Vornamen für dein Baby
Mehr als 50.000 Vornamen und eine aktive Community helfen dir bei der Vornamensuche für dein Baby.

Vornamen für dein Baby

Gabriele

Gabriele ist ein weiblicher und männlicher Vorname althebräischer Herkunft. Alle Infos zum Namen findest du hier.

1099 Stimmen (Rang 818)
1 x auf Lieblingslisten
0 x auf No-Go-Listen
818

Rang 818
Mit 1099 erhaltenen Stimmen belegt Gabriele den 818. Platz in unserer Hitliste der beliebtesten Mädchennamen.

Unisex-Name
Gabriele ist ein genderneutraler Vorname, eignet sich also für alle Geschlechter, wobei er etwas häufiger für Mädchen vergeben wird.

Baby mit Namen Gabriele

Was bedeutet der Name Gabriele?

Bedeutung

hebräisch: geber = mächtig, el = Gott oder "Gottes Heldin" oder "Frau Gottes" (hebr.)
Varianten: Gabriele (hebräisch), Gabi (deutsch), Gaby (deutsch), Gabriela (italienisch, portugiesisch, polnisch, rumänisch), Gabriella (italienisch, portugiesisch, polnisch, rumänisch), Gabrielle (französisch, englisch)
Ursprung: der Erzengel Gabriel, derjenige, der Maria die frohe Botschaft verkündete (Ave Maria) und auch derjenige, der Mohammed erschienen sein soll.
Italienische Form von Gabriel. Erzengel
in Italien: ein Männername, also Unisex-Name

Wann hat Gabriele Namenstag?

  • 24. März
  • 17. Juli
  • 29. September

Wie spricht man Gabriele aus?

Aussprache von Gabriele: Die folgenden Hörbeispiele zeigen dir, wie Gabriele auf Deutsch und anderen Sprachen richtig ausgesprochen und betont wird. Klicke einfach auf eine Sprache, um dir die korrekte Aussprache und Betonung anzuhören.

Wie beliebt ist Gabriele?

Gabriele ist in Deutschland ein seltener Vorname. Aktuell belegt er in der Rangliste der häufigsten weiblichen Babynamen den 218. Platz. Die beste Platzierung erreichte der Name im Jahr 2006 mit Platz 35. Im Zeitraum von 2005 bis 2021 lag der Mädchenname durchschnittlich auf dem 140. Platz.

Weltweite Beliebtheit von Gabriele

Hier siehst du die letztjährigen Platzierungen von Gabriele in den offiziellen Vornamencharts einzelner Länder. Alle Jahresplatzierungen des Namens findest du hier. Per Klick auf ein Land gelangst du zu dessen vollständiger Top-30-Chartseite.
(Woher wir diese offiziellen Daten beziehen, kannst du hier nachlesen.)

Land 2020 2019 2018 Bester Rang
Deutschland 218 214 210 35 (2006)
Österreich 151 150 148 71 (1984)
Schweiz - 99 109 84 (2006)
Belgien - 198 215 198 (2019)
Frankreich 447 440 - 291 (1951)
Italien - 5 5 4 (2013)
Polen - 183 179 145 (2003)
Dänemark - - 134 122 (2013)
Norwegen 124 120 123 114 (1951)
England 361 362 362 331 (1998)
Schottland 112 120 - 112 (2020)
Irland - 122 123 117 (2016)
Nordirland 398 425 435 268 (2007)
USA 923 950 952 715 (1954)
Kanada - 272 267 259 (2000)

Gabriele in den Vornamencharts von Deutschland (2005-2020)

Das Diagramm zeigt die Platzierungen von Gabriele in den Vornamen-Hitlisten von Deutschland, die jedes Jahr von uns erstellt werden. Die vollständigen Vornamencharts von 2005 bis 2020 findest du unter "Beliebteste Vornamen in Deutschland".

Platz 48 in den offiziellen Vornamencharts von 2005
Platz 35 in den offiziellen Vornamencharts von 2006
Platz 49 in den offiziellen Vornamencharts von 2007
Platz 72 in den offiziellen Vornamencharts von 2008
Platz 111 in den offiziellen Vornamencharts von 2009
Platz 127 in den offiziellen Vornamencharts von 2010
Platz 131 in den offiziellen Vornamencharts von 2011
Platz 170 in den offiziellen Vornamencharts von 2012
Platz 154 in den offiziellen Vornamencharts von 2013
Platz 165 in den offiziellen Vornamencharts von 2014
Platz 168 in den offiziellen Vornamencharts von 2015
Platz 174 in den offiziellen Vornamencharts von 2016
Platz 206 in den offiziellen Vornamencharts von 2017
Platz 210 in den offiziellen Vornamencharts von 2018
Platz 214 in den offiziellen Vornamencharts von 2019
Platz 218 in den offiziellen Vornamencharts von 2020
2005 2009 2010 2019
  • Bester Rang: 35
  • Schlechtester Rang: 218
  • Durchschnitt: 140.75

Land wählen:

Beliebtheitsentwicklung des Mädchennamen Gabriele

Die Grafik stellt dar, wie sich die Beliebtheit des Namens Gabriele im Laufe der Jahre verändert hat. Dazu ermitteln wir jeden Monat dessen Rang anhand der auf unserer Seite abgegebenen Anzahl Stimmen/Likes (Baby-Vornamen-Ranking).

