stimmen
4 Kommentare
19 317 Eske
2612 Stimmen
54 Kommentare
20 380 Umma
2148 Stimmen
22 Kommentare
21 384 Elke
2117 Stimmen
126 Kommentare
22 394 Rieke
2067 Stimmen
87 Kommentare
23 418 Fenja
1960 Stimmen
339 Kommentare
24 419 Enna
1955 Stimmen
98 Kommentare
25 435 Enni
1902 Stimmen
92 Kommentare
26 450 Weda
1866 Stimmen
19 Kommentare
27 463 Uda
1845 Stimmen
8 Kommentare
28 487 Feline
1795 Stimmen
79 Kommentare
29 492 Frauke
1775 Stimmen
274 Kommentare
30 516 Fenia
1675 Stimmen
22 Kommentare
31 574 Wiebke
1271 Stimmen
320 Kommentare
32 580 Wolke
1224 Stimmen
380 Kommentare
33 623 Eike
1030 Stimmen
75 Kommentare
34 639 Alea
980 Stimmen
170 Kommentare
35 649 Neele
965 Stimmen
310 Kommentare
36 650 Gesa
964 Stimmen
88 Kommentare
37 653 Wiete
958 Stimmen
28 Kommentare
38 659 Inka
946 Stimmen
99 Kommentare
39 680 Nela
911 Stimmen
85 Kommentare
40 684 Antje
902 Stimmen
164 Kommentare
41 689 Wenke
880 Stimmen
45 Kommentare
42 710 Mayla
819 Stimmen
113 Kommentare
43 715 Wilka
809 Stimmen
3 Kommentare
44 741 Wibke
753 Stimmen
65 Kommentare
45 743 Jella
745 Stimmen
72 Kommentare
46 744 Aiko
744 Stimmen
46 Kommentare
47 747 Isa
732 Stimmen
110 Kommentare
48 764 Mieke
688 Stimmen
80 Kommentare
49 780 Suna
658 Stimmen
115 Kommentare
50 781 Meika
654 Stimmen
22 Kommentare