Rang 130 im September 2018
Rang 129 im Oktober 2018
Rang 128 im November 2018
Rang 125 im Dezember 2018
Rang 121 im Januar 2019
Rang 114 im Februar 2019
Rang 133 im März 2019
Rang 115 im April 2019
Rang 122 im Mai 2019
Rang 109 im Juni 2019
Rang 105 im Juli 2019
Rang 103 im August 2019
Rang 92 im September 2019
Rang 96 im Oktober 2019
Rang 102 im November 2019
Rang 95 im Dezember 2019
Rang 100 im Januar 2020
Rang 168 im Februar 2020
Rang 163 im März 2020
Rang 167 im April 2020
Rang 173 im Mai 2020
Rang 164 im Juni 2020
Rang 171 im Juli 2020
Rang 157 im August 2020
Rang 160 im September 2020
Rang 151 im Oktober 2020
Rang 150 im November 2020
Rang 154 im Dezember 2020
Rang 175 im Januar 2021
Rang 163 im Februar 2021
Rang 127 im März 2021
Rang 127 im April 2021
Rang 130 im Mai 2021
Rang 104 im Juni 2021
Rang 116 im Juli 2021
Rang 120 im August 2021
Rang 120 im September 2021
Rang 115 im Oktober 2021
Rang 120 im November 2021
Rang 112 im Dezember 2021
Rang 161 im Januar 2022
Rang 126 im Februar 2022
Rang 135 im März 2022
Rang 142 im April 2022
Rang 135 im Mai 2022
Rang 116 im Juni 2022
Rang 113 im Juli 2022
Rang 112 im August 2022
Sep Jan Dez Jan Dez Jan Dez Jan
2018 2019 2020 2021 2022
  • Bester Rang: 92
  • Schlechtester Rang: 246
  • Durchschnitt: 144.89

Geburten in Österreich mit dem Namen Gabriele seit 1984

Gabriele belegt in der offiziellen Rangliste der häufigsten Vornamen aller in Österreich geborenen Bürger den 247. Rang. Insgesamt 719 Babys wurden seit 1984 so genannt.

Österreich Rang Namensträger Quelle Stand
247 719 Statistik Austria 2019

Land wählen:

Verteilung des Namens in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Hier kannst du sehen, in welchen Bundesländern bzw. Kantonen von Deutschland, Österreich und der Schweiz der Vorname Gabriele besonders verbreitet ist.

Verbreitung in Deutschland (646)
  • 10.8 % 10.8 % Baden-Württemberg
  • 20.3 % 20.3 % Bayern
  • 3.7 % 3.7 % Berlin
  • 3.9 % 3.9 % Brandenburg
  • 0.9 % 0.9 % Bremen
  • 1.7 % 1.7 % Hamburg
  • 6.0 % 6.0 % Hessen
  • 3.1 % 3.1 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 5.1 % 5.1 % Niedersachsen
  • 21.2 % 21.2 % Nordrhein-Westfalen
  • 5.9 % 5.9 % Rheinland-Pfalz
  • 1.1 % 1.1 % Saarland
  • 6.3 % 6.3 % Sachsen
  • 4.8 % 4.8 % Sachsen-Anhalt
  • 2.3 % 2.3 % Schleswig-Holstein
  • 2.8 % 2.8 % Thüringen
Verbreitung in Österreich (72)
  • 2.8 % 2.8 % Burgenland
  • 9.7 % 9.7 % Kärnten
  • 16.7 % 16.7 % Niederösterreich
  • 11.1 % 11.1 % Oberösterreich
  • 2.8 % 2.8 % Salzburg
  • 13.9 % 13.9 % Steiermark
  • 5.6 % 5.6 % Tirol
  • 5.6 % 5.6 % Vorarlberg
  • 31.9 % 31.9 % Wien
Verbreitung in der Schweiz (3)
  • 33.3 % 33.3 % Aargau
  • 33.3 % 33.3 % Basel-Stadt
  • 33.3 % 33.3 % St. Gallen

Dein Vorname ist Gabriele? Dann wäre es klasse, wenn du uns hier deine Heimatregion mitteilst und uns damit beim Ausbau dieser Statistik unterstützt.

Beliebtheit von Gabriele als Babyname von 1930 bis heute

Erfahre hier, in welchen Jahren der Vorname Gabriele besonders angesagt oder selten war. Die Grafik stellt konkret dar, wie häufig er in den Jahren von 1930 bis heute als Babyname im deutschsprachigen Raum vergeben wurde. Grundlage sind dabei die Daten unserer statistischen Erhebung von Personen mit dem Namen Gabriele.

Häufigkeit des Vornamens Gabriele nach Geburtsjahren von 1930 bis heute

Varianten von Gabriele

Männliche Form

Anderssprachige Varianten und Schreibweisen

Noch keine Varianten vorhanden. Hilf mit und trag hier welche ein!

Spitznamen und Kosenamen

  • Brille
  • Ela
  • Ele
  • Elw
  • Gabbi
  • Gabby
  • Gabe
  • Gabel
  • Gabi
  • Gabirele
  • Gabri
  • Gabs
  • Gabsal
  • Gabsche
  • Gabschi
  • Gabselchen
  • Gabsi
  • Gaby
  • Lele
  • Makrele

Häufigste Nachnamen

  1. Gabriele Müller
  2. Gabriele Fischer
  3. Gabriele Schmidt
  4. Gabriele Schneider
  5. Gabriele Weber
  6. Gabriele Becker
  7. Gabriele Meyer
  8. Gabriele Hoffmann
  9. Gabriele Wagner
  10. Gabriele Richter
  11. Gabriele Koch
  12. Gabriele Schäfer
  13. Gabriele Neumann
  14. Gabriele Bauer
  15. Gabriele Schulz
  16. Gabriele Zimmermann
  17. Gabriele Schwarz
  18. Gabriele Klein
  19. Gabriele Braun
  20. Gabriele Wolf
  21. Gabriele Werner
  22. Gabriele Schröder
  23. Gabriele Schmid
  24. Gabriele Hartmann
  25. Gabriele Hofmann
  26. Gabriele Lange
  27. Gabriele Meier
  28. Gabriele Weiß
  29. Gabriele König
  30. Gabriele Krüger

Gabriele in den Medien

Bekannte Persönlichkeiten mit dem Vornamen Gabriele

Dr. Gabriele Metzger
Schauspielerin
Gabi Bauer
Deutsche Nachrichtensprecherin
Gabriele Adinolfi
italienischer Schriftsteller
Gabriele Allram
Theaterschauspielerin
Gabriele Ambrosetti
(* 1973), italienischer Fußballspieler
Gabriele Amorth
Italienischer römisch-katholischer Priester, Exorzist
Gabriele Bartoletti
(* 1984), italienischer Fußballspieler (Torwart)
Gabriele Basilico
italienischer Architekt
Gabriele Becker
deutsche Sprinterin
Gabriele Bongiorni
italienischer Fußballer
Gabriele D'Annunzio
(1863–1938), italienischer Schriftsteller und Politiker
Gabriele della Genga Sermattei
Kardinal aus Amerika
Gabriele Ferro
italienischer Dirigent
Gabriele Ferzetti
Schauspieler aus Italien
Gabriele Givens
Romanfigur aus Engelsnacht von Lauren Kate
Gabriele Graziani
Fußballer aus Italien
Gabriele Grossi
Fußballer aus Italien
Gabriele Grund
Schauspielerin
Gabriele Hinzmann
deutsche Leichtathletin
Gabriele Kernke
deutsche Zeichnerin
Gabriele Kohlisch
deutsche Rodlerin
Gabriele Kollmann
Charakter aus der RTL-Serie "Medicopter 117"
Gabriele Langendorf
Künstlerin aus Deutschland
Gabriele Lingelbach
deutsche Historikerin
Gabriele Lohs
Rennruderin
Gabriele Manca
italienischer Komponist
Gabriele Mehl
deutsche Rennruderin
Gabriele Mirabassi
Musiker aus Italien
Gabriele Moncini
italienischer Fußballer
Gabriele Neudecker
Filmregisseurin
Gabriele Oestreich
deutsche Fotografin
Gabriele Oriali
italienischer Fußballspieler
Gabriele Papenburg
deutsche Fernsehmoderatorin
Gabriele Pauli
Politikerin
Gabriele Perthes
deutsche Schwimmerin
Gabriele Pin
(* 1962), italienischer Fußballspieler und -trainer
Gabriele Quasebarth
deutsche Künstlerin
Gabriele Rabel
österreichische Botanikerin
Gabriele Reinsch
deutsche Leichtathletin
Gabriele Reismüller
Schauspielerin
Gabriele Rossetti
Dichter aus Italien
Gabriele Rossi
ital. Schauspieler
Gabriele Sadowski
Chemikerin aus Deutschland
Gabriele Schmeide
Deutsche Schauspielerin
Gabriele Stock-Schmilinsky
deutsche Malerin
Gabriele Susanne Kerner
Sängerin (Nena)
Gabriele Tinti
Schriftsteller aus Italien
Gabriele Torelli
italienischer Mathematiker
Gabriele Wohmann
Deutsche Schriftstellerin
Gabriele Zimmer
Politikerin
Gaby Köster
Schauspielerin und Comedian
Kristin Maria Gabriele Sauer
deutsche Musikerin
Pier Gabriele Goidanich
italienischer Sprachforscher

Gabriele in der Popkultur

Für Gabi tu ich alles
Schlager der 60er-Jahre von Gerd Böttcher

Gabriele als Hoch- oder Tiefdruckgebiet

Nach dem Namen Gabriele wurden in der Vergangenheit auch Wetterereignisse in Europa benannt. Bisher gab es 1 Hochdruckgebiet und 2 Tiefdruckgebiete mit diesem Vornamen. Mehr über die Namensvergabe von Hoch- und Tiefdruckgebieten und welche anderen Vornamen bereits "Wetterpate" standen, erfährst du hier.

  • Hochdruckgebiet Gabriele (1x)

    Hochdruckgebiet Gabriele
  • Tiefdruckgebiet Gabriele (2x)

    Tiefdruckgebiet Gabriele
    • 25.08.2005
    • 24.11.2012
    • 20.03.2006

Gabriele in der Linguistik

Sprachwissenschaftliche Daten und Zahlen zu dem männlichen Vornamen Gabriele wie Silben, Worttrennung und persönliche Namenszahl.

Silben und mehr

Länge
8 Zeichen
Silben
4 Silben
Silbentrennung
Ga-bri-e-le
Endungen
-riele (5) -iele (4) -ele (3) -le (2) -e (1)
Anagramme
Gaebriel (Mehr erfahren)Anagramme
Wörter, die aus den Buchstaben eines Wortes - hier Gabriele - gebildet werden können.
Rückwärts
Eleirbag (Mehr erfahren)Gabriele ist leider kein Palindrom! Ein Palindrom ist ein Wort, das rückwärts gelesen genau dasselbe Wort ergibt.
Namenszahl (Numerologie)
5 Dynamik und Freiheit (Mehr erfahren)

Gabriele in Zahlen (nach ASCII-256-Tabelle)

Binär
01000111 01100001 01100010 01110010 01101001 01100101 01101100 01100101
Dezimal
71 97 98 114 105 101 108 101
Hexadezimal
47 61 62 72 69 65 6C 65
Oktal
107 141 142 162 151 145 154 145

Gabriele in der Phonetik

Erfahre hier, wie sich der Sprachklang von Gabriele anhand unterschiedlicher phonetischer Algorithmen in Ziffern und/oder Zeichen darstellen lässt und wie der Name korrekt diktiert bzw. buchstabiert wird.

Klang und Laute

Kölner Phonetik
4175 (Mehr erfahren)Kölner Phonetik
Phonetischer Algorithmus, der Wörtern nach ihrem Sprachklang eine Ziffernfolge zuordnet.
Soundex
G164 (Mehr erfahren)Soundex
Phonetischer Algorithmus, der ein Wort nach seinem Sprachklang kodiert.
Metaphone
KBRL (Mehr erfahren)Metaphone
Phonetischer Algorithmus zur Indizierung eines Wortes nach seinem Klang.

Gabriele buchstabiert

Buchstabiertafel DIN 5009
Gustav | Anton | Berta | Richard | Ida | Emil | Ludwig | Emil
Internationale Buchstabiertafel
Golf | Alfa | Bravo | Romeo | India | Echo | Lima | Echo

Gabriele in unterschiedlichen Schriften

Dargestellt ist hier der Vorname Gabriele in verschiedenen Schriftarten sowie Alphabetschriften aus den unterschiedlichsten Sprachen, Kulturen und Epochen.

Schreibschrift
Gabriele
Altdeutsche Schrift
Gabriele
Lateinische Schrift
GABRIELE
Phönizische Schrift
𐤂𐤀𐤁𐤓𐤉𐤄𐤋𐤄
Griechische Schrift
Γαβριελε
Koptische Schrift
Ⲅⲁⲃⲣⲓⲉⲗⲉ
Hebräische Schrift
גאבריהלה
Arabische Schrift
جــاــبــرــيــهــلــه
Armenische Schrift
Գաբռիելե
Kyrillische Schrift
Габриеле
Georgische Schrift
Ⴂაბრიელე
Runenschrift
ᚵᛆᛒᚱᛁᛂᛚᛂ
Hieroglyphenschrift
𓎼𓄿𓃀𓂋𓇋𓇌𓃭𓇌

Gabriele barrierefrei

Hier kannst du sehen, wie der Name Gabriele an Menschen mit Beeinträchtigungen kommuniziert werden kann, zum Beispiel an Gehörlose und Schwerhörige in den Handzeichen der Gebärdensprache oder Blinde und Sehbehinderte in der Brailleschrift.

Gabriele im Fingeralphabet (Deutsche Gebärdensprache)

Gabriele im Fingeralphabet der Deutschen Gebärdensprache

Gabriele in Blindenschrift (Brailleschrift)

Gabriele in Blindenschrift (Brailleschrift)

Gabriele im Tieralphabet

Gabriele im Tieralphabet

Gabriele in der Schifffahrt

Der Vorname Gabriele in unterschiedlichen Kommunikationsmitteln der Schifffahrt wie dem Morsecode, dem Flaggenalphabet und dem Winkeralphabet.

Morsecode

--· ·- -··· ·-· ·· · ·-·· ·

Gabriele im Flaggenalphabet

Gabriele im Flaggenalphabet

Gabriele im Winkeralphabet

Gabriele im Winkeralphabet

Gabriele in der digitalen Welt

Natürlich lässt sich der Name Gabriele auch verschlüsselt und in digitaler Form darstellen, zum Beispiel als scanbarer QR- oder Strichcode.

Gabriele als QR-Code

Gabriele als QR-Code

Gabriele als Barcode

Gabriele als Barcode

Wie denkst du über den Namen Gabriele?

Wie gefällt dir der Name Gabriele?

Bewertung des Namens Gabriele nach Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend). Der gelbe Balken zeigt die Durchschnittsnote aller bisher abgegebenen Benotungen an. Welche Note würdest du diesem Vornamen geben? Stimm ab!

Gesamtnote: 2.0 6 5 4 3 2 1
sehr gut ungenügend

Zu welchen Nachnamen passt Gabriele?

Ob der Vorname Gabriele auch für einen deutschen Familiennamen geeignet ist und wie gut er laut Meinung unserer Nutzer zu klassischen Nachnamen aus anderen Ländern, Sprachen und Kulturen passt, kannst du hier ablesen.

Passt zu einem deutschen Nachnamen (86.0 %) Passt zu einem österreichischen Nachnamen (80.0 %) Passt zu einem schweizerischen Nachnamen (84.0 %) Passt zu einem englischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem französischen Nachnamen (72.0 %) Passt zu einem niederländischen Nachnamen (58.0 %) Passt zu einem nordischen Nachnamen (64.0 %) Passt zu einem polnischen Nachnamen (46.0 %) Passt zu einem russischen Nachnamen (48.0 %) Passt zu einem slawischen Nachnamen (52.0 %) Passt zu einem tschechischen Nachnamen (50.0 %) Passt zu einem griechischen Nachnamen (48.0 %) Passt zu einem italienischen Nachnamen (74.0 %) Passt zu einem spanischen Nachnamen (80.0 %) Passt zu einem türkischen Nachnamen (20.0 %)
Was denkst du? Passt Gabriele zu einem ... Ja Nein
deutschen Nachnamen?
österreichischen Nachnamen?
schweizerischen Nachnamen?
englischen Nachnamen?
französischen Nachnamen?
niederländischen Nachnamen?
nordischen Nachnamen?
polnischen Nachnamen?
russischen Nachnamen?
slawischen Nachnamen?
tschechischen Nachnamen?
griechischen Nachnamen?
italienischen Nachnamen?
spanischen Nachnamen?
türkischen Nachnamen?

Wie ist das subjektive Empfinden?

Die nachfolgende Bewertung des Vornamens Gabriele ist die rein subjektive Meinung der Besucher dieser Seite, welche Empfindungen und Eindrücke sie persönlich mit diesem Vornamen in Verbindung bringen.

bekannt (91.8 %) modern (56.6 %) wohlklingend (82.0 %) weiblich (79.1 %) attraktiv (78.3 %) sportlich (66.4 %) intelligent (86.5 %) erfolgreich (84.4 %) sympathisch (86.5 %) lustig (68.4 %) gesellig (72.5 %) selbstbewusst (75.4 %) romantisch (73.4 %)
von Beruf
  • Lehrerin (8)
  • Ärztin (4)
  • Krankenschwester (4)
  • Beamtin (4)
  • Bankkauffrau (3)
  • Informatikerin (2)
  • Rechtsanwaltsgehilfin (2)
  • Verwaltungsfachangestellte (2)
  • Kaufmännische Angestellte (2)
  • Malerin (2)
  • Anwältin (2)
  • Diplomatin (2)
  • Sekretärin (2)
  • Bürokauffrau (2)
  • Kauffrau (2)
  • Sozialarbeiterin (1)
  • Wissenschaftlerin (1)
  • Verkäuferin (1)
  • Landwirtin (1)
  • Zugbegleiterin (1)
  • Köchin (1)
  • Elektrikerin (1)
  • Erzieherin (1)
  • Bibliothekarin (1)
  • Künstlerin (1)
  • Sachbearbeiterin (1)
  • Hebamme (1)
  • Schauspielerin (1)
  • Bilanzbuchhalterin (1)
  • Architektin (1)
  • Reiseverkehrskauffrau (1)
  • Ingenieurin (1)
  • Monteurin (1)
  • Physiotherapeutin (1)
  • Buchbinderin (1)
  • Journalistin (1)
  • Altenpflegerin (1)
  • Hauswirtschafterin (1)
  • Barista (1)
  • Kinderärztin (1)

Deine persönliche Meinung ist gefragt: Wie empfindest Du den Vornamen Gabriele und welche Eigenschaften verbindest Du mit ihm?

Der Name Gabriele ist nach meinem Empfinden ...

Kommentare zu Gabriele

Kommentar hinzufügen
Gabriele
Gast

Ich bin ein Kind der 1960er Jahre und ich mag meinen Namen sehr.
Mein Patronus ist der Erzengel Gabriel.
Und darauf bin ich stolz !
Früher fiel der Namenstag auf den 24. März, jetzt ist der Erzengeltag am 29. September.
Finde es schade, daß viele Eltern ihren Kindern Namen geben, die nach mehr Schein als Sein klingen. Viele meinen, ihre Familie dadurch aufzuwerten. Und die Kids leiden ab und an darunter.
Chantal's, Jennifer's und Justin's .......
brauchen wir doch nicht wirklich:))))

Gabriele
Gast

Ich bin Jahrgang 1987 und war immer sehr stolz auf meinen Namen ich kannte bis zu meinem 24lebensjahr keine andere Gabriele und schon gar keine jüngere.
Ein schöner würdevoller Name egal in welchem alter

Gabriele
Gast

Marcello ist leider auf den ir pfad da ich auch den namen habe ub seit gut 50 jahren weiblich bin :-) werde aber von italjenern immer wider darauf angeredet. Dabei ist in deuschlandgabriele weiblich. ;-)
Liebe grüsse
Gabriele

Gabriele
Gast

Ich mochte meinen Namen immer sehr gerne, bin Jahrgang 56, bis ich nach Stuttgart zog. Die Schwaben machen daraus ein gequetschtes " Gabrijeeele" einfach nur furchtbar! Und weil es noch eine in dieser Familie gibt, die sich Gaby nennen lässt bleibt dieses jjjjeele an mir hängen. Ich höre in letzter Zeit häufig " Gabi-rele" falsch aber klingt besser...

Gabriele
Gast

Also an sich finde ich den Namen nicht schlecht, war aber mal in 2.Ehe verheiratet und trug nen Doppelnachnamen , die beide auch sehr lang waren wie der Vorname ja auch schon, und es fing da so langsam mit der Kartenzahlung an, die arme Kassierein kriegte meist immer nen Fön wenn ich die Lastschrift unterzeichent habe und die Kunden an der Kasse auch. :) :) Ich für mich hätte lieber Gaby geheißen, aber das wollte so die Aussage meiner Eltern der Standesbeamte früher nicht und sagte es müsse doch eine Gabriele sein, die Kurzformen sind hier noch nicht angekommen. :( Das sollte die ma heutzutage machen :) :) werde auch in meine,m Umfeld ur Gby gerufen, wenn es mal die Gabriele ist, dann hat es schon Ort o ich habe was verbrochen, wollte noch schlafen usw.

Gabriele
Gast

Da ich ebenfalls den Vornamen Gabriele trage - seit fast 60 Jahren - und dazu auch noch weiblich bin muss ich Marcello mit seiner Aussage, dass das niemals weiblich sein kann, widersprechen. Ich selbst bin der beste Beweis dafür!!!

Vera
Gast

Alles Gute zum heutigen Namenstag 💐🎂

Gabriele
Gast

Bin Jahrgang 52, also aus der Gabriele-Top-Phase. Finde meinen Namen sehr schön, (bitte nicht Gabi und schon gar nicht GabY!). Noch besser wäre aber Gabriela, weil international besser verständlich.
Dumm nur, dass es in meiner Altersklasse so viele von uns Gabrielen gibt, es also ein absoluter Allerweltsname ist. Wo ich auch hinkomme (von der Schulzeit über die Arbeit bis zum Stammtisch und der Nachbarschaft), wimmelt es von Gabrielen.

Katrin
Gast

Wenn "Gabriele" zu monoton klingen sollte, dann ist "Nele" genauso schlimm.

Gabriele
Gast

Ich finde meinen Namen einfach einzigartig. (Lächel) Werde meist Gabi genannt. Ist auch in Ordnung.

Gabi
Gast


♪ .... und Gabi wartet im Park ... ♫

Gabriele
Gast

Mein Name hat mir noch nie gefallen. Phonetisch klingt der nicht gut, wie zum Beispiel "Anna-Katrin" oder "Mona Lisa".
"Gabriele" ist monoton und in einer einzigen Stimmlage gesprochen.
"Gabi" hört mit "i" auf. Klingt wie "iehh, ein Insekt" ;-)
Und wenn ein Sachse "Gabriähle" sagt, klingt das auch nicht schön.
Auchd enkt man doch sofort an den Erzengel Gabriel. Ich will aber keinen abgewandelten Männernamen haben ! So wie "Stefanie" (ist auch schlimm, finde ich, weil es eigentlich "Stefan" heissen sollte.
Ich fände es super, wenn alle Menschen entweder bis zum 16. Lebensjahr einfach hießen "Kind aus der Familie ....." und man sich dan selber einen Namen geben darf. Oder man jederzeit seinen Namen kostenfrei bei der Medlebehörde einmal ändern lassen kann.
Ich hätte mich nämlich dann auf "Rebecca" umschreiben lassen.
Der Name hat mir immer gut gefallen und ich fühle mich auch wie eine Rebecca ☺

Gabriele Gabi
Gast

Ich liebe meinen Namen :-)
Kurz gerufen Gabi mit i und in der Schweiz oder in Italien oft mit erstauntem Blick begutachtet(Gabriele ist ein Männername in Italien und in vielen Kantonen der Schweiz).
da ich in einem internationalen Unternehmen arbeite, wird der Name oft landestypisch augesprochen und geschrieben, auch schön.
Meinen Namen bekam ich (1964) aufgrund einer sehr aufgeweckten Eiskunstläuferin.

Gabriele
Gast

Ich bin 57 Jahre alt und werde überwiegend Gabi genannt, was mir auch besser gefiel. Seit kurzer Zeit habe ich mich an meinen ganzen Vornamen gewöhnt, weil ich mich am Telefon mit dem vollständigen Namen melde, finde hin inzwischen richtig schön und bin froh, dass ich nicht nur Gabi heiße.

Gabriele Maria
Gast

Ich heiße gerne Gabriele. Fast alle nennen mich Gabi, mit i, weil ich ja nicht Gabibsilon (Gaby) heiße.
Als Kind mochte ich meinen Namen nicht, doch heute finde ich ihn toll.

gabriele susanne
Gast

Ich bin 56jahre und heisse seit 12 jahren gabriele susanne.
selbst ausgesucht!
ein langer weg steckt dahinter....

Gabi
Gast

Ich mag den Namen Gabriele oder auch Gabriel. Und ich kenne seit meiner Schulzeit nur höchstens zwei andere und das ist einfach nur klasse.
Gabriele bekommen alle gesagt, die mir fremd sind. Freunde sagen Gabi - mit i bitte XD

Gabriele
Gast

77er Baujahr
Bis heute kann ich mich mit meinem Namen nicht anfreunden. Ich mag ihn einfach nicht, finde ihn altmodisch und hartklingend.
Ich bestehe auf GabY ....um es für mich einfach etwas moderner zu machen.

Der Schuster
Gast

Für Gabi tu ich alles.

Gabriele
Gast

Das ging mir genau so bei meinen Eltern, Gabriele immer nur dann, wenn was "brannte". Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit meinem Namen.

gabriele
Gast

Hallo bin jahrgang 51 finde den
namen toll!
in meiner klasse waren damals
4 gabriele meist gabi genannt.
zuhause wurde ich gabi genannt.
nur wenn mich mein vater,gabriele
rief wußte ich,was die uhr geschlagen hatte

Gabi1981
Gast

Baujahr 1981. Ich mag meinen Namen. Im Beruf verwende ich Gabriele und privat werde ich seit jeher Gabi genannt. Habe bisher nur 1 jüngere Gabi/ Gabriele kennengelernt - Schade. Toll find ich auch den Jungsnamen Gabriel. Mein Geschwister heißen Martha und Christoph.

Hm
Gast

Zumal es die beiden erwähnten Namen in dieser Form nicht gibt...Man könnte dann auch sagen:jacqueline und Chantal sind 1000 Mal schöner als Capriole...Irgendwie dumm,deine Aussage. Für mich ist Gabriele ein altertümlicher, unmoderner Name und die Abkürzung Gaiy (warum mit Y???) so weit verbreitet, dass es einen langweilt.

Gabriele
Gast

Ich bin 12 und bin stolz darauf der Name ist 1000000x besser als chantalle oder jequelinne

Gabriele
Gast

Ich, Jahrgang 1957, finde meinen Namen sehr schön. Klingt irgendwie edel

@Gaby
Gast

Es kommt mir etwas merkwürdig vor, daß Deine Eltern den Namen bei der Taufe verteidigen mussten. Meine Großmutter hieß ebenfalls Gabriele und wurde bereits 1923 getauft.

Ronja
Gast

Auch ein Baby wird irgendwann mal eine 60-jährige Dame!

Julia
Gast

Der Name Gabriele war der modernste Name in den 50-er Jahren. Passt gut für eine 60-Jährige Dame, aber nicht für ein Baby!

Gaby
Gast

Ich heiße tatsächlich Gaby und habe mich im Laufe der Jahre daran gewöhnt. Ich hätte gern eine schöne Geschichte dazu gehabt, aber meine Eltern konnten nicht damit dienen. Erstaunlich finde ich, dass meine Eltern den Namen für die Taufe 1970 noch verteidigen mussten.

Gaby
Gast

Ich fand es als GabY immer schon unverständlich, wenn sich eine Gabriele GabY schreiben ließ. Die Schreibweise Gabi also mit i ist einzig korrekt, denn ein y kommt im Ursprungsnamen nicht vor. In meiner Schulklasse, ich in Jahrgang 1968, gab es ausser mir auch eine Gabriele, die Weinkrämpfe bekam, wenn sie Gabi mit i geschrieben wurde. Ich habe mich immer schon gefragt, was da in den Köpfen mit dem i und y nicht funktioniert....

Gabriele
Gast

Tja, nun muss ich auch meinen "Senf" dazugeben.
Meine Mutter nannte mich 1952!!! Gabriele (keinen weiteren Vornamen - da war sie sehr modern!) und rief mich auch so bis an ihr Lebensende. Sie mochte Gabi nie!
Natürlich nennen mich Freundinnen Gaby, aber je älter ich werde und neue Bekannte treffe, bestehe ich auf Gabriele. Meine Schwester nennt mich seit Kindertagen Ela - habe mich dran gewöhnt.
Einem Kommentar schließe ich mich an, der da meint: " der Name ist wohlklingend" oh ja!

gabriele
Gast

Kann mir nicht vorstellen, dass es über 600 Mädchennamen geben soll, die schöner als "Gabriele" klingen sollten. Also, ich bin schon über 60 Jahre lang sehr zufrieden mit diesem Namen.

Regine
Gast

Mein Schwester heisst auch Gabriele. So lange wie ich denken kann, wird sie nur Gabi genannt. Auch von Arbeitskollegen.
Eigentlich schade, aber da es sie nicht stört ist es ok.

Gaby
Gast

Ich finde den Namen sehr schön ;-)

Gabriele
Gast

Meine Mutter fand den Namen Gabriele toll, weil ... sie so gern Eiskunstlaufen schaute. Gabriele Seifert hieß ihre Favoritin. Deshalb trage ich heute diesen Namen. Bin Jahrgang 62. Als Kind wollte ich gerne anders heißen. Monika oder Andrea :-) Man nannte mich Gabi oder meine Mutter nannte mich Gabsen.

Heute bin ich stolz auf diesen Namen. Gabriele finde ich sehr schön. Gabi ist ok. Aber nicht immer, nur bei Menschen, die mir vertraut sind :-)

Gabypsilon
Gast

Heiße Gabriele und finde den Namen richtig toll...auch wenn zu meiner Zeit (Jahrgang 1965) sehr viele in meinen Schulklassen die Kurzform "Gabi" oder "Gaby" er)trugen 8)) ...werde auch Ele oder Gaby genannt, obwohl ich Gaby hasse, da mein Taufname "Gabriele" lautet...die, die mich foppen wollen, schreiben oder nennen mich bewusst Gab"y"...aus Ärger wurde kurzerhand gekontert mit "...wenn, dann bitte Gabypsilon nennen!!!"

@ Weder...
Gast

Und ein ziemlich blöder noch dazu.

Gabi aus Münster
Gast

Heiii ihr Gabrielen alle miteinander! ich bin 16 und heiße auch Gabriele :) werde Gabi oder manchmal auch Ele genannt und manche grinsen wenn sie meinen Namen hören und sagen "so heißt meine Mutter auch!" Früher fand ich das immer etwas blöd, aber mittlerweile habe ich meinen Namen gerne - schon allein deswegen weil er heute so selten geworden ist :) Und mein Freund mag ihn auch sehr, er darf mich als einziger Gabichen nennen :D
an alle übrigen Gabrielen da draußen seid froh über eure Namen! LG Gabi (16)

Weder Gaby noch Gabriele
Gast

Wenn man nicht genau wusste, ob das Mädchen nun vom GAertner,vom BRIefträger oder vom ELEktriker war, nannte man es GABRIELE... Uralter Witz - ich weiß.

Sarah
Gast

Da hat Marcello schon recht, aber das mit der A Endung ist so ne Sache...

Andrea ist in Italien auch ein Männername und der endet auch mit A.. :-/ Sowie Elia oder Mattia

Antonietta
Gast

Gabriele ist in Italien ein Männername.
Gabriella ist die weibliche Version.

Mir ist aufgefallen, dass welche sogra denkenen das Luca ein weiblicher Name ist. Jedoch ist es auch männlich

Tian
Gast

Na und? Kann alles wieder kommen.

Maria
Gast

Wieder so ein Modename der 50er und 60er-Jahre, der heutzutage völlig out ist.

Gabriele
Gast

Lange habe ich mit meinem Namen gehadert, besonders als er in den 60er Jahren so häufig wurde, ich bin Jahrgang 55 da war er nicht so häufig. Aber heute mag ich meinen Vornamen sehr gerne. Alternativen wären gewesen Karin, Monika, Christa, Jutta. Da bin ich mit Gabriele gut bedient.

Gabriele
Gast

In meinem Geburtsjahr (1955) wurde nicht viel herumgerätselt, wie denn nun ein Kind heißen soll. Meine Mama hat gesagt, sie hat sich mit der Familie zusammengesetzt und alle haben Vorschläge gemacht. Übrigens, Jungsnamen auch, man wußte ja nicht was es wird! Und ich habe gleich von Anfang an darauf bestanden, dass man mich auch Gabriele nennt, denn schließlich heiße ich NICHT Gabi. Bei Einigen hat es länger gedauert, aber die Meisten haben es kapiert und so bin ich Gabriele. Kenne übrigens keine Gabriele, finde es aber schön, wie die Franzosen den Namen aussprechen.

Tochter von Gabriele
Gast

Meine Mutter heißt gabriele, den Namen findet meine Familie (Papa, meine Schwester und ich) aber nicht so schön. Deswegen nennen wir sie Ele ;)

mama von gabriele
Gast

Meine 2 wochen alte tochter heißt so einfach ein wunderschöner name

Grüße Jana,Gabriele und Tristan

Alex-Peter
Gast

Anscheinend war der Name vor dreisig oder vierzig oder fünfzig Jahren echt Modern! Mein Mutter heißt auch so =D (Ich bin jetz dann bald 16)

Hihi
Gast

Meine Mama heißt auch Gabriele. Schöner Name. Gut gemacht Oma & Opa! :-)

Carmen Carina
Gast

Meine mama heißt gabriele! ich find den namen eigentlich gar nicht so schlecht, aber sie. alle nennen sie gabi, ihr spitzname. und ich finde das der name zu ihr passt :)

Kommentar hinzufügen

Hallo Gast! Dein Kommentar wird erst nach erfolgter Freischaltung sichtbar sein. Melde Dich an oder werde neues Mitglied der Community, um live kommentieren zu können.

Auch diese Vornamen könnten dich interessieren

Andere Mütter und Väter, die den Mädchennamen Gabriele schön fanden, interessierten sich auch für die Vornamen Gisella, Gussy, Helmburg, Holly, Irmeli, Jolly, Katjana, Leopolde, Lottemarie und Malgorzata.

Suche nach Vornamen

Hinweis zur SucheBei der Suche im Vornamenarchiv bitte nur die Buchstaben A-Z und den Bindestrich für Doppelnamen verwenden. Die Suchanfrage muss aus mind. 3 Zeichen bestehen.

Merkzettel

0

Dein Merkzettel ist leer.

Du musst angemeldet sein, um den Merkzettel dauerhaft speichern zu können. Noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren.

Mädchennamen von A-Z

Top Jungennamen

  1. Noah
  2. Leon
  3. Paul
  4. Ben
  5. Elias
  6. Emil
  7. Felix
  8. Jonas
  9. Anton
  10. Liam

Top Mädchennamen

  1. Emilia
  2. Emma
  3. Mia
  4. Lina
  5. Mila
  6. Charlotte
  7. Ella
  8. Marie
  9. Lea
  10. Anna

Shizuo

Noch kein Kommentar vorhanden

Shizuo würde sich etwas mehr Interesse an seinem Namen wünschen!

Zu exotisch, nicht mehr zeitgemäß oder ein echter Geheimtipp?
Was sagst Du zum Namen Shizuo?

Du bist gefragt!

Statistische Erhebung zur geographischen Verteilung von Vornamen

Zum Aufbau unserer Vornamenstatistik sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen. Welchen Vornamen haben Dir Deine Eltern gegeben, in welchem Jahr wurdest Du geboren und in welcher Region bist Du aufgewachsen?

Neu im Ratgeber

Jungennamen mit Vokalendung
50 männliche Vornamen mit Vokal am Ende

Jungennamen mit Vokalendung

Herbstliche Vornamen
65 bunte Namen für Herbstkinder

Herbstliche Vornamen

Aktuelle Umfrage

Würdest Du Deinem Kind einen Zweitnamen geben?